Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Zweibeinerdorf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)

BeitragThema: Zweibeinerdorf   Mi Apr 23, 2014 11:07 am

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das Zweibeinerdorf.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu Online

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jun 29, 2014 7:45 pm

Nach und nach liefen die Katzen über den Donnerweg, und als auch Herbstpfote drüben war, flitzte auch ich hinüber. Nachtglanz unterhielt sich mit einem Streuner, der mir überhaupt nicht geheuer war. Grüßen tat ich ihn nicht, da man seine Abneigung zu den Clankatzen deutlich merkte, und Grüßen für mich eine Form der Höflichkeit war. Durch Schlitzaugen beobachtete ich den fremden Kater.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jun 29, 2014 8:21 pm

Misstraurisch sah ich Nachtglanz an. Sie sollte diesem fremden Kater bloß nicht zu viel verraten! Er musste nicht wissen, dass wir aufgrund warnender Träume unterwegs waren. Er könnte darauf schließen, dass unsere Clans unter Umständen geschwächt waren, da sich bereits vergiftete Beute auf unseren Territorien befand. Anscheinend kannte er auch diese "Fabrik", wie die Zweibeiner anscheinend ihren Bau nannten, der die Quelle des Gifts war. Ich hoffte, dass wir diesen Bau schnell finden werden und das Gift beseitigen können. Wie wir das anstellen wollten, konnte ich mir jedoch noch nicht vorstellen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mo Jun 30, 2014 10:48 am

Oh und wie wir in die Fabrik wollen, dachte ich und ignorierte die Clan-Katzen um mich, die mich misstrauisch ansahen. "Na ja sagen wir das mal so Cyan ... es ist eine sehr wichtige Reise, die viele Leben retten wird", miaute ich. Dann sah ich die Gasse hinunter und dachte, dass wir eigentlich losmüssten. Wir sollten keine Zeit verlieren! "Also wir werden jetzt zur Fabrik gehen und uns einen Weg hinein suchen. Aber ich weiß, dass du einen Weg hinein kennst. Also entweder kommst du mit und zeigst ihn uns oder wir gehen jetzt alleine und suchen ihn uns", maiute ich zu Cyan und drehte mich schonmal um und lief langsam los.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mo Jun 30, 2014 11:19 am

Auf der anderen Seite angekommen begegneten wir einer fremden Katze, die Nachtglanz zu kennen schien. Ich lauschte dem Gespräch, bis alle anderen Katzen nun bei uns waren. Natürlich hatte Herbstpfote nicht auf mich gehört aber was hatte ich auch anderes erwartet? "Zeigst du uns nun den Weg oder nicht?" fragte ich diesen Cyan und peitschte ungeduldig mit dem Schweif. Wir mussten weiter!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mo Jun 30, 2014 4:28 pm

Ich überlegte noch kurz und nickte dann. "Ich werde euch den schnellstem Weg zur Fabrik und in sie hinein zeigen, aber ich werde in dieses Ding nicht noch einmal reingehen.", meinte ich und stand auf. Ich schüttelt mich kurz und schnippte dann mit meiner Schwanzspitze. "Also, auf dem Weg haltet euch am besten geduckt und tut so als würdet ihr die Zweibeiner und die Monster nicht fürchten, sonst werden die Zweibeiner andere Zweibeiner rufen die euch dann fangen wollen..", ich schaute kurz zu dem Haus auf dessen Garagendach ich gerade gesessen war. Mein Respekt an die Katzen wenn sie lebend aus der Fabrik rauskommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 01, 2014 4:10 pm

Nachtglanz begann die Gasse entlang zu gehen und der Rest blieb stehen und ... diskutierte mit dem Streuner. Unterhalten konnte man das ja nicht nennen, so wie die sich anstarrten und unfreundlich redeten. Mir war der Streuner sympathisch. "Na dann redet jetzt nicht alle so, sondern lauft doch endlich mal los", miaute ich und lief hinter Nachtglanz hinterher. Irgendeiner musste das ja jetzt mal sagen. Und da ich jetzt auch mit auf dieser Mission war, waren wir doch alle gleichberechtigt oder?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 01, 2014 5:51 pm

Ich warf Herbstpfote einen warnenden Blick zu. Sie war immer noch die jüngste hier und hatte auf das Urteil der Älteren zu hören. "Gut, dann lasst uns gehen." Ich folgte dem Streuner und Nachtglanz durch enge Gassen und versuchte Cyans Rat zu beherzigen, wenn wir auf ein Monster oder einen Zweibeiner trafen. Mein Fell stellte sich trotzdem jedes Mal auf, doch ich versuchte die Kontrolle zu behalten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 01, 2014 8:23 pm

Ich trabte nach Vorne und lief vor Nachtglanz her. "Also, die Fabrik zu erreichen dürfte nicht sonderlich schwer sein.", meinte ich und zuckte mit den Ohren, dann deutete ich mit meinem Schwanz auf eine große Rauchwolke die man am Himmel sah. "Der Rauch kommt von der Fabrik.", meinte ich und schaute mich um. Diese Waldkatzen sind so empfindlich das sie einfach bei jedem Auto oder Zweibeiner die Fassung verlieren., ich schüttelte kaum merkbar den Kopf und sprang dann auf einen Zaun. Kaum war ich oben kam ein Hund auf den Zaun zugelaufen und sprang dagegen. Ich fauchte und schaute kurz zu den anderen Katzen. "Da durch oder ein Umweg?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 2:25 pm

Wollte der Fremde uns tatsächlich dadurch leiteten? Ich denke eher, dass er uns umbringen wollte. "Also ich bin für den Umweg," sagte ich und sah zu den restlichen Katzen aus meinem und dem LotusClan. Wir hatten kaum Erfahrung mit Hunden und Herbstpfote konnte noch nicht einmal kämpfen. "Was meint ihr?" fragend sah ich in die Runde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 3:10 pm

Beim Bellen des Hundes fuhr ich erschrocken zusammen. "Wir sind mit einem Ältesten und einem Schüler unterwegs. Deshalb sollten wir das Risiko meiden, durch das Territorium des Hundes zu laufen." Ich hoffte, dass wir dennoch rechtzeitig an dieser "Fabrik" ankommen werden. "Ich danke dir übrigens für deine Hilfe", sagte ich zu dem fremden Kater. Hilfe von Einzelläufern zu erhalten war meist nicht üblich. Er hätte seine Zeit auch sinnvoller nutzen können, als uns Clankatzen den Weg zu zeigen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 4:38 pm

Ich lief genauso gelassen wie Cyan an den Monstern und Zweibeinern vorbei. Ich hatte in meinem langen Leben schon so viel gesehen, dass es mir nichts mehr ausmachte. Wir machten an einem Zaun halt, wo ein Hund kläffend sprang. Ich wich nur einen Schritt zurück, reagierte aber nicht so geschockt wie die anderen. Cyan fragte, ob wir durch das Territorium des Hundes gehen und ich schüttelte nur mit dem Kopf. "Das würde nur zu einem unnötigen Kampf führen und Verletzungen ist das Letzte, was wir brauchen." Dann sah ich Schattenherz an, der Cyan dankte. Wenn ich nicht dabei wäre, würde er euch entweder angreifen oder ignorieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 5:16 pm

Ich überlegte kurz und stimmte dann dem grauen Kater zu: "Ja vermutlich hast du Recht.", meinte ich und sprang wieder vom Zaun. Ich landete neben den Katzen und lief weiter. "Wenn ihr auf eine Reise geht warum nehmt ihr alte Katzen mit, die eigentlich ihre Geschichten erzählen sollten und mit ihrer Erfahrung den Katzen deren Name mit Stern endet helfen sollten, ich meine wenn ich älter wäre würde ich nicht auf so eine Reise mitkommen.. zumindest nicht freiwillig.", ich hielt inne und drehte mich um.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 5:37 pm

"Das frage ich mich auch", brummte ich, als Cyan seine Frage bezüglich des Ältesten stellte. Der SternenClan wird schon seine Gründe gehabt haben. Aber was der SternenClan uns mitgeteilt hatte, ging den fremden Kater nichts an. Die anderen Krieger schienen glücklicherweise nicht an einem Streit interessiert zu sein und willigten ebenfalls ein, ihm zu folgen.
"Wie lange gibt es diese 'Fabrik' schon? Waren schon mal andere Katzen durch die giftigen Flüssigkeiten gefährdet?" Auch, wenn ich die meisten Einzelläufer nicht sonderlich mochte, hätten sie es nicht verdient, sich Krankheiten oder gar den Tod durch das Gift einzufangen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 8:08 pm

Ich zuckte mit den Ohren. Soso er will also nicht darüber reden. Na gut wenn er meint. "Bevor ich auf deine Frage antworte, die ziemlich berechtigt ist, denke ich wir sollten uns einen Platz zum übernachten suchen. Und ich weis auch schon wo.", miaute ich und drehte mich wieder um damit ich weiterlaufen konnte. Der Mond war bereits aufgegangen und nur noch die Straßenlaternen und ein paar helle Lichter in einigen Zweibeinerhäusern erhellten die Straße. Das war meine Lieblingszeit um hier herumzulaufen. Ich wollte mich nicht umdrehen, da es mir ziemlich egal war ob sie mitkamen oder nicht. Vor einem ziemlich heruntergekommenem Haus blieb ich stehen, ich wusste das der Zweibeiner der darin wohnte alt war und die Garage nicht mehr betreten würde, und dort drinnen waren genug Mäuse für alle. Vor einem Loch blieb ich stehen und wartete auf die Waldkatzen. "Da drinnen ist es sicher und es gibt genug Mäuse für alle.", miaute ich ziemlich leise. Nach kurzem Zögern zwängte ich mich durch das Loch, in der nicht sonderlich großen Garage stand kein Monster, das einzige was in ihr standen waren alte Möbel. In den Ecken waren Spinnenweben und alles war ziemlich staubig, in einer Ecke lagen alte Kissen, perfekt zum Schlafen, und wenn man leise war hörte man Mäuse unter den Möbeln fressen, man musste nur mit der Pfote unter die Möbel fassen um Beute zu machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 8:49 pm

Da wir nun alle geklärt hatten, dass wir einen Umweg gehen würden, bemerkte auch ich die späte Stznde. Deswegen folgte ich Cyan anstandslos und konnte mir schon vorstellen wo wir hingehen würden. Wie ich erwartet hatte, gingen wir zu dem Haus des alten Zweibeiners, der da schon immer drin wohnte. Zumindest so lange ich dieses Haus kannte. Ich zwängte mich nach dem Kater durch das kleine Loch und setzte mich auf eines der Kissen. Meine Knochen schmerzten von dem Marsch und ich war furchtbar müde. Aber ich hatte auch hunger. Aber ich war zu erschöpft etwas zu essen. Also beschloss ich einfach mich hinzulegen. "Cyan ich rate dir: werde niemals alt. Deine Knochen fangen an wehzutun, dein Ausdauer schrumpft und eigentlich geht dir alles und jeder auf die Nerven", miaute ich resigniert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 8:57 pm

(Out: In der Garage würfeln wir nicht...)

Also der Umweg... da es sowieso schon Nacht wurde, wäre es tatsächlich besser die Nacht irgendwo geschützt zu verbringen. Wir folgten dem Kater zu einem Zweibeinerbau. "Du willst wirklich da rein?" fragte ich entrüstet. Aber der Kater lief einfach weiter und Nachtglanz folgte ihm bereitwillig. Ich atmete tief durch und fuhr sicherheitshalber meine Krallen aus. In dem Raum aus Stein war es dunkel und kalt. Schon nach kurzer Zeit entdeckte ich eine Maus und tötete sie. Die alte Kätzin aus dem LotusClan sah müde aus. Ich brachte ihr die Maus, da sie immerhin eine Älteste war und fing dann noch eine für mich selber.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 9:07 pm

Schweigend war ich den Katzen gefolgt durch den Umweg. Wäre ich jung wäre ich am Hund vorbeigeprescht...nun muss man wegen mir Vorsicht nehmen, weil ich alt bin dachte ich resigniert nach. Doch als wir in diese Zweibeinerbaut reinsollten knurrte ich. Zweibeiner würden immer wiederkommen. Bei ihnen war nichts sicher. Aber ich konnte die anderen dort auch nicht allein lassen...Ärgerlich folgte ich ihnen und sah, dass Wirbelwind Nachtglanz half. Nein, ich werde mir selber noch was fangen dachte ich nach und versuchte mich zu konzertieren aber nichts half. Selbst nach etlichen Veruchen fing ich keine Maus. Ich war dazu einfach nicht geschaffen. Fische und Frösche fangen war meine Spezialität aber Mäuse? Soll doch der AhornClan sie essen, ich halte Wache. Ich setzte mich nicht unweit vom Ausgang hin und schaute ob etwas kam.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 9:25 pm

Als ich den Hund sah, zuckte ich zurück. Er war riesig und sabberte total eklig. eigentlich war ich froh, dass wir einen Umweg gingen, aber das würde ich nicht zugeben. Es war inzwischen dunkel und alle entschieden sich dafür erst einmal zu schlafen und morgen weiter zu machen. Ich zuckte nur mit den Schultern und folgte ihnen. Ich folgte den anderen ohne bedenken in denen von Zweibeinern gebaute Höhle. Dort sah ich, dass der alte Kater aus dem LotusClan versuchte sich eine Maus zu fangen, es aber nicht hinbekam. Er tat mir schon ein wenig leid und unsere Mutter hatte uns gesagt, dass man die Alten achten sollte. Also begann ich eine Maus zu jagen und erwischte beim zweiten Versuch sogar eine. Ich trottete zu dem Kater und legte sie vor ihn. "Ich dachte mir, du hast Hunger", miaute ich zaghaft und freundlich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 9:36 pm

Mit Schlitzaugen beobachtete ich wie die Schülerin aus dem AhornClan kam und eine Maus fing. Das ist eben die Jugend dachte ich nach. Doch dann kam sie auf mich zu und legte sie vor mich hin. Das erstaunte mich aber ablehnen konnte ich nicht. Mein Stolz war schon gebrochen. "Danke sehr. Jag dir doch noch eine Maus, dann kannst du mit mir zusammen essen.Ich habe gesehen, dass du das gut kannst" miaute ich ihr höflich und nahm schon einen zagen Biss. Auch wenn ich Maus selten aß, schmeckte es gut.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 9:41 pm

Erstaun beobachtete ich, wie Wirbelwind eine Maus fing und sie mir dann gab um sich danach selbst noch eine zu fangen. "Danke", sagte ich und sah dann zu Blutlied und der kleinen Kätzin namens Herbstpfote, die dem Ältesten auch eine Maus fing. Na immerhin hat die Jugend noch manieren, dachte ich und verschlang meine Frischbeute förmlich. Danach nahm ich noch eine kleine Katzenwäsche vor und rollte mich dann zusammen. Müde schloss ich die Augen und driftete in einen tiefen Schlaf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mi Jul 02, 2014 9:56 pm

Innerlich freute ich mich ziemlich über das Lob. Vom Rest des AhornClans und insbesondere von Blattregen wurde ich nicht gelobt. Und wenn, dann nur im nächsten Satz wieder etwas zu kritisieren. Also machte ich mich daran, mir jetzt noch eine eigene Maus zu jagen, was ganz einfach war. Diese dummen Viecher liefen einem ja quasi in die Pfoten. Nachdem ich sie nun also erlegt hatte, trottete ich zu dem alten Kater zurück und setzte mich neben ihn. "Wie ist das Leben im LotusClan?", wollte ich wissen, nachdem ich inzwischen wusste, dass meine Mutter eigentlich auch eine LotusClan-Katze war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 8:13 am

Ich schaute mich um. Dann meinte der etwas ältere Kater das er Wache halten würde. Ich trottete zu ihm und setzte mich. "Ich werde Wache halten, ihr habt noch einiges vor euch was euch viel Energie kosten wird, etwas Schlaf wird dir gut tun.", miaute ich leise, da Nachtglanz sich schon zusammenrollte und einschlief. Man kann die Zeit leider nicht aufhalten..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 10:25 am

Nun nahm mir der Streuner meine Wache weg. Aber was sollte ich tun? In seinen Augen war ich alt und musste viel schlafen um die Reise zu überleben. Wahrscheinlich stimmt das sogar, aber ich würde dennoch weitermachen Ich nickte nur. "Wenn du meinst." miaute ich und wand mich wieder der Schülerin zu, die mich über den LotusClan fragte. "Nun, ich weiß nicht wie das Leben im AhornClan ist, doch wir leben streng zum Glauben an den SternenClan und an das Gesetz der Krieger. Wir finden, dass und das stark macht und deswegen haben wir oft Probleme mit dem AhornClan, die es anders sehen. Ich glaube ihr klettert auf Bäume oder? Nun wir schwimmen im Wasser und jagen Fische. Gerade in der Blattfrische ist es eine willkommene Abwechslung." erzählte ich ihr und aß weiter an der Maus, die doch nicht so schlimm schmeckte wie gedacht. "Und du? Wie findest du dein Leben im AhornClan? Wer ist überhaupt dein Mentor?" fragte ich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 10:55 am

Schwimmen und Fische fangen? Das klingt aber toll, dachte ich und musste an mein gestrigs Training denken, wo diese verrückte Kätzin mich auf einen Baum geschickt hatte und mein Gleichgewicht zu verbessern. "Ja wir klettern auf Bäume", sagte ich also. Nicht das ich es sonderlich gut könnte, aber wir kletterten. Ich nahm einen Happen von meiner Maus und antwortete dann: "Meine Mentorin ist Blattregen. Aber ich glaube Flussstern hat mich ihr nur zugeteilt, weil er mich keinem anderen Zumuten wollte. Ich traue dem AhornClan nicht. Meine Schwester Blaubeere äh Blaubeerpfote ist jetzt die Heilschülein, aber ich bin nur da, damit ich auf sie aufpassen kann. Unsere Mutter Lilie wurde nämlich vor ein paar Monden von einem Zweibeiner gefangen genommen und der AhornClan hat uns mitgenommen. Und als sie uns dann wieder gefunden hat, wollte Blaubeere im AhornClan bleiben, aber ich wäre am liebsten wieder mit gegangen ... aber ich konnte sie ja nicht alleine lassen oder?" So viel hatte ich schon lange nicht mehr geredet. Und vor allem nicht mit einem Fremden. Er würde mich doch jetzt bestimmt für verrückt halten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 11:01 am

Ich zuckte verächtlich mit dem Schwanz Ihr und euer SternenClan, irgendwann werdet ihr sowieso sterben SternenClan hin oder her, das Leben ist vergänglich, diese dummen Gesetzte sind nicht für alle passend. Als die Jüngere Kätzin zum erzählen begann drehte ich mich um und horchte auf. "Du bist keine Gebürtige Clan Katze? Und konntest dich trotzdem dem Clan anschließen?", fragte ich. Die Kätzin hatte mein Interesse geweckt.
Nach oben Nach unten
 
Zweibeinerdorf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zweibeinerdorf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: