StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 EfeuClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: EfeuClan Lager   Sa Jun 28, 2014 1:49 am

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das EfeuClan Lager.



Zuletzt von Flussstern am Do Jul 24, 2014 2:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Okt 31, 2014 10:55 pm

Bei Falkenjunges Worten musste ich leicht lächeln und ich schaute wieder auf. Seine Worte beruhigten mich schon ein Stück und ich konnte aufseufzen. "Danke Falkenjunges. Aber du bist der Held bei der ganzen Geschichte!" miaute ich ehrfürchtig."Ich wäre da auf den harten Boden ja noch hingefallen...! Du wirst ein toller Krieger werden, ." miaute ich mit leuchtenden Augen und drückte mich kurz an ihn, natürlich nicht an seiner spinnenwebenumsetzten Schulter. Es ging mir schon viel besser und der Regen machte es auch nur besser. Der Tag wird vielleicht wieder toll dachte ich nach und sah wieder zu dem Kater. "Was wollen wir machen? Bis jetzt habe ich ja alles bestimmt!" fragte ich und stand wieder auf, wobei ich den Regen genoss, der auf mein nasses Fell fiel.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Nov 01, 2014 12:09 am

Bei Waldjunges Lob, spürte ich die Wunde kaum noch, sondern nur eine wohlige Wärme machte sich bei mir breit. Als sich Waldjunges wieder aufrappelte, versuchte ich auch aufzustehen. Meine Schulter stach zwar ein bisschen dabei, aber es war zu verkraften. Mit einem etwas beschwingten Miauen antwortete ich ihr:"Der Held der Geschichte hätte aber ohne dich nicht überlebt und ohne deinen Ausrutscher hätte es gar keinen Helden gegeben. Also sind wir beide die Helden der Geschichte, weil wir ohne zu zögern einander geholfen haben. Aber jetzt wirklich, Waldjunges es ist mir egal was wir tun, wenn du willst würde ich sogar mit dir den Ältestenbau säubern. Meiner Meinung sollten wir erstmal nicht in die Nähe von Hagelblüte kommen, sie würde sonst einen ziemlichen Schrecken erleiden. Vielleicht sollten wir erstmal zu Himbeernase gehen und ihr wegen den fehlenden Sachen Bescheid geben. Es ist auch nur ein Vorschlag und so müsstest du wieder entscheiden was wir tun, natürlich nur wenn du willst."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Nov 01, 2014 12:55 pm

Efeuherz schien in Gedanken versunken zu sein, doch ich schaffte es endlich ihn wach zu rütteln. Schneel richtete er sich auf, entschuldigte sich kurz und verließ zügig das Lager. Ich tappte schleunigst hinter ihm her.Endlich gehts los! Noch schnell warf ich einen Blick zum Kriegerbau und stellte mit bedauern fest, dass Bernsteinrose immer noch nicht aufgetaucht war. Vielleicht zeigt mir Efeuherz ja ein paar Kampfzüge. Schnell rannte ich himter ihm her.

--->Libellenbach
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Sa Nov 01, 2014 11:24 pm

Waldjunges und Falkenjunges verschwanden in Richtung Ältestenbau, und auch Efeuherz verließ das Lager, gemeinsam mit Ginsterpfote. Wann hatte ich überhaupt das letzte mal das Lager verlassen? Gegen einen Spaziergang hätte ich nichts einzuwenden, aber wer passte in der Zwischenzeit auf die Jungen auf? Eichhornschweif war wie die Ältesten nur am schlafen, Luchsstern und Himbeernase hatten alle Pfoten voll zu tun, und die Krieger waren ebenfalls nicht dazu da, um auf Junge aufzupassen. Das war meine Aufgabe, die einer Königin. Seufzend setzte ich mich hin, als ich plötzlich leicht entsetztes, panisches fiepsen hörte. War das etwa Waldjunges? Aber sie waren doch bei den Ältesten! Leichfüßig eilte ich zum Ältestenbau, aber.. Hier waren keine Junge! Und die Ältesten schliefen tief und fest! Der Geruch von Waldjunges und Falkenjunges war durchaus hier, aber entdecken konnte ich die beiden nicht. Ihre Geruchsspur führte in die hinterste Ecke des Ältestenbaues, durch einen engen Durchgang, an welchem sich sogar Fellfetzen befanden. Wo führte der Durchgang hin? Ich reckte meinen Kopf hinunter, und spähte wieder durch den kleinen, finsteren Durchgang. Vermutlich noch ein Teil des Hasenbaues. Ein leichter Windzug kam mir entgegen, und mit gespitzten Ohren schlängelte ich mich durch die schlafenden Ältesten, hinaus auf die Lichtung und um den Bau herum. Das erste was ich sah war Waldjunges, wie sie sich über Falkenjunges beugte, und ärgerlich trat ich dazwischen. "Das reicht für heute, Abmarsch in die Kinderstube!" Flink schnappte ich nach dem Nackenfell von meinem Sohn, hob ihn hoch und scheuchte Waldjunges vor meinen Pfoten her, bis wir schließlich in der trockenen, warmen Kinderstube angekommen waren. "Was habt ihr euch dabei gedacht, den Ältestenbau ungesehen zu verlassen? Euch hätte weitaus mehr passieren können," meinte ich, während ich Falkenjunges ansah. Besser gesagt, was Waldjunges da gebastelt hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 02, 2014 2:38 pm

Der graubraune Kater hatte unruhig geschlafen. Auch jetzt noch wälzte er sich im sanften Dämmerschlaf, rief dem Traum böse Flüche zu und ehe er ganz im Stimmengewirr seiner Gedanken versank, öffnete er die grünen Augen. Das Licht der Sonne ließ ihn blinzeln. Zu gerne hätte der große Kater die Augen wieder verschlossen, blieb jedoch standhaft und stand auf. Schnell leckte er sein getigertes Fell glatt und somit auch die tückstände des Nestmaterials. Die Katzen auf der Lichtung ließen ihn ahnen das Efeuherz schon weg war und als er zum Lagerausgang lief verriet ihm der Geruch seines Mentors auch, dass dieser schon weg war. Ohne nachzudenken folgte der Schüler dem Geruch, hinaus aus dem Lager.

Tbc: Libellenbach
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   So Nov 02, 2014 6:28 pm

Und gerade wollte ich etwas vorschlagen und Hagelblüte kam dazwischen...! Leider war die Königin viiiel größer als ich und brachte Falkenjunges und mich zur Kinderstube, wo sie uns schon fragte was wir uns gedacht hatten. Ihr kritischer Blick mit meinen Spinnenweben entging mir nicht. "Ich wollte nur Falkenjunges mein Versteck zeigen, nur hatten wir ein bisschen zu dolle gespielt...Aber Falkenjunges geht es wieder gut! Oder?" erklärte ich die Situation, wobei ich die heikleren Sachen wegließ. Was Hagelblüte nicht weiß, macht sie auch nicht heiß...Und wir wollen bestimmt nochmal raus gehen und vielleicht braucht ja Himbeernase meine Hilfe! dachte ich schon nach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Nov 03, 2014 4:00 pm

"Ja mir gehts bestens!" miaute ich und versuchte Hagelblüte zu überzeugen. Als sie immernoch meine Schulter anschaute, wandte ich sie von Hagelblüte ab. Danach sah ich zu Waldjunges und sah wie sie nachdachte. Vielleicht denkt sie genau wie ich daran irgendwie wieder raus zu kommen.
Mir fiel dann plötzlich ein das ich sie vermutlich die ganze Zeit daran gehindert hatte zu Himbeernase zu gehen, da Waldjunges ihr ja sonst auch immer hilft. Mit einen geschauspielerten Gähnen wandte ich mich wieder zu Hagelblüte und miaute mitleidig:"Tut mir leid Hagelblüte, aber wir waren ja nicht ungesehen. Ich habe sogar den Ältesten ein Stück Frischbeute mitgebracht, doch sie haben noch geschlafen, daher wollten wir sie nicht stören und sind hinter dem Ältestenbau gegangen weil wir dort niemanden im Weg standen. Dass wird auch nicht wieder vorkommen, versprochen!" von dem Geheimgang erzählte ich nichts,"Jedenfalls, kann Waldjunges jetzt noch zu Himbeernase? Ich habe Waldjunges die ganze Zeit abgelenkt um zu ihr zu gehen. Biiittteee!!! Ich bleibe wenn du willst auch hier."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Nov 03, 2014 5:18 pm

Gerade als die weiße Kriegerin den Zweien nachpreschen wollte, erfasste sie ein plötzliches Schwindelgefühl, das sie zu Boden gehen ließ. Stöhnend schloss sie die Augen und sah nur mehr Sterne und Dunkelheit. "Woher kommt das so plötzlich?", fragte Diamantensplitter sich in Gedanken und konnte nun nicht einmal mehr aufstehen, ohne zu taumeln. Die meisten Krieger waren schon aus dem Lager und Himbeernase war auch nicht zu sehen. Der stechende Schmerz in ihrem Kopf wurde nicht weniger, aber trotzdem schleppte sich die Katze, mehr fallend als gehend, zum Heilerbau und versuchte die Zähne zusammenzubeißen. "Himbeernase.", miaute sie leise und versuchte das Pochen zu ignorieren. "Mein Kopf...er fühlt sich an als wäre etwas darin explodiert." Auch wenn die Heilerin etwas grob war, kümmerte sie sich immer gut um ihre Patienten und würde ihr auch dieses Mal helfen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Mo Nov 03, 2014 6:30 pm

Nicht viel Ruhe hatte ich gehabt, dennoch hatte ich auf der Lichtung auf Blue gewartet. Immerhin wollte er noch mit mir über seinen Traum reden, weshalb ich mich entschloss den Kater vielleicht zu wecken. Noch bevor ich im Heilerbau ankam sah ich wie Diamantensplitter hineintaumelte, schnell eilte ich hinüber um zu fragen was los wäre. "Leg dich vorsichtig in eines der Nester, schnell!", hetzte ich leicht, und begleitete die weiße Kriegerin stützend zu den weichen Krankennestern. Wenn sie hier das Bewusstsein verlieren würde, würde sie sich vielleicht noch den Kopf stoßen! Der Boden war nicht gerade weich.. Ich versicherte mich dass Diamantensplitter auch im Krankennest blieb und schlüpfte dann in den Kräutervorrat. Rosmarin, Rosmarin.. Großer SternenClan, ich hatte keinen Rosmarin! Stattdessen holte ich Kamille und das letzte Traubenkraut hervor. "Hier ist Kamille," miaute ich nun sanft, als ich wieder bei Diamantensplitter war. "es wird dich beruhigen. Und das andere Kraut wird dir Kraft geben, und genauso wie die Kamille dein Herz stärken." Vorsichtig zupfte ich die benötigten Blätter vom Traubenkraut, zupfte der Kamille die Blüte ab und legte beides auf eines der großen Blätter, welche man im Blattfall so gut sammeln konnte. Mit einer Kralle vermengte ich beides, und legte es der weißen Kriegerin hin. Mit dem Moos lief ich nun auf die Lichtung, um es in einer sauberen Pfütze zu tunken. Vermutlich hat sie einfach nicht genug getrunken! "Wenn du die Kräuter gegessen hast, trink hiervon. Es wird dir gut tun," den Moosballen legte ich ebenfalls vor den Pfoten der Kätzin, darauf wartend dass sie die Kräuter einnahm.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Di Nov 04, 2014 2:51 pm

Bernsteinrose hatte wieder einmal ziemlich lange geschlafen. Zu ihrer Verteidigung konnte sie aber sagen, dass sie nicht wirklich gut geschlafen hatte. Ein Alptraum war dem nächsten gefolgt. Welle um welle, Sog um Sog. Sie hatte von Wasser geträumt, tiefem Wasser, von der schwarzen Kälte die sie eisern festhielt. Ganz allein, wie damals. Damals vor langer Zeit. Langsam stand sie auf, putzte sich wankend und mit gesträubtem Fell. Als sie schließlich geputzt aus dem Bau trat konnte sie noch einen Blick auf Zimtpfote erhaschen, der aus dem Lager lief. Wahrscheinlich war er eingeteilt. Und Ginsterpfote? Kurzerhand lief sie zum Lagereingang. Efeuherz und ihre Schülerin waren wohl allein losgezogen. Sie schnaubte leise, dann folgte sie dem Duft ihrer Schülerin.

tbc: Libellenbach
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 2:21 pm

Lotuswind schleppte sich durch den Eingang ihres Clans. Endlich zuhause, dachte sie sich, bevor ihre Kraft sie verließ und sie zusammenbrach und ein klagendes Heulen ausstieß. Viele Monde war sie gereist um wieder zurückzukehren, viele einsame Monde. Doch jetzt hatte sie es geschafft. Ihre Flanke brannte. Der Hund hatte damals tiefe Spuren hinterlassen und ohne die Hilfe eines Heilers waren die Wunden nicht gut verheilt. Aber jetzt hatte sie Hoffnung, sie war wieder in ihrem Clan, war von anderen Katzen umgeben. Nie wieder alleine, dachte sie sich und ein Lächeln huschte über ihre Lippen. Dann verlor sie das Bewusstsein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 4:16 pm

Während wir immernoch auf Hagelblütes Antwort warteten hörte ich von draußen ein klagendes Jaulen. Ich versuchte meine Neugier zu verdrängen, doch sie siegte. Ich stammelte Hagelblüte zu, das ich kurz gucken ginge was das war und lief eilig nach draußen. Dort lag eine hellbraune Kätzin zusammen gebrochen auf der Lichtung. Mit vor Schreck weit aufgerissenen Augen rannte ich wieder zurück in die Kinderstube und rief:"Mama, Waldjunges! Da draußen liegt auf der Lichtung eine Kätzin, die kenne ich nicht. Sie sieht völlig erschöpft aus. Sollen wir was tun?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 5:45 pm

Ich schaute gerührt zu Falkenjunges als er sich für mich einsetzte, dass ich zum Heilerbau durfte, gerade als ich etwas hinzufügen wollte, lief er schon davon und kam leicht erschrocken wieder. Verletzte Katze? Da kann nur Himbeernase helfen! Schnell stand ich auf und miaute zu den beiden: "Ich laufe zu Himbeernase. Die weiß bestimmt was wir tun müssen!" Dann verließ ich auch die Kinderstube, worauf ich hoffte, dass Hagelblüte nicht wütend auf mich war. Ich wollte ja nur helfen! Auf der Lichtung war tatsächlich die besagte Kätzin, die ich nicht erkannte. Aber Himbeernase wird es wissen Im Heilerbau war es düsterer als auf der Lichtung wo es sogar regnete. Die Heilerin war bei den Krankennester und kümmerte sich um Diamantensplitter, worauf ich versucht war zu fragen was sie hatte und welche Kräuter sie benutzte, doch die kranke Kätzin war wichtiger! "Himbeernase, auf der Lichtung ist eine Kätzin zusammengebrochen und es regnet auch noch. Was können wir tun? Kann ich dir helfen?" miaute ich superduperschnell. Hoffentlich können wir ihr auch helfen...aber Himbeernase kann alles, genau wie Blue!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 6:37 pm

Waldjunges kam angelaufen, noch bevor ich mich weiter um Diamantensplitter kümmern musste. Sie miaute in ihrem gewöhnlich hohen Tonfall etwas von einer Kätzin, welche auf der Lichtung zusammengebrochen sei. Ging etwa eine Krankheit im Lager um? Besorgt sah ich zu Diamantensplitter, und eilte dann nach draußen in den leichten Regen. Wer es wohl ist? Eine der Schülerinnen, oder etwa Bernsteinrose? Doch als ich schließlich bei der besagten Kätzin war, traute ich meinen Augen nicht - es war Lotuswind! Die Lotuswind, welche kurz nach der Ankunft im neuen Territorium verschwunden war! Kurzerhand packte ich die abgemagerte Kätzin am Nacken und zog sie behutsam in den Heilerbau, legte sie in eines der mit Daunenfedern gepolsterten Krankennester. In windeseile lief ich zum Kräutervorrat, zog den letzten Zweig Thymian heraus sowie die letzte Kamille, und zerkleinerte beides mit einer Kralle. Mit den zerkleinerten Kräutern kehrte ich zu Lotuswind zurück. Vorsichtig öffnete ich ihr Maul und legte die zerkleinerten Kräuter hinein, woraufhin ich ihren Hals mit Samtpfoten massierte. "Waldjunges, hol ein Stück Moos und tränke es mit sauberem Wasser! Sobald der Thymian Lotuswind wieder zum Bewusstsein geholfen hat, müssen wir beiden Wollziest sammeln," rief ich der kleinen Kätzin zu, und wartete hoffend darauf dass die Kätzin wieder aufwachte. Oh Lotuswind, was ist bloß geschehen? Die arme Kätzin war völlig dünn, und sie hatte tiefe Wunden, welche gerade dabei waren zu verheilen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 7:25 pm

Die Heilerin begleitete sie schnell zu einem der Nester und tauchte dann bei ihrem Kräutervorrat unter, nur im nächsten Moment wieder aufzutauchen. Ohne ein Wort zu sagen, nahm sie die Kräuter ins Maul und begann zu kauen. Es schmeckte nicht wirklich eklig, aber auch nicht gerade gut. Da jegliches Nachdenken ihren Kopf jedoch brummen ließ, schluckte sie einfach hinunter und nahm sogleich ein paar Schlücke von dem in Wasser getränkten Moos. "Danke.", miaute Diamntensplitter leise und legte schließlich den Kopf auf ihre Pfoten. Gerade als sie in einen Dämmerschlaf geglitten war, riss sie ein hohes Jaulen aus ihrer Trance. Erschrocken sprang sie auf, kam jedoch nicht weit, da ihre Beine nachgaben. "Das Jaulen hörte sich wie...Nein, das kann nicht sein." Trotzdem erschien ihr das Bild von Lotuswind vor Augen und ihre Augen folgten Himbeernase, die aus dem Bau stürmte, da Waldjunges sie geholt hatte. "Eine fremde Katze?" Als die Heilerin jedoch wieder in den Bau kam, blieb ihr Atem für einen Moment stehen - es war tatsächlich die Siamkatze! "Lotuswind.", flüsterte die Weiße leise und robbte etwas an sie heran. Ihr Fell war stumpf und sie selber abgemagert, tiefe Wunden zierten ihr Fell.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 7:31 pm

<-- Waldrand (AC-EC)

Das letzte stück zum Lager war ich ziemlich schnell gerannt. Im Lager wurde ich dann langsamer, meine Flanke hob und senkte sich in einem Tempo. So schnell renne ich nie wieder, dachte ich und hielt inne. Unsere Heilerin schleppte einen mir bekannten Körper in den Heilerbau. Ich kannte dieses Fell und den Körperbau, doch woher? Mit zusammengekniffenen Augen stapfte ich zum Schülerbau und steckte meinen Kopf durch den Eingang. "Nachtpfote, Luchsstern schickt mich, wir sollten beide zum Sonnenplateau.", sagte ich ziemlich laut. Der Kater schlief noch wie es schien. Warte, diese Katze war Lotuswind! Lotuswind ist wieder zurück! Wo war sie nur?!, dachte ich. Und wieder einmal stellte ich mir eindeutig zu viele Fragen. Seufzend wartete ich auf den gefleckten Schüler, dann würden wir gemeinsam aufbrechen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 8:30 pm

Wie ich Waldjunges kannt machte sie sich sofort auf dem Weg zu Himbeernase um der mir unbekannten Kätzin zu helfen. Ich wollte schon hinter her stürmen um meine Hilfe anzubieten, als ich bemerkte dass ja Hagelblüte noch da war. Entschuldigend und gleichzeitig bettelnd sah ich sie an und miaute:"Bitte lass mich helfen, ein wahrer Krieger tut so etwas und wenn ich jetzt nicht anfange zu lernen was ein Krieger tut, wann soll ich es dann tun? Und du warst doch sicher auch kein rein braves Junges, nicht? Ich bin auch bald wieder da und pass auf mich auf versprochen." So schnell wie es mit meinem Kratzer an der Schulter ging, schritt ich zu ihr, leckte ihr kurz die Schulter und sprintete zum Heilerbau. Dort lag auch schon die fremde Kätzin und die ich kurz musterte. Sie sah ganz schön ausgemerkelt aus und hatte auch heftigere Wunden. Da kam mir eine Idee. Wendent lief ich zum Frischbeutehaufen, nahm ein Rebhuhn und brachte es zu der Kätzin. Falls sie aufwacht hat sie wenigstens eine ordentliche Mahlzeit, dachte ich. Danach hopste ich zu Waldjunges und bot ihr und Himbeernase meine Hilfe an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 9:04 pm

Kaum hatte ich die Jungen eingefangen, fingen sie schon an zu betteln und quängeln. Ein schrilles Jaulen von außerhalb ließ mich zusammenzucken, und in diesem Augenblick entkam Falkenjunges um kurz darauf wieder zurück zu kommen. Eine Kätzin? Waldjunges sprintete schon davon, und ehe ich hinterher konnte, entwich auch Falkenjunges wieder. Die beiden rauben mir den letzten Nerv.., dachte ich seufzend und eilte hinter den beiden her. "Oh nein mein Lieber, du bleibst bei mir," antwortete ich meinem Sohn leicht fauchend, als ich im Heilerbau ankam. "Du wirst lernen was ein wahrer Krieger tut, wenn du Schüler wirst!" Himbeernase rief gerade nach Waldjunges, zumindest auf die Heilerin schienen die beiden zu hören. Was machte ich falsch? Ich nahm Falkenjunges am Nackenfell hoch, und sah Himbeernase entschuldigend an. "Es tut mir Leid Himbeernase, aber ich hab die beiden einfach nicht mehr unter Kontrolle," miaute ich, mit einem Maul voller Fell und verließ dann den Heilerbau um Falkenjunges wieder in die Kinderstube zu bringen. "Du weißt doch, dass die Heilerin es nicht mag, wenn jeder ungebeten in den Heilerbau geht," murmelte ich und setzte ihn dann wortlos in seinem Nest ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 9:13 pm

Ich trottete mürrisch Richtung Clanlager und ärgerte mich darüber, dass ich nichts gefangen hatte. Da schoss auch schon Honigpfote an mir vorbei. "Pass doch auf, Mäusehirn" fauchte ich erschrocken. Was ist denn mit der los, sie rennt ja als wäre ein Fuchs hinter ihr her, knurrte ich verächtlich. Da drehte der Wind und mir wehte ein fremder Geruch in die Nase. Ist das etwa... eine fremde Katze in unserem Lager?! Alarmiert sprang ich los und erhöhte mein Tempo, desto näher ich dem Lager kam und desto stärker der Geruch wurde. Kurz bevor ich durch den Eingang stürmte, fiel mir jedoch etwas auf. Dieser Geruch... er ist so fremd und doch irgendwie vertraut... außerdem höre ich keine Kampfgeräusche. Bevor ich im Lager ankam, war ich bereits langsamer geworden und kam nun neben Honigpfote zum stehen. In diesem Moment zog Himbeernase eine schlaffe Katze in ihren Bau. Da erkannte ich den Geruch. Sie ist also wieder da. Ich blickte zu Honigpfote herab. "Vorhin hattest du es noch so eilig, und nun sitzt du hier und wartest", schnaubte ich belustigt. Sie schaute mich mit großen Augen und bebenden Flanken an. "Schüler" schnurrte ich und blickte zum Heilerbau. Der halbe Clan muss sie sehen wollen dachte ich und beobachtete, wie Falkenjunges Beute hinein trug, was mich an meinen Misserfolg erinnerte. Solange Lotuswind nicht aufwacht, gibt es hier nichts für mich zu tun und ich verschwende wertvolle Zeit. Daraufhin drehte ich mich um und joggte durch den Lagerausgang.

---> Farnlichtung
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 9:14 pm

Meine Taten haben wohl gar nichts zu bedeuten, denn ehe ich mich versah war ich wieder in der Kinderstube. Mir tat es leid, dass ich nicht auf sie gehört habe, aber so viel Aufregung hatte ich sonst nie. Wenigstens war Waldjunges jetzt bei Himbeernase, versuchte ich mich aufzumuntern.
Ich miaute dann Hagelblüte eine aufrichtige Entschuldigung zu und auch:"Weisst du, du bist die beste Mutter die man sich wünschen kann. Immerhin wo wäre ich jetzt wenn du nicht auf mich aufpassen würdest." Danach drückte ich mich noch mal kurz an sie und rollte mich in meinem Nest zusammen, wo ich nach wenigen Augenblicken auch schon einschlief.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Do Nov 06, 2014 9:48 pm

Ach so ein Mittagschläfchen war schon gut. Gähnend streckte ich meine Pfoten von mir und setzte mich auf und zupfte dann ein paar Blätter aus meinem Fell. Blinzelnd lief ich los, aber da ich noch den Schlaf in meinen Augen hatte und es in der Kinderstube auch recht dunkel war, sah ich nicht so recht wo ich hinlief. Und so lief ich direkt gegen Falkenjunges und stolperte auf ihn rauf. Unbeholfen rappelte ich mich wieder auf und stotterte "T-tut mir leid." Er hatte anscheinend schon geschlafen und das war einfach peinlich! Und du möchtest bald Schüler werden, ja?, fragte ich mich innerlich sarkastisch. Verlegen leckte ich mir übers Brustfell und wartete ob ich ihn aufgeweckt hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 07, 2014 9:49 am

Lotuswind Lider flatterten schwerfällig. Irgendetwas bittersüßes befand sich in ihren Maul und offenbar schien es sie wieder zurück zum Bewusstsein gebracht zu haben. Bin ich bei einem Heiler?, fragte sich die Kriegerin, doch sie konnte sich diese Frage nicht beantworten. Ihr Kopf fühlte sich schwer an, nebelig. Nur mit Mühe schaffte sie es, die Augen auf zu bekommen und offen zu halten. Ihre Krallen pressten sich in etwas weiches, als die Welt sich langsam drehte. Irritiert blickte die ehemals sehr hübsche Siamkatze, die nun ein Schatten ihrer Selbst war, zu Boden. Federn? Nur langsam schaffte sie es, ihre Sinne zu sortieren und die Situation zu befreifen. Ein vertrauter Geruch strömte ihr in die Nase und Lotuswind hob den Blick von den weißen Federn. Ein erschöpftes Schnurren entglitt ihrer Kehle, als sie ein bekanntes Gesicht erblickte. "Himbeernase", flüsterte sie glücklich aber mit schleppender Stimme, "Ich bin wieder zuhause.." Nie in ihrem Leben war die Kriegerin glücklicher gewesen, eine andere Katze zu sehen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 07, 2014 10:05 am

Himbeernase lief schon nach draußen und mit großen Augen schaute ich ihr zu, wie sie die arme Kätzin in eines der weichen Krankennester legte. Diamantensplitter flüsterte sogar den Namen der Kriegerin. Lotuswind...Ich kenne sie gar nicht! dachte ich nach, aber dann wies mich schon die Heilerin Moos zu holen und ich nickte eifrig. Bevor ich aber los konnte, kam Hagelblüte und nahm mir Falkenjunges weg. Das ist gemein Aber lange Nachdenken konnte ich nicht, da das Moos ja wichtiger war! Schnell lief ich zum Kräutervorrat, wo das Moos etwas weiter oben war. Angestrengt streckte ich mich nach oben und erwischte ein Moosstück, welches nach unten polterte. Ich nahm es auf und verließ den Heilerbau, um nach einer sauberen Pfütze zu suchen, die bei dem Regen nicht schwer zu finden war. Nicht weit vom Ältestenbau fand ich eine und tränkte das Moos tief hinein, wobei meine Pfoten wieder pitschnass wurden. Regen und Pfützen sind toll! freute ich mich und lief zurück zum Heilerbau, wo ich das Moos vor dem Nest Lotuswinds hinlegte. "Bitte sehr, Himbeernase." miaute ich und betrachtete die dünne und verletzte Kriegerin, die im Nest lag. Mit den richtigen Kräutern wird es ihr bestimmt wieder gut gehen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 07, 2014 11:31 am

Ich trabte mit stolz erhobenen Kopf ins Lager und legte den Hasen auf den Frischbeutehaufen. Der Heilerbau scheint etwas leerer zu sein, ich werde mal nach Lotuswind sehen. Da erinnerte ich mich daran, wie ich sie kennengelernt hatte. Sie hatte die erste Jagdpatrouillie angeführt, die ich als Krieger gehen durfte. Damals hatte ich aus Versehen Beute verscheucht, woraufhin sie mich total zusammengefaltet hatte. Die Siamkatze hatte immer schon ein hitziges Temperament besessen. Heute faltet mich keiner mehr zusammen, obwohl... bei Lotuswind wäre ich mir da nicht so sicher. Ich schnurrte belustigt und trat in den Heilerbau. Ich erblickte Himbeernase, die gerade mit Lotuswind sprach. Ich setzte mich hin und wartete, bis sie sich zu mir umdrehte. "Hallo Himbeernase." Ich senkte meine Stimme. "Wie geht es ihr? Ich kann Luchsstern suchen und ihm sagen, dass sie wieder da ist, wenn du möchtest." Ich schaute sie eindringlich an und wartete auf ihre Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   Fr Nov 07, 2014 2:31 pm

"Diamantensplitter, du musst liegen bleiben!", flüsterte ich, als die weiße Kriegerin wie von der Schlange gebissen aufsprang und direkt wieder zu Boden sank. Nun kam auch Falkenjunges hinzu, welchen ich heute morgen bereits aus dem Heilerbau gescheucht hatte. Glücklicherweise brachte die Königin Hagelblüte das Junge wieder hinaus und nuschelte eine Entschuldigung, welche ich nickend annahm. Der Thymian wirkte! Lotuswind erlangte sogar recht schnell wieder ihr Bewusstsein, dem SternenClan sei Dank! "Danke Waldjunges," miaute ich meiner zukünftigen Schülerin zu, als sie eine große Mooskugel brachte, welche mit Wasser getränkt war. "Lotuswind, trink hiervon und ruh dich aus. Ich werde mit Waldjunges gleich Kräuter für dich sammeln, aber du bist in Sicherheit. Diamantensplitter bleibt bei dir," erklärte ich in einem ruhigen, sanften Tonfall. Nun wurde ich - zum dritten Mal in Folge - angesprochen, weil wieder jemand in den Heilerbau trat. Ich verdrehte die Augen und blickte dann zu dem Kater, Blutsturm. "Blutsturm, ich weiß dass ihr alle neugierig seid, dennoch möchte ich nicht dass jeder ungebeten herein kommt. Luchsstern ist noch auf Patrouille, und er kann nichts für mich tun," antwortete ich dem langhaarigem Kater ruhig, und wandt mich wieder Lotuswind zu. Wenn sie getrunken hat, werde ich mit Waldjunges Kräuter zur Stärkung sammeln. Das hat sie dringend nötig..
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: EfeuClan Lager   

Nach oben Nach unten
 
EfeuClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 38 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: