Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   Di Apr 22, 2014 3:23 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für die Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung).




Zuletzt von Flussstern am Sa Jul 12, 2014 1:25 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Farnschatten

avatar

Männlich Rang : Legende
Besondere Merkmale : ziemlich klein, kühle Aura

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   Sa Okt 17, 2015 5:31 pm

<---- LotusClan Lager

Als ich auf der Sternenlichtung ankam, herrschte bereits reges Treiben unter den drei Clans. Unsicher suchte ich mit meinem Blick die Lichtung ab, bis ich das tiefgraue Fell von Federfall entdeckte, bei ihm saß lediglich Blaubeerpfote. Leise huschte ich durch die Katzenmenge hin zu den beiden Heilern und ließ meinen Blick über die Anführer und Krieger der beiden anderen Clans schweifen. "Abend," grüßte ich Blaubeerpfote und nickte ihr kurz zu. "Ist Waldpfote noch nicht hier? Und Rotbeere?" Neugierig zuckten meine Ohren während ich der Heilschülerin des AhornClans in die blauen Augen sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   Sa Okt 17, 2015 6:44 pm

Blaubeerpfote wandte ihren Blick von Federfall ab und blickte zu dem schwarzen Kater, seinem Schüler Farnpfote, welcher sich nun auch zu ihnen gesellt hatte. "Guten Abend Farnpfote! Rotbeere musste auf Grund eines Notfalls zurück ins Lager, Himbeernase und Waldpfote sind noch nicht da, aber sie werden sicherlich gleich kommen.", miaute sie und setzte sich halbwegs gemütlich hin, dann legte sie ihren Schweif über ihre Pfoten und blickte sich einmal auf der Lichtung um. Es war eigentlich recht angenehm für sie Heilerin zu sein, für sie wäre es kaum vorstellbar mit Katzen normal zu sprechen, wenn sie doch erst vor kurzen gegen sie gekämpft hatte.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 11:40 am

Flussstern betrachtete stolz seine Jungen, die sich eigenständig vorstellten. Vor allem Erdbeerpfote hatte keine Hemmungen unter Fremden. Nebelpfote war da etwas zurückhaltender, was den Grauen aber keineswegs störte. Gewitterstern wirkte recht versönlich und grüßte die beiden Schüler, dann sprach sie Luchsstern allerdings ohne Umschweife auf die Dürre an. Typisch, dachte der Anführer und schmunzelte über die Berechenbarkeit der LotusClan Anführerin. Flussstern hob den Blick und traf auf die strahlend blauen Augen Wolkensee's, die er erst am morgen begutachtet hatte. Die Kätzin sah ihn direkt an, doch plötzlich schüttelte sie kaum merklich den Kopf und wandte sich ab. Verwirrt legte der Graue den Kopf schief und entschuldigte sich bei den anderen Anführern. "Wir sehen uns gleich auf den Baumstämmen," sagte er höflich nickend und erhob sich. Zielgerade bahnte er sich einen Weg durch die Menge und steuerte auf die hübsche EfeuClan Kriegerin zu, die sich in einem Gespräch mit drei Schülern befand. "Hallo Wolkensee, wie ich sehe hat Luchsstern dich heute mitgehen lassen," begann er ein Gespräch und blickte die Kätzin erwartungsvoll an. Sie machte ihn neugierig und er wollte wissen, was sie dachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 11:56 am

Bevor Knochenpfote oder jemand der EfeuClan Schüler jedoch antworten konnte, ertönte die dunkle Stimme Flusssterns hinter ihr. Überrascht drehte sich die Kriegerin um und sah dem muskulösen Kater in die durchdringend blauen Augen. "Flussstern.", begrüßte die Silberne ihn und ein Lächeln entkam ihr unwillkürlich. "Ja, tatsächlich durfte ich heute mitgehen. Man hat ja nicht oft die Möglichkeit, sich mit den ganzen anderen Katzen zu unterhalten.", erwiderte sie auf seine Feststellung und warf schließlich einen kurzen Blick auf die jungen Katzen, mit denen sich der Anführer vorhin unterhalten hatte. "Sind das deine Jungen?", miaute die Kätzin schließlich und deutete mit ihrem Schweif auf den Grauen und die Hellbraune. "Wer wohl seine Gefährtin ist? Ob ich sie überhaupt kenne?" Auch wenn Wolkensee viele der AhornClan Katzen bekannt waren, so waren ihr natürlich auch einige unbekannt. Genauso war es auch bei den LotusClan Katzen, nur war der AhornClan weit offener und gesprächiger bei den Grenzen. Ihr Blick schweifte von den beiden Schülern nun wieder zu dem Krieger vor ihr, der um einiges größer war, wie sie selber. Alleine schon durch die Größe, konnte man zwischen den EfeuClan Katzen und den anderen zwei Clans unterscheiden und das merkte man natürlich auch bei ihr und Flussstern.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 6:15 pm

Die hübsche Kätzin drehte sich sofort bei seiner Stimme um, was Flussstern freudig stimmte. Sie schien es zu genießen sich mit Fremden zu unterhalten und war offen für die anderen Clans. Blattregen war ganz anders, sie war so verschlossen und ihr Stolz stand ihr immer im Weg, dachte der Graue traurig zurück. Hoffentlich würde Erdbeerpfote später nicht das gleiche ereilen bei ihrem Temperament. Wolkensee sprach den großen Kater sogar just in dem Moment auf seine Jungen an und Stolz blitze in Flusssterns blauen Augen auf. "Ja, die braun-getigerte heißt Erdbeerpfote und der blau-graue Nebelpfote. Meine andere Tochter Regenpfote ist heute Nacht allerdings im Lager," antwortete er auf ihre Frage und betrachtete die Helle neugierig. "Und bei dir? Hast du Familie? Abgesehen von Feuerblatt natürlich. Geht es dem alten Miesepeter eigentlich gut?" fragte Flussstern mit einem Grinsen, denn der ehemalige zweite Anführer vom EfeuClan war nicht für seine offene Freundlichkeit bei Fremden bekannt gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Luchsstern

avatar

Männlich Clan : ☆ SternenClan ☆
Rang : Anführer
Besondere Merkmale : Pinselohren, sehr groß

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
0/22  (0/22)

BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 6:19 pm

"Deine Junge kenne ich noch von der letzten Versammlung, Flussstern," erwiderte ich, als der Graue mir zwei seiner Junge vorstellte. "Jedoch nur deine beiden Töchter, dein Sohn war mir fremd." Meine Schnurrhaare zuckten leicht, doch bevor ich weiter mit dem Kater sprechen konnte wandt er sich ab und Gewitterstern sprach die Dürre an. "Ich denke ihr wisst bereits wer ich bin," miaute ich Erdbeerpfote und Nebelpfote mit einem Schmunzeln zu, und deutete dann auf Hirsch- und Falkenpfote. "Ihr solltet euch mit den beiden unterhalten, sie reden sicherlich über Dinge die interessanter sind als die Hitze der Blattgrüne." Hirschpfote war zwar um einiges größer als die beiden Schüler vor mir, doch er war auch der älteste Schüler meines Clans. Noch. Falkenpfote schien mir jedoch genauso alt zu sein wie die beiden Geschwister, was mich fragen ließ ob sie nicht sogar im selben Blattwechsel geboren wurden. "Wir sind die Ausmaße der Blattgrüne gewohnt, Gewitterstern," meinte ich zu der Anführerin gewandt. "Der Boden ist vielleicht trockener geworden und das Gras verbrannt, die Moore jedoch sind nicht ausgetrocknet und die Beute üppig wie eh und je." Mit einem Kopfschütteln quittierte ich das Thema und mein Blick glitt zu Eishauch, auf welchem ich mit einem Nicken deutete. "Du solltest deinem Stellvertreter lieber beibringen, die Grenzen zu respektieren. Ich bin mir sicher du weißt bereits von seiner kleinen Aktion heute Morgen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 6:53 pm

Der Stolz in Flusssterns Augen ließen die Kätzin unwillkürlich schmunzeln. "Er ist wahrlich ein geborener Vater, man spürt seine Liebe für die Jungen regelrecht.", dachte sie und lauschte aufmerksam den erklärenden Worten. "Ich wette sie werden den Clan mit all ihren Talenten bereichern.", schnurrte die Getigerte. "Wer ist denn eigentlich ihre Mutter?", fragte sie schließlich mit einem leicht schelmischen Blick nach, da sie die Frage schließlich doch interessierte. Lieber erfuhr sie es jetzt, als das sie im Lager Haselschweif, Rußhauch oder Himbeernase ausquetschte, ob sie denn etwas wüssten. Sie war einfach direkt und stand auch dazu, das war einfach ein charakterlicher Teil von Wolkensee. "Feuerblatt geht es gut ja, er hält den Ältestenbau frisch und erzählt den Jungen dauernd Geschichten. Leider besuche ich ihn viel zu selten, aber ich versuche das zu ändern.", miaute die Kätzin und seufzte leicht. "Nunja, außer Feuerblatt habe ich noch meine Halbgeschwister Honigfell und Igelnacht. Sie sind heute Nacht auch hier." Kurz blickte sich die Silberne auf der Lichtung um und sah die beiden auch sogleich bei Mohnsturm und Drachenschwinge. "Da drüben sitzen sie."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 7:09 pm

Nussfell stürmte in die Senke und war noch mitten in einer Unterhaltung mit Zitterkralle, als ihn plötzlich etwas von der Seite rammte. Der sonst so leichtfüßige Kater verlor sein Gleichgewicht, konnte sich aber gerade noch fangen. Kaum wollte er zu einer deutlichen Ansprache ansetzen, als ihn eine schwarz-weiße Kätzin mit auffälliger Musterung erschrocken anblickte. Nussfell blickte sie genauso überfordert an und brauchte eine Weile um sich zu sammeln. Schließlich miaute die Fremde zuerst etwas und zwar über Elstern. Der Braune musste laut auflachen, als sie sich mit der Vogelart verglich. "Naja gefangen habe ich dich nicht aber nett, dass du es mir zutraust," erwiderte er freundlich und half der Kätzin auf. Sie hatte sehr dichtes Fell und fast schon türkisfarbene Augen. Kurz darauf stellte sie sich als Samtschleier vor, woraufhin Nussfell wieder schmunzeln musste: "Achso, also heißt du nicht Elsternfeder oder Elsternfall?" Er wollte keineswegs unhöflich sein, es war einfach seine Art von Humor.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 7:18 pm

Flussstern genoss das Lob Wolkensee's über seine Jungen und blickte der hübschen Kriegerin nach, als sie von ihren Halbgeschwistern sprach. Stimmt Honigfell und Igelnacht gehören ja auch zu Feuerblatt, seinem ersten Wurf, dachte der Anführer und musterte die beiden Schwestern kurz, ehe er sich wieder seiner Gesprächspartnerin zu wandte. Auf ihre Frage hin bezüglich der Mutter seiner Jungen, spannte er sich ungewollt an. "Das... ist eine längere Geschichte. Auf jeden Fall ist sie nicht mehr da und das ist auch gut so." Er wollte vorerst keine weiteren Details über Blattregen preis geben, da ihm die Situation heute noch sehr unangenehm war. Vorwürfe wie: ~Der AhornClan Anführer kann keine Gefährtin behalten~ oder ~Flussstern der sich für Streuner ausspricht hat seine Gefährtin an einen Hauskater verloren~ wollte er nicht hören. Unwillkürlich schielte der Kater kurz auf seine tiefe Narbe auf der Nase, die ihn immer an ihre Auseinandersetzung erinnern würde. Um die negativen Gedanken zu zerstreuen schüttelte Flussstern sich kurz und wagte ein zaghaftes Lächeln. "Also hast du noch keinen Gefährten oder Junge? Naja, bei so einer hübschen Kätzin wird das bestimmt nicht mehr lange dauern." Der Anführer zwinkerte ihr zu und verabschiedete sich dann: "War schön dich wiedergesehen zu haben Wolkensee. Bis bald hoffentlich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 7:19 pm

<---- EfeuClan Lager

Waldpfote und Ich kamen als welche der letzten an, denn auf der Sternenlichtung tummelten sich bereits zig Katzen aller Clans. Gemächlich steuerte ich den Ort an, an dem die anderen Heiler bei den letzten Versammlungen gesessen haben und nickte einigen Katzen zur Begrüßung zu. "Guten Abend ihr Drei," grüßte ich Blaubeerpfote, Federfall und seinen Schüler. "Es ist schon etwas her, nicht wahr Blaubeerpfote? Bei dem letzten Heilertreffen warst du ja nicht dabei. Geht es Rotbeere gut?" Interessiert zuckten meine Ohren während ich die Heilschülerin fragend ansah. Die Heilerin hatte beim letzten Mal einen ermüdeten Eindruck gemacht, ihr Fell war schüttern geworden und man sah ihr ihr Alter an. Aber sie schlägt sich durch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 7:29 pm

<--- EfeuClan - Lager

Die Nacht war wunderschön klar, während die Sterne leuchteten und die Lichtung in ein silbernes Licht tauchten. Es sah magisch aus! Himbeernase steuerte direkt auf die anderen Heiler zu, während ich mich staunend umsah. Es waren so viele Gerüche, Katzen und Eindrücke, dass ich mich fast etwas überfordert fühlte. Weder Hirschpfote noch Falkenpfote sah ich, aber bestimmt unterhielten sie sich mit den anderen Schülern. Und ich habe dafür Farnpfote dachte ich zufrieden nach und folgte schnell meiner Mentorin, die bereits bei den anderen saß. Es wirkte friedlich und auch Federfall wie sein Schüler waren da. Lächelnd und mit leuchtenden Augen setzte ich mich zu ihm. "Hallo Farnpfote! Ich habe dich so lange nicht mehr gesehen. Wie geht es dir?" fragte ich ihn gleich aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 7:39 pm

Ich nickte den Anführern zu als auch Vater sie verließ und sah zu meinem Bruder. "Ich gehe zu der großen Schülergruppe dort vorne! Wenn du willst, komm mit." miaute ich Nebelpfote zu und stand schnell auf. Vielleicht hätten wir noch genügend Zeit, um ein paar wenige Geschichten zu hören. Nicht nur Schüler sondern auch paar Krieger saßen hier und in der Mitte ein Kater, der knochig aussah und irgendwie nicht...begeistert wirkte. Ich zuckte nur knapp mit der Schulter und setzte mich dazu. "Guten Abend, ich bin Erdbeerpfote." stellte ich mich vor, doch ein richtiges Gespräch fand nicht statt. Dann werde ich einfach eines anfangen! dachte ich nach und fragte gleich weiter: "Bei uns war in letzter Zeit ein Fuchs gewesen, den wir besiegt haben. Waren bei euch auch blutrünstige Wildtiere?" Lächelnd sah ich mich um, da einige Schüler genauso jung wirkten wie ich und andere schon so gut wie Krieger waren!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 8:02 pm

Hirschpfote fühlte sich irgendwie unwohl bei dem LotusClan Schüler, der sich widerwillig als Knochenpfote vorstellte. Gerade wollte er sich nach anderen Katzen zum Reden umsehen, als eine hübsche braun-getigerte Kätzin sich zu ihnen gesellte. "Hey Erdbeerpfote, ich bin Hirschpfote," stellte er sich freundlich vor und fragte sich insgeheim wie alt die Schülerin wohl war, denn sie war fast so groß wie er, wirkte aber jünger. Als sie das Gespräch auf Wildtiere lenkte, war der Schüler in seinem Element. "Ohja! Beim Kräutersammeln letztens hat uns ein Hund angegriffen. Siehst du diese Narbe hier? Sie stammt noch vom Kampf," prahlte Hirschpfote stolz und deutete auf die frisch verheilte Wunde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 8:31 pm

Auch Flussstern sah zu ihren beiden Halbgeschwistern, wandte sich dann aber wieder Wolkensee zu. Sie konnte es nicht ableugnen, aber ihr gefiel es, dass der gutaussehende Kater, seine Aufmerksamkeit auf sie richtete. Auf die Frage der Getigerten, in der es um seine Gefährtin ging, schien er etwas abweisender zu werden. "Oh, das tut mir Leid.", erwiderte die Helle stirnrunzelnd, als sie seiner Antwort lauschte. "Offenbar ist sie nicht tot, denn ansonsten würde er nicht so über sie reden. Es muss also etwas Gröberes passiert sein...", stellte sie in Gedanken fest. "Eine Kätzin, die dich freiwillig verlässt, kann nicht sonderlich klug sein.", sprach die Kriegerin schließlich noch direkt und schüttelte unverständlich den Kopf. Bei seinen nächsten Worten jedoch lächelte Wolkensee und blickte den Grau-Getigerten kokett an. "Na, das hoffe ich doch. Zumindest das mit dem Gefährten, die Jungen können von mir aus noch etwas warten.", gab sie zurück. "Mich hat es auch sehr gefreut und natürlich werden wir uns wiedersehen. Hoffentlich früher als später." Nun wandte sie sich wieder den drei Schülern zu, zu denen sich mittlerweile auch Erdbeerpfote gesellt hatte. "Hallo, ich bin Wolkensee.", stellte sie sich der Tochter von Flussstern freundlich vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 8:37 pm

<---------- LotusClan-Lager

Als ich etwas später als Farnpfote hier ankam, herrschte schon ein buntes Treiben auf der Lichtung. Zwar harmonierte der Haufen aufgewühlter Katzen nicht so ganz mit idyllisch leuchtenden Mond und den Grillen, die fröhlich vor sich her zirpten, doch nach meinen Gefühl wird die Katzenmenge sowieso bald außer Rand und Band sein, wenn die Anführer erst einmal sprachen. Langsam setzte ich mich und begann mich so putzen, denn es schien, als wäre jede in Frage gekommene Katze schon in einem Gespräch. Lieber das, als bei einer Gruppe daneben zu stehen und dumm in die Mitte zu schauen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 8:40 pm

Luchsstern meinte, er kenne Erdbeerpfote und Regenpfote nich von der letzten Versammlung. Stimmt, letztes Mal habe ich sie in der Nähe der Anführer sitzen sehen., überlegte ich mir und sah Flussstern nach, der uns für einen Plausch mit der EfeuClan Kriegerin von heute morgen verließ. Hieß sie nicht Wolkensee? Mit schief gelegtem Kopf betrachtete ich die beiden erschrak mich, weil mein Name gerufen wurde. Ich brauchte einen Moment, dann erkannte ich Pantherpfote an ihrer Stimme. "Du, ich gehe zu einer LotusClan Kätzin, die ich letztes Mal kennen gelernt hab.", miaute ich Erdbeerpfote zu, als sie vorschlug, zur großen Schülergruppe zu gehen. Dann wandte ich mich an Luchsstern und Gewitterstern, und miaute höflich: "Es war mir eine Freude, euch kennen gelernt zu haben." Ich nickte den beiden zu und drehte mich dann zu Pantherpfote um, nachdem ich ausgemacht hatte, dass Erdbeerpfote sich schon prächtig unterhielt. "Hallo Pantherpfote. Toll, dass du auch hier bist!", lächelte ich ihr zu und meinte dann: "Konntest du die blauen Augen von Erdbeerpfote sehen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 8:53 pm

Erfreut, dass sich eine Kätzin, die sich als Igelnacht herausstellte, zu mir gesellte, achtete ich nicht mehr so darauf, was die Anführer sagten, sonder begrüßte sie freundlich. "Freut mich dich kennen zu lernen, ich bin Mohnsturm", miaute ich und nickte freundlich, ich war wirklich froh, dass sie und ihre Freundin, die gerade hergelaufen kam, nicht zum AhornClan gehörten. Ihre honigfarbenene Freundin hatte ich schon einmal gesehen, doch an einen Namen konnte ich nicht mehr erinnern. Diese fragte warum ein verletzter Kater auf der Versammlung wäre und wer er war. "Das ist mein Bruder Saphirkralle. Eine AhornClan-Patrouille hatte ihn und anere vor kurzem angegriffen und ihn äußerst respektlos verletzt, indem sie ihn die Sehkraft genommen haben. Nun ist es sehr verständlich, dass er von Flussstern höchstpersönlich hören will, was er zu dieser skrupellosen Tat zu sagen hat", miaute ich und sah verächtlich in Flusssterns Richtung. Inzwischen, was mir nicht aufgefallen war, war Drachenschwinge auch zu mir gekommen und setzte sich neben mich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 9:38 pm

Ein wenig überrasch sprang ich einen Schritt nach hinten, als Nussfell und etwas schwarzweißes zusammenprallten und beide zu Boden gingen. Es dauerte einen Herzschlag, bis ich Samtschleier erkannte und ich mich unwillkürlich ein wenig anspannte. Nussfell schien ebenfalls etwas überfordert zu sein, jedoch half er ihr schnell auf. Samtschleier entschuldigte sich auch prompt bei ihm und zu meiner Verblüffung schließlich auch bei mir, für die Reibereien an der Grenze. Mir blieb einen Moment die Sprache weg, sodass ich ihr erst ein wenig verspätet antwortete: "Hallo Samtschleier. Wirklich, danke für die aufrichtige Entschuldigung. Das der LotusClan mit Streunern nichts anfangen kann, habe ich schon mal gehört." Ich lächelte sie an, und es war ein aufrichtiges Lächeln. "Ich nehme deine Entschuldigung gerne an und hoffe, dass man vielleicht in Zukunft weniger Unannehmlichkeiten an der Grenze hat." Nun wechselte mein Lächeln zu einem Grinsen und ich miaute: "Übrigens muss ich dir Recht geben, du siehst einer Elster wirklich ähnlich." Ich hoffte, dass sie mir diesen Spruch nicht übel nahm, es war auch nicht beleidigend gemeint.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 9:50 pm

<--- EC-Lager

Unterwegs trödelte ich ein wenig, sodass die Versammlung schon im vollen Gang war, als ich auf der Sternenlichtung eintraf. Gemächlich lief ich den Hang hinunter und erblickte recht schnell Luchsstern, der bei Gewitterstern und Eishauch saß. Ich kannte meinen Anführer lange genug, sodass ich wusste, dass er alleine zurecht kommen würde. Daher hielt ich nach einem rötlichen Fell ausschau und erblickte recht schnell Löwenblut, den zweiten Anführer des AhornClans. Ich schlengete mcih durch die Katzenmenge bis zu ihm, wo ich ihn mit einem höflichen Nicken begrüßte. "Sei gegrüßt, Löwenblut. Wie läuft die Beute im AhornClan?" Ich ließ mich bei ihm nieder und wartete auf seine Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   So Okt 18, 2015 10:12 pm

Der graue Kater stellte sich nun als Mohnsturm vor und ging dann sofort auf die Frage meiner Schwester ein. Weil es mich interessierte, lauschte ich seinen Ausführungen und wunderte mich zunächst, dass es einen Kampf zwischen dem LotusClan und dem AhornClan gegeben hatte. Viel mehr erschreckte mich aber, dass gerade Flussstern Saphirkralle - so hieß der schwarze Kater, der obendrein noch Mohnsturms Bruder war - so übel zugerichtet hatte. "Ich kann seine Wut verstehen.", miaute ich und sah ebenfalls zu dem graugetigerten Anführer, ehe ich mich wieder Drachenschwinge zuwandte und ihr antwortete: "Klar, der Frischbeutehaufen ist voller den je. Die Hitze ist nur nervig, gerade für Katzen mit längerem Fell." Ich lächelte und lauschte der Antwort der hellgrauen Kriegerin. Sie erzählte, dass es viel Beute im LotusClan gab und betonte, dass besonders die Koi-Karofen am Bambusgarten besonders fett waren. "Das freut mich.", antwortete ich aufrichtig und sah zu Honigfell. Drachenschwinge hatte unterdessen begonnen, ihren Pelz zu säubern, was ich großzügig ignorierte. Ich wollte nicht, dass zu meinem Bild von der Kätzin ein eitler Aspekt hinzukam. "Wie schmeckt Fisch eigentlich?", fragte ich ganz unverblümt und sah die Kriegerin an. Jetzt, wo die Anführer die Versammlung nich nicht eröffnet hatten, konnte ich ja getrost Fragen stellen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   Mo Okt 19, 2015 3:59 pm

Nun kam auch Mohnsturm zu Wort und stellte sich und Saphirkralle vor. Als mich Igelnacht fragte, wie Fisch schmeckt unterbrach ich meine Wäsche, um sie etwas überrascht anzusehen. "Warum probierst du ihn nicht mal? Er schmeckt irgendwie...nun ja, fischig!", meinte ich etwas sarkastisch, wobei ich ein belustigtes Schnurren kaum unterdrücken konnte, weil ich mir gerade vorstellte, wie eine EfeuClan-Katze am Rand eines Gewässers steht und versucht zu fischen. Aber warum nicht? Wenn man sich ein wenig Mühe gibt, kann man alles lernen. Dann merkte ich, dass Igelnacht und die honigfarbene Kätzin, die bei ihr saß und sich mit Mohnsturm unterhielt, etwas erschreckt aussahen. Wegen Saphirkralle warscheinlich! Der Schwarze sah wirklich ziemlich übel aus, was sein Augenlicht angeht, tat mir echt sehr leid. Vor allem, weil er Mohnsturms Bruder war. "Die AhornClan-Katzen waren ziemlich gemein zu ihm!", bemerkte ich immernoch an Igelnacht gewandt. Armer Saphirkralle! Wird von allen nur angestarrt. Dabei hat er echt ein loyales und mutiges Kriegerleben geführt!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   Mo Okt 19, 2015 5:27 pm

Ich wartete eine Weilchen auf Nebelpfote und kam dazu zu folgenden Entschluss: Ich würde mich morgen erkundigen, was genau Kastanienfall verbrochen hatte. Es gefiel mir nicht, aber ich will wenigstens wissen, warum man ihn so gemein verurteilt und ich es auch tun sollte. Und abgesehen davon habe ich ja nichts falsch gemacht, ich meine ja nur, das zusammen trainieren es zu den Vorteil unserer beiden Schüler wäre. Ich schüttelte diese Gedanken ab und bemerkte, wie Nebelpfote auf mich zukam. Ich lächelte ihn erfreut entgegen und miaute dann mit gespielter Unwissenheit:"Pantherpfote? Ich kenne keine Pantherpfote, ich bin leider nur Pantherfell." Dann zwinkerte ich ihn zu und ging nun in meinen normalen gutgelaunten Ton auf seine Begrüßung ein:"Es ist auch schön dich wiederzusehen! Und ja, ihre wundervollen blauen Augen sind wirklich nicht zu übersehen. Regenpfotes waren grün, stimmts? Wo wir gerade dabei sind, wo ist sie? Und hat dein Vater dir etwas über Wolfsherz erzählt?" Ich genoss die entspannte Unterhaltung mit Nebelpfote sehr und ich versuchte zu verdrängen das ich wegen einem seiner Clanangehörigen beinahe gestorben war, immerhin war es doch gerade so schön. Und vielleicht wusste er es auch gar nicht, dachte ich und entschloss, das ich es nur erzählen würde, falls er nachfragen sollte. Ich schaute mein Gegenüber fröhlich an und wartete gespannt, was er so erzählen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   Mo Okt 19, 2015 6:19 pm

Der Lotusclan-Schüler wurde mir schnell unsympathisch, ob es einfach nur ein Bauchgefühl war oder an seiner knappen Antwort, weiss ich nicht. Es war mir plötzlich sehr wichtig, mit ihn zu reden oder einer Situation auf ihn aufzubringen, nur um zu sehen, was passiert. Der ist es nicht wert, dachte ich und bemerkte, das Hirschpfote als auch Wolkensee mit anderen Katzen sprachen. Also drehte ich mich wortlos um und ließ Knochenpfote alleine stehen, ehe ich mich zu Hirschpfote und einer Ahornclan-Katze gesellte. Sie war hochgewachsen und grazil, durch ihre Fellfärbung sicher auch bei der Jagd erfolgreich. "Na Hirschpfote, wer ist denn diese adrette Ahornclan-Schülerin?" miaute ich freundlich und schnappte die letzten Worte Hirschpfotes auf. Neugierig blickte ich die Ahornclan-Schülerin an und stimmte dann meinen Baugefährten lächelnd zu:"Und wie er gekämpft haben muss! Er hatte so Waldpfote und Himbeernase beschützt und hatte es trotz dem geschafft, sie zurück ins Lager zu schleppen. Und das hat er ohne Hilfe gemacht," miaute ich mit gutmütiger Menge an Bewunderung, bei der mir auffiel, das ich wirklich genauso groß wie die Schülerin des Ahornclans war, aber auch das ich meine Manieren weg gelassen habe. "Oh... äh... tut mir leid für das plötzliche Reinplatzen, ich bin Falkenpfote und komme auch aus dem Efeuclan. Und wer bist du?" fragte ich die AhornclanSchülerin offenherzig und fand sie allein durch ihre Ausstrahlung tausendmal sympathischer als Knochenpfote.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   Mo Okt 19, 2015 7:28 pm

Nun hatten sich gleich drei Katzen zu mir gedreht um mit mir zu reden, was mich grinsen ließ. Hirschpfote erzählte von einem Hundeangriff, denn Flakenpfote vervollständigte."Ich bin Erdbeerpfote." stellte ich mich dem Schüler vor, der gefragt hatte. Erstaunt sah ich zu dem leicht kleineren Kater Hirschpfote, der seine Narbe zeigte. "Das hört sich nach einem fantastischen Abenteuer an! Vielleicht ernennt Luchsstern dich dafür in Hirschzahn oder Hirschkralle?" miaute ich mit großen Augen und setzte mich ordentlicher hin. "Meine Schwester und Ich waren mit unseren Mentoren jagen gewesen, als ein Fuchs auftauchte. Wir mussten auf einen Baum fliehen, aber wir hatten noch nie klettern geübt. Fast hätte er uns geschnappt, doch mein Mentor Zitterkralle und Nussfell haben ihn besiegt!" erzählte ich vom Abenteuer, welches wir erlebt hatten. Auch Wolkensee setzte sich zu uns, die vorher mit Vater gesprochen hatte. Sie war wirklich hübsch mit ihren wachen, blauen Augen die im Mondlicht heller wirkten. Ich lächelte ihr zu und sah wieder zu den Schülern und miaute fragend: "Wir haben schon alle tolle Abenteuer erlebt. Was ist mit dir, Falkenpfote?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)   Mo Okt 19, 2015 7:42 pm

Kurz sah ich mein Gegenüber irritiert an, als die schwarze Kätzin meinte, sie kenne keine Pantherpfote. Die Schwarze mit der silbern-glänzenden Tigerung hieß doch Pantherpfote, oder etwa nicht? Doch dann meinte sie, sie sei nun Pantherfell, was ein Lächeln auf mein Gesicht zauberte. "Oh - herzlichen Glückwunsch zu deiner Ernennung!" Ich strahlte die Dunkle an und freute mich ehrlich für sie. "Ich denke, deine Freundin wurde dann auch ernannt? Tautropfen...?" Mit hochgezogener Augenbraue sah ich Pantherfell an und antwortete auf ihre Fragen: "Ja, Regenpfotes Augen strahlen in einem schönen Grün." Bedrückt fügte ich hinzu: "Sie ist noch im Lager. Flussstern meinte, sie nicht mitnehmen zu müssen." Kurz blitzte Ärger in meinen Augen auf, aber dann beruhigte ich mich wieder und ich erklärte mit einem entschuldigenden Lächeln auf dem Gesicht: "Das habe ich ganz vergessen zu fragen! Tut mir leid." Im letzten Mond war ich viel Trainieren gewesen, und meine freie Zeit hatte ich dann größtenteils mit Glutschatten verbracht. Im Nachhinein tat es mir leid, aber hinterher war man immer schlauer. Vielleicht schaffe ich es ja, ihn bei einer gemeinsamen Patrouille auszufragen.", nahm ich mir fest vor und schüttelte dann den Kopf, um die Gedanken loszuwerden. "Stell dir vor, was Dunstpelz und mir vor Kurzem passiert ist, wir wurden von einer Ratte angegriffen! Ein Glück, dass Herbstglanz uns gerettet hat.", miaute ich zunächst aufgeregt, dann lächelnd. Mein Blick suchte die beiden Krieger, und als ich sie zusammen entdeckt hatte, zeigte ich mit einem Zucken meines Ohres in deren Richtung. "Das sind die beiden.", erklärte ich stolz und betrachtete meinen Mentor. Er und die LotusClan Kätzin sahen sich gar nicht mal so unähnlich, allein die Pantherfells leichte Tigerung und Dunstpelz' massige Statur machten den Unterschied.
Nach oben Nach unten
 
Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 26 von 29Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28, 29  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Sternenlichtung (altes Holzfällerlager; Große Versammlung)
» Große Versammlung | Zusammenfassung
» Große Versammlung / Kampf gegen die Erleuchteten
» die wirklich große liebe...trennung!?
» ... ich mein altes Leben vermisse

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: