StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Dornensumpf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Dornensumpf   Sa Jun 28, 2014 1:51 am

das Eingangsposting lautete :

Der Dornensumpf besteht hauptsächlich aus trockenem Gras und einem weiten sumpfigen Morast. Birken und Nadelbäume umringen das weitläufige Gebiet .Das Wasser reicht den meisten Katzen an den tiefsten Stellen nur etwa bis zum Bauch und wird von vielen kleinen Wassertieren bewohnt. So tummeln sich etwa viele Kaulquappen und Frösche an den Ufern, welche eine beliebte Mahlzeit für Ringelnattern und Kreuzottern darstellen. Auch Fasane, Nagetiere und Rebhühner sehen im Dornensumpf eine wichtige Wasserstelle sodass man hier immer reichlich Beute machen kann.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 01, 2015 5:30 pm

Voller Zufriedenheit, spürte ich Federn unter meinen Pfoten. Ein wenig mühsam, drückte ich das Rebhuhn zu Boden, bevor ich es mit einem schnellen Biss tötete. Danke, SternenClan! Einen Herzschlag lang verharrte ich an Ort und Stelle um kurz Luft zu holen, dann verscharrte ich auch das Rebhuhn sorgfältig. Ein mal wollte ich noch mein Glück versuchen, eher ich zu den anderen Beiden zurück kehrte, da momentan der SternenClan auf meiner Seite war. Ein wildes Flattern über mir ließ mich schnell den Kopf heben. Ein Habicht schien sich gerade auf seine eigene Jagd zu konzentrieren und mich daher nicht zu bemerken. Einen Moment lang stand er still in der Luft, nur um sich dann in einem rasenden Tempo zu Boden zu stürzen. Meine Augen folgten seiner Bewegung, und als ich ihn auf seiner Beute, einen Hasen landen sah, sprang ich los und rannte so schnell ich konnte, auf die Beiden zu.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 01, 2015 5:30 pm

'Rostherz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 01, 2015 5:34 pm

Leider schien mich genau in dem Moment der SternenClan zu verlassen. Ein wenig ungeschickt, rutschte ich im Matsch aus und fiel hart auf den Boden. Der Habicht erhob sich mit einem lauten erschrockenen Schrei, doch den Hasen ließ er sitzten. Den Schlamm in meinem Fell keine Beachtung schenkend, sprang ich auf und rannte auf den Hasen los.  Dieser schien sich ebenfalls aus seiner Starre befreien zu können und rannte ebenfalls los in Richtung eines dichten Gestrüpps. Wenn der da rein rennt, kann ich die Beute vergessen. schoss es mir durch den Kopf und ich erhöte noch einmal das Tempo.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 01, 2015 5:34 pm

'Rostherz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 9
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 01, 2015 5:39 pm

Mit einem tiefen Knurren kam ich dem Hasen immer näher, nun konnte ich auch erst das Hinken erkennen. Da hat der Vogel ganze Arbeit geleistet. Schon im nächsten Moment sprang ich ab, landete auf dem schmalen Rücken und tötete den Hasen mit einem schnellen Biss. Zufrieden betrachtete ich meine Jagd, eher mein Blick an meinem Fell hängen blieb. Durch den Sturz war ich eher braun als grau und mein kurzes Fell stand in alle Richtungen ab. Außerdem war überall an meiner Brust und meinem Bauch Schlamm, doch auch das senkte meine gute Laune nicht. Ich nahm den Hasen ins Maul und lief mit ihm zurück zu dem vergrabenen Rebhuhn. Mit beidem schwer belanden trat ich den Weg zu unserem Sammelplatz an. Dort legte ich die Beute auf einen Haufen und trottete schnell zu dem Dickicht, vor dem ich das Kaninchen vergraben hatte. Dies fand ich so wieder, wie ich es verlassen hatte und brachte es zu den anderen beiden Beutestücken. Anschließend ließ ich mich neben der Beute nieder und wartete auf Spinnenbein und Polarpfote.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 01, 2015 7:51 pm

Es war zum Mäusemelken, denn nirgendwo in diesem beschissenem Schnee gab es auch nur ein einziges Beutetier zu fangen! Hoffentlich hat Rostherz mehr Erfolg! dachte ich schnaubend und konzentrierte mich dieses mal auf versteckte Kaninchenbauten. Durch den Schnee waren manchmal die Eingänge verdeckt und blockiert, ich musste nur gründlich genug nachsehen und vorsichtig eine Pfote vor die andere setzen. Nach zahllosen Schneehaufen waren meine langen Beine fast ab gefroren, dafür entdeckte ich schließlich einen winzigen Bau und begann zu graben.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 01, 2015 7:51 pm

'Spinnenbein' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 01, 2015 7:55 pm

Doch in dem Bau war bloß noch mehr Schnee. Der Geruch von Kaninchen war ganz alt und frustriert ließ ich den Schweif hängen. Der Clan braucht Nahrung! dachte ich verzweifelt, doch wo nichts zu holen war, gab es halt nichts zu holen. Geknickt lief ich zurück zu Rostherz und fand die graue Kriegerin mit triumphierenden Blick. Sie stand über drei Beutetieren und anerkennend neigte ich den Kopf. "Respekt. Davon bekommen wir schon einmal die Ältesten und Königinnen satt. Gut gemacht Rostherz," lobte ich die Graue. "Wie hat Polarpfote sich geschlagen?" erkundigte ich mich höflich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 01, 2015 8:23 pm

Ich brauchte nicht lange zu warten, da kam auch schon Spinnenbein, doch leider ohne Beute. Dafür kassierte ich ein Lob von ihm und antwortete ihm genau so freundlich: "Heute hatte ich wirklich Glück und nächstes mal klappt es bei dir sicher auch besser. Polarpfote hat sich leider nicht so gut geschlagen, da werde ich wohl noch einmal mit ihr trainieren müssen." gab ich dem Kater ehrlich zurück. Schnell warf ich einen Blick auf Polarpfote, eher ich mich noch einmal an Spinnenbein wendete: "Nimmst du mir gleich ein Beutestück ab?" Ich war nicht die Größte und würde eh nicht alles auf einmal getragen bekommen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Mo März 02, 2015 1:13 pm

Rostherz versuchte mich aufzuheitern und sprach von Glück. "Glück ist was für Streuner. Talent ist das richtige Wort für Clankatzen," erwiderte ich auf ihre Worte und warf ebenfalls einen Blick zu Polarpfote. Die Schülerin wirkte auf mich immer noch wie ein halbes Junges. Vielleicht sollte Rostherz etwas strenger mit ihr umgehen aber das war nicht meine Sache. "Natürlich nehme ich dir etwas ab," sagte ich zu der Grauen und betrachtete ein weiteres Mal die fette Beute. "Soll ich schon zurück ins Lager gehen oder soll ich dir beim Training helfen?" fragte ich beiläufig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Mo März 02, 2015 9:49 pm

Bei Spinnenbeins Worten über Glück und Talent zuckte ich nur kurz bestätigend mit den Ohren, hatte er doch irgendwie recht, doch trotzdem antwortete ich: "Talent ist schön und gut, aber es kann nie svhaden, wenn auch etwas Glück in deinen Pfoten liegt." Ich folgte dem Blick des Dunklen zu meiner Schülerin, richtete aber meine Augen erneut auf ihn, als er mich fragte, ob er mir beim Training helfen soll. Einen Moment lang dachte ich darüber nach. Könnte mich das schwach aussehen lassen? Doch dann verwarf ich den Gedanken wieder, schließlich ging es nicht um mich, sondern um Polarpfote und ihr würde das gut tun. Jeder Mentor hat etwas andere Methoden, also warum Kurt das Wissen vorenthalten. "Gerne, es kann Polarpfote nur helfen." antwortete ich daher schlicht, eher ich mich an meine Schülerin wandt: "Polarpfote, es wird Zeit für mehr Training! rief ich ihr zu und wartete darauf, dass sie zu uns kam.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Di März 03, 2015 9:51 pm

Rostherz wirkte unschlüssig, ob ich ihr helfen sollte, bejahte dann aber schließlich meinen Vorschlag. "Keine Sorge du gibst ihr die Anweisungen. Wie wäre es mit einem Übungskampf? Ich tue so als wäre ich ein Köter oder Streuner," schlug ich vor und sah zu der blaugrauen Schülerin. Vermutlich würde sie nicht einmal auf meinen Rücken springen können bei der Größe. Doch dafür gab es ja verschiedene Kampftechniken und einige davon konnte man gut bei größeren oder stärkeren Gegnern anwenden. Hauptsache Rostherz würde sie ihr gut vermitteln. "Na Polarpfote? Lust auf Ärger?" rief ich der Schülerin zu und ein kleines Lächeln huschte über meine Lippen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Mi März 04, 2015 4:53 pm

Als Spinnenbein mir sagte, dass ich die Anweisungen geben würde, nickte ich nur. Daraufhin schlug er vor, einen Übungskampf zu kämpfen und stellte sich als Hund oder Streuner dar. Ich konnte es nicht verhindern, dass ich mir den dunklen Krieger als einen sabbernden, stinkenden Hund vorstellte und musste leicht auflachen. Als er sich schließlich in Position brachte, rief ich zu Polarpfote: "Ok, Polarpfote. Dann zeig es mal diesem Hund. Spinnenbein ist größer und stärker als du, allerdings macht dich deine geringe Größe flink und wendig. Versuch ihm die Beide wegzuziehen und ihn so aus dem Gleichgewicht zu bringen. Und denk dran, die Krallen bleiben drin! Ich ging ein Stück auf Abstand um ja keine Pfote abzubekommen, eher ich mit einem Wedeln des Schwanzes den Kampf eröffnete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Mi März 04, 2015 6:31 pm

Spinnenbein schlug einen Übungskampf vor und tat so als währe er ein Streuner. Er fragte mich ob ich lust auf ärger hätte. Klar warum nicht, dachte ich angriffslustig. Rostherz sagte mir ich wäre durch meine geringe Größe flknk und wendiger wäre und ich versuchen müsste Spinnenbein von den Pfoten zu bringen. Alles klar, dachte ich etwas aufgeregt da Spinnenbein viel größer war als ich. Ich erspähte eine Ranke in der nähe von ihm wo er stolpern könnte. Alles klar, dachte ich und rannte auf ihn zu. Mit flinken Bewegungen lockte ich ihn zur Ranke.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dornensumpf   Do März 05, 2015 2:09 pm

'Polarpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Do März 05, 2015 5:01 pm

Rostherz beriet kurz ihre Schülerin und gab ihr kurze Anweisungen. Ich drehte meine langen Ohren in eine andere Richtung, um nicht alles mit zuhören. Viel lieber wollte ich mich überraschen lassen. Kurz darauf waren die beiden fertig und Polarpfote rannte auf mich zu. Es sah so aus, als ob sie auf meine Pfoten zu laufen wollte, also ging ich ein paar Schritte zurück, wobei ich die hervorstehende Wurzel nicht bemerkte und darüber fiel. Meine langen Beine verhedderten sich und ich ging zu Boden. Überrascht fand ich mich im Schnee wieder und rappelte mich schnell wieder auf. "Kluger Zug," rechnete ich der blaugrauen Schülerin an und ging in Angriffshaltung. Meinen Schweif streckte ich senkrecht in die Luft und plusterte mich so gut auf wie ich konnte. Im nächsten Moment sprang ich nach vorne und schleuderte Polarpfote meine Pranke entgegen, natürlich mit eingezogenen Krallen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dornensumpf   Do März 05, 2015 5:01 pm

'Spinnenbein' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Sa März 07, 2015 12:17 pm

Ich beabachtete die Beiden, wie gegenseitig ihre Angriffe starteten. Im ersten Moment, wustte ich nicht, was Polarpfote vor hatte, doch als Spinnenbein über die Wurzel stolperte, nickte ich freudig. "Das war wirklich gut Polarpfote!" lobte ich miene Schülerin. Wenn sie ihren Kopf immer so gut einsetzt, müssen sich die anderen Clans Sorgen machen. Auch Spinnenbein lobte sie, eher er sich erneut in eine Angriffshaltung fallen ließ und seine Pfote zum Angriff erhob.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Sa März 07, 2015 2:16 pm

Wie geplant stolperte Spinnenbein, mit seinen langen Beinen, über die Ranke. Er sagte das das ein kluger Zug war und auch meine Mentorin lobte mich. Aber dann ließ sich Spinnenbein wieder in die Angriffshaltung fallen und schlug mit seiner Pfote zu. Ich konnte zwar noch zurück springen aber dennoch er erwischte mich an meiner Flanke aber es tat nicht besonders weh. Auf den Trick mit der Ranke wird er sicher nicht nochmals reinfallen, dachte ich. Ich wiegte mich hin und her damit er seine Stellung  öfters ändern musste und ich Zeit zum Nachdenken hatte. Dann rannte ich von der Seite auf  ihn zu, damit er dachte ich würde ihn von der Seite angreifen würde, sprang ihn dann aber von oben an.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dornensumpf   Sa März 07, 2015 2:18 pm

'Polarpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 08, 2015 8:04 pm

[Ausweichen bei 5 wegen Flinkheit + Ausweichen]

Auch Rostherz lobte ihre Schülerin für den klugen Zug und beobachtete gespannt den Kampf. Die nächste Attacke von Polarpfote war leider noch zu holprig und vorhersehbar. Sie versuchte mich zu verwirren und von verschiedenen Seiten anzugreifen, woraufhin ich einfach mit meinen langen Beinen einen Schritt nach hinten machte. Die blaugraue Schülerin landete nun vor meinen Pfoten und ich konnte sie von oben angreifen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 08, 2015 8:04 pm

'Spinnenbein' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   So März 15, 2015 3:34 pm

Polarpfotes nächster Angriff war offensichtlicher und auch Spinnenbein zeigte sich wenig beeindruckt und wich geschickt den Pfoten meiner Schülerin aus. Dann setzte er zum Gegenschlag an und konnte sogar einen Treffer landen. Ein Blick in den dunkler werdenden Himmel zeigte mir, dass es Zeit wäre, zurück zum Lager zu gehen. "Das reicht jetzt für heute. Wir sollten langsam zurück ins Lager gehen, da nachher noch große Versammlung ist. Polarpfote, du hast dich gut geschlagen, morgen werden wir wieder das Jagen üben." Ich tappte zurück zu meiner Beute und nahm das Kanicnhen und das Rebhuhn ins Maul. Spinnenbein wird den Hasen mitnehmen. Dann drehte ich mich um und trabte zurück zum Lager.

---> EC-Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Fr März 20, 2015 9:43 pm

Rostherz meinte ich hätte mich gut geschlagen und sie würde morgen mit mir jagen üben. Dann machte sie sich auf den weg in Richtung Lager da ja noch die Große Versammlung war. Oh ganz vergessen,dachte ich erschrocken. Ich hoffte ich dürfte mitkommen weil ich gerne die anderen sehen wollte. Schnell rannte ich meiner Mentorin hinterher ins Lager.

---> EC lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dornensumpf   Sa Jun 27, 2015 4:33 pm

<----- Waldrand
Von Richtung Waldrand kam ich schließlich im Dornensumpf an. Ich wusste nicht genau warum ich ausgerechtnet diesen Ort zu Jagen ausgesucht hatte aber es lag warscheinlich daran das dies der Ort war wo ich das letzte mal als Schülerin gejagt hatte. Naja egal, dachte ich und sah mich nach Beute um. Plötzlich sah ich in der Nähe ein Rebhuhn landen das wohl gerade nach Nahrung suchte. Leise schlich ich mich heran bis ich nur noch ein kleines Stück entfernt war. Dann sprang ich.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dornensumpf   

Nach oben Nach unten
 
Dornensumpf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Dornensumpf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: