Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Monsterfriedhof

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Monsterfriedhof   Mo Apr 13, 2015 6:44 pm

das Eingangsposting lautete :

Alte Monsterleichen, die sich Tag für Tag mehr mit der Natur verbinden. Ihre Haut ist kalt, rostig und stellenweise mit Moos überwachsen, ihre durchsichtigen Augen weisen Löcher auf, umgeben von scharfkantigen Schneiden. Wenn man jedoch den Trick erstmal raus hat wie man unbeschadet dort duchschlüpfen kann, findet man in den Bäuchen der Monster weiche Polster und Schutz vor Regen und Sturm.


copyright: http://www.upsocl.com/mundo/este-embotellamiento-quedo-congelado-asi-en-un-bosque-belga-por-mas-de-70-anos/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   So Mai 31, 2015 8:34 pm

Eine fremde Stimme ließ Blue aufsehen. Es war eine schwarz-weiße Kätzin mit neugierigen Augen, die sich als Minka vorstellte. Ihr Ton war relativ freundlich, daher blieb der blau-graue Kater gelassen und grüßte freundlich zurück. "Hallo Minka, mein Name ist Blue und ich bin ein Wanderheiler. Lebst du an diesem trostlosen Ort?" Interessiert richtete der Heiler sich auf und wartete auf eine Reaktion der Fremden. Ob hier noch mehr Streuner rumirrten?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   So Mai 31, 2015 8:41 pm

Wanderheiler?Das hört spannend an, dachte ich als der Kater namens Blue mir das erklärte. Dann fragte er mich ob ich hier wohnen würde. "Ja das tue ich. Vor kurzem habe ich noch an einem anderem Ort gelebt aber ich konnte dort nicht bleiben weil... nun ja eine gute Freundin von mir ist vor kurzem....", ich fing an zu stocken und ich merkte wie mir die Tränen in die Augen stiegen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Di Jun 02, 2015 1:23 pm

Die Kätzin bejahte seine Frage, was Blue etwas stutzen ließ. Dauerhaft an diesem Ort leben zu müssen würde einen doch sicherlich depressiv stimmen. Und tatsächlich schien die Fremde etwas zu bedrücken, denn sie erwähnte eine Freundin, die anscheinend nun im SternenClan wandelte. "Mein Beileid," sagte der Heiler und senkte kurz den Kopf als Zeichen des Mitgefühls. Dann kam ihm ein anderer Gedanke. "Und was ist mit dir? Bist du krank oder verletzt?" fragte er Minka und beobachtete sie mit einem prüfenden Blick. Augenscheinlich war vorerst nichts zu erkennen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Di Jun 02, 2015 8:21 pm

Blue senkte den Kopf als ein Zeichen des Mitgefühls und fragte mich dann ob ich verletzt oder krank sei. "Nein bin ich nicht" , antwortete ich ihm, "Nur innerlich falls das zählen würde denn außer meiner Freundin habe ich noch jemanden vor einer weile verloren: meine Eltern" Ich habe darüber schon lange nicht mehr nachgedacht aber so etwas vergisst man halt nicht einfach so auch wenn es schon lange her ist, dachte ich leicht traurig und dachte an die Gesichter meiner Eltern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Mi Jun 03, 2015 11:17 am

Blues Verdacht bestätigte sich, als Minka erklärte, dass es ihr gut ginge. Anscheinend war sie bloß traurig. "Ein gut gemeinter Rat meinerseits," begann der Kater und schenkte der Kätzin einen mitfühlenden Blick. "Ablenkung hilft bei Verlust oft mehr als Selbstmitleid." Er selber hatte vor nicht all zu langer Zeit ebenfalls einen guten Freund verloren, Dornenpelz. Er war sein Beschützer gewesen und hatte ihn bis zum Ende verteidigt. Blue ließ einen kurzen Moment der Trauer zu, schirmte ihn dann aber genauso schnell wieder ab. "Macht es dir etwas aus wenn ich jagen gehe? Ich hatte heute noch nichts zu fressen," sagte er zu Minka und sprang geschickt von dem Monster herunter. Er lief in Richtung Waldrand und prüfte die Luft, ehe er im Dickicht verschwand.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Mi Jun 03, 2015 11:17 am

'Blue' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Mi Jun 03, 2015 11:22 am

Blue meinte ich solle mich eher Ablenken als in Selbstmitleid zu versinken. Warscheinlich hat er recht, sagte ich mir. Dann meinte er wolle jetzt jagen gehen da er heute noch nichts zu essen gehabt hatte. Ich nickte während er die Luft prüfte. Ich frag mich wie es eigentlich ist ein Heiler zu sein, dachte ich und beschloss ihm diese Frage zu stellen sobald er mit der Jagd fertig war. Ich zog mich in eines der Monster zurück und ruhte mich dort etwas aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Mi Jun 03, 2015 12:43 pm

Leider blieb die Beute am Waldrand aus. Blue entschied sich zwischen den alten Monstern zu schauen. In den weichen Polstern könnte vielleicht ein Mäusenest versteckt sein, dachte er sich und schlich zu einem der toten Monster. Aufmerksam spitzte er die Ohren und lauschte nach irgendwelchen Geräuschen. Ein leises quieken versetzte ihn in Aufregung und in Kauerstellung schlich er voran. Noch ein paar Schwanzlängen, dann würde er abspringen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Mi Jun 03, 2015 12:43 pm

'Blue' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Di Jun 16, 2015 3:42 pm

[+ 1 Maus // - 1 Maus]
Blue's Ohren hatten ihn nicht getäuscht. Eine fette Maus klaute sich aus den weichen Polstern Nestmaterial und schenkte dem Teil ihre ganze Aufmerksamkeit. Der blaue Kater sprang gezielt auf seine Beute und bohrte die Krallen hinein. "Danke SternenClan, für diese Beute," sagte er leise mit verschlossenen Augen und trug dann die tote Maus zurück zu seinem Platz. Er machte es sich in dem alten Monster gemütlich und begann seine Beute gleich zu verspeisen. "Kannst du gut jagen?" fragte er Minka nebenher.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Sa Jun 20, 2015 8:15 pm

Der Blaue fing sich eine Maus und dankte dann dem Sternenclan für die Beute dankte. Dann fragte er mich ob ich gut Jagen könnte. "Naja schon ganz gut", meinte ich. Doch dann fiel mir etwas ein was ich schon lange gerne gewusst hätte und fragte Blue: "Sag mal wie ist das so als Heiler?" Ich wollte das wissen seit ich das erste mal von Waldkatzen gehört hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Di Jun 23, 2015 11:41 am

Minka erwiderte auf seine Frage, dass sie angeblich ganz gut jagen könne. "Das freut mich. Wenn man alleine unterwegs ist, muss man auf sich achten können." Der Heiler merkte, dass die junge Kätzin sehr verunsichert war. Entweder sollte sie sich jemandem anschließen oder sie lernt es auf die harte Tour. Sie ist noch sehr jung.... Er verputzte den Rest seiner Maus und begann Bart und Pfoten sauber zu lecken. Kurz darauf fragte die Schwarz-Weiße, wie es so sei als Heiler. Kurz überlegte der Blaue und antwortete dann: "Aufregend. Man weiss nie genau was einen erwartet und es gibt unendlich viel zu lernen. Andere Gegenden haben andere Kräuter und Verwendungszwecke. Alle Katzen die ich treffe sind unterschiedlich. Es wird also nie langweilig - trotzdem kann es gefährlich sein allein unterwegs zu sein. Ich muss also stets vorsichtig und wachsam bleiben," erklärte er, wobei seine türkisen Augen kurz aufleuchteten. Für diese Aufgabe war er einfach geschaffen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Sa Jun 27, 2015 6:24 pm

Ich höhrte interresiert zu als er begann zu erzählen. Als er endete leuchteden seine Augen Kurz auf. Mich quälte noch eine Frage doch ich war mir nicht sicher ob ich ihn wirklich fragen sollte. Doch tief in mir schrie es: Frag ihn! Los frag ihn. Dann fragte ich ihn schließlich etwas zögernd: "Blue kannst du mir vielleicht zeigen wie man das macht mit den Kräutern und so" Ich wartete gespannt auf seine Antwort. Wie er wohl reagieren wird, fragte ich mich, So wie Flussstern?...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Di Jul 14, 2015 3:01 pm

Minka schien eine brennende Frage zu haben, traute sich aber nicht sie zu stellen. Aufmuntert sah Blue sie an und wartete geduldig, bis sie letztendlich mit der Sprache herausrückte. Auf ihre Frage hin, ob er ihr die Heilkunst lehren könnte, zuckte er überrascht mit dem Ohr. Kurz dachte er eine Weile darüber nach und sprach dann: "Das Behandeln von verletzten oder kranken Katzen und das Wissen um alle Kräuter nimmt sehr viel Zeit und geistige Reife in Anspruch. Manche Katzen können auch einfach kein Blut sehen." Der Wanderheiler musterte die junge Kätzin und überlegte, ob sie die mentale Stärke dafür aufbringen würde. "Überleg dir gut ob du den Weg des Heilers einschlagen möchtest. Ich gebe dir bis morgenfrüh Zeit dir alles noch einmal zu durchdenken und dann gibst du mir deine Antwort. Auch muss ich den Ziel wissen: Möchtest du Fremden helfen auf die Gefahr hin gekratzt oder verjagt zu werden? Oder willst du bloß wissen wie du deine eigenen Wunden im Ernstfall behandeln sollst?" Blue begann sein blaue-graues Brustfell zu säubern und ließ seine Worte auf Minka wirken. Danach legte er sich zurück auf das weiche Polster im Bauch des Monsters und schloss die Augen. "Gute Nacht, Minka. Schlaf gut," murmelte er freundlich und glitt dann in einen ruhigen Schlaf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Mi Jul 15, 2015 4:40 pm

Blue zuckte mit dem Ohr als er meine Frage hörte, erklärte mir dann aber das es nicht einfach währe ein Heiler zu sein und er mir Zeit bis morgen früh geben würde und er wollte außerdem mein Ziel wissen. Dann putzte er sich und legte sich schlafen. Ich konnte ein gähnen nicht unterdrücken und beschloss mich auch schlafen zu legen. Doch ich konnte nicht schlafen deshalb ging ich noch einmal nach draußen und schaute in den Himmel während ich angestrengt nachdachte. Will ich mir helfen oder fremden?, fragte ich mich nachdenklich. Natürlich geht es mir nicht nur um mich sondern auch anderen denn ich war mir immer nutzlos vorgekommen als ich alleine war außerdem wusste ich nicht wo ich hingehen sollte oder was ich machen sollte. Nächste Frage: kann ich Blut sehen?, überlegte ich, Also nach Abbeys Tod schon. Beim Gedanken an meine Freundin wurde ich schon wieder Traurig aber ich verwarf die Gedanken gleich wieder und schlüpfte zurück in den Bauch des Monsters uns legte mich Schlafen. "Gute Nacht Blue", murmelte ich auch noch kurz bevor ich einschlief.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   So Jul 19, 2015 10:02 am

Nächster Morgen

~Blue träumte vom EfeuClan, was nichts ungewöhnliches war. Oft dachte er an seine alten Freunde und vor allem an Himbeernase. Doch heute war der Traum anders - der Geruch von Blut und Angst hing in der Luft. Um den Kater herum wuchsen überall messerscharfe Dornenranken, die an seinem Fell zerrten. Ein Schatten mit gelb leuchtenden Augen verbarg sich in der Dunkelheit und fixierte Blue mit seinem penetranten Blick.~ Der Heiler schluckte schwer und wurde zum Glück von dem Alarmschrei einer Amsel geweckt. Nass geschwitzt rappelte er sich auf und blickte mit aufgerissenen Augen um sich. Er war immer noch im Bauch des Monsters und die Sonne ging gerade hinter den Baumkronen auf. Seltsam, dachte der Blaue und schüttelte sein aufgestelltes Fell. Minka lag im Bauch eines benachbarten Monsters und schlief noch. Der Wanderheiler wollte sehen, ob er etwas zum Frühstück besorgen konnte und verschwand leise im Unterholz.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   So Jul 19, 2015 10:02 am

'Blue' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   So Jul 19, 2015 10:27 am

Nächster Morgen
Der Ruf einer Amsel weckte mich unsanft aus meinem Schlaf. Ich versuchte trotzdem weiterzuschlafen was jedoch nicht funktionierte und ich deshalb genervt aufstand. Ich putzte mein Schwarz-Weißes Fell das im Licht der Blattgrüne glänzte. Ich sah Blue noch im Unterholz verschwinden. Wahrscheinlich jagt er, dachte ich während ich aud dem Bauch des Monsters schlüpfte um mir ebenfalls etwas zu essen zu fangen. Nicht weit von mir saß eine Maus die gerade an einem Samenkorn knabberte. Langsam schlich ich mich an sie heran.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   So Jul 19, 2015 10:27 am

'Minka' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 6
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   So Jul 19, 2015 10:39 am

Ich erwischte sie am Schwanz während der kleine Nager versuchte zu entwischen. Zum Glück konnte ich ihn mit einem schnellem Biss in den Nacken töten. Zufrieden setzte ich mich hin und begann meinen Fang zu verspeisen während die warme Sonne der Blattgrüne herunter schien. Es ist wirklich ein schöner Tag , dachte ich während ich weiter auf Blue wartete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Mo Jul 20, 2015 9:06 pm

Blue blieb leider erfolglos bei der Jagd. Er hatte einfach andere Talente. Minka dagegen wachte auf und ging ebenfalls gleich jagen. Kurz darauf konnte der Heiler den Todesschrei einer Maus hören, die die schwarz weiße Kätzin wohl gefangen hatte. Der Blaue ging zurück zu den Monstern und setzte sich zu der jungen Kätzin. "Guter Fang, wollen wir teilen?" Es war dem Kater zwar etwas unangenehm nach Beute zu fragen, doch es blieb ihm nichts anderes übrig. Gemütlich kauerte er sich hin und beobachtete Minka mit seinen türkisfarbenen Augen. "Und wie schaut's aus? Hast du dich bezüglich unseres Gespräches gestern entschieden?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Di Jul 21, 2015 8:08 pm

Blue kam gerade von seiner anscheinend nicht erfolgreichen Jagd zurück.  Er fragte mich ob ich die Maus die ich gefangen hatte teilen wollte. "Klar warum nicht?", sagte ich und schob ihm die halbe Maus zu während er sich neben mich kauerte. Dann fragte er mich wie ich mich entschieden zu gestern hätte. "Wegen gestern ach ja. Also ich möchte lernen andere zu heilen. Auch wenn die Gefahr besteht verjagt oder verletzt zu werden", antwortete ich ihm und fügte noch hinzu, "Ich möchte anderen einfach helfen weil ich mir immer nutzlos vorkam."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   So Jul 26, 2015 12:43 pm

Dankbar nahm Blue sich einen Teil der Maus, der ziemlich mager war, aber dennoch besser als nichts. Vielleicht würden sie später noch mehr Beute finden. Minka antwortete auf die Frage des Wanderheilers, dass sie lernen wollte anderen zu helfen, da sie sich selber oft nutzlos vorkam. "Na ja klar, man kann sich auch durchs Helfen Respekt verschaffen aber viele Katzen sehen das nicht so. Für sie zählt nur wer am meisten Kämpfe gewonnen hat oder Kriegsnarben vorweisen kann." Blue schüttelte seinen Kopf und seufzte leicht: "Aber wir sind schlauer, stimmts? Wir kennen die wahren Stärken in uns." Der kleine Kater fraß den Rest seiner Beute auf und verscharrte die Knochen und Knorpel mit seinen Pfoten im Dreck. "Gut Minka, dann fangen wir doch gleich mal mit etwas einfachem an. Die Grundutensilien für einen Heiler, sozusagen, sind Moos und Spinnenweben. Hast du eine Idee warum?" Neugierig musterte Blue die Schwarz-Weiße und wartete auf eine Antwort, während er seinen Schweif ordentlich über die Pfoten legte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Do Aug 13, 2015 5:44 pm

Blue aß den Rest der Maus die ich ihm gegeben hatte. Dann sagte er das die Grundutensilien für einen Heiler Moos und Spinnenweben währen. Gleich darauf fragte er mich ob ich wüsste warum und ich überlegte stark. Zögernd antwortete ich: "Spinnenweben möglicherweise für..... Wunden die bluten? Und Moos..... hmm" Ich grübelte und grübelte und hatte plötzlich eine Idee. "Zum polstern von zum beispiel gebrochenen Knochen oder so?" Ich war mir nicht ganz sicher und wartete gespannt auf Blues Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Monsterfriedhof   Do Aug 13, 2015 7:11 pm

Minka schien tief in Gedanken und überlegte einige Zeit, bis sie schließlich antwortete, dass Spinnenweben für blutende Wunden seien. Bei dem Moos mutmaßte sie auf Polsterung für Knochenbrüche. "Fast," sagte Blue mit einem Grinsen und machte es sich dann bequem. "Moos ist vielseitig verwendbar. Es hat eine hohe Saugfähigkeit, was sich besonders bei blutigen Wunden lohnt. Würdest du auf eine triefende Wunde sofort Spinnenweben geben, würde alles nur aufweichen und abfallen. Es ist daher ratsam zuerst das Blut mit dem Moos aufzusaugen und vorsichtig abzutupfen." Der Heiler erhob sich und sprang zurück in eines der kaputten Monster. Er holte sein Efeuranken-Halsband und trug es vorsichtig zurück auf die Lichtung, wo er es neben Minka ablegte. "Erkennst du irgendetwas von diesen Pflanzen und Kräutern?" fragte der Blaue neugierig und betrachtete stolz seine Sammlung.

[In meinem Profil findest du Blues Vorräte]
Nach oben Nach unten
 
Monsterfriedhof
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: