StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Zweibeinerdorf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Zweibeinerdorf   Mi Apr 23, 2014 11:07 am

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das Zweibeinerdorf.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 11:08 am

Schweigend hörte ich ihr zu und es erstaunte mich das sie eine Streunerin gewesen war und auch ihre Schwester. Aber wir haben ebenfalls Streuner als Heiler aufgenommen... Und Blattregen, ja die kannte ich noch als sie eine Schülerin gewesen war. Äußerst temperamentvoll. "Blattregen kenne ich aus meiner Kriegerzeit. Bei einer Schlacht war sie äußerst gefährlich doch ihr Temperament war jedem bekannt. Vielleicht hoffte Flussstern, dass sie ein Vorbild für dich wird...aber das sind nur Spekulationen. Du sagst du wärst eine Streunerin gewesen? Eigentlich halte ich nicht viel von ihnen, so wie viele in meinen Clan, doch seit neusten haben wir Nachtglanz und Feder aufgenommen und beide haben sehr gute Heilerfähigkeiten. Wie es aussieht, stimmt nicht jedes Vorurteil und das hast du mir bereits gezeigt. Selbst normale Schüler in meinen Clan haben mich des öfteren vergessen, du hast an mich gedacht. Das zeigt, dass du das Leben des Clans verstehst und ihm näher dran bist als du denkst." endete ich meine lange Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 6:01 pm

Aufmerksam hörte ich der Schülerin zu. Dass sie und Blaubeerpfote nicht aus dem AhornClan stammten, wusste ich nicht. In letzter Zeit war aber so viel passiert, dass ich das wahrscheinlich übersehen hatte. Flussstern wird sich sicherlich auch damit zurückgehalten haben, dem LotusClan von den neuen Mitgliedern zu berichten. Es hätte wahrscheinlich eh wieder Streit gegeben.
Als Herbstpfote ihre Distanz zum AhornClan zum Ausdruck brachte, reagierte Blutlied sehr weise. "Das sehe ich auch so", pflichtete ich dem Kater bei. "Außerdem hat der AhornClan alles mögliche getan, um euch beide zu versorgen. Natürlich ist es deine Sache, ob du beim Clan bleibst, aber du solltest ihm ein bisschen mehr Dankbarkeit zeigen!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 6:51 pm

Ich hörte dem alten Kater zu und nickte. Aber das hatte nicht der Clan sondern meine Mutter mir so beigebracht. Okay sie war auch im Clan gewesen ... aber ich hatte das nie so kennengelernt. Ich wollte gerade zu einer Antwort ansetzen, als sich der graue Kater aus dem LotusClan einmischte. Ich fuhr zu ihm herum und fauchte: "Was mischt du dich eigentlich in unser Gespräch ein? Hab ich dich oder Blutlied nach seiner Meinung gefragt. Bis eben habe ich nicht verstanden warum meine Mutter euren Clan verlassen hat, aber bei Katzen wie dir kann ich das total verstehen." Und jetzt war ich mit ihm fertig ich entschuldigte mich noch bei Blutlied und ging dann in eine Ecke, wo ich mich zusammenrollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 6:59 pm

Seuftzend sah ich Schattenherz an und Herbstpfote hinterher. "Manchmal ist es besser zu schweigen, junger Krieger." Ich aß meine Maus zu Ende und suchte mir einen trockenen Platz. Immer noch mit Blickfeld auf den Ausgang. Besser was sehen als blind einzuschlafen dachte ich nach und fiel in einen tiefen Schlaf. Die Reise war anstrengender als gedacht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 8:39 pm

"Oh, entschuldige, werte Dame. Wie konnte ich es nur wagen, eine hochangesehene Katze wie dich anzusprechen?", rief ich ihr lachend und sehr zynisch nach, als sie beleidigt in eine Ecke trabte. "Mit deiner Hochnäsigkeit machst du dir keine Freunde!" Was für eine eingebildete doofe Katze.
Dann rollte auch ich mich zusammen. Hoffentlich kamen wir morgen in der Fabrik an. Zwar waren wir noch nicht weit gereist, aber ich war müde und fiel schnell in einen tiefen Schlaf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 10:44 pm

Ich schmunzelte als Nachtglanz sich über meine gefangene Maus hermachte und dann einschlief. Ich beendete mein Mal ebenfalls und dachte schon einschreiten zu müssen, als Herbstpfote und Schattenherz sich anfauchten. Erleichtert sah ich dann aber mit an wie beide sich schlafen legten. Nun waren nur noch Silberhauch, Cyan und ich wach. "Cyan?" sprach ich den Kater leise an, "Danke... dass du uns hilfst. Wir stehen tief in deiner Schuld. Ich weiss, dass du nicht viel von den Clans im Wald hälst aber wenn es um die Familie geht, muss jeder handeln, stimmts?" Ich warf einen Blick zu Silberhauch. Ihr fühlte ich mich während dieser Mission besonders nah und wirklich kennen tat ich die silberne Kätzin auch nicht richtig. "Was denkst du wann wir an diesem Ort ankommen werden? Bevor wir kämpfen, muss Herbstpfote noch ein wenig kämpfen lernen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 11:25 pm

Ich schlüpfte ebenfalls durch das Loch an der Wand eines Zweibeinernestes. Drinnen war es staubig und etwas stickig, aber so ließ sich die Nacht bestimmt sicher überstehen. Ich sprang auf eine weiche Unterlage, welche sogar weicher war als das Moos in der Kinderstube. Das musste man den Zweibeinern lassen. Als Herbstpfote eine LotusClan Katze anzickte musste ich schmunzeln. Vielleicht passte sie sogar ganz gut in unseren Clan. Als Wirbelwind mich ansprach bezüglich der Fabrik sah ich ihn etwas verwirrt an, woher sollte ich wissen wie weit es noch ist? Vielleicht sollte er lieber Cyan fragen.. "Ja, sie muss noch einiges lernen.." miaute ich müde und sah zur schlafenden Herbstpfote hinüber. "Ihre Einstellung gegenüber Schattenherz ist schonmal ganz gut."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Do Jul 03, 2014 11:34 pm

"Schon, nur hoffentlich kratzen die beiden sich nicht die Augen aus, bevor wir das Gift beseitigt haben," schmunzelte ich. Wie lange wir noch brauchten war an Cyan gerichtet, ich hatte Silberhauch nur angesehen, weil ihr Fell in dem Zwielicht so silbern aussah Hoffentlich verstand der Streuner das. "Vielleicht sollten wir ihr morgen ein wenig Kämpfen beibringen bevor wir weitergehen," gähnte ich halb und schloss müde die Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Fr Jul 04, 2014 11:14 am

Ich sah zu dem Rot-weißem Krieger und zuckte mit den Ohren. "Irgendwie müsst ihr ja zur Fabrik kommen.", miaute ich leise und grinste. Bevor noch irgendjemand etwas Fragte legte ich mich in das Loch durch das wir gekommen waren und hielt Wache. Ich beobachtete die Häuser der Zweibeiner und die Straße auf der vereinzelt noch Monster vorbei fuhren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Fr Jul 04, 2014 7:17 pm

Neuer Tag


Am nächsten morgen wurde ich wach und erschrak, da ich im ersten Moment nicht wusste wo ich war. Ach ja, das Gift... die Reise. Ich gähnte laut und streckte meine Pfoten. Es wäre gut wenn wir früh aufbrechen würden, damit wir endlich an dieser Fabrik ankommen würden. Ob Cyan noch wach war? Ich sah zu dem braunen Kater: "Cyan? Bist du wach?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jul 05, 2014 11:56 am

Langsam öffnete ich meine Augen und merkte wie mir das heimische Moos und Schilf fehlte. Aber ich jammere schon wieder. Ich sollte aufstehen und schauen ob schon jemand wach war Ächzend stand ich auf und sah das Wirbelwind aus dem AhornClan wach war. Da er der einzige war, der wach schien setzte ich mich zu ihm. "Guten Morgen." miaute ich ihm zu. Werden wir heute zur Fabrik kommen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jul 05, 2014 12:23 pm

Nach mir wurde Blutlied, der Älteste aus dem LotusClan wach. "Guten morgen," grüßte ich ihn zurück. "Konntest du einigermaßen schlafen? Ich fand es sehr ungewohnt," gab ich zu und leckte über mein Brustfell. Hoffentlich würden wir heute die Fabrik erreichen, hoffte ich still und sah zu SIlerbhauch und Herbstpfote. Ob wir alle von dieser Reise zurückkehren würden? Mein Blick wanderte wieder zu Cyan, unserem Reiseleiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jul 05, 2014 12:34 pm

Wirbelwind antwortete mir höflich was ich immer noch sonderbar fand. Mein ganzes Leben habe ich nur gegen AhornClan - Katzen gekämpft. Ich kenne nunja kannte es nicht anders Ich antwortet ihm genauso höflich: "Ich vermisse den Geruch nach Moos und Schilf. Aber wir müssen uns wohl auf diese Fabrik konzertieren, wenn alle aufwachen. Meinst du wir werden heute ankommen?" fragte ich den Kater stattdessen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jul 05, 2014 12:41 pm

Als der rotweiße Krieger fragte ob ich Wach war zuckte ich zur Bestätigung mit den Ohren und stand auf. "Natürlich bin ich wach. Ich meine wie sollte ich wohl Wache halten wenn ich schlafe?", fragte ich und grinste. Also wirklich was war das gerade für eine Frage. Ich legte mich kurz vor einen Schrank um mit der Pfote eine dicke Maus zu fangen. Ich legte zu den Waldkatzen und kauerte mich vor einen anderen Schrank. "Wir sollten uns beeilen damit wir den ganzen Tag nutzen können und ich euch zeigen kann wo ihr hinmüsst.", miaute ich während ich eine Maus für mich fing. Die ich dann mit großen Bissen fraß. Immerhin hatte ich gestern nichts gegessen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Sa Jul 05, 2014 12:48 pm

Mit knurrendem Magen wachte ich auf. Blinzelnd blickte ich um mich und suchte den Bau nach Mäusen ab. Hier liefen anscheinend wirklich viele Mäuse rum, denn aus der Ecke hörte ich ein Fiepsen. Leise pirschte ich mich in Richtung Maus, sprang sofort auf sie, als ich sie erblickte, und verzehrte sie schnell. Beute zu fangen war hier so einfach. Die Beute lief einem praktisch ins Maul.
Sattgefressen kehrte ich zum fremden Kater und den anderen zurück. Der Kater erzählte grade, dass er Wache gehalten habe. "Vielen Dank, dass du für uns Wache gehalten hast!", miaute ich. Nun war ich mir sicher, dass wir dem Kater vertrauen konnten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 06, 2014 12:29 am

Natürlich war Cyan wach... aber ob er auch die ganze Nacht wach gewesen war? Jeder brauchte etwas Schlaf. Auf Blutlieds Frage zuckte ich mit den Schultern. "Ich hoffe es;" miaute ich und machte mich ebenfalls daran Frühstück zu fangen. "Silberhauch, Herbstpfote, aufstehen!" rief ich, nachdem ich zwei fette Mäuse erlegt hatte und sie den beiden vor die Nase schob. "Wir müssen uns ein wenig beeilen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 06, 2014 1:14 am

Als Wirbelwind mich weckte, musste ich feststellen dass ich erstaunlich gut geschlafen hatte. Ich begann schon fast für diese weiche Unterlage der Zweibeiner zu schwärmen, bis Wirbelwind mir und Herbstpfote je eine Maus rüberschob. Schnell verschlang ich den Nager, und schob mich dann an Cyan vorbei durch das Loch. Länger hätte ich es darin nicht ausgehalten, die Gerüche der Zweibeiner waren zwar schwach, aber sie waren da. Helles Sonnenlicht schien mir entgegen, und ich musste ein paar mal blinzeln, bis meine Augen sich an das helle Licht gewöhnt hatten. Nachdem ich mich ausgiebig gestreckt hatte, ließ ich meinen Blick über die Nester der Zweibeiner schweifen. Ich konnte eine Katze in einem der Nester entdecken, welche durch eine durchsichtige Wand, in welcher sich das Sonnenlicht spiegelte, hinausblickte. Hielten die Zweibeiner sie etwa gefangen?, schauderte es mich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 06, 2014 10:01 am

Ich zuckte kurz mit den Ohren und folgte dann der Kriegerin nach draußen. Es war schon angenehm warm und die Sonne schien. Ein Schöner Tag., ich bemerkte den Blick der Kriegerin. Sie beobachtete ein Hauskätzchen das hinter einem Fenster saß. "Gut das er in dem Haus ist und nicht im Garten, wir müssen da nämlich durch.", miaute ich und sprang auf den Zaun und wartete auf die anderen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 06, 2014 5:55 pm

Nun wurde auch Silberhauch endlich wach. Fehlen noch Nachtglanz und Herbstpfote. Hoffentlich wachen die bald auf. dachte ich unruhig nach. Dann aber gingen Cyan und die Kriegerin nach draußen und der Kater sprang auf den Zaun. Durch Zweibeinerwälder... schauderte es mir, aber sprang zu ihm hoch, wobei die Aussicht nun gewaltig war. So viele Zweibeinerbauten! Da wundert mich dieses Gift wirklich nicht dachte ich. "Hoffentlich wachen bald Nachtglanz und Herbstpfote auf." miaute ich zu dem Streuner.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   So Jul 06, 2014 6:03 pm

Langsam setzten sich die anderen in Bewegung und auch ich machte mich startklar. Ich folgte den anderen zurück durch das Loch in den glatten Steinen und folgte Silberhauchs und Cyans Blick. War da eine Katze gefangen? Doch ich verwarf meine Gedanken schnell wieder, als Cyan sagte, dass wir durch den Garten müssten. Ich schluckte schwer, versuchte aber ruhig zu bleiben. Wenigstens war es warm und ein blauer Himmel strahlte auf uns herab. Wegen des Wetters mussten wir uns keine Sorgen machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Mo Jul 07, 2014 12:14 pm

Ich folgte den anderen Kriegern und bemerkte, das sie alle eine Katze anstarrten, die aus einem Zweibeinerbau sah. Hauskatzen habe ich noch nie verstehen können! Es lag nicht in unserer Natur, den ganzen Tag in einem Zweibeinerbau zu verbringen. Außerdem bekommen Hauskatzen stets von den Zweibeinern erlegte Beute serviert, damit sie keine Gelegenheit zum Jagen haben. Ich fand es seltsam, aber anscheinend gefiel vielen Hauskatzen dieses Leben.
Ich blieb neben Wirbelwind stehen und wartete ebenfalls auf Nachtglanz und Herbstpfote. "Ich kann die beiden wecken", schlug ich vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 08, 2014 11:21 am

So gut hatte ich schon lange nicht mehr geschlafen. Es war so weich und flauschig. Eigentlich wollte ich gar nicht aufstehen. Aber ich musste ja. Als ich de Augen aufschlug, sah ich eine Maus vor mir liegen. Anscheinend waren alle schon wach und draußen. Aber nein. Nachtglanz schlief auch noch und hatte keine Maus vor sich. Also tapste ich zu ihr rüber und stieß sie sanft mit der Pfote an. "Wir sind schon spät dran, du kannst meine Maus haben", miaute ich und quetschte mich dann auch raus zu den anderen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 08, 2014 11:27 am

Ich wurde durch ein leichtes Anstupsen geweckt. Ich schlug sofor die Augen auf und nickte nur. Unter dem Knacken all meiner Knochen setzte ich mich auf und reinigte mein Fell. Dann aß ich schnell die Maus und quetschte mich durch das kleine Loch. "Guten Morgen", miaute ich und sah die Katzen an. Irgendwie wirkten sie nicht sonderlich glücklich. Was wohl los ist?, fragte ich mich. "Also von mir aus können wir jetzt los."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 08, 2014 7:44 pm

Ich zuckte mit den Ohren als alle bereit waren um weiter zuziehen. Da ich schon auf dem Zaun saß sprang ich in den Garten und durchquerte ihn, da ich keine Zeit verlieren wollte. Kurz schaute ich zum Fenster hinter dem der Kater die Ohren anlegte und bedrohlich rausschaute. Ich grinste und rannte weiter. Ein anderes Mal kämpfen wir., als wir am anderen Ende des Gartens waren sprang ich wieder über den Zaun und dann auf das Stückchen Rasen neben der Straße.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   Di Jul 08, 2014 11:03 pm

Nun ging es los. Ich spannte meine Muskeln an und sprang hinter Cyan auf dieses weiße Holz. Es war nicht schwer darauf zu balancieren, zum Glück! Die Katze hinter der unsichtbaren Wand sah uns feindselig an. "Du bist doch nur so mutig, weil du da drinnen bei deinen Zweibeinern bist! Flohfell!" knurrte ich und lief weiter. Wir durchquerten die Wiesenstücke weiterer Zweibeinerbauten, bis Cyan stehen blieb. "Wo lang nun?" fragte ich den Kater.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zweibeinerdorf   

Nach oben Nach unten
 
Zweibeinerdorf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zweibeinerdorf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: