StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 LotusClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: LotusClan Lager   Mo Nov 02, 2015 4:19 pm

das Eingangsposting lautete :

Das LotusClan Lager befindet sich in einer kleinen Schlucht um einen Teich, in welchen ein Wasserfall fließt. Durch den Teich haben die Clanmitglieder immer Wasser, jedoch steigt bei zu viel Regen die Hochwassergefahr immens. Zudem befinden sich im Wasser keine Fische, lediglich Frösche verirren sich dort. Steile Felswände lassen nicht zu, dass fremde Katzen einfach irgendwo ins Lager hineinlaufen können. Tatsächlich gibt es nur zwei Wege aus dem Lager hinaus, der eine Weg ist eher steil und rutschig, der andere fällt etwas flacher aus. Die Gefahr des Angriffs durch Wildtiere ist durch das geschützte Lager sehr gering. Ein grober Kieselstrand mit vielen größeren Steinen umrundet den Teich, wobei ein großer Felsen direkt neben dem Wasserfall heraussticht: der Hochsstein, wo der Anführer die Versammlungen abhält. Die jeweiligen Baue befinden sich zwischen den vielen Felsen, nur die Kinderstube und der Heilerbau nicht. Die Kinderstube findet man in einer kleinen Kuhle, umgeben von dichten Schilf, damit es dort für die Jungen und Königinnen warm ist. Der Heilerbau jedoch befindet sich zwischen den großen Wurzeln eines Weidenbaumes, welche mit Schilf und Moos bedeckt wurden, sodass es dort witterungsbeständig ist. Der Schmutzplatz liegt außerhalb des Lagers, damit der Gestank nicht bis in die Baue dringt. Generell ist es auch in der Blattgrüne in der Schlucht eher kühl, da die Sonne nur am Vormittag in das Lager scheint.

Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Nov 22, 2015 9:10 pm

Mit großen Augen hatte ich beobachtet wie meine Baugefährten zu Schülern ernannt wurden und nur Natternbiss und ein paar Älteste sie beglückwünschten. Solange Apfelnase schläft kann auch nichts passieren beruhigte ich mich und drehte mich um als ich meinen Bruder Dachsjunges gähnen hörte. Spielerisch knuffte ich ihn zur Seite und miaute mit aufgeregten Blick: "Aber dann hätte ich nicht diese wunderhübsche Kätzin namens Pantherfell kennengelernt! Sie ist unsere Cousine und will uns besuchen. Stell dir das vor!" Niemand hatte uns besucht wegen Apfelnase und ihren Jungen und jetzt wollte jemand mit uns reden. Nur mussten wir etwas warten. Glücklich sprang ich auf und sah mich im Lager um, während ich nachdachte. "Fast alle Katzen sind draußen. Wir haben das gaaanze Lager nur für uns! Was wollen wir spielen?" fragte ich meinen Bruder aufgeregt. Wenn alle zurückkommen gibt es keinen Platz mehr für uns. Dann stehen wir ja im Weg dachte ich genervt nach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Nov 22, 2015 9:20 pm

Pantherfell Antwortete nur halbherzig und lief zu ihrer Schülerin. Ich hingegen sah ihr kurz nach und machte mich dann auf den weg Mohnpfote zu finden um mit Samtschleier, Sandpfote und Pantherfell zur Ahornclan Grenze zu gehen. "Hey Mohnpfote. Lass uns mit den anderen gehen." lächelte ich freundlich und nickte Richtung Lagerausgang, in dem die anderen Verschwanden. Etwas Schneller als sonst folgte ich ihnen, verringerte aber mein Tempo ziemlich bald um nicht ganz zu den anderen Aufzustoßen. Was sie wohl von mir denkt. Meine Gedanken Huschten zu der Schwarzen Kriegerin als ich das Lager Verlassen wollte. Ich darf mich nicht zu sehr darauf Konzentrieren, was sie von mir denkt! Ich muss aufpassen, dass ich Mohnpfote nicht vernachlässige! Stellte ich streng fest. Mein/e Schüler/in hatte seit ihrer/seiner Ernennung nichts an Training gemacht und das musste ich aufholen! Sobald es ging würde ich mit ihm/ihr Jagen gehen!


-----> Splitterfelsen LC/AC Grenze


Zuletzt von Kastanienfall am Mo Nov 23, 2015 6:40 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 23, 2015 1:09 pm

Eishauch wachte erst gegen Sonnenhoch auf und wunderte sich, wie leer der Ältestenbau war. Weder Frostschimmer, noch Holunderfleck oder Hagebuttenzweig waren in ihren Nestern, also schloss der Kater, dass es schon spät sein musste. In Ruhe befreite er sich von ein paar Moosfetzen und betrat dann die Lichtung, wo er seine Gefährtin bei Libellentanz stehen sah. Seine Tochter war allerdings schon auf dem Weg nach draußen, dicht an ihrer Seite Muscheljunges. "Wie? Wurden die Jungen ernannt? Was habe ich denn verpasst?" mauzte der Alte enttäuscht und seufzte. Früher war ich schon vor den ersten Singvögeln wach und heute schlafe ich bis Sonnenhoch! "Hast du Eiskristallsplitter gesehen? Und Winterpfote? Sie haben uns schon länger nicht mehr besucht," stellte Eishauch trocken fest.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 23, 2015 4:04 pm

Sonnenstrahlen kitzelten mein Gesicht und ich schlug blitzartig die Augen auf, um mich mühsam aufzurappeln. Erschrocken sah ich mich um und stellte beschämt fest, dass alle anderen Nester schon lehr waren. Schon wieder verschlafen! Aber eigentlich hatte ich es ja nicht eilig, also setzte ich mich ordentlich hin, damit mein Fell mal wieder eine ordentliche Wäsche bekommen konnte. Nachdem mein seidiger Pelz wieder glänzte, entfernte ich sorgfältig alle Moosfetzen, die sich verfangen hatten und tappte blinzelnd nach draußen. Die Sonne malte helle Flecken auf den Lagerboden und Vögel zwitscherten in den Bäumen und Büschen. Eigentlich war es ein ganz schöner Tag, doch meine Laune war so ziemlich alles andere als schön. Gerade wollte ich meinen knurrenden Magen mit etwas Frischbeute füllen, da ertönte die freundliche Stimme meines Mentors. Mit einem sehnsüchtigen Blick auf die betörend riechende Beute drehte ich mich genervt um. Kastanienfall aber begrüßte mich nur und sagte, dass wir zu einer Patroullie eingeteilt waren. Dann lief er schon aus dem Lager in Richtung AhornClan-Grenze. Mit einem tiefen Seufzen folgte ich ihnen mit lehrem Magen, aber das würde wohl warten müssen. Zum Glück hatte ich lange, starke Beinen mit denen ich die Patroullie und den zurückbleibenden Kastanienfall schnell einholte. Bei meinem Mentor angekommen brachte ich nur ein knappes "Morgen" heraus.

----> Splitterfelsen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 23, 2015 4:16 pm

Schwanenpfote lächelte milde als Mohnsturm meinte das sie heute gleich loslegen würden. Insgeheim freute sie sich auf ihre bevorstehende Ausbildung, sie persönlich glaubte auch an sich. Doch sie hatte Angst, Angst davor aufgrund der vielen Regeln an welche sie sich halten musste zu Bruch zu gehen. Es lag nicht in ihrer Natur sich an irgendetwas und irgendwen zu halten. Doch diese Einstellung würde ihr spätestens jetzt Probleme bereiten. Kopfschüttelnd vertrieb sie diese Gedanken und blickte zu Mohnsturm. Geduldig wartete sie auf das Zeichen ihres Mentors. Dieser schien recht Glücklich zu sein wieder eine Schülerin zu haben. Vielleicht sah er Potential in ihr, welches sie selbst noch nicht sah. Insgeheim traute sich Schwanenpfote auch so einiges zu, doch sie wollte sich selbst nicht Hoffnungen machen welche sie später nur wieder nicht wahrmachte. Als Mohnsturms Gefährtin vor ihnen Stand zuckte sie zusammen und legte aus Reflex ihre Ohren an. Gleichzeitig trat sie einen Schritt zurück. Als sie realisierte was sie gerade tat schaute sie beschämt zu Boden. "Ahm.. tut mir leid.. ich habe mich erschreckt.", hauchte sie kaum Hörbar und hob dann immer noch genauso beschämt wieder ihren Blick.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 23, 2015 7:19 pm

Als ich mit meiner Schülerin am Lagerausgang wartete, fiel mir auf, dass sie sehr nachdenklich schien. Bedrückt sie etwas? Wahrscheinlich bin ich es nur nicht gewohnt, dass es auch ruhige Schüler gibt, dachte ich mir und grinste. Als ich Drachenschwinge von weitem kommen sah winkte ich ihr mit dem Schweif fröhlich zu und freute mich, dass ich endlich etwas mit ihr unternehmen konnte. Wenn es auch nur eine Grenzpatrouille ist. Als die Truppe nun auch versammelt war, bemerkte ich amüsiert, wie meine Schülerin Schwanenpfote erschrak, als sie die anderen bemerkte. "Vielen Dank! Meine Schülerin wird es bestimmt toll machen!", antwortete ich Drachenschwinge und stupste Schwanenpfote an. "Wollen wir gehen?", fragte ich und sah jedes Mitglied kurz an. Jetzt eher zu Schwanenpfote gerichtet, miaute ich nun etwas leiser: "Und wenn wie uns beeilen, können wir danach noch ein bisschen Jagen üben! Spannend oder?" Langsam lief ich los und achtete darauf, dass mich meine Schülerin zwischen den ganzen großen, unbekannten Bäumen außerhalb des Lagers-die glücklicherweise Schatten spendeten- nicht aus den Augen verlor. Schließlich hatte ich aus lauter Neugierde den Weg fast nicht mehr gefunden, als ich eine hübsche rosa Blume beobachtet hatte und mein Mentor nicht mehr da war. Den Schrecken wollte ich meiner Schülerin ersparen. Als wir unter den letzten Bäumen des Walds herliefen und direkt in die pralle Sonne steuerten, hoffte ich, dass wir keine EfeuClan-Katzen treffen würden. Mit Sicherheit würden diese uns anschnauzen und beschimpfen und ich will nicht, dass dies für meine Schülerin die ersten Eindrücke von Katzen aus anderen Clans werden.

-------------> Libellenbach

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 23, 2015 7:43 pm

Zufrieden sah ich meiner Tochter hinterher die schon mit Muschelpfote das Lager verließ, dabei leerte sich die Lichtung langsam und auch die Patrouille Mohnsturms zog los. Auch mein Gefährte tauchte auf und ich drückte mich an seine schüttere Flanke.  "Gewitterstern ernannte den Wurf von Apfelnase zu Schülern. Unsere Libellentanz ist jetzt Mentorin von Muschelpfote." berichtete ich stolz und freute mich über den Erfolg unserer Tochter. "Eiskristallsplitter sammelt ihre Patrouille ein und Winterpfote...Du weißt doch das sie im Heilerbau ist, oder? Ihr Bein schmerzt wieder." erklärte ich seufzend und erinnerte mich an meine Tochter Schneepfote, die so jung verstorben war durch ein Monster. SternenClan nimm mir auch nicht Winterpfote. Du hast mir schon Kleesturm und Schneepfote genommen dachte ich traurig nach und schüttelte kurz den Weg. Auch wenn ich Älteste war, sollte ich nicht den ganzen Tag in traurige Erinnerungen verbleiben. "Komm, gehen wir zu Holunderfleck und Hagebuttenzweig zurück." miaute ich freundlich und kehrte in den Ältestenbau zurück, wo bereits alle anderen Ältesten versammelt saßen und entspannt miteinander redeten. "Es ist schön zu sehen, dass wir so viele Schüler nun haben." berichtete ich ihnen lächelnd.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 23, 2015 7:44 pm

Schwanenpfote blickte zu ihrem Mentor und stieß erleichtert den Atem aus als dieser anscheinend aufgrund ihrer Reaktion nicht böse war. Sie nickte also und seufzte. Jagen, wirklich? Sie musste am ersten Tag schon Jagen lernen? Anscheinend musste sie sich aufgrund dieses ominösen SternenClans durch den Tag quälen. Ja, die Schülerin zweifelte an diesen Sternenkatzen, sie würde dies erst glauben wenn sie ihr wahrhaft gegenüber standen. Dies würde sowieso nicht passieren, also war ihr Glaube nicht begründet und Sinnfrei. "Jagen ist sicher hochinteressant.", miaute sie mit wenig Begeisterung in ihrer Stimme noch im glanz ihrer Augen.
Sie atmete tief ein und trabte hinter ihrem Mentor aus dem Lager. Wo hatte er schnell gesagt das sie hingehen würden? Achja, Libellenbach. Welcher Clan grenzte hier an das Gebiet? Der AhornClan? Nein das konnte nicht sein. Also war es der EfeuClan. Begeistert nickte sie, Feindkontakt. Das würde es wenigstens ein bisschen Interessanter für sie machen.

--> Libellenbach [EfeuClan | LotusClan]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 23, 2015 7:45 pm

Infernonacht stellte die Ohren auf und freute sich innerlich total über das Kompliment ihrer Tochter ~Ja und ich liebe dich so viel mehr!~ dachte sie sich noch und hörte dann die Patrouillen Einteilung, unwillkürlich musste sie lächeln. „Geht schon mal vor ich komme gleich nach!“ sagte sie beruhigt und machte ein Abstecher zum Ältestenbau. Sie erblickte Hagebuttenzweig und Holunderfleck sowie Saphirkralle und nickte ihnen fröhlich zu „Ich erzähle euch später von meinem Tag mit meiner Tochter und ihrer Schülerin, macht euch auch einen schönen Tag!“ rief sie ihnen fröhlich zu und sauste auf ihre alten Tage wie eine verrückte kleine Schülerin davon hinter der Patrouille hinterher.

---> Splitterfelsen (Grenze)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Nov 24, 2015 4:18 pm

Mohnsturm begrüßte mich ebenfalls und schien sich zu freuen, weshalb auch ich automatisch gut gelaunt war. Seine Schülerin hingegen schien sich vor mir erschreckt zu haben, weshalb ich ihr nur mit einem leisen Schnurren freundlich zunickte. Ich lächelte meinen Gefährten nochmal glückwünschend an, als er meinte, dass Schwanenpfote ihre Ausbildung bestimmt toll machen wird. "Das glaube ich gern! Klar lasst uns gehen! Das wird bestimmt lustig!", antwortete ich fröhlich. Eigentlich war ich ja ein ziemlich störrischer Geselle, doch an solchen wunderschönen Tagen, wie heute musste man doch einfach gut drauf sein. Die Sonne schien, Mohnsturm wurde zweiter Anführer und hat jetzt auch eine Schülerin, der Frischbeutehaufen war immer noch gut gefüllt und es herrschte kein ernsthafter Krieg zwischen den Clans.  Schattenpfote hielt sich die ganze Zeit etwas zurück, weshalb ich mich lächelnd zu ihr wandte. "Komm mit Schattenpfote! Vielleicht wirst du jetzt den EfeuClan kennen lernen!", miaute ich mit einem stolzen Blick. Meine Schülerin machte sich gut, vor allem in der Jagd! Aus ihr könnte mal eine hervorragende Kriegerin werden. Dann drehte ich mich um und stürmte aus dem Lager hinter Mohnsturm und Schwanenpfote her. Was für ein Tag!, dachte ich, während ich mit schnellem Tempo durch das Territorium rannte. Immer darauf bedacht, dass Schattenpfote nicht zurückfiel.

----> Libellenbach
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Nov 25, 2015 11:00 pm

Eishauch seufzte, als seine Gefährtin ihm erzählte was er alles an diesem Morgen verpasst hatte. Bei Winterpfote jedoch wurde er besonders hellhörig. "Was? Schon wieder? Irgendwann gehen ihre Schwestern zu den Ältesten ehe sie zur Kriegerin ernannt wird," murmelte er frustriert. Er hätte seiner Tochter so gerne geholfen, doch er war kein Heiler. Frostschimmer schlug vor zu den anderen Ältesten zu gehen, woraufhin der weiße Kater stumm nickte. Vorher ging er noch beim Frischbeutehaufen vorbei und holte einen dicken Wels, den er sich mit seiner Gefährtin teilen wollte. Diese begann gerade ein Gespräch mit den anderen also begann Eishauch schon zu fressen. "Wir sollten uns nützlich machen gehen. Helfen beim Kräutersammeln oder Jagen gehen," warf er in die Runde. Zumindest die, die noch fit genug dafür sind. Sein Blick schweifte unauffällig zu Holunderfleck und Saphirkralle. Die beiden schwarzen Kater würden nie wieder ihren Kriegerpflichten nachkommen können und das in ihrem noch recht jungen Alter!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Nov 26, 2015 8:21 pm

Es herrschte reges Treiben im Lager und anscheinend waren alle Patrouillen schon los, als ich endlich aufwachte und mein langes, geschmeidiges Fell wusch. Mich interessierte, was gestern geschehen war, doch würde ich mir keinen guten Ruf machen, wenn ich jetzt noch fragen würde. Als die, die immer spät aufwachte und den Clan schier vergaß. Mich wunderte das schon, da ich vor nicht einmal so langer Zeit noch so fit war und immer pünktlich zur Patrouille kam. Doch jetzt.. jetzt fühlte sich mein Körper immer so schwer an und die gestrige Jagd war aus unerklärlichen Gründen so anstrengend wie noch nie zuvor. Hopp, hopp, du junge Katze mit übertriebenen Selbstzweifeln, mach dich nützlich!, dachte ich mir und raste aus dem Bau, schnell an den noch restlichen Katzen vorbei und zischte durch den Lagerausgang. Hoffentlich war ich nirgends eingeteilt!, dachte ich mir und machte kurz halt und sah zu den Katzen zurück, um mich dessen zu vergewissern. Schnell lief ich weiter, doch so schnell war das nicht einmal. Der Weg zum Lotusteich kam mir außerdem noch nie so lange vor...

-------------> Lotusteich
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Nov 26, 2015 8:36 pm

Grelle Sonnenstrahlen blendeten mich und heizten mein Gesicht auf, weswegen ich aufwachte und erschrocken feststellte wie spät es schon war. Weizenfell ist auch nicht mehr da, ob er schon mit einer Patrouille losgezogen ist?, fragte ich mich und spähte aus dem Ausgang des Kriegerbaues. Viele Katzen tummelten sich nicht mehr im Lager und Forellentanz, die auch schien, als hätte sie verschlafen, raste an mir vorbei, als hätte sie es besonders eilig. Leider konnte ich meine Jungen auch nicht entdecken und mir bleib wohl nichts anderes übrig, als alleine Jagen zu gehen. Nachdem ich zum Frischbeutehaufen ging, um mir erstmal eine Stärkung zu holen, sah ich die zwei beiden Jungen von Nebelglanz, deren Mutter viel zu jung und stark war, um zu sterben. Während ich meine Hecht aß, beschloss ich den beiden einen Besuch abzustatten, da sie wahrscheinlich wirklich einsam waren und mit Apfelnase auch nicht wirklich das allerbeste Los gezogen hatten. Mit freundlichem Lächeln begab ich mich zu den beiden und stellte fest, wie ähnlich sie ihre Eltern sahen. "Hey ihr zwei, was spielt ihr denn da?", fragte ich sie mit gut gelaunter Miene.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 27, 2015 8:12 am

Stolz sah Natternbiss zu, wie seine Jungen zu ihren ersten Patrouillen eingeteilt wurden, doch als sie das Lager verließen, überfiel ihn das schlechte Gewissen. Er hätte viel mehr mit ihnen unternehmen müssen, aber Apfelnase hatte ja selbst seine Jagdübung mit dem lebenden Frosch boykottiert, Ausflüge nach draußen waren tabu gewesen. Hoffentlich kommen sie trotzdem gut zurecht, betete er stumm zum Sternenclan und sah sich dann um. Besagte Kätzin hatte sich noch immer nicht blicken lassen und leicht verärgert ging Natternbiss zur Kinderstube. Apfelnase lag da und schlief, sie hatte nicht einmal bemerkt, dass ihre Adoptivjungen nach draußen gegangen waren. Bei ihnen wird Apfelnase mir nichts verbieten, fasste er einen Entschluss und stellte sich vor seine Gefährtin. "Apfelnase, wach auf, verdammt! Du hast die Ernennung unserer Jungen verpasst!", weckte er sie unsanft und in scharfem Ton.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 27, 2015 2:34 pm

Apfelnase schreckte aus ihrem Schlaf, als Natternbiss verärgerte Stimme direkt an ihr Ohr drang. "Bist du verrückt geworden?!" fauchte die zierliche Kätzin zurück und ihr Fell stellte sich leicht dabei auf. Ihr Gefährte stand vor ihr und sah sie mit einem vorwurfsvollen Blick an. Ein wenig enttäuscht war sie zwar schon die Ernennung ihrer eignen Jungen verpasst zu haben, doch das würde sie niemals zugeben. "Das ist bloß Eulenjunges und Dachsjunges Schuld! Wegen ihnen bekomme ich Nachts kein Auge zu und verschlafe den Tag. Sie sind laut, dreckig und anhänglich. Wenn es dir nicht passt dann leg du dich doch in die Kinderstube und gib ihnen Milch!" Beleidigt schnaubte Apfelnase auf und erhob sie. Unsanft schubste sie Natternbiss zu Seite und betrat die Lichtung, um sich etwas zu fressen zu holen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 27, 2015 4:57 pm

Eine schlanke, weiße Kätzin mit grauen Gesicht und durchdringend blauen Augen setzte sich zu uns und fragte, was wir für ein Spiel spielen würden. In dem Moment kam auch Apfelnase aus der Kinderstube, die ziemlich zielstrebig auf den Frischbeutehaufen zuging und nicht begeistert aussah. "Wir müssen uns verstecken!" miaute ich meinen Bruder mit großen Augen zu. Die weiße Kätzin ist noch da! stellte ich erfreut fest und versteckte mich einfach hinter sie. Durch mein weißes Fell war ich...getarnt! "Pssch, du darfst uns nicht verraten, sonst sind wir wieder drinnen und langweilen uns." erklärte ich ihr sehr ernst mit meiner hohen Jungenstimme, während ich noch nach meinen Bruder Ausschau hielt. Apfelnase hat gute Augen und eine scharfe Nase erinnerte ich mich schaudernd.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 27, 2015 5:42 pm

Natternbiss peitschte mit dem Schweif, als Apfelnase ihn voller Zorn abfuhr und dann achtlos an Seite rempelte. Wut entfachte in ihm, sie konnte doch wirklich nicht glauben, sie könnte ihn so leicht abwimmeln! "Haltlose Entschuldigungen waren schon immer deine Stärke", fauchte er laut und folgte ihr bis aufs Lager, jedoch nicht bis zum Frischbeutehaufen. Er wollte Distanz zwischen ihr und sich bewahren, Apfelnase hatte schnelle Pfoten und Natternbiss nicht das Verlangen, diese zu spüren. "Eulenjunges und Dachsjunges dürfen den ganzen Tag nicht aus der Kinderstube und spielen, kein Wunder, dass sie dich jede Nacht wach halten! Ich wünschte unsere Jungen hätten das Mal auch gemacht, vielleicht hätte ich dann mit ihnen etwas unternehmen dürfen!", knurrte er mit gesträubtem Fell und angelegten Ohren. Es tat gut, all das mal herauszugrollen, viel zu lange bereitete ihm das alles schon ein unangenehmes Gefühl im Bauch. Mit vor Zorn funkelnden Augen blickte er seine Gefährtin an und wappnete sich gegen ihre scharfen Worte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Nov 28, 2015 10:47 am

Mit einem fetten Koi Karpfen im Maul setzte sie sich vor die Kinderstube, wo Natternbiss auf sie wartete und mit weiterem Tadel auf sie einredete. Genervt legte die kleine Kätzin die Ohren an: "Was für ein verantwortungsloser Vater bist du denn bitte? Hättest du wirklich Muscheljunges, Schwanenjunges und Storchenjunges im Territorium rumlaufen lassen während wir Krieg mit dem AhornClan hatten? Und diese verrückte Fortuna die Gegen unsicher machte? Na bravo, Mutter hatte Recht. Außer Muskeln hast du nichts an dir." Eine Bewegung auf der Lichtung ließ Apfelnase aufsehen, es waren Eulenjunges und Dachsjunges, die sich vor ihr versteckten. Besser so, dachte sie wütend und biss in den Fisch, der locker für drei Katzen reichte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Nov 28, 2015 12:00 pm

Holunderfleck stimmte meinem Vorschlag freudig zu, was ich wohlwollend aufnahm. Es ist gut zu sehen, das er sich erholt! dachte ich zufrieden und schaute Saphirkralle aufmunternd an, als Holunderfleck ihn fragte, was er dazu meinte. "Wenn du willst kann ich dich auch führen," bot ich hilfsbereit den Krieger mit dem wenigen Augenlicht an, als auch schon Frostschimmer wieder in den Bau kam. Sie berichtete und lächelnd, das es schön zu sehen war, das wir nun so viele Schüler haben und ich stimmte ihr schnurrend nickend zu. "Der Clan erholt sich wieder. Möge der Sternenclan die Pfoten der Schüler leiten," murmelte ich und dachte an die kleine Sandpfote, die jetzt eine schöne Ausbildung genoss. Ich werd sie mal nach ihren ersten Tag als Schüler fragen, nahm ich mir für später vor und blickte dann auf, als Eishauch mit einer dicken Forelle für sich und Frostschimmer in den Bau eintrat. Dieser warf in die Runde, das wir uns nützlich machen sollten, jagen oder Kräuter sammeln. "Aus dir spricht immer noch ganz der zuverlässige Zweite Anführer, Eishauch. Ich denke das Kräuter sammeln überlassen wir heute mal Federfall und Farnpfote, immerhin haben sie auch Knochenpfote als Unterstützung. Aber wenn wir schon einen schönen Spaziergang unternehmen, können wir auch gleich unser Jagdglück versuchen," stimmte ich unserem neuen Baugefährten zu und sah fragend in die Runde. Plötzlich ertönte draußen ein lautes Gezetter. Was ist denn da draußen in sich gefahren? dachte ich fast missbilligend und trottete mit einem entschuldigenden Blick an die Ältestenrunde nach draußen. Dort haben sich wohl Natternbiss und Apfelnase in die Haare gekriegt. Schnell trat ich an die beiden heran, sodass meine Knochen bedrohlich knackten. "Was ist denn hier los? Ihr klingt beide wie zwei, stumpfsinnige Krähen, die sich um Krähenfraß streiten! Habt ihr mal daran gedacht das ihr nicht die Einzigen seit, dir hier im Lager aushaaren?" fuhr ich die beiden ungewohnt scharf an, immerhin war ich sonst die Ruhe in Person. Ich blickte besorgt und tadelnd von einen zum anderen und stieß dann ein Seufzen aus. "Und das vor den Kindern. Also, wäret ihr bereit mir zu erklären was los ist oder soll ich euch beide in die Ecke schicken?" fragte ich sie mit einem Hauch Witzelei am Ende, bevor ich geduldig auf eine Erklärung wartete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Nov 29, 2015 11:37 am

Eishauch musste bei Hagebuttenzweig's Worten schmunzeln. "Ja, so bin ich eben und es wird für immer ein Teil von mir bleiben. Dein Vorschlag mit dem Jagen klingt verlockend, schließlich sind wir alten Katzen auch noch zu etwas zu gebrauchen!" Der Kater begann seinen Fisch zu fressen, als er lautes Geplärre auf der Lichtung vernahm. "Mh, klingt nach Apfelnase und Natternbiss," flüsterte er Frostschimmer zu und verdrehte theatralisch die Augen. Das Pärchen war bekannt für ihr hitziges Temperament. "Nun denn, wer mich begleiten will trifft mich am Bambusgarten, bis später." Liebevoll drückte Eishauch sich an Frostschimmer, ehe er gemütlich losging und den Krach auf der Lichtung mit einem Grinsen geflissentlich ignorierte. Nicht mehr mein Problem.

----> Bambusgarten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Nov 29, 2015 12:14 pm

Eishauch setzte sich zu unserer fröhlichen Runde, die dann aber vom Gefauche von Apfelnase und Natternbiss übertönt wurde. Seufzend nickte ich dem Kommentar meines Gefährten zu und erwiderte: "So leidenschaftlich wie sie am diskutieren sind, sind ihre Jungen hoffentlich auch bei der Jagd." Eishauch schlug vor jagen zu gehen, was mich lächeln ließ. Den langen Patrouillen konnte ich nicht mehr folgen, doch einen ruhigen Nachmittag draußen zu verbringen war sicherlich angenehmer als hier im lauten Lager. "Ich werde dich immer begleiten." miaute ich ihm fröhlich zu und sprang auf, wobei meine Gelenke ächzten. Du bist nicht mehr jung, Frostschimmer! erinnerte ich mich und ging in einen langsameren Tempo meinem Gefährten hinterher. Hoffentlich kann Hagebuttenzweig den Streit zwischen den beiden schlichten dachte ich hoffnungsvoll nach.

---> Bambusgarten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Dez 01, 2015 12:31 pm

<--- Kieselstrand

Mit einen Haufen von Heilkräutern im Maul kehrte ich ins Lager zurück, in dessen man eine Anspannung fühlen konnte. Aus meinen Augenwinkel heraus beobachtete ich wie Hagebuttenzweig, die sich oft in Sachen einmischte, mit Apfelnase und Natternbiss unterhielt. Besser gesagt zurechtwies wie kleine Jungen, wobei ich nur meine Augen rollte. Solange sie sich nicht verletzten, ist es nicht mein Problem dachte ich schulterzuckend nach und miaute zu Knochenpfote: "Schau nach den Ältesten. Sonst werde ich deine Hilfe nicht länger mehr in Anspruch nehmen." Da ich nicht länger auf der Lichtung verbleiben wollte, kehrte ich in den Heilerbau zurück, wo mir schon nach kurzer Zeit Farnpfote folgte. "Und jetzt alles einsortieren!" kommentierte ich unsere Situation seufzend und fing an mit meiner Arbeit, bei der mein Schüler mir half.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Dez 01, 2015 5:50 pm

Hagebuttenzweig bot Saphirkralle gerade an, ihn zu führen, als Frostschimmer gefolgt von Eishauch mit Frischbeute in den Bau trat und anfing, sich mit Hagebuttenzweig zu unterhalten. Eishauch meinte, dass wir uns nützlich machen sollten. Immer noch ganz der alte Zweite Anführer! Dachte ich schmunzelnd nach, während er mit Frostschimmer Jagen ging. Ich wollte gerne mitgehen und mich ein wenig bewegen, also sah ich Hagebuttenzweig und Saphirkralle fragend an. "Wollen wir?", fragte ich, doch die rötliche Kätzin schien von schimpfenden Stimmen abgelenkt, denen sie schließlich schweigend folgte und etwas verärgert aus dem Bau lief. "Hört sich ganz nach Apfelnase und Natternbiss an.", meinte ich an Saphirkralle gewandt. "Ich werde mal nachsehen!", miaute ich entschlossen und folgte Hagebuttenzweig aus dem Bau. Draußen musste ich ein paar mal blinzeln, denn die Sonne schien hell und heiß in das Lager, bevor ich meine Baugefährtin schon schimpfend bei dem streitendem Pärchen entdeckte. Seufzend gesellte ich mich zu ihnen und warf den beiden Eltern nur einen vorwurfsvollen Blick zu, denn die Älteste schien alles sehr gut im Griff zu haben, was mich lächeln ließ.Wo hat sie bloß diese strenge, aber mütterliche Art her? Fragte ich mich und lachte leise vor mich hin. Sanft stupste ich Hagebuttenzweig an. "He, immer mit der Ruhe. Du hast dir deinen Platz, als Älteste wirklich verdient. Überlass diese zankenden Krähen doch den jüngeren Generationen und komm mit mir ein wenig Jagen.", schlug ich ihr augenzwinkernd vor. "Ich gehe mir schon mal ein wenig die Beine vertreten. Wenn du magst, kannst du gerne mitkommen.", meinte ich und lief aus dem Lager.

-----> Flussufer (LC)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Dez 03, 2015 4:06 pm

Bevor Natternbiss antworten konnte, kam Hagebuttenzweig aus dem Ältestenbau angedackelt und fragte, was los sei. "Nichts, nur dass Natternbiss komplett unverantwortlich und gefühllos ist!" fauchte sie genervt und legte kurz die Ohren an, ehe sie zurück in die stickige, dunkle Kinderstube krabbelte. Sie hatte kein Interesse daran sich weiter mit ihrem Gefährten zu streiten oder anderen Katzen erklären zu müssen, warum dieser so unfähig sei. Hoffentlich werden die zwei Gören bald ernannt, ich halte es hier drinnen nicht mehr aus! dachte die Braun-Weiße und schloss die Augen, um zur Ruhe zu kommen. Wo sich Eulenjunges und Dachsjunges gerade aufhielten war der Königin mehr als egal.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Dez 05, 2015 12:28 pm

Eiskristallsplitter spitzte die Ohren als Weizenfell auf sie zukam. Dieser freute sich sichtlich darüber mit seinem Sohn, welcher wohlgemerkt ihr eigener Schüler war, jagen zu gehen. Die weiße Kriegerin erhob sich also und trabte langsam los. Gerade als sie das Lager verlassen wollte schnappte sie die Worte der wütenden Apfelnase auf. Amüsiert schüttelte die schneeweiße Kriegerin ihren Kopf und verkniff sich ein leises Lachen. Wieso ließ sich die Kätzin schwängern wenn sie zu inkompetent war um ihre Jungen zu erziehen, oder andere Frage, wieso nahm sie Ziehjungen auf? So etwas konnte Eiskristallsplitter beim besten Willen nicht verstehen. Langsam lief sie also aus dem Lager, heute Abend würde sie vielleicht mal nach ihrer Schwester Winterpfote sehen, diese steckte schon eine Zeit lang im Heilerbau fest, da sie einfach nicht Gesund wurde. Da sie jetzt aber schon lange genug getrödelt hatte beschleunigte sie ihre Schritte und folgte Weizenfell ins Territorium.

--> Verlassener Steg
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: LotusClan Lager   

Nach oben Nach unten
 
LotusClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: