StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 altes japanisches Haus mit großem Garten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: altes japanisches Haus mit großem Garten   Mi Apr 23, 2014 11:13 am

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das alte japanische Haus.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Do Apr 16, 2015 2:17 pm

<--- Splitterfelsen
Keuchend rannte ich so schnell ich konnte, rannte ich zurück zu meinem Zuhause. Als ich angekommen war, und meine Pfoten endlich zum Stehen gekommen waren, schaute ich das alte Haus an. Nein! Ich kann hier einfach nicht bleiben. Es erinnert mich zusehr an Abbey, dachte ich traurig, denn das Bild von ihrem Blutüberströmten Körper war noch in meinem Kopf. Also ging ich einfach irgendwo hin. Mal sehen wo mich meine Pfoten hintragen...

-----> Monsterfriedhof
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Mi Mai 27, 2015 9:16 pm

<---- EfeuClan Lager

Der Weg war weiter gewesen als ich ihn in Erinnerung gehabt hatte, aber ich war wirklich froh als wir letztlich ankamen. Statt über die große Wiese zu laufen steuerte ich das umliegende Gestrüpp an und duckte mich unter einem Fliederbusch. "Ihr zwei wartet hier," flüsterte ich den beiden Geschwistern zu und schlich mich aus meinem Versteck, näher zu dem alten Zweibeinernest während ich mein Maul öffnete und die Augen verengte. Es stank geradezu nach Streunern, vielen Streunern, aber der Geruch war schal. Mit meinem Blick suchte ich die Gegend ab, konnte aber nichts auffälliges oder verdächtiges entdecken. Die Pflanzen waren üppiger und verwucherter als ich damals mit Blue hier gewesen war, aber sonst schien alles beim alten zu sein. "Ihr könnt rauskommen," rief ich Hirschpfote und Waldpfote zu. "Die Zweibeiner haben hier vor langer Zeit viele Kräuter angepflanzt, welche auch heute noch wachsen. Waldpfote, such bitte nach Bärlauch. Es hat ähnliche Blätter wie Maiglöckchen, aber die Blüten sehen anders aus. Sie wachsen an einem Stängel und haben längliche Blütenblätter, du dürftest dieses Kraut noch kennen. Damals hatten wir Brombeerschatten damit behandelt, denn es ist gut gegen Rattenbisse," erklärte ich und hoffte dass meine Schülerin sich erinnern würde. Maiglöckchen hatten wir auf der Farnlichtung entdeckt, und ich konnte mich noch gut an das Gesicht der Schülerin erinnern als sie erfuhr dass diese schönen, duftenden Blumen giftig waren. "Du kannst dich auch nützlich machen und nach Löwenzahn suchen, Hirschpfote. Dieses Kraut hat entweder sattgelbe Blumen oder einen fluffigen, weißen Flaum. Es wächst tief am Boden und hat gezähnte Blätter, du wirst es sofort erkennen wenn du es siehst." Ich nickte den beiden zu und blickte mich nochmal um. "Und bleibt wachsam," wiederholte ich mich und machte mich selbst auf die Suche nach Pfefferminze.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Mi Mai 27, 2015 9:16 pm

'Himbeernase' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Kräuter-Würfel (1-6)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Do Mai 28, 2015 2:03 pm

<---- EC Lager

Aufgeregt folgte ich Himbeernase und überholte sogar dabei Waldpfote. Es war das aller Erste Mal, dass ich unser Clanterritorium verließ. Etwas ängstlich prüfte ich alle paar Herzschläge die Luft nach unbekannten, feindlichen Gerüchen. Vielleicht hätten wir doch einen echten Krieger mitholen sollen, dachte ich und schluckte schwer. Könnte ich die Heilerin und Waldpfote wirklich beschützen, wenn es darauf ankäme? Zumindest würde ich es versuchen! Himbeernase sagte plötzlich wir sollen warten und aufgeregt versteckte ich mich in einem bunten Gestrüpp. Aufmerksam spähte ich hindurch und beobachtete die weißrote Kätzin, die sich langsam auf die Lichtung vorwagte. Schließlich gab sie uns das Zeichen herauszukommen und erklärte was wir suchen sollten. "Löwenzahn, satte gelbe Blüten" wiederholte ich ihren Satz und nickte eifrig. Trotzdem wollte ich mich nicht zu weit von den beiden Kätzinnen entfernen, damit ich sie im Auge behalten konnte.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Do Mai 28, 2015 2:03 pm

'Hirschpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Kräuter-Würfel (1-6)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Do Mai 28, 2015 4:12 pm

verwachsene Brücke --->

Ich erreichte schon recht bald einen anderen Bereich und ließ den Wald hinter mir. Hier erstreckte sich eine riesige Grünfläche und ich entdeckte sogar ein Zweibeinerhaus. Ich bemerkte auf den ersten Blick, dass dieses schon lange leer Stand, trotzdem sah es irgendwie anders aus als die Häuser die ich bisher gesehen habe. Der Garten war voller unterschiedlicher Pflanzen, überall wuchs und blüte etwas, sodass ich einen Herzschlag lang verharrte und alles auf mich wirken ließ. Dann prüfte ich sorgsam die Luft, roch viele schale Gerüche aber auch ein paar frische. Erneut suchten meine grünen Augen dieses Gebiet nach Gefahren ab, als eine Bewegung meine Aufmerksamkeit auf dich zog. Ich musste zwei mal hinsehen, um die kleine braune Katze (Hirschpfote) zu erkennen und staunte nicht schlecht über die Tatsache, dass sie wohl irgendwelche Pflanzen suchte. "Ob die verrückt ist?" murmelte ich zu mir selbst. Um lieber auf Nummer sicher zu gehen, kroch ich ein Stück Abseits von ihr in ein paar Sträucher und beobachtete still was hier vor sich ging.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Do Mai 28, 2015 5:07 pm

<--- EfeuClan-Lager

Aufgeregt folgte ich Himbeernase und meinem Bruder, wobei dieser mich überholte. Wieso hatte er nur so lange Beine! Dafür muss ich umso weiter springen dachte ich mir und versuchte die beiden einzuholen. An diesem seltsamen, verwucherten Zweibeinerhaus blieb Himbeernase stehen und meinte wir sollten es auch tun. Mit großen Augen schaute ich mich um, da ich noch nie außerhalb gewesen war! Es war so...grün und es stank fürchterlich nach irgendwas. Hoffentlich kommt es nicht wieder. Es ist eklig dachte ich mir. Dann gab mir Himbeernase schon eine Aufgabe und ich lächelte glücklich. "Wer mehr Kräuter finden kann, Hirschpfote!" rief ich meinem Bruder zu und sprang gleich los. An den Geruch konnte ich mich erinnern, da er etwas würziger gewesen war als die anderen  Kräuter. Zum anderen hing mir der seltsame Geruch tagelang am Fell an. So wie die meisten anderen Kräuter auch...Ich folgte dem Geruch, wobei es schwer war die anderen zu ignorieren. Es roch hier so herrlich und es sah auch so schön grün aus, wäre das Zweibeinerhaus hier nicht. Plötzlich sah ich eine Pflanze mit weißen Blüten und einem längeren Stiel.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Do Mai 28, 2015 5:07 pm

'Waldpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Kräuter-Würfel (1-6)' : 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Do Mai 28, 2015 5:11 pm

Gleich neben dem anderem Bärlauch spross ein anderes Stück und ich lächelte auf bei meinem Glück. Zufrieden und vorsichtig biss ich die Pflanzen ab, wobei ich die Wurzeln in der Erde ließ. Die sollen ruhig beim nächsten Mal wieder wachsen. Dann können wir sie wieder pflücken erinnerte ich mich und trug die würzig riechende Pflanze wieder an den Ort zurück, wo wir uns getroffen hatten. Weder Hirschpfote noch Himbeernase waren wiedergekommen. Hat etwa Hirschpfote nooooch mehr gefunden als ich? fragte ich mich verwundert und schaute mich um. Kam es mir so vor oder war der vorher stinkende Geruch noch penetranter geworden? Ach was, dass bilde ich mir ein. Das kommt alles vom Bärlauch beruhigte ich mich und lächelte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Sa Mai 30, 2015 1:11 pm

Ich hörte noch Waldpfotes Stimme hinter mir und drehte mich um. "Ich wette ich finde mehr!" neckte ich sie und machte mich auf die Suche. Schnell wurde ich auf der Wiese vor dem seltsamen Zweibeinerbau fündig. Ganze vier Löwenzahnpflanzen buddelte ich samt Wurzel aus und trug sie stolz zu Waldpfote. "Ha! Ich hab' mehr gefunden!" sagte ich und streckte ihr spielerisch die Zunge raus, denn sie hatte bloß zwei von diesem seltsamen Bär... Bär.... Bärbauch? Egal. Ich hatte mehr, das war die Hauptsache. "Los, Runde 2!" miaute ich aufgeregt und stupste meine Schwester kurz an ehe, ich kehrt machte und weiter suchte.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Sa Mai 30, 2015 1:11 pm

'Hirschpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Kräuter-Würfel (1-6)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   Sa Mai 30, 2015 5:38 pm

Es dauerte nicht lange, da entdeckte ich eine zweite etwas kleinere Katze. Auch sie zögerte nicht lange und begann damit, irgendwelche Pflanzen zu sammeln. Ich war mir inzwischen völlig sicher, dass diese Katzen verrückt sein mussten. Die zweite Katze schien auch kurz meinen Geruch aufgeschnappt zu haben, schob es jedoch scheinbar auf die Kräuter, was mich irgendwie belustigte. Ob er überhaupt jagen kann, wenn er die ganze Zeit wie ein Blumenstrauß vor sich hin duftet? Ich war mir unsicher, ob ich mich zeigen sollte. Ich war zwar neugierig, doch waren diese Katzen auch irgendwie zu interessant um sie zu verschrecken. Ich entschied mich dafür erst einmal hier sitzen zu bleiben.
Nach oben Nach unten
Wilder Hund

avatar

Männlich Clan : Hofhund
Rang : Alphatier
Gefährte : //

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
52/60  (52/60)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 12:33 pm

<----- Zweibeinerort

[Kiba]
Da hatte er es doch mal wieder geschafft sich von der Kette zu reißen und war ausgebüchst. Sein Herrchen kümmerte sich sowieso viel zu wenig um ihn, da konnte er auch gleich alleine rumstreunen. Die aufregendsten Gerüche gab es am Waldrand, dass wusste der Hund. Ganz viele verschiedene Tiere kamen hier vorbei und vielleicht würde er sogar jemanden zum Spielen finden. Nach einiger Zeit erreichte er ein altes Menschenhaus mit duftenden Kräutern. Ein Rascheln, ließ ihn neugierig aufsehen. Da! Im Gebüsch! Da hatte sich irgendetwas bewegt! Leise schlich er an den verdächtigen Busch und entdeckte eine braun getigerte Katze, die irgendetwas beobachtete. Katzen sind toll! dachter der Hund und ging in Kauerstellung. Erst spielen, dann fressen! Er stürmte jaulend los und preschte durch das Dickicht, um schnellstmöglich zu der Katze zu gelangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 12:33 pm

'Wilder Hund' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 2:58 pm

Als ich so im Getrüpp hockte und die anderen Katzen beobachtete, bemerkte ich die Gefahr erst als es schon zu spät war. Lautes Jaulen ließ mich herum fahren und voller Schreck erkannte ich einen großen Hund, der auf mich zujagte. Ich versuchte noch dem heranstürmenden Ungeheuer auszuweichen, doch er traf mich hart und schleuderte mich aus meinem Versteck. Der Aufprall presste mir die Luft aus den Lungen, doch ich rappelte mich schnell wieder auf. Keine Zeit zum verschnaufen! Drohend baute ich mich vor dem Hund auf, fauchte laut und stellte mein Fell auf, eher ich blitzschnell vorschoss und mit den Krallen auf die Augen des Tieres zielte. Aus meiner Erfahrung wusste ich, dass Hunde gerade im Gesicht sehr empfindlich waren.


(+1 Schaden bei Wildtieren, falls der dazu gehört)


Zuletzt von Kiba am So Mai 31, 2015 2:59 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 2:58 pm

'Kiba' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 4:08 pm

Ich umlief das alte Zweibeinernest und machte bei einigen steinernen Blöcken halt. Damals hatte ich in einem dieser hohlen Steine Studentenblumen gefunden!, rief ich mir in Erinnerung und schloss kurz die Augen. Der frische, beinahe beißende, Geruch von Pfefferminze kroch mir in die Nase und ich sprang auf den Kübel an dem der Geruch des Krautes am intensivesten war. Es wuchs zwar noch nicht viel Pfefferminze, aber drei große Blätter konnte ich für mich ergattern. Der minzig frische Geschmack machte sich auf meiner Zunge breit, und eilig lief ich zurück zu unserem Treffpunkt. Hirsch- und Waldpfote waren bereits zurück, und der junge Kater hatte wirklich einiges an Löwenzahn gesammelt, machte sich jedoch wieder auf die Suche. Wenn er weiter nur Löwenzahn sammelt haben wir bald einen Jahresvorrat, schmunzelte ich und wandt mich an Waldpfote. "Wir brauchen noch Kamille und Rosmarin. Beide Kräuter sind gut für das Herz, besonders Waldsee kann diese Kräuter jetzt gebra-", ich stoppte mitten im Satz, als der Wind den Gestank von Hund herübertrug. Unwillkürlich sträubte sich mein Fell und drohend legte ich die Ohren an, als aus einem nahem Gebüsch lautes Gekläffe kam. "Hund!", zischte ich Waldpfote wahrend zu, während mein Blick nach Hirschpfote suchte. Das Rascheln und Geknurre aus dem Gebüsch wurde immer laute, bis schließlich ein brauner Kater gefolgt von einem sehr großen Hütehund aus dem Strauch sprangen. Für den fremden Kater sah es nicht gut aus, und einen Herzschlag lang blieb ich zögernd und unschlüssig auf der weiten Wiese stehen. Wir können ihn nicht sterben lassen, andernfalls würden wir uns auch in Gefahr bringen, wenn wir nichts tun! "Hirschpfote! Wir müssen dem Fremden helfen!", rief ich und verengte meine Augen. "Waldpfote, geh in Sicherheit oder halt dich im Hintergrund, versuch dich auf gar keinen Fall von dem Flohpelz erwischen zu lassen." Ein wenig Unsicher war ich mir schon, denn Kämpfen hatte ich mit Waldpfote erst wenig geübt. Und das ist schon so lange her.. Ich biss die Zähne zusammen und lief geduckt zu dem getigerten Fremden, welcher sich soeben auf den Kopf des Hundes warf. "Wir sind auf deiner Seite," miaute ich knapp und ließ meine Krallen durch das dichte Fell des Köters gleiten.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 4:08 pm

'Himbeernase' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 6:22 pm

Ich wollte schon stolz das nächste Bündel Löwenzahn zusammenbinden, als ich plötzlich einen markerschütternden Schrei hörte. Vor Schreck ließ ich den Löwenzahn fallen und trat dabei auf die gelben Blüten. "Hasendung!" fluchte ich leise und sah mich um: Von wem kam das Geräusch? Etwas irritiert blickte ich zu Himbeernase, die meinen Namen rief und meinte, dass wir helfen müssten. Helfen? Wem denn? Plötzlich kam eine braungetigerte Katze aus einem der dichten Büsche geschossen und dicht auf ihren Fersen ein verflucht großer Hund. Ich erstarrte vor Angst und bohrte die Krallen in den Boden, bis mir einfiel, dass ich im Gegensatz zu Waldpfote schon etwas Kampftraining gehabt hatte. Entschlossenheit packte mich und löste den Klammergriff der Angst. Ich folgte Himbeernase und sprang mit ausgefahrenen Krallen an die Flanke des Hundes.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 6:22 pm

'Hirschpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wilder Hund

avatar

Männlich Clan : Hofhund
Rang : Alphatier
Gefährte : //

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
52/60  (52/60)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 8:13 pm

Anscheinend wollte die getigerte Katze nicht spielen! Zwar hatte der Hund sie nun aus ihrem Versteck gejagt, doch plötzlich tauchten drei weitere Katzen auf. Verwirrt legte der Hund den Kopf schief, ließ sich aber nicht abbringen von seinem Vorhaben. Eine große weiße Kätzin und ein kleiner brauner Kater kratzten ihn zusätzlich und jaulend schüttelte er sie vehement ab. Zudem hatte der erste Kater ihn übel am Auge erwischt. Bedrohlich knurrend stürzte er sich nun auf den kleinen braunen Kater und schnappte nach dessen Hals.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 8:13 pm

'Wilder Hund' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 8:55 pm

Glücklicherweise landete ich direkt einen Volltreffer, doch als ich sah, dass andere Katzen zu mir stürmten, erschrak ich mich im ersten Moment. Wenn die mich auch noch angreifen, wars das... Doch glücklicherweise miaute die Weiße direkt, dass sie auf meiner Seite standen. "Danke!" rief ich nur noch schnell, eher ich meine Konzentration wieder auf den Hund richtete. Ich sprang ein Stück zurück, damit die Weiße und der Braune angreifen konnten. Sie trafen beide und der Hund schien wirklich einen Moment verwirrt zu sein, doch ließ er sich zu meinem Schreck nicht vertreiben. Dann ging er auf den kleinen braunen Kater los und ich zögerte keine Sekunde und attackierte sofort sein Gesicht.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 8:55 pm

'Kiba' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   So Mai 31, 2015 10:13 pm

Ich wollte gerade etwas zu Hirschpfote erwidern als Himbeernase keuchend ankam und "Hund" schrie. Wir hatten bis jetzt eine kleine Lektion gehabt zum kämpfen gehabt, da Kräuter sammeln ja viiiel spannender war doch jetzt war das ja irgendwie doch nicht so gut. Ich schluckte schwer und sah wie mein mutiger Bruder sich gleich hineinwarf und diesen gemeinen Hund angriff. Mit ihm Himbeernase und der Streuner, der fürchterlich gestunken hatte. Natürlich nicht so sehr wie der Hund...Ich sollte nicht zuschauen, sondern helfen! Ich war ja keine Klette am Fell, sondern Waldpfote! Die Zerstörerin der Laubhaufen! "Stiiirb du gemeiner Hund!" miaute ich und folgte meinem Bruder. Natürlich hatte Himbernase was anderes gesagt, aber meinen Bruder würde ich niemals im Stich lassen. Mit großen Augen sah ich den Hund an und sprang ihn schlussendlich an, wobei meine Krallen aufblitzten. Er würde einen ordentlichen Kratzer bekommen!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: altes japanisches Haus mit großem Garten   

Nach oben Nach unten
 
altes japanisches Haus mit großem Garten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» altes japanisches Haus mit großem Garten
» die wirklich große liebe...trennung!?
» (Planung)Das Haus Anubis
» Nach 2 Monaten Trennung will Sie schon unser Haus verkaufen.
» ... ich mein altes Leben vermisse

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: