Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Bambusgarten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: Bambusgarten   Sa Mai 10, 2014 5:10 pm

das Eingangsposting lautete :

Der Bambusgarten ist ein weiterer Ort zum Fischen für die LotusClan Katzen, der, wie sein Name auch verrät, zwischen Bambus liegt. Der Teich entstand jedoch nicht nicht von selbst, sondern wurde wie die Nebelgleise von Zweibeinern erschaffen. Das verraten einem die langen Bambusrohre, durch die das Wasser in den Teich gelangt. Das Wasser selbst ist sehr rein, weshalb man sogar den Boden des Teichs sehen kann. Ein weiterer Pluspunkt für diesen Ort ist die gute Beute, die man machen kann. Abgesehen von den normalen Fischen schwimmen hier auch dicke Koi Karpfen (1x täglich) herum, die äußert geschmackvoll und nährhaft sind.



Zuletzt von Flussstern am Mi Mai 13, 2015 12:38 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Di Sep 22, 2015 5:02 pm

Pantherfell kam zu uns herüber. Sie wirkte in Kastanienfalls Nähe etwas nervös, was sie allerdings zu verbergen versuchte. Also sagte ich nichts darüber, obwohl ich mir gut vorstellen konnte, was mit ihr los war. Junge Liebe. dachte ich und musste schmunzeln, wobei ich mir da nicht sicher sein konnte. An mich und Schattenpfote gewandt fragte sie, ob wir schon zurück gehen wollen oder meine Schülerin es noch mal versuchen mag. Als ich Schattenpfote in die Augen sah, fiel mir allerdings auf, dass sie ziemlich müde aussah. Kein Wunder, immerhin ist das ihr erster Ausflug aus dem Lager. So weit dürfte sie noch nie gelaufen sein. bemerkte ich schuldbewusst. Habe ich sie zu hart trainiert? Also wandte ich mich wieder Pantherfell zu. "Wir haben für heute schon genug gejagt. Lass uns zurück ins Lager gehen, vielleicht gibt es dort noch ein paar Aufgaben zu erledigen." meinte ich und blinzelte der Schwarzen freundlich zu. Dann lief ich zu der Stelle, wo ich meinen Koi-Karpfen begraben hatte und scharrte mit den Krallen in der weichen Erde, bis ich auf die schleimige Fischhaut traf. Ich nahm ihn zwischen die Zähne und musste etwas verlegen daran denken, dass Pantherfell bestimmt viel mehr gefangen hatte. Ich setzte mich wartend zu ihr. Vielleicht möchte sie sich noch von Kastanienfall verabschieden. grübelte ich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Di Sep 22, 2015 5:23 pm

Hallo Kastanienfall "wie geht es dir? nen tollen fisch hast du da" ich wartete auf ihre Antwort und schaute dann zu Drachenschwinge "Kann ich noch hier bleiben? ich finde den weg" miaute ich etwas müde aber entschlossen "bitteeee" fügte ich hinzu. *Ich will es unbedingt noch versuchen, ich hab nun soviel zugeguckt ich werde den dicksten Fisch nach hause bringen * ging mir durch den Kopf *Ich will Mama, Papa und den Clan stolz machen*. Ich merkte wie mir außerdem der Magen knurrte...und schaute auf den Fisch meiner Mentorin
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Di Sep 22, 2015 5:37 pm

Als Schattenpfote meinte, sie sei nicht so müde und würde gern noch hierbleiben, dachte ich nach und entschied, dass ich mit ihr noch eine Weile hierbleiben kann. Dann meinte ich zu Pantherfell: "Hmmm... Also Schattenpfote möchte es anscheinend doch noch versuchen. Wenn du möchtest, kannst du gern schon zurück gehen. Ich kann ja noch ein bischen mit ihr üben." In meiner Schülerzeit war ich fast genauso. Belustigt sah ich meiner Schülerin in die blauen Augen und schnippte mit dem Schwanz in Richtung Teich. "Dann zeig mal, was du drauf hast! Und denk an den Schatten." ermutigte ich sie schnurrend. Ich hatte sie jetzt schon gern, obwohl sie mir gerade erst anvertraut worden ist. Ob es allen Mentoren so geht? grübelte ich und sah Schattenpfote von der Seite liebevoll an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Di Sep 22, 2015 6:15 pm

Ich atmete tief durch und versuchte meine Nervosität die plötzlich in mir aufstieg zu verdrängen, "ok, ich werde es versuchen" Miaute ich Mutig. Ich lief zum Rand des Teichs an die stelle wo mein schatten von der Sonne nicht zu sehen war und schaute ins fast glasklare Wasser, ich sah wie sich die leichten Wolken am Himmel, im Teich spiegelten..schon wollten meine gedanken abschweifen als ich plötzlich einen Fisch vorbei schwimmen sah. Ohne lange zu überlegen machte ich einen Großen satz und plumste ins Wasser...
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Bambusgarten   Di Sep 22, 2015 6:15 pm

'Schattenpfote+' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 8
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Di Sep 22, 2015 6:21 pm

Und tauchte Pitschnass aber mit dem Fisch in der Schnauze auf, wie ein begossener Pudel sah ich aus und ich fühlte mich so auch *Ihhh is das ekelig* ich sprang schnell ans Ufer schüttelte mich, lief zu Drachenschwinge legte den Fisch vor ihr ab und versuchte mein nasses Fell trocken zu lecken..."also soo hatte ich mit das ja eigentlich nicht vorgestellt, aber ich hab gemerkt das ich viel zu kurze Beine habe um den sonst zu erwischen Ich schaute Drachenschwinge in die Augen *ob sie jetzt stolz ist?* dachte ich kurz nach..als ich mir den Fisch noch einmal anschaute..*Ich bin es auf jedenfall* mit erhobenen Schwanz hüpfte ich umher..".Ich hab es geschafft " freute ich mich
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Mi Sep 23, 2015 2:25 pm

Ich beobachtete wie Schattenpfote ihren ersten Fisch fing. Ihr Fell war zwar pitsch nass, aber sie freute sich trotzdem unglaublich. Sie würde warscheinlich später zu all den anderen Katzen gehen und ihnen erzählen, das sie heute gejagt hatte. Ich fragte mich ob ich auch als Schüler so fröhlich über meinen ersten Fang war. Warscheinlich.
"Guter fang!" rief ich von hinten um ihr meine anerkennung zu schenken. Nicht jede Katze fing gleich beim ersten Versuch Beute. Drachenschwinge hatte eine Talentierte Schülerin.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Fr Sep 25, 2015 2:25 pm

Schattenpfote wirkte etwas nervös, als sie sich ans Wasser stellte. Ich beobachtete sie und war jetzt schon stolz, weil sie auf ihren Schatten geachtet hat, wie ich es ihr erklärt hatte. Anscheinend hört sie mir gut zu. dachte ich und musste augenblicklich an meine Schülerzeit denken. Damals habe ich selten meinem Mentor zugehört. Das waren Zeiten! erinnerte ich mich, worauf ein Schnurren in mir aufstieg. Ein lautes Platschen holte mich in die Gegenwart zurück. Schattenpfote ist in den Teich gefallen! Dabei kann sie doch noch gar nicht Schwimmen! Erschrocken lief ich ans Wasser, um ihr zu helfen, doch das war gar nicht nötig. Mit einem fetten Fisch zwischen den Zähnen tauschte sie auf und kletterte zurück ans Ufer. "Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Fang!", miaute ich ihr annerkennend zu. Die kleine Kätzin war zwar tollpatschig gewesen, hat aber schon beim ersten Versuch einen Fisch zu fangen, ihr Talent bewiesen. Ich war mächtig stolz auf meine Schülerin. Mein Magen knurrte. Wir waren schon lange unterwegs. Deshalb fragte ich an Schattenpfote gewandt: "Du siehst ziemlich müde aus. Wie wärs, wenn wir zurück ins Lager gehen? Dann können wir uns ausruhen und du kannst in aller Ruhe deinen Freunden erzählen, wie du deinen ersten Fisch gefangen hast!" Ich setzte mich in das kühle Gras, wo ich auf eine Antwort wartete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Fr Sep 25, 2015 5:30 pm

"Danke Kastanienfall" Rief ich zurück
Ich freute mich als ich den Stolz in Drachenschwinges Augen sah. "das ist eine gute Idee, nun bin ich wirklich ewas erschöpft " gestand ich kaputt und zufrieden. Einglück war mein Fell so dick das nicht viel Wasser an meine Haut gekommen war, Ich hatte mich Einglück größtenteils trocken geleckt und war somit bereit zum Aufbruch. *Was ein Wundervoller erster Tag das Schülerdasein ist soooo Super und ich habe meine Mentorin so lieb...ich denke wir Passen Super zusammen* Lies ich den Tag in meinen Gedanken refü (ot. keine Ahnung wie man das schreibt nicht mal google will helfen^^) passieren. Ich nahm meinen Fisch in die Schnauze, schaute meine Mentorin an und war somit Aufbruch bereit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Fr Sep 25, 2015 7:54 pm

Schattenpfote schien zum Aufbruch bereit, also grub ich nach meinem Koi-Karpfen, bis ich die schleimige Haut spürte. Bei dem Geruch des Fisches knurrte mir der Magen. Seit heute morgen habe ich nichts mehr gegessen. Auch Schattenpfote sah hungrig und erschöpft aus. Trotzdem sah man ihr an, wie sehr sie sich über ihren ersten Tag als Schülerin freute. Ich sah auf meine Pfoten, dir braun von der feuchten Erde waren. Angeekelt leckte ich den Dreck zwischen meinen Krallen heraus, bevor ich meine Beute zwischen die Zähne nahm. Dann trabte ich mit meiner Schülerin an der Seite in den Wald hinein und atmete genüsslich die erfrischende Waldluft ein.

------> LC-Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Fr Sep 25, 2015 8:30 pm

Ich sah belustigt zu wie meine Mentorin ihre Pfoten säuberte *Scheint so als wenn sie absolut keinen Dreck mag* Ich merkte wie der Fisch langsam schwer wurde, also folgte ich meiner Mentorin als sie in den Wald lief *Man freu ich mich auf ein Schläfchen und was zu Essen oh und ich muss Mama alles berichten*dachte ich wir kamen Einglück schon in die nähe des Lagers, ich Spürte wie meine Pfoten und Beine schwer wurden, sie brannten und ich schwankte etwas ich wusste das ich gleich erstmal eine Pause brauchte, ich hatte mich wohl etwas überanstrengt

----> LC lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   So Sep 27, 2015 7:37 pm

Drachenschwinge und Schattenpfote waren schon gegangen, nur noch Pantherfell war hier. Dann fiel mir aber auf das Eiskristallsplitter und Froschpfote immer noch nicht gekommen waren, dabei hätten sie schon längst da sein müssen. Vielleicht waren sie woanders hin."Mist!"Etwas in Eile rappelte ich mich auf und rannte in Richtung Lager um ihrer Spur zu folgen. Nur leider hatte ich meine Beute vergessen, schnell entschied ich das ich sie später holen würde.

--> Kieselstrand


Zuletzt von Kastanienfall am Mi Sep 30, 2015 3:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Di Sep 29, 2015 3:22 pm

So wie es aussah wollte Schattenpfote es noch einmal mit der Jagd versuchen, weshalb ich ihr und Drachenschwinge verträumt zu sah. Dann schweifte mein Blick über den Teich zum Ufer hin und meine Lider wurden schwer... [eingeschlafen]

Mit einen Ruck wachte ich wieder auf und bemerkte verschämt, das ich eingenickt war. "Froschdreck!" fluchte ich laut und sah, das alle weg waren. Also schnappte ich in Eile geraten meine drei Koi-Karpfen und bemerkte, vollbeladen wie ich war, das Kastanienfall seine Beute hier vergessen hatte. "Nicht einmal seine eigenen Dreck kann er aufbewahren, nicht einmal wenn es sein bestes Stück ist!" grummelte ich über den talentierten Jäger und lief rot an, als ich merkte das sich da eine gewisse Zwielichtigkeit im Satz verbarg. Sauer grub ich mit meinen Pfoten im Sand, bevor ich auch seine Beute aufnahm und schwerbeladen zurück ins Lager lief.

---> LC-Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   So Nov 29, 2015 11:44 am

<---- LC Lager

Insgeheim hatte es den ehemaligen zweiten Anführer sehr beunruhigt, dass der Frischbeutehaufen im Lager gähnend leer war. Noch immer zweifelte er an Mohnsturms Kompetenz als sein Nachfolger und konnte bloß hoffen, dass der SternenClan Gewittersterns Entscheidung billigen würde. Eishauch genoss es trotzdem ohne zeitlichen Druck oder Verantwortung für eine Patrouille jagen zu können. Er lief über die sonnenbeschienenen Wiesen ihres Territoriums und näherte sich den Schrebergärten der Zweibeiner, die an ihre Grenzen stießen. Zwar musste man hier vorsichtig sein keine Aufmerksamkeit zu erregen, doch die fette Beute dafür lohnte sich umso mehr.

[4x Würfeln wegen Glück]
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Bambusgarten   So Nov 29, 2015 11:44 am

'Eishauch' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

#1 'Jagd-Würfel (1-10)' : 1

--------------------------------

#2 'Jagd-Würfel (1-10)' : 4

--------------------------------

#3 'Jagd-Würfel (1-10)' : 8

--------------------------------

#4 'Jagd-Würfel (1-10)' : 6
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   So Nov 29, 2015 12:19 pm

<--- LotusClan - Lager

Leicht außer Atem geraten, kamen wir am Bambusgarten an, einen Ort der mir noch immer Schauer über den Rücken laufen ließ. Er entstand durch die plumpen Pfoten der Zweihänder, die öfters vorbeikamen. Gewitterstern hatte dennoch diesen Ort nicht aufgegeben, da es ein guter Jagdgrund war. Man konnte im klarem Wasser mehr sehen als am Flussufer und das Wasser wurde in den warmen Monden schnell warm, sodass man entspannt schwimmen gehen konnte. Es war also ein schöner Ort, wären die Zweibeiner nicht hier und die spitzen, grünen Rohre, die wohl Pflanzen waren. "Mal sehen, wer von uns am meisten fängt!" miaute ich meinem Gefährten grinsend zu und setzte mich an den steinigen Rand, wo ich bis zum Abgrund des Teiches hinabblicken konnte. SternenClan, führe meine Pfoten und lass die Fische zu mir schwimmen betete ich still und konzertierte mich mit wachen Geist.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)

BeitragThema: Re: Bambusgarten   So Nov 29, 2015 12:19 pm

'Frostschimmer' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 3, 4, 8
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   So Nov 29, 2015 12:54 pm

Kurz bevor Eishauch den Garten betrat, hörte er Schritte hinter sich, die er überall und immer wieder erkennen würde - es war seine Gefährtin Frostschimmer. "Schön, dass du mich begleitest," miaute er liebevoll und stieg dann durch die verflochteten Schilfhalme in den Zweibeinergarten. Seine Gefährtin lief direkt an ihm vorbei und wollte einen Wettbewerb aus dem Fischen machen. Eifrig nickte Eishauch und setzte sich ebenfalls ans steinige Ufer, wo er seinen Blick konzentriert auf dem Wasser ruhen ließ. Nach einiger Zeit schwamm ein Koi-Karpfen nah genug an dem Weißen vorbei, so dass er seine Pfoten ins Wasser schnellen ließ und den Fisch heraus angelte. Zappelnd landete der Brocken auf der Wiese, wo Eishauch ihm ein schnelles Ende bereitete. Die ganze Aktion hatte den Ältesten so viel Kraft gekostet, dass er sich selbst zunächst neben seine Beute legte und verschnaufen musste. "Beim SternenClan, was für ein riesige Fisch!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   So Nov 29, 2015 5:33 pm

Eine silberne Silhouette schwamm träge an meinem Sitzplatz vorbei. Ohne zu zögern tauchte ich mit meinen Pfoten ins klare Wasser und beförderte den Fisch auf die Oberfläche. Auf dem steinigen Untergrund zappelte er wild um sich und machte den trockenen Platz nass, sodass ich ich die Forelle schnell tötete und aufatmete. Ich blickte erneut ins Wasser, doch durch die hektischen Bewegungen waren die meisten Fische nach unten getaucht und mein Fell wollte ich jetzt nicht nass machen. Federfall sagte, es wäre nicht gut für meine Gelenke erinnerte ich mich seufzend und brachte die Forelle zu Eishauch, der mit einem gewaltigen Koi-Karpfen vor sich hin lag. Lächelnd spritzte ich ihm ein paar Wassertropfen auf sein Fell und legte mich zu ihm. "Wir werden alt, aber jagen haben wir noch immer nicht verlernt." schnurrte ich amüsiert und seufzte zufrieden. "Heute ist Libellentanz erster Tag als Mentorin. Ich bin so stolz auf sie! Und Eiskristallsplitter erst. Ihr Schüler scheint große Fortschritte zu machen." erzählte ich voller Stolz und war glücklich über unsere Familie.

[+ 1 Forelle]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Mo Nov 30, 2015 10:51 pm

Frostschimmer legte sich nach ihrer erfolgreichen Jagd zu ihm und es schien unentschieden zu stehen. "Toller Fang, Liebste. Du hast Recht, das Jagen wird immer meine größte Leidenschaft bleiben, sowie dich zu lieben." Letzteres klang vielleicht etwas schnulzig aber so war es nun einmal. Seit so vielen Jahreswechseln waren die beiden Katzen nun zusammen und würden auch gemeinsam im SternenClan weiter als Paar leben.
Frostschimmer begann von Libellentanz und Eiskristallsplitter zu schwärmen, wobei Eishauch bei dem Schüler seiner selbstbewussten Tochter die Mundwinkel verzog. "Ausgerechnet einen HalbClan musste Gewitterstern ihr zuteilen- und das als ersten Schüler! Unfassbar .... damals, unter Tupfenstern und Splitterregens Führung war alles anders. Nie im Leben hätten wir so viele Fremde in unseren Clan aufgenommen und Untreue verziehen! Wenn ich an Kastanienfalls Liebschaft zu einer Fremden denke wird mir ganz schlecht. Aber die absolute Krönung war damals Lilienhauch.... Fortuna. Erinnerst du dich an ihre Geschichte?" fragte der Weiße und sah seine Gefährtin erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Di Dez 01, 2015 12:51 pm

Bei Eishauch Aussage musste ich lächeln, er wusste immer wie man sich gut aussprach und Gewitterstern hatte gut getan ihn als zweiten Anführer zu wählen. Es gab keinen loyaleren Kater als ihn und einen besseren Gefährten, den sich eine Kätzin wünschen konnte. "Damals war alles anders, aber wir waren jung und die Zukunft war in unseren Pfoten. Wir haben das jetzt weitergeben und können nur noch beobachten." erwiderte ich sanft, doch verstand ich seine Sorge. Es waren viele HalbClan-Katzen in den LotusClan hinzugekommen und was der AhornClan als Stärke ansah, war für unseren Clan eine große Schwäche. Wie unterschiedlich wir doch sind! überlegte ich kopfschüttelnd. Als er Fortuna erwähnte, schauderte sich mein gesamter Pelz. "Nur ungern. Sie hat unseren Clan in Dunkelheit gestürzt und Gewitterstern hat es zugelassen. Einer Fremden darf man niemals trauen und doch haben wir es gewagt.Nun...Nun müssen wir uns noch mehr beweisen, denn mit Knochenpfotes Tat werden wir ein einfaches Ziel von Ahorn- und EfeuClan!" miaute ich traurig und lächelte auf. "Wir werden Hoffnung brauchen, Eishauch. Viel Hoffnung." flüsterte ich leise und lehnte mich an seine warme Seite. SternenClan, ist dies eine Probe oder unser Schicksal? Doch was auch immer passiert, ich habe eine liebende Familie an meiner Seite
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Mo Dez 07, 2015 11:09 am

Eishauch bereute Fortunas Namen erwähnt zu haben, da es seiner Gefährtin allen Anschein nach mehr als unangenehm war über diese Verräterin und Ausgestoßene zu reden. "Sie hätte sich nicht auf den Fremden Kater einlassen dürfen, dann wäre das alles nicht geschehen," sagte der Älteste schließlich und seufzte auf. "Tupfenstern und Gewitterstern sind verschieden wie Tag und Nacht. Die Getupfte war zwar jung und temperamentvoll, doch sie hatte den Clan gut im Griff und versuchte jedes Unheil fern zu halten. Gewitterstern hingegen ist älter und erfahrener, doch auch weich. Hätte sie damals Seeblüte nicht mehr im Clan aufgenommen wäre uns die Sache mit Knochenpfote erspart geblieben. Vermutlich war der SternenClan erzürnt gewesen und nahm deshalb die Königin und ihre Jungen zu sich." Eishauch steigerte sich oft hinein, wenn es um den LotusClan ging. Vermutlich lag es seinem über fürsorglichen Charakterzug oder er war einfach ein zu eifriger Stellvertreter gewesen, wer weiss. Inzwischen hatte die Sonne ihre Bahn gezogen und stand bereits tief am Horizont. "Wir sollten langsam zurück gehen, komm Liebes," sagte der alte Kater und half seiner Gefährtin auf, ehe er seine Beute ins Maul nahm. Mit verknotetem Schweif ging er gemütlich an Frostschimmers Flanke zurück in Richtung Lager.

----> LC Lager
Nach oben Nach unten
Dachs

avatar

Männlich Clan : Allianz des Waldes
Rang : Feind

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
56/60  (56/60)

BeitragThema: Re: Bambusgarten   Fr Dez 25, 2015 3:46 pm

<---- Ahnenbaum

Sein Weg führte den Dachs zu einem skurrilen Ort. Es roch zwar immernoch nach Katze, aber weit und breit konnte er keine entdecken, und überhaupt - überall roch es nach den wütigen Tieren. Zumindest hier war der Boden nicht so matschig, und das einzige Gewässer war ein kleiner Bach in dem bunte Fische schwommen, umziert von großen Steinen und Bambuspflanzen. Er drehte jeden Stein am Ufer um den er finden konnte, und entdeckte tatsächlich viele Kellerasseln und Regenwürmer welche er gierig verschlang. Sogar einen Unterschlupf entdeckte der Schwarzweiße, einen verlassenen Hasenbau welchen er mit seinen großen Tatzen soweit vergrößerte, dass er hineinpasste und vor Wind und Wetter geschützt war. Er blickte sich ein letztes Mal in der Dämmerung um, bevor er seinen neuen Schlafplatz betrat, denn die Katzen waren ihm nicht geheuer. Ob sie mich verfolgen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Mo Apr 11, 2016 10:35 pm

<-- LC-Lager

Natternbiss musste zwischenzeitlich immer mal wieder innehalten, um auf seinen Schüler zu warten. Die fremde Umgebung schien ihn zu verunsichern, was dem Kater ein stummes Seufzen entlockte. Wie sollte aus Dachspfote jemals ein unerschrockener Krieger werden, wenn sogar die Natur ihm unheimlich war? Der braungetigerte Kater schüttelte den Gedanken beiseite und warf Dachspfote stattdessen ein aufmunterndes Lächeln zu. "Wir sind fast da", verkündete er enthusiastisch, als er das Rauschen des Wassers durch die von Zweibeiner erschaffenen Bambusrohre hören konnte. Doch kaum trug ihm auch der Wind den klaren Duft des Wassers entgegen, sträubte sich sein Fell. "Dachs!", brachte er noch heraus und blieb sofort stehen. Wo blieb bloß Samtschleier?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bambusgarten   Di Apr 12, 2016 3:44 pm

<--- LC Lager

Storchenpfote freute sich sehr zusammen mit ihrem Vater auf eine Patrouille eingeteilt zu sein. Eigentlich würde sie Natternbiss sogar immer als festen Mentor haben wollen, doch Anführer gaben nicht gerne nahe Verwandte als Mentoren - warum auch immer. Eifersüchtig blickte sie zu Dachspfote, dem die volle Aufmerksamkeit ihres Vaters gehörte. Er hat gar keine Eltern mehr, lass ihn doch etwas Zeit mit Natternbiss verbringen! ermahnte sie die Vernunft und seufzend ergab sie sich dieser. Solange die beiden es nicht übertreiben... Von Samtschleier war keine Spur, weshalb Storchenpfote auch nicht mitbekam, dass Natternbiss plötzlich mit gesträubtem Fell stehen blieb. Sie rannte geradewegs in den großen Kater hinein und stolperte. Sie vernahm die Worte 'Dachs' und sofort sträubte sich ihr Fell in alle Richtungen. Ihre Augen weiteten sich panisch und ängstlich drückte sie sich an ihren Vater. "Papa! Ich hab' Angst!"
Nach oben Nach unten
 
Bambusgarten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Bambusgarten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: