Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Zweibeinerdorf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Zweibeinerdorf   Mi Apr 23, 2014 11:07 am

Hier ist das RPG für das Zweibeinerdorf.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Mai 10, 2014 5:44 pm

Hektisch blickte sich Fortuna um, die Zweibeiner, die sie gefangen hatten, waren gerade in ein Monster gestiegen und offenbar weg. Was sie suchte war ein Fluchtweg, sie würde hier drinnen sicher nicht bleiben! Nachdem sich die Streunerin lange Zeit umblickte, fand sie endlich einen Ausgang. Mühevoll quetschte sie sich durch einen kleinen Spalt und fand sich auf einem Dach wieder. Gequält stöhnte sie auf, suchte jedoch erneut nach einem Weg hinunter, springen konnte sie nicht, da sie sich dabei sicher etwas brechen würde. Jedoch fand die Kätzin schon nach einigen Minuten ein Vordach, auf das sie sprang und schließlich stand sie endlich auf die Wiese und atmete tief durch bevor sie weiterrannte. "Herbst, Blaubeere!", dachte Fortuna verzweifelt und ihr erschien das Bild ihrer beiden Jungen in Gedanken. Sie war gerade beim Jagen gewesen, als ein Zweibeiner sie schnappte und mitnahm. Zwar hatte die junge Mutter verzweifelt um sich geschlagen, doch frei gekommen war sie dadurch nicht. Stattdessen hatte man sie ihn einen Käfig geschmissen und dannach in dieses Haus. Außerhalb des Zweibeinerdorfes zog sie sich erschöpft auf einen Baum und legte sich auf einen dicken Ast. Sie musste ihre Junge finden, doch zurzeit war sie so müde, dass sie beim nächsten Schritt umfallen würde. Kurz nachdem sie ihre Augen geschlossen hatte, schlief sie auch schon ein. Erst nach einigen Stunden wachte sie auf und war mit den Gedanken sofort wieder bei ihren Jungen. "Ich war im AhornClan Territorium, ich muss wieder dorthin zurück!" Vielleicht wurden ihre Jungen schon von einem Fuchs bedroht oder einem Dachs angreifen, wobei sie sich das gar nicht vorstellen wollte.

tbc.: ausgetrocknetes Flussbett
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jun 10, 2014 7:56 pm

Voller Angst wo ich hin gehen sollte schlich ich über den Asphalt. Meine Pfoten taten weh vom langem Laufen. Als ich taumelnd zu Boden viel wurde mir klar, dass das ein Monster angerratert kam aber ich konnnte mich gerade noch retten. Ich flüsterte leise:,, wenn ich nur jetzt bei meinem Clan sein könnte....."
Nach oben Nach unten
Eule

avatar

Männlich Clan : Joeys Pizza
Rang : Beobachter
Schüler/Mentor : Allianz des Waldes

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
37/45  (37/45)

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jun 11, 2014 8:43 pm

<--- Vertrocknetes Flussbett

Wütend und verletzt kam ich an einen meiner Lieblingsrückzugsorte an. Hier störe mich niemand! Und ich könnte mich endlich ausruhen, obwohl mein Magen fürchterlich knurrte.Doch zu meinen erstaunen entdeckte ich schon wieder eine Katze. Schwach und verletzlich, fast von einem stinkenden Ding erfahren. Nun, das ist meine Chance! Endlich! Du wirst mir nie entkommen!
Mit einem lauten Kreischen flog ich mit scharfen Klauen auf die Katze los, die erschöpft auf der Wiese lag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jun 11, 2014 8:43 pm

'Eule' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eule

avatar

Männlich Clan : Joeys Pizza
Rang : Beobachter
Schüler/Mentor : Allianz des Waldes

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
37/45  (37/45)

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 14, 2014 5:55 pm

(Huhuu Joey muss weiter, weil er gebraucht wird!)

Ich griff die Katze an und spürte das Blut an meinen Krallen, als plötzlich ein Fellloser mit seinem Monster auf mich zufuhr. Die hellen Lichter blendenden mich und ich strauchelte heftig nach links, wobei ich den Blick auf meine Beute vollkommen verlor. Auch konnte ich nur den stinkenden Geruch dieses Monster riechen. Mein Appetit war vollkommen verschwunden. Verdammter Fellloser! Noch leicht betäubt von dem hellen Licht, flog ich Richtung Fluss.

--> Flussufer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Fr Jun 27, 2014 11:08 am

<---- Grenze

Der Zweibeinerort lag zum Glück direkt am Wald und hatte viele Bäume und Brücken, wo wir uns verstecken konnten. Da wir keinen Donnerweg in unmittelbarer Nähe unseres Territoriums hatten, war ich ziemlich nervös. Ich hatte immer nur in der Kinderstube von den Monstern und ihren kalten Wegen gehört. Ich spähte durch ein Gebüsch und wandte mich an die alte Kätzin. "Am besten übernimmst du ab hier. Wo müssen wir lang?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Fr Jun 27, 2014 11:29 am

<--- Grenze

So wie erwartet überholte Wirbelwind mich und lief voran. Aber ich war auch alt und hatte schmerzende Knochen. Dafür brauchte ich mich nicht zu schämen. Als wir dann angekommen waren, überlies der Kater mir dann die Führung. "Wir müssen in diese Richtung", ich deutete mit meinem Schweif auf eine verlassene Gasse, die direkt zur Fabrik führen würde. Aber dazu müssten wir erstmal einen Donnerweg überqueren müssen. "Ich würde sagen, wir warten bis dier Rest da ist und gehen dann gemeinsam über den Donnerweg."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Fr Jun 27, 2014 11:58 am

<--- Grenze

Ich kam als dritte an! Direkt nach Wirbelwind und Nachtglanz. Wirbelwind überließ die Führung nun der alten Katze, die sich hier auszukennen schien. Aber wenn sie keine LotusClan-Katze war, musste sie auch wie ich früher eine Streunerin sein und war wahrscheinlich von Ort zu Ort gesehen. Und aufgrund ihres Alters hatte sie bestimmt schon genug gesehen. Auf einmal hörte ich ein lautes Brummen und irgendwas buntes schoss in einiger Entfernung an uns vorbei. Ich zuckte zurück. "Was war das?", fauchte ich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Fr Jun 27, 2014 12:41 pm

<--- Grenze

Ich folgte den drei Katzen zum Zweibeinerort, und nurnoch ein Donnerweg trennte uns von dem Nestern der Zweibeiner. Erst einmal hatte ich einen Zweibeiner mit einem Hund gesehen, jedoch war ich noch nie in einem Zweibeinerort. "Das war ein Ungeheuer, wenn Zweibeiner in ihren Bauch steigen erwachen sie zum Leben. Du musst aufpassen dass dich keines erwischt beim überqueren des Donnerweges, weil sie nur verletzen und töten können." erzählte ich der Schülerin, und sah etwas misstrauisch auf den Donnerweg. Müssen wir tatsächlich darüber?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Fr Jun 27, 2014 2:25 pm

<--- Splitterfelsen

Ich kam als einer der Letzten an und roch schon den scharfen Geruch der Zweibeiner und ihren Monstern. Sie waren laut, gefährlich und stanken fürchterlich. Ich hatte nie verstanden, wozu Zweibeiner sie brauchten, aber sie zu verstehen war auch sinnlos. "Wenn wir diesen Donnerweg überqueren wollen, sollten wir uns spurten." merkte ich bloß an. Ich war hier nie gewesen, aber hoffentlich wusste Nachtglanz den Weg.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Fr Jun 27, 2014 8:38 pm

<--- Splitterfelsen

Ich hatte den Wald hinter mich gelassen und entdeckte die Krieger in der Nähe eines Donnnerweges. Der Donnerweg trennte unser Territorium von dem der Zweibeiner. Am Horizont konnte ich einige Zweibeinernester erkennen.
Den Donnerweg habe ich bereits wenige Male überquert. "Wollt ihr den Donnerweg überqueren?" Meist war es hier eher ruhig, nur wenige Monster rannten den Weg entlang. Allerdings rannten sie in einem unsagbar schnellen Tempo, schneller als jeder Krieger aus unseren Clans.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 28, 2014 11:59 am

Ich nahm all meinen Mut zusammen und sagte: "Okay, ich gehe als erster! Herbstpfote, bleib bitte ganz nah bei Silberhauch!" Vorsichtig kletterte ich die Böschung herunter und machte an dem Donnerweg halt. Es stank so unerträglich! Sogar meine Augen tränten leicht. Ein Monster sauste vorbei und ließ den Boden erzittern. Ich bohrte meine Krallen in die Erde, mein Fell stand zu Berge. Als das nächste Monster vorbeifuhr. rannte ich los und sah nicht mehr zurück, bis ich wieder Erde statt nacktem Stein unter meinen Pfoten spürte. Schwer atmend kam ich zum Stehen. Geschafft!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 28, 2014 12:06 pm

Cyan saß auf einem Garagendach und blickte auf den Donnerweg hinab. Er hatte die Clankatzen schon lange bemerkt und beobachtete sie aufmerksam. Es waren ihm zu viele als das er sie erfolgreich hätte angreifen können. Was treibt diese Waldkatzen hier her? Er schnaubte verächtlich und sprang auf die Mülltonne welche unter dem Dachvorsprung der Garage stand. Dann sprang er erneut ab und landete auf dem Asphalt. Der große Kater schüttelte kurz sein Fell und schaute sich dann um.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 28, 2014 12:25 pm

Nach einer Weile waren alle Katzen da und wir konnten endlich über den Donnerweg gehen. Wirbelwind ging todesmutig als Erster. Ich hatte das schon öfter gemacht und war nicht mehr ganz so panisch. Nichts desto trotz war ich vorsichtig, da ich nicht von einem Monster angefallen werden wollte. Außerdem fiel mir ein Streuner auf, der mir noch vage bekannt vorkam aus der Zeit, wo ich hier gelebt hatte. Ich glaubte sein Name war Cyan. Ich zuckte mit dem Schweif um ihn zu begrüßen und ging zum Donnerweg, wo ich mich achtsam umsah. Kein Monster war zu sehen, also trabte ich rüber. "Wer sich wohl als nächstes traut? Ich wette Herbstpfote würde alleine kommen, wenn du ihr nicht gesagt hättest, sie solle bei Silberhauch bleiben."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 28, 2014 12:31 pm

Der Kater hielt inne als er eine schwarze Kätzin bemerkte die ihn mit einem Schwanzzucken begrüßte. Kenne ich sie? Er musterte die Kätzin genauer und stellte fest das es Nachtglanz war, die selbst hier einigte Zeit gelebt hatte. Vielleicht sollte ich hingehen.. ja das wäre angebracht. Also trabte Cyan zu den Katzen, nur was tat Nachtglanz bei ihnen. Er hielt etwas Abstand zu den Katzen und blieb stehen. Er nickte ihnen kurz zu und sah dann zu Nachtglanz. "Nachtglanz. Ich dachte nicht das du nochmal hier her kommst."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 28, 2014 1:19 pm

Anscheinend erkannte mich der Kater namens Cyan auch wieder. Es war schon eine ganze Weile her, dass ich ihn das letzte Mal gesehen hatte, damals war er noch eine jüngere Katze. "Es freut mich auch dich wiederzusehen Cyan", schalt ich ihn leicht. "Ja, ich wusste auch nicht, dass ich wieder hier her kommen würde. Aber du weißt ja: Reisende kann man nicht aufhalten und das Leben hält jede Menge Überraschungen für mich bereit."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 28, 2014 2:03 pm

Er nickte: "Wie wahr. Wie es scheint reist du mit den Waldkatzen.", man konnte seine Verachtung zu den Katzen hören und er versuchte es auch nicht zu verbergen. Sollten sie doch wissen das ich sie nicht leiden kann.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 28, 2014 3:14 pm

Ich wusste dass Cyan nicht viel von den ClanKatzen hielt, aber das war kein Grund so unhöflich zu sein. "Na na ich weiß dass Butterblume dich nicht so erzogen hat. Ich bin da wo man mich braucht. Genauso wie ich da war, als du dir in einer Mausefalle die Tatze eingeklemmt hast", tadelte ich ihn leicht und erinnerte ihn an seine Marnieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 28, 2014 3:34 pm

Er schüttelte den Kopf und legte die Ohren kurz an bevor er sie wieder aufstelle "Erstens, sie hatte vollkommen recht mich so zu erziehen, und zweitens, das hätte jedem passieren können.", meinte er und zuckte mit seiner Schwanzspitze.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jun 28, 2014 9:56 pm

Ich folgte Nachtglanz über den Donnerweg. Tatsächlich waren heute nur wenige Monster zu sehen. Misstraurisch beäugte ich den fremden Kater, der sich mit Nachtglanz unterhielt. Was wollte er von uns? Anscheinend schienen sich die beiden zu kennen. Wenn er uns freundlich gesinnt war, könnte er uns vielleicht den Weg weisen. Vielleicht wusste er sogar, was es mit der giftigen Flüssigkeit aus unseren Träumen auf sich hatte. Ich stellte mich neben Nachtglanz und miaute dem Kater eine knappe Begrüßung zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jun 29, 2014 5:22 pm

Nachtglanz und Schattenherz hatten den Donnerweg überquert. Jetzt zeige ich diesen jungen Katzen, wie man das richtig macht! Mehrmals schaute ich mich um und als ich mich vergewissert hatte, dass kein Monster fuhr, lief ich so schnell konnte über diesen harten, unnatürlichen Weg und ging zu Nachtglanz und Schattenherz, die mit einem Streuner redeten. "Sei Gegrüßt." miaute ich knapp. Ehrlich gesagt, hatte ich nie Streuner gemocht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jun 29, 2014 6:54 pm

Ach ja Cyan war noch verbitterter geworden und die LotusClan-Katzen schienen von ihren Vorurteilen nicht weniger eingenommen zu sein. Ich schüttelte nur den Kopf und sagte dann: "Wenn Herbstpfote und Silberhauch da sind, werden wir zu der Fabrik gehen wo die Zweibeiner dieses Gift herstellen. Wir hoffen dort eine Spur zu finden, die uns auf unserer Reise weiterführen. Wenn du möchtest kannst du uns begleiten oder hast du was anderes vor?", sprach ich den mürrischen Kater wieder an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jun 29, 2014 7:08 pm

(Ich wechsel jetzt in die Ich-Form)

Ich gähnte kurz und begrüßte die anderen Katzen die über den Donnerweg gekommen waren. "Gift in der Fabrik? Also wirklich.."Was redet sie da?! Doch dann viel mir ein das die Fabrik doch etwas mit Gift zu tun hatte. "Warte mal, ihr wollt da doch nicht etwa rein?", ich sah fragend durch die Runde. Wenn sie da reingehen ist das Selbstmord "Von welcher Reise sprichst du Nachtglanz?", fragte ich die schwarze Kätzin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jun 29, 2014 7:12 pm

Alle Katzen waren inzwischen auf der anderen Seite dieses komischen Donnerweges nur ich und Silberhauch noch nicht. Aber die Kätzin machte auch nicht wirklich anstalten sich in Bewegung zu setzten. Wirbelwind hatte mir zwar gesagt, dass ich in ihrer Nähe bleiben sollte, aber ich hatte die anderen Katzen beobachtet. So schwer konnte das ja nicht sein! Also näherte ich mich dem komischen Weg und sah nach rechts und links. Nichts zu sehen! Also machte ich mich schnell daran über den Donnerweg zu kommen und kam auf der anderen Seite schlitternd zu stehen. "Ha! war ganz einfach!"
Nach oben Nach unten
 
Zweibeinerdorf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 20Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 10 ... 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zweibeinerdorf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: