Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 EfeuClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : AhornClan
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, rechtes Ohr eingerissen, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
22/22  (22/22)

BeitragThema: EfeuClan Lager   Sa Jun 28, 2014 1:49 am

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das EfeuClan Lager.



Zuletzt von Flussstern am Do Jul 24, 2014 2:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jul 23, 2014 2:16 pm

Mein Großvater war wach! "Nein, hast du noch nicht. Aber biiiiitte erzähle sie." miaute ich flehend. Nun wo das Nest frei war, nahm ich wieder ein Teil der Federn und legte sie in das Nest hinein. Es sah nun viel weicher aus, wobei mir eine Feder um die Nase flog und ich laut nieste. Federn sind gefährlicher als man denkt! Nun aber wollte ich der Geschichte meines Großvaters lauschen und setzte mich an die Flanke meine Bruders, wobei ich Fleckenbart interessiert ansah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jul 23, 2014 4:40 pm

Als Waldjunges die weichen Federn in mein Nest legte, setzte ich mich wieder hinein, da der kalte, harte Boden meinen Gelenken nicht gut tat. "Damals war Tulpenstern noch unsere Anführerin, und sie schickte Buntpfote und mich das erste mal alleine Jagen. Ich hieß damals noch Fleckenpfote," begann ich zu erzählen, "Buntpfote war eine aufgeweckte Kätzin, und oft wurde sie etwas übermutig, doch ich ließ mich immer zu ihren Abenteuern überreden. Jedenfalls wurden wir zum Eichensumpf eingeteilt, doch Buntpfote entschied zum Donnerfeld zu gehen, obwohl Schüler dort nicht ohne einen Krieger hindurften. Wisst ihr auch warum nicht?" fragte ich die beiden und räusperte mich, da mein Hals morgens immer kratze.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jul 23, 2014 6:12 pm

Gespannt lauschte ich Fleckenbarts Geschichte zu. Ich konnte mir gar nicht vorstellen, dass mein Großvater genauso jung wie ich gewesen war und auch so viel herumtollte. Er war für mich immer weise! Bei seiner Frage musste ich nachdenken. "Donnerfeld? Das hört sich doch schon gefährlich an!Vielleicht...Vielleicht gab es dort besonders viele Stürme?" antwortete ich und sah zu meinem Bruder. Er wusste es doch bestimmt besser, da Rehjunges ihn gerne als naseweis bezeichnete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jul 23, 2014 6:14 pm

Als Luchsstern mich zu sich rief, viel ich fast von meinem Ast herunter. Zum glück noch festgekrallt. Ich machte nun ein paar elegante sprünge und war schon vom Baum herunter. Ich nahm meine Gestern gesammelten Blätter und trug sie zu Luchsstern. "Ja?" Sagte ich und sah das Morgenröte neben mir stand.
Nach oben Nach unten
Luchsstern

avatar

Männlich Clan : ☆ SternenClan ☆
Rang : Anführer
Besondere Merkmale : Pinselohren, sehr groß

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
0/22  (0/22)

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jul 23, 2014 6:27 pm

Als Falkenflug auf mich zukam, deutete ich auf Morgenröte. "Hilf ihr dabei den Kriegerbau in den Hügel zu graben. Er muss besonders groß und stabil sein, damit möglichst viele Katzen dort genügend Platz zum Schlafen finden können," erklärte ich. Ich schlüpfte zwischen die beiden Felsen, denn innen war mittlerweile genügend Platz für mich zum Schlafen. Mein Blick fiel auf Rosenglanz, und ich trabte zu ihr hinüber. "Wo hättest du denn gerne den Heilerbau?" fragte ich sie, und bemerkte dass sie Kerbel mitgebracht hatte. Den werden wir brauchen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jul 23, 2014 6:51 pm

Neugierig beobachtete ich unseren Großvater, während er erzählte. War er wirklich mal so jung wie wir gewesen? Ich konnte es mir jedenfalls nur schwer vorstellen. Waldjunges meinte, dass es auf der Donnerwiese vielleicht so gefährlich war, weil es dort vielleicht viele Stürme gab. Ich dachte darüber nach und nickte bedacht. "Eichhornschweif hat gesagt man dürfe bei Gewitter nicht jagen gehen, weil einen sonst der Blitz jagen könnte, wenn man keinen Unterstand hat." Ich sah Fleckenbart fragend an. "Oder dort gab es einfach Füchse oder Dachse, wer weiss?" Ich wollte nicht so klugscheißerisch wirken, was ich aber leider schon getan hatte. Verlegen leckte ich über mein weißes Brustfell.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jul 23, 2014 8:01 pm

Gespannt hörte ich mir die Überlegungen der kleinen Katzen an, "Aber nein, obwohl Gewitter sehr gefährlich sind. Während eines Gewitters darf man niemals das Lager verlassen, weil der Blitz auf freien Flächen immer die Katze trifft," erklärte ich und hörte mich schon an wie damals, als ich noch ein Mentor war. "Auf dem Donnerfeld lebte jedoch ein Greifvogel, der ungelogen mindestens so hoch war wie zwei Katzen! Er hatte riesige, scharfe Klauen, und einen starken, spitzen Schnabel," erzählte ich mit aufgeregter Stimme, "Buntpfote wollte ihn unbedingt sehen, da dieser Vogel immer in den Geschichten erschien, wie er sogar ausgewachsene Krieger entführte. Wenn sie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hatte, konnte man sie nichtmehr davon abbringen," erzählte ich über meine alte Freundin, während ich in Erinnerungen schwelgte. "Wir liefen den ganzen Morgen umher, bis sich bei Sonnenhoch eine schwarze Silhouette am Himmel abzeichnete, und plötzlich zehn Fuchslängen von uns entfernt vom Himmel fiel. Wir dachten der SternenClan hätte das Raubtier vom Himmel geschubst, doch auf der letzten Fuchslänge breitete es seine riesigen Flügel aus!" hauchte ich, "Das Biest fuhr die Krallen aus, und stürzte sich auf ein Kaninchen. Buntpfotes Augen leuchteten, und ehe ich irgendwas unternehmen konnte rannte sie drauf los, und sprang auf den Rücken der Bestie! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen was für eine Angst ich um meine Freundin hatte, denn das war ziemlich gefährlich. Das Biest schlug mit seinen Schwingen, wirbelte Staub auf und flog davon. Zurück blieb nur Buntpfote, die Beute und eine der riesigen Federn. Dafür hatten wir auch ganz schön Ärger von Tulpenstern bekommen, doch Buntpfote machte das nichts aus, denn sie war der festen Überzeugung den Raubvogel verjagt zu haben, weil er sich danach niewieder blicken ließ." endete ich und holte tief Luft, während ich in die Gesichter meiner Enkel blickte. Hoffendlich haben sie keine Angst bekommen, bei dem Gedanken wurde mir etwas mulmig zumute.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mi Jul 23, 2014 8:23 pm

Ich zuckte zusammen bei der spannenden Geschichte von Fleckenbart und kuschelte mich an die Flanke meines Bruders. Der war bestimmt nicht so schreckhaft wie ich. Buntpfote musste ja ganz schön mutig sein und naiv! Sie hätte vom Greifen mitgenommen werden können realisierte ich entsetzt. "Danke Fleckenbart für diese tolle Geschichte. Aber eine Frage habe ich. Was ist mit Buntpfote danach passiert? Hat sie ihren Kriegernamen bekommen, obwohl sie Ärger von Tulpenstern bekommen hatte?" fragte ich mit großen Augen und setzte mich zurecht. Ob sie wohl am Ende Buntvogel genannt wurde? Ach ich liebe Geschichten!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Jul 24, 2014 10:32 am

Ich lauschte Fleckenbarts Worten, die Geschichte war wirklich spannend! "Ich will auch so mutig wie Buntpfote werden!" rief ich und streckte die Brust raus. Waldjunges fragte was dann mit dieser passiert war. "Das mit dem Namen habe ich mich auch gefragt!" miaute ich und sah fragend zu unserem Großvater. Was sie wohl von Tulpenstern für eine Strafe auferlegt bekommen hatte?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Jul 24, 2014 5:38 pm

Ich wurde fast mit Fragen überschüttet, und meine Schnurrhaare zuckten belustigt. "Unsere Kriegernamen haben wir uns erst viel später verdient. Von da an hieß sie Buntfeder und ich Fleckenbart, aber das ist wieder eine andere Geschichte." Als Hirschjunges sagte, er wolle auch so mutig werden, hoffte ich dass er nicht so naiv werden würde. Erst jetzt bemerkte ich, dass Fliederwind mir und Waldsee etwas zu Essen gebracht hatte, und ich begann die Beute vorsichtig zu verrupfen, um an das zarte Fleisch zu gelangen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Jul 24, 2014 6:43 pm

Und am Ende hatten sie ihren Namen wirklich bekommen! Jetzt wo unser Großvater aß sollten wir ihn lieber nicht stören. "Danke sehr nochmal für die Geschichte. Wir lassen hier die Federn und wenn mehr aufwachen kommen wir wieder. Komm Hirschjunges!" miaute ich zu meinem Bruder und verließ den neu gemachten Ältestenbau. Auf der Lichtung war nichts los, aber Rosenglanz war wieder da. Mit einem seltsam, scharf riechenden Kraut. Neugierig tapste ich auf sie zu. "Hallo Rosenglanz, was hast du da?" fragte ich mit großen Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Jul 24, 2014 9:20 pm

Zunächst war ich verärgert darüber, dass die Krieger anscheinend kein Interesse an einer Behandlung hatten. Natürlich war sowas nervig, aber was blieb einem Krieger bei Verletzungen für eine andere Wahl?
Dann sprachen mich Luchsstern und Waldjunges an.
"Hallo Waldjunges", schnurrte ich. "Das hier ist Kerbel. Es ist ein Gewürz, welches sich zur Behandlung von Verletzungen eignet. Viele von uns haben sich auf unserer langen Reise die Ballen wund gelaufen, da wir nicht viel Rast gemacht haben und viel auf den Beinen waren."
Dann wandte ich mich an Luchsstern. "Das hier könnte sich gut als Heilerbau eignen". Ich deutete mit der Schwanzspitze auf einen Vorsprung, der sich zwischen den Getreidepflanzen und dem Gras befand. Der Vorsprung führte zu einer kleinen, dunklen Höhle hinauf. "In diese Höhle kommt nicht zu viel Sonne, welche meinen Kräutervorrat austrocknen könnte. Was meinst du? Wäre das in Ordnung?"
Nach oben Nach unten
Luchsstern

avatar

Männlich Clan : ☆ SternenClan ☆
Rang : Anführer
Besondere Merkmale : Pinselohren, sehr groß

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
0/22  (0/22)

BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Jul 24, 2014 9:39 pm

Waldjunges tapste auf uns zu, und fragte was Rosenglanz da für Kräuter hatte. Schmunzelnd betrachtete ich das Junge, hegte sie etwa Interesse an Heilkräuter? Als Rosenglanz auf einen Vorsprung deutete, streckte ich meinen Kopf in die dunkle, kühle Höhle. "Brauchst du einen Krieger der dir beim graben hilft?" fragte ich die Heilerin, denn die Höhle war tatsächlich recht klein. Ich sprang wieder neben Rosenglanz und Waldjunges, und hielt Ausschau nach einem Krieger, der nichts zu tun hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Jul 24, 2014 10:55 pm

Als ich aufwachte, fühlte ich mich besser, irgendwie wacher und bewusster als während der langen Reise. Ich bemerkte, dass schon viele Katzen wach waren, und stand auf. Ich streckte mich und gähnte kurz, dann machte ich mich auf den Weg, um etwas zu helfen, beispielsweise beim Aufbau des Lagers. Dann erinnerte der stechende Schmerz in meinen Knochen und Gelenken mich daran, dass ich eigentlich zu Rosenglanz wollte. Das kann noch warten , dachte ich und machte mich auf die Suchen nach Material, das man für den Kriegerbau verwenden könnte. Jeder Schritt schmerzte, doch ich versuchte mir nichts anmerken zu lassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 10:49 am

Als Falkenflug endlich bei uns war und eine Aufgabe mit mir erledigen sollte, wa rich erleichtert das ich nicht alles alleine graben sollte. "So, dann fangen wir mal an" Sagte ich freundlich und fing an zu graben. Hoffentlich macht er auch was, ich will nicht alles allein graben müssen!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 10:54 am

<--- Sonnenplateau

Ich trug erschöpft die beiden Kaninchen zum Frischbeutehaufen und ließ sie dort fallen. Sofort ging ich zu Rosenglanz, da die schmerzenden Ballen unerträglich waren. "Hallo Rosenglanz," begrüßte ich die graue Kätzin. "Meine Ballen tun schrecklich weh und bluten schon, hast du bitte irgendetwas gegen den Schmerz? Ich kann kaum noch auftreten," erzählte ich wahrheitsgemäß. Ich sah, dass die Aufbauten des Lagers langsam form annahmen. Der Heilerin hätte ich zwar gerne beim graben geholfen aber mit meinen Pfoten ging das nicht mehr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 11:59 am

Schwarzfeuer ging schon los und ich lahmer Kater stand nur blöd hier herum. Kann er nicht warten? Jetzt muss ich allein los gehen. Naja wenigstens wurde ich zu einer Patrouille eingeteilt wo ich Fressen für den Clan jagen kann. Ich hoffe die Beute läuft nicht weg bis ich da bin. Ich ging erst zum 'Lagerausgang' und dann fing ich an zu rennen.

----> Sturmwiese


Zuletzt von Nachtpfote am Fr Jul 25, 2014 12:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 12:00 pm

<--- Sonnenplateau

Ich kam nach Brombeerschatten im Lager an. Er hatte seine Beute schon abgelegt, auch ich trug die zwei Vögel zum Frischbeutehaufen und ging dann zu Morgenröte und Falkenflug, die beiden waren am Graben. "Kann ich euch beiden helfen?", fragte ich und beobachtete die beiden Krieger. Noch waren meine Ballen gut genug um graben zu helfen. Also wollte ich mich irgendwie nützlich machen, denn wenn das hier alles fertig war könnten wir uns ausruhen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 12:51 pm

<--- Sonnenplateau

Ich war etwas müde von dem Laufen, als ich ins Lager kam. Die Reise hatte eindeutig ihren Preis gefordert. Ich warf die Schlange etwas halbherzig aus den Frischbeutehaufen und merkte, wie mein Magen laut knurrte, als ich die ganze Beute sah. Ich würde erstmal warten müssen, bis die Ältesten gefressen hatten. Selbst wenn ich seit gestern noch nichts gegessen hatte. Ich tapste zu Waldjunges, welche neben Rosenglanz stand und stupste sie mit der Nase an. "Was machst du denn, Liebes? Rosenglanz ist sicher beschäftigt.", sagte ich und warf der Heilerin einen entschuldigenden Blick zu. Waldjunges war schon immer so ein kleiner Kräuterfreak gewesen, mit dem sich Rosenglanz schon einige Male beschäftigen hatte musste.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 1:09 pm

Nachdem ich Luchssterns Bau soweit fertig hatte, ging ich mit schlammigen Pfoten zurück zu dem Anführer, der bei Rosenglanz stand. "Ich kann gerne noch helfen aber danach muss Rosenglanz sich ebenfalls meine Pfoten ansehen. Sie bluten schon." Ich hob eine Pfote an und betrachtete meinen Ballen, der sehr zerstört aussah. Trotzdem machte ich mich an die Arbeit, der Heilerin beim Bau zu helfen. Der Clan ging immer vor. Glücklich bemerkte ich, dass einige Katzen schon mit Beute zurückkamen, viel mehr als gestern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 1:12 pm

Fleckenbart wollte anscheinend nun etwas Ruhe haben und die gönnten wir ihm auch. Waldjunges lief direkt zu Rosenglanz, weil sie wieder irgendwelche neuen Kräuter dabei hatte. Wie langweilig! dachte ich und sah mich um. Als Eichhornschweif zurück ins Lager kam, hellte sich meine Mine auf. "Mama! Mama!" rief ich glücklich und rannte zu ihr, um mich an ihre Brust zu drücken. "Hast du was leckeres mitgebracht? Seit ihr auf andere Katzen oder Raubvögel gestoßen? Wie sieht unser Territorium aus?" bombardierte ich sie gleich mit Fragen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 1:45 pm

Ich lachte, als Hirschjunges mich so energisch begrüßte und mich gleich mit Fragen bombardierte. "Wir haben einiges gefangen, es gibt sogar Kaninchen. Das Territorium ist etwas anders als unser altes, aber es ist wirklich groß und weitläufig, du wirst es genau sehen, wenn du erst Schüler wirst. Dann zeige ich dir auch etwas tolles.", erklärte ich. Das Sonnenplateau würde Hirschjunges bestimmt gefallen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 2:06 pm

Ich hörte der Heilerin gespannt zu. Kerbel? Das ist ein seltsamer Name für eine seltsam süß duftende Pflanze dachte ich nach und wollte noch eine Frage stellen, als Mama wieder kam und meinte ich würde stören. Ich drückte mich an ihre Flanke und meinte nur: "Aber Mama, Rosenglanz hat so tolle Kräuter. Wieso darf ich mir sie nicht ansehen? Sie riechen doch so toll!" Natürlich interessiert sich mein Bruder nicht für den tollen Kerbel, dafür aber für den Raubvogel. Hoffentlich wird er nicht wie Buntpfote! Ich würde ungerne meinen Bruder in Gefahr sehen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 9:04 pm

Ich wachte auf und stand sofort auf. Ich war nicht wirklich müde, nein, ich war sogar hellwach. Das liegt daran, dass ich irgendwie fast die letzte bin, die aufsteht... musste ich mir selber eingestehen. Hoffentlich hatte ich noch nichts Wichtiges verpasst! Ich musste an meine Mutter denken, die gestorben war auf dieser langen, langen Reise. Es erfüllte mich jedes Mal mit Trauer, wenn ich an sie dachte, und kuzrz dannach fühlte ich mich kraftlos, leer. Ich straffte meine schultern und sah mich kurz um, um herauszufinden, was im "Lager" so vor sich ging. Ich entdeckte einige Katzen, die wahrscheinlich den Kriegerbau fertigten und gesellte mich zu ihnen.Hallo Morgenröte, hallo Falkenflug, kann ich euch helfen? fragte ich die beiden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Jul 25, 2014 10:38 pm

"Das wäre wirklich klasse", antwortete ich Luchsstern. "Wir sollten am besten aber erst Morgen damit anfangen. Ich glaube, jeder von uns ist noch sehr erschöpft und es wird schwierig sein, noch all die Kraft aufzubringen, all die Erde hier wegzubeschaffen. Ich werde auch für eine Nacht in dieser niedrigen Höhle schlafen können."
Als Waldjunges ihr Interesse am Kerbel zeigte, leuchteten meine Augen vor Freude. "Du brauchst dich nicht zu entschuldigen", erklärte ich Eichhornschweif. "Ich finde es toll, wenn sich junge Katzen sehr für das Clanleben interessieren und mir Fragen stellen." Ich legte einen Stängel Kerbel ab, um Waldjunges daran schnüffeln zu lassen. So wird sie sich den Geruch einprägen können.

Auch kamen bereits zwei Krieger auf mich zu, die gerne behandelt werden wollten. "Ich kann verstehen, dass eure Ballen wehtun! Geht schonmal in den Heilerbau, ich komme gleich nach!", erklärte ich ihnen freundlich. Zunächst wollte ich Luchssterns Antwort abwarten.
Nach oben Nach unten
 
EfeuClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 23 ... 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: