StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Zweibeinerdorf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Zweibeinerdorf   Mi Apr 23, 2014 11:07 am

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das Zweibeinerdorf.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jul 26, 2014 6:30 pm

Silberhauch, Wirbelwind und Nachtglanz liefen schon los, wobei das Monster schon so gut wie rüber war. Nur noch Herbstpfote und ich waren übrig. "Wir schaffen das, Herbstpfote!" rief ich der jungen Schülerin aus dem AhornClan zu und so liefen wir beide noch rechtzeitig, durch das sich schnell schließende "Tor". Erschöpft und schwer atmend lief ich zu Wirbelwind und Nachtglanz in den Schatten. Herbstpfote war an meiner Seite und ich sah Nachtglanz an. "Weißt du, wo wir jetzt gehen müssen?" fragte ich sie direkt. Wir sind jetzt auf uns gestellt...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 27, 2014 12:11 pm

Mich überkam ein ungutes Gefühl, als Cyan erklärte, er würde draußen warten. Wir haben uns während unserer Reise so gut auf seine Führung verlassen können. Aber auch er würde sich innerhalb der Fabrik nicht gut auskennen. Ich freute mich aber, dass er auf uns warten wollte, obwohl mir die Worte "Solltet ihr nicht zurückkommen, werde ich es euren Clans ausrichten" ebenfalls ein ungutes Gefühl gaben. Was war denn für Gefahren in der Fabrik?
Im nächsten Moment lief ein Monster zur Fabrik. Dieses Monster war aber gigantisch! Es hatte eine eckige, längliche Form und war viel größer als die anderen Monster, die immer auf dem Donnerweg entlang liefen. Das Zweibeinergerüst, auf das das Monster zufuhr, öffnete sich. Schnell liefen meine Begleiter und ich hindurch. Hoffentlich entdeckte uns dieses Monster nicht!
Nach oben Nach unten
Wilder Hund

avatar

Männlich Clan : Hofhund
Rang : Alphatier
Gefährte : //

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
52/60  (52/60)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 27, 2014 1:41 pm

(Kampfreihenfolge: Wachhund --> Wirbelwind ---> Silberhauch ---> Wachhund... etc.)

Ich hatte aufmerksam im Schatten gewacht und beobachtete die Autos, die ein und ausfuhren. Plötzlich schlug mir ein fremder Geruch entgegen. Katze?! Niemals! Die würden sich doch nicht hier herein wagen! Ich stand auf und schlich geduckt an der Wand entlang, bis ich mehrere Schemen im fahlen Straßenlicht erkannte. Meine Lefzen zogen sich zurück und meine Ohren legte ich spitz an. Eindringlinge! Laut bellend rannte ich los und war schnell bei der Gruppe Katzen angekommen. Ein roter und weißer Kater war mir am nächsten und ich verbiss mich wütend knurrend in seiner Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 27, 2014 1:41 pm

'Wachhund' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 27, 2014 1:43 pm

Ich hob erschrocken den Kopf, als ein riesiger Hund mit schwarzem und braunem Fell auf uns zu gerannt kam. Bevor ich reagieren konnte, war er bei uns und verbiss sich in meiner Schulter. Wütend fauchte ich ihn an und versuchte mit meiner rechten Pfote nach seinem Gesicht zu kratzen, denn die Linke hatte er schmerzvoll zwischen seinem Kiefer. "Blutlied! Pass auf Herbstpfote auf, sie kann noch nicht kämpfen!" schrie ich zwischen drinnen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 27, 2014 1:43 pm

'Wirbelwind' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 27, 2014 4:11 pm

Entsetzt sprang ich zurück, als hintermir ein kläffendes Geräusch erklang, und mir direkt der Geruch von Hund in die Nase drang. Ich stellte mein Fell aufrecht auf, denn das Biest rannte wie eine Furie auf Wirbelwind zu. Der Hund an der Jägerhütte war nicht so verbissen darin, uns töten zu wollen, vielmehr war er neugierig. Aber dieser hier? Er biss in Wirbelwinds Schulter, und schnell rannte ich auf den Köter los, um zu versuchen ihn ins Bein zu beißen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 27, 2014 4:11 pm

'Silberhauch' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 27, 2014 6:27 pm

Plötzlich hörte ich laute Pfoten auf dem seltsamen Boden und das laute Bellen eines Hundes. Nein! dachte ich entsetzt und musste zusehen wie er sich in Wirbelwind verbiss. Silberhauch unterstütze Wirbelwind und ich sollte mich um Herbstpfote kümmern. Ich bin fürs kämpfen da...! Aber ich werde Herbstpfote mit meinem Leben beschützen. Sie wird nicht sterben müssen, wie Tupfenstern. Diesmal werde ich mein Leben geben, wenn es sein muss Ich stellte mich vor die Schülerin und ging in Kampfstellung, wobei ich tief knurrte. Fast vergessen war mein Alter und meine wachsamen Augen beobachteten den Kampf.
Nach oben Nach unten
Wilder Hund

avatar

Männlich Clan : Hofhund
Rang : Alphatier
Gefährte : //

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
52/60  (52/60)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mo Jul 28, 2014 7:29 pm

Der Kater fuhr mit meinen Krallen durch mein Gesicht und ich jaulte vor Schmerzen auf. Etwas Blut tropfte sogar von meiner Schläfe. Eine andere Katze biss in mein Bein, doch ich ignorierte sie, da der Schmerz nicht zu groß war. Der Kater musste sterben! Ich zog meine Lefzen hoch und knurrte, dann biss ich dem rotweißen Kater in die Flanke und versuchte ihn zu schütteln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mo Jul 28, 2014 7:29 pm

'Wachhund' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mo Jul 28, 2014 7:31 pm

Der Hund wich zurück und jaulte, als ich ihn traf. Silberhauch sprang zu meiner Seite, doch der Hund ignorierte sie. In diesem Moment verfluchte ich Cyan. Hätte er uns nicht warnen können?! Oder wusste er selber nichts von dem Köter? Das Ungetüm verbiss sich nun in meiner Flanke, es war so schnell, dass ich nicht mehr ausweichen konnte. Er begann mich zu schütteln und hob mich dabei sogar einige Zentimeter in die Luft. "Hilfe!" jaulte ich panisch. Gegen so einen Gegner hatte ich noch nie gekämpft! Verzweifelt versuchte ich den Hund mit den Krallen zu erwischen, was kaum möglich war.


Zuletzt von Wirbelwind am Mo Jul 28, 2014 7:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mo Jul 28, 2014 7:31 pm

'Wirbelwind' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 29, 2014 6:16 am

Der Hund schnappte sich plötzlich Wirbelwind, und begann ihn herumzuschütteln. Panisch sah ich zu den anderen Katzen, wieso unternehmen sie denn nichts?!  Kurzerhand fuhr ich meine Krallen aus, sprang auf den Hund zu, und versuchte seine Augen zu zerkratzen. Er musste Wirbelwind unbedingt loslassen! Der Hund schien wie in Trance, besessen davon meinen Clankameraden töten zu wollen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 29, 2014 6:16 am

'Silberhauch' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wilder Hund

avatar

Männlich Clan : Hofhund
Rang : Alphatier
Gefährte : //

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
52/60  (52/60)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 29, 2014 2:16 pm

Ich jaulte erschrocken auf, als die weiße Kätzin durch mein Gesicht kratzte. Diese feigen Katzen! Doch ich spürte die Kraft des Katers unter mir schwinden und ich würde ihn töten, selbst wenn sie mir die Augen auskratzen würden! Wütend knurrte ich die weiße Kätzin an und wandte mich dann wieder an den Kater. Ich drängte ihn in eine Ecke des Zauns und schnappte nach seiner Kehle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 29, 2014 2:16 pm

'Wachhund' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 29, 2014 2:24 pm

Silberhauch konnte den Hund von mir abbringen, doch er hatte sich anscheinend in den Kopf gesetzte mich zu töten, da er die anderen ignorierte. Meine Kräfte schwanden langsam und ich hörte das Blut in meinen Ohren rauschen. Der Hund drängte mich zurück, bis ich mit meinem Schweif den unteren steinernen Rand des Zauns berührte. Sagte Cyan nicht man würde sofort sterben wenn man den Zaun berührte? Ich sah zu meiner Gruppe, zu Silebrhauch und Herbstpfote. Alles schien in Zeitlupe zu sein. Die weiße Kätzin kämpfte wie eine Löwin und Blutlied beschützte Herbstpfote, so wie ich es ihm gesagt hatte. Der Hund schnellte nach vorne und biss in meine Kehle, ich hatte keine andere Wahl, ich musste meine Clankameraden retten. Mein Tod würde nicht umsonst sein! Mit letzter Kraft kämpfte ich mich aus dem Griff des Köters, der mir dabei ein Stück Haut und Fell ausriss. Ich jaulte schmerzerfüllt und wütend, ehe ich mich mit voller Wucht gegen den Hund schmiss. Er verlor das Gleichgewicht und zusammen fielen wir gegen den todbringenden Zaun. Funken sprühten und ein lautes Zischen war zu hören, danach war alles still. Mein Herz hatte aufgehört zu schlagen und im Bruchteil einer Sekunde sah ich mein Leben an mir vorbeiziehen.

Letzter Post.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 29, 2014 2:29 pm

Silberhauch und Wirbelwind kämpften wie Katzen aus dem TigerClan und dann...dann opferte Wirbelwind sein eigenes Leben, um den Hund zu töten und uns zu beschützen. Mit Entsetzten sah die Funken sprühen und dann die toten Körper des Hundes und des tapferen Kriegers. "Nein! Wirbelwind!" schrie ich, wobei ich schnell wieder verstummte. Wir durften nicht trauern. Was ist, wenn es noch mehr von diesen Hunden gibt? Wir dürfen uns der Trauer nicht hingeben... Traurig sah ich zu Silberhauch, Nachtglanz und Herbstpfote. "Wir...Wir müssen weiter. Wirbelwinds edler Tod darf nicht umsonst sein." krächzte ich mit gebrochener Stimme.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 29, 2014 6:55 pm

Wir gingen in diese Fabrik und dann kam ein Hund. Wirbelwind und Silberhauch kämpften wie die Löwen von denen uns unsere Mutter Geschichten erzählt hatte. Oder war es der LöwenClan? Na ja auch egal. Blutlied stellte sich schützend vor mich, was ich nicht wollte, aber ich konnte nichts machen. Was sollte ich tun? Den Ältesten angreifen? Und dann geschah das Unmögliche. Wirbelwind opferte sich für uns. "Oh nein! Wirbelwind", rief ich traurig. "Wieso? Ich konnte nichts tun! Warum kann ich nicht kämpfen", fauchte ich frustriert. Blutlied sagte, dass der Tod des Katers nicht umsonst sein durfte und ich nickte nur.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 29, 2014 8:57 pm

Wie durch einen Schleier musste ich mit ansehen, wie Wirbelwind sich mit dem Hund gegen den Zaun drückte. Blaue Funken sprangen aus dem Zaun, und einen Bruchteil später lag Wirbelwind leblos auf dem Boden. Vorsichtig näherte ich mich ihm, während ich meinen Augen nicht traute. Traurig grub ich meine Nase in sein Fell. SternenClan, nimm ihn auf. Er ist einen heldenhaften Tod gestorben.. Ich leckte ihm über die Wange, ehe ich mich wieder zu Blutlied und Herbstpfote gesellte. "W-wir müssen weiter!" Ich entdeckte ein viereckiges Loch, am Fuße der Fabrik. "Hierlang, oder?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 29, 2014 9:33 pm

Herbstpfote wie auch Silberhauch, die die Clangefährten von Wirbelwind waren, sahen besonders traurig und auch frustriert aus. Leise miaute ich zu Herbstpfote: "Wenn du wieder in deinem Lager bist, wirst du wissen wozu du Kämpfen brauchen wirst. Wirbelwind hat uns heute allen das Leben gerettet und uns eine wichtige Lektion mitgeteilt." Dann folgte ich Silberhauch, die ein viereckiges Loch entdeckte. Da noch niemand hineinwollte, quetschte ich mich hinein, wobei meine Knochen sich elendig fühlten. Vergiss den Schmerz. Du bist bald da! erinnerte ich mich sehr scharf dran und als ich drin war, zuckte ich zusammen. Es war alles dunkel, doch es roch so schrecklich nach Zweibeinern. Nach einer Sauberkeit, die nicht normal war. Der Boden war glatt und unnatürlich und zwischen seltsamen Dingen, die aus Materialien bestanden wie die Zweibeinermonster, entdeckte ich auch Behälter, die gefährlich wirkten. Doch sie waren der einzige Weg, um diesen "Ort" zu überbrücken und weiterzuschauen. Vorsichtig schlich ich mich an und spitzte meine Ohren. Aber ein Hund war nicht hier...Müde aber dennoch kräftig sprang ich zum Behälter hoch, der tief nach unten ging. Wir mussten hier aufpassen! "Wir müssen hier rüber, aber passt auf, fällt jemand hier hinein..." schrie ich den anderen zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 31, 2014 9:33 am

Mit blankem Entsetzen musste ich mit ansehen, wie sich Wirbelwind gegen den Zaun schmiss. Ich schaffte es, mich durch das Tor hindurchzuquetschen, aber es war zu spät. Ich konnte dem Kater nicht mehr helfen. Wie furchtbar! Schweigend und mitleidig betrachtete ich seinen toten Körper, bis sich die anderen entschlossen, die Fabrik zu betreten.
Ich folgte ihnen und sah mich teils erstaunt, teils angewiedert, um. Hier war alles total grau und trostlos. Die Fabrik wirkte von innen sogar noch riesiger. Wozu brauchten die Zweibeiner bloß einen Bau, der so hoch war? Und dann wuchs hier auch noch kein Gras.
"Blutlied, sei bitte vorsichtig, wenn du über den Behälter kletterst", rief ich ihm besorgt zu. Er war für einen Ältesten noch recht fit, er sollte sich aber dennoch nicht übernehmen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Aug 09, 2014 2:50 pm

Blutlied, Herbstpfote und Schattenherz zwängten sich durch das Loch, und Nachtglanz begab sich ebenfalls in diese Fabrik. Ich sah noch einmal hinüber zu Wirbelwind und dem Hund, ehe ich mich ebenfalls ins Ungewisse fallen ließ. Ich kam auf einem kalten, staubigen Boden aus einem einzigen Stein auf. Konnten Zwei einer etwa so große Steine herstellen? Mit mulmigen Gefühl folgte ich den Katzen, und Blutlied saß bereits auf einem riesengroßen Behälter, welcher tief nach unten führte. "Herbstpfote!" Die kleine Kätzin war Blutlied als erste gefolgt, doch sie befand sich gefährlich nah am Rand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Aug 12, 2014 4:55 pm

Ich sprang an Blutlied vorbei und kletterte an den Behältern hinunter, die zu einem Berg aufgestapelt auf dem Boden standen. Als ich hinuntersprang, entdeckte ich aus den Augenwinkeln etwas grünes... etwas giftgrünes.
Überrascht schrie ich kurz auf und lief dann auf einen Behälter zu, aus dem die grüne Flüssigkeit tropfte. Mein Herz klopfte mir bis zum Hals; wie giftig war dieses Zeug eigentlich? Durfte ich es einatmen?
Ich atmete so flach wie möglich und begutachtete den Behälter vom Nahen. Anscheinend war jeder der Behälter, die hier in der Fabrik standen, mit dem grünen Gift gefüllt. "Hier tropft grüne Flüssigkeit heraus", rief ich. "Cyan hatte Recht, hier sind wir richtig."
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   

Nach oben Nach unten
 
Zweibeinerdorf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zweibeinerdorf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: