Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Blühendes Flussbett

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Blühendes Flussbett   Di Apr 22, 2014 5:42 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das blühende Flussbett.



Zuletzt von Flussstern am Mo Apr 13, 2015 6:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 12:50 am

Der Dachs war zwar schwer verletzt hatte aber anscheinend immer noch genug Energie um sich ordentlich zu verteidigen. Er lies von meinem Mentor ab und griff mich völlig unerwartet an. Ich spürte seien Zähne in meiner Pfote und kurz darauf wie mir warmes Blut ins Fell lief. Das steigerte meine Wut aber nur noch und war noch verbissener darauf ihn tot vor mir liegen zu sehen. Da er nach meiner Pfote schnappte musste er den Kopf senken und somit war sein Nacken ungeschützt und ich schnappte mit meinen Zähnen danach.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 12:50 am

'Vulkanpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 1:16 pm

Mein Angriff ging ins Leere, und ehe ich irgendwas unternehmen konnte, griff er meinen Schüler an. Dachse sind wohl nie harmlos.. Da der Dachs noch in der Pfote von Vulkanpfote verbissen war, sprang ich auf seinen Rücken, und krallte mich fest. Ich musste ihn dazu bringen, von Vulkanpfote lozulassen, denn Dachsbisse sind alles andere als ungefährlich, und ich wollte nicht unbedingt einen Schüler mit drei Pfoten haben. Ehrlich gesagt mochte ich Vulkanpfote sogar langsam, und den Dachs würde ich nicht davon kommen lassen. "Nimm das!" Ich versuchte ihn mit meinen Krallen am Hals zu bearbeiten, und irgendetwas wichtiges zu zerkratzen - solange der Dachs mich nicht hinunter werfen würde.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 1:16 pm

'Fuchsflamme' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 6
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dachs

avatar

Männlich Clan : Allianz des Waldes
Rang : Feind

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
56/60  (56/60)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 1:23 pm

Der Feind spürte wie das Blut der kleinen Katze in seinen Mund lief und biss noch fester zu. Doch dann sackte er plötzlich zusammen und stieß ein tiefes Knurren aus. Aus Schreck hatte er die Pfote der leckeren Katze losgelassen! Wütend schüttelte er sich, bis die schwere, große Katze von ihm hinunter fiel. Ha! Jetzt hab ich dich, da sie unsanft auf dem Boden aufkam, konnte er schnell nach ihrer Flanke schnappen. Die Kleine ließ der Dachs erstmal außer acht, obwohl ihr Fleisch bestimmt köstlich schmeckte. Ich muss sie alle töten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 1:23 pm

'Dachs' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 1:29 pm

Der Dachs kämpfte verbissen weiter und seine Verletzungen schienen ihn nicht im geringsten zu stören. Fuchsflamme sprang auf seinen Rücken, was ihn dazu veranlasste ihn anzugreifen. Die Flanke meines Mentors sah sehr schmerzhaft aus, weshalb ich beschloss den Dachs wieder auf mich zu lenken, damit mein Mentor nicht zu viel Schaden davon trägt. Ich zielte mit meinen Krallen auf die Flanke des Dachses, da er diese ungeschützt gelassen hat um Fuchsflamme anzugreifen. Dann lies ich meine Krallen auf das Tier herunterfahren und hoffte es ein bisschen von meinem Mentor abzulenken.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 1:29 pm

'Vulkanpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 1:38 pm

Der Dachs schüttelte mich einfach ab, und ich landete unsanft auf dem staubigen Boden. Noch bevor ich aufstehen konnte, verbiss sich der Dachs in meiner Flanke, und ich rang schmerzhaft nach Luft. Vulkanpfote griff ihn zwar an, doch er schien wie besessen davon, mich töten zu wollen. Ob er in einem Blutrausch verfallen ist? Er schien sich an seinen schmerzenden Wunden nicht zu stören, und grub seine Zähne tiefer in meine Flanke. Aus der Not heraus, versuchte ich nach seiner Kehle zu schnappen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 1:38 pm

'Fuchsflamme' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dachs

avatar

Männlich Clan : Allianz des Waldes
Rang : Feind

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
56/60  (56/60)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 2:03 pm

Der Dachs hatte die Katze fest zwischen seinen Zähnen, als die Kleine ihm seine Flanke zerkratzte. Wütend neigte er seinen Kopf zu ihr und knurrte sie böse an, doch das war ein Fehler. So konnte die Rote an seine Kehle gelangen - und sie biss fest zu. Wie konnte sie nur solch eine Kraft haben? Er spürte wie ihm die Luft wegblieb, und dann das Knacken. War dies nun das Ende? Er starb, ohne seine Rache zu bekommen? Er ließ von dem Kater ab, taumelte nach hinten, und langsam wurde er immer schwächer. Der Schmerz verschwand, doch er fiel auf den Bauch, und fand keine Kraft mehr aufzustehen. Im nächsten Leben werde ich dich kriegen, kleine weiße Katze..


-Tod des Dachses-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eule

avatar

Männlich Clan : Joeys Pizza
Rang : Beobachter
Schüler/Mentor : Allianz des Waldes

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
37/45  (37/45)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 2:11 pm

Es sah so aus als ob das schwere schwarz-weiße Tier gewinnen würde, denn die Katzen machten kaum Schaden. Es ist eben Beute Dann aber konnte im letzten Moment der helle Kater dem Dachs Schaden und...er starb, indem er krachend auf den Boden fiel. Diese Katzen würde ich nicht angreifen, sie waren mir schon zu alt...aber ich würde Rache schwören. Niemand tötet uns Jäger! Ich werde kommen... Dann flog ich von meinem Beobachterast weg und hinterließ einen langen, wütenden Schrei, bevor ich verschwand. Diese Waldkatzen waren schrecklich!

---> EfeuClan - Gebiet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 2:32 pm

Der Dachs sank zu Boden, seine Atmung stoppte. Ich raffte mich auf, sogut es eben ging, und lief zu Vulkanpfote hinüber. "Das war doch gar nicht so schlecht," miaute ich, und brachte ein schelmisches Grinsen zustande, ehe mich ein Hustenanfall überkam, und ich Blut auf meiner Zunge schmeckte. "Wir sollten lieber zu.. Rotbeere." Ganz in der Nähe war das flatternde Geräusch von schlagenden Flügeln zu hören, und ein lauter, schriller Eulenschrei erklang. "Los, weg hier," im vorbeigehen stupste ich ihn an, um ihn zum gehen aufzuvordern. Meine Flanke tat unheimlich weh, doch wenn ich mich jetzt nicht beeile, war's das auch für mich.


----> AC Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Aug 14, 2014 5:23 pm

Mein Plan hat funktioniert und der Dachs blickte zu mir und war einen Moment unachtsam. Das konnte Fuchsflamme ausnutzen und biss ihm in die Kehle. Ich hörte ein Knacken und sah wie der Dachs taumelnd zu Boden ging und sich nicht mehr bewegte. Wir haben es geschafft! dachte ich erleichtert und sah zu meinem Mentor hinüber. Diesen hat es schlimmer erwischt als mich und er wollte zu Rotbeere. "Ja lass uns gehen, du siehst echt schlimm aus." Als dann noch ein lautes Kreischen von einer Eule zu hören war, lief ich schnell los ins Lager. Noch einen Kampf überleben wir nicht.


---> AC Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Sep 11, 2014 6:36 pm

<------ Waldrand, Grenze


Aufgewärmt vom vielen Laufen kam ich schließlich am ausgetrockneten Flussbett an, welches ganz und gar nicht mehr ausgetrocknet war. Was war nochmal der Grund..? Achja! Blaubeerpfote hatte vor Monden die Quelle entdeckt, und sie mit Hilfe von Irgendwem freilegen können, und nun sprudelte sie fröhlich vor sich her. Das Ufer wurde von Tag zu Tag schmaler, und der Fluss breiter, so wie die Ältesten es mir immer erzählt hatten, als ich selbst noch ein Junges war. Ich setzte mich neben einem Steinhaufen, welcher sich ebenfalls auf dem sandigen Grund befand, und mit der Zeit wohl vom Wasser verschluckt werden würde. Es war kaum vorstellbar, dass hier damals ein so riesiger Fluss geflossen sein soll, dann das Flussbett war mindestens eine Baumhöhe breit!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Do Sep 11, 2014 6:54 pm

<--- Waldrand (Grenze)

Ich rannte hinter Morgentau her, als diese plötzlich stehen blieb. Einen Moment lang orientierte ich mich, eher ich den Fluss sah, der langsam und träge vor uns herschwappte. Einen solchen Fluss hätte ich in einem Wald nicht erwartet. Ich trottete bis zum Rand des Wasser und trank gierig ein paar Schlucke. So schön kühl und erfrischend! Als ich meinen Durst gestillt hatte beobachtete ich einen Moment lang die Blätter, die auf der Wasseroberfläche tanzten. Welch ein friedlicher Anblick das doch ist.
Schließlich wendete ich mich an Morgentau: "Was ist denn auf der anderen Seite des Flussen? Gehört das auch noch zu unserem Gebiet? Ich kann mir nicht vorstellen, da hinüber zu schwimmen.." Gerade jetzt wo es kühler wurde, wollte ich mir nicht unbedingt den Pelz nass machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   So Sep 14, 2014 2:45 pm

Zitterkralle kam noch vor Perlenpfote am Flussbett an, und sah etwas desorientiert aus, als ich stehen blieb. Ich wollte mein Maul öffnen um den Kater zu antworten, doch als er dann einfach weiterredete weiteten sich überrascht meine Augen, und mein Nackenfell hob sich kaum merklich. "Wenn du schwimmen willst, hättest du zum LotusClan gehen sollen," merkte ich leicht zischend an, ehe ich seiner Frage antwortete. "Aber nein, das gehört nicht zu unserem Territorium." Ich schielte kurz zu dem schwarzen Kater hinüber, ehe ich wieder in den Wald starrte. Konnte der Kater etwa schwimmen? Wieso sollte er auch sonst fragen. Leicht schulterzuckend wartete ich auf Perlenpfote, meine Schülerin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   So Sep 14, 2014 5:19 pm

tbc.: Waldrand (Grenze)

Die anderen beiden warteten schon auf sie, weshalb sie sich aber nicht zur Eile hetzte. In einem gemäßigtem Tempo hielt sie schließlich neben Morgentau an, die etwas angesäuert aussah. "Hoffentlich überträgt sich das nicht auf mich." Schlechte Laune von ihrer Mentorin hielt sie heute nur schwer aus. Zumal der Tod ihrer Großeltern auch noch nicht so lange aus war und sie, was dieses Thema betraf, immer noch nicht belastbar war. Immer wieder kam ein kalter Wind auf, der ihr durch das cremefarbene Fell fuhr und sie etwas frösteln ließ. Bis jetzt hatte sie noch kein Wort gesagt, da ihr heute irgendwie nicht nach reden zumute war. Nun ja, eigentlich schon aber nur über ein bestimmtes Thema, wobei sie nicht wusste mit wem sie darüber reden konnte. Ihre Geschwister schloss sie aus, auch ihre Eltern, vielleicht Morgentau?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Mo Sep 15, 2014 5:23 pm

Morgentaus antwort lies mich verwundert blinzeln und ich antwortete: "Ich will doch nicht schwimmen gehen! Ist ja ekelig!" Angewidert schüttelte ich mein Fell. Allein der Gedanke an das tiefe, dunkle Wasser dass an mein Fell zerrt und mit hinunter reißt lies mich frösteln und einen Schritt vom Wasser wegtreten.
Ich wand mich wieder an Morgentau: "Ich will weder unter freiem Himmel leben, noch mein Fell nass bekommen. Ich bin gerne beim AhornClan. Hätte ja sein können, dass es Trittsteine oder so gibt." Ich versuchte Morgentau etwas zu beruhigen, trotzdem fand ich, dass sie sich völlig grundlos aufgeregt hat. Ich habe doch gesagt, dass ich da nicht rüber will. Ach was solls. Sie ist vielleicht mit der falschen Pfote aufgestanden.
Ich beschloss mir nicht die Laune verderben zu lassen und fragte wieder an die beiden Katzen gewandt: "Wollen wir hier jagen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Di Sep 16, 2014 12:36 pm

Mit einem Augenrollen quittierte ich das Gespräch zwischen mir und Zitterkralle, als auch Perlenpfote eintraf. "Ja, hier werden wir jagen." Schließlich sah ich von dem Schwarzen zu meiner Schülerin. "Nun, Perlenpfote. Da die Mäuse wieder erlaubt sind, versuch doch mal eine zu fangen. Hier gibt es mehr als genug davon, vorallem da wir sie mehr als einen Blattwechsel nicht erbeutet haben. Mäuse können deine Schritte fühlen, deshalb musst du dein Gewicht auf die Oberschenkel verlagern, und leise auftreten. Sie sind flink, und finden überall Verstecke, also achte darauf, dass der Wind ihren Geruch zu dir trägt und sie dich nicht bemerkt," erklärte ich, wobei ich mich mittlerweile daran gewöhnt hatte, viel zu sprechen. Baumgesang hatte sogar mehr gesprochen, und ich brannte nur darauf, das theoretische ins prakitsche umzusetzen, doch sie konnte reden wie ein Wasserfall. Ich nickte Perlenpfote zu, ehe ich mich selbst auf die Suche nach Beute machte, und wie der SternenClan es so will, lief mir eine direkt vor die Pfoten. Wenn auch eher sprichwörtlich gemeint, denn sie schlich im hohen Gras, und verschwand gerade in einem Mäuseloch. Still setzte ich mich davor, und wartete dass einer der Nager sich dem Ausgang näherte.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Di Sep 16, 2014 12:36 pm

'Morgentau' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 7
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Di Sep 16, 2014 12:42 pm

Ich musste nicht lange warten, bis ich das leise Pfotengetippel einer Maus hörte, und leises bröseln trockener Erde. Als niedliche runde Ohre, eine spitze Nase und tiefschwarze Knopfaugen aus dem Loch kamen, schoss meine Pfote blitzschnell nach vorne, und meine Krallen umklammerten den kleinen Körper. Das Fell der Maus war weich, und kurz kam es mir so vor, als könne ich ihren Herzschlag spüren während ich sie aus dem Loch zog. Mit einem schnellen, gekonnten Biss in den Nacken beendete ich das Leben des kleinen Nagers und kehrte zu meiner Patrouille zurück. "So in etwa sollte das aussehen," nuschelte ich Perlenpfote zwischen dem Fell in meinem Maul zu, bevor ich die Maus ablegte und etwas Sand drüberscharrte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Di Sep 16, 2014 4:50 pm

Morgentau sah noch immer wütend aus, doch ich zuckte nur mit den Schultern. Kurz hörte ich ihren Ausführungen über die Mäusejagt zu, eher ich meine Aufmerksamkeit auf meine Umgebung lenkte. Vorsichtig tappte ich ein Stück vom Fluss weg, damit mich das Rauschen des Wassers nicht mehr ablenkte, dann entdeckte ich im dichten Farngestrüpp schon eine Maus. Sie sah fett und etwas träge aus und knabberte an einem Korn. Da hat wohl jemand den Sommer zu sehr genossen.. dachte ich bei mir, eher ich mich näher heran schlich und sprang..
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Di Sep 16, 2014 4:50 pm

'Zitterkralle' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 8
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blühendes Flussbett   Di Sep 16, 2014 4:52 pm

Ich landete geschickt auf der Maus, diese wusste gar nicht wie ihr geschah, da hatte ich sie schon mit einem schnellen Biss getötet. Mehr Beute für den Clan! dachte ich erfreut bei mir. Kurz wanderten meine Gedanken Richtung Silberpfote und ich fragte mich, was sie wohl gerade machte, doch dann packte ich mir die Maus, trug sie ein Stück raus aus dem Gebüsch und vergrub sie unter ein paar leuchtend roten Blättern.
Nach oben Nach unten
 
Blühendes Flussbett
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Blühendes Flussbett
» Trockenes Flussbett – Grenze zwischen WindClan und FlussClan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: