Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 EfeuClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: EfeuClan Lager   Mi Nov 12, 2014 8:17 pm

das Eingangsposting lautete :

Zwischen den vielen Hügeln des EfeuClan Territoriums befindet sich eine große Senke, in der sich der EfeuClan niedergelassen hat. Genauso wie das AhornClan Lager ist es umgeben von dichten Büschen, nur dass es sich dabei um Ginsterbüsche handelt. Dadurch, dass das Lager keine schützenden Baumkronen hat, ist die Gefahr von Raubvögeln sehr hoch. Die Königinnen müssen deshalb immer aufpassen, wenn ihre Jungen draußen spielen. Der Eingang in das EfeuClan Lager besteht aus einem etwa zwei Fuchslängen langen Erdtunnel, der durch den nebenbeiliegenden Hügel führt. Dadurch, dass dieser abgesichert wurde, besteht keine Einsturzgefahr. Relativ in der Mitte des Lagers befindet sich ein großer Stein, wo der Anführer die Versammlungen abhält. Die Kinderstube liegt im Lager in einem der Ginsterbüsche, ebenso wie der Schülerbau. Der Heilerbau wurde in einem vergrößerten Kaninchenbau eingerichtet, der Kriegerbau hingegen in einem alten Fuchsbau, da dieser viel größer ist. Beide wurden verstärkt, damit es bei Regen nicht zu Einstürzen oder ähnlichem kommt. Der Anführerbau befindet sich in einem Stechginsterbusch und ist relativ geräumig, dieser befindet sich direkt neben dem Heilerbau. Die Ältesten schlafen neben dem Schülerbau ebenfalls unter einem Stechginsterbusch. Der Schmutzplatz befindet sich außerhalb des Lagers, damit keine wilden Tiere direkt in das Lager gelockt werden.

Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Mai 29, 2015 10:36 am

Ich wachte in der Kinderstube auf und erschrak erst einmal. Es ist schon Mittag! Ich hatte ziemlich verschlafen. Ich blinzelte ein paar mal mit den Augen und schaute mich dann etwas verschlafen in dem Bau um. Es war mehr los hier als sonst. Ich bemerkte eine braun-weiße Katze die in einem Nest lag und ziemlich erschöpft aussah. Neben ihr lag ein großer schwarzer Kater, der wohl ihr Gefährte zu sein scheint. Zwischen den beiden lagen vier Junge, die anscheinend gerade erst geboren wurden. Das muss ich sofort Echsenjunges sagen. Dann haben wir bald neue Spielgefährten. Ich stand auf und lief schnell aus der Kinderstube und blickte mich auf der Lichtung um. Ich fand meinen Freund am Lagereingang und rannte schnell zu ihm. Etwas zu spät bremste ich ab und lief Echsenjunges fast über den Haufen. "Hast du schon gesehen? Wir bekommen neue Freunde zum spielen." berichtete ich aufgeregt und strahlte ihn dabei an. "Schnell komm mit!" rief ich noch und lief schon zurück zur Kinderstube.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Mai 29, 2015 2:01 pm

Noch bevor Mama oder Wurzeljunges mir antworten konnten, hörte ich plötzlich jemanden hinter mir und drehte mich um. Schnell sprang ich zur Seite, denn Echojunges wäre fast in mich hinein gerannt! "Pass doch auf wo du hinläufst!" tadelte ich meinen Freund, wobei meine Miene sich sofort wieder aufhellte, als er von Haselschweifs Jungen erzählte. "Nein ich habe sie noch nicht gesehen aber ich wollte auch gucken gehen. Dann los!" Kichernd rannte ich hinter dem weiß-grauen Kater her und machte erst vor der Kinderstube halt. Leicht außer Atem schlich ich zum Eingang und beugte mich neugierig vor. Auch Aschenherz lag in der Kinderstube und zwischen ihm und Haselschweif erkannte man vier winzige Fellknäule. "Sind die hässlich," zischte ich Echojunges zu und grinste frech. "Waren wir etwa auch mal so klein?" Ich konnte ein schwarzes, ein rot-weißes, ein braun-weißes und ein grau-weiß getigertes erkennen. Das letzte Junge fand ich irgendwie befremdlich. Es könnte eher Echos Schwester sein, dachte ich belustigt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Mai 29, 2015 2:24 pm

"Ich dich auch," antwortete ich auf Aschenherz' ich liebe dich und freute mich innerlich sehr, dass ihm mein Vorschlag mit Windjunges gefiel. Da er mit meinen Namensvorschlägen zufrieden war, konnte ich zu seinem auch nichts sagen. "Ihr Fell erinnert tatsächlich an eine Espe," miaute ich leise und strich mit der Schweifspitze über Espenjunges weißes Fell mit der dunkleren Tigerung. "Sah aus deiner Familie jemand so aus?" flüsterte ich Aschenherz zu und bemerkte plötzlich eine Bewegung am Eingang der Kinderstube. "Echojunges, Echsenjunges kommt ruhig rein," sagte ich zu den zweien und sah dann zurück zu Aschenherz. "Ich habe furchtbaren Hunger und Durst ehrlich gesagt...."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Mai 29, 2015 4:58 pm

Echsenjunges lief mir gleich hinterher und wir lugten beide in die Kinderstube. Dort lagen alle noch so wie als ich rausgerannt bin. "Ja die sind echt hässlich" flüsterte ich ihm zu und musste auch grinsen. "Wahrscheinlich waren wir auch so klein. Aber jetzt sind wir ja schon viiiiiel größer." antwortete ich. Aufeinmal sagte Haselschweif dass wir auch reinkommen können und ich zuckte kurz erschrocken zusammen. Hoffentlich hat sie nicht gehört was wir gesagt haben. befürchtete ich. Langsam ging ich in die Kinderstube und legte mich ein bisschen entfernt von der Gruppe. "Wie heissen die Jungen denn?" fragte ich schüchtern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Mai 29, 2015 8:29 pm

Schwarzfeuer hatte bisher nicht wirklich auf mich reagiert und auch Ginsterfang sprach mich an. Sie schlug vor, dass wir zur Farnlichtung gehen könnten und ich nickte zustimmend. Da würde sich bestimmt Beute rum treiben. "Ich finde die Idee gut." sagte ich mit einem Lächeln und erhob mich. So langsam sollten wir auch los gehen. Sonst würden wir hier noch Wurzeln schlagen. "Kommst du Schwarzfeuer? Wir wollen zur Farnlichtung." Ich stupste den Krieger leicht an und sah dann zu Ginsterfang. Ich war mir etwas unsicher, aber ich entschied mich dazu jetzt langsam vorzugehen. Wenn der ältere Krieger nicht damit einverstanden war, würde er schon noch was einwenden können.

---> Farnlichtung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Mai 29, 2015 10:04 pm

Erfreut tellte ich fest, dass Krähenschrei mir zustimmte. Er versuchte noch einmal Schwarzfeuer aus seiner Traumwelt zu holen, eher er sich langsam auf den Weg machte. Ich schnaubte belustigt über seine Zurückhaltung und warf noch einen kurzen Blick auf Schwarzfeuer. Vielleicht ist er schon senil... Leider konnte ich das Alter des Kriegers schlecht einschätzen, sodass ich mich an ihm vorbei schob und ihn wie beiläufig mit dem Schwanz übers Ohr schnippt. Dann nahm ich an Tempo auf, denn wir hatten defnitiv schon genug Zeit verplempert und stürmte aus dem Lager in Richtung Farnlichtung.

---> Farnlichtung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Mai 30, 2015 12:38 pm

Haselschweif gefiel mein Namensvorschlag auch und ich lächelte sie glücklich an. "Meine Großmutter sah so ähnlich aus, wenn ich genau überlege." antwortete ich und folgte dann dem Blick meiner Gefährtin zum Eingang des Baus. Dort standen Echojunges und Echsenjunges und schauten auf unsere kleine Familie. Haselschweif bat sie herein und ich musste grinsen. Ob unsere Jungen wohl auch so neugierig sein werden? Meine Gefährtin sagte dass sie Hunger habe, also stand ich vorsichtig auf, um die Kleinen die noch schlafen nicht aufzuwecken. "Ich hole dir schnell was." flüsterte ich ihr zu und nahm das Stück Moos, das vor ihr lag mit nach draußen. Dort ging ich zum Frischbeutehaufen, nahm eine Ringelnatter und tränkte das Moos in einer Pfütze aus geschmolzenem Schnee. Mit beidem im Maul ging ich zurück zur Kinderstube und legte dort beides vor meiner Gefährtin ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Mai 30, 2015 2:39 pm

[Haselschweif, Echojunges, Kornjunges]

Ich erschrak sofort, als Haselschweif Echojunges und mich direkt ansprach. Vor lauter Schreck verlor ich sogar den Halt und kullerte einmal Rückwärts den Eingang der Kinderstube hinunter. Schnell rappelte ich mich wieder auf und blieb dicht an Echojunges gepresst vor Haselschweif und den Jungen stehen. Aschenherz dagegen stand auf und ging für seine Gefährtin etwas zu fressen holen, wobei man nun alle vier Jungen ganz genau erkennen konnte. Ich weiss nicht warum aber das rotweiße Junge, ganz vorne an Haselschweifs Bauch hatte etwas, dass in mir eine Art Beschützerinstinkt auslöste. Vorsichtig trat ich ein paar Schritte näher und berührte die Kätzin am Ohr mit meiner Nase. "Sie riecht so komisch," flüsterte ich leise und betrachtete das winzige Fellknäul. Echojunges fragte wie die vier hießen und neugierig blickte ich zu der Königin. "Ja, wie heißen sie?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Mai 30, 2015 5:53 pm

Es war warm und die Stimmen hörten nicht auf. Vor allem das tiefe Brummeln kam mir sehr nah. Es murmelte etwas, dessen Bedeutung ich noch nicht verstand. Dann raschelte etwas und zwei weitere Gerüche kamen hinzu. Sie rochen nach vielen aufregenden Sachen. Wind und Gras? Es roch toll, aber bei weitem nicht besser als die Milch. Genüsslich began ich wieder zu saugen. Die beiden neuen Gerüche sprachen mit hellen Stimmen dann verschwand ein Teil der wärme. Wo war sie hingegangen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Mai 30, 2015 9:21 pm

Kurz erschrak ich. Die Patroullien! Es schien als hätte ich geschlafen oder ich mich für einige Zeit in Trance befunden, so schnell ging die Zeit vorüber! Völlig durch den Wind folgte ich meinen beiden Clankameraden und fragte mich, wo ich die ganze Zeit bei meinen Gedanken war. Peinlich berührt ließ ich meinen Kopf hängen und starrte auf den feuchten Boden. Das das ausgerechnet mir passiert! Schnell lief ich hinter den beiden her und war auch schon nach kurzer Zeit bei ihnen angekommen. Auf keinen Fall wollte ich noch einmal den Eindruck machen, als wäre ich nicht bei der Sache!

--------->Farnlichtung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Mai 31, 2015 1:17 pm

Taubenschwinge riss ihre bernsteinfarbenen Augen auf als Echsenjunges vor ihr stand und meinte das er jetzt in die Kinderstube wollte. Sofort erhob sich die graue Kätzin und seufzte. Junge waren war anstregendes. Sie streckte sich kurz und lief dann gemütlich zur Kinderstube um dann Echojunges und Echsenjunges darin vorzufinden. "Hallo Haselschweif. Sie sind wunderschön!",schnurrte sie während sie die Jungen der gescheckten Kätzin betrachtete. Dann richtete sie sich an ihr eigenes Junges. "Wollt ihr nicht rausgehen spielen, Haselschweif braucht später wieder ihre Ruhe.",miaute sie und strich ihrem Sohn kurz mit dem Schweif über den Rücken. Echojunges bedachte Taubenschwinge mit einem Lächeln, dann wandte sie sich wieder an Haselschweif. Die Namen der Jungen würden sie gewiss auch interessieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Mai 31, 2015 1:57 pm

Inzwischen war ein ganz schönes Getümmel in der Kinderstube. Aschenherz machte kurz Platz, indem er mir etwas zu essen vom Frischbeutehaufen holte. "Danke," miaute ich ihm nach und sah dann zu Echo- und Echsenjunges, die neugierig etwas näher kamen. Mit Aschenherz kam zeitgleich Taubenschwinge mit in die Kinderstube und gratulierte mir. "Vielen Dank," sagte ich lächelnd und drückte mich noch etwas enger an meine Jungen. "Also, die rot-weiße Kätzin heißt Kornjunges und der braun-weiße Mausejunges. Der schwarze Windjunges und die weiß-graue Espenjunges." Ich sah hinüber zu Aschenherz und warf ihm ein warmes Lächeln zu - unsere Jungen waren einfach Perfekt. Die graue Königin schlug ihren Jungen vor nach draußen zu gehen und ich nickte leicht. "Ihr könnt später gerne wiederkommen," bot ich den zweien an und biss endlich hungrig in die Ringelnatter, die Aschenherz mir mitgebracht hatte.
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Mai 31, 2015 11:30 pm

Mittlerweile stand die Sonne hoch am Himmel und Leben erfüllte das Lager. Die Patrouillen waren schon größtenteils losgezogen, abgesehen von einigen Nachzüglern - aber sonst ging alles seinen täglichen Ablauf nach. Nach der Versammlung hatte ich mich zurückgezogen um über die gestrige große Versammlung nachzudenken, und erst Feuerblatt riss mich auf meinen Gedanken. "Natürlich," räusperte ich mich und senkte den Kopf, ehe ich aufstand und mich durch die klaffende Felsspalte in meinen Bau schob. "Was gibt's?", fragte ich meinen Stellvertreter und bedachte ihn mit einem besorgten Blick. "Du siehst nicht gut aus. Wissen Himbeernase und Waldpfote dass du hier bist?" Meine Schnurrbarthaare zuckten leicht während ich mich auf den staubigen Boden des Anführerbaues setzte und meinen Schweif auf die Pfoten legte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Jun 01, 2015 10:18 am

Der Anführer war anscheinend in Gedanken versunken und schreckte leicht auf, als ich ihn ansprach. Ich folgte dem Getigerten durch die Felsspalte in seinen Bau und setzte mich erleichtert hin. Der Weg über die Lichtung allein war schon anstrengend genug gewesen. Auf die Frage hin ob Himbeernase und Waldpfote wüssten wo ich sei, schüttelte ich leicht den Kopf. "Nein, aber es wird Zeit meine Gedanken auszusprechen," begann ich und räusperte meine leicht brüchige Stimme. "Meine Töchter sind nun erwachsen, Ginsterfang eine Kriegerin und der EfeuClan ist sicher in seinem neuen zu Hause angekommen. Das Alter zerrt an mit Luchsstern und ich möchte meine letzten Tage gerne im Ältestenbau, zusammen mit Diamantensplitter verbringen." Mir war nicht klar, ob Luchsstern etwas geahnt hatte bezüglich meiner neuen Gefährtin aber so war es nun einmal. Meinen Töchtern würde ich davon auch noch berichten müssen. "Bei der letzten Jagd habe ich mir außerdem eine bleibende Verletzung zugezogen, die mir das Atmen erschwert... es wird einfach Zeit für mich das Amt des zweiten Anführers abzugeben." Etwas traurig aber auch erleichtert seufzte ich auf. "Solltest du Hilfe bei der Wahl des neuen zweiten Anführers brauchen... ich hätte da einen Vorschlag." Gespannt wartete ich auf eine Reaktion Luchssterns'.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Jun 02, 2015 10:17 am

<---- Libellenbach (LC Grenze)

Am Lagereingang rannte ich fast in meine Gefährtin und Fledermausjunges rein. "Dem SternenClan sei Dank!" seufzte ich erleichtert und drückte mich kurz an den warmen Körper meiner Gefährtin. "Wo ist Schattenjunges?" fragte ich nach und sah mich nach meinem Sohn um. Ich entdeckte ihn in einer schattigen Ecke des Lagers, wo nur noch seine Augen aufblitzten. Es geht ihnen gut, sie sind hier! beruhigte ich mich innerlich und packte Fledermausjunges am Nackenfell. Mit meinen langen Beinen erreichte ich schnell Schattenjunges Platz und lies seinen Bruder neben ihm herunter. "Macht das nie wieder!" sagte ich streng zu den Beiden, doch die Angst in meinen Augen war nicht zu übersehen. "Ihr wisst doch was mit Zikadenjunges und Tupfenjunges passiert ist...." Es dauerte einen kurzen Moment bis ich mich wieder einigermaßen gefasst hatte und erschöpft sank ich zu Boden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Jun 02, 2015 5:38 pm

<---Libellenbach (LC-Grenze)

Mein Nacken schmerzte etwas vom tragen des Rebhuhns und ich sah dem Moment bereits entgegen, wenn ich es auf dem Frischbeutehaufen fallen lassen konnte. Durch die ganzen Federn und den Körper konnte ich jedoch den Weg vor mir kaum erkennen und fiel daher unsanft zu Boden, als meine Vorderpfoten auf Widerstand stießen. Verärgert richtete ich mich wieder auf und schüttelte mein verstaubtes Fell durch, nur um zu erkennen, dass mein Kaninchen mitten im Weg lag. Wollte Spinnenbein das nicht weg bringen? Ich blickte mich nach dem Kater um, um ihn einen bissigen Kommentar an den Kopf zu werfen, doch als ich ihn bei seinen Jungen erkannte, flaute meine Wut ein wenig ab. "Er hat sich eben Sorgen gemacht." murmelte ich mehr zu mir selbst, packte erneut den Vogel und auch das Kaninchen und zog beides über den Boden zum Frischbeutehaufen. Nachdem ich die Beute endlich da hatte, wo sie hin gehörte, ließ ich mich am Rand des Lagers nieder und begann mein Fell zu putzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jun 03, 2015 11:13 am

(Out: weiß leider nicht mehr, wo ich war und find es gerade auch nicht, ich schreib mal einfach los Very Happy )

Wurzeljunges saß ein wenig beleidigt im Lager. Da macht man eeeeeeinmaaal etwas spannendes und sofort pfuschen die Erwachsenem einem dazwischen! Er war feste darauf konzentriert, möglichst unzufrieden und genervt zu blicken, damit es auch wirklich jeder im Lager mitbekam, als Echsenjunges aufgedreht wie immer angerannt kam, irgendetwas von Jungen faselte und wieder zurückraste. Wurzeljunges rappelte sich auf. Irgendwie war ihm ein wenig schwindelig, als er aufstand. Aber das Niesen hatte aufgehört. Das war gut. Auf müden Pfoten tappste er zur Kinderstube, aus der man Taubenschwinge bereits hörte, wie sie Echsenjunges wieder herausschickte. Nichtdestotrotz betrat Wurzeljunges den Bau, setzte sich stumm neben seine Mutter und guckte zu Haselschweif.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Jun 09, 2015 11:13 am

Ich schlief, es war ein tiefer schlaf aus dem ich nicht aufwachen wollte. Als erneut Geräusche ertönten wachte ich aber doch auf. Kurz lauschte ich und roch einen neuen Geruch, dann döste ich wieder ein. Ich träumte von großen Vögeln und weiten Grasebenen. Katzen schoben sich durch Nebelschwaden doch ich konnte sie nie sehen, noch hören. Zumindest ich konnte sie hören, aber nicht verstehen. Nur riechen konnte ich sie doch auch das erschwerte der Nebel.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Jun 09, 2015 1:47 pm

"Das sind schöne Namen." sagte ich zu der Königin und blickte die Jungen wieder an. Die Namen passen super zu ihnen. dachte ich mir und lächelte. Taubenschwinge meinte dann ob wir nicht rausgehen sollten und Haselschweif stimmte ihr zu. "Komm wir gehen deine Schwester besuchen" flüsterte ich Echsenjunges zu und lief dann wieder auf die Lichtung und von dort zum Heilerbau. Nieseljunges lag dort in einem Nest und schlief. Leise schlich ich noch ein bisschen zu ihr hin und sprang dann auf sie zu. "Hey Nieseljunges. Gehts dir schon besser?" fragte ich sie als ich direkt vor ihren Pfoten gelandet war und strahlte sie an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Jun 09, 2015 5:41 pm

Ich schlich mich lautlos an einen hübschen, blauen Schmetterling an. Ich war nur noch eine Schwanzlänge von den Falter entfernt und mein Schweif wedelte erwartungsvoll "Er wird ein hübsches Geschenk für Taubenschwinge sein!" murmelte ich, bevor ich mich auf ihn stürzte. In einer Staubwolke kam ich auf den Boden auf, musste jedoch nicht nießen. Schnell sah ich mich nach den Schmetterling um. Der jetzt federleicht in der Luft flog. Gebannt sah ich dem Schauspiel zu und bekam große Augen, als er auf meiner Nase landete..."

Etwas flauschiges, weiß-graues landete vor mir. "Waahh!" rief ich erschrocken und sprang auf, mit aufgeplusterten Fell und Moosstückchen im Pelz. Das flauschige etwas entpuppte sich als Echojunges, der mich mit strahlend begrüßte und fragte wie es mir ging. Ich schaute an mir herab, denn mit den aufgeplusten Fell sah ich wirklich aus wie ein gerupftes Eulenküken. Schnell glättete ich es verlegen mit der Zunge und entfernte die Moosstückchen, bevor ich lächelnd antwortete:"Schon viel besser! Waldpfote hat mir irgendso ein bitteres Kraut gegeben, ich glaube es hieß "Lapendel" oder so. Jedenfalls ist es im Heilerbau jetzt leer und man hat mir gesagt ich sollte hier bleiben und schlafen." Ich blickte sehnsüchtig aus den Bau und wünschte ich könnte hier raus. Dann musterte ich Echojunges und meinen Bruder lächelnd, bevor ich noch hinzu fügte:"Danke, das ihr her gekommen seid. Es ist soooo langweilig!" Plötzlich wurde mir bewusst, wie lange ich überhaupt schon hier drin sein musste. Ich legte den Kopf schräg und sah die beiden mit nachdenklichen Augen an:"Habe ich eigentlich was wichtiges verpasst?" Meine Augen weiteten sich, als mir Gedanken durch den Kopf rasten. "Ihr wurdet doch noch nicht zu Schülern ernannt, oder?" Obwohl ich es ihnen beiden wünschen würde, hoffte ich doch, das sie es nicht wären, da ich nicht allein in der Kinderstube versauern wollte. Geduldig wartete ich auf eine Antwort und blickte Echojunges an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jun 10, 2015 7:09 pm

Papa verdarb meinen guten Platz, niemand konnte mich finden...außer Fledermausjunges natürlich. Und als hätten wir nicht selber laufen können, wie besaßen ja nicht sowas ähnliches wie Beine, schleppte er uns zu einem sonnigeren Ort. Trotzig sah ich ihn an als er meinte wir sollten das nicht noch mal machen. Also wenn ich Schüler werde oder Mama nicht schaut...Dann vielleicht doch! dachte ich innerlich grinsend. Auch wenn ich nicht genau wusste, wo dieser Ort war...Vielleicht konnte sich meine Nase noch daran erinnern? Papa legte sich erschöpft nieder und ich verdrehte meine Augen. "Wenn ich noch größer werde, werde ich ein genauso toller Krieger werden wie du Papa! Und dafür müssen Fledermausjunges und ich...ähm Abenteuer erleben!" versuchte ich sehr ernst darzustellen. Zumindest fand ich das sehr ernst und sah meinen Bruder erwartungsvoll an. Auch wenn er der schweigsame Typ von uns beiden war...er konnte auch mal was sagen! Zumindest für meine fantastische Idee.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Jun 13, 2015 5:07 pm

Es dauerte nicht lange bis Taubenschwinge und Wurzeljunges zu uns kamen und Mama wollte, dass wir wieder gingen. Haselschweif sah sehr müde und ausgezerrt aus, also entschied ich mich ausnahmsweise mal Mama nicht zu widersprechen. Echojunges wollte Nieseljunges im Heilerbau besuchen gehen, was ich nicht verstand. "1. Niemand besucht freiwillig meine Schwester, Echo," rief ich ihm hinterher, "und 2. bist du dir sicher, dass du nach heute morgen wieder in den Heilerbau gehen willst?" Doch der Grau-Weiße war schon auf und davon und seufzend folgte ich meinem Freund. Sollte Himbeernase ihn wieder anschnauzen würde ich ihn beschützen müssen! So schnell mich meine winzigen Pfötchen trugen lief ich zum Heilerbau und entdeckte die beiden, die schon angetan miteinander redeten. Nieseljunges dachte wohl sie hätte mehrere Tage geschlafen, woraufhin ich genervt den Kopf schüttelte. "Du hast gerade mal ein paar Stunden geschlafen! Als ob wir schon Schüler wären..." Aber eine Sache hatte meine Schwester dann doch verpasst: "Haselschweif hat ihre Jungen bekommen. Zwei Kater und zwei Kätzinnen," berichtete ich und fühlte mich plötzlich sehr wichtig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Jun 13, 2015 6:35 pm

Mein Blick ging kurz in die Leere, ich wusste nicht warum, aber plötzlich hing ich wieder alten Gedanken nach. Es war seltsam, sich das alles nochmal anzuschauen, nach so langer Zeit - und wurde dann unsanft von Falkenpfotes Stimme aufgeweckt.
Ja, lass uns gehen., murmelte ich knapp, ließ mir nichts von meiner kurzen geistigen Abwesenheit anmerken und trabte in Richtung Lagerausgang. Mir fiel natürlich auch das Getümmel um die Kinderstube herum auf und verdrehte leicht die Augen. Das sind doch nur irgendwelche Jungen, die verstehen das noch nicht einmal., dachte ich, ehe ich wirklich lostrabte.
-> Sturmwiese.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jun 14, 2015 1:17 pm

Mein Mentor sagte dann, aus seinen Gedanken erwacht, das wir nun aufbrechen sollten. Am liebsten würde ich aufspringen und neben ihn wie ein Junges aus dem Lager hopsen, doch ich unterdrückte diesen Drang, mir aber auch meinen Mentor zu liebe. Krieger hüpfen ja auch nicht, dachte ich und folgte ihn also nun mit vor Freude und Aufregung leuchteten Augen aus dem Lager. Das wird bestimmt cool und desto besser ich heute im Training bin, desto schneller werde ich auch Krieger! schlussfolgerte ich in Gedanken und lief leichtfüßig meinen Mentor hinterher.

---> Sturmwiese
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Jun 15, 2015 11:14 pm

Auf das verneinende Kopfschütteln meines Stellvertreters zog ich bloß stumm eine Augenbraue hoch und lauschte seinen Worten. Ein leichtes Gefühl der Enttäuschung und des Verlustes machten sich in mir breit, denn in Feuerblatt hatte ich immer den nächsten Anführer des EfeuClans gesehen. Keine Katze im Clan hatte solche Führungszeugnisse wie der Rote, doch er musste diese schwere Entscheidung lange und gut durchdacht haben, da war ich mir sicher. "Du hast dir deinen Ruhestand verdient, Feuerblatt. Du warst ein tapferer zweiter Anführer und zugleich ein wichtiger Freund. Ich werde dem Clan noch vor Sonnenuntergang Bescheid geben," miaute ich und sah  bedauernd in die grünen Augen Feuerblatts. Es war mir nie sonderlich aufgefallen, dass der Kater soviel älter als ich war. "Ich bin dir dankbar dass du bei der Entscheidung helfen willst, jedoch darf ich mich bei meiner Wahl nicht beeinflussen lassen," meinte ich. Nun würde ich mich wohl erst daran gewöhnen müssen, jemand anderen als Feuerblatt als meine rechte Pfote zu haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
EfeuClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 39 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: