Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Bewuchertes Monster

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Bewuchertes Monster   Mi Mai 13, 2015 12:38 pm

das Eingangsposting lautete :

Ein altes Monster, dass schon lange hier liegt, gibt dem Ort seinen Namen. Mittlerweile ist es schon ziemlich rostig und durch die Natur grün geworden. Einige der Scheiben sind eingeschlagen und man muss aufpassen, dass man sich an den Scherben drinnen nicht schneidet. Zudem muss man auf Ratten acht geben, die es sich dort drinnen oft gemütlich machen. Wenn einen der Regen jedoch plötzlich überrascht, kann man dort drinnen Schutz suchen, da es noch relativ dicht ist. Dennoch ist es bei den AhornClan Katzen nicht sehr beliebt und wird nicht beachtet, auch wenn es einem nichts mehr tun kann.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Mo Aug 17, 2015 4:25 pm

Die kleinen Pfotenschritten der Maus führten am Monster vorbei und schlängelten sich in die Richtung eines Gebüsches, wo ich die stinkende Masse schon riechen konnte. Es war alles andere als angenehm. Mit versucht ernstem Gesichtsausdruck packte ich die Mäusegalle auf ein Stück abgefallenes Blatt und transportierte es mit angezogener Nase zurück zu den anderen Kräutern. "Oh Blaubeerpfote, mal sehen wer von uns beiden die Mäusegalle tragen darf." miaute ich ihr belustigt zu und suchte nach einer kleinen, dreckigen Wasserpfütze, die unter dem alten Monster lag. Mit angelegten Fell näherte ich mich dem Ding und wusch meine Pfoten, um zurückzukehren. Meine Pfoten sind nicht sauberer geworden stellte ich seufzend fest und wartete auf meine Schülerin, die hoffentlich mehr Erfolg hatte als ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Mo Aug 17, 2015 8:17 pm

Blaubeerpfote nickte und seufzte. "Hoffentlich entpuppt sich diese Blattgrüne nicht als Dürre, in der unsre gesamten Kräter verdürren.", miaute sie und legte dann ihren Kopf schräg. Kamille also. Langsam nickte die Gescheckte und hoffte insgeheim das sie diesesmal mehr Erfolg hatte. Langsam lief sie also los, diesmal steuerte sie direkt auf das überwucherte Monster zu und hielt für einen Moment inne. Wie dieses Monstrum wohl hier her gekommen war? Hatte es Katzen getötet oder war es einfach nur zufällig hier gelandet. Wie dem auch sei, es war alt das sah man ihm an. Moos hatte sich gemeinsam mit grünem Glibber auf seiner Haut angesammelt, es war also schon lange Tod. Schließlich schnappte Blaubeerpfote den Kamillengeruch auf. Ohne lange zu zögern steuerte Blaubeerpfote auf die Quelle des Geruchs zu.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Mo Aug 17, 2015 8:17 pm

'Blaubeerpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Kräuter-Würfel (1-6)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Do Aug 20, 2015 5:56 pm

<--- Alte Wassermühle

Ich rannte weiter und weiter, ohne darauf zu achten was hinter mir war und als ich mich dann doch umdrehte, um zu kucken ob ich verfolgt werde, knallte ich voll gegen Rotbeere. Ich zuckte zusammen und jaulte kurz vor Schreck, dann fing ich mich wieder halbwegs und keuchte: "Rotbeere! Bachklang geht es nicht gut! Beeil dich! ich zitterte immer noch von dem Schock und hecheln tat ich auch, aber trotzdem wollte ich so schnell wie möglich wieder zum Lager.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Do Aug 20, 2015 6:30 pm

Blaubeerpfote hatte drei kümmerliche Kamillenpflanzen gefunden. Gerade als sie diese Abbiss drang die stressende Stimme von Mottenflügel in ihre Ohren. Mit gespitzten Ohren packte Blaubeerpfote die Kamille und trabte zu der grauen Kriegerin. "Ganz ruhig. Wir machen uns sofort auf den Weg.", miaute Blaubeerpfote bestimmt und schaute sich nach Rotbeere um. Ihre Mentorin war gerade dabei sich ihre Pfoten zu waschen, vermutlich von der Mäusegalle. Besser gesagt, sie war gerade umgerannt worden. Seufzend schaute Blaubeerpfote zu Rotbeere, dann zu dem kümmerlichen Kräuterhaufen und dann wieder auf Mottenflügel. "Rotbeere, ich gehe schon mit Mottenflügel, los.. dann musst du dich ähm.. ja..", Blaubeerpfote starrte ihre Mentorin eindringlich an. Sie wollte ihr zu verstehen geben das sie sich nicht überanstrengen musste. Sie würde das schon irgendwie hinbekommen. Sofort lief sie also auf den Kräuterhaufen zu und hob die Mäusegalle, welche in ein Blatt eingewickelt war hoch. Ihre Kamille hatte sie auch wieder aufgesammelt. Mit einem Schweifzucken zeigte sie Mottenflügel das sie sich auf den Weg ins Lager machte.

--> AhornClan Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Do Aug 20, 2015 9:19 pm

Ich schüttelte meinen Kopf, nickte und rannte hinter Blaubeerpfote her. ich machte mir Sorgen um Bachklang, bis jetzt hatte ich ja nicht viel zu tun, aber sie war ja immerhin im Clan. Einschätzen konnte ich sie auch nicht, sonst hätte ich vielleicht anders gehandelt oder doch nicht? Mir schwirrten ganz viele Fragen in meinem Kopf herum und ich war froh als wir den Lagereingang erreichten.

---> AC LAger
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Fr Aug 21, 2015 10:45 am

Ich wusch meine Pfoten in der kleinen Pfütze als mich plötzlich etwas umschubste und ich ungelenk auf den Boden fiel. "Mottenflügl!" miaute ich empört und rappelte mich mühsam hoch. Meine Gelenke taten wieder weh und ich seufzte auf. Beruhige dich. Selbst in solchen Momenten erinnerte ich mich. Die Nachricht, dass meine Nichte Schmerzen litt, gefiel mir überhaupt nicht. Ich wusste das Blaubeerpfote mich nur vor meinen Alter beschützen wollte und sie schon lange als Heilerin dienen konnte, aber ich war nicht nutzlos. "Ich komme schon, Blaubeerpfote. Auch wenn ich alt bin werde ich den Clan nie in Stich lassen." erwiderte ich. Mottenflügel lief einfach davon ohne zu Fragen ob sie noch helfen konnte und seufzend sah ich der jungen Kriegerin hinterher. Jetzt musste ich die ganzen Kräuter tragen, was nicht einfach sein würde. Aber was bleibt mir übrig? Nicht jeder ist so fleißig und gut wie meine Blaubeerpfote dachte ich kopfschüttelnd nach und packte die restlichen Kräuter ein, die meine Schülerin nicht mitnehmen konnte. Es würde noch ein langer Weg werden...

---> AhornClan - Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Aug 23, 2015 7:23 pm

<-- Waldrand

Irgendwann war ich an einem großen Ungetüm angekommen und sah an ihm auf. Es war sehr riesig, jedoch sprang ich mit einem gekonnten Satz hoch und landete leichtfüßig in ihm. Ich schaute mich um, hier ließe sich wohl eine Nacht bleiben, dachte ich und ließ mich am Eingang nieder sodass ich noch rausgucken konnte, um eventuell fremde Katzen zu sehen. Ich prüfte die Luft, im Moment waren zumindest keine Katzen hier, aber halt - ich roch einen schwachen Duft einer Clankatze der sich auf mich zu bewegte. Ich sprang heraus und kroch unter das große Monster aus Metall und presste mich in das Gras um nicht entdeckt zu werden - nicht entdeckt zu werden bevor ich der Katze auf den Rücken gesprungen war. Gespannt wartete ich ab und drücke mich noch tiefer, fast als wolle ich selbst zum Gras werden, nieder.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Aug 23, 2015 7:50 pm

← Sonnenwiese.

Herbstglanz kam mit zerzaustem Fell und halbwegs positiver Laune am Bewucherten Monster an. Sie öffnete ihr Maul sofort drangen einige Clangerüche zu ihr. Unter anderem die der Heiler und Mottenflügel. Hier hatte die graue Kriegerin die Heilerinnen also gefunden, lächelnd lief sie weiter, bis ihre Nase etwas wahrnahm. Mit angelegten Ohren blieb die Kriegerin stehen, sie plusterte sich etwas auf und stieß ein leises Knurren aus. Wer auch immer hier war hatte hier garantiert nichts zu suchen. Leise schlich Herbstglanz auf den Geruch zu, dieser kam direkt aus dem Monster, leise knurrend umkreiste sie das Tote Monster bis sie schließlich den Geruch am Stärksten wahrnahm. Der Eindringling durfte also genau unter dem Ding hocken. "Beweg deinen Hintern besser freiwillig raus bevor ich dich mit meinen Krallen bearbeite, bis zu nach deiner Mutter jaulend aus unserem Territorium fliehst!", knurrte sie Drohend. Die Kätzin würde sich nicht zieren wenn sie ihre Drohung wahr machen musste. Sie war eine erprobte Kämpferin, sie wusste wie sie Drohen musste um genug zu Provozieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Aug 23, 2015 8:01 pm

Ich roch immer stärker den Geruch einer Kätzin bis sie fast bei mir war. Ich hörte sie Knurren und nachdem sie das bewachsene Monster umkreist hatte sprach sie eine geradezu lächerliche Drohung aus. Ob ich jetzt heraus kommen sollte oder weiter liegen bleiben sollte um zu provozieren wusste ich nicht ganz. Sie sollte mir doch mal ruhig zeigen wie stark sie war. Jedoch entschied ich mich nach kurzem überlegen für die erste Variante und kroch mit einem Lächeln unter dem Haufen Müll hervor. Ich blicke der roten Kätzin in die Augen und fuhr meine schaffen Krallen aus. Ohoh, war das eine Drohung?, sagte ich lachend. Na los, Greif mich an und scheuch mich weg, forderte ich sie heraus. Sie war nicht wirklich eine starke Gegnerin für mich, so schätzte ich sie zumindest ein. Soll sie doch angreifen, das war für mich eh nur Spaß, sonst wäre ich wohl kaum auf ihr Territorium spaziert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Aug 23, 2015 8:15 pm

Herbstglanz zog ihre Lefzen hoch und baute sich zu ihrer vollen Größe auf. Sie war nach Bachklang eine der größten Kriegerinnen im gesamten AhornClan und gewiss eine wahre Kampfmaschine, wenn sie wollte konnte sie sicherlich mit Löwenblut oder Flussstern mithalten, da war sich die rot Getigerte sicher. Schließlich brach sie in schallendes Gelächter aus als sie den gescheckten Kater vor sich sah. "Also wirklich, wie süß du doch aussiehst, ich wette hinter deiner großen Klappe steckt rein gar nichts, Maul aufreißen und dann keinen Mum haben, du erinnerst mich an die Fischgesichter aus dem LotusClan, allesamt Weicheier, bei denen kämst du vielleicht mit deiner lächerlichen Nummer durch.", brachte sie unter ihrem eigenen Gelächter hervor und hockte sich hin. Dieser Kater war keine Bedrohung für sie, soviel war klar. Sie legte ihren Schweif über ihre Pfoten und musterte den Kater erneut. "Also wo waren wir, achja verpiss dich aus unserem Territorium.", miaute sie kalt und ihre blauen Augen funkelten genauso kühl. Sie setzte ein leichtes Grinsen auf und musterte den Kater genauestens.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Mo Aug 24, 2015 7:36 pm

Ich ließ ein Knurren aus meiner Kehle als die Kätzin vor mir Beleidigungen ausstoß. Ich ließ meinen Blick nicht von ihr, jedoch zog ich meine Krallen ein und setzte mich ebenfalls. "Oder was?", knurrte ich zurück. Ich merkte das sie mich genauestens musterte, soll sie doch tun. Soll sie mich doch angreifen. Es war mir egal ob ich sie provozierte oder nicht, zu verlieren hatte ich eh nicht viel. Insofern. Ich sprang wieder zurück auf den Schrotthaufen und legte mich dort in den Eingang, meinen Blick immer noch auf sie gerichtet um ja keine Bewegung zu verpassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Sep 06, 2015 12:46 pm

Herbstglanz brach in schallendes Gelächter aus. "Für so Mäusehirnig hätte ich dich nun wirklich nicht gehalten.", hauchte sie und schüttelte ihren schönen Kopf. Ihre strahlend blauen Augen funkelten Kalt. Nur selten bekam man die Kriegerin so zu Gesicht. Aber ja, es war ihr Territorium und dieser Flohpelz konnte jetzt dann aber mal schnell verschwinden. "Du langweilst mich Kätzchen.", hauchte sie leise und erhob sich wieder auf ihre Pfoten. Normalerweise war sie nicht der Typ Kriegerin welche sofort jeden Fremden Angriff, doch es handelte sich hier um den AhornClan, sie wusste nicht wie Flussstern zur Zeit über Streuner dachte, also tat sie das einzige was sie im Namen des SternenClans für richtig hielt. Sie war eine erprobte Kämpferin und normalerweise bekam man sie nicht so schnell klein. Sie spannte ihre Hinterläufe an und fixierte ihr Ziel mit einem todbringenden Blick. Es war ein Fehler hier her zu kommen, wer nicht hören will muss fühlen., dachte sie verbittert und legte ihre Ohren an. Dann lächelte sie den Streuner kurz finster an. Einige Herzschläge verharrte sie so, dann machte sie einen großen Satz, direkt auf den Kater zu welcher es sich auf dem Monster bequem gemacht hatte. Sie war nun direkt unter dem Monster, der Platz auf dem der Kater saß war nicht sonderlich hoch, also drückte sich die rot getigerte Kriegerin mit ihren Hinterläufen ab und nutzte ihren Schwung voll aus. Mit ausgefahrenen Krallen flog sie auf den Kater zu und versuchte ihn so von dem Monster zu stoßen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Sep 06, 2015 12:46 pm

'Herbstglanz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Mo Sep 07, 2015 9:10 pm

Die Kätzin war vor mir vielleicht größer als ich es war, jedoch bedeutete es keinesfalls das sie mich im Kampf besiegen würde. Sie ließ ein paar lächerliche Sprüche über die Lippen und sprang dann zum Angriff. Alles klar, darauf hatte ich nur gewartet, dachte ich und spannte meine Muskeln an für den bevorstehenden Kampf. Sie machte mit angelegten Ohren einen Satz zum Monster und sprang dann mit einem so kräftigem Sprung hinauf das sie mich glatt umstieß. Ich fiel herunter und knurrte wütend als ich auf dem harten Boden aufprallte, jedoch stand ich einen Moment später auch schon wieder auf den Pfoten und holte zum Gegenangriff aus. Ich drückte mich vom Boden ab und sprang wieder hinauf und war auch schon ein paar Atemzüge später auf dem roten Rücken der Kätzin. Ich krallte mich fest, sodass es schwer werden würde mich abzuschütteln und biss kräftig in ihre Schulter. Das hat sie nun davon, dachte ich wütend und biss noch ein wenig fester zu.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Mo Sep 07, 2015 9:10 pm

'Castiel' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Do Sep 10, 2015 5:47 pm

[Skillung:
Heimvorteil | 1 Schadenspunkt auf Heimatsterritorium weniger
 Blutung | 1 Schadenspunkt pro Runde mehr
]

Herbstglanz stieß ein schadenfrohes Lachen aus als sich der Kater auf ihrem Rücken festbeißen wollte, elegant wurde sie den Eindringling los und baute sich vor ihm auf. Es war ein lächerlicher Kampf, ihr erster Schlag hatte gesessen und das wusste sie. Lächelnd umkreiste sie den Streuner also auf der Motorhaube des Monsters. "Es war ein Fehler sich mit meiner Wenigkeit anzulegen, du hättest besser gleich das weite suchen sollen.", stellte die rot Getigere sachlich fest. Ihr Fell stand in alle Richtungen ab und ihre Augen funkelten bedrohlich. Mit angelegten Ohren und hochgezogenen Lefzen, sodass man ihre gebleckten Zähne sehen konnte blieb sie vor dem Kater stehen, musterte ihn einmal. Dann schüttelte sie ihren Kopf. Wie oft schon hatte sie gegen erfahrenere Krieger gekämpft, damals ihre erste Schlacht als Kriegerin an den Splitterfelsen, an die würde sie sich immer erinnern, klar mittlerweile war es schon eine Zeit lang her, dennoch hatte sich diese eine Schlacht in ihre Erinnerung gebrannt. Mit Kriegsgejaule machte sie schließlich einen Satz nach vorne, dieses Mal hatte sie weniger Schwung, dennoch holte sie mit ihren Vorderpfoten aus und zielte auf die Brust des Katers.


[Out: Bitte Beachte das der Würfel entscheidet ob du die gegnerische Katze triffst, wenn du also auf Herbstglanz Rücken springen willst, dann schreib auch nur im Post das du springen willst, ob du dann auf deinem Gegner landest entscheidet der Würfel]
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Do Sep 10, 2015 5:47 pm

'Herbstglanz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Sep 13, 2015 8:38 pm

Ich merkte langsam das es eng für mich werden würde, als sich unter mir Herbstglanz bewegte und mich abschüttelte. Ich fauchte ihr wütend entgegen auf einer weitere dumme Bemerkung ihrerseits. Sie war vielleicht besser trainiert, da sie auch eine Clankatze war, jedoch wusste ich mir auch zu helfen. Ich war schließlich kein Junges mehr und konnte mich schon oft durchsetzen, jedoch war die rote Kätzin doch eine Nummer zu groß für mich, wie ich mir selbst eingestehen musste. Ich spielte schon mit dem Gedanken mich einfach zu verziehen, schob diesen aber schnell wieder beiseite. Ich werde es dieser eingebildeten Kätzin noch zeigen, dachte ich wütend und blickte ihr direkt in die Augen. Sie warf mir einen emotionslosen Blick zurück und ihr Fell stand, genau wie meins, zu allen Seiten ab.
Plötzlich kam sie auf mich zu und zielte auf meine Brust. Ich sprang beiseite und zeigte wütend meine gebleckten Zühne als Antwort auf ihren Angriff. Ich versuchte erneut einen Satz auf ihren Rücken um diesem einen Biss hinzuzufügen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Sep 13, 2015 8:38 pm

'Castiel' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Sep 13, 2015 9:25 pm

Skillung: -1 Schaden | Heimvorteil
weiterlaufende Skillung: Blutung | +1 Schaden für den Gegner pro Runde

Herbstglanz knurrte voller Wut als der Krieger sich auf ihrem Rücken verbiss. Sie musste ihren Gegner wieder loswerden wenn sie diesen Kampf gewinnen wollte. Sie hatte zwei Möglichkeiten, entweder sie ging in die Offensive oder sie tat so als würde sie sich ergeben. Letzteres wäre um einiges klüger das musste sich die rot Getigerte eingestehen, doch sie wollte nachhause ins Lager, sie musste diesen Streuner vertreiben, sie hatte einen Kampf begonnen und musste ihn auch zu Ende bringen. Sie legte ihre Ohren noch tiefer an und schüttelte sich zuerst einmal energisch. Dann tat sie das was für sie in Frage kam. Sie taumelte rückwärts bis sie direkt neben dem Moster stand. Für einen kurzen Moment kauerte sie sich leicht hin. Es war die richtige Entscheidung das zu tun oder? Hatte sie etwas zu verlieren? Ja ihr Leben, doch das würde sie für den Clan opfern und so schlecht stand es im Moment noch nicht um sie. Das Gewicht auf ihrem Rücken erschwerte ihren Plan um einiges, ihre Pfoten zitterten vor Anstrengung doch sie musste durchhalten, je länger sie in dieser Position verharrte desto verwirrter würde es sein. Er kämpfte wie ein Streuner, sie kämpfte wie ein Clankatze, mit Logik und Hirn, das war ihre Chance. Dann, als der Moment gekommen war drückte sie sich ab und krachte mit voller Wucht gegen die Seite des Monsters, ob der Kater loslassen würde und ob sie ihn vielleicht dabei irgendwie verletzte entschied der SternenClan.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Sep 13, 2015 9:25 pm

'Herbstglanz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Di Sep 15, 2015 8:11 pm

Ich verbiss mich immer heftiger in den Rücken der Kätzin und knurrte dabei wütend und bedrohlicher als nie zuvor. Plötzlich kauerte sie sich hin, ich dachte ich hätte gewonnen, freute mich schon über meinen Sieg und war für einen Moment lang abgelenkt. Genau in diesem Moment stieß sie sich mit aller kraft vom Boden ab mit der Absicht mich gegen das Monster zu schleudern, jedoch hatte ich genauso schnell wie sie weg war, meine Konzentration wieder bei mir und ich drehte mich so, dasss ich nur den geringsten Schmerz abbekam. Ich ächzte trotzdem, als ich mich wieder aufrappelte und funkelte die Clankatze böse an. Ich bemerkte im nächsten Moment wie dunkel es schon gewesen war und ich hatte schließlich auch noch besseres in der Nacht zu tun, als die ganze Zeit mit dieser Kätzin zu kämpfen. Ich sollte mir wohl eher einen Schlafplatz für die Nacht suchen. Wiederkommen würde ich jedoch, das war klar.
"Dieser Kampf ist noch nicht vorbei", fauchte ich ihr mit angelegten Ohren und gesträubtem Fell entgegen. "Wir sehen uns wieder", fügte ich noch hinzu und ohne ihr überhaupt die Chance zu geben antworten zu können drehte ich mich schnell um und verschwand im dunklen Wald.

---> Zweibeinerdorf
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   Mi Sep 16, 2015 6:40 pm

Herbstglanz stieß ein lautes Jaulen aus. "Ja verschwinde und renn zu deiner Mama! Kleines armes Junges, welches wahrlich zu inkompetent war um mich zu treffen.", brüllte sie voller Zorn, es war ihr egal ob dieser Kater sie noch hörte oder nicht. Kopfschüttelnd lief die rot Getigerte einige male im Kreis, der Kater hatte sie lediglich einmal am Rücken getroffen, diese Wunden brannten nicht wirklich.
Als sich ihr Herzschlag und ihr Gemüt wieder einigermaßen beruhigt hatte grinste sie zufrieden. "Ja, der kommt nicht freiwillig wieder, auch wenn er so große Töne spuckt.", stellte sie fest und richtete ihren Blick gen Himmel, der Kampf hatte die ganze Nacht über gedauert, denn die Sonne ging nun schon schön langsam auf. Nun musste die Kriegerin aber wirklich ins Lager zurück.

--> AhornClan Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bewuchertes Monster   So Nov 15, 2015 4:46 pm

<---- AC Lager

Nussfell genoss den Weg durch den Wald, hier fühlte er sich am Wohlsten. "...und da der Baum, da habe ich meine erste Amsel gefangen!" erzählte der Kater begeistert. "Mein damaliger Mentor war Ameisenfell, der Großvater von Bachklang und Glutschatten. Er war riesig groß mit langem, braun-schwarzem Fell und ein großartiger Krieger. Allerdings konnte er seine Krallen nie im Zaum halten, daher der Name Ameisenfell vermutlich... als würde es ihn die ganze Zeit unter dem Pelz kribbeln." Es war schön in Erinnerungen zu schwelgen und Nussfell wollte Bernstein soviel wie möglich erzählen, damit sie ihn und das Clanleben besser kennen lernen konnte. Schließlich erreichten sie das bewucherte Monster, das Wolfspfote noch nicht gesehen hatte. "Hey, Bernstein. Weisst du eigentlich was genau das für ein Zweibeiner-Ding ist?" fragte er neugierig.
Nach oben Nach unten
 
Bewuchertes Monster
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» The World of Monster
» League of Legends
» Pegasus-Rollen (alt)
» Folge 11 - Das Monster erwacht
» Fraktionen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: