Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 AhornClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: AhornClan Lager   So Apr 20, 2014 11:38 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das AhornClan Lager.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Apr 29, 2014 2:52 pm

Ich fühlte mich geehrt, dass Flussstern mich schon als Teil seiner Familie ansah. Selbst wenn ich es so nicht zugeben würde, war der Kater doch schon unersetzlich für mich geworden. Vielleicht lag es daran, dass er der Anführer des Clans war, oder auch einfach, weil wir so viel Zeit miteinander verbracht hatten. "Sternschnuppenstaub?", murmelte ich eher zu mir selbst, als zu Flussstern. Ich war mir nicht sicher, wo sie war. Sie auf eine Patrouille zu schicken wäre vielleicht nicht zu klug. "Adlerkralle soll Tigerfell mitnehmen und sich selbst noch jemand Dritten aussuchen. Ich bin mir nicht siche rbei Sternschnuppenstaub..." Ich wollte meiner Schwester auch nicht in den Rücken fallen, daher verstummte ich besser. "Ich werde wohl auch besser noch einmal jagen gehen. Ich lasse das nicht einfach so auf mir sitzen, dass ich nichts ins Lager gebracht habe. Begleitest du mich?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Apr 29, 2014 2:55 pm

"Da hast du Recht, Rotbeere ist dem LotusClan gegenüber ja auch nicht feindselig.", stimmte sie dem Kater zu und nickte. "Mein Mentor damals war Eschenkralle. Er war ein guter Mentor, zwar streng, aber auch immer nett und freundlich zu mir. Ich hatte eben Glück." Bei dem Gedanken an seinen Tod, verdunkelten sich die Augen der Kriegerin für einen Moment, aber mit dem Tod musste man eben klar kommen, er war schließlich immer da. "Wer war nochmal dein Mentor beziehungsweise deine Mentorin?", gab Hyazinthenregen die Frage zurück und blickte Flammenherz interessiert an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Apr 29, 2014 3:33 pm

Achja stimmt, sie hatte Eschenralle als Mentor! "Er war ein sehr starker Krieger, ich erinnere mich an ihn." Auf ihre Frage hin antwortete ich: "Tigerfells Mutter Nachtblüte war damals meine Mentorin. Sie war genau wie ihr Sohn heute nicht all zu gesprächig aber wenn sie etwas zu sageb hatte, war es stehts das Zuhören wert." Schon unglaublich wie ähnlich sich Mutter und Sohn sind, dachte ich und zuckte amüsiert mit den Schnurrhaaren. "Und wer war damals mit bei deiner Ausbildung? Ich hatte ja nur Rotbeere und die sah ich ziemlich selten weil sie die meiste Zeit bei Dattelauge lernte."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Apr 29, 2014 3:54 pm

"Ja, das war er.", miaute sie und ihre Augen strahlten bei der Erinnerung an ihn, zwischen ihnen hatte eine sehr guter Schüler-Mentor Beziehung geherrscht. "Nachtblüte, genau!" Bei seiner nächsten Frage senkte sie kurz den Blick. "Falkenpfote war wurde gleichzeitig mit mir ernannt und wir hatten auch eine schöne zeit zusammen, aber du weißt ja, was dann passiert ist." Der Kater wurde von einem Monster getötet, als er auf Erkundung in den Zweibeinerort gelangen wollte. Seufzend sah Hyazinthenregen wieder zu Flammenherz, lächelte dann jedoch. Die Vergangenheit musste man ruhen lassen, sie lebte schließlich im Hier und Jetzt. "Nun...Warst du eigentlich schon einmal in den Streunerterritorien?", fragte sie und meinte damit die Plätze, von denen die Ältesten immer erzählt hatten. Dunkel erinnerte sich die Kätzin noch an ein japanisches Haus, oder wie sie es nannten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Apr 29, 2014 4:08 pm

Bei der Erwähnung von Falkenpfote lief mir ein eiskalter Schauer über den Rücken. Der junge Kater war viel zu jung um bereits in den ewigen Jagdgründen des Sternenclans zu jagen. Bei Hyazinthenregens Frage musste ich kurz überlegen. "Die roten Steine und Holzzäune des Zweibeinerortes habe ich schon einmal gesehen aber drinnen war ich nie. Will ich auch gar nicht!" Fügte ich hinzu. "Die meisten Hauskatzen sind nur faule und verwöhnte Tiere. Sie können mit unserem Leben nichts anfangen und wir nichts mit ihrem."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Apr 29, 2014 4:34 pm

"Ja, dass sie verwöhnt sind stimmt allerdings, aber mir haben die Ältesten einmal eine Geschichte erzählt.", erwiderte sie nachdenklich und musste kurz überlegen wie sie ging. "Ich denke sie ging so...Vor vielen Blattwechseln lebte ein Hauskater namens Harry im Zweibeinerort, er war mutig und nicht so wie die anderen verweichlichten Hauskätzchen. Eines Tages wagte er es in den Wald zu gehen und traf dort sogleich auf eine AhornClan - Patrouille. Der zweite Anführer Wolkenblitz wollte den jungen Kater schon verjagen, doch die Kriegerin Marienkäferpelz war dagegen. Sie spürte, dass mehr in ihm steckte und war von seinem Auftreten beeindruckt. Nach kurzem Beraten durfte Harry mit ins Lager kommen und ihm wurde die Anführerin Kieselstern vorgestellt. Diese war zuerst skeptisch, da sie nicht wusste, wie sie auf den Hauskater reagieren sollte, willigte dann jedoch ein, ihm eine Probezeit zu gewähren. Wenn er nach einem Mond immer noch ein Krieger werden wollte, durfte er bleiben. Harry legte seinen Zweibeinernamen ab und wurde von diesem Tag an Rabenpfote genannt. Vom Clan wurde er zunächst nicht akzeptiert, doch als sie sahen, welches Potenzial in ihm steckte, wurden sie dem Kater gegenüber freundlicher und nahmen ihn im Clan auf. Nach einigen Monden wurde er schließlich zum Krieger Rabenpelz und zeigte auch dem LotusClan, welcher auf den Versammlungen immer böse über ihn gesprochen hatten, dass er ein wahrer Krieger war. Bald schon wurde er einer der gefürchtesten Kater des Waldes, da er im Kampf stärker war wie kein Anderer und bei der Jagd erbeutete er selbst in der härtesten Blattleere etwas. Nachdem die Anführerin Kieselstern gestorben war, wurde ihr Stellvertreter Wolkenblitz zum Anführer Wolkenstern. Der Kater, der früher an Rabenpelz gezweifelt hatte, ernannte nun ihm zum zweiten Anführer, auch hier erledigte der Kater seine Aufgabe meisterhaft. Als Wolkenstern in einem Kampf sein letztes Leben verlor, wurde Rabenpelz zu Rabenstern. Er war einer der geehrtesten Anführer und verteidigte seinen Clan bis zum Tod.", beendete Hyazinthenregen die Geschichte und sah nun in die Augen Flammenherz. "Diese Geschichte hat mich gelehrt, dass auch selbst in einem Hauskätzchen ein Funken des Krieger-Daseins schlummern kann."
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Apr 29, 2014 9:13 pm

Bei Blattregens Worte runzelte ich die Stirn nachdenklich. "Was ist denn los mit der Kriegerin? Ist sie krank? Vielleicht sollte sie Rotbeere aufsuchen gehen." Als sie mich fragte ob wir zusammen jagen gehen wollen, nickte ich zustimmend. "Sehr gerne. Wenn Adlerkralles Patrouille in den Laubwald gehen, sollten wir am besten in den Nebelwald oder zur Sternenlichtung. Was meinst du wo wir mehr finden werden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Di Apr 29, 2014 9:18 pm

Als Hyazinthenregen die Geschichte über Rabenstern erzählte, fühlte ich mich wie ein Junges und lauschte ihr gespannt. Alles in allem war es eine schöne Geschichte und erinnerte mich ein wenig an Flusssterns Werdegang. "Jetzt verstehe ich, warum du Hauskatzen interessant findest." Schnurrte ich. "Aber die Geschichte kannte ich gar nicht. Blattschauer hat Rotbeere und mir damals in der Kinderstube oft von Kämpfen und Schlachten gegen den LotusClan oder Füchse erzählt. Ich selber war aber noch nie an einem gegen andere Katzen beteiligt muss ich zugeben. Du?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Apr 30, 2014 5:03 pm

"Nunja, interessant kann man es nicht nennen, aber ich denke man sollte nicht zu schnell jemanden verurteilen.", erwiderte sie auf seine Aussage. "Die Geschichte hat mir auch Federschweif, eine der Ältesten damals, erzählt Meine Mutter erzählte mir zwar auch viele Geschichten, aber die Meisten davon waren eher friedlich. Die von den Kämpfen, Werdegängen und etc. bekam ich immer von den Ältesten zu hören." Bei seiner Frage schüttelte Hyazinthenregen den Kopf. "Nein, ich auch nicht, aber gegen andere Feinde, wie eben Füchse."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Apr 30, 2014 5:48 pm

Meine Gedanken wanderten wieder zu meiner Schwester. Ich wusste nicht, ob sie krank war, ich wusste nur, dass sie in letzter Zeit lange schlief. Viel zu lange. "Ich werde es ihr ausrichten, ob sie schlussendlich wirklich zu Rotbeere geht, kann nur sie entscheiden. ", seufzte ich. Flussstern und ich hatten wohl beide so unsere Probleme mit unseren Geschwistern. Selbst wenn man die beiden nicht miteinander vergleichen konnte. Ich überlegte kurz, welches Jagdgebiet wohl besser wäre. "Im Nebelwald bei der Jägerhütte sollten wir wohl mehr finden. In dem Haus können sich Mäuse verstecken, doch sind auch einige Vögel in den umliegenden Wäldern. Die Sternenlichtung ist zwar auch gut, doch bietet sie nicht ganz so viel Schutz wie der Nebelwald.", entschloss ich mich schließlich.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Apr 30, 2014 7:08 pm

Bei Blattregens Worten musste ich leise lachen: "Du willst in die Zweibeinerhütte? Mit dem Jagdhund? Na du bist aber mutig heute Blattregen! Da gehen wir auf gar keinen Fall rein!" Ich rollte den Schwanz amüsiert ein und bedeutete ihr mir zu folgen. "Ich denke wir finden einige Mäuse und Eichhörnchen weit genug von der Hütte entfernt." Ich drehte mich noch einmal um: "Ach ja denk daran Adlerkralle bescheid zu geben!"

---> Nebelwald
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Apr 30, 2014 7:40 pm

Ich erschrak kurz bei Flusssterns Worten. Dieses Vieh war noch immer dort? Hatten wir es nicht einmal vertrieben oder war das nur in meinen Träumen passiert? Mir wurde leicht warm unter meinem Fell und so war ich etwas froh, als der Kater schließlich verschwand und mich mit meinen Pflichten zurückließ. Sofort hielt ich nach Adlerkralle Ausschau, den ich auch sogleich entdeckte und zu ihm hinübertrottete. "Du leistest eine Jagdpatrouille in den Laubwald. Nimm dir Tigerfell mit und such dir noch jemanden aus, der mit euch geht.", informierte ich ihn. Ich nickte einmal mit dem Kopf, als Verabschiedung und lief sogleich Flussstern hinterher. Ich sollte ihn nicht länger warten lassen.

---> Nebelwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Mi Apr 30, 2014 9:03 pm

Gerade als der Kater sich eine Maus hohlen wollte, kam Blattregen auf ihn zu, die sagte, dass er eine Jagdpatrouille anführen sollte. "Mäusedreck.", fluchte er in Gedanken, jedoch wollte er sich den Befehlen der zweiten Anführerin nicht wiedersetzen. "Tigerfell, Flammenherz, ihr sollt mit mir auf Jagd gehen.", rief er den Beiden zu und wartete am Lagerausgang auf die Krieger. "Im Laubwald müssten wir eigentlich gute Beute machen." Bei dem Gedanken an eine Maus lief dem kater das Wasser im Mund zusammen, doch schließlich riss er sich wieder zusammen. Er musste eben das Essen auf später verschieben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 01, 2014 10:56 am

Ich hörte Adlerkralles Ruf und stand auf, streckte mich vorher aber noch einmal ausgiebig. "So, dann bis später- Ich gehe jagen," sagte ich zu Hyazinthenregen und lief über die Lichtung zu der schwarzen Kater. Irgendwie wirkte er etwas angeschlagen, bis ich ein leises knurren hörte: "War das dein Magen?" fragte ich und musste lachen. "Noch kein Frühstück heute gehabt?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 01, 2014 2:02 pm

Als Adlerkralle nach Flammenherz rief, blickte sie ihm etwas enttäuscht nach, aber vielleicht konnten sie ihr Gespräch ja später weiterführen. Gähnend streckte sie ihre Pfoten nach vorne und schloss die Augen, während sie die Wärme genoss, die die Sonnenstrahlen abgaben. "Vielleicht sollte ich auch noch auf Jagdpatrouille gehen. Obwohl, vielleicht werde ich ja für die Grenzpatrouille eingteilt. Wir werden ja sehen." Die junge Kriegerin war eher spontan was solche Sachen anging.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 01, 2014 2:05 pm

Freundlich nickte er Flammenherz zur Begrüßung zu. "Ja, ich hatte heute noch keine Zeit zum Essen.", erwiderte er ebenfalls lachend. "Wo bleibt denn Tigerfell?", fragte sich Adlerkralle leise und sah sich nach dem Krieger um, wobei er kurz Hyazinthenregen sah, die Flammenherz etwas enttäuscht nachblickte. Grinsend sah der schwarze Kater zu dem Krieger, sagte jedoch nichts.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 01, 2014 4:16 pm

"Ach du weisst doch wie er ist," sagte ich zu Adlerkralle und winkte mit dem Schweif ab. "Vermutlich würde er lieber alleine jagen aber zusammen haben wir gute Chancen mehr zu fangen." Ich drehte mich noch einmal zu Hyazinthenregen, die sich in der Sonne lang machte. Sie hat so schönes Fell, dachte ich und merkte gar nicht, dass ich sie anstarrte. Und dieses Paar blaue Augen erst.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 01, 2014 5:13 pm

Ich zuckte abwesend mit den Ohren, lief dann aber auf Adlerkralle zu, als er meinte, ich müsse mit ihm und Flammenherz jagen gehen. Ich hatte an sich keine Lust, mich noch weiter anzustrengen, verdrängte aber dieses Gefühl und nickte nur. "Tut mir Leid für die Verspätung.", schnaubte ich und fuhr die Krallen ein und aus. "Ihr kennt mich ja." Dann zuckte ich mit dem Schweif. "Adlerkralle, geh du am besten vor."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 01, 2014 5:16 pm

"Warten wir noch kurz, vielleicht...", erwiderte der Kater, unterbrach den Satz jedoch, als er Tigerfell auf sich zukommen sah. "Kein Problem, gehen wir." Schnell blickte Adlerkralle zu Flammenherz, welcher jedoch Hyazinthenregen anblickte. Lachend gab er ihm einen leichten Stoß mit der Pfote. "Komm schon, nachher kannst du sie weiter anstarren.", grinste er und verließ schließlich das Lager. Sein Magen knurrte auf dem Weg, jedoch verdrängte er das Hungergefühl und hoffte, dass er wenigstens ein Beutetier fangen würde, wenn er jetzt schon so unkonzentriert war.

tbc.: Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 01, 2014 5:20 pm

Amüsiert schnippte ich mit dem Schwanz in Flammherz Richtung. "Die Liebe." Ich selbst hatte nie darüber nachgedacht, eine Gefährtin zu suchen. Aber ich brauchte auch keine. Wozu auch? Ich hatte einen Clan, den ich ernähren und verteidigen muss. Eine Gefährtin wäre vermutlich nur eine weitere Last. Ich dachte nicht weiter darüber nach und konzentrierte mich darauf, Gerüche wahrzunehmen und Adlerkralle nicht aus dem Blickfeld zu verlieren.

--> Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Do Mai 01, 2014 8:22 pm

Peinlich berührt, dass Adlerkralle mein Starren mitbekommen hatte, wandte ich mich schnell ab und stolperte fast über meine eigenen Pfoten. Zum Glück kam Tigerfell und wir konnten schnell losgehen. Ich lächelte leicht schief und lief den beiden Katern hinterher.

----> Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 02, 2014 12:53 pm

cf.: Laubwald

Nachdem er ins Lager zurückgekommen war und die Meise auf den Frischbeutehaufen gelegt hatte, atmete der Kater erst einmal tief durch. Schließlich nahm er sich eine Maus und legte sich neben Hyazinthenregen, die er mit einem Lächeln begrüßte. Hungrig biss er die Beute und genoss jeden einzelnen Bissen des Tieres, bevor er sich genüsslich streckte und ausgiebig gähnte Die Wärme machte ihn schläfrig, jedoch hielt er die Augen offen, da er die Rückkehr seiner Clanmitglieder sehen wollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 02, 2014 4:55 pm

<---- Laubwald

Zufrieden mit meinem Fang folgte ich Adlerkralle zurück ins Lager. Ich ließ mein Eichhörnchen auf den Frischbeutehaufen fallen und gesellte mich dann zu dem schwarzen Kater und Hyazinthenregen. "Lass es dir schmecken, du hast dir die Maus wohl verdient," schnurrte ich und rollte mich auf dem Rücken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 02, 2014 5:41 pm

Amüsiert blickte die Kriegerin zu wie Adlerkralle seine Maus genüsslich aß und sah dann zu Flammenherz, der ins Lager zurückkehrte. "Zum Glück habt ihr etwas gefangen.", miaute sie schnurrend und blinzelte kurz, als sie zu dem roten Kater sah, der sich auf den Rücken gerollt hatte. Sie selber hatte noch genügend Energie, da sie ja nur einmal auf Jagdpatrouille war und nicht wie die beiden Kater auf zwei Patrouillen.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Re: AhornClan Lager   Fr Mai 02, 2014 9:07 pm

<---- Laubwald

Das war ein wirklich schöner Nachmittag, wir sollten das öfters machen, überlegte ich zufrieden und lieferte mein Eichhörnchen ab. Bevor ich mich in meinen Bau oder auf der Lichtung zurückzog, entdeckte ich eine Gruppe Katzen bestehend aus Adlerkralle, Flammenherz und Hyazinthregen. "Ich habe gesehen eure Jagd war erfolgreich?" miaute ich erleichtert und setzte mich dazu. "Hyazinthenregen übernimmst du heute Nacht die Wache? Aber iss vorher ordentlich, damit du die Nacht gut überstehst."  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
 
AhornClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager
» Das Lager des Asphalt Tribes~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: