Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 EfeuClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: EfeuClan Lager   Mi Nov 12, 2014 8:17 pm

Zwischen den vielen Hügeln des EfeuClan Territoriums befindet sich eine große Senke, in der sich der EfeuClan niedergelassen hat. Genauso wie das AhornClan Lager ist es umgeben von dichten Büschen, nur dass es sich dabei um Ginsterbüsche handelt. Dadurch, dass das Lager keine schützenden Baumkronen hat, ist die Gefahr von Raubvögeln sehr hoch. Die Königinnen müssen deshalb immer aufpassen, wenn ihre Jungen draußen spielen. Der Eingang in das EfeuClan Lager besteht aus einem etwa zwei Fuchslängen langen Erdtunnel, der durch den nebenbeiliegenden Hügel führt. Dadurch, dass dieser abgesichert wurde, besteht keine Einsturzgefahr. Relativ in der Mitte des Lagers befindet sich ein großer Stein, wo der Anführer die Versammlungen abhält. Die Kinderstube liegt im Lager in einem der Ginsterbüsche, ebenso wie der Schülerbau. Der Heilerbau wurde in einem vergrößerten Kaninchenbau eingerichtet, der Kriegerbau hingegen in einem alten Fuchsbau, da dieser viel größer ist. Beide wurden verstärkt, damit es bei Regen nicht zu Einstürzen oder ähnlichem kommt. Der Anführerbau befindet sich in einem Stechginsterbusch und ist relativ geräumig, dieser befindet sich direkt neben dem Heilerbau. Die Ältesten schlafen neben dem Schülerbau ebenfalls unter einem Stechginsterbusch. Der Schmutzplatz befindet sich außerhalb des Lagers, damit keine wilden Tiere direkt in das Lager gelockt werden.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 13, 2014 1:05 pm

Falkenjunges sagte, dass Dornenpelz wirklich nicht nett gewesen ist, und ich war froh, dass wir selber Meinung waren. Er sagte noch mehr Sachen, und ich sah ihn an "Ja er ist blöde. Und ja, er hat Igelpfote einfach am Dornensumpf alleine gelassen. Da haben die Ratten doch Dornenpelz Bruder angegriffen, und er lässt sie dort alleine. Das ist doch zu gefährlich ! Und ja ich habe ihr nur gesagt, dass mir das im Lager etwas zu viel wurde, und ich eigentlich nicht da sein sollte. Und habe sie gefragt ob sie mich denn zurück bringt, aber sie konnte mir nicht antworten, weil Dornenpelz ja dazwischen gefunkt hat, und mich einfach wegtrug. Und hmm. Ich weiß nicht was wir machen können, ich persönlich sitze einfach gerne irgendwo, und schaue in den Himmel. Denke nach. An meine Familie. An meine Zeit irgendwann als Kriegerin. Das beruhigt mich irgendwie. Und ich weiß, du würdest das tun, und genau so würde ich dir überall hin folgen !" erklärte ich Falkenjunges, und sah ihn lächelnd an. Ich war mir wirklich im klaren darüber, für ihn alles zu tun, und für ihn immer da zu sein. Dann kam Hagelblüte auf uns zu, und ich dachte schon, dass es jetzt mächtigen Ärger geben würden, aber sie sagte nur wir sollten uns später bei Dornenpelz entschuldigen, und leckte uns jedem einmal über den Kopf. Und dann fügte sie noch hinzu, dass wir uns bei Luchsstern entschuldigen sollten, es wäre ja eine Ehre für uns ihm Bericht zu erstatten, und er würde uns sicher nicht bestrafen. Ich nickte, und die Königin drehte sich weg, und legte sich meben die Kinderstube. Sie sah geknickt aus, und ich sah einmal zu Falkenjunges, und in meinem Blick spiegelte sich das schlechte Gewissen. Langsam tappte ich rüber zu Hagelblüte, und drückte mich an sie "Hagelblüte. Ich seh dass du geknickt bist, und ich will dir sagen hör nicht auf diesen dummen Fellball. Du bist eine wunderbare Ziehmutter und Königin, Dornenpelz hat garkeine Ahnung. Alles was er gesagt hat, ist eine Lüge !" miaute ich leise zu ihr, und hoffte sie hatte mich gehört. Ich sah nochmal traurig zu Falkenjunges, dann wieder zu Hagelblüte, und wartete ob sie was sagen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 13, 2014 4:59 pm

Nachdem Rattenjunges geantwortet hatte, drückte ich mich kurz freundschaftlich an sie.
Plötzlich kam Hagelblüte und bat uns, dass wir uns bei Dornenpelz und Luchsstern entschuldigten. Sie leckte jeden einmal über den Kopf, was mich zuerst um einiges beruhigte. Doch dann sah ich wie betrübt sie aussah, als sie es uns sagte, lächelte aber trotzdem. In meinem Magen entstand ein großer Klumpen. Hagelblüte hatte ich noch nie so traurig gesehen, höchstens ein bisschen sorgenvoll und wütend. Auch sah sogar ich, dass sie ein gezwungenes Lächeln hervor gebracht hatte. Dann jedenfalls ging sie neben die Kinderstube und rollte sich zusammen. Traurig und schuldig fühlend blickte ich ihr hinterher, dann aber wieder mit einem nichtsverratendem Blick zu Rattenjunges. Mag sie uns vielleicht nicht mehr wegen dass was wir angestellt haben, fragte ich mich todtraurig. Rattenjunges sah mich einmal an und sah so aus als fühlte sie sich genauso schuldig wie ich mich. Nach einigen Herzschlägen stand sie auf und ging langsam auf Hagelblüte zu und drückte sich an sie. Sie sagte auch etwas, was ich aber nicht verstand, sah dann einmal zu mir und danach wieder zu Hagelblüte. Für mich war es eine Aufforderung um auch dazu zustoßen und ich lief auch hin.
Nun drückte ich mich auch an Hagelblüte und sagte:"Hagelblüte, das ist alles meine Schuld. Immerhin habe ich Rattenjunges verärgert, sie kann nichts dafür und jetzt hast du Ärger bekommen. Tut mir leid. Aber Dornenpelz hätte es dir auch netter sagen können, vermutlich hat er nur so überreagiert, weil er noch den Tod seines Bruders verkraften muss. Bitte verzeih uns!" Mit schuldbewussten Blick sah ich sie an und überdachte die Ereignisse. Mir fiel etwas auf, also fragte ich:"Wieso müssen wir eigentlich zu Luchsstern und ihn Bericht erstatten? Und was müssen wir dabei tun?"

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 13, 2014 6:04 pm

Leise schnurrend wachte ich aus meinem süßen Traum auf. Ich Träumte von einer Welt in der es von süßrichender Milch nur so wimmelte! Alles war weiß! Gut gelaunt trat ich aus der Kinderstube und musste Feststellen, wie Dornenpelz Rattenjunges herschleppte und meine Mama vollnölte. Schnell legte ich ich die Ohren an und stapfte zu ihr hin. Sie stand bei Rattenjunges und meinem Bruder. ''Ma-ama!'' Sagte ich und lief auf sie zu. Ich stolperte, ließ mich aber davon nicht aufhalten. Als ich bei ihnen angekommen war, warf ich Rattenjunges einen kurzen, vielsagenden Blick zu. Schnell schaute ich zu meinem Bruder und lächele ihn kurz an. ''Mama? Wa-as i-ist Pass-sie-rt?'' Fragte ich und wedelte mit meinem kleinen fluffigen Schwanz.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 13, 2014 7:50 pm

Sobald ich mich demonstrativ von Rattenjunges weggedreht hatte, überlegte ich nun meine Möglichkeiten. Ich überhörte ihren Kommentar geflissentlich, anders als sie hatte ich das Recht sie zurechtzustutzen, schließlich war ich bereits Krieger und dafür verantwortlich, das niemandem etwas passierte. Und ehrlich gesagt hatte sich niemand anders berufen gefühlt, ihr etwas zu sagen und falls das immer so sein würde, wunderte es mich schon fast gar nicht mehr, das dieser Clan den Bach hinunter ging. Auch wenn ich ihn liebte, zweifellos. Aber auf so eine Art und Weise, mit so vielen Mischlingen unter uns ...
Nach einer Weile stand ich wieder auf, es wurde mir zu unruhig im Lager. Alle waren wieder in so einer fröhlichen Stimmung, während ich allein diese "Atmospähre" zerstören schien, ich allein unter all diesen Fröhlichen Katzen. Missmutig trabte ich durch den Lagereingang und beschloss, etwas jagen zu gehen. Es würde unserem clan definitiv nicht schaden.
-> Kornblumenfeld
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 14, 2014 8:36 pm

Kaum zehn Herzschläge vergingen, bis Rattenjunges auf mich zugehopst kam und mit Entschuldigungen um sich warf. "Er ist nicht dumm," erwiderte ich, kaum hörbar. Nun kam auch Falkenjunges, und schob Dornenpelz' Verhalten auf den Verlust seines Bruders, woraufhin ich den Kopf schüttelte. "Nein Falkenjunges, Dornenpelz hatte Re-" Ich seufzte kurz, denn bevor ich weitersprechen konnte kam meine Tochter Wiesenjunges aus der Kinderstube, und sah richtig verschlafen aus. Ihr Fell stand zu allen Seiten ab und kurz schmunzelte ich, begann dann mit schnellen, sanften Zügen das Fell meiner Tochter zu bändigen. "Es ist alles in Ordnung," antwortete ich in meinem gewohnt sanften Tonfall, als ihr Fell wieder einigermaßen gut aussah. Mein Blick wanderte wieder zu Falkenjunges, welchem ich noch immer nicht geantwortet hatte. Es war kaum zu glauben, dass Wiesenjunges und Falkenjunges leibliche Geschwister waren, denn die kleine Kätzin war ein ganzes Stück kleiner als ihr Bruder. Vermutlich würde sie nach meiner Größe kommen, aber ich hoffte dass sie noch einen Wachstumsschub erleben würde. "Ihr werdet euch bei Luchsstern entschuldigen, dass ihr Dornenpelz und Igelpfote Ärger bereitet habt," und mir Sorgen. Letzteres brauchte es nicht ausgesprochen zu werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Nov 15, 2014 10:29 am

Meine Mutter fing an mich zu putzen. Ich genoss ihre Wärme die sie mir so gab. Sie sagte es sei alles inordnung, aber so richtig glauben konnte ich das nicht. Ob Rattenjunges etwas angestellt hat? Hoffentlich ist mein Bruder nicht daran beteiligt gewesen. "Soll ich mitkommen?" Fragte ich freundlich. Ich mochte meinen Bruder sehr, auch wenn ich nicht wusste ob es auf gleichseitigkeit beruhte. "Oder soll ich hier warten bis ihr wiederkommt?" Fragte ich ebenso Freundlich. Ich wollte einfach etwas Unternehmen, da den ganzen Tag in der Kinderstube zu hocken langweilig wäre.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 11:55 am

Hagelblüte antwortete mir und jetzt kam auch meine Schwester Wiesenjunges.
Sie wurde von unserer Mutter geputzt da ihr Fell noch nach allen Seiten abstand, vermutlich vom Schlaf.Ich erwiderte ihren freundlichen Blick, übersah aber auch nicht den vielsagenden Blick, den sie Rattenjunges zuwarf.Habe ich etwas verpasst?, fragte ich mich irritiert.
Aber ich vertrieb meine Gedanken und knuffte sanft mein Schwesterherz geschwisterlich und schnurrte:"Na, schön geschlafen? Du kannst gern mitkommen, wenn du willst. Immerhin reden wir jetzt mit Luchsstern, unseren Clan-Anführer. Rattenjunges, findest du auch das Wiesenjunges mitkommen soll?" Nach meiner Frage wartete ich auf die Antworten meiner Schwestern und wusch mich. Schließlich wollte ich nicht wie ein Schmutzfink wirken. Dabei versuchte ich auch meinen Kratzer zu verstecken, der dank Waldjunges Fähigkeiten nicht mehr weh tat, aber ich wollte nicht das Ratten-und Wiesenjunges genauso seltsam darauf reagierten wie Hagelblüte. Ich lächelte und zwinkerte beiden und miaute noch kurz Hagelblüte zu:"Mama, du bist eine gute Königin, sonst würdest du dir nicht so um uns Sorgen machen," ich wechselte schnell das Thema bevor sie antworten konnte:"Und wir gehen jetzt zu Luchsstern um uns zu entschuldigen. Sollen wir nachher das selbe bei Dornenpelz tun?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 3:23 pm

Auch Falkenjunges kam rüber zu Hagelblüte, und auch er sagte, dass Hagelblüte eine gute Mutter und Königin sei. Auf meine und seine Aussage erwiederte Hagelblüte nur sehr kurz was, und dann tauchte Wiesenjungges, die Schwester von Falkenjunges auf, und gesellte sich zu uns. Hagelblüte putze sie sogleich, und dann sagte sie, dass wir uns bei Luchsstern entschuldigen sollten wegen des Ärgers den wir gemacht haben. Ich nickte nur kurz, dann erhob auch schon Wiesenjunges ihre Stimme. Den Blick den sie mir davor zuwarf, hatte ich nicht übersehen, und dachte mir meinen Teil dazu. Als Falkenjunges dann meinte sie solle ruhig mitkommen, sah ich ihn an "Von mir aus könnte sie auch mitkommen, aber ich glaube das ist eine Sache die wir 2 alleine klären sollten. WIesenjunges hatte mit dem Vorfall nichts zu tun, am ende bekommt die Ärger für nichts. Sie sollte besser warten" erklärte ich Falkenjunges meine Entscheidung, und drehte mich zum Bau den Anführers um. Luchsstern war noch unterwegs, also könnten wir uns nur vor seinen Bau setzen und auf ihn warten, was mich etwas nervte. Falkenjunges sagte noch etwas zu Hagelblüte, während ich mich schonmal auf Luchssterns Bau zubewegte und mich davor setzte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 5:50 pm

<---- Kornblumenfeld

Rehjunges stürmte vor mir ins Lager und brachte die Kräuter welche sie trug zum Heilerbau, zog sich dann jedoch in die Kinderstube zurück. Nun waren sogar Rattenjunges und Wiesenjunges wach, und als ich vorbeiging wandt ich mich an Waldjunes. "Wenn du die Kräuter in den Heilerbau gebracht hast, spiel ruhig mit den anderen Jungen," miaute ich der jungen Kätzin zu, denn Kräuter einsortieren war nichts spannendes. Aber es war beruhigend. Waldjunges sollte ihre Zeit als Junges ruhig noch nutzen, denn sobald sie Schülerin wurde würde sie keine Zeit mehr für Spielereien und Freunde haben. Ich hob die Kräuter von Rehjunges auf und schob mich dann durch den Eingang des Heilerbaus. "Lotuswind? Iss bitte dieses Kraut, es wird dir Kraft geben," ich legte der Kätzin etwas von dem Wollziest vor die Pfoten, und schlüpfte dann in den Kräutervorrat, um mich ans einsortieren der neuen Kräuter zu machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 6:18 pm

<---- Korblumenfeld

Glücklich lief ich den beiden hinterher und brachte die Kräuter zum Heilerbau. Als Himbeernase meinte, ich müsste nicht einsortieren, leuchtetend meine Augen auf. "Viiielen Dank, Himbeernase!" miaute ich und stürmte schon aus dem Heilerbau. Rehjunges verschwand schon in die Kinderstube, aber darauf hatte ich noch keine Lust. Auf der Lichtung waren Hagelblüte, wie auch Falkenjunges und seine Schwester. Zufrieden hüpfte ich auf die beiden zu und sprang gegen Falkenjunges Flanke. "Über was unterhaltet ihr euch da? Über streng geheime Ideen?" fragte ich mit meiner hohen Stimme und sah die beiden mit leuchtenden Augen an. Ich werde noch so viel spielen wie möglich, bevor Hagelblüte uns rein schickt!
Nach oben Nach unten
Luchsstern

avatar

Männlich Clan : ☆ SternenClan ☆
Rang : Anführer
Besondere Merkmale : Pinselohren, sehr groß

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
0/22  (0/22)

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 7:00 pm

<--- Sonnenplateau

Zu meiner Überraschung kam ich noch vor Nachtpfote und Honigpfote im Lager an, obwohl ich mir unterwegs Zeit gelassen hatte. Zeit, um nachzudenken. Glücklicherweise schien während meiner Abwesenheit nichts passiert zu sein, denn die Stimmung im Lager war fröhlich, trotz des Regens. Wie es Feuerblatt wohl ging? Entschlossen schritt ich durchs Lager, sprang auf den großen Felsen und ließ meinen Blick kurz über das Lager schweifen. "Alle Katzen, die alt genug sind um ein Kaninchen zu erlegen, sollen sich hier versammeln!", rief ich über die Lichtung, während ein winziger Sonnenstrahl sich durch die dichte Wolkendecke kämpfte, und sanft auf die Lichtung hinabschien. "Himbeernase hat euch etwas zu verkünden." Ich trat einen winzigen Schritt zurück, darauf wartend dass der Clan sich versammelte, und Himbeernase zu mir trat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 7:13 pm

<-- Sonnenplateau

Wirklich müde und ausgelaugt kam ich im Lager an. Mein Fell war vollkommen durchnässt. Ich schaute mich im Lager um, konnte aber weder Igelpfote noch meinen Vater entdeckten. Seufzend schaute ich zu Luchsstern der am großen Felsen stand und den Clan zusammenrief. Ich schüttelte mich kurz energisch und setzte mich dann zu den anderen Katzen. Während Luchsstern das Wort an Himbeernase übergab begann ich mein Fell zu trocknen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 7:17 pm

<- Sonnenplateau
Mit dem dicken Kaninchen im Maul trabte ich realtiv schnell auf das Lager zu. Die anhaltende schlechte Laune machte mich immer wütender, aber ich konnte mich noch zügeln. Erst dieses kleine Junge heute morgen, dann diese sehr unerfolgreiche Jagd und zum Überfluss auch noch dieser schreckliche Regen. Seufzend legte ich nun das Kaninchen auf dem Frischbeutehaufen und hörte gerade so noch den Ruf Gewittersterns. Murrend ging ich dorthin, obwohl ich mich wunderte, das ich fast genauso schnell wie GEwitterstern und seine Schüler gewesen war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 7:21 pm

Lotuswind nickte, als Himbeernase ihr ein paar Kräuter vor die Nase legte. Sie vertraue der Heilerin blind, ein Wunder eigentlich, denn die Kriegerin war immer sehr darauf bedacht gewesen, Abstand zu den anderen Katzen zu halten. Kaum hatte sie die Kräuter gegessen, hörte sie von draußen einen vertrauten Ruf. Sofort war sie hellwach, ihr Herz machte einen Sprung. Eine Versammlung!, schoss es ihr durch den Kopf. "Himbeernase, darf ich nach draußen gehen? Ich möchte den Clan sehen!" Ein Flehen lag in ihrer Stimme, sie fühlte sich nach draußen gezogen, wie eine Motte zum Licht. Mit gespitzten Ohren lauschte sie Luchssterns Ruf. Er soll mich sehen, dachte sie entschlossen, Er soll sehen, dass eine wahre Kriegerin selbst im Angesicht des Todes zu ihrem Clan hält!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 7:31 pm

Himbeernase kehrte mit Waldjunges und Rehjunges zurück. Ich hatte kaum bemerkt, dass Rehjunges mit Himbeernase und Waldjunges mitgegangen war, aber es war gut dass die junge Kätzin nichts von dem ganzen Theater hier mitbekommen hatte. Dafür war sie draußen, vielleicht sollte ich in den nächsten Tagen auch einen Ausflug unternehmen.. Wielange saß ich nun schon im Lager fest? Bevor ich weiter darüber grübeln konnte, rief Luchsstern eine Clanversammlung ein und meine Ohren spitzten sich. Himbeernase? Oh SternenClan, es geht sicher um Waldjunges! Gestern Abend noch hatte Himbeernase sich mit Eichhornschweif darüber unterhalten, aber Eichhornschweif ließ nichts von sich blicken. Und wie sie aussieht.. Überall hing Staub in ihrem Fell, und schnell befreite ich das helle Fell der Kätzin von Dreck, Kletten und.. Spinnenweben. Wo hatte sie sich bloß herumgetrieben? "Ihr bleibt hier!", miaute ich den anderen Jungen zu, und scheuchte Waldjunges vor mir her. Am Rande der Lichtung blieb ich schließlich stehen und setzte mich hin, darauf bedacht dass Waldjunges nicht wieder fort hüpfte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 7:58 pm

Kaum hatte ich begonnen die ersten Kräuter einzusortieren, drang der Ruf von Luchsstern an mein Ohr. Hätte er nicht noch etwas warten können? Lotuswind flehte mich förmlich an, an der Versammlung teilnehmen zu dürfen, und seufzend sah ich die Kätzin an. "Solange du am Rand der Lichtung bleibst dürfte es in Ordnung sein. Aber nach der Versammlung kommst du wieder hierher," ich warf der Kätzin einen warnenden Blick zu. Wenn sie sich unnötig belastete, aufregte oder überforderte, würde ihre Heilung noch länger dauern. Es war vermutlich am besten wenn sie alleine saß, oder zu einen ihrer alten Freunden. Schnell fuhr ich mir mit der Pfote über mein Gesicht, und trat dann aus dem Heilerbau. Ein dünner Sonnenstrahl hatte sich den Weg durch die Wolken gebahnt, ein gutes Zeichen! Elegant schritt ich den großen Felsen hoch, um neben Luchsstern Platz zu nehmen. "Lotuswind ist zurückgekehrt," flüsterte ich dem großen Kater ins Ohr, sodass nur er es hören konnte, und erhob dann meine Stimme. "Katzen des EfeuClans! Wie ihr wisst, werde ich nicht für immer auf Erden wandeln. Es ist an der Zeit, dass ich mir einen Schüler nehme, so wie es auch viele Heiler vor mir taten. Ich habe eine junge Katze ausgesucht, welche genau das mitbringt was einen Heiler ausmacht. Die nächste Heilerin wird Waldjunges sein."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 8:15 pm

Dankbar blickte Lotuswind Himbeernase nach und kämpfte sich langsam auf alle vier Pfoten. Die Schmerzen waren erträglicher geworden, doch erträglich waren sie immer noch nicht. Sie schaffte es sich aufzurichten und stehen zu bleiben, obwohl ihre Flanke zitterte. Es waren nur wenige Schritte bis zum Ausgang des Heilerbaus, wenige Schritte, die Lotuswind viel abverlangten, denn die letzten Tage hatten sie schwach gemacht. Doch ihre Entschlossenheit wurde mit jeder Bewegung größer. Stumm schob sie sich aus dem Bau, doch kaum konnte sie Luchsstern sehen, blieb sie stehen. Es ist besser, wenn ich hier bleibe, dachte sie und seufze leise, wenn ich mich viel bewege, heilen die Wunden niemals. Sie blickte hoch zu Himbeernase, die gerade Waldjunges als ihre neue Schülerin verkündete. Einen Moment lang überlegte sie, ob sie sich hinlegen sollte, doch die Kriegerin war sich ziemlich sicher, dass sie dann nicht mehr die Kraft hätte, wieder aufzustehen. Sie wollte nicht die Aufmerksamkeit des ganzen Clans auf sich ziehen, denn ihr Fell war immer noch durchzogen von Blut und Dreck und Hundespeichel und eine Kriegerin sollte Stärke und Kraft demonstrieren und nicht heulend wie ein Junges am Boden liegen. Also blieb sie stehen, mit vor Anstrengung bebender Flanke, schmerzenden Pfoten und einer Entschlossenheit und Kühnheit im Blick, die man von einer Katze, die dem Tod so haarscharf entkommen war, kaum erwarten konnte.
Nach oben Nach unten
Luchsstern

avatar

Männlich Clan : ☆ SternenClan ☆
Rang : Anführer
Besondere Merkmale : Pinselohren, sehr groß

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
0/22  (0/22)

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 8:54 pm

Es dauerte nicht lange bis sich der Clan versammelte, und auch Honigpfote kam im Lager an. Wo bleibt Nachtpfote?, dachte ich, wobei mein Ohr ungeduldig zuckte. Himbeernase flüsterte mir etwas ins Ohr, und überrascht weiteten sich meine Augen, doch ich sagte nichts. Stattdessen glitt mein Blick zum Heilerbau, aus welchem nun eine magere, vernarbte, aber dennoch vertraute Gestalt kroch. Mein Blick blieb musternd an der Kätzin hängen, bis Himbeernase das Wort an mich übergab. "Waldjunges, akzeptierst du die Position und Lebensweise als Heilschülerin?" Mein Blick ruhte nun auf Waldjunges, welche mit glänzenden Augen bei Hagelblüte saß, jene Königin, die beinahe für alle Jungen die Mutter spielte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 9:01 pm

Plötzlich wurde ich von meinem interessanten Gespräch losgerissen als mich Hagelblüte nach vorne scheuchte und mein helles Fell säuberte. Verwirrt schaut eich zu ihr auf und wollte schon fragen was los war, als ich Luchssterns Stimme hörte, der mich fragte ob ich eine Heilerschülerin werden wollte. Aber Himbeernase meinte doch noch, dass ich spielen könnte! Dennoch freute ich mich über alles und miaute glücklich: Das tue ich." Nun sah ich zu Himbeernase, die die ganze Zeit neben den Anführer saß. Ich bekomme die allerallerbeste Mentorin! Kurz schaute ich zurück, ob Rehjunges oder Falkenjunges auch zuschauen würden, dann aber besann ich mich und erwiderte den Blick des Anführer, wobei meine Augen voller Glück leuchteten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 9:04 pm

----> Grenze, Libellenbach

Trotz der Beute die ich trug überholte ich Bernsteinrose auf dem weg ins Lager. Schnell preschte ich auf die Lichtung und wäre beinahe in Dämonenherz hineingerannt. Verwirrt blickte ich mich um und bekam gerade noch mit, dass Himbeernase Waldjunges als Schülerin haben will. Schnell nuschelte ich ein "Tschuldigung." mit vollem Maul an Dämonenherz und trabte zum Frischbeutehaufen. Das Kaninchen und das Rebhuhn legte ich dort ab und begab mich anschließend zu den anderen. Efeuherz sah ich am Rande der Lichtung sizten und war beruhigt, dass er Spinnenweben auf der Flanke hatte. Schnell setzte ich mich jedoch zu Honigpfote und flüsterte ihr leise zu: "Ist das nicht toll? Waldjunges wollte das ja so gerne." Dann richtete ich meine Aufmerksamkeit wieder auf Luchsstern


Zuletzt von Ginsterpfote am Mo Nov 17, 2014 6:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 9:21 pm

Waldjunges stimmte zu, und zustimmend nickte ich leicht. "Dann werden wir noch heute zum Ahnenbaum reisen, damit die Ahnen dich anerkennen. Wir brechen sofort auf," miaute ich laut, und sprang vom großen Felsen hinab. Es sah zwar so aus, als hätte Luchsstern noch etwas zu sagen, aber es war wichtiger dass wir vor Anbruch der Dunkelheit beim Ahnenbaum waren. Was auch immer Luchsstern zu verkünden hatte, entweder wusste ich es bereits, oder ich würde es später noch erfahren. "Bleib dicht bei mir, Waldpfote." Es begann bereits langsam zu dämmern, weshalb ich mit schnellen Schritten aus dem Lager eilte. Auf den Weg zum Ahnenbaum, welcher auf dem Grund des LotusClans wuchs.

---> Ahnenbaum, LotusClan
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 16, 2014 9:25 pm

Ahnenbaum? Ich darf heute noch zum Ahnenbaum? fragte ich mich und war sehr aufgeregt. Himbeernase hatte ja schon so vieles über diesen Ort berichtet! Es würde ein Baum sein, dessen Größe ich nie wieder sehen würde. Ich sah noch kurz und dankbar zu Hagelblüte hoch und lief dann hinter meiner Mentorin her. Auf den Weg winkte ich noch Falkenjunges hinterher, der immer noch bei Rattenjunges und seiner Schwester saß. Auf, Auf zum Ahnenbaum! freute ich mich und hüpfte davon.

---> Ahnenbaum
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Nov 17, 2014 10:54 am

Ich wurde wach, als ich die laute Stimme unseres Anführers vernahm, der zur Versammlung den Clan zusammenrief. Im ersten Moment irritiert sah ich mich um, und ich war tatsächlich im Regen eingedöst, mein Fell war bis auf die Haut durchnässt. Ich stellte mich kurz hin und schüttelte mich, um einiges an Wasser loszuwerden, aber es war immernoch ein eigenartiges Gefühl. Ich sah mich im Lager um, und sorgenvoll stellte ich fest, dass Igelpfote noch immer nicht zurück war wo bleibt sie nur. Es wird langsam dunkel, und am Dornensumpf haben wir bereits einen guten Krieger verloren. Ich habe Angst das ihr was zugestoßen ist. Soll ich sie suchen gehen ?! Nein. Das würde nichts bringen, sie wäre dann vielleicht noch böse auf mich, oder Dornenpelz wäre vielleicht beleidigt. Was soll ich nur machen. Ich weiß nicht, wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll. Ich schaffe es einfach nicht meine Gefühle geheim zu halten. Wieso muss Liebe so hart sein. Traurig legte ich mich wieder hin, und legte den Kopf auf meine Pfoten. Ich hörte wie Luchsstern das Wort an die Heilerin Himbeernase übergab, und diese Waldjunges zu ihrer Schülerin machte
Ich freute mich etwas für die junge Kätzin, sie war genau die richtige Wahl. Doch nun schweiften meine Gedanken wieder zu Igelpfote, und irgendetwas tief in mir sagte mir, dass es ihr gut ging, aber dennoch machte ich mir große Sorgen. Ich richtete meinen Blick auf den Ausgang des Lagers, hörte Luchsstern aber dennoch weiter zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Nov 17, 2014 5:39 pm

Müde und voller Schlaflosigkeit setzte ich mich auf und wusch rasch mein Fell. Vorher war ich den ganzen Tag im Bau gelegen und hatte Schmerzen und ein stechendes Gefühl im Kopf. Ich ging aber nicht zu Himmbeernase, da ich wusste, dass dies besser werden würde und so ging ich mit gedämpfter Miene aus dem stickigen Bau und holte mir die kleinste Kreuzotter und verschlang sie gierig. Einigermaßen erholt, ging ich an den Gut gelaunten und nicht vorerst kranken Katzen vorbei und nickte ihnen nur kurz als Begrüßung zu. Nicht sehr überrascht, dass mein Schüler schon, oder noch, fort war, putzte ich erneut mein Fell, da es immer noch ziemlich abstand. Vielleicht könnte ich, wenn er zurück ist, mit ihm Kampftechniken üben gehen? , fragte ich mich und von diesen Gedanken heiterte sich meine Stimmung und musste an meinen Schüler denken, den ich heute ziemlich vernachlässigen musste. Hoffentlich konnte er etwas nützliches für den Clan tun. Jagen zum Beispiel?
Nach oben Nach unten
 
EfeuClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 40Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: