Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 LotusClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: LotusClan Lager   Mo Nov 02, 2015 4:19 pm

das Eingangsposting lautete :

Das LotusClan Lager befindet sich in einer kleinen Schlucht um einen Teich, in welchen ein Wasserfall fließt. Durch den Teich haben die Clanmitglieder immer Wasser, jedoch steigt bei zu viel Regen die Hochwassergefahr immens. Zudem befinden sich im Wasser keine Fische, lediglich Frösche verirren sich dort. Steile Felswände lassen nicht zu, dass fremde Katzen einfach irgendwo ins Lager hineinlaufen können. Tatsächlich gibt es nur zwei Wege aus dem Lager hinaus, der eine Weg ist eher steil und rutschig, der andere fällt etwas flacher aus. Die Gefahr des Angriffs durch Wildtiere ist durch das geschützte Lager sehr gering. Ein grober Kieselstrand mit vielen größeren Steinen umrundet den Teich, wobei ein großer Felsen direkt neben dem Wasserfall heraussticht: der Hochsstein, wo der Anführer die Versammlungen abhält. Die jeweiligen Baue befinden sich zwischen den vielen Felsen, nur die Kinderstube und der Heilerbau nicht. Die Kinderstube findet man in einer kleinen Kuhle, umgeben von dichten Schilf, damit es dort für die Jungen und Königinnen warm ist. Der Heilerbau jedoch befindet sich zwischen den großen Wurzeln eines Weidenbaumes, welche mit Schilf und Moos bedeckt wurden, sodass es dort witterungsbeständig ist. Der Schmutzplatz liegt außerhalb des Lagers, damit der Gestank nicht bis in die Baue dringt. Generell ist es auch in der Blattgrüne in der Schlucht eher kühl, da die Sonne nur am Vormittag in das Lager scheint.

Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Dez 16, 2015 4:58 pm

Eiskristallsplitter schluckte den Bissen der Forelle hinunter und blickte dann mit einem amüsierten Schmunzeln im Gesicht zu Knochenpfote. "Naja, die Fische sehnten sich anscheinend so sehr nach mir das ich irgendwie dazu genötigt wurde mich ihnen fast anzuschließen.", schnurrte sie ehe sie genüsslich weiterfraß. Ihr war das Lächeln von Knochenpfote nicht entgangen und sie freute sich drüber. Knochenpfote Lächeln zu sehen war so selten. Man könnte es mit der Wahrscheinlichkeit vergleichen das es so oft vorkam wie sie selbst eine Maus fing. So gut wie gar nicht und wenn dann war es ein blöder Zufall. Doch das war ja egal. Vor allem sie musste Knochenpfote noch wegen der großen Versammlung fragen. "Wie wars auf der Versammlung gestern?", fragte sie und blickte ihn kurz fragend an. Als sie dann fertig gegessen hatte richtete sie sich auf, verscharrte die reste des Fisches und leckte sich über ihre Pfoten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Dez 16, 2015 6:19 pm

Knochenpfote bemerkte mit ein wenig Genugtuung, wie erstens Zwielichtglimmer sich wortlos davonmachte und zweitens Eiskristallsplitter schmunzelte, kaum hatte er seine Worte ausgesprochen. Auch Gewitterstern war mittlerweile wieder im Lager und Knochenpfote merkte, wie er langsam ruhiger und entspannter wurde. So ist es gut, dachte er einen Hauch zufriedener. Er sah Eiskristallsplitter beim Fressen zu und betrachtete das Lager, bis die Weiße wieder anfing zu sprechen. Warum hatte er diesen Gedanken bloß gedacht? Knochenpfotes Blick schnellte ein wenig beschämt zu Boden und seine Haltung wurde defensiver. "Sie wurde abgebrochen", gab er mit leiser aber tonloser Stimme zu und sah den wen felsigen Grund zu seinen Pfoten starr an, "Falkenpfote aus dem Efeuclan hat den Lotusclan und Gewitterstern beschimpft." Er verstummte kurz, den Blick weiter nach unten gerichtet, um die Enttäuschung in Eiskristallsplitters Augen nicht sehen zu müssen. "Ich hab ihm wohl das Hinterbein gebrochen", beendete er schließlich und legte die Ohren eng an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Dez 17, 2015 9:13 pm

<-----Libellenbach

Mit schnellen Schritte holte ich Mohnsturm und Schwanenpfote wieder ein und tappte eine Zeit lang mit meiner Beute im Maul neben den beiden her, bis es Schwanenpfote anscheinend nicht mehr aushielt und voran preschte. "Da hast du aber ein kleines Energiebündel anvertraut bekommen.", meinte ich schmunzelnd zu Mohnsturm. Im Lager angekommen, tappte ich direkt zum Frischbeutehaufen, legte die Forelle ab und wandte mich an den grauen Krieger. "Magst du mit mir den Frosch teilen?", fragte ich ihn und setzte mich nieder, um einen Bissen zu nehmen. Großen Hunger hatte ich nicht, weshalb ich meinem Gefährten etwa die Hälfte des Frosches vor die Pfoten schob und ihn fragend ansah. Während ich auf seine Reaktion wartete, lauschte ich dem Blätterrauschen und dem klaren Vogelgesang in den verzweigten Bäumen. In der Nähe hockten Knochenpfote und Eiskristallsplitter. Der graue Schüler unterhielt sich tatsächlich freundlich mit der weißen Kriegerin. Ich konnte nicht verhindern, dass ein klitzekleines Lächeln über meine Lippen huschte, denn ein wenig freute ich mich für Knochenpfote, dass er anscheinend jemanden gefunden hatte, mit dem er sich unterhalten mag.
Nach oben Nach unten
Farnschatten

avatar

Männlich Rang : Legende
Besondere Merkmale : ziemlich klein, kühle Aura

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Dez 17, 2015 10:23 pm

Farnpfote zuckte bei Eishauchs Bemerkung über Knochenpfote und Gewitterstern bloß kurz mit den Schultern. "Sie ist nachgiebig. Du weißt, wie ihr Zustand ist," miaute der schwarzfellige Heiler und sah Eishauch wissend an. "Sie kann sich nicht mehr durchsetzen, weder bei Knochenpfote noch bei den anderen Clans. Sie verliert ihr Ansehen." Der kleine Heilschüler zuckte wieder mit den Schultern, denn bei Gewitterstern wusste er nicht was man tun sollte. Denn egal wer versuchte ihr gut einzureden oder zur Seite zu stehen, sie ließ sich keinen Rat geben und versank in ihren dunklen Gedanken. "Du weißt schon..", versuchte Farnpfote zu verstehen zu geben, denn es war keines Falls böse oder abschätzig gemeint, wie er grad über die Anführerin sprach. Er sprach bloß das offensichtliche aus, was jeder sah - aber niemand sprach drüber. Als Eishauch begann von Holunderfleck zu reden spitzte Farnpfote die Ohren. "Es ist noch nicht so lange her, dass Sternenschweif von uns gegangen ist. Er braucht einfach eine Stütze, jetzt wo er kein Krieger mehr ist und Pantherfell und Ich wenig Zeit für ihn haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Dez 21, 2015 2:58 pm

Eiskristallsplitter lächelte und schüttelte halbherzig ihren Kopf. Dann hob sie tadelnd ihre Stimme. "Also wirklich Knochenpfote.", sie versuchte wirklich ernst zu bleiben. Doch kaum blickte sie dem getigerten Schüler in die Augen musste sie leicht grinsen und sie hatte keine Chance mehr ernst zu bleiben. Also schüttelte sie leise lachend den Kopf. Als sie an dieser Situation genug Gefallen gefunden hatte wurde sie wieder etwas ernster und fragte leise:"Aber du hast das sicher nicht ohne Grund gemacht oder, ich meine klar, er hat Gewitterstern beschimpft, aber reicht dir das aus um ihm gleich das Bein zu brechen?"
Eiskristallsplitter war weder Vorwurfsvoll noch Enttäuscht. Sie war Neugierig was genau den Schüler vor sich zu diesem Handeln getrieben hat, des Weiteren konnte sie nicht glauben das der Kater ohne Konsequenzen davongekommen war. Doch das würde sie ihn später fragen. Sie wollte ihn mit ihren Fragen nicht vergraulen, schließlich wusste sie nicht ob er zurzeit deswegen sehr oft blöd angemacht wurde und vielleicht sogar empfindlich darauf reagierte. Dennoch war ihr bewusst das sich der Kater mit seiner Handlung einige Feinde gemacht hatte und einige andere Clankatzen würden in sicher gerne Verbannen, schon alleine weil er unser hochverehrtes Gesetzt gebrochen hatte. Es wunderte sie sogar wieso Luchsstern nicht gleich etwas unternommen hatte, vielleicht war der einzige Grund wieso er nicht gleich etwas getan hatte sein Respekt vor dem Gesetzt der Krieger.
Nach oben Nach unten
Dachsfang

avatar

Männlich Clan : EfeuClan
Rang : Krieger

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
16/16  (16/16)

BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Dez 21, 2015 7:01 pm

Überrascht weiteten sich Dachsjunges' Augen, als Natternbiss ihn plötzlich fragte ob er nicht Lust auf einen kleinen Ausflug mit Eulenjunges hätte. Er war noch nie außerhalb des Lagers gewesen, denn Apfelnase hatte den beiden Brüdern fast alles verboten. Es ist ein Wunder, dass sie uns eben nicht wieder in die Kinderstube gesperrt hat! Verwirrt und nachdenklich blickte er zur Seite, bis plötzlich Eulenjunges vor ihm stand und Natternbiss herausforderte. Dachsjunges legte verunsichert die Ohren an und stellte sich neben seinen Bruder. "A-Apfelnase sagt immer dass Junge nicht aus dem Lager dürfen, erst wenn sie Schüler sind," miaute der Kater kleinlaut und legte seinen Kopf schief. Will Natternbiss uns in Schwierigkeiten bringen? Immerhin ist er Apfelnases Gefährte!, grübelte Dachsjunges, denn den großen Kater kannte er nicht sehr gut. Oft hatte Apfelnase ihn aus irgendeinem Vorwand wieder weggeschickt, wenn er in die Kinderstube kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Dez 21, 2015 8:33 pm

Eishauch runzelte die Stirn bei den Worten, die Fanrpfote über seine Anführerin verlor. Eigentlich wollte er Gewitterstern in Schutz nehmen, doch der junge Heilschüler hatte Recht. Vielleicht hatte es bislang nicht jeder mitbekommen aber einige von den Kriegern bestimmt. Die Frage war, wie lange sie das noch mitmachen würden. Der LotusClan wirkte immer schwächer nach Außen hin und vielleicht würde der Ahorn- oder EfeuClan es eines Tages ausnutzen und diesen Clan zerstören oder verjagen. Auch über seinen Vater äußerte Farnpfote sich eher sachlich als von Gefühlen geleitet. "Ja, da hast du Recht. Vielleicht schaust du einmal am Tag bei ihm vorbei, das würde ihn sicherlich freuen," erwiderte der Älteste und raffte sich auf. "Danke für die Verarztung, wir sehen uns." Nachdenklich verließ der Weiße den Heilerbau und entdeckte seine Tochter Eiskristallsplitter, die bei Knochenpfote saß. Er warf ihr einen fragenden Blick zu ehe er kopfschüttelnd zurück zum Ältestenbau tapste. Musste er in seinem Alter noch so viel Ärger durchstehen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Dez 21, 2015 10:47 pm

Natternbiss brachte ein Lächeln zustanden, als Eulenjunges sich zwischen ihn und Dachsjunges warf. "Keine Angst, ich hab schon gegessen", funkelte er das frechere der beiden Ziehjungen ein wenig belustigt an und setzte sich dann auf. Dachsjunges hatte eine nachdenkliche Miene aufgesetzt und wirkte nun ein wenig irritiert und besorgt. "Apfelnase redet viel, wenn der Tag lang ist", murmelte er eher an sich gewandt und sah die beiden Jungen dann ein wenig aufmunternd an. "Wenn ein Krieger mit ihnen an einen sicheren Ort geht und sie nicht weglaufen, dürfen auch Junge das Lager verlassen", erklärte er ihnen sah sie dann mit ersterem Blick an, "Aber sie müssen auf den Krieger hören, außerhalb des Lagers kann es gefährlich sein." Alleine schon diese eher absurde Unterhaltung verpasste dem Kater einen Stich in der Brust. Warum hatte er sowas nie mit seinen Jungen gemacht? [I[Sie können nicht einmal schwimmen[/i], stellte er ein wenig betrübt fest und sah seine Ziehjungen an, Wenigstens bei ihnen will ich alles richtig machen...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Dez 22, 2015 3:22 pm

Ich hörte interessiert Fanrpfotes Gespräch zwischen ihm und Eishauch zu. Einmischen brauchte ich mich nicht - Mein Schüler repräsentierte die selber Meinung, die ich auch von Gewitterstern hielt. Seufzend legte ich das letze Kräuterblatt in den Vorrat zurück und trat zu meinen Schüler, der die Behandlung des ehemaligen 2. Anführers beendet hatte. "Es wird Abend und heute ist die Heilerversammlung. Wir sollten jetzt gehen." miaute ich meinem Schüler höflich zu und verließ den Heilerbau. Gewitterstern saß ungeduldig vor dem Anführerbau und wartete wohl auf jemanden. "Gewitterstern, Farnpfote und Ich sind auf dem Weg zum Ahnenbaum." erklärte ich der dunklen Anführerin, die respektvoll nickte. Seufzend drehte ich mich um und winkte mit meinem Schweif Farnpfote hinterher. Wir konnten losgehen. Ob wir heute wieder die Ersten sein werden? fragte ich mich kopfschüttelnd und verließ das Lager.

----> Ahnenbaum
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Dez 22, 2015 4:03 pm

Als Natternbiss meinte er hätte gegessen schnaubte ich nur auf. "Das hoffe ich doch! Meine Krallen bleiben dennoch scharf!" miaute ich überheblich und blieb dicht an der Seite meines Bruders. Ihm würde schon nichts geschehen, wenn wir zusammen bleiben würden. Dann unterrichtete uns der Krieger über die Regel, dass wir Jungen doch raus dürften. Mit funkelnden Augen sah ich zu meinen Bruder, der wie immer nachdenklich aussah. Dann können wir Apfelnase einfach umgehen. Vielleicht können wir für immer draußen bleiben? fragte ich mich und wieder zu Dachsjunges. "Wir sollten das Angebot annehmen und Spaß haben." flüsterte ich ihm energisch zu. Das haben wir uns auch nach dem ganzen Lagersitzen redlich verdient!
Nach oben Nach unten
Farnschatten

avatar

Männlich Rang : Legende
Besondere Merkmale : ziemlich klein, kühle Aura

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Dez 23, 2015 5:19 pm

Eishauch bedankte sich und verließ den Heilerbau wieder. Farnpfote wollte sich eben wieder seinem Mentor zuwenden, als dieser verkündete dass es Zeit sei fürs Heilertreffen aufzubrechen und der dunkle Heilschüler verdrehte die Augen. Wir haben den kürzesten Weg, trotzdem muss Federfall immer so früh los, ärgerte der kleine Kater sich, denn er fand es nicht schlimm hin und wieder mal ein bisschen zu trödeln. Trotzdem folgte er seinem Mentor ohne Widerworte aus dem Heilerbau, obwohl die Sonne noch lange nicht untergangen war. Während Federfall Gewitterstern Bescheid gab, ließ Farnpfote seinen Blick suchend durchs Lager gleiten, aber weder Pantherfell noch Holunderfleck konnte er entdecken, weshalb er dem grauen Heiler schulterzuckend zum Ahnenbaum folgte.

----> Ahnenbaum
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Dez 24, 2015 11:16 am

---> Flussufer

Ein wenig erschöpft trat ich durch den Eingang ins Lager. Mein erster Tag war erstaunlich anstrengebnd, jetzt wo er vorbei war. Jetzt kann ich richtig schwimmen und auch fremde Katzen habe ich schon getroffen! Mit schweren Pfoten schleppte ich mich zum Frischbeutehaufen und nahm mir schließlich eine Forelle. Mit dieser setzte ich mich an den Rand des Lagers und begann hungrig zu fressen, eher mir noch einfiel, dass ich mir noch ein Nest im Schülerbau bauen musste. "Das erledige ich danach." murmelte ich zu mir selbst und konzentrierte mich ganz auf den Fisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Dez 24, 2015 3:48 pm

<---- Flussufer

Langsam trudelte auch Libellentanz nach ihrem Schüler im Lager ein und war überraschender Weise ganz schön erschöpft. Einen Schüler zu haben ist doch anstrengender als man denkt! überlegte die Weiße und blickte hungrig zum Frischbeutehaufen. Auch Muschelpfote schien großen Hunger zu haben und nahm sich gleich eine große Forelle, mit der sich an den Rand des Lagers setzte. Mit ihren langen Beinen überquerte Libellentanz die schmalen Rinnsale im Lager und setzte sich zu ihrem Schüler: "Ich weiss wir haben noch nicht über das Gesetz der Krieger gesprochen aber normalerweise darfst du als Schüler erst etwas fressen, wenn die Königinnen und Ältesten versorgt sind," miaute sie streng, ließ sich dann jedoch ein zaghaftes Lächeln entlocken. "Ab morgen wirst du das auch tun aber jetzt gib deiner Mentorin erst einmal was zu fressen ab, denn Schwimmen macht hungrig!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Dez 25, 2015 12:14 am

Knochenpfote hob den Blick erst wieder, als er den belustigen Unterton in Eiskristallsplitters Stimme hörte und sah sie ein wenig misstrauisch fragend an. Sie schien es wirklich lustig zu finden und der Kater legte den Kopf ein wenig schief. Als sie schließlich genauer nachfragte, zuckte er nur anweisend mit den breiten Schultern. "Ich kann es nicht erklären", gab er zu und blickte sie ein wenig nachdenklich an, bevor er ein weiteres Mal mit den Schultern zuckte und mit etwas festerer Stimme fortfuhr, "Ich kann und will es auch nicht rückgängig machen." Vergangenheit ist Vergangenheit, erinnerte er sich an Federfalls Worte und straffte seine Haltung ein wenig. "Ich muss jetzt den Heilern und Ältesten helfen und darf nicht trainieren", erklärte er mit ein wenig belegter Stimme und sah zu Gewitterstern, die ungeduldig mit der Schweifspitze zuckend vor ihrem Bau saß und auf jemanden zu warten schien, "Aber ich schlafe lieber bei den Ältesten als mit Schwanenpfote in der Nähe." Wobei sie mir lieber ist als Eishauch, stellte er fest, wagte es jedoch nicht, diese Worte auszusprechen. Stattdessen ließ er einen tiefen Seufzer erklingen und sah Eiskristallsplitter schließlich an. Sie war immer noch nass, scheinbar war ihr das Wasser bis ins Unterfell gesickert. Langsam wurden die Nächte merkbar kälter und Knochenpfote betrachtete sie mit einer Mischung aus einem Hauch Besorgnis und einer Menge Resignation. Wenn sie krank wird, muss ich mich vielleicht um sie kümmern, dachte er und drehte die Ohren leicht nach hinten, Was für ein egoistischer Gedanke.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Dez 25, 2015 2:55 pm

Natternbiss richtete sich auf, als Eulejunges und Dachsjunges miteinander tuschelten. Es würde nicht mehr lange dauern bis es dunkel wurde, wenn sie wirklich noch einen Ausflug unternehmen wollten, müssten sie sich beeilen. "Wir müssen los bevor es Abend wird", erklärte er den beiden Katern und ging bereits zum Lagerausgang, "Ihr müsst nah bei mir bleiben, verstanden?" Ein sanftes Lächeln breitete sich auf seinen Lippen auf, als die beiden Jungen ihm aufgeregt folgten. Ich kann ihnen zeigen, wie man schwimmt, dachte er und sah seine Adoptivkinder an, bevor er den Weg zum verlassenen Steg einschlug.

---> verlassener Steg
Nach oben Nach unten
Dachsfang

avatar

Männlich Clan : EfeuClan
Rang : Krieger

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
16/16  (16/16)

BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Dez 25, 2015 4:20 pm

Natternbiss erklärte den beiden Brüdern, dass Junge sehr wohl das Lager verlassen dürfen, wenn auch nur mit einem Krieger an ihrer Seite. Also hat Apfelnase uns angelogen?, fragte Dachsjunges sich und legte enttäuscht die Ohren an. Er wusste nicht, was er und Eulenjunges falsch gemacht hatten, dass die Königin so lieblos mit ihnen umging. Sein Bruder riss ihn wieder aus den Gedanken, als er ernergisch auf ihn einredete mit Natternbiss das Lager zu verlassen und Spaß zu haben. "N-na gut," stimmte Dachsjunges schließlich leise ein, als Natternbiss bereits verkündet hatte dass sie aufbrechen würden, und folgte seinem Adoptivvater dicht an der Seite Eulenjunges'.

---> verlassener Steg
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Dez 25, 2015 4:58 pm

<------------ Libellenbach

Meine Schülerin hatte es anscheinend eilig und düste schnellsten Weg ins Lager bei uns vorbei . Gut, dass sie sich den Weg gemerkt hat, dachte ich mir und musste schmunzeln, als Drachenschwinge meinte, ich hätte ein ziemliches Energiebündel abbekommen. Ich folgte meiner Gefährtin bis zum Frischbeutehaufen und freute mich, als sie mich fragte, ob ich mit ihr den Frosch teilen wollte. "Gerne. Ist es nicht schön, Knochenpfote zu sehen, wie er sich freundlich mit jemanden unterhält?",miaute ich belustigt, als ich Eiskristallsplitter und ihn beobachtete. Nebenbei genoss ich den äußerst gut schmeckenden Laubfrosch. Als ich fertig gegessen hatte, erblickte ich Gewitterstern, die ungeduldig auf jemanden zu warten schien. Als ich bemerkte, dass dieser jemand wahrscheinlich ich war, beeilte ich mich und vergrub die Reste des Frosches rasch beim Schmutzplatz. "Drachenschwinge, ich muss dich kurz entschuldigen, Gewitterstern scheint auf mich zu warten", meldete ich mich bei meiner Gefährtin ab und ging zu Gewitterstern und setzte mich neben ihr. "Es freut mich, dass sich Knochenpfote mit jemanden anfreundet", miaute ich ruhig und bemerkte, dass sich Federfall und Farnpfote schon zum Heilertreffen aufmachten. Ist es schon so spät?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Dez 25, 2015 5:13 pm

Natternbiss wollte uns tatsächlich rausbringen! Außerhalb der Reichweite von Apfelnase! Glücklich schaute ich zu meinem Bruder auf, der noch etwas verunsichert wirkte. Wenn er draußen ist, kann er bestimmt weniger nachdenken und mehr Spaß haben überlegte ich mir und drückte mich an seine Seite. "Keine Angst, wir laufen dir nicht weg. Höchstens laufen die Wildtiere vor uns weg!" miaute ich Natternbiss ernst zu und sah zu Dachsjunges. "Wir schaffen das schon." ermunterte ich ihn gewissenhaft und lief fröhlich Natternbiss hinterher. Endlich ein Ausflug! Hoffentlich kommen wir seeehr spät zurück


---> Verlassener Steg
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Dez 25, 2015 5:22 pm

Federfall und Farnpfote verließen mich, um zum Heilertrefen zu gehen. Was wird der SternenClan uns diesmal schicken? Noch mehr Krieg? Sie haben jetzt schon einen sehr trockenen Humor fluchte ich still über die Ahnen und ihre Wege, die sonderbar und tödlich für den LotusClan waren. Ich bemerkte nicht, dass Mohnsturm sich bereits zu mir setzte und ich wohl wieder in Gedanken verloren gewesen war. "Knochenpfote mochte Eiskristallsplitter seit seiner Jungenzeit, wenn ich es richtig beobachtet hatte. Es stimmt mich fröhlich beide so zu sehen." erwiderte ich freundlich und nickte bei seiner Frage. "Federfall verbringt sowieso seine halbe Zeit außerhalb des Lagers. Es scheint seiner Streunernatur anzugehören, doch was soll es schon schaden. Ich hoffe nur sie bringen positive Nachrichten zurück." miaute ich und seufzte auf. "Heute kamen zwei Krieger des AhornClans, um Nachricht von Flussstern zu bringen. Streuner sammeln sich zu einer Bande und wollen irgendetwas angreifen. Sie haben bereits ein Clanjunges gestohlen, welches weder aus Ahorn- oder LotusClan stammt und sie sollen zahlreich sein." fasste ich die Botschaft knapp zusammen und schaute zu meinem Stellvertreter auf. Eine schwierige Lage für den LotusClan dachte ich nur nach. "Wir können die Grenzen verstärken, doch im Krieg gegen Ahorn- und EfeuClan und mit der Gefahr von Streunerbanden ist der LotusClan in ernster Gefahr. Was würdest du tun, Mohnsturm, wärst du in meiner Position?" fragte ich den 2. Anführer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Dez 25, 2015 9:26 pm

Ich hatte gerade den ersten Biss der Forelle m Maul, als Libellentanz sich zu mir gesellte. Etwas peinlich berührt blickte ich auf meine Pfoten, als sie mir erklärte, dass ich zuerst die Ältesten und Jungen versorgen sollte, bevor ich selber fraß. Dennoch verwirrte mich das ganze ein wenig und so fragte ich: "Und was ist wenn es keine Schüler gibt? Müssen die Ältesten und die Jungen dann selber jagen?" Ich legte den Kopf schief und blickte meine Mentorin fragend an. So gemein ist das Gesetz der Krieger doch nicht. Dann miaute ich noch schnell: "Ab morgen werde ich mich aber daran halten! Die Jungen und Schüler werden keinen Hunger leiden so lange ich Schüler bin." Stolz reckte ich meinen Kopf in die Höhe und schob Libellentanz die Forelle zu. "Und meine Mentorin auch nicht!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Dez 28, 2015 12:28 pm

Eiskristallsplitter schüttelte leicht lächelnd den Kopf. "Eine nennenswerte Einstellung Knochenpfote. Man sollte zu seiner Vergangenheit und zu seinen Taten stehen. Doch du weißt das dich der EfeuClan zurzeit lieber Tod als Lebendig sehen will?", miaute sie leise und legte dann ihren Kopf leicht schräg als er meinte bei den Ältesten lies es sich besser aushalten als bei den Schülern. "Ich weiß was du meinst, doch gib Schwanenpfote eine Chance, beobachte sie einmal genauer, sie denkt anders. Ich habe letztens sogar beobachtet wie sie dein Verhalten auf der Großen Versammlung vor Drachenschwinge und ihren ganzen Geschwistern in Schutz genommen hat. Sie scheint dich zu verstehen, vielleicht könnte sie eine kleine Verbündete  deinerseits werden.", schnurrte sie leicht und hob schließlich ihren Kopf als sie das Donnern vernahm. Pechschwarze Wolken sammelten sich am Himmel und verdeckten das Sternenverließ zur gänze. Als ein Blitzt schließlich den Abendhimmel erhellte knurrte Eiskristallsplitter leise. "Na das hat jetzt noch gefehlt.", zischte sie und schüttelte ihren Kopf. Mittlerweile war ihr die Kälte sogar schon egal geworden, sie hatte sich irgendwie damit abgefunden und ignorierte diese geflissentlich. Sie würde schon noch früher oder später in ihr Nest kommen, im Kriegerbau war es sowieso immer so elendswarm, vor allem mit ihrem langen Fell. Zwar war etwas Wärme am Ende des Blattfalls ganz nett, doch die Kälte bevorzugte die weiße Kriegerin fast schon.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Dez 28, 2015 4:07 pm

Als Mohnsturm meinte, dass es schön wäre, wenn sich Knochenpfote mit jemandem freundlich unterhielt, stimmte ich schmunzelnd zu. "Da hast du recht! Er scheint jemanden gefunden zu haben, mit dem er sich gern unterhält." Wir aßen den leckeren Frosch auf und ich genoss die Wärme meines Gefährten. Schade, dass es schon Blattfall wird. Dachte ich wehmütig nach. Ich mochte die kalte Blattlehre nicht. Da ist mir schöner Sonnenschein lieber... Ich blinzelte, als mich Mohnsturm aus meinen Gedanken riss, um sich zu entschuldigen, weil Gewitterstern auf ihn zu warten schien. "Kein Problem! Ich gehen schon mal in den Kriegerbau." Mit einem Blick auf die schwarze Anführerin, sah ich, dass sie sehr besorgt aussah und hoffte, dass alles in Ordnung war. Ich werde Mohnsturm nachher fragen, was los ist. Dachte ich zufrieden, ehe ich in den Kriegerbau tappte. Dort scharrte ich mir etwas Moos für ein Nest zusammen und wartete mit offenen Augen auf meinen Gefährten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Dez 29, 2015 8:08 am

<--- Splitterfelsen + Infernonacht

Infernonacht und ich kamen gerade noch rechtzeitig an, als schon erste Blitze und Donnerschläge zu hören und zu sehen waren. Endlich im Lager, dachte ich zufrieden und wandte mich meiner Mutter zu. "Gehst du schon in den Ältestenbau? Ich will nicht das du dich erkältest. Meine Wenigkeit gesellt sich nur noch kurz zu Libellentanz, dann geh ich auch ins Nest," miaute ich und berührte zum Abschied mit der Nase das Ohr meiner Mutter. Dann drehte ich mich um und suchte das Lager nach meiner Freundin ab, die sich mit ihren Schüler unterhielt. Mit einem Lächeln trat ich zu den beiden und hörte die letzten Worte von Muschelpfote, bei denen ich schmunzeln musste. "Da hast du ja einen fleißigen Schüler bekommen. Wenn er auch nur ein Fünkchen von deinen Jagdgeschick abkriegt könnt ihr beide den ganzen Clan versorgen," schnurrte ich belustigt. Dabei erinnerte ich mich nur zu gut an die reiche Koi-Karpfenjagd im Bambusgarten. Ich sah abwechselnd von Libellentanz zu Muschelpfote, wobei mir klar wird, das meine Schülerin noch nicht da ist. Ich hoffe sie kommt bald, bevor das Unwetter noch schlimmer wird!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Dez 29, 2015 8:19 am

Weizenfell legte auf meine Frage hin schnell seine Beute ab und gesellte sich mit einem Grinsen zu mir. Er meinte, niemand sollte seine erste Beute vergessen, worin ich ihn nur mit einen eifrigen Nicken zustimmen konnte. Gebannt lauschte ich seiner Geschichte über die Erlegung einer Ratte und schnurrte belustig bei den Gedanken, wie wohl seine Geschwister geguckt haben. Eine schöne Geschichte! dachte ich und versuchte sie mir zu merken, um sie später Sandpfote zu erzählen. Dabei fiel mir noch eine Frage ein, die ich stellen wollte. "Du hattest echt auch Geschwister? Also sind sie... unsere Onkel und Tanten. Kannst du mir bitte von deiner Familie erzählen?" fragte ich neugierig mit schiefgelegtem Kopf und sah meinen Papa erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Dez 29, 2015 11:26 am

Froschpfote wirkte ganz verrückt darauf mehr von Weizenfells Geschwistern zu erfahren. Doch bevor der Kater mehr erzählen konnte, hörte man lautes Donnergrollen und der Himmel zog sich zu. "Ich denke, dass verschieben wir lieber auf morgen, in Ordnung?" Erste Regentropfen fielen dem Sandfarbenem auf die Nase, woraufhin er sich angewidert schüttelte. Irgendwann ist es auch mal gut mit Wasser! dachte er sich und lief eilig zum Kriegerbau, wo er sich in sein warmes Nest kuschelte und auf Edelstein wartete. Trotz seiner Jungen fühlte Weizenfell sich immer unwohler im LotusClan. Wirkliche Freunde hatte er bisher nicht gefunden und nach der Geschichte von seiner Familie bekam der Kater Heimweh. Allerdings überwältigte auch ihn irgendwann die Müdigkeit und er fiel in einen tiefen Schlaf, trotz des drohenden Gewitters über ihm.
Nach oben Nach unten
 
LotusClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: