StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 AhornClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: AhornClan Lager   So Apr 20, 2014 11:38 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das AhornClan Lager.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Mai 12, 2014 6:14 pm

Flussstern sah wirklich besorgt um mich aus, was mich ein wenig schlecht fühlen ließ. Ich wollte ihm keine Sorgen bereiten, er hatte so viele Aufgaben als Anführer, da sollte er sich nicht auch noch Gedanken um eine tollpatschige 2. Anführerin wie mich machen. Als der Kater mich jedoch an meiner Wange berührte, wurde ich etwas verlegen und meine Worte blieben mir im Maul stecken. Nicht, dass ich etwas besonderes sagen wollte... Oder gewusst hätte. "Tut mir Leid.", murmelte ich noch, als Flussstern selbstständig die Patrouillen einteilen ging. Ich konnte ihm nur nachsehen und denken, dass er der beste Anführer war, den man sich nur wünschen könnte.
Der Schmerz in meiner Vorderpfote holte mich wieder in die Gegenwart zurück und ich nickte Rotbeere zufrieden zu, ehe ich mich weiter in den Heilerbau begab, der dennoch etwas eng war und mich niederließ. Mir war etwas unwohl dabei, von zwei fremden Streunerjungen umgeben zu sein, die gerade am fressen waren. Warum musste ich mich im eigenen Lager unwohl fühlen?
"Ich habe mich gestern an einer herausragenden Wurzel geschnitten. Bei Sonnenaufgang sah es dann so aus.", ich hob meine Pfote höher, um meine Worte zu bestärken. "Lass mich bitte möglichst schnell wieder gesund werden."
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Mai 12, 2014 6:31 pm

Nun, da Flussstern weg war und es mehr Platz gab, konnte ich mich auf Blattregen konzentrieren, die mir ihre Pfote zeigte. Schon von hier aus konnte ich riechen, dass die Wunde sich entzündet hatte. Die Pfote war stark gerötet und gab eine stinkende Flüssigkeit von sich. Zuerst sauber machen und dann kommt der Rest erinnerte ich mich. Schnell holte ich einen Ballen Moos, den ich in die kleine Wasserpfütze des Heilerbaus tränkte, um die Flüssigkeit zu transportieren. Mit dem Wasser säuberte ich die Wunde. "Es wird jetzt etwas brennen, doch nachher wird der Schmerz betäubt sein, Blattregen." miaute ich ihr eindringlich zu bevor ich zu meinen Vorräten verschwand und Schachtelhalm herholte. Gut gegen infizierte Wunden. Aber ich habe schon wenig davon... Schnell schob ich den Gedanken beiseite und legte die Halme neben Blattregen zurecht. Dann nahm ich mir einige Halme und kaute sie gut durch, bevor ich sie auf die Wunde legte. Bitte zuck nicht zusammen. hoffte ich still, während ich den Brei mit meiner Pfote vorsichtig zurecht legte. Diese Prozedur wiederholte ich erneut, damit eine dicke Paste auf der Pfote von Blattregen entstand. Damit diese nicht auseinander fiel holte ich ein paar Blätter und Schilfhalme, die ich provisorisch um die Wunde legte und fest tat. "Du solltest deine Pfote jetzt nicht belasten. Am besten legst du dich hin und ruhst dich aus. Ich mache dir hier ein Nest zurecht." miaute ich Blattregen freundlich hinzu, bevor ich wieder verschwand und Moos heraussuchte und zu einem Nest formte, welches einen Platz hatte in einer Nische des Heilerbaus. Mit meinem Schweif zeigte ich der 2.Anführerin wo sie hin sollte.
Nachdem dies erledigt war, wand ich mich zu den beiden Jungen. "Nun, wenn ihr mit Essen fertig seid, kann ich mir die Pfote von Herbst ansehen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Mai 12, 2014 7:23 pm

Irgendwie schien gerade viel passiert zu sein im Clan. Blattregen hatte sich verletzt und ein fremdes Junges war im Camp. Und wo war ich? Ach ja ich hatte tief und fest in meinem Bau geschlummert. Ich nickte Flussstern zu und beendete schnell meine Mahlzeit, ehe ich in den Kriegerbau schlüpfte: "Adlerkralle du Schlafmütze, steh mal langsam auf. Wir beide übernehmen heute die Grenzpatrouille," weckte ich den schwarzen Kater. "Und weisst du was hier gerade los ist? Da kam mir vorhin ein völlig unbekanntes Junge entgegen gehumpelt."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Mai 12, 2014 7:42 pm

Gerade jagte der Kater in seinem Traum eine Maus, als ihn die Stimme Flammenherz' aufweckte. "Du bist eine echte Nervensäge.", grummelte der Krieger leise, öffnete jedoch die Augen und seufzte. "Ich war gerade dabei eine fette Maus zu fangen.", grinste er und unterzog seinem Fell einer kurzen Wäsche. "Ja, das war entweder Herbst oder Blaubeere, ich weiß nicht wer wer ist. Hyazinthenregen hat sie mitgebracht, als sie bei ihrer Wache etwas gehört hatte und nachschauen ging.", erklärte Adlerkralle und deutete auf die schlafende Kriegerin, die sich gerade im Schlaf umdrehte und etwas gequält aussah. "Ich habe nach ihrer Mutter gesucht, jedoch führte die Spur aus dem Territorium und mehr weiß ich auch nicht." Bevor er den Kriegerbau verließ streckte er sich noch einmal kurz, essen würde er später. "Dann lass uns mal gehen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Mai 12, 2014 9:35 pm

Da wusste der Krieger deutlich mehr als ich. "Zwei Stück sogar? Na da wird ja die Maus im Bau verrückt," kommentierte ich erstaunt. Und die Mutter ist verschwunden? Welche Kätzin lässt ihre Jungen einfach zurück in der Nähe von fremden Katzen? "Stell dir vor die beiden wären im Gebiet des LotusClans ausgesetzt worden. Sie hätten sie bestimmt nicht getötet aber du weisst ja wie sie zu nicht clan-geborenen Katzen stehen." Aber so langsam sollten wir los, also bedeutete ich Adlerkralle, dass wir losgingen.

----> Grenze
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Mai 12, 2014 9:57 pm

Ich ließ mir beim essen extra viel Zeit. Nicht weil ich keinen Hunger hatte ... nein am liebsten hätte ich alles mit einmal runtergeschlungen aber um ehrlich zu sein drückte ich mich davor, zu meiner Untersuchung zu gehen. Das ganze war mir nicht geheuer. Immerhin war das eine fremde Katze und nicht unsere Mama. Aber sie hat Blaubeere geholfen ... das muss man ihr zu Gute halten, dachte ich und fuhr mir über mein Brustfell. Danach setzte ich mich einfach nur hin und hoffte das inzwischen alle vergessen hatten, dass was mit meiner Pfote nicht stimmte. Sie tat wirklich höllisch weh. Aber das würde schon von selbst weggehen. "Das war gut", miaute ich grinsend zu meiner Schwester.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mo Mai 12, 2014 10:03 pm

Meine Vogelhälfte war schneller weg als ich gucken konnte. Überall an meinem Platz waren braune Federn verteilt, genauso wie auf meinem weichen Fell. "Nein, das war sehr gut!" sagte ich zufrieden und gesättigt. Rotbeere fing derzeit an die getigerte Kätzin zu behandeln und neugierig beugte ich mich vor. "Was ist das? Schachtelhalm?" Wiederholte ich neugierig und humpelte zu den schmalen grünen Halmen, um daran zu schnüffeln. Doch Rotbeere zerkaute die Pflanze zu einem Brei. "Mama hat uns manchmal Kamille gegeben wenn wir nicht schlafen konnten," erzählte ich und legte den Kopf leicht schief. "Bekommt meine Schwester auch Schatchtelhalmbrei?" Erwartungsvoll sah ich die Kätzin mit rotem Fell an. Ihr Fell roch so toll nach verschiedenen Kräutern.
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Mai 13, 2014 5:59 pm

Erstaunt sah ich das Junge an, welches den Kräuternamen wusste. Hat ihre Mutter ihr das beigebracht? Aber sie wirkt so aufgeweckt... "Ja, das ist Schachtelhalm. Dieses verwenden wir, wenn sich Wunden infiziert haben wie bei Blattregen. Ich muss mir die Pfote deiner Schwester ansehen, um festzustellen was sie braucht. Aber du hast gut aufgepasst." miaute ich sanft, wand mich dann aber ihrer Schwester zu, die aufgegessen hatte. "Kannst du mir erzählen, seit wie lang dir deine Pfote wehtut? Und wie das passiert ist?" Ich versuchte nicht zu eindringlich zu fragen, da ich bestimmt noch fremd für sie war. Wo wohl ihre Mutter ist? fragte ich mich still.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Mai 13, 2014 7:16 pm

Als Flammenherz den LotusClan erwähnte, schnaubte der Kater nur abfällig. "Ja, wenn es das Gesetz nich gäbe, dass man Junge schützen müsste, würden sie Blaubeere und Herbst wahrscheinlich aus ihrem Territorium werfen. Ich weiß nicht wie man so...ich finde gar nicht die richtigen Worte dafür, für das was sie sind." Nachdem der rote krieger sagte, dass sie gehen sollten, nickte er und folgte ihm aus dem Lager.

tbc.: Splitterfelsen
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Mai 14, 2014 11:06 am

Zufrieden sah ich wie Flammenherz und Adlerkralle das Lager verließen. Hyazinthenregen würde noch bis Sonnenhoch schlafen und die Jungen waren gut versorgt. Etwas unschlüssig wohin mit mir entschied ich mich jagen zu gehen. Außerdem möchte ich mich selber davon überzeugen wo die Jungen gefunden wurden, dachte ich und verließ das Lager.

---> Flussbett
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Mai 14, 2014 11:13 am

Mit gespitzten Ohren hörte ich Rotbeere zu und bei ihrem Lob musste ich leise schnurren. Als sie sich nun meiner Schwester zu wandte, beobachtete ich alles mit großen, neugierigen Augen. "Ich finde es richtig toll, dass du so viel weisst Rotbeere. Dein Kopf müsste dreimal so groß sein, damit da alle Kräuter reinpassen," spekulierte ich. "Wenn ich groß bin will ich auch anderen helfen können wenn sie verletzt sind."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Mai 14, 2014 3:41 pm

<---- Splitterfelsen

Auf dem Rückweg blieb alles ruhig. In letzter Zeit war sowieso alles viel zu ruhig. Der LotusClan hatte schon lange nicht mehr aufgemuckt und unser letzter Kampf lag eine gefühlte Ewigkeit zurück. "Adlerkralle, was hälst du davon wenn wir beide unsere Kampftechniken mal wieder auffrischen?" fragte ich den Kater, als wir gerade durch den Lagereingang gingen. "Ein wenig Übung könnte nicht schaden." Flussstern war nicht zu sehen, daher würde ich später Bericht erstatten.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 15, 2014 11:09 am

<----- Flussbett

Auf dem Rückweg bemerkte ich erste Regentropfen auf die Blätterkronen in den Bäumen schlagen. Ich legte einen Zahn zu und war nach kurzer Zeit zurück im Lager. Flammenherz und Adlerkralle schienen schon wieder zurück zu sein, wobei ich nur den flammenfarbenen Kater entdeckte. Ich steuerte auf ihn zu und fragte: "Irgendetwas auffälliges an der Grenze?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 15, 2014 11:15 am

Gerade als ich von dem Anführer sprach, kam er durch den Lagereingang. "Nein, es war keine Katze zu sehen," erstattete ich Bericht. "Ich hatte Adlerkralle gerade vorgeschlagen ein paar Kampftechniken aufzufrischen," erzählte ich weiter. "Natürlich können wir danach direkt noch etwas jagen gehen." Man sollte das spaßige natürlich immer mit dem praktischen verbinden, dachte ich mir.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 15, 2014 11:19 am

Es wunderte mich schon fast, dass die beiden Kater auf keine LotusClan Patrouille getroffen waren. Immerhin verteidigten diese Katzen ihre Grenzen sehr vehement. "Das sollten wir im Auge behalten," überlegte ich laut. "Mehr Territorium für unseren Clan ist immer gut und wenn der LotusClan seins nicht verteidigt...." Als Flammenherz vorschlug Kampftechniken aufzufrischen, nickte ich zustimmend. "Das ist eine gute Idee. Ich denke du kannst Hyazinthenregen nun aufwecken gehen. Es ist fast Sonnenhoch - auch wenn man es bei den grauen Wolken kaum erkennen mag. Sie und Tigerfell können euch begleiten." Ich selbst sollte auch mal wieder trainieren, ging es mir durch den Kopf. Wenn Blattregen wieder auf allen vier Pfoten ist, würde ich mit ihr üben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 15, 2014 11:23 am

Mehr Jagdgründe für den Clan? Na da war das Kampftraining ja optimal. Ich freute mich, dass dem Anführer der Vorschlag gefiel und nickte, als er sagte ich solle Hyazinthenregen aufwecken gehen. Langsam fing es an zu regnen, also beeilte ich mich schnell zum Kriegerbau zu kommen. Innen war es warm und trocken und man konnte das leise schnarchen der Kriegerin hören. "Guten morgen du Siebenschläfer," weckte ich die Kätzin und stupste sie mit der Pfote leicht in die Flanke. "Du und Tigerfell ihr sollt mit uns Kämpfen üben bzw. Jagen gehen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 15, 2014 3:07 pm

Ich zuckte mit den Ohren und hob verschlafen den Kopf, als ich meinen Namen hörte. Müde gähnte ich und erhob mich. "Flammenherz?", miaute ich leise. Als meine Augen sich an das Licht gewöhnten, erkannte ich den Kater und zuckte mit den Ohren. Er hatte zwar eigendlich Hyazinthenregen geweckt, aber durch seine Stimme hatte er mich ebenfalls geweckt. So früh schon Jagen und Kämpfen? Da hatte ich momentan keine Lust drauf, anchdem ich gestern schon gejagt hatte. Rasch schüttelte ich den Pelz und leckte ihn mir glatt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 15, 2014 4:43 pm

"Du bist einfach zu nichts Nütze.", hörte die junge Schülerin ihren Vater wütend fauchend und sie zog vorsichtshalber den Kopf ein. "Jetzt stell dich nocheinmal hin und versuch es besser zu machen.", knurrte Regensturm und Hyzinthenpfote stellte sich etwas entfernt von dem Krieger auf. Als der Kater mit ausgefahren Krallen auf sie zusprang, versuchte sie unter ihm durchzutauchen, doch die scharfen Krallen erwischten sie an der Schulter und hinterließen lange Kratzer. "Du hast es schon wieder falsch gemacht.", miaute ihr Vater und schüttelte ärgerlich den Kopf. "Aus dir wird nie eine gute Kriegerin." Tränen schimmerten in den Augen der erst 6 Monden alten Kätzin, doch sie ließ sich ihre Schwäche nicht anmerken, sondern verdängte ihre Angst. "Aber ich bin doch..." Jedoch schüttelte Regensturm nur den Kopf und drängte sie dazu, wieder in Position zu gehen. Erneut griff er sie an und sie spürte wieder die scharfen Krallen, weil sie zu langsam war. Mit ausgefahrenen Krallen sprang die Kriegerin auf, als sie eine Pfote an ihrer Flanke spürte. Erst als Hyazinthenregen sah, dass es nur Flammenherz war, atmete sie erleichtert auf. "Entschuldige.", murmelte sie verlegen und entfernte die Moosfetzen aus ihrem Fell.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 15, 2014 5:09 pm

Ich erschrak mich halb zu Tode, als Hyazinthenregen plötzlich mit ausgefahrenen Krallen aufsprang. "Ich bins!" rief ich panisch, doch da erkannte sie mich schon. "Alptraum?" vermutete ich einfach mal und leckte ihr beruhigend übers Ohr. "Das wird schon wieder." Tigerfell hatte anscheinend auch bis jetzt noch geschlafen, das faule Fellknäul. "Guten morgen, geht ihr beide jagen und Adlerkralle und ich stoßen dann später zu euch wegen dem Training?" Ich sah die beiden abwechselnd an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 16, 2014 2:44 pm

Hat die Kätzin gestern nicht zugehört?, fragte ich mich. Ich würde ihr wohl nochmal erzählen müssen wie das mit meiner Pfote passiert ist wenn ich wollte, dass es besser wurde. "Ich bin gestern auf so einen komischen Stein getreten. Der war durchsichtig, flach und hatte spitze kanten. Und es tut schon seit gestern weh, aber heute tut es noch doller weh. Aber immerhin blutet es nicht mehr", miaute ich und versuchte abzuschätzen was als nächstes passieren würde.
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 16, 2014 6:22 pm

Ich dachte eine Weile nach. Es hat aufgehört zu bluten und dennoch tut es weh. Eine Infektion kann ich ausschließen. Vielleicht ist die Wunde einfach tiefer... "Nun, das hört sich an, dass der Stein tiefer hineingeschnitten hat als befürchtet. Die Wunde muss gesäubert werden und dann gebe ich dir Kräuter drauf, die eine Infektion verhindern und den Schmerzen stillen werden. " Aus meinen Kräutervorrat holte ich Goldrute, Kerbel und ein Stück Moos welches ich in die Pfütze tränkte und zu den anderen zurückbrachte. Dann sah ich zu Blaubeere, deren Worte ich nicht vergessen hatte. Sie könnte eine Heilerschülerin werden...aber sie hat eine Familie und eine Mutter. Diesen Gedanken sollte ich verwerfen, sie ist nicht im Clan, aber... Kopfschüttelnd verwarf ich den Gedanken und sprach Blaubeere an. "Wenn du willst und dir deine Schwester erlaubt, kannst du mir helfen. Siehst du dieses Stück Moos, welches ich getränkt habe? Dieses musst du an die verletzte Pfote deiner Schwester legen und vorsichtig reinigen. Wenn du es zu dolle tust, könnte die Wunde aufgehen. Meinst du, du schaffst es?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 16, 2014 8:08 pm

Ich lauschte Rotbeeres Diagnose und fragte mich, was sie wohl für Kräuter nehmen würde. Meine Augen wurden groß, als sie mir plötzlich anbot Herbst' Wunde zu säubern. "I-ich?" Verlegen sah ich auf meine Pfoten. Und wenn ich etwas falsch mache? Ich will ihr doch nicht wehtun! Auf der anderen Seite hatte meine Schwester schon so viel für mich getan und ich wollte mich unbedingt revanchieren. "O-okay ich versuchs mal." Wozu sollte ich Herbst' Zustimmung brauchen, ob ich der Heilerin helfen durfte? Vorsichtig nahm ich das nasse Moos zwischen meine Zähne und trug es zu meiner Schwester. Ihre Wunde sah wirklich schlimm aus und der Schnitt schien sehr tief zu sein. Ich hatte Angst ihr weh zutun, deshalb rieb ich nur ganz ganz vorsichtig über ihre Pfote. Vermutlich war es nicht fest genug, aber es war ein Anfang und meine Nervosität ging langsam zurück, dafür stieg aber mein Adrenalinspiegel.
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 16, 2014 8:57 pm

Ich schaute die ganze Zeit zu wie Blaubeere die Wunde säuberte. Sie hat ein gutes Gespür, es kann immer besser werden...aber sie macht es gut. Nachdem ich eine Weile zugeschaut hatte nickte ich. "Gut gemacht. Ich mache jetzt den Rest und wenn du willst kannst du zusehen. Viellicht erkennst du ja die Kräuter?" miaute ich freundlich. Vorsichtig nahm ich den Kerbel und kaute ihn solange, bis Saft auf die Pfote von Herbst hinunter flog. Jeder kleine Tropfen würde die Wunde weiter säubern und vor einer Infektion schützen. Danach nahm ich die Goldrute und biss solange drauf, bis Brei entstand. Diesen legte ich vorsichtig um die Pfote herum. So wie schon bei Blattregen zuvor, holte ich Blätter und Binse und legte diese um die Pfote, damit der Brei sich nicht mit den Boden vermischte und alles seinen Platz hatte. "Nun, das wäre geschafft. Jetzt solltest du dich den Tag überaus Ruhen und die Kräuter machen lassen. Das schlimmste wird hoffentlich bald vorbei sein." ermunterte ich das Junge. Plötzlich fiel mir auf, dass heute das Heilertreffen war. Ob ich die Jungen hier allein lassen konnte? Und Blattregen? Aber ich sollte hingehen... Es war eine große Frage, ob ich dies nun tun sollte, aber mir blieb nichts anderes übrig. "Blaubeere, ich hätte eine große Aufgabe für dich. Würdest du auf deine Schwester achten, auf dass sie sich nicht bewegt? Ich müsste für eine Weile fort. Sollte es irgendwelche Probleme geben, hast du hier Blattregen." fragte ich das Junge. Oh SternenClan, ihr macht es mir auch nicht einfach. Aber...es geht nicht anders!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 16, 2014 9:01 pm

Jetzt soll Blaubeere mich verarzten? Na ja besser als ne fremde Katze. Außerdem macht sie ja nur was gesagt wird. Aber Blaubeere war schon immer so interessiert an Kräutern und Gräsern gewesen. Diese Leidenschaft konnte ich nicht teilen. Ich war eher wachsam und wollte sie verteidigen. Als sie dann an meiner Pfote rumtupfte, tat es auch überhaupt nicht weh. Es fing erst an zu brennen, als Rotbeere irgendwas auf meine Pfote tropfen ließ. Der Brei danach linderte das wieder. Als ich dann hörte, dass ich mich ausruhen sollte seufzte ich. Ich würde viel lieber rennen und toben und springen. "Na gut", murmelte ich und legte mich wieder in mein Nest.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 16, 2014 9:06 pm

Ich spürte Rotbeeres Blick auf mir, was die ganze Sache nicht gerade angenehmer machte aber irgendwie hatte ich es dann doch geschafft und war super stolz auf mich. Nun übernahm die Heilerin, doch die Kräuter, die sie benutzte erkannte ich nicht. Trotzdem beobachtete ich jede einzelne Bewegung, bis Herbst schließlich komplett verarztet war. Ich war sichtlich erleichtert, nun da es meiner Schwester bald wieder gut gehen musste. Allerdings machte mein kleines Herz einen Satz, als Rotbeere sagte sie müsse heute Nacht weg - und ich sollte die Stellung übernehmen. "I-ich?" Mit großen Augen sah ich die Heilerin an und schluckte schwer. Das war doch nicht ihr ernst....oder? "Wo musst du denn hin?" fragte ich besorgt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: AhornClan Lager   

Nach oben Nach unten
 
AhornClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: