StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 AhornClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: AhornClan Lager   Mi Dez 10, 2014 10:25 am

das Eingangsposting lautete :

Das Lager des AhornClans liegt auf einer Lichtung, die dicht umringt von den vielen Büschen und Bäumen des Waldes ist. Durch die Clanmitglieder ist die schützende Wand verstärkt worden, sodass man das Lager fast nur durch den Eingang erreichen kann. Der Eingang wird durch zwei große Brombeerbüsche flankiert, weshalb man aufpassen muss, dass man sich keine Stacheln einzieht. Der Boden des Lagers besteht aus Gras, das in der Blattgrüne oftmals sehr trocken ist, da die Sonne durch die Baumkronen direkt auf die Lichtung flutet. Ein großer Ahornbaum befindet sich genau gegenüber des Eingangs auf der anderen Seite des Lagers, auf dessen riesiger Wurzel verkündet der Anführer die Neuigkeiten. Zwischen den vielen Wurzeln befindet sich ebenfalls eine Erdhöhle, die den Anführerbau bildet, der Eingang wird dabei von Farn und Flechten abgeschirmt. Der Kriegerbau sowie der Schülerbau bestehen aus einem Lorbeerstrauch, die direkt nebeneinander wachsen. Beide sind sehr groß, weshalb darin, wenn es sein muss, der ganze Clan untergebracht werden könnte. Die Kinderstube liegt in einem geschützten Holunderbusch, der extra noch dichter gemacht wurde, wodurch es dort immer schön warm ist. Der Heilerbau ist der einzige Bau, der sich in einer kleinen Höhle befindet, dadurch ist es innen drinnen auch in der Blattgrüne kühl. Die Nester sind mehrfach ausgepolstert, damit die Verletzten und Kranken den kalten Steinboden nicht spüren. Der Ältestenbau befindet sich in einem Rhododendrenbusch, der jedoch nicht sehr groß ist, dafür aber sicher.



Zuletzt von Flussstern am Do Aug 13, 2015 6:52 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Sep 28, 2015 3:57 pm

Ehe Blaubeerpfote eine Antwort von Honigblume bekam war Herbstglanz auch schon wieder im Lager, die Schülerin schluckte den letzten Bissen ihrer Maus hinunter und blickte zu Honigblume. "Ich denke das mit dem Kräutersammeln fällt heute flach.", miaute sie und zuckte entschuldigend mit ihren Schultern ehe sie die Knochen und Reste der Maus vergrub, dann stand sie auf und lief zu Herbstglanz, welche artig vor dem Heilerbau platzgenommen hatte. Blaubeerpfote musterte die Wunde an den Schultern sowie am Nacken der Kriegerin. "Sieht so aus als hätte dein Angreifer kein gutes Ziel gehabt hm?", miaute sie und ihre Schnurrhaare zuckten belustigt ehe sie in den Heilerbau eilte und im Kräutervorrat nach Ampfer und einigen Spinnenweben suchte. Sie schnappte sich hübrigens auch noch ein vertrocknetes Blatt welches neben dem Kräutervorrat lag und zerkaute eligig den Ampfer. Diese Paste spuckte sie dann auf das Blatt und trug dieses samt den Spinnenweben aus dem Heilerbau. Sie legte alles ab und musterte die Wunden der Kriegerin erneut. Dann machte sie sich daran und drückte Herbstglanz die Paste aus den Ampferblättern auf die Wunden, dies fixierte sie dann wiederrum mit den Spinnenweben. "Gut, lass mich morgen nochmal nach den paar Kratzern sehen. Es ist nicht nötig das du im Lager bleibst aber überanstrenge dich nicht.", miaute sie und schnurrte kurz ehe sie aufstand und sich mitten ins Lager in die Sonne legte. Sie würde morgen Kräutersammlen gehen, es war schon viel zu spät und heute war die große Versammlung.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Sep 28, 2015 4:08 pm

"Bist du gar nicht eingeteilt heute? Und was ist mit Löwenblut? Weisst du wieso er sein Amt abgelegt hat?" Neugierig betrachtete sie
Glutschatten

Freudig machte Bachklang mir Platz, warf mir dann aber einen bösen Blick zu, als ich sie neckend Sonnenschein nannte. Sie meinte das ich wüsste, wie sehr ihr ihr Fell zu dieser Hitze zu schaffen machte, das einzig wenig gute was sie von Flammenherz geerbt hatte. Als sie den Namen sagte zuckte ich zusammen und merkte, wie sich ein Kloß in meinen Hals bildete. Traurig sah ich meiner Schwester zu wie sie die Maus aufaß und währenddessen eines der Junge, Eichhornjunges, zu ihrer Mutter herüber robbte um zu trinken. "Ich vermisse sie, weisst du?" brach es aus mir einfach so raus und ich ließ diese Worte auch einfach im Raum stehen, während ich gerührt mit ansah wie liebevoll Bachklang Eichhornjunges behandelte. Dann erklärte sie mir, das das silberne Junge das aussah wie Eisfell Silberjunges hieß und das andere Rote hieße Abendjunges. Ich nickte und sah die kleinen Fellknäule, das kleine Fünkchen Leben voller Reue an. Dann fragte meine Schwester mich, ob ich heute nich eingeteilt war und was mit Löwenblut wäre, ob ich wohl wüsste wieso er sein Amt abgelegt hatte. Der neugierige Blick, den mir meine Schwester zuwarf ließ mich kurz Schmunzel und ich berichtete ihr gutgelaunt, was sich so im Lager abgespielt hat:"Nein, ich bin heute nicht zur Patrouille eingeteilt, sonst hätten mir meine Patrouillenmitglieder für diese Verspätung das Fell von den Ohren gezogen. Was mit Löwenbluts Abdankung zu tun hat, verriet uns Flussstern nicht, doch ich denke das das mit Bernstein zu tun hat." Mir fiel ein, das sie vermutlich nicht wüsste, wer Bernstein war, weshalb ich ihr auch noch die Geschichte erklärte:"Gestern trafen wir auf der Patrouille zur Alten Wassermühle auf eine Streunerin, die sich als die Tochter Löwenbluts herausstellte. Ihr Name ist Bernstein." Ich wirbelte herum, als Honigblume plötzlich den Kopf zur Kinderstube reinsteckte und fragte ob wir etwas brauchten. Doch dann schien sie ihren Gedanken hinterher zuhängen, den als Blaubeerpfote fragte, ob sie mit ihr Kräuter sammeln würde, antwortete sie nicht. Komisch, dachte ich und wandte mich wieder Bachklang zu. "Warte, ich habe eine Idee. Wie wärs wenn du dir mal draußen die Beine vertrittst und auch mal etwas trinken gehst, währenddessen passe ich auch auf die Jungen auf," bot ich ihr freundlich an und wartete auf eine Antwort meiner Schwester.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Sep 28, 2015 6:22 pm

Linnaeapfote wirkte widerum nicht gerade sonderlich erfreut, als ich ihn fragte, wo er denn essen wollte, aber er antwortete ohne weitere Umschweife, er esse lieber hier, woraufhin ich ihm ein Lächeln schenkte. "Dann hopp, such dir was aus." Ich zwinkerte ihm zu und beobachtete, wie er langsam zum Frischbeutehaufen lief und dabei nachfragte, ob Bachklang Junge bekommen hätte. Irgendwie klang mein Neffe allein schon beim Erwähnen des Wortes "Junge" verträumt und unbesorgt, was mich schmunzeln ließ. Als Linnaeapfote noch ausrief, er hoffe, später noch mit Jungen spielen zu können, lachte ich leise. "Na dann iss schnell auf, dann kommen wir früher los und vielleicht kannst du die neuen Jungen dann heute Abend noch besuchen gehen." Ich wuschelte ihm mit der Pfote über den Kopf und wartete, bis der weiße Kater aufgegessen hatte, damit wir endlich aufbrechen konnten. Herbstglanz und Flussstern waren ja schion wieder von ihrer Patrouille zurückgekehrt!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Sep 28, 2015 7:52 pm

Traumfeder wollte nachdem Mottenflügel gesprochen hatte gerade durch den Lagereingang verschwinden doch Flusssterns genervte Stimme hielt sie davon ab. Sie fuhr herum, er schien wirklich sauer zu sein aber man könnte es dennoch freundlicher sagen. Sie starrte dem Kater für kurze Zeit in die Augen. Er war der Anführer und sollte seine Gefühle besser im Griff haben als alle anderen Katzen im Clan, stattdessen musste er so eine schlechte Stimmung machen. Traumfeder wandte den Kopf ab und lief Mottenflügel hinterher die sich nach einem kleinen Entschuldigungsversuch auf den Weg zum Blühenden Flussbett gemacht hatte.
Traumfeders Füße berührten kaum noch den Waldboden und die Worte von Flussstern waren wie vergessen als sie in das dichte Geäst ihrer Heimat eintauchte. Sie fühlte sich lebendiger als je zu vor und Strecke die Nase in die Luft um Mottenflügels Geruch nicht zu verlieren.

-----> Blühendes Flussbett
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Sep 28, 2015 10:31 pm

Aus meine Gedanken gerissen schreckte ich zusammen als Blaubeerpfote fragte ob ich ihr helfen könne, kurz bevor ich antworten konnte meinte sie schon das es heute wohl doch nichts wird, sie unterhilt sich mit Herbstglanz als sie fertig waren gab ich Blaubeerpfote endlich eine Antwort "Schade, aber wann immer du hilfe brauchst beim Kräuter sammeln oder der gleichen, so sag ruhig beschied, ich helfe dir gern, das ist mir 100 mal lieber als zu Kämpfen oder Beute töten zu müssen" sagte sie etwas beschämt *Wenn es gehn würde, würde ich wohl nur Gras fressen Nicht das ihr Fleisch nicht schmeckte aber ihr tat jedes Lebewesen so leid
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Sep 29, 2015 12:34 pm

Federspiel sah zu Traumfeder und lächelte sanft „Macht nichts“ dann wandte sie sich zum Gehen und hörte noch Flusssterns Worte, ja es stimmte das sie spät dran waren, Moment ~Sie?~ Federspiel war nicht mal eingeteilt worden damit, aber er egal sie würde jetzt einfach gehen und das beste raus machen. Sie folgte den Pfad den schon so viele Katzen gegangen waren, vor ihr und nach ihr noch gehen würden, lächelnd trabte sie davon.

--> Blühendes Flussbett
Nach oben Nach unten
Mond

avatar

Weiblich Besondere Merkmale : Tupfen an der Schnauze

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Sep 29, 2015 1:33 pm

Linnaeapfote sah sich den Beutehaufen an und zog dann eine Meise hervor, eh er sich irgendwo nieder ließ und rasch aß. Nach ein paar Momenten war die Meise schon verspeist und er stand langsam wieder auf. Kurz sah er noch mal zur Kinderstube, doch dann lief er zurück zu Schneewolke. Ihn machte es immer noch Angst das Lager zu verlassen, aber es war eine gute Belohnung die Jungen vielleicht heute Abend sehen zu dürfen. „okay wir können“ meinte er dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Sep 29, 2015 10:42 pm

Mein Neffe nahm sich eine Meise, und ich beobachtete ihn still beim Frühstücken, während meine Gedanken an Adlerschwinge zurückwanderten. Ich hatte ihm noch etwas versprochen!, fiel es mir siedend heiß ein und ich lächelte Linnaeapfote verlegen an. "Hey, das hatte ich ganz vergessen: Adlerschwinge bestellt dir schöne Grüße." Mein Neffe stand auf, sah kurz zur Kinderstube, und miaute dann, wir könnten los. Ich nickte ihm zu und deutete ihm dann mit einem Schwanzschnippen, mir zu folgen. Er wird sich gut anstellen, und überhaupt war er erst gestern mit Blaumeisenfeder draußen., überlegte ich optimistisch und sah zu Linnaeapfote; auf keinen Fall wollte ich den Weißen abhängen. Der Kater schien sich wirklich freuen, die Jungen heute Abend besuchen zu können. Und ich konnte mir gut vorstellen, dass die junge Mutter nichts gegen Besuch einzuwenden hatte, besonders wenn er so ruhig wie Linnaeapfote war. Es war viel zu warm, aber meine Gedanken lenkten mich soweit ab, dass es mir nichts ausmachte. Ein Lächeln huschte über meine Lippen. Ob ich einmal Junge mit Adlerschwinge haben werde?

---> bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Mond

avatar

Weiblich Besondere Merkmale : Tupfen an der Schnauze

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Sep 30, 2015 7:48 pm

Linnaeapfote rutschte ein wohliges Schnurren raus „Oh danke, ich mag Adlerschwinge sehr“ er leckte sich verlegen die Brust. Ja Adlerschwinge war ein alter Freund von seinem Vater gewesen und fern konnte sich Linnaeapfote noch dran erinnern, das er als Junges immer auf Adlerschwinge herum geturnt hatte und sein Schwanz gejagt oder ins Ohr gebissen, er lächelte sanft. Plötzlich bemerkte er das Schneewolke los lief, wohlig lief er schnell Schneewolke hinter her.

-- > Bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Okt 01, 2015 12:26 pm

<--- AhornClan - Lager

Irgendwie war ich wirklich schnell gelaufen, denn Zitterkralle war noch nicht da. Und dafür war ich furchtbar müde geworden und im Lager war nichts los! Meine Geschwister waren noch nicht von den Patrouillen zurück, sodass ich wiedermal alleine war. Aber auf mehr Jagen hätte ich auch keine Lust mehr gehabt dachte ich nach und entdeckte das graue Fell meines Vaters, der in der Nähe des Frischbeutehaufens stand und etwas wütend aussah. Fröhlicher als er lief ich zu meinen Vater und rannte ihn dabei fast um. "Stell dir vor, dass wir heute LotusClan-Katzen gesehen haben und die stinken schreklich, insbesondere diese Samtschleier. Und Naternbiss hat Zitterkralle nicht nett angeguckt, dafür waren wir jagen gewesen, aber die Beute mag mich nicht." erzählte ich ihm freudig. Auch wenn Mutter uns früh verlassen hatte, Papa war immer für uns da gewesen. Er ist eben der Beste!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Okt 01, 2015 2:36 pm

Den ganzen Morgen über hatte ich im Schülerbau verbracht, und gegen Sonnenhoch wurde es mir schlichtweg zu langweilig. Ein leises Gähnen überkam mich und ich drehte mich auf den Rücken, doch besser war das auch nicht. Vulkanflamme war wieder unauffindbar gewesen, und beleidigt starrte ich auf die Lichtung. Flussstern schnauzte grad ein paar Krieger an, und interessiert spitzte ich meine Ohren, raffte mich dann doch dazu endlich mal aufzustehen und trottete zu dem grauen Kater. "Papa, was war los?", fragte ich und zuckte kurz zusammen, als plötzlich Erdbeerpfote neben mir stand! Ich hab sie gar nicht kommen gehört, ob das an ihrem Training liegt?, überlegte ich und zuckte nachdenklich mit den Ohren. "Der LotusClan ist halt ein Haufen eingebildeter Versager," kommentierte ich und leckte ihr mitfühlend übers Ohr, als sie vom gescheiterten Jagdausflug sprach.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Okt 02, 2015 2:12 pm

Flussstern bemerkte Traumfeders Blick, als er die Patrouille ermahnt hatte und verkniff sich einen weiteren Kommentar. Manche Streuner sind doch tatsächlich höflicher als meine eigenen Clankatzen, unglaublich! Eine helle Stimme ließ den Anführer herumfahren und er bemerkte Erdbeerpfote, die ihn mit großen Augen ansah und von ihrem Training mit Zitterkralle berichtete. Bei ihren hektischen Worten musste der große Kater schmunzeln: "Das klingt ja sehr spannend! Die LotusClan Katzen sind tatsächlich nicht besonders freundlich aber das liegt zum einen daran, dass sie nur glitschigen Fisch fressen und zum anderen, dass wir ihnen jedes Mal das Fell über die Ohren ziehen wenn sie etwas dummes versuchen." Dann kam auch noch Regenpfote dazu, die Flussstern schon länger nicht mehr zu Gesicht bekommen hatte: "Nichts schlimmes, ich musste den Faulpelzen nur etwas Feuer unter dem Hintern machen," erklärte er mit einem Grinsen und setzte sich zu seinen Töchtern. "Erdbeerpfote, wenn dir das Jagen nicht liegt ist das gar nicht schlimm. Vermutlich kommst du dann mehr nach deinem Vater."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Okt 02, 2015 2:20 pm

"Ich vermisse sie auch," seufzte Bachklang und drückte sich tröstend an das warme Fell ihres Bruders, dass selbst im Dunkeln rötlich schimmerte. Kein Wunder, dass er damals Glutjunges genannt wurde, dachte sie und musste lächeln. Der Rote erzählte ihr die Neuigkeiten im Clan und gespannt sog sie jedes einzelne Wort ihres Bruders auf. "Da ist man zwei Tage in der Kinderstube und schon bricht der Wald zusammen," mauzte sie entsetzt, musste aber lachen. Auf das Angebot Glutschattens' ging sie mit Freude ein. "Das wäre toll, dann kann ich mit Eisfell sprechen. In letzter Zeit war er kaum hier." Sie streichelte jedem einzelnen Jungen liebevoll über den Kopf, ehe sie sich langsam erhob und schlenderte auf die Lichtung. Die Sonne schien heiß vom Himmel und wärmte Bachklangs steifen Körper. Nach einem ausgiebigen Strecken suchte sie die Lichtung nach ihrem Gefährten ab und stieß dabei auf Flussstern und seine Töchter. "Hi Erdbeerpfote, hi Regenpfote," begrüßte sie die beiden freundlich und trat etwas näher. "Wart ihr schon die Jungen gucken? Ihr dürft mich gerne mal besuchen kommen wenn ihr wollt. Gerade guckt Glutschatten nach der Bande," mauzte sie und leckte dabei über das weiße Brustfell.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Okt 02, 2015 2:54 pm

Plötzlich bewegte sich der vertraut riechende Fellhaufen und verschwand. Zurück blieben nur die anderen kleinen Wesen, so wie die zweite Katze, die seit kurzem da war. Ohne das warme, tröstende Fell wurde es schnell kälter. Schutzsuchend robte ich schwer atmend ein Stück weiter nach vorn und stieß gegen die Flanke der Katze. Sie roch so ähnlich wie die davor, also kuschelte ich mich an das etwas kürzere, aber Wärme spendende Fell. Dort presste ich meine kleine Schnauze in den Bauch, um nach Milch zu suchen. Doch dort war nichts, noch nicht mal der Geruch der weißen, leckeren Flüssigkeit. Protestierend öffnete ich das Mäulchen und stieß mit den Pfoten erneut zu, als mich die entgültige Erschöpfung packte. Hungrig rückte ich näher heran und schlief bald darauf wieder ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Okt 03, 2015 8:12 am

Bachklang schien unsere Eltern auch vermissen und als sie mich tröstete leckte ich ihr brüderlich über dem Kopf. Meine Schwester schien entsetzt über die Nachrichten, doch lachte dann auch. "Tja, der Wald braucht dich halt, ohne dich sind wir völlig geliefert!" miaute ich in gespielter Verzweiflung. Als dann Bachklang auf mein Angebot mit Freude einging, lächelte ich erfreut und sah meiner Schwester nach, wie sie auf die Lichtung trat. Dann wandte ich mich den Jungen zu und dachte daran, wie ich es immer gemocht hatte, mich an Hyazinthenregen zu wärmen. Also nahm ich Bachklangs Platz ein und bemerkte, das ich richtig lag. Abendjunges schien zu frieren und schob sich vor. "Alles ist gut, Onkel Glutschatten ist ja da," miaute ich sanft und sah zu, wie Abendjunges sich an mich kuschelte. Dann stieß sie mit der Schnauze in meinen Bauch und miaute protestierend. Sie ist wohl hungrig, dachte ich nun etwas ratlos und überlegte, ob ich ihr wohl klitzekleine Stücken Frischbeute geben konnte. Diese Sorge wurde mir jedoch abgenommen, als ich merkte das die kleine rote Kätzin wohl eingeschlafen war. "Schöne Träume ihr kleine Fellbälle, möge der Sternenclan über euch wachen," flüsterte ich und döste ein wenig vor mich hin, aber spitzte wachsam die Ohren, um sicher zu gehen das nichts geschah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Okt 03, 2015 3:54 pm

Ein wenig verspätet trat ich ins Lager ein, da ich auf dem Rückweg ein wenig getrödelt hatte. Erdbeerpfote war schon hier und saß bei Flussstern, Regenpfote und Bachklang. Ich fing auf dem Weg zum Frischbeutehaufen Bachklangs Worte auf und nahm mir vor, später auch mal nach ihren Jungen zu sehen. Dann ließ ich die Amsel auf dem Frischbeutehaufen fallen und blickte mich ein wenig um. Scheinbar hat Flussstern die Katzen für die Versammlung noch nicht benannt. Ich ließ mich im Schatten eines Baumes nieder, um endlich mal ein wenig aus der heißen Sonne zu kommen und fing dann an mein schwarzes Fell sorgfältig von dem Sand der dort noch drin hing zu befreien.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Okt 03, 2015 4:35 pm

Dornenbiss kam mit einer Maus zu mir die er ablegte. "Danke", sagte ich zu ihm mit einem Lächeln und begann zu essen. "Hat Flussstern irgendetwas interresantes gesagt auf der Versammlung?", fragte ich den Gemusterten Kater nachdem ich die Maus geggessen hatte und wartete auf eine Antwort des Katers mit dem freundlichem und herzlichem Lächeln. Ich glaube, wir könnten gute Freunde werden., dachte ich tief in Gedanken Versunken, Vielleicht auch mehr als nur Freunde.... Ich mochte den Kater der mir geholfen hatte sehr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   So Okt 04, 2015 7:03 pm

Meine Schwester kam dann endlich hinzu und ich drückte mich glücklich an sie. Ich hatte sie den ganzen Tag nicht gesehen! Bei Papas Kommentar musste ich grinsen und erwiderte: "Das wäre toll! Regenpfote wird die beste Jägerin im gaaanzen Wald und ich die beste Kämpferin. Und Nebelpfote kann dazwischen sein." Dann kam Bachklang hinzu, die von ihren Jungen sprach und Besuchen. Als wir kleiner waren hatte uns nie jemand besucht, also hatten wir das Abenteuer selber gesucht. Das war um einiges besser gewesen! "Vielleicht. Jungen sind noch so langweilig, wenn sie nichts machen außer zu essen. Wenn sie gehen könnten, dann könnten Regenpfote und Ich ihnen die besten Orte im Lager zeigen. Oder mit Nebelpfote sehr nachdenkliche Gespräche führen. Manchmal ist er aber auch lustig." antwortete ich der Königin, die wirklich viele Jungen zur Welt gebracht hatte. Noch mehr Geschwister? Das wäre viel zu eng gewesen dachte ich nach und blieb glücklich bei meiner Schwester.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Okt 08, 2015 8:46 am

Flussstern schmunzelte bei den Worten seiner Jungen und begrüßte Bachklang mit einem freundlichen Nicken. Die Königin sah zwar müde aber dafür gut genährt und zufrieden aus. Der Anführer war froh über die neuen Jungen im Clan und malte sich bereits aus, dass seine eigenen bei Zeiten vielleicht eine Mentorschaft für Bachklangs Wurf übernehmen könnten. Inzwischen trat die Dämmerung ein und es wurde Zeit die Katzen für die große Versammlung auszuwählen. Der Graue entschuldigte sich und sprang auf die großen Ahornwurzeln, die das Lager überragten: "Heute Nacht findet wieder einmal die große Versammlung auf der Sternenlichtung statt. Dort werde ich auch verkünden wer mein neuer zweiter Anführer wird. Begleiten werden mich: Löwenblut, Dunstpelz, Herbstglanz, Zitterkralle, Mottenflügel, Nussfell, Erdbeerpfote, Nebelpfote und Wolfspfote." Der Anführer sprang zurück auf die Lichtung und gab dann das Zeichen zum Aufbruch.

----> Sternenlichtung [erst dort schreiben wenn Flussstern angekommen ist!]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Okt 09, 2015 8:08 am

<--- bunter Laubwald

Auf dem Weg zurück zum Lager begegnete der Kater noch Schneewolke, die anscheinend mit Adlerschwinge und Linneapfote trainieren gewesen war. Er grüßte die Weiße mit einem Nicken, da er das Maul voller Frischbeute hatte. Er liebte das Gefühl mit viel Beute zurück ins Lager zu kommen - es gab ihm das Gefühl gebraucht zu werden. Sein Schüler würde hoffentlich bald nachkommen, denn die Dämmerung hatte bereits eingesetzt. Spätestens zu Mondhoch würde die große Versammlung beginnen. Nussfell trug also seine Beute zum Frischbeutehaufen und bekam gerade noch mit, dass er und Wolfspfote mitgehen konnten. "Super, häng dich doch mal an Erdbeerpfote oder Nebelpfote, sie sind Flusssterns Junge und in deinem Alter. Ich geselle mich für den Weg derweil zu den anderen Kriegern," schlug Nussfell vor und schenkte seinem Schüler ein Lächeln, ehe er zu Zitterkralle lief: "Hey, gehen wir zusammen? Wie war dein Tag so? Wie läuft das Training mit Erdbeerpfote?"

----> Sternenlichtung [GV]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Okt 09, 2015 7:43 pm

Herbstglanz spitzte ihre Ohren, sie war nach der Behandlung von Blaubeerpfote im Schatten gelegen und war auch, dem Anschein nach eingeschlafen. Sie vernahm ihren Namen, Flussstern hatte sich also dazu entschieden sie mit auf die große Versammlung zu nehmen, gähnend erhob sich die rot getigerte Kriegerin und schüttelte sich einmal ernergisch ehe sie mit einigen Katzen zu den aufbrechenden Katzen sprang. Sie hängte sich dabei an Dunstpelz sowie Nebelpfote, vielleicht konnte sie später irgendwie mal mit dem Kater reden. Aber die Chance war gering.
Viel größer war dennoch ihre Neugierde wer zweiter Anführer im AhornClan werden würde. Es musste ein Krieger dieser Patrouille sein, also entweder Dunstpelz, Zitterkralle, Nussfell oder Mottenflügel und ihre Wenigkeit, wobei das extrem unwahrscheinlich für die Kriegerin war.

--> Sternenlichtung
Nach oben Nach unten
Rotkehlchen

avatar

Weiblich Rang : Kriegerin
Besondere Merkmale : hellrote Brust, schwarze Nase

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
17/17  (17/17)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Okt 09, 2015 7:46 pm

cf.: Splitterfelsen

Auf dem Weg zurück ins Lager hatte sich der Kater Zeit gelassen und glücklicherweise ging es ihm auch schon wieder besser. Mittlerweile stand die Sonne schon sehr tief, der heutige Tag war viel zu viel schnell vergangen. Gerade als Löwenblut bei den Brombeerbüschen vorbeihuschte, hörte er, wie Flussstern die Katzen verkündete, die heute mit auf die Versammlung gehen würden. "Stimmt, die große Versammlung habe ich schon fast vergessen.", dachte der Goldene überrascht und war schon gespannt darauf, wie der LotusClan sich heute geben würde. "Wie steht es eigentlich zwischen dem EfeuClan und dem LotusClan? Ob sie ein besseres Verhältnis haben? Während er den anderen Clanmitgliedern folgte, schweiften seine Gedanken zum Posten des zweiten Anführer. Jede Katze von der Patrouille wäre eine gute Wahl, aber insgeheim hatte er einen Favoriten. "Letztendlich weiß Flussstern es am Besten, wer für den Posten geeignet ist."

Tbc.: Sternenlichtung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Okt 09, 2015 9:51 pm

Es dauerte nicht lange, da trafen die anderen Patrouillen ein und Flussstern eröffnete eine Versammlung und gab diejenigen bekannt, die mit zur großen Versammlung gehen konnten. Freudig stellte ich fest, dass ich ebenfalls mit durfte, als sich Flussstern auch bereits auf den Weg machte und Nussfell mich von der Seite ansprach. Während es langsam dunkel wurde, setzte ich mich in Bewegung, an der Seite des braun gefleckten Kriegers und musste bei seinem Hagel aus Fragen ein wenig schmunzeln, eher ich ihm antwortete: "Klar können wir zusammen gehen." miaute ich fröhlich und voller Vorfreude. "Mein Tag war an sich ganz ok. Das Training mit Erdbeerpfote läuft momentan noch etwas schleppend, wir haben wohl beide kein Talent zum Jagen." meinte ich grinsend. "Morgen probiere ich es mit Kampftraining. Außerdem hat Erdbeerpfote den LotusClan kennengelernt und sie war richtig begeistert von diesen freundlichen Katzen!" meinte ich übertrieben zu ihm und verdrehte die Augen. Während wir das Lager verließen und ich langsam mit dem Schatten verschmolz, fragte ich: "Wie war dein Tag? Und was glaubst du, wer wird zweiter Anführer?" Die Frage brannte mir schon die ganze Zeit unter dem Pelz, denn mir war klar, dass der nächste zweite Anführer diese Patrouille gerade begleitet. Ich bin echt gespannt, wen Flussstern wählt.

---> Sternenlichtung (GV)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Okt 09, 2015 9:53 pm

<--- Efeufelsen

Obwohl es langsam dämmerte, war es immer noch ziemlich heiß und Dunstpelz spürte immer die Wärme der Sonne auf seinem Fell. Als er das Lager betrat, verkündete Flussstern gerade, wer mit zur großen Versammlung kommen durfte und überrascht stellte Dunstpelz fest, dass sowohl er als auch Nebelpfote ihren Anführer begleiten durften. Und Herbstglanz! Er suchte die hübsche Kriegerin mit dem Blick und fand sie, als sie schon auf dem Weg zum Lagerausgang war. "Ich war eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr mit auf einer Versammlung", stellte er fest, als er zu ihr aufschloss, "Mindestens so lange wie du nicht mehr schwimmen warst, neckte er Herbstglanz grinsend und sprang sofort ein Stück zur Seite. Ihrem Blick konnte er so zwar nicht engehen, ihren Pfoten aber schon- Zumindest für einen kurzen Moment.

--->Sternenlichtung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Sa Okt 10, 2015 12:13 am

<--- Efeufelsen

Als wir im Lager ankamen, verkündete Flussstern gerade, wer alles zur Großen Versammlung mitkommen würde: Löwenblut war dabei, ebenso wie Herbstglanz und Dunstpelz. Außerdem Mortenflügel, Zitterkralle und Nussfell, wobei letztere sich schon zusammen auf den Weg machte und dabei einen sehr gesprächigen Eindruck machten. Dann kamen die Schüler, zuerst Erdbeerpfote, dann ich und dann Wolfspfote. Ich wartete, dass auch Regenpfotes Namen genannt wurde, aber Papa brach einfach auf. Ich sah ihm irritiert hinterher und tappte dann zu meinen Schwestern. Er konnte doch nicht Erdbeerpfote und Regenpfote voneinander trennen! "Hi, wie war euer Tag heute so?", fragte ich die beiden lächelnd. Hatten wir noch Zeit, uns zu unterhalten, oder mussten wir schon aufbrechen? Ich sah meinem Mentor hinterher, der Herbstglanz zu suchen schien und dann mit ihr gemeinsam das Lager verließ. Die beiden würden echt gut zusammen passen, überlegte ich mir schmunzelnd und wartete dann auf eine Antwort meiner Schwestern.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: AhornClan Lager   

Nach oben Nach unten
 
AhornClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 37 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: