Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 AhornClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: AhornClan Lager   Mi Dez 10, 2014 10:25 am

das Eingangsposting lautete :

Das Lager des AhornClans liegt auf einer Lichtung, die dicht umringt von den vielen Büschen und Bäumen des Waldes ist. Durch die Clanmitglieder ist die schützende Wand verstärkt worden, sodass man das Lager fast nur durch den Eingang erreichen kann. Der Eingang wird durch zwei große Brombeerbüsche flankiert, weshalb man aufpassen muss, dass man sich keine Stacheln einzieht. Der Boden des Lagers besteht aus Gras, das in der Blattgrüne oftmals sehr trocken ist, da die Sonne durch die Baumkronen direkt auf die Lichtung flutet. Ein großer Ahornbaum befindet sich genau gegenüber des Eingangs auf der anderen Seite des Lagers, auf dessen riesiger Wurzel verkündet der Anführer die Neuigkeiten. Zwischen den vielen Wurzeln befindet sich ebenfalls eine Erdhöhle, die den Anführerbau bildet, der Eingang wird dabei von Farn und Flechten abgeschirmt. Der Kriegerbau sowie der Schülerbau bestehen aus einem Lorbeerstrauch, die direkt nebeneinander wachsen. Beide sind sehr groß, weshalb darin, wenn es sein muss, der ganze Clan untergebracht werden könnte. Die Kinderstube liegt in einem geschützten Holunderbusch, der extra noch dichter gemacht wurde, wodurch es dort immer schön warm ist. Der Heilerbau ist der einzige Bau, der sich in einer kleinen Höhle befindet, dadurch ist es innen drinnen auch in der Blattgrüne kühl. Die Nester sind mehrfach ausgepolstert, damit die Verletzten und Kranken den kalten Steinboden nicht spüren. Der Ältestenbau befindet sich in einem Rhododendrenbusch, der jedoch nicht sehr groß ist, dafür aber sicher.



Zuletzt von Flussstern am Do Aug 13, 2015 6:52 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Dez 15, 2014 5:33 pm

Flussstern teilte die Patrouillen für heute ein und ich sollte ihn zum Jagen zur Sonnenwiese begleiten. Viel Sonne wird es dort in der Blatleere nicht geben. dachte ich mürrisch und blickte mich nach den anderen Katzen meiner Patrouille um. Ich hatte wohl so lange getrödelt, dass die anderen alle schon los gegangen sind. Wie kann man denn bei Schnee so aktiv sein? überlegte ich. Ich wischte die nervigen Gedanken aber zur Seite, da ich nicht jetzt schon so mies gelaunt aussehen wollte. Also machte ich mich auf den Weg zur Sonnenwiese um etwas zu jagen, was in der Blatleere für den Clan ja sehr wichtig war.

---> Sonnenwiese
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Dez 15, 2014 6:20 pm

Erdbeerjunges fragte mich wen wir zuerst erschrecken wollten, und ich spähte über die Lichtung. Leider schienen alle Katzen gerade das Lager verlassen zu wollen und nachdenklich zuckte ich mit einem Ohr, von dem das weiße Zeug rieselte. "Die dünne da," flüsterte ich meiner Schwester zu und sah sie mit leuchtenden Augen an, wobei ich auf eine wirklich dünne, aber große, Kätzin zeigte, die am Rand der Lichtung eine Maus aß. Sie hatte einen dünnen Kopf und rieeesige Ohren. Und ihr Fell war bunt! Aber es sah nicht gesund und schön aus, so wie das von Mama, Papa und Erdbeerjunge, und man konnte sogar Knochen sehen! "Oh, oder ist das eine Älteste?", fragte ich meine Schwester vorsichtig, denn Älteste erschreckte man lieber nicht.. Dafür erzählten sie einem immer tolle Geschichten! Ich duckte mich wieder in unserem Berg aus weißem, kaltem Zeug, ließ die Katze am anderen Ende der Lichtung aber nicht aus den Augen. Was Erdbeerjunges wohl davon hält?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Dez 15, 2014 6:36 pm

Neugierig spähte ich in die Richtung, in die meine Schwester schaute und tatsächlich! Da war eine super toll gefleckte Katze in allen verschiedenen Farben nur war sie soo schrecklich dünn. "Nein. Ihr Fell glänz noch so hübsch." miaute ich. Rotbeere und Flammenherz zum Beispiel hatten schon stumpfes glanzloses Fell, obwohl es so hübsch orange war. Hoffentlich wird Regenjunges und mein Fell nie so aussehen dachte ich schaudernd nach. "Komm! Wenn sie so isst, bemerkt sie uns nie!" miaute ich kichernd. Leise schlich ich mich durch das flausche Zeug und hinterließ Spuren, die meine Schwester benutzen konnte. Mit unserer Tarnung waren wir unauffindbar! Die Kätzin aß hochkonzentriert ihre Maus und ich schlich mich immer näher und näher und dann warf ich schon Schnee auf sie. "Buuuuh!" versuchte ich sie zu erschrecken und brachte mich sofort in Deckung. Natürlich nahe genug um meine Schwester zu beobachten. Vielleicht konnte sie die Kätzin noch mehr erschrecken?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Dez 15, 2014 7:40 pm

Ich zuckte ungeduldig mit meinem Schweif und wischte dadurch den Schnee zu einem Haufen. Als dann immer noch keine Antwort kam miaute ich: "Wisst ihr was? Ich gehe einfach schon mal vor." Natürlich lächelte ich geduldig und lief dann langsam los durch den Schnee, es gab nämlich wirklich nichts schlimmeres als kalte Pfoten und gerade hatte ich das Gefühl das sie mir abfallen würden so kalt war mir. Als ich dann kurz vor dem Lagerausgang war drehte ich mich nochmal um, dann rannte ich in einem raschen Tempo los. Es war kalt und ich wollte so schnell wie möglich wieder zurück ins Lager.

--> bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Dez 15, 2014 8:45 pm

Flussstern antwortete mir aufmunternd, er hätte lieber mein Fell und dann zählte er noch die Nachteile auf: Es sog sich schnell mit Wasser voll, trocknete nur ganz langsam und wurde auch schnell einmal schmutzig. Schneewolke hatte auch so schmutziges Fell, als ich letztens mit ihr gesprochen habe. Ich hatte nicht wirklich mit ihr gesprochen, sondern mich nur kurz vorgestellt und sie und ihre Schülerin Silberpfote begrüßt. Aber halt! Wolfspfote hieß ja nun Wolfsregen und Silberpfote Silberblüte! Und da er noch eine dritte Ernennung gewesen heute: Herbstpfote wurde zur Herbststurm. Glücklich darüber, dass ich mich an alle Namen erinnern konnte, sah ich meinem Vater hinterher, der einem Kater und einer Schülerin signalisierte, dass sie wohl losgehen würden und dann auch schon davonpreschte. "Tschüüüs! Viel Spaß!", rief ich ihm hinterher. Papa war wichtig, er war der Anführer des Clans. Alle Katzen hörten auf seine Entscheidungen und ihm gebührte die Ehre, Ernennungen durchzuführen. Mein Papa ist toll! Und ich hätte trotzdem gerne sein Fell. Es war mir egal, welche Nachteile es gab, denn es sah warm aus und fluffig. Mit so einem Fell müsste ich nicht frieren. dachte ich gedankenverloren. Wieder einmal unwissend, was ich jetzt tun sollte, schweifte mein Blick über das schneebedeckte Lager. Wäre Blattregen doch nur da! Dann könnte ich etwas mir ihr machen. Oder... Nach kurzem Zögern wälzte ich mich im Schnee und lief dann schnurstracks auf meine Schwestern zu. Sie müssen mich mitspielen lassen! Doch sicher war ich mir nicht, weshalb ich unruhig trippelte, was mich aber noch nervöser machte. Schließlich setzte ich mich hin, denn ich konnte es nicht ertragen, so nervös zu sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Dez 15, 2014 10:00 pm

"Eine angenehme Ausstrahlung, soso.", murmelte die Schülerin insgeheim lächelnd und schüttelte anschließend nur den Kopf. "Ach nur so, ich war nur neugierig.", fügte sie schließlich grinsend hinzu und war sich sicher, dass Morgentau nicht wusste, was sie meinte. Bei dem Vorschlag an Bachpfote blickte Perlenpfote ihre Schwester stahlend an und nickte an ihrer Stelle. "Natürlich will sie das, oder?", meinte die Cremefarbene begeistert und sprang mit leuchtenden Augen auf. "Machen wir Kampftraining oder Jagdtraining? Oder beides? Ich wäre soo gespannt, wie es ist im Schnee zu jagen. Ich wette du hast einen großen Vorteil durch deine weißes Fell, oder Morgentau?", bestürmte sie ihre Mentorin sogleich mit Fragen und und blickte kurz an sich selbst herab. Wahrscheinlich fiel sie auch etwas auf, aber wahrscheinlich nicht so sehr wie Bachpfote mit ihrem rotem Fell.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 16, 2014 1:21 pm

Morgentau bot an, dass ich mit ihr und Perlenpfote mitkommen könnte zum Kampftraining. "Auja!" jubelte ich und machte einen Satz in die Luft. Es war schon so lange her, dass ich mit meiner Schwester zusammen draußen war. Und dann noch ausgerechnet im Schnee! "Wo gehen wir denn hin? Können wir los?" fragte ich ungeduldig, wobei meine Augen jedoch vor Freude strahlten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 16, 2014 3:46 pm

Als ich sah, dass Herbstglanz schon vor lief entschloss ich mich, ihr zu folgen. "wir sehen uns gleich im Wald." Schonn trabte ich zum Lagerausgang. Ob ich mit meinem schwarzen Fell überhaupt etwas fangen könnte? Ich muss mich heute besonders anstrengen. Kurz dachte ich an Silberblüte und freute mich bereits auf meine Kriegerzeremonie. Voller Motivation preschte ich aus dem Lager

--> bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Tiger
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Gefährte : //
Schüler/Mentor : //
Besondere Merkmale : dickköpfig, wortkarg, sehr muskulös und breit gebaut

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 16, 2014 4:57 pm

Bevor ich mich versah flog ein Schneeball gegen mein Ohr, und erschrocken über die plötzliche Kälte schüttelte ich meinen Kopf hin und her sodass der Schnee runterfiel. "Meine Schülerin hat sich heute wohl einen neuen Mentor gesucht," merkte ich an, als ich Bachpfote bei Morgentau und ihrer Schülerin entdeckte. "Hast du Lust auf einen Spaziergang, wenn du darfst? Also nur, wenn du dann nicht von Rotbeere gebraucht wirst." Hoffnungsvoll sah ich Blaubeerpfote an, denn ich hatte das Gefühl schon ewig nichts mehr mit ihr unternommen, oder überhaupt gesprochen zu haben. Leicht verlegen leckte ich über mein Brustfell wobei einzelne, kalte Schneeflocken auf meiner Zunge schmolzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 16, 2014 9:46 pm

Goldstreif sah zu uns hinüber, und mit einem Nicken gab ich ihm zu verstehen dass er von Bachpfote befreit war. Für heute zumindest. Die beiden Schülerinnen schienen weitaus mehr begeistert zu sein als ich es erwartet hatte. "Wir gehen zum ausgetrocknetem Flussbett," antwortete ich Bachpfote und lachte leise, als sie mit ungeduldiger Stimme fragte ob wir sofort losgehen würden. Ich nickte kurz und machte mich auf den Weg zum Lagerausgang. Heute würde ich meinen Bruder Nussfell noch besuchen müssen, denn leider hatte ich ihn in letzter Zeit etwas vernachlässigt, der arme wusste sicher nicht was überhaupt im Lager so los war. Schuldbewusst warf ich einen Blick zum Bau der Kräuter und Krankheiten, preschte dann jedoch zum ausgetrocknetem Flussbett.


----> ausgetrocknetes Flussbett
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Dez 16, 2014 10:07 pm

Erdbeerjunges fand die Idee gut und stürmte auf die Kätzin zu, brachte sich dann wieder in Sicherheit. Jetzt bin ich dran!, ich zuckte freudig mit den Schnurrhaaren und rannte auch auf die dünne Katze zu, warf ihr aber eine Pfote voll Schnee ins Gesicht und folgte meiner Schwester schnell in ihr supertolles Versteck. "Das war toll," kicherte ich ihr zu und spähte vorsichtig auf die Lichtung hinaus. Was nun? "Lass uns zu Perlenpfote!" Vorsichtig lugte ich aus unserem Versteck, und flitzte dann zu der Siamkätzin, wobei eine Menge von dem weißen Zeug in meinem Fell hängen blieb. "Perlenpfote!" rief ich und rannte erfreut auf sie zu. Ich streckte meine winzigen Pfoten nach ihr und warf einen wartenden Blick zu meiner Schwester. "Oh, wer ist das?", fragte ich Perlenpfote aufgeregt und sah die Kätzin neben ihr an. Sie war genauso groß wie Perlenpfote, aber hatte rotes Fell! Ist sie auch eine Schülerin?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Dez 17, 2014 1:19 pm

Morgentau verkündete, dass wir zum ausgetrockneten Flussbett gehen würden. Doch bevor ich losgehen konnte, lief mir etwas kleines fast vor die Pfoten. Es war eines von Flusssterns Jungen - Regenjunges vielleicht? "Hallo, ich bin Bachpfote," stellte ich mich freundlich vor und schnupperte mit der rosa Nase an der kleinen, vom Schnee durchnässten Kätzin. "Ich muss leider los, wir gehen jetzt kämpfen üben. Bis später!" Mit einem großen Satz sprang ich über das Junge und preschte durch den Schnee hinter Morgentau her.

---> ausgetr. Flussbett
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Dez 17, 2014 2:20 pm

Morgentau beantwortete keiner ihrer Fragen, sondern nur die von Bachpfote, was die Schülerin mit der Stirn runzeln ließ. Im nächsten Moment jedoch wurde ihre Laune wieder besser, als Regenjunges zur ihr hinüberflitzte und mit ihren kleinen Pfoten nach ihr griff. "Oh, hallo Regenjunges! Gefällt euch der Schnee?", fragte Perlenpfote schnurrend, nachdem ihre Schwester geantwortet hatte und schon davongeprescht war. "Ich muss jetzt leider auch los, aber später kann ich euch ein paar Kampftechniken zeigen, wenn ihr wollt.", schlug sie den Geschwistern lächelnd vor und stand anschließend auf. "Dann bis später." Schnell preschte die Siamkatze den anderen Zweien nach und genoss nebenbei noch die schöne Landschaft, die in eine Schneeschicht getaucht war.

tbc.: ausgetrocknetes Flussbett
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Dez 17, 2014 2:43 pm

Herbstglanz ging vor und Zitterkralle folgte ihr danach. Dann bilde ich halt die Nachhut, dachte ich noch schnell, entschlossen so viel zu fangen wie ich kann. Mein Fell war braun und weiß, weshalb es mir wohl einiger Maßen leicht fallen sollte mich im Schnee anzuschleichen. Mit einen letzten Blick aufs Lager sprintete ich hinter Herbstglanz und Zitterkralle her.

----> bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Dez 17, 2014 6:27 pm

Meine Schwester warf der dünnen Kätzin gezielt ins Gesicht! Ich lachte auf und freute mich als sie vorschlug zu Perlenpfote zu gehen. Die Kätzin war wunderhübsch und immer nett zu uns gewesen. Glücklich folgte ich ihr durch den tiefen Schnee und liebte die Geräusche die ich machte, wenn ich auf den frischen Schnee drauf trat. Doch Perlenpfote und die rote Schülerin verschwanden schon und sehnsüchtig schaute ich den beiden hinterher. "Wir werden auch bald nach draußen gehen...und noch mehr Abenteuer erleben!" miaute ich meiner Schwester zu und konnte es nicht mehr abwarten. Wir werden die aller besten Schüler sein, die der Clan jeeee gesehen hat! nahm ich mir vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Dez 18, 2014 6:53 pm

Da alle schon zum bunten Laubwald aufbrachen, hielt ich mich ran. Selbst die schöne Herbstglanz war schon weg. "Ob wir nun eigentlich richtige Gefährten sind? Ich meine, ich hätte nichts dagegen." Dachte ich fröhlich und lief im Gleichschritt. Ich folgte den anderen Katzen auf die Lichtung und dachte noch eine Weile über meine Krieger-Schülerin nach. Ob sie noch etwas mit mir zutun haben will? Ich nehme es mir immernoch übel, nicht bei ihrer Zeremonie gewesen zu sein, selbst wenn sie mir verziehen hat.

--> Bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Dez 19, 2014 9:37 am

Schneewolke erwiderte Dunstpelz' Angriff und die beiden balgten sich, wie zwei junge Katzen. Der Schwarze lag am Ende, nun ebenso weiß, im Schnee und keuchte grinsend. So langsam zog ihm die Kälte ins kurze Fell und er rappelte sich auf. Schneewolke blickte ein wenig gedankenverloren zu Flusssterns Jungen und Dunstpelz entschied sich, das Spiel zu beenden. Er sträubte sein nasses Fell gegen die aufkeimende Kälte. "Wollen wir uns auf den Weg machen? Traumsplitter kommt bestimmt nach. Ich muss mich bewegen, ich friere jetzt schon", beichtete er und lächelte schief. Nachdenklich blickte er seine Schwester an. Sie wäre eine tolle Mutter. Ob sie einen Krieger im Blick hat?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Dez 19, 2014 4:42 pm

Ich freute mich für alle die ernannt worden sind und rief ihre Namen laut. Als ich dann auch noch hörte, dass ich heute zusammen mit Flussstern und meinem Mentor jagen ging, kribbelte es unter meinem Fell ein wenig, weil ich ziemlich nervös war. Man war ja nicht jeden Tag zusammen mit dem Anführer jagen ... da musste man doch zeigen was man konnte! Löwenblut neben mir sagte, dass es losgehen konnte als Flussstern sich von seinen Jungen getrennt hatte. Ich nickte nur und schluckte. Ich lief hinter den beiden Katern her und hoffte, dass heute alles klappte. Katz wäre das peinlich, wenn es heute nicht klappen würde.

----> Sonnenwiese
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Dez 19, 2014 6:36 pm

Nussfell musste wahrscheinlich diese Antwort erst nachvollziehen, doch der Tag war weit voran geschritten und es war höchste Zeit nach draußen zu gehen, um Kräuter zu sammeln. Zumindest das, was man noch finden kann dachte ich schwer nach und ging zur Lichtung, wo ich meine Schülerin erneut bei Goldstreif fand. Sie sind wohl gute Freunde dachte ich mir lächelnd. "Blaubeerpfote, wir müsse jetzt Kräuter sammeln gehen, aber Goldstreif wenn du nichts zu tun hast, kannst du uns sehr gerne begleiten." miaute ich den beiden zu und wartete ihre Antwort ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Dez 19, 2014 8:11 pm

Als wir unsere kleine 'Rauferei' beendet hatten, lagen wir beide weiß, keuchend nebeneinander auf dem Boden, zu Füßen von Traumsplitter. Verwundert sah ich hoch, denn ich hatte die Kätzin fast vergessen. Als Dunstpelz dann das Wort an mich richtete und mich fragte, ob wir losgehen würden, da Traumsplitter ja sowieso bald nachkommen würde, Setzteich mich auf und schüttelte einen Teil des Schnees in meinem langen Fell heraus. "Ja, wieso nicht. Wir haben uns jetzt lange genug wie Junge aufgeführt." Ich stieß meinen Bruder mit meiner Pfote an die Schulter und grinste verschmitzt. Familie ist schon was Tolles! Unentschlossen, ob ich nun einfach losgehen sollte oder darauf warten sollte, dass Dunstpelz die Patrouille anführte - immerhin war er ja älter als ich, er war der Erstgeborene - sah ich zu meinem so gegenteiligen Bruder. Dieser wartete wohl auf einen Handlung meinerseits, weshalb ich kurz nickte und dann lospreschte. Auf meinem Weg zum Waldrand dachte ich nochmals über unsere Spielerei nach und dachte dabei: Gib zu, du hast es genossen. Du hast es geliebt, für eine kurze Zeit ein Junges zu sein, ohne Pflichten, ohne Verantwortung. Aber so würde es nicht bleiben. So war es nicht. Ich war Kriegerin und musste meinem Clan dienen und mich an die Regeln halten. Aber das hast du ja schon immer gemacht. Mein Blick verfinsterte sich über diese Gedanken, um gleichzeitig ärgerte es mich auch, dass ich es schaffte, mich selber runter zu machen.

---> Waldrand

Out: das hab ich mir richtig gemerkt, oder? Es war doch der Waldrand?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Dez 20, 2014 10:52 am

Meine Miene hellte sich auf, als Goldstreif nach einem Spaziergang fragte. Doch bevor ich irgendetwas sagen konnte, mischte Rotbeere sich ein und ich musste mir ein aufseufzen verkneifen. "Ist gut Rotbeere..." antwortete ich der Heilerin und sah hoffnungsvoll zu dem Goldenen. Würde er trotzdem mitkommen? Wir könnten zwar nicht so eng beieinander sein wie sonst aber allein die Tatsache, dass er in der Nähe war, gab mir ein wohliges Gefühl. "Was brauchen wir denn alles?" erkundigte ich mich, wobei ich den Blick nicht von Goldstreif abließ.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Dez 20, 2014 1:13 pm

<---- Sternenlichtung

Mit zusammengekniffenen Augen rannte ich durch den Wald, da mir immer wieder Schneeflocken ins Gesicht flogen und meine Sicht behinderten. Erst als ich das Lager ansatzweise sehen konnte, fiel ich in einen schnellen Trab und trat keuchend in das Lager ein. Ich konnte die hübsche silberne Katze nirgendwo entdecken, was mich ziemlich beunruhigte. Ihre Spur hatte ich zwar auf dem Weg verloren, doch das hatte ich auf den ständigen Schneefall geschoben, der die gerücke und Pfotenabdrücke verdeckte. Meine Lunge schmerzte beim Ein- und Ausatmen höllisch, weshalb ich mich kurz niederlegen musste, um überhaupt wieder richtig atmen zu können. "Ist...Flussstern da? Oder...Morgentau.", fragte ich stoßweise in die Katzenmenge hinein und versuchte dabei meinen Atem wieder zu normalisieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Dez 20, 2014 2:35 pm

Mit einem Stich in meinem Herzen erkannte ich, das meine Schwestern mich wohl ignorierten. Traurig lies ich meinen Schwanz hängen und sah zu Boden, dann raffte ich mich und beobachtete desinteressiert das Treiben im Lager. Schüler und Krieger gingen trainieren, oder, wie mein Vater, auf Patrouille. Dann kam ein ziemlich gehetzt wirkender Krieger zurück, noch hatte ich nicht mit ihm gesprochen, und da ich sonst nichts zu tun hatte und er keuchend nach Morgentau oder Flussstern fragte, lief ich auf ihn zu und schüttelte erst ein Mal einen Teil des Schnees aus meinem Fell. Dann sah ich zum dem Krieger hoch. "Hallo, ich bin Nebeljunges. Papa ist gerade auf Patrouille gegangen. Ich glaube, Wüstenpfote und Löwenblut sind auch dabei." Kurz sah ich den bräunlichen Krieger nicht mehr ganz so traurig wie vorher an, dann redete ich weiter: "Du siehst gestresst aus. Ist irgendwas passiert?" Eichenblatt  war noch vor meinem Vater losgegangen, und mit ihm die frischernannten Krieger Silberbüte und Wolfsregen. Nur, wo waren die beiden? Sollte eine Patrouille nicht zusammen bleiben? Ich kannte mich mit so was nicht aus, also beobachtete ich den Krieger, dessen Atmung sich langsam aber sicher beruhigte, einfach weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Dez 20, 2014 5:47 pm

Traumsplitter beobachtete Dunstpelz und Schneewolke mit gemischten Gefühlen. Sie waren zwar Geschwister, unterschieden sich äußerlich aber ziemlich. Doch so wie die beiden sich nun im Schnee spielten wie unruhige Jungen, sahen sie aus wie ein Ganzes. Irgendwie harmonisch. Sie selbst sprach momentan recht wenig mit Goldstreif, was ihr ein Seufzen entlockte. Als sie sich umsah, hatten sich Dunstpelz und Schneewolke schon auf den Weg gemacht. Ohne sie dachte sie und erhob sich. In hüpfenden schnellen Sprüngen folgte sie den Geschwistern, wenn auch mit einigem Abstand.

tbc: Waldrand
Nach oben Nach unten
Tiger
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Gefährte : //
Schüler/Mentor : //
Besondere Merkmale : dickköpfig, wortkarg, sehr muskulös und breit gebaut

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Dez 20, 2014 10:19 pm

Bevor Blaubeerpfote dazu kam mir zu antworten, kam uns Rotbeere dazwischen. Ich ließ enttäuscht den Schweif hängen, als sie meinte dass Blaubeerpfote Kräuter sammeln musste, die rote Heilerin bot mir aber an die beiden zu begleiten. "Kräuter sammlen im Schnee stelle ich mir recht.. interessant vor," sprach ich meine Gedanken schmunzelnd aus. "Ich begleite euch gerne." Es würde zwar nicht so schön sein wenn Rotbeere dabei war, aber so konnte ich wenigstens etwas Zeit mit Blaubeerpfote verbringen. In letzter Zeit hatte ich viel zu viel mit Bachpfote und den Patrouillen zutun gehabt, um die hübsche Heilschülerin überhaupt sehen zu können. "Wohin wollt ihr denn?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
AhornClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: