Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 LotusClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: LotusClan Lager   So Nov 30, 2014 7:29 pm

das Eingangsposting lautete :

Das LotusClan Lager befindet sich in einer kleinen Schlucht um einen Teich, in welchen ein Wasserfall fließt. Durch den Teich haben die Clanmitglieder immer Wasser, jedoch steigt bei zu viel Regen die Hochwassergefahr immens. Zudem befinden sich im Wasser keine Fische, lediglich Frösche verirren sich dort. Steile Felswände lassen nicht zu, dass fremde Katzen einfach irgendwo ins Lager hineinlaufen können. Tatsächlich gibt es nur zwei Wege aus dem Lager hinaus, der eine Weg ist eher steil und rutschig, der andere fällt etwas flacher aus. Die Gefahr des Angriffs durch Wildtiere ist durch das geschützte Lager sehr gering. Ein grober Kieselstrand mit vielen größeren Steinen umrundet den Teich, wobei ein großer Felsen direkt neben dem Wasserfall heraussticht: der Hochsstein, wo der Anführer die Versammlungen abhält. Die jeweiligen Baue befinden sich zwischen den vielen Felsen, nur die Kinderstube und der Heilerbau nicht. Die Kinderstube findet man in einer kleinen Kuhle, umgeben von dichten Schilf, damit es dort für die Jungen und Königinnen warm ist. Der Heilerbau jedoch befindet sich zwischen den großen Wurzeln eines Weidenbaumes, welche mit Schilf und Moos bedeckt wurden, sodass es dort witterungsbeständig ist. Der Schmutzplatz liegt außerhalb des Lagers, damit der Gestank nicht bis in die Baue dringt. Generell ist es auch in der Blattgrüne in der Schlucht eher kühl, da die Sonne nur am Vormittag in das Lager scheint.

Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Sep 18, 2015 6:22 pm

Froschpfote und Knochenpfote antworteten mir beide nicht, was mich ein bisschen irritierte, doch in dem Moment kam auch schon Regenbogentanz angelaufen. Meine Mentorin schien etwas grummelig und ich zuckte nun selbst ein bisschen schlecht gelaunt mit den Ohren. Dann folgte ich ihr zum Lagereingang und setzt mich neben sie. Knochenpfote schien merkwürdig angespannt und ichh ignorierte den kleinen Kater behielt ihn aus den Augenwinkeln aber im Blick.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Sep 18, 2015 7:24 pm

Eishauch bemerkte Regenbogentanz' Blick und schloss auf. Seine Beine taten noch ein wenig weh und wirkten steif, doch das würde sich im Laufe des Tages sicherlich verbessern. Kochenpfote und Meerespfote schienen ebenfalls bereits zu warten, weshalb ich gleich das Zeichen zum losgehen gab. "Guten morgen ihr drei. Regenbogentanz, wie läuft das Training mit Meerespfote? Ich hoffe ihr beide kommt gut miteinander aus?" fragte der Weiße und lief Flanke an Flanke mit der grau getigerten Kriegerin aus dem Lagereingang.

----> Libellenbach EC Grenze
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Sep 18, 2015 7:33 pm

Ich bedankte mich bei Federfall für die Versorgung meiner Pfote. Eine Fremde kam zu mir herüber und musterte mich kurz. "Und ob ich Hunger habe! Nun wie heißt du? Bist du schon immer im Clan gewesen?" Ich guckte die weiß-schwarze Katze mit dem langen und dichten Fell an. Dann stellte ich mich vor. "Ich bin Blacky und ja ich bin ein Streuner! Doch ich habe Libellentanz das Leben gerettet und mir dadurch die Pfote gebrochen. Der Fuchs hat gut gekämpft und ich habe vor ihn zu töten sobald meine Wunde geheilt ist." Beim letzten Satz legte ich eine kriegerische Miene auf...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Sep 18, 2015 9:35 pm

Weizenfell genoss den kurzen Moment der Ruhe mit seiner Gefährtin und biss genüsslich in den saftigen Fisch. Auch Winterpfote kam bald dazu und der Sandfarbene gab seiner Schülerin ein großzügiges Stück ab. Um Beute, musste man sich im LotusClan nie Gedanken machen. Irgendwie fand Weizenfell das sehr erleichternd. Als seine Schülerin fragte, was sie heute machen würden, überlegte er kurz. "Eigentlich wollte ich mit dir und Edelstein jagen gehen. Allerdings hat mir ein Vögelchen gezwitschert, dass es Zeit für deine Abschlussprüfung ist. Also werden wir das wohl machen." Er zwinkerte der Weißen zu und beendete sein Mahl, ehe er sich gut gelaunt erhob und das Zeichen zum Aufbruch gab. Dicht an Edelsteins Flanke geschmiegt lief er aus dem Lagerausgang.

----> Kieselstrand
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Sep 18, 2015 11:02 pm

Ich sah mich noch einmal kurz im Lager um, ehe Eiskristallsplitter und Froschpfote zu mir kamen. Beide verschwanden auch sofort Richtung Bambusgarten etwas verträumt starrte ich in der Gegend rum bis ich hastig hinterher lief. Nun beginnt Froschpfotes erster Tag als Schüler. Ich dachte an meine zeit zurück und wie ich immer mit den anderen gespielt hatte. Das waren noch Zeiten.

--> Bambusgarten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Sep 19, 2015 10:56 pm

Der Kater erwiderte, das er wirklich Hunger habe und fragte mich danach, wie ich hieße und ob ich schon die ganze Zeit in einem Clan lebe. Kurz bedachte ich ihn mit einen unwillkürlich herablassenden Blick, obwohl ich dabei gütig lächeln musste. Wenn man es nicht besser wüsste, kommt er mit seinem Wissensdurst einen Lotusclan-Schüler gleich! dachte ich und hörte interessiert zu, als sich der Streuner - jetzt Blacky - vorstellte. Er bejahte das er ein Streuner wäre, doch er habe Libellentanz das Leben gerettet und sich selbst dabei das Bein gebrochen. Der Fuchs habe gut gekämpft und Blacky habe vor ihn zu töten, wenn seine Wunden verheilt sind. Dabei setzte er eine kriegerische Miene auf, die mich an die großen Kämpfer unseres Clans erinnerte. Ich schenkte ihn ein süffisantes Lächeln und miaute dann frech:"Von mir aus schnapp dir den Fuchs, du wilder Krieger, aber bitte nicht auf unseren Territorium." Dann wurde ich etwas ernster, aber auch freundlicher, da der Streuner wenigstens Anstand zu besitzen schien:"Meine Wenigkeit nennt man Samtschleier und ich ziehe das Jagen von fetten Forellen dem bekämpfen von Füchsen vor. Und ja, ich lebe schon immer im Lotusclan. Danke übrigens das du Libellentanz gerettet hast," fügte ich nun etwas dankbarer hinzu, ehe mir wieder auffiel wieso ich hier war. Also wandte teilte ich den Koi-Karpfen, filitrierte ihn und schob die Stückchen vor Blacky hin. "Guten Appetite, entschuldige bitte, aber meine Patrouille ruft." miaute ich übertrieben höflich und zwinkerte ihn kurz zu, bis ich mich auf der Stelle umdrehte und aus dem Heilerbau stürmte. Dabei erblickte ich Moorblüte und gesellte mich zu der Kätzin. "Na, Moorblüte, bereit den Mäuseherzen des Ahornclans gegenüber zu treten?" fragte ich sie gelassen und hoffte, der Rest unserer Patrouille würde bald kommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Sep 20, 2015 11:33 am

Regenbogentanz blickte zu Eishauch und lächelte leicht. "Das Training läuft soweit gut.", miaute sie und blickte über die Schulter zurück zu Knochenpfote und Meerespfote. "Kommt, wir brechen auf.", miaute sie und zuckte mit ihrem Schweif um ihren Worten auch noch mit einem Zeichen Ausdruck zu verleihen. Dann trabte sie neben Eishauch aus dem Lager. Der Kater schien gewiss keinen Stress zu haben und das freute Regenbogentanz auch, sie war irgendwie noch müde und leicht geschlaucht. Sie war der Frage von Eishauch vorhin gekonnt ausgewichen, hoffte sie zumindes, noch konnte sie nicht wirklich beurteilen was sie von dem Schüler halten sollte, doch das würde sich sicherlich in geraumer Zeit herausstellen, sie war nicht der Typ für voreilige Schlüsse, aus diesem Grund schwieg sie lieber bevor sie jemandem fälschlicherweiße etwas unterstellte.

---> Libellenbach
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Sep 20, 2015 8:21 pm

Knochenpfote wartete stumm am Rande des Lagerausgangs auf die Zusammenkunft seiner Patrouillie- Ohne Gewitterstern. Immer wieder presste er die Krallen in den Boden und zog sie dann wieder aus der trockenen Erde, während er zusah, wie zuerst Eishauch und dann auch Regenbogentanz sich auf den Weg machten. Er folgte, schweigsam und mit gewähltem Abstand. Was ihn wohl am Libellenbach erwartete?

--> Libellenbach
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Sep 20, 2015 9:34 pm

Natternbiss erwachte am nächsten Morgen durch Eishauch, der die Patrouillie einteilte. Splitterfelsen also, wiederholte der Kater gedanklich und strich sich mit ein paar Zungenstrichen sein Fell glatt, bevor er nach draußen trat. Nach Apfelnase und den Jungen würde er wohl erst später sehen können. Moorblüte-na toll, unterwegs mit einem Hauskätzchen- und Samtschleider warteten scheinbar schon und Natternbiss setzte sich neben Samtschleider, die eine ehrenhafte Lotusclan-Katze war. "Guten Morgen", begrüßte er die Schwarzweiße, Moorblüte blendete er gekonnt aus. Er hatte sich schon Mondelang mit Weizenfell herumplagen müssen, weil der seine jämmerlichen Halbclan-Junge ja in der Kinderstube besuchen musste, da musste er sich nicht auch noch um Moorblüte oder sonst noch irgendwelche ehrlosen Katzen aufregen. "Schläft Mohnsturm noch?", fragte er und sah sich nach dem grauen Krieger um. Zumindest drei von vier Katzen der Patroullie waren auch wirklich Lotusclan-Katzen und nicht nur irgendwelche aus Mitleid aufgenommenen Wilden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Sep 21, 2015 4:58 pm

Zu meiner Überraschung ignorierte mich Winterpfote einfach und ging sogar davon. Empört schaute ich ihr hinterher und nahm mir fest vor, nie so ein aroganter Schüler zu werden. Während ich noch wütend vor mich hin starrte, hörte ich die Stimme meines Vaters Natternbiss, drehte mich um und sprang freudig auf ihn zu. "Papa! Warum bin ich nur so klein und warum übersehen mich alle?" Immer noch leicht angesäuert sprang ich um seine Beine herum und bemerkte dann erst die große schwarzweiße Katze bei ihm, Samtschleier, wie ich inzwischen wusste. "Ich will auch endlich groß und stark sein!" rief ich zu den Kriegern und sprang im Anschluss auf Samtschleiers Schwanzspitze.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Sep 21, 2015 5:16 pm

Moorblüte antwortete mir nicht, weshalb ich beschloss sie zu ignorieren, mir von einem Grummelkätzchen die Stimmung versauen lassen war das letzte, was ich wollte. Also wandte ich mich mit einen gekonnt zauberhaften Lächeln Natternbiss zu, der mich vor dem unangenehmen Schweigen bewahrte. Naja, ehemalige Hauskätzchen haben halt ihre Marotten! dachte ich und erwiderte seine Begrüßung:"Guten Morgen, Natternbiss. Wie gehts den Jungen?" fragte ich interessiert, doch Natternbiss fragte mich schon, ob Mohnsturm noch schliefe. "So wie es aussieht schon, denkst du wir sollen ohne ihn aufbrechen?" antwortete ich mit ruhiger Gelassenheit, als plötzlich eine braun-weißer Fellkugel Natternbiss umkreiste und sich fragend beschwerte, wieso er so klein sei und ihn alle übersahen. Wie kann man so einen Wirbelwind nur übersehen?! fragte ich mich belustigt. Muscheljunges schien nun auch mich zu bemerken und rief, dass er auch endlich groß und stark sein möchte. Wie zur Demonstration sprang er auf meine Schwanzspitze und ich unterdrückte nur mühsam ein verärgertes Fauchen. Behutsam schob ich den Kater von meiner Schweifspitze und antwortete dem kleinen Kater in einer Mischung aus Belustigung und Verständnis:"Keine Angst, Muscheljunges, du wirst sicher recht bald ernannt. Und wenn du bis dahin nicht jeden Krieger wie ein verrückt gewordenes Eichhörnchen attakiert hast, dann wird dir bestimmt mal jemand anbieten, dir ein paar kleine Kampf- und Jagdtricks zu zeigen, mit denen du bei deinen künftigen Mentor punkten kannst, statt dich links liegen zu lassen." Ich blickte kurz zum Vater des Jungen, ehe ich Muscheljunges freundlich anbot:"Also, ich hätte nach der Patrouille Zeit. Wie wärs mit ein paar kleinen Kampfübungen?" Ich wusste nicht ganz was in mich gefahren war, doch irgendwie war mir der kleine Kater sympathisch, bestimmt weil er mich an Meerespfote erinnerte. Geduldig wartete ich auf Natternbiss und Muscheljunges Antwort.
Nach oben Nach unten
Farnschatten

avatar

Männlich Rang : Legende
Besondere Merkmale : ziemlich klein, kühle Aura

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Sep 23, 2015 5:36 pm

Geweckt wurde ich durch den barschen Tonfall meines Mentors und morbide stieß ich meinen Atem in das weiche Nistmaterial, ehe ich verschlafen die Augen öffnete. Die Sonne warf bereits helle Strahlen in den Heilerbau, und eine drückende Hitze herrschte im Lager. Langsam setzte ich mich auf, glättete mein Fell mit wenigen Zungenstrichen und schielte zu Federfall hinüber. Manchmal konnte man seine grimmige Aura mit bloßem Auge erkennen, normalerweise störte mich das nicht. Heute behagte es mir jedoch nicht, weshalb ich mich mit meinem Teil der Echse aus dem Heilerbau zwängte. Die Flechten strichen an meinem Fell entlang, während meine Augen nach Pantherfell oder Holunderfleck Ausschau hielten. Meine Schwester entdeckte ich bei Tautropfenglanz, unseren Vater aber konnte ich nirgends entdecken. Leichtfüßig lief ich zu den beiden Kätzinnen, auf halbem Wege aber schloß Pantherfell sich ihrer Patrouille an und verschwandt aus dem Lager. Etwas unschlüssig trottete ich zu Tautropfenglanz und zuckte nervös mit dem linken Ohr. Wielange ist es her, seit ich mit ihr gesprochen hab?, fragte ich mich während ich sie nachdenklich musterte. "Guten Morgen, Tautropfenglanz," miaute ich und setzte mich zu ihr, während ich Pantherfell nachsah. "Ich konnte dich gestern gar nicht mehr beglückwünschen, es war.. viel los." Matt biss ich von meiner Echse ab, während mein Blick zur Lagermitte huschte. "Wie war deine Nachtwache? Du kannst froh sein, dass du nicht in der Blattleere ernannt wurdest. Sonst wärst du jetzt eingeschneit und halb erfroren," schmunzelte ich und senkte kurz meinen Kopf. Vorgestern erst war Sternenschweif verstorben, gestern Wolkenjäger. Wie es Holunderfleck damit wohl geht? Zaghaft zuckten meine Ohren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Sep 23, 2015 7:21 pm

Genüsslich kaute ich an einer kleinen Forelle die ich eben geholt hatte und die schon fast fertig aufgefressen war. Nachdem ich sie schnell vergrub lief ich zu meiner Patrouille und begrüßte Natternbiss, Samtschleier und Moorblüte. "Wie ich sehe ist die Patrouille vollständig, also können wir nun aufbrechen und diesen elenden Mäusefressern zeigen wie der Hase läuft. Ich entschuldige mich außerdem, dass ich ein wenig spät kam." Entschlossen nickte ich nun meiner Patrouille zu und lief selbstsicher durch den flachen Ausgang des Lager und schlug die Richtung der Splitterfelsen ein. Den Weg konnte ich gut, denn als Schüler war ich früher hier oft eingeteilt und es fiel mir auch nicht schwer, mich zurechtzufinden, wenn ich mich durch die Büsche schlängelte und über hohe Baumstämme hüpfte. Endlich kann ich den Clan und auch mir beweisen, indem ich mich als Patrouillenleiter gut schlagen werde. Hoffee ich jedenfalls. Das einzige was ich auf der Patrouille erleben wollte, ist dass diese stinkende Biester namens AhornClan-Katzen nicht provokant werden und wenn es einen Kampf geben würde, dieses Mal der AhornClan die Wunden trägt. Am besten wäre es natürlich, wenn sich dieser Abschaum von Katzen, der meinen Bruder so ungerecht Schaden hinzugefügt hatte, dass Saphirkralle sein ganzes Leben lang nun leiden durfte, heute einfach nicht blicken lassen würden.

-----------> Splitterfelsen [AhornClan-Grenze]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Sep 24, 2015 6:31 pm

Nach langen Warten, ohne eine Antwort von Natternbiss oder seinem Sohn, schloss sich uns der völlig entspannte Mohnsturm an. "Na, lassen wir uns endlich dazu herab die Patrouille anzuführen?" murmelte ich ganz leise, damit niemand es hören konnte. Nicht das ich Mohnsturm für eingebildet hielt, aber solche Aktionen waren wirklich ein No-Go. Ich stimmte ihn mit einem zufriedenen Lächeln zu, als er meinte wir sollten den elenden Mäusefressern zeigen wie der Hase läuft, meine schlechte Laune verflog vollends, als er sich auch noch dafür entschuldigte, das er zu spät kam. "Schon gut, lass uns jetzt einfach losgehen." miaute ich daraufhin so beiläufig, als hätte es mich nicht im geringsten gestört. Energiegeladen folgte ich den grau-weißen Kater aus dem Lager und lief mit zügigen Schritt in Richtung Splitterfelsen.

----> Splitterfelsen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Sep 24, 2015 8:19 pm

Müde richtete ich mich auf und bemerkte entsetzt, dass ich schon wieder verschlafen hatte. Warum weckt mich denn niemand? Rasch lief ich aus dem Kriegerbau und besorgte mich schnell einen braunen Laubfrosch, mit dem ich mich unter einen großen Baum mit mächtigen Baum mit schön großen Blättern, die sehr viel Schatten spendeten verzog. Von hier aus konnte ich wunderbar beobachten, wie mehrere Patrouillen schon das Lager verließen und viele Katzen durch das Lager sausten. Genauso, wie ich zuvor. Als ich den leckeren Laubfrosch fertig gegessen und in fein säuberlich vergraben hatte, fuhr ich elegant mit meiner Zunge über mein dickes Fell und beschäftigte mich mit meiner Fellpflege, da wie jeder weiß, lange Haare nicht von selbst sauber blieben! Entspannt und doch ein bisschen erleichtert, dass ich nicht in einer Patrouille eingeteilt war und deswegen nicht ewig auf etliche Clanmitglieder warten musste, lief ich entspannt durch den Lagerausgang und verschwand elegant im Wald.

--------------> Verlassener Steg
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Sep 24, 2015 9:35 pm

Nach einem kurzen Moment kam auch Mohnsturm zur Gruppe und grüßte alle freundlich. Der Graue war ein durchaus freundlicher und loyaler Kater und Natternbiss war zufrieden damit, dass er die Patrouillie anführte- Von einem Halbclan würde er sich nämlich sicher nicht herum konmandieren lassen. Samtschleier und Mohnsturm waren schon am Lagerausgang als Natternbiss sich mit einem letzten Blick zur Kinderstube ebenfalls aufrichtete. Vielleicht hat Apfelnase ja Lust auf einen Ausflug mit den Kleinen, sinnierte der Kater, während er sich auf den Weg zu den Splitterfelsen machte.

---> Splitterfelsen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Sep 25, 2015 5:54 pm

Kastanienfall aß den Teil auf, den ich ihm abgegeben hatte und schien das sehr zu genießen. Ich hatte also recht! dachte ich fröhlich und aß auch meinen Teil auf. Nun wartete ich gespannt darauf, das meine Mentorin fertig wurde. Und starrte erwartungsvoll auf ihre letzten Happen, als Kastanienfall plötzlich meinte wir würden dann losgehen. "Aber Eiskristallsplitter ist noch nicht fertig!" protestierte ich, doch er war schon auf und davon. Unschlüssig musterte ich die weiße Kriegerin, welche meine Mentorin war, ehe ich einen Entschluss fand. Demonstrativ setzte ich mich neben sie wieder und miaute trotzig:"Also ich warte auf dich, Jagdpatrouillenanführer hin oder her." Dann wartete ich geduldig und stellte mir vor, was der Tag wohl noch bringen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Sep 26, 2015 1:46 pm

Endlich im Lager angekommen,"Ich bring die Forelle schon mal zum Frischbeutehaufen, hol mir etwas zu essen und leg mich dann hin" Miaute ich zu meiner Mentorin. also schleppte ich meine Forelle zum Frischbeutehaufen und legte sie dort ab, und nahm mir einen kleinen Frosch mit *Endlich essen* Ich schleppte den kleinen Frosch zum Schülerbau hinüber und begann ihn im Liegen zu fresse da ich so erschöpft war. als ich Mama und Papa gerade nicht sah beschloss ich ihnen später zu berichten . Als ich den Frosch aufgefuttert hatte lief ich in den Schülerbau und rollte mich in meinem Nest zusammen um etwas zu schlafen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Sep 26, 2015 4:31 pm

<---- Bambusgarten

Schattenpfote sah sehr erschöpft aus. Als sie meinte sie würde sich etwas zu Essen holen, um sich dann ein wenig auszuruhen, nickte ich zustimmend. Auch ich lief hinter der grauen Kätzin zum Frischbeutehaufen, legte meinen Koi-Karpfen ab und nahm mir selbst nur einen kleinen Aal. Da nicht besonders viel im Lager los war, beschloss ich alleine zu Essen. Schattenpfote hatte sich bereits in den Schülerbau begeben. Herzhaft biss ich in den Aal und verspeiste ihn mit wenigen Happen. Als ich meine Mahlzeit beendet hatte, leckte ich mir genüsslich über das Maul. Dann beschloss ich mich ein wenig auszuruhen und lief an den Rand des Lagers, um mir ein schattiges Plätzchen zu suchen. Dort döste ich eine Weile, wobei ich die abwechslungsreiche Kühle genoss. Froh der Sonne wenigstens ein paar Augenblicke zu entkommen, nickte ich verträumt ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Sep 27, 2015 6:28 pm

Als Froschpfote fertig gegessen hatte blickte sie zu Kastanienfall und Froschpfote, sie hob ihren Schweif genau in dem Moment hatte auch Kastanienfall gesagt das sie aufbrechen könnten, der getigerte Kater machte seine Worte auch gleich wahr und sprang los. Mit einem herausforderndem Blick schaute Eiskristallsplitter zu Froschpfote. "Na dann, auf zur Jagd.", miaute sie und erhob sich. Sie lief langsam los und warf nochmal einen Blick über ihre Schulter zurück ob ihr Schüler ihr wohl folgte, dann preschte sie im vollen Tempo aus dem Lager

--> Kieselstrand
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Sep 27, 2015 9:09 pm

Samtschleier schien nicht sehr begeistert, als ich ihren Schwanz angriff und bei dem Schwall an Worten, die darauf folgten, schaltete ich mich geistig ab, bis ich aufschnappte, dass sie mir ein paar Kampftricks beibringen wollte. Sofort wandt ich mich freudig an Papa und miaute: "Natternbiss, bitte darf mir Samtschleier kämpfen beibringen!!" Ich war so aufgeregt, dass ich vor Freude Luftsprünge machte, doch Papa schien in Gedanken, denn er antwortete nicht. Samtschleier spazierte daraufhin auch einfach los und Papa ignorierte mich kompett und lief ihr und Mohnsturm nur hinterher. Völlig verblüfft und mit offenem Maul blickte ich ihm verwirrt hinterher. Bin ich vielleicht wirklich unsichtbar? Vorsichtig schaute ich an mir herunter und erkannte sowohl meine Pfoten, als auch meinen Schwanz. Nein, ich bin nicht unsichtbar! Verstimmt bewegte ich mich zum Rande des Lagers, wo ich mich zwischen ein paar Schilfstängel schob und mich im Schutz dieser, gut versteckt einfach fallen ließ. "Hier komme ich nie wieder raus. Sollen die doch sehen wie unsichtbar ich bin." grummelte ich liese zu mir selbst und vergrub meinen Kopf zwischen den Pfoten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Sep 28, 2015 4:23 pm

Meine Mentorin sah mich mit herausfordernden Blick an, sodass ich ihren versucht ernst erwiderte, jedoch stahl sich mir trotzdem eine leichtes lächeln auf die Lippen. Wir gehen jetzt raus! Und jagen! schallte es in meinen Kopf und ich nickte ihr zustimmend zu, als sie miaute das wir jetzt jagen gehen würden. Gehorsam folgte ich ihr, als wir aus dem Lager raus waren spürte ich die ganze, aufgestaute Energie und ich schoss nach vorn, an die Seite meiner Mentorin und folgte ihr mit leuchtenden Augen, als ich sah das wir uns auf dem Weg zum Kieselstrand befanden.

----> Kieselstrand
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Sep 28, 2015 6:42 pm

Ich schreckte aus dem Schlaf, als es etwas weiter von mir entfernt raschelte. Blinzelnd hob ich den Kopf. Ich muss wohl eingeschlafen sein! Belustigt über mich selbst erhob ich mich und streckte meine vom harten Boden steifen Glieder. In der Zwischenzeit ist es kein bischen kälter geworden. Ich erhob mich, um nachzusehen, wer oder was sich dort im Schilf versteckte. Also schlich ich heran, um gleich dannach belustigt zu schnurren. Im Schilf versteckte sich eines von Natternbiss' Jungen. "Muscheljunges? Was machst du denn da? Du musst dich doch nicht verstecken.", miaute ich dem kleinen Racker belustigt zu. Doch als ich in seine blauen blickte, sah ich Entäuschung und Wut blitzen. "Komm doch da heraus und erzähle mir, was passiert ist.", versuchte ich ihn aufzuheitern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Sep 28, 2015 8:36 pm

Ruhig blickte ich meiner Freundin nach, die schon wieder in einer Patrouille eingeteilt war und strahlte glücklich vor mich hin. Tautropfenglanz, Tautropfenglanz! Ich wiederholte meinen neuen Namen einige Male im Kopf, bis sich plötzlich Farnpfote zu mir gesellte. Der Kater hatte sich in letzter Zeit sehr verändert, war nun viel größer als früher und ich bereute es, dass ich bis jetzt nie mehr etwas mit ihm gemacht hatte. Bemitleidend sah ich den schwarzen Kater in die Augen und dachte darüber nach, dass vor kurzem noch seine Mutter gestorben ist und viele Krieger schwere Verletzungen hatten. "Danke, ich kann es dir nicht verübeln, schließlich wird man als tadellosen Heilerschüler immer gebraucht", ich lächelte ihn an und erkannte die Trauer in seinen Blick. Zwar hatte der Tod von Sternenschweif mich nicht so mitgenommen, doch auch ich musste mich erst zusammenraffen, dass ich vor Trauer ohne einen Frosch im Hals reden konnte. Freundlich kuschelte ich mich an meinen alten Freund und dachte an die Zeit als Jungen. Er und Pantherfell waren mein Ein und Alles, Spielgefährten Nummer eins. "Die Nachtwache war schön und der Himmel war schön klar. Außerdem habe ich den SternenClan gefragt, ob er nicht Gleichheit in den Clans schaffen könnte...es kann doch nicht wahr sein, dass jede geliebte Katze unseres Clans uns nacheinander verlassen muss!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Sep 28, 2015 10:10 pm

Ich wachte auf, und stellte fest das ein paar Stunden vergangen waren, mit neuer Kraft setzte ich mich auf und begann mein total zerzaustes Fell zu richten, überall fing Schilf, Entengrütze und Farn *Ohman ich hätte mich nach dem Jagen putzen sollen stellte ich fest.

Als ich mit dem putzen fertig war schaute ich mich im Lager um, *Immer noch keine Spur von Weizenfell und Edelstein was soll es, dann eben später oder morgen ich schaute mich weiter um, und erblickte meine Mentorin *Nanu? was macht sie da? ich verengte meine Augen um besser sehen zu können *Sie spricht mit einem Farnbusch* verdutzt schaute ich noch einen Augenblick zu und beschloss dann zu ihr rüber zu gehen Hallo Drachenschwinge, mit dem oder besser wieso redest du mit einem Farnbusch?* da der Wind gerade von uns wegwehte konnte ich das kleine Bündel nicht riechen.
Nach oben Nach unten
 
LotusClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 37 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: