Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 AhornClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40
AutorNachricht
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: AhornClan Lager   Di Aug 05, 2014 8:45 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das AhornClan Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Rotkehlchen

avatar

Weiblich Rang : Kriegerin
Besondere Merkmale : hellrote Brust, schwarze Nase

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Dez 08, 2014 9:25 pm

Gespannt hatte der Kater die Versammlung verfolgt und stimmte schließlich auch in die Rufe des Clans ein. "Herbststurm, Wolfsregen, Silberblüte!" Kurz warf er einen Seitenblick zu Morgentau, neben der er saß, bevor er schließlich zu seiner Schülerin Wüstenpfote sah. "Bald bist du dran mit deiner Zeremonie, freust du dich schon?", fragte Löwenblut schnurrend und sah die Rote wohlwollend an. Die Katze ware eine gute Schülerin, sehr lernfreudig und nicht ganz so stürmisch, wie es zum Beispiel Wolfspfote war. "Heute werden wir wieder trainieren, damit du auch gut vorbereitet bist.", erklärte er ihr seinen Plan für heute und blickte kurz in den Himmel hinauf. "Mit dem Jagen werden wir es heute schwer haben. Ich mag die Blattleere sowieso nicht.", murmelte der Krieger leise und schüttelte etwas Schnee aus seinem Fell heraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Dez 08, 2014 9:27 pm

"Silberblüte, Herbststurm, Wolfsregen!" Ich rief die Namen der 3 neuen Krieger laut in den Himmel, vor allem den von Silberblüte. Ich freute mich so sehr, dass sie es endlich geschafft hatten, selbst Wolfsregen, die nicht unbedingt immer den besten Eindruck hinterlassen hat. Glücklich lief ich zu Silberblüte und berührte ihre Nase sanft mit meiner. "Ich bin so stolz auf dich." flüsterte ich ihr leise zu. Dennoch nagte ein wenig Enttäuschung in meinem Bauch. Abendrot schien immer noch nicht fit zu sein, und nun war ich ein Schüler ohne Mentor. Wie sollte ich je zum Krieger werden?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 9:50 am

Ich saß während der Versammlung mit aufgeplustertem Fell neben Hyazinthenregen und lauschte Flusssterns Worten. "Herbststurm! Wolfsregen! Silberblüte!" bejubelte ich unsere drei neuen Krieger. Meine Gefährtin ging nach der Zeremonie zu Flussstern und bat darum zu den Ältesten zu gehen. "Das gleich gilt für mich, Flussstern," sagte ich mit fester Stimme. "Ich habe schon viele junge Katzen ausgebildet und dem Clan für lange Zeit als Krieger gedient." Mit der Flanke drückte ich mich an Hyazinthenregen. Es war mein Traum gemeinsam mit ihr alt zu werden.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 9:54 am

Etwas überrascht sah ich auf, als Hyazinthenregen und Flammenherz auf mich zu kamen. Ihre Bitte überraschte mich allerdings weniger. Mein alter Freund wurde alt - das sah man. Dafür war Hyazinthenregen so hübsch wie immer, doch wenn man genauer hinsah merkte man auch ihr die vielen Blattwechsel an. "Der Clan ehrt euch für all die Dienste die ihr ihm erwiesen habt und ich bitte die Ahnen euch noch viele Monde der Ruhe zu schenken," sagte ich und nickte beiden respektvoll zu. "Außerdem habt ihr vier wundervolle Jungen, die den AhornClan stärken und die mit Sicherheit herausragende Krieger werden." Ich ließ meine Schweifspitze kurz auf Flammenherz' Schulter ruhen und schenkte Hyazinthenregen ein Lächeln. Ich werde es vermissen mit den beiden auf Patrouille zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 9:58 am

Mein Fell kribbelte, als ich Goldstreifs vertraute Stimme hörte. Er lief zu uns und gratulierte Herbststurm zu ihrem Kriegernamen. Bevor ich etwas sagen konnte, traf mich eine Pfote voll eiskaltem Schnee. "Hey!" fauchte ich auf, denn mein Fell war sofort nass. Trotzdem musste ich lachen und schoss einen kleinen Schneeball zurück der gegen Goldstreifs Ohr flog. Zum Glück war die Versammlung vorbei, ansonsten hätten wir vielleicht Ärger bekommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 10:02 am

"Herbststurm! Wolfsregen! Silberblüte!" Ich konnte mich nicht auf meinem Platz halten und stürmte zu meinen wundervollen Töchtern. "Na bitte, nun seid ihr auch Kriegerinnen!" schnurrte ich und leckte beiden stürmisch über den Kopf. "Ihr zwei seid so groß geworden und sooo hübsch! Bestimmt findet ihr auch schnell einen Gefährten." Plötzlich gingen Flammenherz und meine Schwester zu Flussstern. Ich spitzte die Ohren und bekam mit, das beide zu den Ältesten gehen wollten. "Mama kommt gleich zurück," miaute ich geistesabwesend und lief zu Hyazinthenregen. "Hey, willst du wirklich schon zu den Ältesten?" fragte ich und sah meine Schwester mitfühlend an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 10:48 am

Der nächste morgen begann laut. Wolfspfote und Silberpfote verließen direkt den Kriegerbau, denn Flussstern rief zu einer Versammlung. Müde streckte ich meine Pfoten und putzte mein Brustfell. "Hey, Tigerpfote, Perlenpfote, Glutpfote, Wüstenpfote aufwachen!" rief ich und stupste meiner Schwester in die Seite. Der Schülerbau war zum Glück recht warm, da wir zur Zeit so viele Schüler hatten. Draußen hatte es das erste Mal in diesem Jahr geschneit, denn weißes Licht strahlte durch den Eingang des Baus. "Cool," miaute ich begeistert und stand auf. Die ganze Lichtung lag unter einen dicken Schneeschicht und wie ein Junges tollte ich in dem weißen, pudrigen Zeug herum. Als Flussstern dann sein Anliegen verkündete, gesellte ich mich zu Mama und Papa, um zu zuhören. "Herbststurm! Wolfsregen! Silberblüte!" rief ich ganz laut und warf den ehemaligen Schülerinnen einen neidischen Blick zu. Wie gerne wäre ich auch schon eine echte Kriegerin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 12:28 pm

Am nächsten morgen wurde ich schon früh wach. Bachpfote redete irgendentwas aber es interessierte mich nich wirklich. Müde hob ich den Kopf und blinzelte den Schlaf aus den Augen. Der Schülerbau war ganz hell - anscheinend hatte es heute Nacht geschneit. Flussstern rief zu einer Versammlung, also schleppte ich mich doch aus meinem warmen Nest. Auf der Lichtung hatte ich nur Augen für Bachpfote. Ich überlegte mir "wie kann ich sie im Schnee ordentlich einseifen"?
Gespannt wartete ich darauf, dass die Versammlung ein ende nimmt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 12:59 pm

Immer mehr Katzen gratulierten uns, und ich war einfach glücklich. In der Menge entdeckte ich plötzlich unsere Mutter Baumeisenfeder, die auf uns zugestürmt kam, und uns herzlichst gratulierte, und uns heftig über den Kopf leckte. Sie lobte wie hübsch wir geworden seien, und mir wurde warm ums Herz, als ich merkte, dass sie mich doch genau so sehr liebte wie meine Geschwister. Ich zuckte mit einem Ohr, als ich hinter mir hörte, wie Hyazinthenregen und Flammenherz zu Flussstern gingen, und den Wunsch äußerten, nun zu den Ältesten zu ziehen. Überrascht zuckte ich mit dem Schweif, und folgte meinet Mutter, zu meiner Tante "Willst du das wirklich Hyazinthenregen ? Ich hatte mich schon so gefreut mal mir dir zusammen als Kriegerin auf Patrouille zu gehen" miaute ich ihr fröhlich zu, und sah sie und ihren Gefährten an. Sie waren schon lange ein Paar, und hatten vier Junge bekommen, und nun wollten sie sich den Ältesten anschließen. Für mich sahen sie Immer ich wie junge Krieger aus, und nun wartete ich geduldig auf die Antwort meiner Tante Hyazinthenregen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 2:52 pm

Ich kam nicht wirklich dazu Schneewolke zu antworten. Lächelnd rief ich mit den anderen die Namen der neuen Krieger. Dann verstummte ich als Hyazinthenregen und ihr Gefährte Flammenherz zu den Ältesten gehen würden. Seufzend schaute ich mich im Lager um. Ja die Zeit verging manchmal einfach zu schnell, und jetzt war auch noch Blattleere. Innerlich knurrte ich leise, es gab nichts schlimmeres als im Schnee zu Jagen, ich war der Meinung dass das wirklich das Letzte war was einem Spaß machen konnte. Ich schaute mich erneut nach Krallenpfote um. Ich war einfach eine schlechte Mentorin, schon alleine die Ausbildung mit Seelenpfote. Tja, doch das konnte ich jetzt auch nicht mehr ändern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 5:21 pm

(Out: Ich überspringe jetzt einfach mal.. ): Tut mir Leid.)

Als ich aufwachte und meine Augen öffnete, zuckte ich zusammen. Es leuchtete mir hell entgegen. Muss ich etwa zum SternenClan? Dachte ich entsetzt und setzte mich auf. Ich musste es natürlich nicht, es war nur Blattleere geworden. Ich Atmete erleichtert aus und stellte fest, dass es aussah wie hauchdünner Nebel. Schnell lief ich auf die Lichtung und viel hin. Ich rutschte ein paar Fuchslängen weit über die Lichtung bevor ich mich in einem Schneeberg fangen konnte. Plötzlich rief Flussstern eine Versammlung ein und ich lief vorsichtig zu einem Platz mit guter Sicht auf Flussstern. Er ernannte Herbstpfote, Wolfspfote und mich! Was? Ich? Schnell huschte mein Blick zu Schneewolke. Sie saß ruhig da, als wüsste sie, dass ich bereit wäre. Natürlich weiß sie das! Sie ist deine Mentorin! Mahnte ich mich. Etwas unsicher trat ich vor und sah Stolz zu meiner Schwester. Ich wartete geduldig ab, bis auch ich an der Reihe war. "Ja, ich verspreche es." Sagte ich ebenso ruhig und erhielt meinen Kriegernamen. Silberblüte... Er klingt so schön und sanft! Ich freute mich wie an noch keinem anderem Tag- Naja, da wo ich Zitterkralle kennengelernt hatte, war ich auch schon ziemlich Glücklich.
Es war so ein schönen Gefühl, das deine Clanmitglieder dich als Kriegerin willkommen hießen und deinen neuen Namen riefen. Ich genoss es richtig. Doch auch wie jeder andere, war dieser Moment einmal vorbei. Schnell lief ich zu meiner Schwester und schmiegte mich an ihr schwarz-weißes Fell. "Wolfspf-regen!" Begrüßte ich sie ebenfalls bei ihrem neuen Namen, obwohl ich ihren alten Namen schon vermisste. Aber ich konnte sie trotzdem manchmal so nennen, da würde sie sich doch so schön darüber aufregen. Meine Mutter kam zu und und machte uns Komplimente. Ich freute mich so. "Ähh, Mama? Was das mit den Gefährten angeht." Setzte ich zu einem neuen Gespräch an, aber sie war schon bei meiner Tante, Hyazinthenregen.
Ich sah mich um und entdeckte Schneewolke. Ich lief zu ihr, wohl darauf achtend nicht auszurutschen. Bei meinem ersten Tag als Kriegerin, wollte ich mir nicht gleich wehtun. "Schneewolke." Schnurrte ich sanft und gesellte mich zu ihr. Ich drückte mich in ihr schneeweißes Fell, so wie ich es in meiner Schülerzeit immer getan hatte. "Ich bin so Glücklich."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 5:47 pm

Schnurrend registrierte sie Flammenherz, der nun auch den selben Wunsch äußerte. "Danke, Flussstern.", meinte die jetzige Älteste lächelnd und blickte ihre Schwester und Wolfsregen nickend an, bei ihrer Frage. "Ja, das möchte ich. Ich war lange Zeit Kriegerin, aber langsam wird es zu anstrengend für mich. Da genieße ich lieber die Zeit mit Flammenherz im Lager. Ich wäre zwar auch gerne mit dir rausgegangen, aber vielleicht begleitest du mich einfach mal auf einen Spaziergang?", wandte sich die Katze mit der letzten Frage grinsend an ihre Nichte und sah sie schließlich stolz an. "Ihr seid wirklich schnell erwachsen geworden. Ich kann mich noch erinnern, da ward ihr noch kleine Jungen und habt das Lager mit euren Spielereien unsicher gemacht."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 5:55 pm

Murrend drehte sich Perlenpfote noch einmal in ihrem Nest um, bevor sie seufzend die Augen öffnete. "Wie hast du nur so viel Energie am Morgen?", fragte sie Bachpfote gähnend und putzte sich kurz das cremefarbene Fell. Schnell, um die Versammlung nicht zu verpassen, gesellte sie sich schließlich zu ihrer Schwester, wobei sie bewundernd den Schnee ansah. Merkwürdigerweise liebte sie die Blattleere, wenn auch nicht die Krankheiten und Beuteknappheit. "Herbststurm, Wolfsregen, Silberblüte!", rief die Schülerin anschließend mit dem Clan und warf danach einen neugierigen Blick zu ihrem Vater und ihrer Mutter, die mit Flussstern sprachen. "Um was geht es da wohl?" Überrascht schnappte ich den Wortfetzen 'zu den Ältesten gehen' auf und warf Bachpfote einen ungläubigen Blick zu. "Die beiden gehen zu den Ältesten.", miaute sie erstaunt. "Für mich sehen sie so jung aus wie immer..."
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 6:11 pm

Die Jungen waren bestimmt schon so gut wie draußen und ich wollte sehen, worum es bei dieser frühen Versammlung ging. Ich tappte nach draußen und musste lächeln. Die Blattleere war vielleicht die schrecklichste Zeit, weil es so wenige Kräuter und Beute gab, aber doch war sie auf ihre Weise so schön und unschuldig. Das werden aber nur wenige so sehen erinnerte ich mich und rief den anderen noch zu: "Herbststurm! Silberblüte! Wolfsregen!" Insbesondere für Herbststurm freute ich mich, da sie die Schwester meine Schülerin war und ich nur ahnen konnte, wie sehr sie ihre Schwester beschützen wollte. Blaubeerpfote kann glücklich sein, eine so gute Schwester zu haben Dann aber entdeckte ich meinen Bruder und seine Gefährtin bei Flussstern und hörte schweigend zu. Älteste? Ich kann es verstehen. Auch ich merke die Blattwechsel an mir. Ich ging zu den beiden und drückte mich kurz an meinen Bruder Flammenherz. "Das war bestimmt keine einfache Entscheidung für euch, aber ich kann euch beide verstehen." miaute ich den beide zu und lächelte leise. Mein Bruder würde mich bis zum Ende ebenfalls beschützen wie auch seine Familie. Darauf kann ich stolz sein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 6:44 pm

Traumsplitter hörte ein Rascheln, von irgendwo neben sich, öffnete die Augen halb. Goldstreif war wohl gerade hinaus gelaufen. Warum hatte er sie denn nicht geweckt?
Selbst aufwachen muss man von alleine.., dachte sie und schüttelte sich die Reste des Nestmaterials mehr oder weniger elegant vom Pelz. Als sie draußen angekommen war, hörte sie noch die Namen der Ernannten. Sie strahlte als die Namen Wolfsregens und Silberblütes fielen. Bei Herbststurm war sie zugegeben ein wenig überrascht. Das war doch die Herbst oder nicht ? Sie hatte ihre ehemalige Kinderstubengefährtin noch gar nicht begrüßt. Schnell verschob sie dies auf später. Sie schaute sich um. Goldstreif war bei Blaubeerpfote. Sie hatte immer noch vor mit ihrem Bruder zu sprechen, doch es kam irgendwie immer was dazwischen. Die Getupfte fragte sich auch ob Dunstpelz schon wach war, aber warum genau er? Das konnte Traumsplitter nicht beantworten, weshalb sie laut die neuen Namen rief.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 09, 2014 9:48 pm

Meine Tante antwortete einem nach dem anderen, als sie meine Frage beantwortete lächelte ich sie zufrieden an "Klar. Und ich verjagen alles und jeden der böse ist. Und ja, an diese sorgenfreie Zeit erinnere ich mich auch noch zu gut. Nur spielen und Abenteuer im Kopf" schnurrte ich auf ihre letzte Bemerkung, uns neigte den Kopf vor ihr "Ich danke dir für alles Hyazinthenregen. Du bist eine tolle Tante, und großartige Kriegerin, du hast es verdient, dich mit deinem Gefährten zur Ruhe zu setzen" miaute ich zu ihr, und drückte mich liebevoll an ihre Flanke. Dann setzte ich mich neben meine Mutter, und sah sie an "Ich danke auch dir für alles Mama. Ich hab dich lieb !" miaute ich lächelnd, und drückte mich nun auch an sie. Dann sah ich mich erneut nach meinem ehemaligen Mentor Ginsterblatt um. Er war nirgendwo, und langsam war ich echt verletzt er war die letzten Tage nicht einmal da, und hat sogar meine Ernennung verpasst, traurig senkte ich kurz den Blick, aber ich wollte mich heute nicht traurig stimmen lassen, weswegen ich den Kopf wieder hob, und zu Schneewolke und meiner ebenfalls frisch ernannten Schwester Silberblüte ging "Hallo Schneewolke, hast du vielleicht Ginsterblatt im.Bau gesehen ? Ist er krank oder so ?" fragte ich, und drückte mich an meine frisch ernannte Schwester "Silberblüte" schnurrte ich ihren Namen laut, und sah sie fröhlich an, und dann wieder fragend zu Schneewolke, und wartete ab.

-------

http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu/viewtopic.forum?t=111
Nach oben Nach unten
 
AhornClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 40 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: