StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Dunkler Fichtenwald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Dunkler Fichtenwald   Fr Jul 07, 2017 3:26 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Fetzen

avatar

Männlich Clan : Keiner
Rang : Wanderheiler
Besondere Merkmale : Stechend gelbe Augen, Dunkle Striche im Gesicht aus Erde, Zerzaustes Fell

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dunkler Fichtenwald   Fr Aug 04, 2017 11:21 am

<----- Moorland

Fetzen war eine ganze Weile unterwegs und die Zeit nutzte er zum Nachdenken. Er wiederholte diesen seltsamen Traum mehrere Male in seinen Gedanken und bröselte ihn in einzelne Stücke auf. Also, wir haben jedes mal eine große Gruppe Katzen. Sie sind alle gar verschieden egal ob vom Aussehen oder Geruch. Daraufhin folgt ein Kampf, bei dem einige Sterben. Irgendetwas mit Kälte ist auch jedes Mal dabei, in Form von Schnee oder Eis oder einem Blizzard. Und dann dieses Flüstern... wenn ich doch nur die Worte darin verstehen könnte! Verärgert kickte Fetzen einen Stein weg, der in ein Gebüsch schoss. Ein Rotkehlchen zwitscherte verärgert über die Störung und flatterte heraus. Der Zottelige beobachtete es bis es außer Sichtweite war, dann lief er weiter. Er war nicht hungrig, also musste er sich auch nicht die Mühe machen es zu fangen. Er erreichte schließlich den Fichtenwald und erklomm die Felsen Stück für Stück, bis er an einem schmalen Fluss mit kleinem Wasserfall ankam. Hier pausierte er und lief zu dem flachen Wasser, um einige Schlucke davon zu trinken. Es war eiskalt und glasklar. Erfrischt schüttelte Fetzen die letzten Tropfen von seinen Schnurrhaaren und sah sich um. Der Boden ist steinig und feucht. Vielleicht finde ich ein paar nützliche Kräuter, die ich im Tal nicht finden würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dunkler Fichtenwald   Fr Aug 04, 2017 11:21 am

'Fetzen' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


'Kräuter-Würfel (1-6)' : 6, 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fetzen

avatar

Männlich Clan : Keiner
Rang : Wanderheiler
Besondere Merkmale : Stechend gelbe Augen, Dunkle Striche im Gesicht aus Erde, Zerzaustes Fell

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dunkler Fichtenwald   Fr Aug 18, 2017 11:46 am

[+2 Brombeerblätter]

Der Zottelige lief am Ufer entlang und hielt die gelben Augen nach vermeintlichen Heilkräutern ausschau. Wenn er an Rinnsale oder Bächen vorbeikam, dachte er oft unweigerlich an seine Mutter, schattiger Bach. Er konnte sich nicht mehr richtig an ihr Aussehen erinnern, nur an die verbitterte, verachtende Mine der schwarz-braunen Kätzin. Er wusste anfangs nicht wieso, doch seine Mutter hatte ihn und seine Geschwister gehasst, seit sie auf der Welt waren. Erst lange nach ihrem Tod hatten ihre Knochen zu Fetzen gesprochen und ihm die Wahrheit über seine Familie offenbart. Er und seine Geschwister waren nicht gewollt, sondern sind gezwungener Maßen gezeugt worden. Die noch so junge und unerfahrene Kätzin fühlte sich gedemütigt und überfordert in ihrer aufgedrängten Rolle als Königin, also biss sie schließlich eines nach dem anderen tot. Nur Fetzen überlebte, überraschender Weise, dank eines Fuchses. Das Raubtier hatte die protestierenden Jungenschreie gehört und das Blut gerochen. Er tötete also schattigen Bach und fraß ihre Jungen. Fetzen war starr vor Angst und lag unter dem Haufen Fellknäule, so dass der Rote ihn nicht bemerkt hatte und von dannen zog, nachdem sein Hunger gestillt war.
Schon komisch, was das Schicksal für einen bereit hält, dachte er und entdeckte eine frische, sprießende Brombeerhecke. Er suchte sich die schönsten Blätter aus und knickte sie mit den Eckzähnen ab, bedacht darauf nicht in die piksenden Dornen zu beißen. Fetzen hätte gerne seine Mutter und seine Geschwister zu Lebzeiten noch besser kennengelernt, doch ihre Gebeine reichen ihm. Er hat sie schön in seiner Höhle platziert und fragt sie um Rat, wenn er welchen braucht. Im Gegenzug dafür opfert er ihnen manchmal ein paar Beutestücke oder besondere Kräuter. Vielleicht ist es an der Zeit selber eine Familie zu gründen? Neue Katzen kommen in den Wald, die Zeichen stehen auf Neuanfang, überlegte der Zottelige und zuckte nachdenklich mit dem Ohr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dunkler Fichtenwald   

Nach oben Nach unten
 
Dunkler Fichtenwald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» MUFU *0*
» Aaron Igashi [fertig]
» [Star Wars Rebels Theorie] Ashokas Schicksal

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Nordberge-
Gehe zu: