Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 AhornClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: AhornClan Lager   Di Aug 05, 2014 8:45 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das AhornClan Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Tiger
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Gefährte : //
Schüler/Mentor : //

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Aug 14, 2014 9:06 pm

Ein Dachs Angriff? Ich starrte den toten Feuertatze einige Zeit lang an, er sah echt übel aus. Fuchsflamme und Vulkanpfote wurden losgeschickt, um den Dachs zu bekämpfen. "Wie heißt er denn?" fragte ich, um wieder auf den Streuner zu sprechen zu kommen. Nach einiger Zeit kamen die beiden Katzen wieder ins Lager, wobei Fuchsflamme nicht besonders gut aussah, und mitten auf der Lichtung zusammenbrach! Ich wollte zu ihm herüber, doch Krallenpfote machte sich bereits dran den Kater in den Heilerbau zu schleifen, weshalb ich bei Traumsplitter sitzen blieb. War der Dachs jetzt tot? Vermutlich, denn wie ich Fuchsflamme kannte, flüchtete er nicht vor einem Kampf. Ob er es überstehen wird?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Aug 14, 2014 9:51 pm

----> Sonnenwiese

Die Sonnr hin schon unter, als ich im Lager ankam. Die Lichting sah wirklich schön aus, so Orange-leuchtend im Licht der untergehenden Sonne. Ich sah mich kurz um und entdeckte Zitterkralle, sein schwarzes Fell stach wirklich heraus, der sich mit Silberpfote unterhielt. Ich entschied mich, zu ihnen zu gehen, und mich am Gespröch zu beteiligen. Sie machen sich sicher schon Sorgen, wo ich solange gewesen war. Auf dem kurzen Weg zu ihnen stach mir Blitgeruch in die Nase. Was ist denn das? wunderte ich mich. Mein Blick schweifte abermals über die Lichtung und ich musste schlucken: Da lag Feuertatze, mit aufgeschlitztem Bauch, der Feuertatze, mit dem ich mich nachmittags noch kurz unterhalten hatte. Ich hätte ihn fragen können, ob er mit uns Moos sammeln gehen wollte, dann wäre er nicht alleine rausgegangen und vielleicht hätten wir ihn dann beschützen können, denn Feuertazte wurde offensichtlich von etwas angegriffen. Ich bemerkte, dass ich stehen geblieben war, und entschied mich dann, nicht sofort zu meiner Schülerin und Zitterkralle zu gehen, stattdessen ging ich zu Feuertatzes' kalten Körper. Ich drückte meine Nase in sein feuerrotes Fell und dachte an die gemeinsamen Momente, die ich erlebt hatte. Feuertatze war jünger als ich gewesen, ich hatte mich nicht oft mit ihn beschäftigt, deshalb waren ess auch ziemlich wenig Momente, an die ich denken musste. Ich seufzte, und fragte mich auch, was Feuertatze wohl getötet hatte. Leise stand ich auf und verabschiedete mich von dem Kater. Schnurstracks ging ich zu Sllberpfote, vielleicht wusste sie ja etwas. Und nebenbei konnte ich sie auch beruhigen, ich wurde nicht von dem wilden Tier getötet. Hallo ihr beiden! miaute ich ihnen zu, und wollte Feuertatze ansprechen, da bemerkte ich, dass sich Titterkralle si hingestellt hatte, das Silberpfote nicht den Körper des Katers sehen konnte. Vielleicht hat sie Probleme damit, dass Feuertatze gestorben ist... also entschied ich mich, doch nichts zu sagen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Aug 14, 2014 10:35 pm

Ich wollte gerade Zitterkralle antworten, als meine Mentorin Schnerwolke zu uns stieß. Sie hatte genau wie ich, bemerkt dass Zitterkralle sich so hingesetzt hatte, das ich den zerfetzten Körper nicht sehen musste. "Ich hatte vorhind' eine Panikattacke, weil ich den zerfetzten Körper von Feuertatze gesehen habe. auserdem habe ich ziemliche Angst vor dem scheuslichem Dachs!" Ich wurde etwas wütend wenn ich daran dachte, dass das Monster noch mehr von meinen Vlankameraden tötete. Bekam ber doch wieder etwas Ansgt. aber das war jetzt egal, ich überreagierte bestimmt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 12:27 am

Erschrocken sah ich auf, als Vulkanpfote und Fuchsflamme schlimm verletzt in den Heilerbau kamen bzw. gebracht wurden. So wie ich es mitbekam, wurden sie von einem Dachs attackiert, konnten ihn aber schließlich besiegen. Mitfühlend betrachtete Vulkanpfote, der mir immer so lieb geholfen hatte. Ich betrachtete ihn inzwischen als guten Freund, genau wie Eispfote und Goldstreif. Dass wir zusammen aufwachsen, verbindet uns. Rotbeere sagte im nächsten Moment, ich solle dringend Goldrute und Spinnenweben suchen gehen. "Natürlich!" miaute ich aufgeregt und rannte aus dem Heilerbau. Auf der Lichtung sah ich mich nach jemandem um, der mir helfen sollte: "Herbstglanz, Krallenpfote kann einer von euch mich begleiten? Wir brauchen dringend ein paar Sachen zum Behandeln von Fuchsflammes und Vulkanpfotes Wunden!" rief ich ihnen zu und preschte dann schon los, um keine Zeit zu verlieren.

----> bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 12:45 am

<---- Sonnenwiese

Inzwischen brach schon fast die Nacht herein und die Sonne verschwand hinter den dichten Bäumen. Zum Glück war es in der Blattgrüne immer noch so angenehm warm abends. Ich begleitete meinen Schüler noch zu seinem neuen Bau und deutete mit den Schweif auf den Eingang. "Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Nest bauen und eine gute Nacht. Morgenfrüh fangen wir direkt mit dem Training an," versprach ich und ging dann selber in den Kriegerbau, wo ich mich in meinem Nest zusammen rollte und müde die Augen schloss. Irgendwie war es schön wieder einen Schüler zu haben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 1:04 am

<---- Sonnenwiese

"Dankeschön Blaumeisenfeder. Ich wünsche dir auch eine gute Nacht." als Blaumeisenfeder dann darauf ging fing ich an mein Nest zu bauen es war schwieriger als ich annahm es war schon sehr dunkel draußen als ich endlich fertig war damit mein Nest zu bauen.Das Moos war noch etwas feucht aber das sollte mich nicht stören.Ich legte mich hin ich war schon sehr müde ich schlief auch sofort ein.Ich frage mich was wir morgen beim Training machen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 1:17 am

Der Gestank von Blut hing wie ein giftiger Vorhang aus Nebel über dem Lager. Sie dachte wieder an Seelentanz, in deren Pelz sie sich damals geschmiegt hatte, obwohl der Gestank nach Tot damals erdrückend gewesen war. Sie erinnerte sich an das Erwachen. Das Erwachen, dass sie geprägt hatte. Ihre himmelfarbenen Augen verdunkelten sich als sie zu Feuertatze sah, dessen Körper übel zugerichtet war. Auch Fuchsflamme sah nicht unversehrt aus, lebte im Gegensatz zu Feuertatze aber noch. Übelkeit rumorte, tief in ihrem Magen und für einem Moment verspürte sie eine Dankbarkeit das es Goldstreif nicht erwischt hatte, aber hatte er nicht gerade etwas gefragt? "Er sagte sein Name sei Zitterkralle. ", ihre Stimme zitterte leicht, als ihr die Bilder von Seelentanz totem Körper erneut in den Kopf schossen. Es war als würden Teile dieser Szene noch an ihr hängen bleiben wie die Splitter eines Traums am Morgen. Sie schluckte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 7:29 am

Ich hatte mich gerade etwas gesonnt und wäre fast eingeschlafen. Blaubeerpfote rief meinen und Krallenpfotes Namen, widerwillig öffnete ich meine Augen und schaute fragend zu der Kätzin. Sofort erklärte sie was sie von mir oder meinem Schüler wollte. Ohne lange zu überlegen stand ich auf und rannte hinter der Heilerschülerin her.Hoffentlich geht es den beiden gut..Blaubeerpfote hat es auf jeden Fall eilig..

-->bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 11:44 am

Ich kam ins Lager hinein und warf meine Amsel auf den Frischbeutehaufen. Mir fiel plötzlich der Schwarze Kater auf der sich mit Silberpfote unterhielt. Ich wollte gerade hingehen und fragen wer das war als mir plötzlich der zerfetzte Körper von Feuertatze auffiel. "Oh nein"., flüsterte ich entsetzt. Ich lief zu Silberpfote und fragte immer noch entsetzt:"Wie ist Feuertatze gestorben". Ich konnte es einfach nicht glauben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 11:53 am

Ich wartete noch gespannt auf Schneewolkes reaktion, als eine gestreifte Kätzin auf uns zu lief. Streifenherz. Sie wolltw wissen wie Feuertatzte gestorben sei. "Dachsangriff..." Sagte ich knapp. Ich wollte dieses Thema auf keinen Fall weiter ausführen. Ich warf Zitterkralle einen Dankenden Blick zu, weil er sich extra so hingesetzte hatte, das ich den zerfetzten Körper nicht sehen musste. Dann schaute ich wieder zu Streifenherz. "Warst du nicht auf einer Patrouille eingeteilt?" Fragte ich verwirrt. Wo waren dann die anderen? Kommen sie noch nach? Ich weiß es nicht. Ich wurde neugierig und warf doch nochmals einen Blick an Zitterkralle vorbei und da sah ich nochmals den augeschlitzten Feuertatze. Es schauderte mich und ich schaute gleich wieder weg, legte mich so vor Zitterkralle, dass ich ja nicht nochmals hindurch blicken konnte. Ich würde gerne bei ihm sein, und um ihn trauern, aber dafür ist er mir einfach zu 'offen'. Ich würde es keine Minute aushalten, ohne dass ich auf den Schmutzplatz rennen müsste. Also sprach ich nur in meinen Gedanken zum Sternen Clan. Sternen Clan? Nehmt ihn bitte friedlich auf. Er hatte es nicht verdient so Früh zu sterben. Er war nicht nur ein Clanmitglied sondern auch ein Freund für mich. Lebe wohl, Feuertatze. Dachte ich im stillen, dann wandte ich mich wieder den Katzen zu, die jetzt auch bei uns saßen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 12:03 pm

Dachsangriff!! Diese verfluchten Viecher. . "Aha.", sagte ich knapp denn ich merkte das Silberpfote nicht weiter über den Dachsangriff sprechen wollte. "Ach und Morgentau trainiert mit Perlenpfote und Bachpfote.", beantwortete ich ihre Frage und fragte Silberpfote noch:"Und wer ist den das ". und deutete auf den schwarzen Kater der neben ihr stand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 12:10 pm

Hoffentlich wird der Dachs ein für alle mal Kampfunfähig gemacht! Dachte ich als ich ihren wütenden Blick erkannte. Dann antwortete ich aber auf ihre Frage. "Das ist Zitterkralle." Sagte ich zuckte mit einem Ohr in seine Richtung. "Der neue." Sagte ich und zwinkerte ihr zu. Ich wollte ihn ein wenig ärgern.Ein bisschen Spaß muss auch mal sein. Er ist mir dann doch nicht böse oder? Ich stupste ihn Freundlich von der Seite an, damit er weiß, dass das nicht böse gemeint war. Meine Schnurrhaare zuckten belustigt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 12:45 pm

"Achso"., sagte ich zu Silberpfote und zwinkerte zurück. Dann sagte ich zu Zitterkralle sagte ich:"Herzlich willkommen im Ahornclan". Der schwarze Kater kam mir sympathisch vor. Ich musterte ihn so das es ihm nicht auffiel. Er wird bestimmt ein guter Krieger sein.,dachte ich,Er scheint stark zu sein und nach Feuertatzes tot konnten wir einen neuen Krieger bestimmt gut gebrauchen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 1:07 pm

Streifenherz begrüßte den schwarzen und man konnte in ihrem Blick sehen was sie dachte. Sie mag ihn also. Ich musste mir ein grinsen verkneifen, was nur so halb funktionierte. "Ich glaube es ist besser wenn ich mich schlafen lege..." Sagte ich und standt auf. Ich warf Streifenherz einen vielsagenden Blick zu. Sie kann ihn ja kennenlernen... "Bis morgen." Sagte ich noch zu Streifenherz und Zitterkralle mit einem netten lächeln. An meine Mentorin gewandt, sagte ich doch ein paar mehr Worte. "Mir geht es wieder gut und ich freue mich auf Morgen." Schnurrte ich ihr zu während ich mich nochmal kurz an ihr Wolkengleiches Fell presste. Dann trabte ich in Richtung Schülerbau und trat hinein, rollte mich in meinem Nest zusammen und schlief gemütlich ein. Feuertatze hatte ich auf dem Weg nicht beachtet, aber er tat mir Leid. Das war mein letzter Gedanke bevor ich entgültig einschlief.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 1:21 pm

Out: Flussstern steht auf der Lichtung

In: Sehnsüchtig wartete ich auf die Rückkehr von Fuchsflamme und Vulkanpfote. Waren zwei Krieger vielleicht doch zu wenig für einen verletzten Dachs gewesen? Andererseits hätten sich noch mehr Katzen nur selber im Weg gestanden. War Vulkanpfotes Ausbildung schon so weit, dass er gegen einen Dachs bestehen konnte? Nach gefühlten Stunden kamen die beiden endlich im Lager an. Vulkanpfote sah übel aus, konnte aber noch normal gehen und sprechen. Fuchsflamme dagegen brach auf der Lichtung zusammen und Krallenpfote half ihn in den Heilerbau zu bringen. Ich rannte hinterher und wandt mich an Vulkanpfote: "Ist der Dachs tot? Was genau ist passiert?" fragte ich aufgebraust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 1:26 pm

Silberpfote sagte das sie schlafen gehe. " In Ordnung gute Nacht". , sagte ich zu ihr.Ich fragte Zitterkralle:Sag mal wie bist du denn hier her gekommen? ". Er war davor bestimmt ein Einzelläufer., dachte ich,Aber wer weiß. Jeden falls war er auf keinen Fall ein Hauskätzchen. Aber während ich nachdachte fragte ich mich wo Morgentau mit den Schülerinnen blieb. Sie waren schon ziemlich lange weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 3:03 pm

<---- Efeufelsen

Als ich im Lager ankam, stach mir sofort der Geruch von Dachs entgegen - und Blut! Etwas missmutig lief ich auf die Lichtung, wo der tote Feuertatze lag. Was ist hier nur geschehen? Ich blickte über die Lichtung, doch die anderen schienen unversehrt, war es etwa ein Kampf außerhalb? Leicht Kopfschüttelnd setzte ich mich auf die Lichtung, denn vermutlich würde Flussstern bei der Zeremonie des zweiten Anführers noch verkünden, was passiert war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 3:29 pm

cf.: Efeufelsen

Nur kurz nach Morgentau kam die junge Schülerin im Lager an und war stolz darauf, mit ihr mitgehalten zu haben. Durch den Geruch der Beute konnte sie am Anfang das Blut nicht riechen, aber als sie auf die Lichtung kam, erstarrte sie beim Anblick des toten Feuertatze. Seine gesamte Bauchdecke war aufeschlitzt, jedoch fehlten die Organe. Schnell legte sie die Meise am Frischbeutehaufen ab und versuchte einen Würgereiz zu unterdrücken. Das war die erste tote Katze, die Perlenpfote je gesehen hatte und noch dazu musste sie so zugerichtet sein! "Wer hat ihm das angetan?", dachte sie halb angewidert, halb wütend. Keiner hatte das Recht so etwas mit einer Katze zu machen, auch wenn es ein Feind war. Um sich abzulenken beschloss sie ihren Großeltern mit der Meise einen Besuch abzustatten. Kurzerhand schnappte sie sich den Vogel erneut und trottete zum Ältestenbau hinüber. "Ameifenfell, Wifperklang, if habe hier Beute für euch!", murmelte sie undeutlich durch die Federn hindurch zu den beiden, als sie ihren Großvater entdeckte. "Nein!", rief die Kätzin entsetzt und wandte den Blick ab, während sie sich an die wache Wisperklang drückte. Ameisenfell war während ihrem ersten Ausflug gestorben und sie hatte nichteinmal ein letztes Mal mit ihm sprechen können. Tränen stiegen in ihren Augen hoch und verschleierten ihr die Sicht, ob es die anderen schon wussten?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 4:12 pm

<---- Efeufelsen

Ich war echt fertig als ich am Lager ankam und wollte meinen Spatz zum Frischbeutehaufen bringen, als ich Feuertatze auf der Lichtung entdeckte, übel zugerichtet. Erstarrt vor Schreck ließ ich den Spatz fallen und und betrachtete den toten Kater. Ich kannte ihn nicht gut aber trotzdem war es richtig schlimm einen Krieger so zerfetzt zu sehen. War das etwa dieser Dachs von dem alle gesprochen hatten? Feuertatzes Körper stank auf jeden Fall ganz komisch. Mein Hunger war verschwunden und eilig trug ich den Spatz zum Frischbeutehaufen, ehe ich in den Schülerbau lief. Ich wollte nur noch in mein Nest und die Außenwelt vergessen, als mir auffiel, dass ich gar kein Nestmaterial hatte. Seufzend lief ich hinüber zum Heilerbau und streckte den Kopf rein, wo die nächste unangenehme Überraschung wartete. Vulkanpfote und Fuchsflamme lagen beide schwer verletzt in Rotbeeres Krankennestern. Auch Flussstern war dort und fragte nach dem Tod des Dachses. Also doch der Dachs. Etwas unsicher lief ich zu dem bunten Kater, den ich so bewunderte. "Hast du schlimme Schmerzen?" fragte ich und sah ihm besorgt in die Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 4:44 pm

Silberpfote kam leider nicht mehr zu einer Antwort, denn Schneewolke und eine Kätzin namens Streifenherz gesellten sich zu uns. Sie erklärte Streifenherz wer ich war, und ich musste belustigt schnurren, als sie mich nur "den Neuen" nannte. Daraufhin verließ sie auch schon den Kreis um sich schlafen zu legen. Ich rief ihr noch ein "Gute Nacht und danke für die Führung!" zu, eher ich mich an Streifenherz wand. Sie war mir direkt sympatisch, denn sie guckte nicht so misstrauisch und begrüßte mich freundlich. "Danke für das willkommen heißen!" bemerkte ich erfreut. "Ich lebte früher in einer verlassenen Scheune hinter dem Zweibeinerort mit meiner Mutter und meinen beiden Schwestern. Doch dann kann man fast schon sagen, hat mich die Abenteuerlust gepackt und ich wollte ein eigenes Leben anfangen. Ich kam an eure Grenze und der Geruch der ganzen Katzen hat mein Interesse geweckt. Deshalb bin ich jetzt hier, ich möchte euer Leben kennenlernen und selber zu einem Teil des Clans werden." sagte ich, wobei ich mich mit leuchtenden Augen aufrichtete. "Flussstern war so nett und hat mir die Gelegenheit gegeben mich beweisen zu können."
Ich war Flussstern wirklich dankbar für die Chance und auch insgeheim noch immer etwas überrascht, dass er mich wirklich nicht weggejagt hat.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 4:50 pm

Ich sah auf, ich war an einem Schwarzem Ort?! Wo bin ich? Dachte ich verwirrt.. Dann drehte ich mich um und erkannte Rote leuchtende Augen. Was ist da? Rote Augen!! Sollte ich näher heran gehen? Oder doch weggrennen? Aber es ging nicht, sie hatten mich, wie der Sonnenuntergang in ihren Bann gezogen und ich steuerte direkt auf die Leuchtenden Augen zu. Als ich dort angekommen war, offnete sich das Maul eines...Dachses!! Ich wachte ruckartig auf und befand mich wieder in meinem Nest. Puhh, nur ein Traum... Ich stand auf und schüttelte mich. Ich konnte einfach nicht schafen, solange ich wusste das der Dachs noch irgendwo hier im Wald herumirrt. Ich trat aus dem Bau, glättete meinen aufgestellten Haare und setzte mich erstmal hin. Ich schaute mich auf der Lichtung um und entdeckte wiedermals Feuertatze, aber diesmal überreagierte ich nicht nochmals so.[/i] Ich blieb erstmal sitzen, denn Zitterkralle und Streifenherz wollte ich nicht stören. Ich wusste ja nicht, ob es ihnen passen würde, wenn ich nochmals dazu kam, also blieb ich lieber sitzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 5:16 pm

Erschrocken bemerkte ich, dass Silberpfote wohl noch auf eine Reaktion von meiner Seite aus gewartet hatte, doch ich war in Gedanken versunken, Gedanken über diesen furchtbaren Dachs, der gleich drei Kater verletzt hatte, einen sogar tödlich. Als meine Schplerin dann auch schon 'Gute Nacht' sagte und sich kurz an mich geschmiegt hatte, wollte ich ihr auch nicht mehr hinterher laufen, also beschloss ich, mich auch hinzulegen und zu schlafen. Ich geh dann auch schlafen. Gute Nacht! miaute ich Zitterkralle zu und bemerkte dann erst, dass sich Streifenherz zu und gesellt hatte. Ich folgte ihrem Blick, sprach sie aber nicht darauf an, dass sie Zitterkralle anstarrte. Vielleicht bemerkt Zitterkralle es ja nicht, und wird nur darauf aufmerksam, weil ich es anspreche. schmunzelte ich und tappte dann zum Kriegerbau, wo ich mich in mein Nest legte. Lange Zeit konnte ich nicht einschlafen, es kreisten mir noch zu viele Gedanken in meinem Kopf herum. Ich dachte an Zitterkralle,der neu gekommen war, an Feuertatze, mit dem ich mich heute noch ganz unbeschwert unterhalten hatte in der dann diesen schrecklichen Tod sterben musste, und an Silberpfote, wie sie ihre ersten Jagdversuche erfolgreich absolviert hatte.Irgendwann hörte ich meine Gedanken nur noch als leises Wispern in meinem Kopf und schlief dann ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 6:37 pm

"Aha das klingt sehr interessant"., sagte ich und bemerkte dass er mich auch sympathisch fand,"Es ist toll jemand neues im Clan zu haben". Dann sah ich das Morgentau, Perlenpfote und Bachpfote gekommen waren aber ich wollte noch nicht zu ihnen gehen wegen dem Vorfall an den Efeufelsen und weil ich die Patrouille verpasst hatte hoffentlich konnte Mirgentau mir verzeihen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 6:54 pm

Bachpfote und Flussstern kamen auch ihn den Heilerbau um sich zu erkundigen was vorgfallen war. "Mir gehts es soweit gut Bachpfote. Danke der Nachfrage." lächelte ich diese an und wandte mich dann an unseren Anführer. "Fuchsflamme und ich sind am ausgetrockneten Flussbett angekommen und haben eine Blutspur zu dem Bau des Dachses gesehen. Er kam dan auch gleich herausgestürmt und hat Fuchsflamme angegriffen. Und obwohl er stark verletzt war kämpfte er ziemlich verbissen und zeigte keine Schwäche, was uns kurz überrumpelt hat. Aber er konnte sich auf keinen von uns fokusieren, sodass wir ihm immer wieder Schaden zufügen konnten. Er hat dann Fuchsflamme ziemlich schlimm erwischt und ich habe ihn angegriffen um ihn abzulenken. Das konnte mein Mentor dann ausnutzen und hat ihm die Kehle durchgebissen." beschrieb ich ausführlich und muste danach erst einmal Luft holen. Wir haben zwar Verletzungen davon getragen, aber wenigstens ist jetzt eine Gefahr des Waldes vernichtet. dachte ich und schaute den Anführer an. Wird er wohl zufrieden mit unsere Leistung sein?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Aug 15, 2014 6:57 pm

Da ich mir nicht weiter den Kadaver von Feuertatze ansehen wollte, entschloss ich mich doch nochmal zu Zitterkralle und mitlerweile nurnoch Streifenherz zu gehen. Als ich dort ankam, musterte ich die Situation der beiden vielsagend und stellte mich zu ihnen. "Hey, stör ich?" Sagte ich, um ja nicht zu stören. Anscheinend mögen sie sich. Dachte ich gut gelaunt, aber teils auch traurig. Ich finde ihn schon Nett. Aber das wars auch. Oder? Sagte ich mir. Irgendwie war ich gerade verwirrt von mir selbst, aber das war gerade nicht wichtig.
Nach oben Nach unten
 
AhornClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: