Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 LotusClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: LotusClan Lager   So Nov 30, 2014 7:29 pm

das Eingangsposting lautete :

Das LotusClan Lager befindet sich in einer kleinen Schlucht um einen Teich, in welchen ein Wasserfall fließt. Durch den Teich haben die Clanmitglieder immer Wasser, jedoch steigt bei zu viel Regen die Hochwassergefahr immens. Zudem befinden sich im Wasser keine Fische, lediglich Frösche verirren sich dort. Steile Felswände lassen nicht zu, dass fremde Katzen einfach irgendwo ins Lager hineinlaufen können. Tatsächlich gibt es nur zwei Wege aus dem Lager hinaus, der eine Weg ist eher steil und rutschig, der andere fällt etwas flacher aus. Die Gefahr des Angriffs durch Wildtiere ist durch das geschützte Lager sehr gering. Ein grober Kieselstrand mit vielen größeren Steinen umrundet den Teich, wobei ein großer Felsen direkt neben dem Wasserfall heraussticht: der Hochsstein, wo der Anführer die Versammlungen abhält. Die jeweiligen Baue befinden sich zwischen den vielen Felsen, nur die Kinderstube und der Heilerbau nicht. Die Kinderstube findet man in einer kleinen Kuhle, umgeben von dichten Schilf, damit es dort für die Jungen und Königinnen warm ist. Der Heilerbau jedoch befindet sich zwischen den großen Wurzeln eines Weidenbaumes, welche mit Schilf und Moos bedeckt wurden, sodass es dort witterungsbeständig ist. Der Schmutzplatz liegt außerhalb des Lagers, damit der Gestank nicht bis in die Baue dringt. Generell ist es auch in der Blattgrüne in der Schlucht eher kühl, da die Sonne nur am Vormittag in das Lager scheint.

Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Sep 29, 2015 2:34 pm

Storchenjunges hatte lange an diesem morgen geschlafen und sie wurde erst durch das helle quieken der beiden neuen Jungen geweckt. "Seid doch still," murmelte sie genervt und seufzte. Warum musste Mama sich um die beiden kümmern? Sie kümmerte sich schon viel zu selten um uns! Und nun brauchten diese Fellkugeln auch noch so viel Zuwendung, die sie auch in Massen bekamen, weil Nebelglanz gestorben war. Jetzt war die Nacht eindeutig vorbei. Erst jetzt fiel der Kätzin auf, dass ihr Bruder Muscheljunges fehlte, während Schwanenjunges noch tief und fest schlief. "Hey, lass uns Muscheljunges suchen gehen!" schlug sie enthusiastisch vor und stupste ihre weiße Schwester mit der Pfote leicht an. "Aufwachen du Frosch."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Sep 29, 2015 3:30 pm

---> Bambusgarten

Schwer atmend kam ich im Lager an und legte die Frischbeute ab. Bei meinem Lauf hatte ich Kastanienfall überholt, war aber lautlos an ihm vorbeigelaufen, sollte er doch sehen, wie man sich fühlt wenn man vergessen wird. Nun blickte ich mich aber neugierig im Lager um und entdeckte meine Freundin Tautropfenglanz und meinen Bruder beisammen. Fröhlich ging ich auf die beiden zu und schenkte ihn ein erschöpftes Lächeln:"Guten Morgen Farnpfote. Tautropfenglanz ich bin wieder zurück. Die Jagd war einfach mal wundervoll! Jetzt weiss ich wieso alle so begeistert von der Blattgrüne sind." miaute ich sanft und begrüßte meinen Bruder, indem ich kurz mit der Nase seine Wange berührte. "Ich wollte mich noch bedanken, das du für mich da warst. Ohne dich hätte ich nicht Kriegerin werden können." flüsterte ich ihn zu und sah ihn mit einem Blick purer Dankbarkeit versprühend in die Augen, ehe ich mich wieder beiden zu wandte und erst einmal zu hörte, über was sie gesprochen hatten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Sep 29, 2015 4:38 pm

Eine freundliche Stimme weckte mich aus meinen trüben Gedanken und ich erkannte durch den Schilf, dass es die graue Drachenschwinge war. Auf ihre Frage reagierte ich erst nicht und dann tauchte auch noch eine zweite Katze auf, Schattenpfote. Na klasse, sicher noch so eine hochnäsige Schülerin! Kurz spielte ich mit dem Gedanken, die beiden einfach zu ignorieren, schließlich machten die anderen das ja auch mit mir, doch mir war auch langweilig geworden, sodass ich mich schließlich schwer seufzend erhob und aus dem Schilf gekrochen kam. Ein wenig lustlos schleppte ich mich zu der grauen Kriegerin, eher ich den blick ihrer grünen Augen erwiderte und fragte: "Drachenschwinge, werden ältere Katzen blind oder taub, dass sie uns Junge nicht mehr hören?" Das verhalten der Älteren irritierte mich immer noch und machte mich zugleich wieder wütend. Ich fuhr meine spitzen Krallen aus und bohrte sie in die Erde, eher ich den Blick auf den Boden richtete und verärgert miaute: "Alle haben mich ignoriert, erst Winterpfote und dann sogar Natternbiss. Samtschleier ist auch irgendwann einfach gegangen, dabei habe ich niemanden geärgert oder angegriffen!" Bis auf Samtschleiers Schwanz. hängte ich noch gedanklich dran. Besonders dass mein Vater mich scheinbar komplett übersehen hatte, kränkte mich doch mehr als ich zugeben wollte.
Nach oben Nach unten
Farnschatten

avatar

Männlich Rang : Legende
Besondere Merkmale : ziemlich klein, kühle Aura

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Okt 01, 2015 3:09 pm

Ich zuckte leicht zusammen als Tautropfenglanz sich an mich kuschelte und von ihrem Wunsch an den SternenClan sprach. Tatsächlich hatte ich schon wirklich lange keine Träume vom SternenClan erhalten, aber ob Federfall nicht welche hatte? Manchmal war ich mir gar nicht so sicher, ob er überhaupt an den SternenClan glaubte. "Gleichheit," wiederholte ich in einem fast abfälligem Ton. "Die Schuld liegt allein beim AhornClan. Er sollte bestraft werden, dass er so heidnisch ist, und nicht wir." Natürlich widerstrebte es mir, anderen Schlechtes zu wünschen, aber aus dem SternenClan wurde ich nicht schlau. Warum steht er uns nicht bei, während der AhornClan fast alle Gesetze bricht und wir kein einziges? Entnervt peitschte mein Schweif, als Pantherfell plötzlich zu uns kam. "Das ist schön, aber die Blattgrüne kann sich noch zum Schlechten wenden. Erinnerst du dich noch an die Geschichten von Splitterregen?", fragte ich sie leicht kopfschüttelnd. Unser Onkel hatte viel erzählt, seit er sein Amt als zweiter Anführer krankheitsbedingt aufgeben musste. Vermutlich um mit dem Verlust klar zu kommen, überlegte ich und zuckte innerlich mit den Schultern. "Die Blattgrünen bringt zwar viel Beute, aber damals soll sie sogar Waldbrände ausgelöst haben." Meine Ohren zuckten leicht als sie sich bedankte, dass sie ohne meine Hilfe keine Kriegerin geworden wäre. Es musste schwer für Pantherfell gewesen sein, zu erfahren dass sie nur Kriegerin wurde weil Gewitterstern sie schon für halb Tot empfunden hatte. Mit einem Kopfschütteln warf ich die Gedanken ab. "Was steht heute noch an, vor der großen Versammlung?", fragte ich interessiert und sah in die Runde. Bis jetzt hatte Federfall nichts von sich hören lassen, womit ich vermutete dass er für heute nichts geplant hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Okt 01, 2015 8:20 pm

Oh, hallo Schattenpfote! Ich rede doch nicht mit dem Schilf, sondern mit Muscheljunges. , antwortete ich belustigt und verkniff mir ein Grinsen, weil ich mir gut vorstellen konnte, wie es aussah, wenn man das Junge nicht bemerkt. Dann raschelte es erneut und das bunte Junge trat aus seinem Versteck. Als er mich fragte, ob alle älteren Katzen blind sind, schüttelte ich irritiert den Kopf. Dann erklärte er mir, dass ihn alle ignoriert hatten. Darauf versuchte ich ihn etwas aufzuheitern: "Nun ja, vor der großen Versammlung gibt es viel zu tun. Der Frischbeutehaufen muss gefüllt werden und an den Grenzen müssen die anderen Clans fern gehalten  werden." In der Hoffnung, dass er dies verstand, leckte ich mir ein paar mal über das Brustfell. "Wenn du möchtest kann ich dir zeigen, wie man sich an einen Frosch heranpirscht!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Okt 02, 2015 11:59 am

"Achsoo hihi ich dachte schon " gab ich zurück, ich schaute auf das kleine Bündel was aus dem Schilf gekrochen kam "Oh Muscheljunges ! wie lange versteckst du dich denn hier schon? die andern vermissen dich sicher schon" Ich schaute meine Mentorin von der Seite an *sie ist so Liebevoll schwärmte ich in Gedanken. "Muscheljunges, ich glaube nicht das die älteren Katzen eine so mutige kleine Katze wie dich absichtlich übersehen versuchte ich ihm gut zuzureden
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Okt 03, 2015 12:47 pm

<----- Libellenbach (EC Grenze)

Eishauch war zum Glück schnell in der warmen Sonne getrocknet, doch noch immer hingen Algenfetzen und Dreck in seinem sonst schneeweißen Fell. Frustriert und wütend betrat er das LotusClan Lager und hielt ausschau nach Gewitterstern. Die dunkle Kätzin saß am Lichtungsrand und zielstrebig ging der zweite Anführer auf sie zu. "Es gibt schlecht Neuigkeiten vom Libellenbach," begann der Weiße und setzte sich zu seiner Anführerin. "Luchsstern selber nahm an der Patrouille teil und ließ einige Bemerkungen fallen, dass ihm das Territorium gut für den EfeuClan gefallen würde. Wir müssen also mit allem derzeit rechnen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Okt 03, 2015 4:00 pm

Drachenschwinge fing an mir zu erklären, was die Krieger momentan alles tun mussten und ich bemühte mich zumindes, ihr zuzuhören, doch als sie mir zeigen wollte, wie man einen Frosch fängt, sprang ich aufgeregt auf und rief: "Oh ja, bitte Drachenschwinge! Dann kann ich Papa zeigen wie toll ich jagen kann!" Schattenpfote fragte mich noch, wie lange ich im Schilf war und nannte mutig, was mir echt gut gefiel. Allerdings störte es mich dann auch wieder, dass ich so klein war. "Eines Tages werde ich der mutigste und stärkste Krieger unseres Clans und dann wird mich keiner mehr übersehen." Stolz reckte ich mich in die Höhe und streckte meinen Schwanz bis ganz oben, eher ich zu Drachenschwinge meinte: "Fangen wir an?" Ich konnte kaum noch still sitzen vor Freude und vergessen war der schlechte Tag.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Okt 03, 2015 7:58 pm

"Keine Sorge! Du wirst schon sehen, im Handumdrehen bist du Schüler!", miaute ich belustigt an Muscheljunges gewandt. Das Junge sprang vor Übermut in die Höhe, als ich ihm anbot, ihm zu zeigen, wie man einen Frosch fängt. Eifrig blickte er mich ungeduldig an. Es wird ihm nicht schaden. Dachte ich ehe ich anfing, zu erklären: "Also, stell dir eine fette Kröte vor, die am Rand eines Gewässers sitzt. Wenn du dich anschleichst, ducke dich tief ins Gras, aber achte darauf, dass dein Schwanz ruhig ist und keine Pflanzen streift.", erklärte ich dem Kater. Ob er sich so viel schon merken kann, wusste ich allerdings nicht. "Verlagere dein Gewicht so weit es geht auf die Oberschenkel, damit du leichtfüßig auftreten kannst. Wenn du nah genug dran bist, fixierst du den Frosch und springst immer noch leise auf dein Ziel." Als ich fertig war, kauerte ich mich nieder, wobei ich Schattenpfotes zuckenden Schwanz fixierte. Dann schlich ich mich geduckt an, sprang gezielt und biss hinein. Aber ich achtete natürlich darauf, nicht zu fest, zu beißen. Dann ermunterte ich Muscheljunges, es nachzumachen, wobei ich ihn nachdenklich musterte. Ob Mohnsturm und ich auch einmal Junge bekommen werden? Das wäre schön! überlegte ich verträumt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Okt 04, 2015 6:51 pm

Nachdem ich den fehlenden Schlaf eingeholt hatte fühlte ich mich sichtlich besser und ruhiger als am Morgen. Doch nach kurzer Zeit wurde meine ruhige Aura durch Eishauchs Botschaft durchbrochen, weswegen ich kurz meine Augen schloss und tief einatmete. Zwei aggressive Feinde gleichzeitig? Wir können nicht noch mehr Territorium verlieren! dachte ich verzweifelt nach und öffnete meine Augen um Eishauch anzuschauen. "Das gefällt mir nicht, Eishauch. Morgen werde ich selber eine Patrouille zum Libellenbach anführen und schauen ob er sich dies noch immer traut. Allein die Große Versammlung...Der AhornClan wird mit seinen Siegen angeben und Luchsstern verdeutlichen in welch einer Lage wir zurzeit sind. Die Grenzen werden ab jetzt verschärft patrouilliert werden." erklärte ich ihm und es fiel mir in den Moment wieder ein, dass er morgen nicht mehr mein 2. Anführer sein würde. Ein anderer Krieger wird meine Sorgen verstehen müssen dachte ich schwer nach und sah wieder zum weißen Kater. "Ich fürchte mich vor der Großen Versammlung, denn die anderen zwei Clans werden uns schwach aussehen lassen, aber der LotusClans wird es überleben. Wir haben es immer geschafft." miaute ich etwas leiser und seufzte auf. Ich war jung und die Pfotenstapfen vor mir waren groß und legendär, wie sollte ich Schritt halten ohne zu fallen? Eishauch hatte mich immer davor bewahrt, wenn ich gestolpert war, doch nun war eine andere Zeit angebrochen. "Der Weg zur Sternenlichtung ist lang und ich werde dem Clan Bescheid geben. Danke, Eishauch." miaute ich und nickte ihm dankbar zu. Ohne zu zögern sprang ich auf den Versammlungsfelsen und blickte auf unser großes Lager, welches gut versteckt war. Nur Wildtiere hatten es je gewagt uns hier anzugreifen und hatten immer einen bitterbösen Preis dafür bezahlt.
"LotusClan, die Große Versammlung naht. Folgende Katzen folgen mir:  Eishauch, Federfall, Farnpfote, Pantherfell, Tautropfenglanz, Drachenschwinge, Winterpfote, Schattenpfote, Knochenpfote, Saphirkralle, Mohnsturm und Samtschleier! Isst und stärkt euch, bevor ihr losgeht." miaute ich meinem Clan laut genug zu und ging in einem langsamen Tempo los. Mein Clan würde mir folgen, aber ich brauchte etwas Zeit für mich alleine und auch Zeit zum nachdenken.

---> Sternenlichtung (AC)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Okt 05, 2015 11:23 am

<--- Libellenbach

So schleppend der Hinweg gewesen war, so zügig war nun der Rückweg. Mit seitlichem Abstand zwischen sich und dem Rest der Patrouille kehrte Knochenpfote zurück ins Lager, wo er sofort Gewittersterns Stimme hörte. Ausgerechnet er, der schon mit seinem eigenen Clan auswegslos überfordert war, musste jetzt also zu einer Versammlung aller Clans? Wenigstens mit Gewitterstern an der Seite, dachte er und folgte der Katze mit dem Blick, als sie das Lager auch schon verließ. Sie hatte zwar alle aufgefordert noch etwas zu Ruhen und zu Essen, aber Knochenpfote wollte nicht ein weiteres Mal alleine unter Fremden sein. Mit ein paar Sprüngen war er an ihrer Seite, als er ihr ins Gesicht blickte, entschied er sich jedoch dazu, nichts zu sagen. Stumm begleitete er sie durch die dunkel werdende Landschaft.

--> Sternenlichtung


Zuletzt von Knochenpfote am Mo Okt 05, 2015 9:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Okt 05, 2015 2:43 pm

Farnpfote schien ganz schön entnervt zu, als ich kam, was ich auch nachvollziehen konnte. Er fragte mich dann aber kopfschüttelnd, ob ich mich noch an die Geschichte von Splitterregen erinnerte. Meine Kehle schnürte sich zu, als ich an meinen verstorben, großartigen Onkel und damit auch an Sternenschweif dachte. Beide waren immer für uns da gewesen und nun waren sie tot. "Ja, ich erinnere mich, Bruderherz." miaute ich mit einer geistesabwesenden Sanftheit und starrte in einen unspezifischen Punkt in der Ferne. Kurz seufzte ich innerlich, ehe ich mich meinen Freunden wieder mit einem leichten Lächeln zu wandte. Er meinte noch, das die Blattgrüne zwar viel Beute mitbringen würde, aber auch Waldbrände verursachen kann. "Momentan sollten wir aber eher an die erfreulichen Sachen denken, oder Farnpfote? Wir haben viele, gesunde Jungen, Frischbeute und die meisten sind gesund." Ich wollte nur ungern streiten, aber ich möchte den Schatten abschütteln, der uns in der Blattleere eingenommen hatte. Zu viele waren gestorben und gelitten, ich war ein lebendiger Beweis. Mein Bruder fragte nun, was noch anstand, bevor es zur großen Versammlung ging. "Wie wärs wenn wir uns es noch gut gehen lassen und ausruhen. Oder musst du dich noch um den Streuner kümmern?" schlug ich ihn freundlich vor und sah ihn erwartungsvoll an. Lange hatte ich nichts mehr mit Farnpfote und Tautropfenglanz unternommen und wollte dies auch schnell nachholen. Plötzlich verkündete Gewitterstern die Gruppe, die zu der großen Versammlung gehen würde. "Wir sind alle drei dabei, das wird super!" rief ich begeistert aus und stieß beide Geschwisterlich in die Seite. Unsere Anführerin betonte noch, das wir uns davor ausruhen und essen sollten. Ich zwinkerte meinen Bruder zu und miaute eifrig:"Damit wäre es ja entschieden. Ich hol noch schnell Frischbeute." Ich rannte zum Frischbeutehaufen und schnappte mir einen selbstgefangenen Koi-Karpfen, den ich zurückgekehrt bei Tautropfenglanz und Farnpfote aufteilte und sie mit leuchtenden Augen fragte:"Und, freut ihr euch schon auf die Große Versammlung?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Okt 05, 2015 4:17 pm

Ich freute mich riesig darüber, dass Drachenschwinge mir was beibringen wollte und so versuchte ich ganz genau zuzuhören, als sie mir die vielen vielen Schritte erklärte. Mir schwirrte schon der ganze Kopf und ich hatte das Gefühl, Bienen im Hirn zu haben, als sie es mir vormachte und Schattenpfotes Schwanz angriff. "Jetzte bin ich dran!" miaute ich aufgeregt und versuchte mir Schattenpfotes Schwanz als schleimigen, grünen Frosch vorzustellen. So wie Froschpfote! dachte ich und musste grinsen. dann hockte ich mich etwas wackelig hin und schlich nach vorne. Mein Hinterteil reckte ich dabei unwissend hoch und ein mal stolperte ich, eher ich mich mit aller Kraft abstieß und schließlich eine Mauselänge vor Schattenpfotes Schwanz landete. Frustriert machte ich noch einen kleinen Hüpfer und landete so schließlich auf dem Schwanz. "Bald wird es klappen, dann kann ich weiter springen." Meinte ich zu Drachenschwinge, eher Gewitterstern plötzlich eine Versammlung einberief und die Katzen für die große Versammlung nannte. Innerlich hoffte ich, dass ich dabei war, doch mein Name wurde nicht genannt. Dafür aber der von Schattenpfote und Drachenschwinge. Aufgeregt drehte ich mich zu den beiden um. "Cool, ihr dürft mit! Ihr müsst mir hinterher unbedingt erzählen, was passiert ist!" Meine Augen leuchteten vor Aufregung und ich konnte es kaum erwarten, selber Schüler zu werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Okt 05, 2015 7:35 pm

<-- Libellenbach

Immer noch total aufgeregt und wütend kam Regenbogentanz ins Lager und warf ersteinmal verwirrte Blicke durchs Lager als sich einige Sammelten und sie Gewittersterns Ruf vernahm. Ahja, der Tag der großen Versammlung, genau jetzt wo der LotusClan als Schwächling unter den Clans dastand. Seufzend schüttelte die Kriegerin ihren Kopf. Sie wollte einfach schlafen, wenigstens musste sie sich das auf der Versammlung nicht geben. Erleichtert warf sie den ausgewählten Katzen einen vielsagenden Blick zu und verkrümelte sich dann ohne ein Wort in den Kriegerbau und ließ sich stöhnend in ihr Nest fallen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Okt 05, 2015 7:45 pm

Der pechschwarze Kater spitzte seine Ohren als er den Ruf von Gewitterstern vernahm. Langsam erhob sich der frühzeitige Älteste und lief langsam zu den Katzen, dabei lief er aber wirklich langsam, immerhin wollte er nicht in irgendjemanden hineinrennen. Er blieb schließlich einfach kurz sehen und drehte seinen Kopf in die Richtung in welcher er Gewitterstern vermutete. "Ich danke dir Gewitterstern.", hauchte er leise und lächelte milde. Die Anführerin hatte sich an ihr Versprechen gehalten und er konnte Flussstern zeigen was er angerichtet hatte. Zufrieden machte sich der Kater mit den anderen Katzen auf zur großen Versammlung.

--> Sternenlichtung (AC)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Okt 05, 2015 10:00 pm

Muscheljunges versuchte es mir nach zumachen. Es klappte leider noch nicht so ganz, aber für sein Alter war das schon ziemlich gut. Ich konnte ein belustigtes Schnurren kaum unterdrücken, als er sein Hinterteil zu hoch hob und stolperte. "Das sah schon echt gut aus. Du musst allerdings noch ein wenig üben, vor allem das Gleichgewicht beim Anschleichen.", lobte ich, während Gewitterstern plötzlich eine Versammlung einberief, um zu verkünden, wer alles mit zu der Großen Versammlung durfte. Als er meinen und Schattenpfotes Namen nannte, sprang Muscheljunges auf die Pfoten und meinte aufgerget, dass wir ihm alles erzählen müssen. "Natürlich erzählen wir dir alles, sobald wir uns danach ausgeruht haben. Komm mit Schattenpfote! Freust du dich schon auf deine erste Große Versammlung?", fragte ich meine Schülerin, während ich mit ihr aus dem Lager in den immer dunkler werdenden Wald tappte.

---> Sternenlichtung


Zuletzt von Drachenschwinge am Do Okt 08, 2015 10:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Okt 07, 2015 3:15 pm

-----> Lotusteich

Selig kam ich im Lager an und legte meine Beute auf dem Frischbeutehaufen. Dabei musste ich feststellen, das meine Patrouille noch nicht da war. Hoffentlich beeilen sie sich! dachte ich grübelnd und bemerkte, wie Gewitterstern die Gruppe für die Große Versammlung verkündete und sich dann schon auf dem Weg machte. Da ich auch dabei war seufzte ich auf und meine Laune senkte sich noch mehr, als ich mich an mein Versprechen mit Muscheljunges erinnerte. Du musst deine Versprechen halten! mahnte ich mich und irgendwie freute ich mich auch schon darauf, dem kleinen Kater wenigstens eine kleine Lektion beizubringen. Muscheljunges fand ich auch auf der Lichtung, sodass ich mich mit heiterem Lächeln zu ihn gesellte. "Na, kleiner Krieger? Bereit für eine kleine Trainingseinheit? Tut mir leid das es jetzt vielleicht sehr kurz ist, ein ander mal werde ich sicher mehr Zeit haben, versprochen." miaute ich ihm entschuldigend zu, ehe ich ihm dann spielerisch herausfordernd sagte:"Also, stell dir vor ich bin ein großer, böser Dachs und will die Kinderstube angreifen. Wie würdest du das verhindern?" Gespannt wartete ich auf seine Aktion, während ich mein Fell aufstellte und damit größer und bedrohlicher wirkte - oder eher wie eine schwarz-weisse Fellkugel.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Okt 07, 2015 5:46 pm

Drachenschwinges Lob machte mich sehr stolz und ich nahm mir fest vor, ordentlich zu üben. Ich pumpte meine kleine Brust auf und reckte meinen Kopf in die Höhe, als die zwei sich auf den Weg zur Versammlung machten. Hoffentlich erzählen sie mir auch wirklich alles! Ich konnte mir gar nicht länger Gedanken machen, denn schon tauchte Samtschleier wieder auf, die scheinbar mit ihrer Patrouille fertig war und mir nun doch tatsächlich einen Kampftrick beibringen wollte. "Du hast mich ja doch nicht vergessen!" miaute ich freudig und bemühte mich, ihr zuzuhören. Ich bekam es glatt ein wenig mit der Angst zu tun, als sie ihr Fell aufstellte und noch größer wirkte. Dennoch ließ ich mir nichts anmerken und ließ mich in eine Art Jagdkauern fallen, wie Drachenschwinge es mir gezeigt hatte, denn etwas anderes konnte ich nicht. "Lass meine Geschwister in Ruhe, du riesiges, stinkendes Ungeheuer!" fauchte ich wild los, eher ich mich abstieß und mit meinem Kopf mit voller Wucht gegen Samtschleiers Vorderbein rannte. Etwas besseres viel mir nicht ein, die die Kätzin doch noch ein ganzes Stück größer war als ich, dennoch erschien mir die Aktion gar nicht mehr so klug, als ich Sterne sah und hart auf die Seite landete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Okt 07, 2015 6:08 pm

Muscheljunges schien mich nicht vergessen zu haben, was mich belustigt schnurren ließ. "Glaub mir, Junge die anderer Schwänze angreifen vergisst man nicht so schnell!" Dann beobachtete ich beeindruckt, wie der kleine Kater in eine Art Jagdkauern verfiel und wohl auf einen passenden Zeitpunkt zum Angriff lauerte. Er hat das Potenzial zum Jäger... dachte ich und zuckte wirklich zusammen, als ich Muscheljunges Fauchen hörte. Und zum Krieger! Der kleine Kater raste mit voller Wucht gegen mein Bein. Es tat etwas weh, aber sehr klug war das nicht. Muscheljunges bemerkte es wohl auch, da er etwas benommen hart auf der Seite aufschlug. Schnell trabte ich an seine Seite und half ihm auf, während ich ihn einmal kurz über das Köpfchen leckte. "Alles okay, Muscheljunges? Den Mut eines Kriegers hast du, dir fehlt bloß noch die Technik," munterte ich ihn auf und ging dann wieder in Kampfstellung. "Einen größeren Gegner musst du versuchen mit Schnelligkeit und Wendigkeit zu schlagen, in dem du ihn zum Beispiel im Gesicht angreifst, ihn aber nicht die Gelegenheit gibst, dich zu erwischen. Probier es doch nochmal," machte ich ihn Mut und wartete wieder auf seinen Angriff.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Okt 07, 2015 10:52 pm

<--- Kieselstrand

Als ich im Lager ankam wollte ich direkt zu Pantherfell und mich bedanken, dass sie meine Beute mitgenommen hatte. Ich entdeckte sie bei Farnpfote und Tautropfenglanz, also drehte ich auf halben Wege in eine andere Richtung und setzte mich am Rand des Lagers hin. Ein paar mal leckte ich mir über die Brust, bis ich mich hinlegte und das treiben im Lager beobachtete. Gewitterstern hatte gerade angekündigt wer mit auf die große Versammlung kommen würde und mit bedauern stellte ich fest das ich nicht mitkam, aber stattdessen Pantherfell.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Okt 08, 2015 4:41 pm

Samtschleier war sofort da und half mir auf. Vorsichtig versuchte ich das Schwanken zu unterdrücken und wieder gerade auf meinen vier Pfoten zu stehen. Mit ein wenig Konzentration gelang es mir, mich wieder voll aufzurichten und ein wenig deprimiert hörte ich Samtschleier zu. "Ich werde es versuchen." miaute ich schließlich mit fester Stimme, ließ mich erneut in eine Kauerhaltung fallen und fixierte ihr Gesicht. Soll ich wirklich ihr Gesicht angreifen? zweifelte ich kurz innerlich, eher ich schließlich doch vorsprang, mit einer Pfote ihre Schurrhaare traf und dann schnell einen Satz zurück machte, wobei ich mir jedoch selber auf den Schwanz trat und beinahe hinfiel. Dann fing ich mich wieder und fragte mit vor Aufregung glänzenden Augen: "Besser?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Okt 09, 2015 6:45 pm

----> Kieselstrand

Mit hocherhobenen Schweif und fröhlichen Lächeln kam ich nach Kastanienfall im Lager an, dicht gefolgt von Eiskristallsplitter. Was wohl die anderen heute so erlebt haben? fragte ich mich freudig. Am liebsten wollte ich sie gleich suchen gehen oder Muscheljunges, Schwanenjunges und Storchenjunges von dem Training erzählt, doch ich wollte mich noch bei Eiskristallsplitter bedanken. Also drehte ich mich um und sah die weiße Kriegerin mit leuchtenden Augen an:"Vielen Dank für das heutige Tranining, Eiskristallsplitter. Ich bin wirklich froh dich als Mentorin zu haben, bei dir kann man sooo viel lernen!" miaute ich dankbar und war auch nicht enttäuscht, als ich hörte das ich nicht mit zur großen Versammlung sollte. "Dann noch einen schönen Abend," verabschiedete ich mich von ihr und lief in den Schülerbau, wo ich Sandpfote antraf. "Hey, Schwesterherz! Wie gehts, wie stehts?" fragte ich sie gutgelaunt und schaute sie erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Okt 10, 2015 11:34 am

Bei meiner Erklärung schien der junge Kater niedergeschlagen zu sein, antwortete jedoch mit fester Stimme, das er es versuchen werde. Dieses Junge hat einen bemerkenswerten Ehrgeiz, dachte ich bewundernd und beneidete seinen späteren Mentor. Doch nun verdrängte ich diese Gedanken und beobachtete, wie Muscheljunges sich in Kauerstellung fielen ließ und mein Gesicht mit seinen blauen Augen fixierte. Er schien kurz zu zweifeln, ehe er vorsprang und einen Treffer an den Schnurrhaaren landete, ehe er wieder zurück außer Reichweite sprang. Dies geschah so schnell, das ich nicht mal Zeit hatte zu reagieren und würde er noch weiter üben und mit ausgefahrenen Krallen kämpfen, wäre dies ein harter Schlag ins Gesicht geworden. Muscheljunges hatte am Ende zwar beinahe das Gleichgewicht verloren, doch fing sich wieder. "Gut gemacht, Muscheljunges! Würdest du mit ausgefahrenen Krallen kämpfen und nicht nur auf die Schnurrhaare zielen, würdest du deinen Gegner ganz bestimmt überrumpeln." Schnurrte ich begeistert und bemerkte, das ich mich langsam sputen musste, wenn ich es zur großen Versammlung schaffen will. "Wie wärs wenn ich dir noch einen kleinen Verteidigungstrick zeige damit du dann zusammen mit deinen Schwestern oder alleine etwas kämpfen üben kannst?" bot ich ihn an und gab dem Jungen ein Zeichen, mir zu zusehen. Um das Beobachten leicht zu machen, führte ich den Trick langsam vor, in dem ich mich duckte, über die Schulter abrollte und wieder auf allen Vieren landete, so als wäre ich einen Angriff ausgewichen. "So, das ist eine einfache Defensivtechnik, in dem man sich duckt, über die Schulter abrollt und dann wieder auf alle vier Pfoten springt." Ich schaute den jungen Kater noch einmal ein letztes Mal an, ehe ich ihn kurz zum Abschied meinen Schweif ans Ohr schnippte und freundlich miaute:"Dann noch einen schönen Abend, kleiner Meisterkämpfer." Ich zwinkerte ihn zu und machte mich dann auf in Richtung Sternenlichtung zur Großen Versammlung.

----> Sternenlichtung (GV)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Okt 10, 2015 7:27 pm

<------- Ahorn/LotusClan-Grenze

Als ich im Lager angekommen war, entdeckte ich sofort Gewitterstern, die die Katzen zu einer Versammlung zusammentrommelte. Schnell setzte ich mich zum Hochstein und horchte ihr Worte und wie ich es mir schon gedachte hatte, wurden die Katzen, die zur großen Versammlung mitkamen, genannt. Ich wirklich froh, dass ich auch mitkommen durfte, denn ich konnte mir schon ausmalen, dass diese Versammlung die interessanteste sein Lagen sein und viele Fragen aufwerfen wird. Kurz linste ich zu meinem Bruder, der von räudigen AhornClan Katzen so unerwachsen und unerhört angegriffen wurde, dass er nun blind war. Ich schämte mich, dass ich noch nicht mit ihm seit den Vorfall geredet hatte. Als er und viele andere schon auf dem Weg zur großen Versammlung machten, folgte ich den Schwarm durch den Ausgang und sah während des Laufens noch die wunderschöne Sonne, welche gerade hinter den Hügeln unterging.

---------> Sternenlichtung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Okt 10, 2015 9:55 pm

Glücklich beobachtete ich das Lager und entdeckte mein Junges Froschpfote, welches eigentlich schon kein Junges mehr war, sondern ein Schüler. Stolz blickte ich ihn nach, wie er eilig in den Schülerbau rannte. Ob er heute viel erlebt hat?, fragte ich mich und blickte auf den Hochstein, als plötzlich Gewitterstern darauf erschien. Sie verkündete mit fester Stimme, wie eigentlich immer, wer ihr zu folgen hatte und verschwand genauso schnell vom Hochfels, wie sie gekommen war, ehe sie im Lagerausgang verschwand. Die Große Versammlung wird interessant werden, dachte ich mir und sah noch den anderen Kriegern nach, die ihr rasch folgten. Ich wurde nicht genannt, was mir nicht sonderlich viel ausmachte, aber dennoch würde ich nach der Versammlung jedes kleine Detail wissen wollen, schließlich ist noch nie so viel wie in letzter Zeit zwischen den Clans passiert.
Nach oben Nach unten
 
LotusClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 38 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: