Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 AhornClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: AhornClan Lager   Mi Dez 10, 2014 10:25 am

das Eingangsposting lautete :

Das Lager des AhornClans liegt auf einer Lichtung, die dicht umringt von den vielen Büschen und Bäumen des Waldes ist. Durch die Clanmitglieder ist die schützende Wand verstärkt worden, sodass man das Lager fast nur durch den Eingang erreichen kann. Der Eingang wird durch zwei große Brombeerbüsche flankiert, weshalb man aufpassen muss, dass man sich keine Stacheln einzieht. Der Boden des Lagers besteht aus Gras, das in der Blattgrüne oftmals sehr trocken ist, da die Sonne durch die Baumkronen direkt auf die Lichtung flutet. Ein großer Ahornbaum befindet sich genau gegenüber des Eingangs auf der anderen Seite des Lagers, auf dessen riesiger Wurzel verkündet der Anführer die Neuigkeiten. Zwischen den vielen Wurzeln befindet sich ebenfalls eine Erdhöhle, die den Anführerbau bildet, der Eingang wird dabei von Farn und Flechten abgeschirmt. Der Kriegerbau sowie der Schülerbau bestehen aus einem Lorbeerstrauch, die direkt nebeneinander wachsen. Beide sind sehr groß, weshalb darin, wenn es sein muss, der ganze Clan untergebracht werden könnte. Die Kinderstube liegt in einem geschützten Holunderbusch, der extra noch dichter gemacht wurde, wodurch es dort immer schön warm ist. Der Heilerbau ist der einzige Bau, der sich in einer kleinen Höhle befindet, dadurch ist es innen drinnen auch in der Blattgrüne kühl. Die Nester sind mehrfach ausgepolstert, damit die Verletzten und Kranken den kalten Steinboden nicht spüren. Der Ältestenbau befindet sich in einem Rhododendrenbusch, der jedoch nicht sehr groß ist, dafür aber sicher.



Zuletzt von Flussstern am Do Aug 13, 2015 6:52 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Rotkehlchen

avatar

Weiblich Rang : Kriegerin
Besondere Merkmale : hellrote Brust, schwarze Nase

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   So Jan 11, 2015 1:06 pm

"Wolfsregen ist tot?", dachte der Kater überrascht, als sich diese Nachricht im Lager verbreitete, und konnte es nicht glauben. Schließlich war es noch nicht lange aus, als er sie trainiert hatte und sie putzmunter war. Trauer spiegelte sich in seinem Gesicht wieder und er warf einen kurzen Blick zu dem wolkenverhangenen Himmel hinauf. Das Sternenvlies konnte man heute nicht sehen, doch trotzdem wusste er, dass die Schwarzweiße heute dort oben jagen würde. "Sie hatte einen so frühen Tod noch nicht verdient." Langsam dämmerte es und einige Katzen begaben sich schon in die Baue, doch Löwenblut blieb noch draußen sitzen. Irgendwie behagte es dem Kater nicht, jetzt seelenruhig zu schlafen, während ein Dachs draußen herumstreunern könnte. Zudem knurrte sein Magen gerade fordernd und ein Blick auf den Frischbeutehaufen, stärkte seinen Hunger nur noch. Schnellen Schrittes begab er sich zu eben diesem und wählte sich unter den Beutestücken eine Amsel aus. Mit dem Vogel ließ er sich am Lagerrand nieder und rupfte sorgfältig die Federn vom Fleisch. Langsam begann der Krieger zu kauen und musste zu seinem Leidwesen feststellen, dass die Beute ziemlich zäh war. Doch um seinen Hunger zu stillen reichte es alle Mal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   So Jan 11, 2015 9:24 pm

Nebeljunges kippte vor Schock um und ich merkte, dass die Situation zu viel für die Drei war. Regenjunges dagegen reagierte verständlicherweise wütend und keiner schien von Blaumeisenfeder begeistert zu sein - verständlich. Ich machte mir große Vorwürfe, dass ich meine Gefährtin nicht an meiner Seite halten konnte. Trotzdem nahm ich mir eines fest vor: Der AhornClan würde keine Streuner mehr aufnehmen und erst Recht keine Hauskatzen mehr! Diese Zeiten waren vorbei! Die Siamkätzin begab sich mit den dreien nach draußen und sehnsüchtig blickte ich ihnen hinterher. Jedes Mal wenn ich Zeit haben werde, werde ich mich um sie kümmern! Ich werde versuchen nicht nur ein Vater sondern ein Freund für die drei zu sein! An diesen Gedanken klammerte ich mich und legte den Kopf erschöpft auf die Pfoten. Blaumeisenfeder war schon gegangen, trotzdem hauchte ich ein leises "Gute Nacht. Papa liebt euch... für immer." Meine Augen fielen langsam zu und ich glitt in einen unruhigen Schlaf.



2ter Tag der Blattleere

Die Nacht war furchtbar lang und kalt gewesen. Auch mein dickes Fell schützte mich nicht mehr ganz vor der Kälte und ich vermisste die Zeit in der Blattregen neben mir im Anführerbau geschlafen hatte. Als es dämmerte rang ich mich endlich dazu aufzustehen und sah hinaus auf die Lichtung. Gefrorenes Eis glitzerte im schwachen Sonnenlicht und eine dicke Schneedecke lag auf dem Waldboden. Der Wind wehte heftig und sofort taten mir die empfindlichen Ohren vom kalten Wind weh. Heute wäre eigentlich ein Tag, um im Bau zu bleiben doch der Clan musste dringend versorgt werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Tiger
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Gefährte : //
Schüler/Mentor : //
Besondere Merkmale : dickköpfig, wortkarg, sehr muskulös und breit gebaut

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Jan 13, 2015 8:35 pm

Der gestrige Tag mit Blaubeerpfote war wirklich schön gewesen, und wir waren erst spät ins Lager zurück gekommen, bevor uns ein Schneesturm überrascht hätte. Verschlafen streckte ich meine Beine von mir und spähte auf die Lichtung, das vom Schnee reflektierte Licht blendete im ersten Moment zwar aber nach wenigen Herzschlägen war es aushaltbar. Schnell brachte ich mein Fell in Ordnung, zupfte provisorisch einige Moosfetzen heraus und ging auf die Lichtung. Es waren noch nicht viele Katzen wach, und die Heilerinnen schliefen wohl auch noch. Zumindest waren sie noch nicht draußen, weshalb ich schulterzuckend zum Frischbeutehaufen lief und mir einen Fink nahm, mit welchem ich mich am Rande der Lichtung setzte. Ob ich heute die Gelegenheit bekommen würde, mit meiner Schwester zu reden? Oder sie zumindest zu Gesicht zu bekommen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiger
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Gefährte : //
Schüler/Mentor : //
Besondere Merkmale : dickköpfig, wortkarg, sehr muskulös und breit gebaut

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Jan 16, 2015 7:28 pm

Ich rupfte gerade den kleinen Vogel zwischen meinen Pfoten als ich die leise, sanfte Stimme Traumsplitters vernahm. "Na, ausgeschlafen?", ein Grinsen konnte ich mir nicht verdrücken, denn die Getupfte sah wirklich noch total verschlafen aus. "Frühstück?", ohne auf die Antwort zu warten bot ich ihr die Hälfte des Finks an und schob sie vor ihren Pfoten. Ich schielte zu der zierlichen Kätzin während ich das kalte, aber zarte, Fleisch verschlang. Es war nicht viel, aber die Blattleere hatte einfach nicht viel zu bieten. Außer Kälte, Schnee und Krankheiten, schlich es sich durch meinen Kopf und unwillkürlich wanderte mein Blick zum Heilerbau, huschte dann jedoch wieder zu Traumsplitter neben mir. "Weißt du," meinte ich und leckte ihr liebevoll über die Stirn. "Ich hab das Gefühl wir sehen uns kaum noch." Meine Ohren zuckten leicht hin und her, wann hatte ich mich das letzte mal mit ihr richtig unterhalten können? Als wir Schüler waren? Oder doch noch Junge? "Ich hab dich vermisst," hauchte ich leise und wandt meinen Blick von ihren blassblauen Augen ab. Morgentau teilte gerade die Patrouillen ein und aufmerksam stellten sich meine Ohren auf, aber weder ich noch Traumsplitter wurden eingeteilt. Wir wurden meistens entweder in verschiedene Patrouillen gesteckt oder in gar keine.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rotkehlchen

avatar

Weiblich Rang : Kriegerin
Besondere Merkmale : hellrote Brust, schwarze Nase

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Jan 17, 2015 7:57 pm

Mit einem wachen Blick hatte der Kater Morgentau gemustert, als sie die Patrouillen verkündet hatte und gesellte sich anschließend lächelnd zu ihr. "Guten Morgen.", miaute Löwenblut und sah kurz zum Schülerbau hinüber. "Sieht so aus, als müssten wir noch etwas warten.", merkte er an, da sich noch kein Schüler, außer Bachpfote, aus dem Bau hinausbegeben hatte. "Mit mir hast du allerdings keine gute Wahl für eine Jagdpatrouille getroffen, Morgentau.", meinte der Goldene leicht schmunzelnd. "Besonders in der Blattleere bin ich eine Niete im Jagen, aber machen wir das Beste daraus.", fügte er hinzu und streckte sich kurz durch, um seinen Muskeln etwas zu dehnen. "Wie läuft's denn eigentlich so mit Perlenpfote?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   So Jan 18, 2015 11:19 am

Langsam füllte sich die Lichtung mit Katzen und bald schon begann Morgentau die Patrouillen einzuteilen. Ich ging zu der weißen Kätzin rüber und nickte ihr freundlich zu. "Guten morgen, ich komme mit dir. Ein wenig Ablenkung könnte nicht schaden." Meine letzten Worte seufzte ich mehr als, dass ich sie klar und deutlich aussprach. Meine Jungen waren anscheinend noch in der Kinderstube, was ich als gutes Zeichen deutete. Blaumeisenfeder wird das schon schaffen, sie ist eine erfahrene Königin, dachte ich still und gab das Zeichen zum Aufbruch, da Löwenblut, Perlenpfote und Wüstenpfote schon da waren. "Morgen zusammen. Lasst uns den Frischbeutehaufen füllen!"

----> Sonnenwiese
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Rotkehlchen

avatar

Weiblich Rang : Kriegerin
Besondere Merkmale : hellrote Brust, schwarze Nase

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   So Jan 18, 2015 12:22 pm

Bevor der Kater eine Antwort von Morgentau bekam, schritt Flussstern auf sie zu und teilte ihnen mit, dass er sich anschließen würde. Gleich darauf trat auch schon seine Schülerin Wüstenpfote auf die Patrouille zu und meinte, dass sie bereit sei. "Na dann, gehen wir los.", miaute Löwenblut lächelnd und folgte den beiden Katzen schnell. Der Regen hatte noch nicht nachgelassen, doch zum Glück saugte sich das Fell des Goldenen nicht so schnell an, weshalb ihm die Nässe nicht so viel ausmachte. Nur wenn es hieß, er solle schwimmen, war im das Wasser zuwider. Doch zum Glück war er im AhornClan und nicht im FischfresserClan, wo sie sich in das Wasser stürzten, als wären sie Lemminge und selbstmordgefährdet.

tbc.: Sonnenwiese
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Jan 22, 2015 2:47 pm

'Blaubeerpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Kräuter-Würfel (1-6)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiger
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Gefährte : //
Schüler/Mentor : //
Besondere Merkmale : dickköpfig, wortkarg, sehr muskulös und breit gebaut

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Jan 22, 2015 4:11 pm

Noch bevor ich meiner Schwester antworten konnte kam Dunstpelz zu uns, und ich grüßte ihn mit einem Nicken. "Morgen," erwiderte ich seine Begrüßung und leckte über mein Brustfell. Als der Schwarze meine Schwester auf eine gemeinsame Jagd einlud zuckte ich irritert mit den Ohren, doch bevor weder ich noch Traumsplitter zu Wort kommen konnten kam die cremefarbene Perlenpfote hektisch ins Lager gestürmt. Ein Kampf? Ich wollte aufspringen und mich zur Unterstützung anbieten, aber mein Name fiel nicht. Nur Zitterkralle, Glutpfote und.. Dunstpelz. Da sicherlich Flussstern diese Konstelation zusammengestellt hatte unterließ ich es der kleinen Kätzin zu widersprechen oder gar auf eigene Pfote loszuziehen, stattdessen legte ich kurz die Ohren an. Der Dunkelfellige raste aus dem Lager, und interessiert sah ich meine Schwester an. "Läuft da was zwischen euch?", neckte ich sie und ein schelmischen Grinsen zierte einige Herzschläge lang meine Lippen. Dunstpelz kam mir eben ziemlich unsicher und verlegen vor, ganz und gar nicht wie sonst. Ich sah Blaubeerpfote aus dem Heilerbau tapsen, doch meine Aufmerksamkeit gilt nun meiner Schwester. "Wir können nachher zum Nebelwald gehen, Bachpfote. Aber erst sollten wir warten bis Flussstern wieder da ist," gab ich zu bedenken und zuckte leicht mit den Ohren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   So Feb 08, 2015 11:50 am

<----- Sonnenwiese

Nachdenklich beschleunigte ich meine Schritte, um schnell im Lager anzukommen. Kurz vor dem Eingang überströmte mich ein fremder Geruch, der mir irgendwie bekannt vorkam. Welcher Katze gehört er bloß? fragte ich mich und grübelte intensiv, während ich auf der Lichtung schlitternd zum Stehen kam. Im Moment konnte ich nur Herbststurm, Traumsplitter, Perlenpfote und Blaumeisenfeder sehen, die mehr oder weniger aufgeregt schienen. Das Lager wurde nicht angegriffen, dem SternenClan sei Dank! Schickte ich ein schnelles Gebet gen Himmel und entdeckte jetzt erst Regenjunges und Erdbeerjunges am Frischbeutehaufen. "Meine Jungen!" rief ich glücklich und rannte zu den beiden, an deren weiches Fell ich mich schmiegte und wild über ihre kleinen Köpfchen leckte. "Zum Glück geht es euch gut!" sagte ich erleichtert und genoss den kurzen Moment ihrer kleinen warmen Körper an meinem. Trotzdem musste ich vorher eine Versammlung einberufen, die anderen mussten wissen, dass wir gesiegt hatten. Ich entfernte mich also wieder von meinen Töchtern und kletterte auf die großen Ahornwurzeln, direkt über meinem Bau. "AhornClan, versammelt euch hier vor dem großen Ahornbaum zu einer Versammlung."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   So Feb 08, 2015 6:52 pm

Ruhig hatte ich meine Kräuter sortiert und den Trubel, der draußen anstand, ignoriert. Eine gute Heilerkatze strahle Gelassenheit aus, egal welche Situation dort war. Nur so konnte man seinen Kameraden helfen und ein Vorbild sein. Und auch ich habe es nicht oft geschafft, solch ein Vorbild zu sein dachte ich nach und verwarf den Gedanken sofort. Das war Vergangenheit und sie blieb tot. Plötzlich spürte ich etwas, was sich gegen mich drückte und laut schluchzte. Verwundert drehte ich mich um und entdeckte das getigerte Fell meiner Schülerin Blaubeerpfote. Was ist nur passier? Und wo ist Herbststurm? Sie verlässt selten die Seite ihrer Schwester fragte ich mich. Sanft berührte ich meine Schülerin an ihrer Schläfe. "Es ist jetzt alles in Ordnung, Blaubeerpfote. Hier wird dir nichts passieren." versprach ich ihr. "Was ist geschehen?" fragte ich vorsichtig nach. Ich wollte sie nicht verschrecken und wenn sie nun erst Ruhe brauchte, so würde ich ihr diese auch geben. Sie war meine geliebte Schülerin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rotkehlchen

avatar

Weiblich Rang : Kriegerin
Besondere Merkmale : hellrote Brust, schwarze Nase

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Feb 09, 2015 7:26 pm

(OUT: Ich soll Wüstenpfote mitschleppen ^^)

cf.: Sonnenwiese

Der Krieger glaubte immer wieder, dass seine Schülerin gleich zusammenbrechen würde, doch sie hielt sich tapfer. Die Jüngere hatte viele Wunden und seine rechte Seite wurde ganz rot von ihrem Blut. "Wir haben es gleich geschafft.", murmelte der Kater ihr zu, während er in das Lager eintrat, wo die anderenschon vor dem Ahornbaum zusammen gekommen waren. Zwar wollte er bei der Versammlung teilnehmen, doch Wüstenpfote ging vor. Schnell brachte er sie in den Heilerbau, wo Blaubeerpfote dicht neben Rotbeere stand und sich an ihr Fell presste. Verwirrt bemerkte Löwenblut, dass die Heilerschülerin schluchzte, doch so sehr sie ihm leid tat, seine Schülerin musste behandelt werden. "Die LotusClan Katze hat ihr schwer zugesetzt.", miaute der Kater besorgt und warf den beiden einen beunruhigten Blick zu. Zwar war er selber auch verletzt, aber längst nicht so schlimm wie Wüstenpfote. Langsam und vorsichtig ließ er die Rote in eines der Krankennester gleiten und beobachtete sie unsicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Feb 10, 2015 5:57 pm

Ruhig hörte ich meiner Schülerin zu und staunte nicht schlecht. Wie weit die Liebe einer Mutter gehen kann? dachte ich nach. Selten hatte ich Blaubeerpfote so aufgelöst gesehen, also sah ich sie ernst an. "Das, was Fortuna getan hat, ist unverzeihlich. Doch weder du noch Herbststurm tragen Schuld an dieser Misere." miaute ich fest. "Auch wenn der LotusClan ein Feind ist, so würde er niemals bis zum Tod kämpfen. Blaubeerpfote, wenn wir nun den Verletzten helfen wollen, so müssen wir heilen und später Flussstern davon berichten. Wir werden das schaffen." versprach ich ihr, doch dann wurde unser Gespräch gestört als Löwenblut mit seiner Schülerin hereinkam und sie in ein Nest legte. Wüstenpfote war wirklich schwer verletzt und es war Zeit ihr zu helfen! "Blaubeerpfote, kümmere dich um Löwenblut." wies ich sie an. Sie wird sich beruhigen beim arbeiten. Es wird ihr helfen und danach können wir weiter reden Schnell lief ich zum Kräutervorrat und suchte nach Spinnenweben, Moos und Goldrute. Ich machte das Moos durch den kalten Schnee draußen nass und eilte mit ihm zu Wüstenpfote. Dort säuberte ich ihre Wunden vorsichtig und gründlich. Damit keine Infektionen kommen konnte, kaute ich die Goldrute zu einem klumpigen Brei und legte diesen auf die tieferen Wunden. Um den Blutfluss zu stoppen, legte ich Spinnenweben an. "Eine Narbe wird sie wohl leider an der Flanke behalten. Zum Glück ist diese nicht groß." miaute ich seufzend und sah zu Löwenblut. Wie viele Verletzte werden nach der Versammlung noch kommen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Feb 11, 2015 12:03 pm

Als die meisten Katzen sich versammelt hatten, konnte ich beginnen. "Wie ihr bereits mitbekommen habt, wagte Gewitterstern einen erneuten Kampf um die Sonnenwiese. Doch der SternenClan war nicht auf ihrer Seite und dank unserer starken und mutigen Krieger und Schüler konnten wir den Sieg für uns entscheiden." Stolz streckte ich die Brust raus und ließ meinen Blick auf der Kampfpatrouille ruhen. "Für ihren Mut und ihre Stärke werden heute insbesondere 2 Schüler aus der Schlacht und ihre beiden Geschwister zu Kriegern ernannt," verkündete ich und sprach die traditionellen Worte: "Golddstreif, Löwenblut, Herbstglanz und Morgentau, seid ihr davon überzeugt dass eure Schüler bereit sind Krieger zu werden?" Als die Katzen bejahten, konnte ich fortfahren. "Ich Flussstern, Anführer des AhornClans rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese Schüler herabzublicken. Sie haben hart trainiert, um euren edlen Gesetzen gehorchen zu können, und ich empfehle sie euch nun als Krieger. Wüstenpfote, Glutpfote, Perlenpfote und Bachpfote. Versprecht ihr, das Gesetz der Krieger einzuhalten und den Clan zu beschützen und zu verteidigen, selbst mit eurem Leben?"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Rotkehlchen

avatar

Weiblich Rang : Kriegerin
Besondere Merkmale : hellrote Brust, schwarze Nase

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Feb 13, 2015 9:15 pm

Während der Zeit, als Blaubeerpfote ihn behandelte, beobachtete er still Wüstenpfote und machte sich innerlich Vorwürfe. Er hätte besser aufpassen sollen, wie es ihr im Kampf ging, schließlich war sie seine Schülerin. "Danke.", meinte er schließlich freundlich zu der jungen Heilerin bevor er aufstand und zu Rotbeere hinüberging. "Tja, da kann man nichts machen, trotzdem dir auch danke." Als Löwenblut die Worte hörte, die Flussstern sprach, blickte er erstaunt zu seiner roten Schülerin. "Deine Ernennung.", miaute der Goldene lächelnd und warf einen entschuldigenden Blick zu Rotbeere hinüber. "Tut mir leid, aber da muss sie raus. Ich helfe ihr nachher gleich wieder in den Heilerbau." So gut wie es ging stützte der Kater Wüstenpfote und führte sie so hinaus auf die Lichtung. Ihre Geschwister hatten sich schon vor dem Anführer versammelt und Löwenblut führte deren Schwester direkt zu ihnen, bevor er respektvoll zurücktrat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Feb 14, 2015 8:18 pm

Langsam kamen mehr und mehr Katzen auf die Lichtung. Auch Wüstenpfote schaffte es trotz schwerer Verletzung zu ihren Geschwistern. Nachdem alle Schüler ihr Versprechen abgegeben hatten, konnte ich also Fortfahren. "Dann gebe ich euch mit der Kraft der Ahnen eure Kriegernamen. Bachpfote, von diesem Augenblick an wirst du Bachklang heißen. Der SternenClan ehrt deinen Eifer und deine Treue  und wir heißen dich als vollwertigen Krieger im AhornClam willkommen. Perlenpfote, von diesem Augenblick an wirst du Perlenmond heißen. Der SternenClan ehrt deine Stärke und deine Intelligenz und wir heißen dich als vollwertigen Krieger im AhornClam willkommen. Glutpfote, von diesem Augenblick an wirst du Glutschatten heißen. Der SternenClan ehrt deine entschlossenheit und deine Stärke und wir heißen dich als vollwertigen Krieger im AhornClam willkommen. Wüstenpfote, von diesem Augenblick an wirst du Wüstenwind heißen. Der SternenClan ehrt dein Temperament  und deine Tapferkeit und wir heißen dich als vollwertigen Krieger im AhornClam willkommen." Ich begab mich zurück auf die Lichtung und legte jeder ernannten Katze das Kinn auf die Stirn. "Nachtwache werden heute Bachklang und Perlenmond halten, da ihre Geschwister sich von der Schlacht ausruhen sollen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   So Feb 15, 2015 10:31 am

Dann rief Flussstern zu einer Versammlung, wo auch die verletzte Wüstenpfote hinzugezogen werden sollte. Ich hoffe es gehen keine Wunden auf hoffte ich still. Da ich gespannt war, was passieren würde, verließ ich kurz den Heilerbau und hörte zu. Dass meine Nichten und mein Neffe ernannt wurde, machte mich so stolz! "Bachklang! Perlenmond! Glutschatten! Wüstenwind!" rief ich ebenfalls laut mit. Ich konnte mich noch erinnern wie die vier ihre Nase überall hingesteckt hatten, doch nun waren sie zu wundervollen Kriegern gereift. Lächelnd ging ich zu Perlenmond und Wüstenwind und miaute ihnen zu: "Ich bin so stolz auf euch beide. Der Clan kann sich glücklich schätzen, solch gute Krieger zu haben." Doch dann schaute ich zu Flussstern und mir fiel wieder ein, dass wir sprechen mussten. Er muss über Fortuna Bescheid wissen Ich winkte ihm kurz mit meinem Schweif zu und setzte mich etwas abseits. Nicht jeder muss es hören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   So Feb 15, 2015 11:08 pm

Es war ein Anlass zum Feiern. Nicht nur, dass wir den LotusClan besiegt hatten, sondern nun waren auch noch 4 neue, junge Krieger unter uns. Die Stimmung im Clan war ausgelassen trotz einiger Kratzer und anderer Verletzungen. Nachdem sich die Katzen gratuliert hatten, erhob ich noch einmal die Stimme. "Außerdem möchte ich Zitterkralle gratulieren. Trotz erster Zweifel kämpfte er heute für uns und hat damit endgültig bewiesen, dass er ein Teil des AhornClan's ist. Willkommen." Ich neigte meinen Kopf leicht dem Schwarzen entgegen und bemerkte Rotbeeres Zeichen. "Sobald alle Wunden verheilt sind wird gefeiert. Bis dahin - war's das." Ich beendete die Versammlung und erinnerte Bachklang und Perlenmond noch einmal an die Nachtwache, dann ging ich hinüber zu meiner Heilerin. Neugierig sah ich sie an. "Ist etwas passiert?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Feb 16, 2015 5:18 pm

Flussstern folgte mir schon kurzerpfote und ich setzte mich hin, wobei mein Blick Ernst blieb. In leisen Ton, damit keine fremden Ohren zuhören konnten, miaute ich: "Der Angriff des LotusClans an die Sonnenwiese, war nicht Gewittersterns Einfall." Kurz schaute ich mich nochmal um und miaute gedämpft weiter. "Fortuna, die Mutter Blaubeerpfotes und Herbststurms hat diesen Kampf organisiert, um die beiden aus dem Clan zu nehmen. Doch sie haben sich gegen ihre Familie entschieden und für den Clan. Das erklärt auch meine Träume, die ich in letzter Zeit hatte. Vor dem Feind, der bekannt ist und sich versteckt, um aus der Dunkelheit Chaos zu bringen." Ich seufzte schwer auf und sah zu meinem Anführer, dem ich mein Leben anvertrauen würde. "Es ist deine Entscheidung, ob du es dem Clan mitteilen willst, aber ich mache mir Sorgen, wie dann die anderen Blaubeerpfote und Herbststurm ansehen werden." Doch plötzlich kam eine Patrouille zurück, nämlich die von Adlerschwinge und Schneewolke. Mit ihr eine Streunerin, die sich wild umsah. Ich schüttelte nur den Kopf. "Sieh nur, Flussstern." und deutete zu ihr. Was sie wohl zu sagen hat? Nach Fortuna werden Streuner sicherlich in einem anderen Licht stehen dachte ich nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Feb 16, 2015 10:03 pm

Rotbeere klärte mich in Ruhe über die Schlacht an der Sonnenwiese auf und überrascht sah ich die Rote an. "Fortuna?" Wiederholte ich ungläubig und schüttelte mit dem Kopf. Was für eine Irre Kätzin! Zumindest passte es perfekt zu Rotbeeres Träumen vom SternenClan. "Ich werde es dem Clan nicht sagen. Herbststurm hat es immer noch nicht leicht sich hier einzufügen und Blaubeerpfote ist zu sensibel, um sie mit so etwas zu belasten." Nachdenklich zuckte ich mit dem Ohr, als die Heilerin mich auf eine fremde Katze aufmerksam machte. "Seid ihr verrückt!" rief ich Adlerschwinge und Schneewolke zu, wobei ich die Schwarz-Weiße nicht aus den Augen ließ. "Du willst dem Clan beitreten? Verschwinde! Und komm nie wieder her!" fauchte ich die Kätzin an und bäumte mich auf. Bilder von der Begegnung mit Blattregen und dem Hauskater schossen in meinen Kopf, woraufhin meine Pfoten zu zittern begannen. "Der AhornClan nimmt keine Streuner oder Hauskatzen mehr auf! Nie wieder!" Inzwischen rief ich so laut, dass der ganze Clan es hören konnte. "Solltet ihr jemand fremdes auf unserem Territorium erwischen, so wird dieser ohne Vorwarnung angegriffen! - Und wenn sie so schwer verletzt sind, dass sie zurück kriechen müssen, es ist mir egal!" Schnaubend vor Wut wandte ich mich an Adlerschwinge und Schneewolke. "Ihr beide säubert morgen die Nester der Ältesten und Königinen und verlasst nicht das Lager." Ich warf ihnen einen letzten kalten Blick zu und drehte mich dann weg. Schnell rannte ich in meinen Bau und wollte alleine sein, damit der Clan nicht sehen konnte wie sehr ich noch unter dem Verlust meiner Gefährtin litt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Feb 17, 2015 1:13 pm

Nach meinem Auftritt auf der Lichtung hatte ich ehrlich gesagt keinen Besuch mehr erwartet und wollte auch niemanden sehen. Doch als ich Geräusche am Baueingabg hörte, atmete ich erleichtert aus, denn es waren bloß Regenjunges und Erdbeerjunges. Meine Töchter gesellten sich zu mir und drückten sich an mich, woraufhin meine Anspannung wich. Die Krallen fuhren langsam wieder ein und das Fell glättete sich. "Stimmt Erdbeerjunges, ich habe immerhin euch und lasse euch auch niemals gehen," sagte ich mit trauriger Stimme und erwiderte die Geste der beiden. Wenn ich sie ansah, sah ich immer noch Blattregen in ihren kleinen, hübschen Gesichtern. Doch ich sah auch mich und meine Eltern, die nun beide im SternenClan saßen und auf uns hinab blickten. "Habe ich euch eigentlich schon mal von eurem Onkel Schattenherz erzählt? Er war einer der größten Krieger im ganzen Land," sagte ich und spürte, wie sehr ich den Rest meiner Familie vermisste. "Damals waren alle Clans in großer Gefahr, denn Zweibeiner wollten uns vergiften...." und so erzählte ich Regenjunges und Erbeerjunges die Geschichte von den 6 mutigen Katzen, die aufbrachen, um den Wald zu retten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Feb 18, 2015 11:13 am

3ter Tag der Blattleere



Der Abend mit meinen Töchtern war sehr schön gewesen. Ich erzählte ihnen ein paar Geschichten von ihren Verwandten, denn jede Katze sollte ihre Wurzeln kennen. Der nächste morgen war fröhlich und weckte mich durch ein paar einzelne Sonnenstrahlen, die durch die Flechten vor meinem Bau fielen. Langsam richtete ich mich auf und brauchte ein paar Herzschläge um wach zu werden, ehe ich begann mein langes Fell zu putzen. "Guten morgen," sagte ich leise und stupste Regenjunges und Erdbeerjunges vorsichtig mit der Nasenspitze an. "Zeit aufzustehen." Hoffentlich hatte Blaumeisenfeder sich keine all zu großen Sorgen gemacht aber die Kätzin war schlau, bestimmt ahnte sie, dass die beiden Abenteuerinnen bei mir waren. Ich ging auf die Lichtung und merkte, dass heute ein schöner Tag sein würde. Der Schnee lag glitzernd auf den Baumkronen und die Sonne schien warm herab. Trotzdem war es kalt genug, dass der Schnee nicht schmolz. Hungrig nahm ich mir ein Eichhörnchen vom eingeschneiten Frischbeutehaufen und begann es zu fressen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Rotkehlchen

avatar

Weiblich Rang : Kriegerin
Besondere Merkmale : hellrote Brust, schwarze Nase

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Feb 18, 2015 6:34 pm

Am nächsten Morgen wachte der Kater ungewöhnlich früh auf, weshalb die meisten anderen Krieger im Bau noch schliefen. Nach einer kurzen Fellwäsche dehnte sich Löwenblut ausgiebig, bevor er sich leise aus dem Bau schlich und auf die Lichtung trat. Diese war wie erwartet noch ziemlich leer, doch Adlerschwinge, Flussstern, sowie Herbststurm waren schon wach. Mit knurrendem Magen trat der Goldene auf den Frischbeutehaufen zu und wählte nach kurzem Überlegen das letzte Rotkehlchen aus. Mit dem kleinen Vogel im Maul schritt er langsam zu Herbststurm hinüber und begrüßte sie mit einem freundlichen Nicken. "Guten Morgen. Ziemlich kalt heute, was?", miaute er zu der braunen Kätzin, nachdem er die Beute abgelegt hatte. "Und wie geht es dir? Fühlst du dich allmählich wieder wohl im Clan?", fragte der Kater direkt und fing an die Feder zu rupfen. Er hatte noch nie die ganze Geschichte über ihre Reise gehört, aber vielleicht würde er das ja irgendwann mal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Feb 19, 2015 5:26 pm

Etwas trat auf meinen Schweif und ließ mich aufwachen. Müde öffnete ich meine Augen und erkannte die Schemen von Blaubeerpfote, die aus dem Heilerbau lief. Ich werde gleich vorbeischauen nahm ich mir vor und stand schwerfällig auf. Gerade wollte ich raus, als ich Zitterkralle vorfand, der wartete. Wie lange habe ich nur wieder geschlafen? dachte ich seufzend nach. "Komm herein, Zitterkralle. Ich helfe dir." miaute ich ihm höflich zu und begleitete ihn nach Innen, wo es deutlich wärmer war als draußen. Eilig lief ich zum Kräutervorrat und zog Moos, Brenessel und Spinnenweben hervor. Das würde eine schmerzhafte Behandlung werden, doch leider blieb mir nichts anderes übrig. Ich brachte Zitterkralle in eines der Krankennester, damit ich die Wunde am Bauch begutachten konnte. Sie war fürchterlich angeschwollen, was auf eine Entzündung vermuten ließ. "Das wird nicht angenehm werden, versuche es also durchzustehen." miaute ich ihm mit ruhigen Blick zu und nahm das nasse Moos um die Wunde zu säubern. Erst dann legte ich das große Brennnesselblatt auf die Bauchwunde und legte schnell Spinnenweben drüber, damit das Blatt blieb, wo es hingehörte. "Bewege dich für eine Weile nicht." raunte ich ihm zu.
Jetzt wollte ich aber wirklich wissen wo Blaubeerpfote war und lief raus, wo ich meinen Bruder mit einem verzweifelten Gesichtsausdruck begegnete. Verwirrt lief ich weiter und sah meine Schülerin im Ältestenbau, die Hyazintheregen behandelte. Schnell setzte ich mich zu den beiden und tastete den Bauch ab. Nichts ungewöhnliche war zu fühlen, was mich wunderte. "Die Malve war eine gute Entscheidung, Blaubeerpfote. Wir können nichts mehr tun außer zu warten, wie ihr Körper darauf reagiert." miaute ich versucht ruhig und sah zu Blaumeisenfeder, die bei ihrer Schwester war. "Blaumeisenfeder, ich weiß nicht welche Krankheit Hyazinthenregen hat, doch es könnte ansteckend sein. Ich weiß, dass ich nicht einfach, aber du musst Abstand halten, zumindest vorerst." Ich wollte nicht daran denken, wie ich es Flammenherz, meinen guten Bruder begreiflich machen sollte. Oh SternenClan, was schickst du uns nur? Wieso Hyazinthenregen? Sie wird Geliebt und du kannst den Kindern die Mutter nicht stehlen. dachte ich nach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rotkehlchen

avatar

Weiblich Rang : Kriegerin
Besondere Merkmale : hellrote Brust, schwarze Nase

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Feb 19, 2015 8:57 pm

Lächelnd bemerkte der Kater, dass Herbststurms Magen knurrte, weshalb er ihr die restliche Hälfte des Rotkehlchens hinüberschob. "Hier, das kannst du haben. Damit dein Magen nicht knurrt wie ein Tiger." Bei ihrer Bemerkung über das Wetter nickte der Kater zustimmend. "Stimmt, Schneeregen ist einfach nur nervig. Aber zum Glück habe ich pflegeleichtes Fell, da macht mir etwas Dreck auch nichts aus.", antwortete Löwenblut schmunzelnd. "Da könntest du Recht haben. Jedoch verstehe ich die nicht, die dich vor deiner Reise nicht akzeptiert haben. Ich habe deine Entscheidung damals auch schon bewundert. Du bist im AhornClan geblieben, obwohl du dich unwohl gefühlt hast - nur damit du für deine Schwester da sein kannst und das auch noch gegen die Meinung deiner Mutter.", sprach der Goldene nachdenklich, als plötzlich eines der Jungen von Flussstern auf sie zugestolpert kam und Herbststurm mit Fragen überstürmte. Mit einem Grinsen sah der Kater zu der Kriegerin. "Na, stimmt das?"


Zuletzt von Löwenblut am Do Feb 19, 2015 9:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
AhornClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: