Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der Ahnenbaum (Heilertreffen)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Di Apr 22, 2014 3:21 pm

das Eingangsposting lautete :

Der Ahnenbaum ist eine gewaltige, weiße Weide die hinter einem hohen Abhang wächst. Gut versteckt in der Senke vegetiert dieses Relikt seit geraumer Zeiten und wurde, so erzählen es die Ältesten, von keiner Zweibeinerhand je berührt. Die große Weide besitzt in ihrem inneren eine Aushöhlung in der die Heiler und Anführer mit dem SternenClan kommunizieren können. Dafür müssen sie mit ihrer Nase die großen Wurzeln des Baumes mit ihrer Nase berühren und dann anfangen zu träumen. Die Aushöhlung ist größer, als man es erwartet und hin und wieder versteckt sich ein hinterlistiger Gegner in diesen und benutzt es als Schlafhöhle.




Zuletzt von Flussstern am Sa Aug 08, 2015 9:14 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:05 pm

<--- LotusClan - Lager

Den Baum zu finden war schwerer als Eishauch gemeint hatte. Ja, er war der größte Baum den ich jemals gesehen hatte, aber in diesem rießigen Gebiet des LotusClans konnte man sich so schnell verlaufen! Was ich hier wohl tun werde? fragte ich mich still, als ich an einer Anhöhe eine helle, orangene Kätzin entdeckte mit einer jüngeren Tigergemusterten. Sie beide unterhielten sich und sie trugen den Geruch von Kräuter in ihrem Pelz. Dann...sind sie die anderen Heiler? Von diesem AhornClan? Versucht ruhig zu wirken ging ich zu den beiden. "Guten Abend, ist dass das Heilertreffen?" fragte ich um sicher zu gehen. Der falsche Baum kann es nicht sein...ganz bestimmt nicht. Und wie ich Fragerei nicht mag...was ich heute hier machen muss...
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:08 pm

Doch bevor meine Schülerin antworten konnte kam ein fremder, junger Kater mit einem grauen Pelz. Auch wenn er mit Ruhe auftratt sah ich die Verunsicherung in seinen Augen. Er wirkte wie ein Schüler und doch reifer...Seltsam und ich kenne ihn auch nicht von den Versammlungen dachte ich nach, bevor ich seine Frage beantwortete. "Ja, dies ist das Heilertreffen. Mein Name ist Rotbeere und dies ist meine Schülerin Blaubeerpfote. Und wer bist du eigentlich? Ich habe dich bis jetzt bei keiner Versammlung gesehen." fragte ich den Kater aus. Wir haben noch etwas Zeit, also können wir sie gleich nutzen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:14 pm

Die rote Katze, die sich als Rotbeere vorstellte, erzählte mir, dass ich den richtigen Baum gefunden hatte. Nun...Nun muss ich bloß rausfinden was ich hier tun soll... Da aber Fragen leider auf Antworten bauten musste ich zuerst der anderen Heilerin antworten. "Ich bin Feder und was auch immer du mit Versammlung meinst, nein. Meine Mutter und ich waren ein ganzes Leben nur Streuner, also wirst du mich oder sie nicht kennen." erklärte ich ihr. "Aber...was ist der Sinn des Heilertreffens? Ich habe es immer noch nicht verstanden." fragte ich. Immerhin beantwortet mir jemand die Fragen. Endlich!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:18 pm

Rotbeere erzählte so ehrfürchtig von dem Ahnenbaum, das meine Pfoten schon wieder vor lauter Aufregung anfingen zu kribbeln. Plötzlich kam ein kleiner grauer Kater vorbei, mit wunderschönen Augen. Ich sah ihn erstaunt an. War er der Heiler des LotusClan? Neugierig ging ich auf ihn zu und schnüffelte an seinem kurzen Fell. "Du riechst aber komisch," stellte ich fest und strahlte ihn an. "Ich heiße Blaubberpfote! Wieso hast du kein 'pfote hinter deinem Namen? Bist du schon ein richtiger Heiler?" fragte ich ihn legte leicht den Kopf schief. "Ich bin übrigens auch recht neu... meine Schwester Herbstpfote und ich waren auch Streuner."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:23 pm

Doch dann kam plötzlich die Schülerin dieser Heilerin auf mich zu und beschnüffelte mich. Sie wirkte...ehrlich freundlich und sie war ebenfalls ein Streuner gewesen! Endlich jemand, der mich nachvollziehen kann Eigentlich redete ich wirklich nicht so viel, aber..."Die wollten mich Federpfote nennen, aber ich heiße nicht so. Ich bin nur Feder. Und nein, ich glaube meine Mutter ist die Heilerin des LotusClan...nur ist sie nicht da. Zurzeit." antwortete ich ihr höflich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:26 pm

Der Kater wirkte zwar etwas verschlossen, was mich aber nicht sonderlich störte. Wer weiss was er schon alles durchgemacht hatte? Bevor Herbst und ich im AhornClan aufgenommen wurden war unser Leben auch voller Gefahr! "Ach so," antwortete ich auf seine Aussage. "Deine Mutter ist bestimmt so eine super Heilerin wie Rotbeere! Aber erzähl mal, wo kommt ihr denn her? Wir mussten mit unserer Mutter im Wald leben, bis sie eines Tages von Zweibeinern gefangen genommen wurde," erzählte ich und spürte wie meine Nackenhaare sich bei dem Gedanken aufstellte von einem Zweibeiner verschleppt zu werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:36 pm

Zweibeiner? Nachtglanz und ich sind ihnen immer aus dem Weg gegangen...Probleme hatten wir nie gehabt Dennoch wollte ich ihr antworten, da Rotbeere noch nichts gesagt hatte. "Wir lebten am Hafen. Mit dem Rücken zu einem nimmer endenden Wasser, dass nach Salz schmeckt. In der Nähe konnte man viele Kräuter finden und auch genügend Beute, Zweibeiner waren da, doch sie störten uns nie. Insgesamt sind wie viel gereist und haben auch einiges gesehen. Weißt du eigentlich was wir jetzt machen werden?" fragte ich Blaubeerpfote. Ist für sie das alles nicht aus so verwirrend? So viele Katzen und jeder will was von einem.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:40 pm

Ein endlos weites Wasser? Das nach Salz schmeckte? Ich wollte schon laut loslachen, doch der Kater wirkte so ernst, dass es wohl stimmen musste. Meine Augen wurden groß bei dem Gedanken. Und was ist ein Hafen? Ich kenne nur die Zweibeinerhütten und den Wald... Als Feder mich fragte ob ich wisse, was auf uns zu kommt, zuckte ich mit den Schultern. "Das ist für mich heute auch das erste Mal. Ich weiss nur, dass Rotbeere mich dem SternenClan als Schülerin vorstellt und ich ihm vielleicht begegne." Etwas leiser fügte ich an: "Ganz schön gruselig die Vorstellung tote Katzen zu treffen, oder?"
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:49 pm

Nun unterhielten sich meine Schülerin und Feder miteinander. Blaubeerpfote hat sonst niemanden außer ihrer Schwester mit der sie über Heilerdinge sprechen kann. Es ist gut, dass sie sich kennenlernen dachte ich nach. Aber es wurde langsam spät und es war Zeit in den Ahnenbaum zu gehen. "Feder, bevor wir die Wurzel berühren, werde ich Blaubeerpfote noch unseren Ahnen als meine Schüler vorstellen. Danach kannst du ebenfalls die Wurzel berühren. Das wichtige ist, dass niemand spricht, außer er wird dazu aufgerufen, verstanden?" Die letzte Frage richtete sich an beide. Mit einem knappen Schweifzucken zeigte ich, dass sie mir folgen konnten. Am Ahnenbaum war noch der schale Geruch von LotusClan zu riechen, doch wer das war wusste ich nicht. Ich kletterte den Baum hoch bis zur Öffnung und ging hinein. Innendrin war es düster und doch herrschte die geheimnisvolle Aura des SternenClans. Nun wartete ich auf die beiden, bevor ich die Zeremonie anfangen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 7:58 pm

Nun wusste ich endlich was vor sich gehen würde! Tote Katzen? Sind es dann Träume, die meine Mutter immer hatte? Doch dann wollte schon Rotbeere los. "Dann werden wir wohl sehen, wie diese toten Katzen so sind." miaue ich ihr leise zu und folgte der Heilerin, die problemlos den Baum hochkletterte. Nun das werde ich schaffen dachte ich zuversichtlich nach und sprang hoch, wobei ich fast abrutschte. Klettern war nie meine Stärke gewesen. Nach einigen peinlichen Versuchen hochzukamen schaffte ich es in die Öffnung zu kommen. Dort war es düster und ich konnte fast nichts sehen, außer der Scheme von Rotbeere. Ab jetzt darf ich nicht mehr reden...wenn es so sein soll dachte ich verwundert nach und fragte mich was jetzt wohl passieren würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 8:01 pm

Ich kicherte leise bei Feders Worten, nahm mich dann aber wieder zusammen und folgte Rotbeere. Das klettern war für mich kein Problem, das tat ich nämlich gerne. Innen angekommen war es stockdunkel und ich konnte nur Rotbeeres Silhouette erkennen. Schweigend setzte ich mich vor sie und sah sie erwartungsvoll an. Was würde nun passieren? Feder sah sich auch nicht ganz sicher aus.
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 8:12 pm

Blaubeerpfote und Feder kamen schon nach kurzer Zeit an und setzten sich zu mir.Nun werde ich Mandelauges Worte sprechen dürfen Ich erinnerte mich an sie und mit dem gleichen Ernst wie damals, sprach ich die alten Worte:
"Blaubeerpfote ist es dein Wunsch in die Geheimnisse der Ahnen eingeweiht zu werden und den Weg als Heiler zu beschreiten?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 8:14 pm

Unruhig knetete ich das Holz unter meinen Pfoten und wartete gespannt auf Rotbeeres Worte. Dann sprach sie und fragte, ob es mein Wunsch wäre in die Geheimnisse der Ahnen eingeweiht zu werden und den Weg als Heiler zu beschreiten. Ich setzte mich kerzengerade hin und hob den Kopf. "Ja, das ist es." Ich hielt meine Pose so bei und wartete auf die nächste Reaktion der Heilerin.
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 8:36 pm

In den Augen von Blaubeerpfote schimmerte die Aufmerksamkeit und dies war richtig so. "Dann tritt vor!" Meine Schülerin trat vor und ich sprach die letzten Worte. "Krieger der Ahnen ich stelle euch diesen Schüler vor. Sie hat den Weg eines Heilers gewählt. Gewährt ihr das Wissen und den Scharfsinn um eure Wege zu verstehen und ihren Clan zu heilen im Einklang mit dem Willen der Ahnen."
Nun legte ich mich nieder und drückte meine Nase gegen die der Wurzel und hoffte auf einen Traum des SternenClans.

Ich öffnete meine Augen und befand mich auf der wunderschönen Lichtung, die ich seither kannte. Mandelauge, mein Mentor, stand in der Mitte. Leichtfüßig, wie eine Schülerin, ging ich auf ihn zu und berührte meine Nase mit seiner. Er lächelte. "Blaubeerpfote als Schülerin zu nehmen war eine kluge Wahl, doch es gibt noch mehr zu erzählen, meine liebe Rotbeere."  erklärte er mir in dem geduldigen Ton, den ich immer von ihm kannte. "Was meinst du denn?" fragte ich stattdessen und plötzlich wurde es alles dunkel. An meinem Fell spürte ich unerträgliche Hitze. So etwas kannte ich nicht! Woher kamm das? Doch dann kamen die Schreie von Katzen.Ich sah ihre Schatten. Sie...Sie bewegten sich! Die Richtung konnte ich nicht deuten, einzig Pfotenabdrücke im Sand waren zu sehen. "Neues wird kommen und seinen rechtmäßigen Platz einnehmen. Neues kann vieles bedeuten, doch der Weg den ihr nun beschreitet, ist nicht rückgängig zu machen. Sie werden kommen." Mandelauges Geruch verschwand genauso wie seine Stimme.  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 8:50 pm

Ich lauschte Rotbeeres Worten und plötzlich legte sie sich hin und drückte ihre Nase gegen eine der Wurzeln. Ich sah etwas unsicher zu Feder, machte ihr aber nach und drückte meine Nase gegen die kühle Rinde. Ich schloss die Augen und wartete darauf, dass etwas passierte. Ich wartete lange Zeit und öffnete ungeduldig die Augen.

Plötzlich stand ich in einem Wald mit einer wunderschönen Blumenwiese und einem kleinen Bach. Es war traumhaft idyllisch. Eine schneeweiße Kätzin saß am Ufer und trank das kühle Wasser. Ich lief auf sie zu setzte mich neben sie. "Hallo Blaubberpfote," miaute die Kätzin mit einer samtigen Stimme. "Mein Name ist Salbeischweif und ich war die erste AhornClan Heilerin." Plötzlich tauchte eine weitere Katze auf. Ihr Fell war Pechschwarz und ihre Augen glühten gelb. "Und ich bin Finsternacht," stellte sich die zweite Kätzin vor. Salbeischweifs Fell stellte sich auf, als sie die Kätzin sah. "Was machst du hier? Verschwinde!" fauchte die Kätzin, die eben noch eine samtige Stimme hatte. Finsternacht ignorierte die Heilerin und fixierte mich mit ihren Augen. "Du warst das mit dem Thymian!" rief ich erschrocken. "Du hast mir geholfen Traumpfote aus der Angststarre zu lösen. Danke dir!" Die schwarze Kätzin nickte wissend und peitschte leicht mit dem Schweif. "Du wirst eine großartige Heilerin Blaubberpfote. Aber nicht nur das...." Sie warf Salbeischweif einen wissenden Blick zu und verschwand dann, worauf die weiße Kätzin ihr Fell wieder ordentlich legte. "Finsternacht ist keine richtige Heilerin. Sie wurde aus dem AhornClan geschmissen und ihr Rang als Heilerin wurde ihr abgenommen." Verwirrt legte ich den Kopf schief. "Warum? Was hat sie denn getan?" Doch Salbeischweif schüttelte nur den Kopf. "Hab Vertrauen in deine Fähigkeiten und höre auf den Herz. Du wirst dich schon richtig entscheiden," miaute sie nun wieder liebevoll und verschwand.

Mit einem Ruck wachte ich auf und sah mich um. Es war wieder dunkel um mich herum. Schwer atmend stand ich auf. Was hatte das zu bedeuten?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Mi Jul 02, 2014 8:57 pm

Schweigend beobachtete ich die Zeremonie die im düsteren Licht...geheimnisvoll wirkte. Dann aber war sie vorbei und Rotbeere legte sich an eine ziemlich alte, knorrige Wurzel. Da ich einfach das gleiche tun sollte wie die anderen, legte ich mich ebenfalls an eine Wurzel. Etwas abseits von den beiden und drückte meine Nase gegen sie. Zuallererst zuckte ich zusammen, weil sie so seltsam kalt war, dann aber gewöhnte ich mich dran und schloss meine Augen. Langsam aber sicher glitt ich in einen Schlaf.

Sollte ich wieder aufwachen? Verwirrt öffnete ich meine Auge und spürte weiches Grass unter mir. Soetwas kannte ich nicht. Auch nicht die wohlige Wärme die mich umfing. Es roch nach Frühling und Zimt. Es war schön....zu schön. Es konnte nur ein Traum sein. Doch dann entdeckte ich eine hübsche Kätzin die auf mich wartete. Ihr Fell war weiß und an einigen Stellen mit Mustern. Doch überall schienen Sterne zu funkeln und in ihren Augen leuchteten Weisheit und....mehr. Etwas was ich nicht beschreiben konnte. "Willkommen Feder." begrüßte sie mich in einem sanften Ton. Dann stimmte es...meine Mutter hatte nicht gelogen...ihre Träumen waren immer so gewesen."Ich weiß vieles über dich. Der SternenClan wacht über dich und Nachtglanz" Dann kannte sie meine Mutter. Das war gut so. Nun...danke. Aber wer bist du?" fragte ich nun interessiert. Die Kätzin lächelte. "Mein Name ist Schwanenfeder. Ich war die Heilerin vor Nachtglanz. Wieso ich nun hier bin ich nicht weiter interessant. Bald wirst du es erfahren, doch nun will ich dir eine Frage stellen, die du von deinem Herzen beantworten musst. Willst du Heiler des LotusClans werden?"fragte sie mich nun mit einer klaren Stimme. Und das war keine leichte Entscheidung. Der Clan war mir fremd und Streuner mochten sie nicht. Ich war ihnen zu unhöflich und viele Freunde hatte ich nicht und doch...doch war ich einsam gewesen. Im Clan hatte ich mich das erstemal nützlich gefühlt und am Ende war es doch eine große Familie, dieser Clan. Nach einiger Zeit antwortete ich der Heilerin."Ja, ich möchte Heiler des LotusClan werden." antwortete ich ihr in einem festen Ton. Nun lächelte sie und sprach Worte, die klug und alt wirkten. "Ich, Schwanenfeder, Heilerin des LotusClans, rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diesen Schüler herabzublicken. Er hat viel gelernt um den Weg eines Heiler beschreiten zu können und mit eurer Hilfe wird er seinem Clan für viele Monde dienen.
Feder, verspricht du die Lebensweise eines Heiler einzuhalten und über den Rivalitäten zwischen den Clans zu stehen und alle Katzen zu beschützen selbst mit deinem Leben?"
Mein Entschluss stand fest. "Ich verspreche es!" Die Heilerin kam näher und sprach weiter: "Dann gebe ich dir mit der Kraft der Ahnen deinen Heilernamen. Feder, von diesem Augenblick an wirst du als Federfall bekannt sein. Die Ahnen ehren deine Entschlossenheit und deine Klugheit und wir heißen dich als vollwertigen Heiler des LotusClans willkommen." Sie legte ihre Schnauze auf meinen Kopf und ich spürte eine seltsame Wärme. Nun war ich Federfall....Und langsam verschwand die Lichtung, die Sterne und auch die Kätzin. Einzig das Gefühl blieb.  


Mit strahlenden Augen wachte ich auf. Es war ein sonderbarer Traum gewesen, aber ich hatte nun zum Teil viel verstanden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Do Jul 03, 2014 12:22 am

Nach mir wurde auch langsam Feder wach. Er wirkte... zufrieden. Rotbeere schien noch in ihrem Traum zu sein. Mit leuchtenden Augen sah ich den LotusClan Heiler an. Hatte er auch den SternenClan getroffen? Durfte ich ihn das überhaupt fragen? Rotbeere sagte, man dürfe nicht mit jedem über seine Träume vom SternenClan reden. Bevor ich irgendetwas falsches machen würde, setzte ich mich in eine Ecke und begann mein Fell zu waschen. Es war nicht sonderlich dreckig aber ein bisschen unordentlich. Fragend wanderte mein Blick immer wieder zu dem grauen Kater. Es bringt mich fast um! Ich will wissen was die anderen geträumt haben! Ob Rotbeere Salbeischweif und Finsternacht wohl kennt?
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Do Jul 03, 2014 10:15 am

Langsam wachte ich auf, wobei ich die Worte von Mandelauge und die suchenden Schemen nicht vergessen konnte. Haben sie das gleiche geträumt? Ich werde fragen müssen. dachte ich. Blaubeerpfote und Feder schienen schon wach zu sein. Mit einem Schweif winkte ich ihnen, dass wir jetzt rausgehen würden. Ich kletterte den Ahnenbaum leicht wieder hinunter und wartete auf der gleichen Stelle wie vorhin nun auf die beiden. Hoffentlich hat Blaubeerpfote nicht das gleiche geträumt. Das würde ich ihr nicht als ersten Traum wünschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Do Jul 03, 2014 10:19 am

Auch Blaubeerpfote schien wach zu sein und ich erwiderte ihren Blick. Wurde sie auch so begrüßt wie ich? Doch dann wachte schon die Heilerin des AhornClans auf und ging hinaus. Ich versuchte diesmal den Baum besser hinunter zu klettern, was aber nicht meine Stärke war. Wenn die Öffnung auf dem Boden liegen würde, wäre es einfacher. dachte ich nach und setzte mich zur Heilerin, die nicht aussah als wollte sie wieder aufbrechen. Würde noch etwas geschehen? "Ist was?" fragte ich verwirrt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Do Jul 03, 2014 10:40 am

Nun wachte auch Rotbeere auf und ich folgte ihr und Feder wieder aus dem Inneren des Ahnenbaums. Wir kletterten die großen Wurzeln herunter, wobei Feder sich immer noch etwas ungeschickt anstellte. Rotbeere schien allerdings noch etwas sagen zu wollen, deswegen sah ich sie neugierig an. Durften wir doch über unsere Träume reden?
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Do Jul 03, 2014 10:58 am

Beide waren da und ich konnte anfangen zu sprechen. "Heiler teilen ihre Träume, wenn sie etwas bekommen haben, was sie nicht deuten konnten oder wenn es eine große Gefahr ist." begann ich. "So habe ich auch eine Warnung bekommen."Neues wird kommen und seinen rechtmäßigen Platz einnehmen. Neues kann vieles bedeuten, doch der Weg den ihr nun beschreitet, ist nicht rückgängig zu machen. Sie werden kommen." Habt ihr Ähnliches geträumt?" fragte ich die beiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Do Jul 03, 2014 11:02 am

Still hörte ich der roten Kätzin zu. Was für Neues? Ich verstehe das nicht Aber solche Warnungen oder bessergesagt Aufforderungen hatte Nachtglanz ebenfalls gehabt. Es musste wahr sein. "Nun...nein. Aber ich wurde zum Heiler ernannt von jemanden namens Schwanenfeder. Mein Name ist nun Federfall." erwiderte ich und sah fragend zu Blaubeerpfote. Was hat sie wohl erfahren? Ebenfalls so etwa ähnliches wie Rotbeere?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Do Jul 03, 2014 11:08 am

Rotbeeres Worte verstand ich nicht. So etwas hatte ich nicht geträumt. "Ich habe Salbeischweif kennengelernt, die erste Heilerin des AhocnClans," etwas unsicher fügte ich hinzu: "Und Finsternacht." Ob Rotbeere die beiden kannte? "Aber es klingt so, als ob andere Tiere in den Wald kommen. Kann das sein?" Feder erzählte jedenfalls, dass er zum Heiler ernannt wurde und ich freute mich für ihn. "Federfall ist ein wunderschöner Name!" sagte ich schnurrend und beglückwünschte ihn.
Nach oben Nach unten
Schnee
Admin
avatar

Weiblich Clan : //
Rang : //
Besondere Merkmale : Auffällige Narbe am Schweif

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Do Jul 03, 2014 11:15 am

Federfall wurde von...Schwanenfeder ernannt? Oh SternenClan, was immer ihr Weg, ich hoffe es war das richtige dachte ich traurig nach und freute mich für Federfall. Es würde für ihn nicht einfach werden im LotusClan, aber der SternenClan hatte ihn akzeptiert. "Herzlichen Glückwunsch. Ich hoffe du kannst den LotusClan so gut behüten wie es immer Schwanenfeder getan hat." miaute ich und hörte nun meiner eigenen Schülerin zu. Salbeischweif kannte ich, doch wer war Finsternacht? Darüber werden wir im Lager reden beschloss ich. "Ich hoffe das es keine Tiere sind. Der Fuchs war schon schrecklich genug. Aber wir sollten jetzt los. Die Sonne geht bald auf." Ich stand auf und sah noch zum frischernannten Heiler. "Ich wünsche dir eine angenehme Heimreise!" rief ich ihm zu und ging los.

---> AhornClan - Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Ahnenbaum (Heilertreffen)   Do Jul 03, 2014 11:18 am

Rotbeere schien traurig bei Schwanenfeders Namen. Also war sie die Heilerin vor Federfall und dieser Nachtglanz? Ich blickte die Situation noch nicht ganz durch aber solange Rotbeere den Faden behielt war alles gut. "Ich wünsche dir auch ganz viel Glück, Federfall. Du bist bestimmt ein toller Heiler und ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen. Grüß Nachtglanz herzlich!" miaute ich dem Kater zu, dann lief ich hinter meiner Mentorin her zurück nach Hause.

---> AC Lager
Nach oben Nach unten
 
Der Ahnenbaum (Heilertreffen)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der Ahnenbaum (Heilertreffen)
» Heilertreffen + Großeversammlung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: