StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 EfeuClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: EfeuClan Lager   Mi Nov 12, 2014 8:17 pm

das Eingangsposting lautete :

Zwischen den vielen Hügeln des EfeuClan Territoriums befindet sich eine große Senke, in der sich der EfeuClan niedergelassen hat. Genauso wie das AhornClan Lager ist es umgeben von dichten Büschen, nur dass es sich dabei um Ginsterbüsche handelt. Dadurch, dass das Lager keine schützenden Baumkronen hat, ist die Gefahr von Raubvögeln sehr hoch. Die Königinnen müssen deshalb immer aufpassen, wenn ihre Jungen draußen spielen. Der Eingang in das EfeuClan Lager besteht aus einem etwa zwei Fuchslängen langen Erdtunnel, der durch den nebenbeiliegenden Hügel führt. Dadurch, dass dieser abgesichert wurde, besteht keine Einsturzgefahr. Relativ in der Mitte des Lagers befindet sich ein großer Stein, wo der Anführer die Versammlungen abhält. Die Kinderstube liegt im Lager in einem der Ginsterbüsche, ebenso wie der Schülerbau. Der Heilerbau wurde in einem vergrößerten Kaninchenbau eingerichtet, der Kriegerbau hingegen in einem alten Fuchsbau, da dieser viel größer ist. Beide wurden verstärkt, damit es bei Regen nicht zu Einstürzen oder ähnlichem kommt. Der Anführerbau befindet sich in einem Stechginsterbusch und ist relativ geräumig, dieser befindet sich direkt neben dem Heilerbau. Die Ältesten schlafen neben dem Schülerbau ebenfalls unter einem Stechginsterbusch. Der Schmutzplatz befindet sich außerhalb des Lagers, damit keine wilden Tiere direkt in das Lager gelockt werden.

Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Nov 17, 2014 7:43 pm

Himbeernase brach sofort mit Waldpfote zum Ahnenbaum auf, ich sah ihnen nach bis sie durch den Lagereingang schlüpften, um in der Dämmerung zu verschwinden. Nachtpfote war noch immer nicht zurück. Kann man wohl nichts machen. "Neben der Ernennung des neuen Heilschülers habe ich noch etwas anderes zu verkünden. Lotuswind kehrte heute zurück, es sind viele Monde vergangen seit wir sie das letzte mal sahen! Lotuswind, trete vor." Ich warf der Kätzin einen beruhigenden Blick zu, und als sie aus dem Eingang des Heilerbaus trat fuhr ich fort, den Blick gen Himmel gewandt. "Geister der Ahnen, ihr kennt jede Katze beim Namen. Ich bitte euch, nehmt den Namen jener Katze, die hier vor euch steht zurück, denn er steht nicht mehr für das, was sie jetzt ist." Mein Blick schweifte nun wieder zu der Kätzin, welche von nun an nicht mehr als Lotuswind bekannt sein sollte. "Als Anführer des EfeuClans und mit der Einwilligung unserer Kriegerahnen gebe ich dieser Katze einen neuen Namen! Von nun an soll sie Narbenherz heißen. Es symbolisiert die Loyalität und Treue dieser Kätzin, welche um ihr Leben kämpfte um zu ihren Clan zurückzukehren!" Mit einem Schweifzucken beendete ich die Versammlung, und sprang von meinem Platz hinab auf den eigendlich staubigen Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Nov 17, 2014 8:09 pm

Die Augen der Kriegerin wurden groß, als ihr Name fiel. Gerade noch hatte sie sich Sorgen gemacht, dass sie die Aufmerksamkeit der anderen Katzen auf sich ziehen könnte und jetzt kam so eine Situation. Ihr Herzschlag drohte die Brust der Katze zu sprengen, als Luchsstern sie aufforderte, nach vorne zu treten. Mit unsicherem Blick, Luchsstern innerlich verfluchend, gab sie diesem Befehl nach, die Augen feste auf den getigerten Anführer gerichtet, damit ihr die Blicke der restlichen Clankatzen entgingen. Luchsstern strahlte Ruhe aus, doch diese ging an Lotuswind wirkungslos vorbei, zu viel Unsicherheit hatte sich in vergangener Zeit angestaut. Die Ohren leicht angelegt und das Fell unsicher gesträubt hörte sie, wie Luchsstern ihren neuen Namen verkündete. Narbenherz. Es klang so fremd in ihrem Kopf und doch fühlte sich Lotuswind, nein, Narbenherz, auf eine seltsame Weise geehrt, dass ihr Name nun ihre Treue zum Clan widerspiegelte. Dennoch wusste sie nicht, wie sie auf diese skurrile Situation reagieren sollte. Noch nie hatte sie eine solche Zeremonie erlebt, ein Dank schien ihr ebenso unangebracht wie alles andere. Also blieb sie stumm, atmete die kühle Nachtluft mit geschlossenen Augen ein und wiederholte den Namen immer und immer wieder in Gedanken, bis er sich vertrauter anfühlte. Narbenherz, dachte sie, jetzt stolzer und ihre Haltung veränderte sich, ihre Unsicherheit schwand langsam, Ab heute bin ich Narbenherz.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Nov 17, 2014 8:24 pm

Überrascht blickte ich nun zu der mir unbekannten Katze. Lotuswind heißt sie also? Nein... Narbenherz. Sie muss den Clan verlassen haben bevor ich geboren wurde. Oder als ich zumindest noch kleiner war. Nicht sicher, wie ich auf so eine Zeremonie reagieren soll glitt mein Blick schließlich Richtung Himmel und ich miaute Laut und deutlich: Waldpfote, Narbenherz! Waldpfote, Narbenherz!" Ich war mir sicher, das Waldpfote mich nocht hören würde, trotzdem erinnerte ich mich gerne daran wie Stolz ich war, als man meinen Schülernamen das erste mal gesprochen hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Nov 18, 2014 9:09 am

Rattenjunges ging schon los und ich meinte Wiesenjunges sollte mitkommen, auch wenn es sie nichts anging. Auf einmal sprang mich etwas Braunes an, wobei ich etwas später schon am Geruch merkte, wer es war. Schnurrend antwortete ich ihr:"Nein wir reden über nichts Geheimes und wenn wir es täten, dann würde ich es dir doch nicht sagen, ist ja geheim!" Ich freute mich das sie wieder da war, denn sie war mir eine sehr gute Freundin. Aber sie wurde mir schon wieder von Hagelblüte entrissen und die Königin wusch schnell ihr Fell und trieb sie auf die Lichtung, wo Luchsstern eine Versammlung einberufen hat. Ich wollte ihr folgen doch Hagelblüte sagte wir sollten hier bleiben und ich gehorchte. Meine Schwester Wiesenjunges schützte ich ein bisschen, als auf einmal so viele Krieger auf die Lichtung kamen. Wieso ruft Luchsstern eine Versammlung herbei, fragte ich mich. Himbeernase erhob plötzlich ihre Stimme und ich spitzte die Ohren. Sie ernannte Waldjunges zur Schülerin! Mit erfreuten Blick lauchte ich der Zeremonie, aber auch wurde mein Kopf von Gedanke überflutet. Werden Hirschjunges und Rehjunges auch Schüler? Darf ich auch mal Waldpfote besuchen kommen? Danach wurde die Kätzin von heute früh umgetauft. Sie hat so lange ihren Clan gesucht und nie aufgegeben, staunte ich nicht schlecht über die Kriegerin.
Als aupplaudiert wurde stimmte ich mit lauter Stimme mit ein:"Waldpfote! Narbenherz!" Da ich nicht zu Waldpfote rübergehen konnte und sie schon weg lief, nahm ich mir vor sie morgen zu besuchen. Dann wandte ich mich wieder Wiesenjunges zu und miaute:"Freust du dich eigentlich schon auf die Schülerernennung?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Nov 18, 2014 5:06 pm

Rattenjunges meinte ich sollte nicht mit. Aber was sie sagte war mir eigentlich völlig egal. Ich hasste sie nicht, aber befreundet waren wir auch nicht. Ob wir jemals Freunde werden würden? Plötzlich kam Waldjunges angerannt und stürzte sich auf meinen Bruder. Auch mit ihr war ich nciht sonderlich befreundet, aber ich hoffte das änderte sich. Plötzlich rief Luchsstern eine Versammlung ein und meine Mutter holte Waldjunges und ließ uns hier. Das hieß das es nicht um uns ging. Als Waldjunges, nein Waldpfote!, zum Schüler von Himbeernase ernannt wurde, applaudierte ich mit."Waldpfote! Waldpfote!" Danach wurde die Kätzin, die lange ums überleben gekämpft hatte, umbenannt. Meine Augen wurden groß. Ich könnte sowas nicht, oder.? "Narbenherz! Narbenherz!" Aufgeregt schaute ich mich um, alles war inordnung und ich in Sicherheit, auch durch meinen Bruder, der mich leicht geschützt hatte. Das mochte ich so an ihm, seine Führsorge. "Und wie!" Antowortete ich auf seine Frage, mit meiner sanften Stimme. "Und du?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Nov 18, 2014 5:32 pm

Als mit Wiesenjunges antwortete und schließlich zurück fragte erwiderte ich beigeistert"Ich mich auch riesig, dann werde ich mich bemühen einer der besten Krieger zu werden! Wir können dann auch zusammen jagen, große Versammlungen besuchen und kämpfen." Um meine Begeisterung schließlich noch aus zudrücken machte ich einen großen Luftsprung. Aber mir fiel wieder ein das wir ja noch zu Luchsstern mussten und ich fragte sie munter:"Also was ist jetzt? Kommst du mit zu Luchsstern? Hagelblüte sagt es ist eine Ehre, weil er ja der Anführer unseres Clans ist, und ich denke so etwas muss man mit Freunden teilen." Gespannt wartete ich auf ihre Antwort und fing an mich zu putzen, da ich immer noch ein bisschen dreckig war von der heutigen Spielerei. Als aber mein Fell genauso aussah wie sonst, blickte ich Wiesenjunges wieder fragend an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Nov 18, 2014 7:16 pm

Mein Bruder antwortete begeistert und machte Freudensprünge. "Ich freu mich auch schon auf das Jagen und Kämpfen mit dir! Wir werden es dem Clan noch zeigen!" Sagte ich mit leuchtenden Augen und drehte mich blitzschnell im Kreis. Als ich aufgehört hatte und er auch, fragte er mich, ob ich denn nun mitkommen wollte. Ich nickte eifrig. "Wir sind nich nur Freunde, sondern Geschwister Falkenjunges." Sagte ich und schnurrte.
Nun putzte ich mich schnell und stand auf. Ich war fast so groß wie mein Bruder, aber er würde wohl immer größer sein als ich. "Komm!" Sagte ich sanft und lief in Richtung Rattenjunges. Ich hoffte, dass sie doofe Kommentare unterdrücken würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Nov 18, 2014 7:57 pm

Begeistert folgte ich meiner Schwester und gelobte beim gehen:"Du hast recht, wir werden es dem Clan beweisen! Aber bis dahin werden wir wohl hart trainieren müssen." Schnurrend fügte ich noch hinzu:"Ja und Geschwister passen auf einander auf. Aber ich glaube wir müssen jetzt leiser sein, sonst denkt Luchsstern noch, sein Bau würde von Jungen gestürmt werden."
Beim Laufen kamen wir zur gleichen Zeit wie Rattenjunges an und ich miaute mit ruhiger und klarer Stimme, wobei man meine Nervosität nur daran ablesen konnte, wie ich meine Krallen aus-und einfuhr:"Luchsstern, können wir dich kurz sprechen? Hagelblüte sagte wir sollen dir Bericht erstatten." Ich wartete seine Antwort ab und wandte mich kurz meinen Geschwistern zu:"Also ich glaube wir sollten uns relativ höflich und respektvoll verhalten, dass heisst nicht ins Wort fallen und so etwas, zumindest hat man mir es so gesagt." Kurz sah ich beiden in die Augen und zwinkerte ihnen zu. Wird schon gut gehen, dachte ich optimistisch und wandte mich wieder nach vorn, um nach die Stimme von unserem Anführer zu horchen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Nov 19, 2014 2:18 am

Es dauerte eine Weile, aber dann tauchte Luchsstern im Lager auf, und rief auch sogleich eine Versammlung zusammen, und aufmerksam lauschte ich. Zu aller erst bekam unsere Heilerin Himbeernase das Wort zugeteilt, und diese erklärte Waldjunges zu ihrer Schülerin, und ich freute mich für die junge Kätzin "Waldpfote !! Waldpfote !!" rief ich laut den Namen der neuen Schülerin, und gleich danach sprach Luchsstern wieder. Er benannte eine mir unbekannte Kätzin um, von Lotuswind zu Narbenherz, und als ich die Kätzin dann sah wurde mir der Hintergedanke bei diesem Namen klar, und erstaunt musterte ich die Kriegerin einen Moment lang, bevor ich in die Clanrufe mit einstimmte "Narbenherz !! Narbenherz!!". Nun beendete der große Kater die Versammlung, und sprang vom Felsen hinunter. Jetzt wartete ich nurnoch auf Falkenjunges, also fing ich an mein Fell zu glätten, immerhin sollte ich gleich dem Anführer gegenüber treten. Als mein Fell wieder glänzte, und ich aufsah kam auch schon Falkenjunges mit seiner Schwester auf mich zu, und miaute sogleich etwas in Richtung Luchsstern. Ordentlich legte ich den Schweif um meine Pfoten, und saß respektvoll vor dem großen Kater, auf dessen Antwort ich nun wartete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Nov 19, 2014 4:10 pm

Die ganze Versammlung über, war ich ziemlich nervös, weil Igelpfote einfach nicht auftauchte. Ginsterpfote kam zurück, und auch ein paar andere, aber Igelpfote blieb verschollen. Meine Sorge wurde von Sekunde zu Sekunde größer, und so bekam ich kaum was von der Versammlung mit. Doch das wesentliche schon, denn Waldjunges wurde zu Waldpfote und Himbeernases Schülerin ernannt, und Lotuswind wurde umbenannt in Narbenherz Moment mal. Lotuswind ehmm Narbenherz ist zurück ? Ich frage mich wo sie solange war überlegte ich einen kurzen Moment, doch stimmte dann erstmal in die Clanrufe mit ein "Waldpfote !! Narbenherz !! Waldpfote !! Narbenherz!!" rief ich laut, und sah dann wieder zum Ausgang des Lagers, wo Igelpfote immernoch nicht aufgetaucht war. Luchsstern beendete die Versammlung, und sogleich ging ich los in Richtung Ausgang des Lagers, wo noch shal der Geruch von Igelpfote hing. Sorgenvoll starrte ich nach draußen, wo es immer dunkler wurde, und hatte so langsam wirklich Angst, dass der hübschen Kätzin etwas zugestoßen ist. Ich lief auf und ab, ließ mich dann aber wieder irgendwo ruhig nieder, und versuchte mich zu beruhigen, denn hier jetzt Panik zu bekommen brachte nichts. Ungeduldig vor Angst, starrte ich auf den Ausgang des Lagers, und wartete voller Hoffnung darauf, endlich das vertraute Fell und den vertrauten Duft der schönsten Kätzin wieder zu entdecken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Nov 19, 2014 6:29 pm

Mies gelaunt starrte ich in den Himmel und sah schon kleine schwache Sternenschimmer. Müde ließ ich meinen Kopf sinken und sah unseren Anführer an, der anscheinend noch etwas zu verkünden hatte. Das mit dem neuen Heilerschüler hab' ich verpasst. Mit nur einem halben Ohr hörte ich ihm zu und war ziemlich überrascht, dass Lotuswind zurück war. Sie muss tapfer gewesen sein, um den weiten Weg hier zurück zum Clan zu kommen. Respektvoll nickte ich ihr zu, obwohl sie mich nicht sehen konnte und stimmte mit ins Namengeheul ein. "Narbenherz!" Ziemlich krächzend tat ich das und musste oft schlucken, damit mein Hals nicht allzu sehr wehtat. Ich werde sie später begrüßen, wenn sie ihre Ruhe hat und damit nicht mit diesem nervigen Stress kämpfen muss. Müde streckte ich mich und stand auf. Mit wenigen Blicken, entschied ich mich zu Efeuherz zu gehen und musste beim vorbeikommen, die kleinen, neugierigen Jungen beobachten, die bei Luchsstern waren und dem beschäftigen Kater etwas fragten, zu dritt. Klein und naiv, es muss irgendetwas wichtiges sein um unseren Anführer zu stören und was ist eigentlich mit Efeuherz los? Der läuft da so herum, als hätte er sich in einem Schwarm Bienen versteckt! Mehr oder weniger interessiert trottete ich zu ihm und setzte mich neben dem Kater, der sich in der Nähe des Lagereinganges befand. "Ist Nachtpfote noch da draußen? Wehe ein Dachs hätte ihn gejagt! "Abend, Efeuherz. Du läufst da so 'rum als hättest du dich in einem Schwarm Bienen versteckt. Ist jemand fort oder habe ich etwa Recht?" ,sagte ich mehr mürrisch und sah ihn mit einem nichtsaussagenden Blick an. Mein Hals schmerzte immer noch, Nachtpfote war noch nicht zurück und dieser Kater scheint im Gegensatz zu mir nicht sehr krank zu sein. Ich friss Fuchsdung wenn der sich sinnlos Sorgen macht!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Nov 19, 2014 8:32 pm

Ich starrte wie gebannt auf den Ausgang des Lagers, als ich von der Seite angesprochen wurde, und blickte dann in Schwarzfeuer's Gesicht, der mich fragte was denn los sei. Ich sah wieder zum Lagerausgang "Igelpfote wurde heute am Dornensumpf eingeteilt, und ist noch immer nicht zurück. Dort lauern irgendwo immernoch diese Ratten, die uns bereits Brombeerschatten genommen haben. Vielleicht haben diese Viecher sie ja attackiert, ich mache mir einfach Sorgen" miaute ich an den Kater gewandt, und dachte danach erst nach. In Gedanken haute ich meinen Kopf auf den Boden, denn was solle der Kater jetzt denken, wenn ich ihm sage, dass ich mir solche Sorgen um Igelpfote mache. Aber naja was will man machen, es war jetzt so, und angespannt wartete ich, was der Kater sagen würde, ließ den Ausgang aber nicht aus den Augen.
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 20, 2014 11:36 am

Kaum hatte ich die Versammlung beendet, wurde ich von Jungen angequatscht. "Wovon Bericht erstatten?", fragte ich argwöhnisch, und mein Blick schwank kurz zum Lagerausgang. Nachtpfote war noch immer nicht zurück, aber immerhin war es auch noch nicht spät. Der Himmel war gerade dabei sich langsam rot zu verfärben, dennoch war der Abend noch nicht ganz herangebrochen. Morgen würde es einiges zu tun geben, und wie es um Feuerblatt stand wusste ich noch immer nicht. Zumindest Lotuswind war zurückgekehrt, und auch wenn sie sich erholen müsste hieß es ein Krieger mehr für den Clan. Nun sah ich wieder auf die Jungen herab, wovon Falkenjunges am nervösesten aussah. Wieso schickte Hagelblüte überhaupt ihre Jungen und sprach nicht selbst mit mir?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 20, 2014 4:56 pm

Nach kurzer Zeit fragte Luchsstern wovon wir Bericht erstatten wollten.
Anfangs sah ich Luchsstern mit großen Augen an, da er wirklich um einiges größer war als andere Krieger. Doch ich fing mich dann auch wieder und sprach im ruhigen, respektvollen Ton:"Hagelblüte sagte wir sollten dir berichten und uns entschuldigen, was sich vorhin ereignet hatte. Weil dort ist Rattenjunges aus dem Lager gerannt, aber das war nicht ihre Schuld. Ich habe sie nämlich dazu gebracht und mir tut es sehr leid. Wenn ich eine Strafe bekomme, werde ich auch nicht protestieren. Was dann aber passiert ist, sollte Rattenjunges selbst erzählen." Ich trat zurück und machte meiner Schwester Platz. Dabei beachtete ich, mich so zu platzieren das Wiesenjunges eine freie Sicht hatte. Also stellte ich mich auf der anderen Seite neben Rattenjunges hin, sodass sie weiss, dass wir ihr beiseite stehen. Kurz murmelte ich Rattenjunges "Viel Glück" zu und drückte ihr die Daumen, dass sie nicht bestraft wurde. Ob das gut geht?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 20, 2014 6:19 pm

Als Luchsstern die Stimme erhob, zuckte ich ganz leicht zusammen, denn seine Stimme war fest und klar. Falkenjunges gbegann einen kleinen Bericht des grundsätzlichen, und machte dann mir Platz, und wisperte kir noch leise etwas ins Ohr. Ich trat einen Schritt vor, und setzte mich respektvoll vor den großen getigerten Anführer "Hallo Luchsstern. Ich bin weggelaufen, und am Dornensumpf angekommen. Dort traf ich auf Igelpfote und Dornenpelz, welcher mich ohne auf Igelpfote zu beachten, ins Lager zurück brachte, und Igelpfote an diesem grausamen und gefährlichen Ort alleine ließ. Ich weiß dass es falsch war wegzulaufen, und wenn ich eine Bestrafung bekommen sollte, werde ich sie ohne Nörgeln annehmen, aber eine Frage. Wird Dornenpelz bestraft dafür, dass er Igelpfote am Dornensumpf alleine gelassen hat ? Immerhin streifen dort ja noch irgendwo die Ratten rum, die Brombeerschatten getötet haben" erklärte ich dem Anführer in einem respektvollen Ton, und sah ihn zum Ende fragend an. Nun trat ich einen Schritt zurück, und setzte mich neben Falkenjunges, und gemeinsam warteten wir nun auf die Antwort, und Reaktion von Luchsstern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 20, 2014 6:37 pm

Ich hatte Himbeernase und Waldjunges gerne dabei geholfen Kräuter zu sammeln. Aber immer nur das machen? Das konnte ich mir nicht vorstellen. Aber meine Schwester ging dabei total auf. Vielleicht wird sie ja Heilerin oder so?, fragte ich mich selbst und stapfte in die Kinderstube, als ich von meinem kleinen Ausflug wiederkam. Immerhin war ich ein wenig erschöpft. Es war total cool gewesen, aber auch anstrengend.
Ich schlief einen Moment bis mir Luchssterns Stimme in die Ohren kam. Ich blinzelte und hörte zu. Lotuswind wurde umbenannt zu Narbenherz. Was ein gruseliger Name, dachte ich bei mir und hoffte nie so einen komischen Namen haben zu müssen. Aber was mich danach noch mehr überraschte, war das Waldjunges zur Schülerin wurde. Und sie wurde tatsächlich Heilschülerin! Ich schnurrte und wollte rausrennen und sie beglückwünschen, aber da brachen sie schon auf zum Ahnenbaum. Ich freute mich wirklich für meine Schwester ... aber warum waren ich und Hirschjunges noch Junge? Wir waren doch jetzt auch schon 6 Monde alt. Und ich wollte auch sooo gerne Schüler werden! So sehr ich mich auch für meine Schwester freute ... ein wenig eifersüchtig war ich schon. Also legte ich mich wieder neben meinen Bruder und schmollte ein wenig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 20, 2014 6:59 pm

Mein Bruder stand auf und folgte mir in Richtung Rattenjunges. Als ich bei ihr angekommen war, nörgelte sie nicht herum, sie schaute mich noch nicht mal an. Ich weiß nicht, mag ich sie? Oder doch nichtAber eines war sicher. Meinen Bruder, den werde ich immer lieben! Dachte ich und schnurrte verträumt, wenn ich an unsere Gemeinsame Schülerzeit dachte. Plötzlich ertönte eine tiefe, strenge Stimme. Ich setzte mich ordentlich hin, meinen Schweif über meine Pfoten gelegt und im Hintergrund gehalten, da ich ja nichts mit der Sache zutun hatte, aber meinen Bruder unterstützen wollte. Da fing Falkenjunges auch schon an zu erzählen, überließ den anderen Part aber Rattenjunges. Ich war erstaunt woher sie die Wörter alle kannte, denn immerhin waren wir noch nichteinmal 6 Monde alt. Ich musste Schmunzeln. Das klang dann doch etwas erwachsen. Verwirrt sah ich sie an, als sich mein flauschiger Bruder neben mich setzte. Schnell warf ich ihm einen fragenden Blick zu und sah danach wieder hoch zu Luchsstern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 20, 2014 8:10 pm

Ich fühlte mich neben dem braun-weißen Kater, wie ein Ältester, der ein Junges belehrte. Ich räusperte kurz und versuchte aufmunternd zu antworten, aber ich behielt immer noch meine miese Laune: "Ich verstehe." Ich schüttelte kurz meinen Kopf, "aber du solltest dir keine Sorgen machen, für eine sehr erfahrene Schülerin, bei der höchstwarscheinlich ein mindestens genauso erfahrener Krieger dabei ist." Ich seufzte kurz und redete bald darauf weiter: "Du solltest dich entspannen und dir nicht so sehr Sorgen machen. Es ist erst Abend! Außerdem ist mein Schüler immer noch fort und ich mache mir keine Sorgen. Warum auch bei dieser Uhrzeit? Ratten mögen höchstwarscheinlich keinen Regen und wir Katzen außerdem auch nicht. Außer diese Lotus Clan Katzen. Also guten Abend noch." Ich nickte ihn kurz zu und bereute es nicht wirklich, vielleicht etwas zu grob geworden zu sein. Schnell suchte ich mir eine trockene Stelle und dachte darüber nach, was dieser Kater sagte. Er macht sich unnötige Sorgen um Igelpfote. Warum extra Sie? ,ich schüttelte diese unnötigen Gedanken ab und hakte dies ab, da ich festgestellt habe, dass dieser Kater zuvor handelt als wirklich nachzudenken. Ich putze ruhig mein Fell und meine Hals kratzte erneut. Fuchsdung! Ich hasste das Gefühl von nassem Fell und von mir aus könnte es ruhig Blattgrüne sein!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 20, 2014 8:27 pm

Ich hatte gerade mein Kaninchen abgelegt und war zur Versammlung getrottet, als mich ein dummer Schüler anrempelte und ich fast wütend losfauchte, mich aber gerade so beherrschte. Obwohl ich versuchte mit einzureden, das es nicht seine Schuld war, wurde ich immer griesgrämiger, dieser Tag schien einfach kein Ende zu nehmen, wie jeder andere auch. Die Versammlung zog an mir vorbei, die Heilerschülerernennung und die Umbenennung von Lotuswind oder so ging mich eigentlich auch nichts an, weswegen ich gelangweilt in einer eher trockenen Ecke lag. Ich putzte nun vorsichtig mein Fell, durch die wilde Jagd vorhin war es vollkommen zerstrubbelt und verdreckt. Es war ein wirklich widerliches Gefühl, als ich die Erdklumpen aus meinem Fell entfernte und nebenbei zuhörte. Irgendwer sprach von Ratten, weswegen ich ein wenig hellhörig wurde. Ratten? Nun, solange noch niemand davon richtig betroffen war. Oder sie uns nicht diskret angriffen.
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 21, 2014 12:40 pm

"Falkenjunges, ich schätze deinen Sinn für Gerechtigkeit sehr. Jedoch solltest du es dir abgewöhnen, die Schuld anderer auf dich zu nehmen," antwortete ich dem braunem Jungen bevor Rattenjunges mit ihrer Erzählung begann. Hellhörig zuckte mein Ohr, als das Wort Dornensumpf fiel. "Wieso rennst du alleine weg Rattenjunges? Du solltest die Regeln kennen." Ich sah das schwarzweiße Junge tadelnd an. "Durch deinen Ausflug hast du nicht nur dich selbst in größter Gefahr begeben, sondern auch den Clan. Was Dornenpelz betrifft sehe ich keinen Grund ihn zu bestrafen. Zum einen hätte er Igelpfote in einer gefährlichen Situation nicht alleine gelassen, zum anderen ist Igelpfote im Gegensatz zu dir eine Schülerin, welche selbst auf sich achten kann." Mein Tonfall war ruhig, und ich wartete auf Rattenjunges' Stellungsnahme bevor ich weitersprechen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 21, 2014 1:27 pm

Luchsstern antwortet zuerst Falkenjunges, und dann wandte er sich mir zu, wobei er mich tadelnd ansah, außerdem hätte Dornenpelz ja alles richtig gemacht, und frustriert fauchte ich innerlich. Dann schaute ich dem Anführer wieder in die Augen "Ja ich kenne die Regeln. Und ich weiß, ich habe einen Fehler gemacht. Ich habe auf eine Aussage einfach überreagiert, und bin einfach losgerannt ohne drauf zu achten wohin. Ich hatte mich fast verlaufen, dann aber nahm ich Clangeruch war, und entdeckte Dornenpelz und Igelpfote. Ich fragte Igelpfote kurz etwas, als sie mich fand, aber bevor sie mir antworten konnte, packte Dornenpelz mich einfach und trug mich weg. Ich weiß, ich habe Mist gebaut. Ich werde die Bestrafung die ich bekomme hinnehmen. Entschuldigung Luchsstern" erzählte ich Luchsstern leicht ausführlich, und senkte leicht unterwürfig den Kopf vor dem großen Anführer. Ich hatte Angst, eine sehr harte Bestrafung zu bekommen, und zuckte nervös mit den Ohren und dem Schweif, und so wartete ich auf die Antwort des gestreiften Katers.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 21, 2014 6:22 pm

<---- Ahnenbaum, LotusClan

Etwas außer Atem kam ich schließlich im Lager an. Der Himmel war nun in ein dunkleres rot getunkt, aber es war immernoch hell. "Wenn du willst kannst du dir schonmal dein Nest einrichten," miaute ich an Waldpfote gewandt, und machte mich auf den Weg zum Heilerbau. Aber.. Lotuswind ist ja noch immer auf der Lichtung! "Lotuswind, die Versammlung ist doch schon lange vorrüber," flüsterte ich ihr zu, "Geh wieder in den Heilerbau, du musst dich ausruhen." Ich stützte die noch immer verletzte Kätzin bis zu ihrem Nest im Heilerbau, und holte dann einen Mohnsamen aus dem Kräutervorrat. "Vermutlich wird er dich müde machen, aber er nimmt die Schmerzen," miaute ich sachte als ich ihr den Mohnsamen vor die Pfoten legte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 21, 2014 6:33 pm

<---- Ahnenbaum

Hüpfend kam ich meiner Mentorin hinterher, wobei auch mir laaangsam die Pfoten weh taten. Auf der Lichtung entdeckte ich noch einige Katzen, aber keine davon war Rehjunges oder Falkenjunges. Sind sie etwa schon schlafen...? fragte ich mich und war ein bisschen traurig. Dann aber folgte ich Himbeernase zum Heilerbau, die meinte ich könnte mir schon ein Nest zurecht machen. "Werde ich machen! miaute ich und lief wieder hinaus. Mein Nest soll aus Federn bestehen! Aus ganz, ganz vielen Federn! beschloss ich und entdeckte am Frischbeuteheufen einige Rebhühner. Meine Augen leuchteten auf und da meine Schwester bestimmt noch hungrig sein müsste, schleppte ich das große Rebhuhn zur Kinderstube, wo sie tatsächlich da war. "Psssch...Rehjunges! Ich bin wieder da und da ist ein Rebhuhn was gegessen werden will." miaute ich ihr zu. Hoffentlich wacht Mama nicht auf, sonst schickt sie uns alle noch schlafen dachte ich sorgenvoll auf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 21, 2014 7:27 pm

Rattenjunges erzählte ihre Geschichte und sagte dabei aber fast nur die Sachen, die ich ehe schon teils wusste. Das sie aber zu einem "Dornensumpf" gegangen war, wusste ich nicht.
Was ist das?, dachte ich wissensbegierig. Mir fiel dann mein Schwesterherz Wiesenjunges auf, die mir einen fragenden Blick zu warf. Während Rattenjunges weiter erzählte beugte ich mich dann ein Stück zu ihr rüber und schnurrte leise:"Ich erzähle dir die Geschichte nachher, versprochen."Als plötzlich Luchssterns Stimme ertönte zuckte ich bei meinen Namen leicht zusammen und hörte gut zu. Aber ich blieb leise bis Rattenjunges noch einmal zu ende gesprochen hatte. Dann baute ich mich zur vollen Größe auf, wie ich im Sitzen konnte und miaute etwas verteidigend:"Danke, Luchsstern. Aber nichts desto trotz bestehe ich darauf, einen Teil der Strafe zu übernehmen, da ich auch teilweise an dieser Situation schuld bin." Respektvoll neigte ich den Kopf und erhoffte der Anführer würde meine Bitte hinnehmen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 21, 2014 7:39 pm

Ich war ein wenig eingenickt, schreckte aber wieder hoch, als Waldjunges mit einem riesigen Rebhuhn in die Kinderstube kam. Ich sprang sofort auf und mein Magen gab ein knurrendes Geräusch von sich. Irgendwie hatte ich heute vergessen zu Essen. Leise schlich ich zu ihr um unsere Mutter nicht zu wecken und fing an das Huhn zu rupfen und bließ meiner Schwester einen Maul voll Federn ins Gesicht. "Na wie ist es so als Schülerin? Wie war der Ausflug zum Ahnenbaum? Was habt ihr da gemacht?", fragte ich meine Schwester aufgeregt. Ich würde sie erstmal erzählen lassen und dann davon erzählen, dass Lotuswind jetzt Narbenherz hieß ... total gruselig. Verstolen sah ich hinüber zu Hirschjunges und unserer Mutter, aber beide schienen tief und fest zu schlafen. Na ja sie mussten ja auch nicht alles wissen. Geschwistergeheimniss und so.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   

Nach oben Nach unten
 
EfeuClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 21 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: