Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 EfeuClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: EfeuClan Lager   Sa Jun 28, 2014 1:49 am

Hier ist das RPG für das EfeuClan Lager.



Zuletzt von Flussstern am Do Jul 24, 2014 2:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Luchsstern

avatar

Männlich Clan : ☆ SternenClan ☆
Rang : Anführer
Besondere Merkmale : Pinselohren, sehr groß

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
0/22  (0/22)

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 6:58 pm

Folgt dem hellsten Stern im Sternenvlies, und ihr werdet finden, was ihr verloren habt. Die letzten Worte von der weißen Kätzin mit den braunen Flecken hallten immer wieder durch meinen Kopf, während der Wind zart durch mein Fell strich. Vor einem Blattwechsel stieß sie zu uns, und wir wollten ihr keinen Glauben schenken. Mein Blick wanderte vom Sternenvlies zu den Katzen meines Clan, oder besser gesagt zu denen, die überlebt haben. Zuviele starben, dank unserer Sturrheit. Ich scharrte im Laufen über den Boden, und erst jetzt fiel mir der vertraute, sandige Boden auf. Der Mond warf ein leichtes Licht über die trockene Ebene, und mein Herz machte einen Sprung. Ist es das? Ich blieb stehen, und wartete bis mein zweiter Anführer neben mir war. "Feuerblatt, ich denke wir sind da." Entschlossen setzte ich mich neben den feuerroten Kater, um auf meinen Clan zu warten, während meine Gedanken wieder zu der Fremden wanderten. Danke, Schwanenfeder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 7:18 pm

So lange waren wir schon unterwegs und so viele Katzen hatten wir verloren.... darunter auch meine Gefährtin und Mutter meiner drei Jungen. Die Erinnerung schmerzte noch sehr und die Nerven lagen blank. Endlich sahen wir mal wieder ein Stück Wald und große Wiesen. Der Mond schien hell und tauchte alles in ein silbernes Licht. Tief in meine Gedanken versunken rannte ich fast in den Anführer rein, als dieser Stehen blieb. Irritiert hob ich den Blick bei seinen Worten und meine Augen weiteten sich. "Tatsächlich... ich hatte der Kätzin kaum geglaubt aber anscheinend hatte sie letztendlich doch Recht," sagte ich nachdenklich. Alle waren sicherlich müde und erschöpft von der Reise aber wenn wir hier schlafen wollten, würden wir Futter und einen Unterschlupf brauchen. "Dornenpelz, Diamantsplitter, Lotuswind und Honigpfote ihr geht nach Nahrung suchen, so wie Brombeerschatten, Schwarzfeuer, Igelpfote, Kupferpfote und Morgenröte. Der Rets hilft mir beim Aufbau eines Unterschlupfes," verkündigte ich müde aber zuversichtlich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 7:24 pm

Der Boden war anders, die Luft war anders. Selbst die Stimmung um mich herum fühlte sich anders an, es war eine ganz andere Atmosphäre als zuhause. "Zuhause". Das gab es ja nun auch nicht mehr. Wiedereinmal legte sich eine bedrückende Stimmung auf mich. Warum musste das denn passieren? Ich stoppte abrupt, als Luchsstern vor mir stehenblieb. Ich hob den Kopf und sah um mich. Waren wir da? Ich wusste nicht einmal, wie lange wir schon unterwegs gewesen waren.  Meine Augen waren schon leicht trübe und meine Gelenke schmerzten vom langen Gehen. Die Gegend sah anders aus als ich es gewohnt war. Obwohl wir eigentlich an weite, flache Flächen gewohnt waren, schien mir alles hier dann doch anders. Würde das unser neues Zuhause werden? Meine Verwirrung lichtete sich, als Feuerblatt die Katzen einteilte. Hier würden wir unseren neuen Unterschlupf bauen. Ich drehte mich um und mein Blick fiel auf meine drei herzallerliebsten Jungen. Nun wagte sich doch wieder ein Lächeln auf mein Gesicht und ich beugte mich zu den Drein hinunter. "Seid ihr schon müde? ", fragte ich die Kleinen und stupste sie erstmal mit der Nase an. Wenn ich diese drei Kleinen nicht hätte, würde ich vermutlich an all dem zu Grunde gehen.


Zuletzt von Eichhornschweif am So Jul 20, 2014 7:26 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 7:26 pm

Meine Ballen schmerzten und waren aufgescheuert von dem Ewigen gelatschte. Meistens lief ich neben Dornenpelz meinem Bruder oder Honigpfote meiner Schülerin her. Sie hatte schon viel gelernt seit dem wir unser altes zu Hause verlassen mussten. Nichts was wie unbedingt gesehen haben sollte... aber sie war eine starke Kätzin. Als plötzlich die Gruppe Katzen anhielt, hob ich den Kopf und sah mich um. Wir waren auf einer riesigen Wiese mit hohem Gras. Nicht so schön wie zu Hause aber was soll's, dachte ich mir und zuckte mit den Schultern. Am liebsten wäre ich einfach auf die Seite gekippt und eingeschlafen doch Luchsstern entschied zu bleiben und Feuerblatt teilte Gruppen ein. Ich sollte mit ein paar anderen Katzen jagen gehen. Stumm nickte ich und gab den anderen ein Zeichen. "Seid vorsichtig, wir kennen uns hier noch nicht aus," murmelte ich den anderen zu und ging langsam los, die Ohren stets gespitzt.

---> Kornblumenfeld
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 7:32 pm

Ich war bestimmt schon drei Mal eingenickt während des Laufens. Es war immerhin auch schon Nacht und meine Pfoten schmerzten ohne Ende. Irgendwer hatte mich glaube ich auch zwischendurch getragen.... oder? Auf jeden Fall hatte ich Hunger, man konnte sogar richtig meine Rippen sehen. Auf der langen Reise gab es eben nicht viel zu fressen und Milch hatte unsere Mutter schon lange nicht mehr gehabt. Als Eichhornschweif dann anhielt und sich zu uns herunterbeugte miaute ich kläglich: "Jaaaa! Und ich habe Hunger!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 7:34 pm

Die Augen der Kriegerin waren unablässig auf die Umgebung gerichtet, da sie unbekannt war und ihr nicht vertraut. Bei jedem noch so leisen Geräusche zuckte sie innerlich zusammen und schalte sich selber. Immer wieder warf Diamantensplitter einen Blick auf Igelpfote, neben der sie ging. Der Clan war ziemlich klein geworden, aber ihre Schülerin war ihr geblieben. Plötzlich blieben Luchsstern und Feuerblatt stehen und verkündeten, dass dies ihr neues zu Hause werden sollte, wobei der zweite Anführer sogleich die Patrouillen einteilte. "Hoffentlich gibt es hier keine Zweibeiner..." Erschöpft sah sie zu ihrer Freundin Lotuswind, die mit ihr eingeteilt war und drückte sich kurz an sie, bevor sie sich Igelpfote zuwandte. "Wir zwei sind nicht in einer Patrouille, aber bitte pass auf dich auf.", miaute sie besorgt, obwohl mit den Kriegerin nichts passieren konnte. Schließlich wartete sie auf das Zeichen von Dornenpelz, der sie anführen würden.


Zuletzt von Diamantensplitter am So Jul 20, 2014 8:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 7:39 pm

Die ganze Zeit war ich abwesend neben Brombeerschatten hergetrottet, und lief letzendlich beinahe in ihn hinein. Erschrocken hob ich ebenfalls meinen Kopf, waren wir etwa da? Feuerblatt teilte schon Patrouillen ein, doch ich sah mich erstmal um. Mein Bruder und ich würden beide eine der Patrouillen leiten, und ich nickte Feuerblatt zu, während ich in die entgegengesetzte Richtung lief, wie Brombeerschatten es tat. Was uns hier wohl erwarten würde? Es sah ganz anders aus als Zuhause, und es roch so fremd. Aber Zuhause gibt es nichtmehr.


---> Dornensumpf
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 7:59 pm

Schwer atmend kam ich neben meiner Tochter Eichhornschweif zum stehen. "Soeine Reise ist nichts für Älteste.." keuchte ich mit rasselnder Lunge. Belustigt sah ich zu meinem Enkel Hirschjunges, denn auch ich hatte Hunger. Ich legte mich neben meinen Enkeln auf dem Boden, um neue Kräfte zu sammeln und mich von der Reise etwas zu erholen. Zum Glück regnet es nicht.. dachte ich, und erschauderte als ich an die kalten, nassen Nächte zu Ende der Blattfrische dachte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 8:05 pm

Schwarzfeuer war doch etwas erleichtert, als sie endlich anhielten. Eigentlich hatte er eine sehr gute Ausdauer, doch die lange Reise war doch etwas zu viel für ihn gewesen. Er war müde, hungrig und sehnte sich nach der Sonne, die er doch normalerweise verabscheute. Seine Pfoten pochten vor Erschöpfung, wie gerne er sich hinlegen würde! Doch dann teilte Feuerblatt ihn zu einer Jagdpatrouille ein - klar, der Clan hatte, wie auch er, Hunger, aber warum durfte er nicht helfen, das Lager einzurichten? Er seufzte etwas enttäuscht, fing sich jedoch sofort wieder und sah sich nach Brombeerschatten um. Dieser warnte den Rest der Patrouille gerade, vorsichtig zu sein, bevor er losging. Der Schwarz-Weiße zuckte nervös mit dem Schweif und folgte dem Krieger lautlos.
-> Kornblumenfeld
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 8:21 pm

Da nun die ersten Katzen losgingen, konnten wir beginnen unser neues zu Hause aufzubauen. Das Gras war hier schön hoch zum verstecken und kleine Felsen, die aus dem Meer aus Gras ragten, bildeten gute Verstecke und Bautenvorlagen. Vielleicht könnten wir sogar ein paar heruntergefallene Äste oder Farnblätter zum Schutz verwenden. "Eichhornschweif und Fleckenbart wir sollten zunächst versuchen etwas für die Jungen zu bauen. Waldsee, Falkenflug sucht ihr Material?" fragte ich die beiden Krieger und musterte sie. Zum Glück war die Nacht heute recht mild, so musste zumindest keiner frieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 8:25 pm

Als ich hier ankam setzte ich mich erschöpft hin und putzte meine wunden Pfoten. Ich wollte mich liebend gern umschauen, aber ich sollte Jagen gehen. Naja, so kann ich auch das Gebiet kennenlernen... Dachte ich erleichtert. Ich hievte mich auf meine mittlerweile fast blutenden Pfoten und machte mich auf den Weg.

---> Kornblumenfeld
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 9:03 pm

Das ist also unser neues Zuhause! Ich hielt einen Moment inne, um die vielen verschiedenen Eindrücke auf mich wirken zu lassen. Unser neues Territorium bestand aus herrlichen, grün leuchtenden Wiesen und bunten Kornblumenfeldern. In der Luft lag der Geruch von frischen Gräsern.
In dieser Gegend hielt sich bestimmt viel Beute auf und hier wuchsen bestimmt viele wichtige Kräuter, die ich als Heilerin brauchen würde. Hier wird es mir gefallen!, dachte ich zufrieden und setzte mich schnurrend zwischen die Krieger. Die Krieger waren müde, aber zufrieden. Es wurden bereits die ersten Patrouillen eingeteilt.
"Leider habe ich meine Kräutervorräte nicht mitnehmen können, denn ich hätte euch gerne etwas zur Stärkung gegeben", miaute ich in die Runde. "Hat einer von euch oder von den Schülern Zeit und Lust, mit mir das Territorium zu erkunden und Kräuter zu suchen?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 9:09 pm

Was wir sind da? Hab ich das richtig verstanden?, fragte ich mich. aber anscheinend hatte ich richtig gehört. Ich ließ mich augenblicklich umfallen und kullerte auf meinen Rücken. Unsere Mama Eichhornschweif kam und fragte ob wir müde seien und mein Bruder Hirschjunges sagte, dass er Hunger hatte. Ich sah auf. "Mama, meine Pfoten tun mit soooo weh", miaute ich und streckte sie ihr entgegen. "Und ich hab auch Hunger." Müder war ich natürlich auch, aber mein Magen grummelte schon vor Hunger.
Nach oben Nach unten
Luchsstern

avatar

Männlich Clan : ☆ SternenClan ☆
Rang : Anführer
Besondere Merkmale : Pinselohren, sehr groß

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
0/22  (0/22)

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 9:30 pm

Besorgt ließ ich meinen Blick über die erschöpften, und teils verwundeten Katzen wandern. "Rosenglanz," miaute ich, als ich unsere Heilerin entdeckte. "Ich werde dich begleiten." Die meisten Krieger waren auf Patrouille um Nahrung zu beschaffen, und Feuerblatt hat alles im Griff. So komm ich wenigstens dazu mit Rosenglanz zu reden, dachte ich, während ich ihr zunickte und deutete mir zu folgen.


---> Farnlichtung
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 9:33 pm

Ich war ziemlich müde und meine Ballen schmerzten. Auch meinem Vater Feuerblatt konnte man ansehen das er müde war. Ich zuckte mit den Ohren als Brombeerschatten los lief. Eigentlich gefiel es mir hier eigentlich ganz gut. Man konnte sich daran gewöhnen hier zu leben, da war ich mir sicher! Was wir wohl finden werden?, dachte ich aufgeregt und folgte Dornenpelz mit gespitzten Ohren. Ich hatte auf der Reise ziemlich viel gesehen und gelernt, darum hatte ich eigentlich keine Angst vor dem neuen Territorium und Feinden die auf uns Treffen könnten.

---> Dornensumpf


Zuletzt von Honigpfote am So Jul 20, 2014 9:40 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 9:56 pm

Ich war überrascht, dass Luchsstern sich dazu bereit erklärte, mich zu begleiten. Das war wirklich sehr freundlich. Ich konnte mir aber gut vorstellen, dass es auch in Luchssterns Interesse war, das Territorium zu erkunden. Schließlich war die Gegend für ihn auch völlig neu.
Mit zusammengekniffenden Augen beobachtete ich, dass Morgenröte grade das Lager verließ, obwohl sie einen vollkommen erschöpften Eindruck machte. Es war keine gute Idee, nach der anstrengenden Reise direkt wieder loszuziehen. Wenn wieder alle von den Patrouillen zurück sind, werde ich die verwundeten Katzen einsammeln und in meinem neuen Bau untersuchen.

---> Farnlichtung


Zuletzt von Rosenglanz am So Jul 20, 2014 10:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 10:00 pm

Alles war so neu hier, so anders. Doch ich mochte  diesen Platz. Diamantsplitter, mein Mentor wandte sich mir zu und ich hörte im geduldig zu. Dann wartete ich mit ihm darauf, dass Dornenpelz die Patrouille anführen würde. was uns wohl hier erwarten würde? fragte ich mich. Gibt es hier noch andere Katzen? All das Werde ich wohl noch erfahren... Ich ging zu meiner Schwester Honigpfote und stupste sie kurz mit der Schnauze an. Dann ging ich wieder zu Diamantsplitter und wartete. Während ich wartete, musste ich mir ein Gähnen verkneifen.


Zuletzt von Igelpfote am So Jul 20, 2014 10:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 10:01 pm

Ich drückte meine Nase gegen die von Hirschjunges, als er meinte, er habe schon Hunger. Ich selbst hatte ebenfalls schon Hunger, aber meine Jungen gingen vor. Die Drei sahen schon jetzt ganz abgemagert aus, dank der langen Reise. "Bald kommen die Krieger zurück und bringen auch Essen mit.", meinte ich zuversichtlich. Dann wandte ich mich zu Rehjunges und leckte ihr über alle vier Pfoten. "Du kannst dich jetzt ausruhen. Ihr bleibt erstmal hier und ruht euch ein wenig aus." Ich hätte mich zwar gerne ebenfalls ausgeruht, doch es gab wichtigeres nun. Ich trabte etwas schwerfällig zu Feuerblatt. Auch er hatte seine Gefährtin auf der Reise verloren, genau wie ich. "Wo wollen wir denn die Kinderstube hinbauen?", fragte ich ihn. Wir würden niemals ein ganzes Lager in einer Nacht erbauen können.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 10:06 pm

<-- EC Lager

Ich kam ziemlich erschöpft an und legte die Beute zu der anderen. Dann ließ ich mich auf einen vom Mond gut beleuchteten Fleck fallen und schloss müde die Augen Was für ein Tag.., dachte ich schläfrig. Ob Brombeerschatten stolz auf meinen Fang ist? Ob er allgemein Stolz auf mich ist? Ich hoffe es doch.. ich will keine schlechte Schülerin sein.., dachte ich nach. Da ich nicht einschlafen wollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 10:17 pm

Meine Pfoten und Beine schmerzten und mein Magen gab immer wieder knurrende Geräusche von sich. Ich war am Ende, einfach schrecklich müde. Schon lange achtete ich nicht mehr auf mich herum, achtete nicht auf die anderen Katzen, auf die Landschaft, auf meine Schmerzen. So viel hatte ich verloren. Mein altes Zuhause, mein Nest, meine Hoffnung. Meine Mutter.
Der Schmerz in meiner Brust ließ mich zusammenzucken. Wieso war sie von uns gegangen... Wieso hatte sie mich verlassen? Meinen Vater, Feuerblatt und meine beiden Geschwister? Wieso hatte sie uns alleine gelassen?
Ein zarter Wind strich durch mein verdrecktes, schmutziges, aber dennoch feuerrotes Fell und erinnerte mich an den Wind von Zuhause. Das Zuhause, das es nun nicht mehr gab.
Da hörte ich Luchssterns Stimme. Ich horchte lustlos auf. Meinte er etwa, hier könnten wir unser neues Lager errichten? Nun, es hatte Ähnlichkeit mit unserem alten Territorium, war aber dennoch sehr verschieden. Nichts hier war vertraut, alles war fremd. Der Boden unter meinen Pfoten und die Gerüche. Nichts kannte ich.
Mein Vater rief die Katzen auf, die jagen gehen würden. Ich war dabei. Hoffnungslosigkeit machte sich in mir breit. Niemals könnte ich mein letztes Bisschen Kraft dazu verwenden, einem Kaninchen hinterher zu jagen. Oder einem Rebhuhn. Gab es diese Beute hier überhaupt?
Ich folgte Brombeerschatten, setzte nur schwer eine Pfote vor die andere. Alles was ich wollte, war, mich hinzulegen und einzuschlafen.

----> Kornblumenfeld
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 10:42 pm

<--- Dornensumpf

Ich kam nach der Schülerin meines Bruders im Lager an, und legte die Ringelnatter zu der Beute von Honigpfote. Mit dem Rebhuhn im Maul lief ich zu Eichhornschweif, ihrem Vater und ihren Jungen. "Ich weiß, es ist nicht viel.." miaute ich leise und ließ die Beute vor den Katzen fallen. Morgen werden wir mehr fangen! Da noch nicht viel im Lager passiert war, machte ich mich auf die Suche nach Zweigen, Halmen und ähnlichem. Ganz in der Nähe entdeckte ich dicke, trockene und vorallem lange Stängel von vertrockneten Pflanzen, welche verstreut herum lagen. Ob es hier einen Sturm gab? wunderte ich mich, während ich begann die Stängel aufzusammeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 10:50 pm

Als Feurblatt mich fragte, ob ich Material für das neue Lager suchen gehen würde, zuckte ich zusammen. Kann das nicht irgendjemand Jüngeres machen? Alle meine Knochen schmerzten von der langen Reise und ich wollte mich nur noch hinlegen und schlafen. Kann ich nicht mit Fleckenbart im Lager bleiben? Ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste... antwortete ich dem Zweiten Anführer genervt. Doch dann ragte ich mich auf und ging mit Falkenflug auf Materialsuche. Jeder meiner Schritte schmerzte, doch ich riss mich zusammen. Tu es für deinen Clan! ermahnte ich mich. Wie gerne wäre ich jetzt jünger... Und Zuhause... Warum mussten wir nur weggehen? Im altenTerritorium waren alle meine Erinnerungen... Der Platz, an dem ich zum ersten Mal etwas gefangen hatte, der Baum, von dem ich immer und immer wieder heruntergefallen war, weil ich nicht gut Kletten konnte... So viele Erinnerungen... Hätte ich nicht früher geboren werden können? Dann hätte ich nie die lange Reise mitgemacht und ich wäre nie in diesem befremdlichen Gebiet angekommen... Doch wahrscheinlich wäre ich dann nie Fleckenbarts Gefährtin geworden... Bei dem Gedanken an Fleckenbart musste ich Lächeln. Ich nahm einige Zweige und brachte sie dort hin, wo einmal das Lager sein sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Jul 20, 2014 11:14 pm

Als sich die Patrouille allmählich versammelte und Dornenpelz schließlich das Zeichen gab, brachen sie endlich auf. "Wenn Federschweif das alles hier gesehen hätte, wäre sie vor Begeisterung in Ohnmacht gefallen." Seufzend sah Diamantensplitter hinauf zum Sternevlies. "Ich hoffe du hast es dort oben gut, Schwesterherz." Mit einem letzten Blick auf die übrig gebliebenen Katzen folgte sie ihrer Patrouille in das unbekannte Gebiet hinein.

tbc.: Dornensumpf
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Jul 21, 2014 1:38 am

Während wir mit dem Aufbau beschäftigt waren, kamen schon einige Krieger von einer erfolgreichen Jagd zurück. Ich warf Dornenpelz einen dankbaren Blick zu, der Eichhornschweif und ihren Jungen etwas Nahrung gab. Die Kätzin hatte mich kurz davor gefragt wo die Kinderstube hinsollte. Ich sah mich um und entdeckte einen alten Kaninchenbau. "Ich würde sagen wir graben sie hier hinein. Dort drinnen ist es kühl in der Blattgrüne und warm in der Blattleere." Bevor ich half meine Pfoten schmutzig zu machen, warf ich der Königin einen mitfühlenden Blick zu. Auch sie hatte auf der Reise ihren Gefährten und Vater ihrer Jungen verloren. "Wenn du etwas brauchst oder reden möchtest... du weisst schon," sagte ich zu ihr und wandte mich dann ab, um mit dem Bau der Kinderstube zu beginnen. Durch unser ähnliches Schicksal fühlte ich mich einfach mit ihr verbunden. Waldsee fing an zu meckern, hörte dann aber auf. Jeder musste anpacken bis die Ältesten und Jungen einen sicheren Schlafplatz hatten. Die Krieger würden heute im hohen Gras schlafen müssen, so wie die letzte Zeit auch immer. Und hohes Gras war definitiv bequemer als kalter Asphalt oder schlimmeres...
Nach oben Nach unten
 
EfeuClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 40Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: