StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Farnlichtung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Farnlichtung   Sa Jun 28, 2014 1:52 am

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für die Farnlichtung.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   So Aug 17, 2014 11:03 pm

Dornenpelz meinte, dass wir uns besser aufteilen sollten. Ich nickte stumm auch wenn ich anderer Meinung war und ging los. Der Geruch eines Hasen mischte sich unter den Waldgeruch und aufmerksam folgte ich der Fährte. Gedanklich war ich allerdings nicht ganz bei der Sache. Noch immer war ich etwas aufgedreht von der Zeremonie und musste mich ermahnen runter zu kommen, ansonsten würde ich heute nämlich nichts fangen können. An einem Hasenbau blieb ich schließlich stehen und versteckte mich im hohen Gras, wo ich mich geduldig auf die Lauer legte.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   So Aug 17, 2014 11:03 pm

'Haselschweif' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   So Aug 17, 2014 11:05 pm

Anscheinend war der Bau leer. Ich wollte gerade aus meinem Versteck, als ich ein leises Rascheln hörte. Ein Hinterausgang! Ich sah den braunen Hasen aus dem Erdloch schießen und er rannte genau in Kupferpfotes Richtung. "Fang ihn!" jaulte ich der Kätzin zu und preschte selber hinterher, in der Hoffnung ihn noch fangen zu können. Doch meine Schulter schmerzte und ich musste gezwungenermaßen mein Tempo drosseln. Fuchsdung!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Aug 18, 2014 12:23 pm

Völlig außer Puste kam Haselschweif bei uns an und ich musterte die Kätzin besorgt. Erst gestern war sie in einem Kampf verwickelt gewesen und wurde auch verletzt. War es nun nicht zu viel für sie, wenn sie auch noch jagen gehen musste?
Dornenpelz scheiterte bei dem Versuch, einen Hasen zu erlegen und gerade wollte ich mich ebenfalls auf die Suche nach Beute machen, als ich Haselschweifs Ruf hörte. Da sah ich auch schon einen braunen Schatten auf mich zurasen, den ich als Hasen identifizierte. Verblüfft riss ich die Augen auf und sprang auf, sprintete los. Der Hase sprang immer wieder von rechts nach links, aber das beeindruckte mich nicht. Ich holte auf und streckte meine ausgefahrenen Krallen dem Hinterteil des Tieres entgegen...
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Aug 18, 2014 12:23 pm

'Kupferpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Aug 18, 2014 12:32 pm

Doch dann sprang dieser nach rechts und ich schlitterte am Boden entlang, riss einige Grasbüschel bei dem Versuch, ihm schnell zu folgen, aus. Aber da war der Hase schon zu weit weg und ich konnte ihn nur hilflos dabei zusehen, wie er zwischen Büschen und Bäumen verschwand. Wütend knirschte ich mit den Zähnen, seufzte dann aber. Der nächste Versuch würde sicher klappen. Ich war nur noch nicht ganz aufgewärmt. Außerdem war ich überrascht gewesen... Ich suchte nach Ausreden, aber das war mir egal. Ich wollte nicht meinen Fähigkeiten was jagen anging die Schuld geben.
Ich warf Haselschweif noch einen entschuldigenden Blick zu, dann schlich ich weiter. Geduckt und mit dem Maul geöffnet. Hier irgendwo musste sich doch noch weitere Beute versteckt halten!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Aug 18, 2014 12:59 pm

Ich hob überrascht meinen Kopf, als ich Haselschweif aufjaulen hörte. Ein Hase war ihr entkommen, und Kupferpfote schien auch nicht schnell genug zu sein. Heute scheint wohl niemand Glück zu haben, dachte ich schulterzuckend. Ich duckte mich wieder, als mir noch ein Hase ins Blickfeld fiel. Diesmal erwisch ich dich aber! Immerhin konnte ich doch keine Pechsträhne haben, oder etwa doch?
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Aug 18, 2014 12:59 pm

'Dornenpelz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Aug 18, 2014 1:02 pm

Zu meinem Unglück wurde die Windstille hier unterbrochen, und der Wind musste natürlich unbedingt aus meiner Richtung kommen, weshalb der Hase mich roch. Erschrocken sah er in meine Richtung, und ich sah wie er beinahe hyperventilierte, bevor er davon rannte. Ich wollte nicht mit leeren Pfoten zurück ins Lager kommen, weshalb ich hinterher preschte. Eine halbe Fuchslänge von dem Nager entfernt, fuhr ich meine Krallen aus und setzte zum Sprung an.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Aug 18, 2014 1:02 pm

'Dornenpelz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Aug 18, 2014 9:59 pm

Wieder entwischte mir die Beute! Das gab es doch gar nicht! Kupferpfote und Haselschweif schienen auch kein Glück zu haben, weshalb ich geschmeidig zu ihnen herübertrottete. "Vielleicht sollten wir gemeinsam jagen," schlug ich vor, während ich die beiden hübschen Kätzinnen ansah. "Kupferpfote, dort drüben ist ein Hasenbau. Denkst du, du könntest hineinkriechen, damit sie den Bau durch den Hintereingang verlassen? Dort werden Haselschweif und ich ihnen auflauern." Ich sah Kupferpfote fragend an. Sie war viel kleiner als Haselschweif oder Ich, gerade noch klein genug, dass sie hervorragend in den Bau schlüpfen konnte. Aber traute sie sich das überhaupt zu?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Di Aug 19, 2014 10:28 am

Stumm beobachtete ich Dornenpelz, als er einem Hasen hinterherjagte. Erfolglos. Es war uns allen wohl nicht vergönnt, Beute mit nach Hause zu nehmen. Ich trottete schon zu Haselschweif zurück, als sich auch der Kater zu uns gesellte und uns vorschlug, zusammen einen Jagdversuch zu starten. Interessiert spitzte ich die Ohren und lauschte seinen Worten, die er an mich richtete. Ich schluckte und sah zu dem Hasenbau hinüber, in den ich hineinkriechen sollte. Ich würde es wohl gerade noch so schaffen nicht stecken zu bleiben, aber auch ich war groß für mein Alter und muskulös mit breiten Schultern. Ich hoffte, dass ich nicht stecken bleiben würde. Dies konnte ich aber nur herausfinden, wenn ich es probierte.
So versuchte ich nicht daran zu denken, wie ich im Bau gefangen war und nicht mehr rauskam, während mir die Luft langsam ausging.
"Ich werde es versuchen", entschied ich, erhob mich und trottete auf den Bau zu. Skeptisch lugte ich hinein, drückte mich zu Boden und begann in den Hasenbau hineinzukriechen. Es war dunkel und eng, aber ich arbeitete mich immer weiter vor. Dreck rieselte auf mein Fell und ich musste niesen. Als ich das erschreckte Quieken zweier Hasen hörte, grinste ich und kroch näher heran, fauchte spielerisch und übertrieben feindselig. Dies hatte den gewünschten Effekt. Ich hörte, wie die Hasen begannen unruhig zu werden und schließlich verschwanden sie verschreckt und hektisch aus dem Bau, sodass sie nur eine Staubwolke hinterließen.
"Sie kommen!", schrie ich so laut ich konnte. Die Krieger würden mich schon hören. Umdrehen konnte ich mich in dem engen Hasenbau nicht, weshalb ich rückwärts herauskriechen musste. Und plötzlich blieb ich stecken. Das Herz blieb mir stehen und setzte in der nächsten Sekunde doppelt so schnell wieder ein. Nein, ich durfte jetzt nicht in Panik verfallen. Ich musste ruhig bleiben. Ich holte tief Luft und stieß diese wieder aus. Und das wiederholte ich. Und noch einmal. Ich hatte mich wieder einigermaßen beruhigt. Jetzt musste ich nur noch hier rauskommen. Ich drehte mich etwas und drückte mich gegen den Gang, um den Widerstand los zu werden. Es rieselte Erde von der Seite, immer mehr, bis ich das Gefühl hatte, dass dieser Hubbel, der mich behindert hatte, verschwunden war. Vielmehr hatte er sich in Staub aufgelöst, der nun in der Luft schwebte und mich erneut zum Niesen brachte. Aber ich steckte nicht mehr fest und so schaffte ich es, wieder ans Tageslicht zurück zu kehren. Draußen angekommen bemerkte ich, dass ich vollkommen von Erde bedeckt war, aber das kümmerte mich gerade wenig. Hatten sie es geschafft die Hasen zu erlegen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Di Aug 19, 2014 1:33 pm

Ich bewunderte Kupferpfote für ihren Mut in den engen Bau zu kriechen. Ich weiss nicht, ob ich mich das getraut hätte ehrlich gesagt. Gespannt wartete ich auf irgendein Geräusch und es schienen Stunden zu vergehen, bis endlich Kupferpfotes Ruf erklang. Zwei Hasen rasten nun aus einem versteckten Bau und verschwanden im hohen Gras. Ich fixierte den rechten und preschte hinterher. Geschickt konterte ich seine Haken und kam seinem wuscheligem Schwanz mit den Krallen immer näher.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Di Aug 19, 2014 1:33 pm

'Haselschweif' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 8
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Di Aug 19, 2014 1:38 pm

Schließlich bohrten meine Krallen sich in das Hinterteil des Hasens und er ging zu Boden. Ich stürzte mich auf das braune Tier und biss ihm in den Nacken. Ganz schön fett! dachte ich zufrieden und versteckte ihn sicher in einer Erdkuhle. Neugierig hob ich den Kopf und blickte mich nach Dornenpelz um. Ob er seinen Hasen ebenfalls gefangen hatte? Vielleicht könnte ich ihm noch helfen? Schnell lief ich den Weg zurück, wo Kupferpfote in den Bau gekrochen war. "Kupferpfote? Geht es dir gut?" miaute ich laut, da ich nicht wusste, ob sie mich hören konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mi Aug 20, 2014 3:45 pm

Kupferpfote meinte, dass sie es probieren würde, und ich beobachtete wie sie langsam auf den Bau zulief, und sich dann hineinzwängte. Ein leise kriechendes Geräusch war zu hören, dann Stille. Ist der Bau etwa leer? Kaum hatte ich diesen Satz zuende gedacht, hörte ich eine Mischung aus Fauchen und Quieken, kurz darauf schossen zwei Hasen aus dem Bau. Haselschweif verfolgte bereits einen der beiden, und ich sprintete dem anderen Nager hinterher, wobei ich ihn fast verpasst hatte. Mit schnellen Schritten versuchte ich ihn wieder einzuholen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mi Aug 20, 2014 3:45 pm

'Dornenpelz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 6
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mi Aug 20, 2014 3:59 pm

Geschickt schlängelte ich mich durch die Farnpflanzen, welche sich als realtiv störend erwiesen, da der Hase immerzu Haken schlug. Ob diese AhornClan Katzen immer so Jagen? Wie unpraktisch! Auf den weiten Wiesen konnte man viel schneller laufen, ohne dauernd irgendeinem Baum oder einer Pflanze ausweichen zu müssen. Als die Farne etwas kleiner wurden, sprang ich über eine der saftig grünen Pflanzen, und landete fast genau auf der Beute, weshalb ich nurnoch meine Pfoten ausstrecken musste, um sie niederzudrücken. Schnell vergrub ich meine Zähne im Nacken des Hasen, hob ihn hoch und lief wieder zu den beiden Kätzinnen, während meine Beute langsam erschlaffte. "Guter Fang, Haselschweif!" Der Ausflug hierher war also doch nicht ganz umsonst gewesen, immerhin hatten wir jetzt zwei Hasen. Als ich Kupferpfote ansah, musste ich mir ein Lachen verkneifen, denn die Kätzin war bedeckt mit staubiger Erde. "Gut gemacht, Kupferpfote. Aber du hast da was," miaute ich, während meine Schnurrhaare belustigt zuckten, und ich mit dem Schweif auf ihr Gesicht deutete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Do Aug 21, 2014 6:54 pm

Ich freute mich zu sehen, dass Dornenpelz ebenfalls seinen Hasen gefangen hatte. "Danke, gleichfalls," miaute ich ihm freundlich zu und trat näher an die beiden heran. Die arme Kupferpfote war von oben bis unten mit Dreck und Staub bedeckt. "Das war wirklich mutig von dir!" sagte ich anerkennend und drückte mich kurz schnurrend an ihre Flanke. "Ohne dich hätten wir heute mit leeren Pfoten zurück gehen müssen." Mit meiner rechten Vorderpfote klopfte ich der Schülerin etwas Erde von der Schulter und musste Grinsen.
Plötzlich hörte ich ein leichtes Rascheln und zuckte alarmierend mit dem Ohr. Der Geruch von Kaninchen drang in meine Nase, anscheinend hatten wir andere aufgescheucht. Ich ließ mich in die Kauerstellung fallen und folgte dem Geräusch.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Do Aug 21, 2014 6:54 pm

'Haselschweif' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Do Aug 21, 2014 6:58 pm

Das hohe Gras verriet mich, als ich mein Schweif eine trockene Pflanze streifte. Das Kaninchen schreckte auf und rannte davon, doch diesmal würde es mir nicht entkommen. Ich spurtete hinterher und holte langsam auf. Den Schmerz in meiner Schulter versuchte ich so gut wie ich konnte zu ignorieren und setzte zum Sprung an. Meine Krallen bohrten sich in das Fleisch des Kaninchens und wir beide gingen zu Boden. Durch den Schwung rollten wir ein paar Mal durch den Sand, ehe wir zum Stillstand kamen. Nach einiger Zeit kam ich schwer atmend mit dem leblosen Körper zwischen meinem Kiefer zurück zu Dornenpelz und Kupferpfote. Ich legte es ab und schnappte nach Luft, während das Pochen in meiner Schulter immer heftiger wurde. "Ich... gehe zurück," keuchte ich und nickte den beiden zu. "Viel Glück noch!" Schnell nahm ich den Hasen und das Kaninchen auf und machte mich humpelnd auf den Weg zurück zum Lager.

---> EC Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Sa Aug 23, 2014 7:57 pm

Ich folgte Haselschweif mit meinenm Blick, die einem Hasen hinterherjagte. Doch dann zog Dornenpelz meine Aufmerksamkeit auf sich, als er den anderen erlegte. Beide kamen mit ihrer Beute zurück und ich lächelte sie beide an, wandte mich dann an die Kriegerin.
"Ja, mir geht es bestens. Ich bin nur einmal kurz stecken geblieben, aber ich bin letztendlich doch noch hinausgelangt", miaute ich und seufzte, starrte wieder zum Eingang des nun unbewohnten Baus. Dann wies mich Dornenpelz darauf hin, dass ich Staub und Erde in meinem Fell hatte und ich senkte verlegen den Blick. "Ich weiß... Aber das war es wert gewesen", antwortete ich mit sichtlichem Stolz in der Stimme. Auch Haselschweif lobte mich, weshalb meine Brust noch weiter anschwellte. Ich kannte die Kätzin gut, schließlich waren wir einige Jahre Baugefährten gewesen. Ihr Lob schmeichelte mir sehr. Genau wie das von Dornenpelz.
"Danke euch beiden. Aber letztendlich wart ihr es, die die Hasen erlegt haben. Nicht ich", wehrte ich ab und zuckte mit den Ohren, als Haselschweif erschrocken aufsah und dann einem Kaninchen hinterherjagte und mit diesem im Maul zurückkam. Mit schmerzverzerrtem Gesicht und schwer atmend. Besorgt schaute ich sie an und wollte ihr gerade raten, ins Lager zurück zu kehren, als sie es schon selbst entschied. Ich nickte und sah ihr besorgt hinterher.
"Ich hoffe ihre Schmerzen werden bald besser", sagte ich leise und sah Dornenpelz an. Dann seufzte ich, erhob mich und schüttelte mich, sodass etwas Staub von mir rieselte. Aber eine Staubwolke hatte ich ebenfalls aufgewirbelt, weshalb ich niesen musste. Ich lachte verlegen und miaute schnell: "Oh, entschduldige! I- ich werde auch noch versuchen etwas Beute zu finden, okay? Schließlich will ich nicht als einzige mit leeren Pfoten zurückkehren."
So trottete ich von dem braungetigerten Kater weg und machte mich auf die Suche nach Beute. Schon bald hatte ich die Fährte eines Hasen aufgenommen und als ich diesen entdeckte, schlich ich mich lautlos an und begann zu rennen, wie auch der Hase. Immer schneller wurde ich und hoffte, dass der Hase einen Fehler machte und strauchelte. Nur einen Fehler, der aber reichen würde und ich könnte ihn mit meinen Pfoten samt ausgefahrenen Krallen zu fassen bekommen.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Sa Aug 23, 2014 7:57 pm

'Kupferpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 7
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Sa Aug 23, 2014 8:05 pm

Als hätte der SternenClan mich gehört strauchelte der Hase tatsächlich, als er einen Haken schlagen wollte. Mit einem triumphierenden Fauchen sprang ich nach vorn, bekam den Hasen zu fassen und zusammen landeten wir am Boden. Schnell beendete ich das Leben des Hasen, dankte dem SternenClan für die Beute und erhob mich. Wieder schüttelte ich mein tiefrotes Fell aus und hob meine frisch gefangene Beute auf, trottete zu Dornenpelz zurück.
"Auch ich hatte Glück", freute ich mich und sah zu dem fetten Hasen hinab, der vor meinen Pfoten lag. Ich erinnerte mich noch gut, wie ich meinen ersten Hasen gefangen hatte. Dies war noch in unserem alten Zuhause gewesen und Lotuswind hatte mich gelobt. Sie war sehr stolz auf mich gewesen und es tat mir im Herzen weh, dass sie nicht da war.
"Darf ich dich etwas fragen Dornenpelz?", fragte ich den Krieger leise und sah rechts an ihm vorbei zu einem Farn, der sich sanft im Wind wiegte. "Weißt du, was mit Lotuswind passiert ist? Meinst du... Dass sie... tot ist?", fragte ich so leise, dass ich mir nicht sicher war, ob er mich verstanden hatte. Doch ich wollte es nicht laut sagen. Ich wollte nicht die Vermutung laut von mir geben. Viel zu stark spürte ich den Schmerz des Verlustes in mir. Lotuswind war nicht nur meine Mentorin gewesen – sondern auch eine Freundin. Meine Mutter hatte ich verloren und nun auch meine Mentorin? Wieso nahm der SternenClan gleich zwei wichtige Kätzinnen von mir?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   So Aug 24, 2014 1:34 am

Haselschweif pirschte sich nochmal an ein Kaninchen ran, und ließ mich und Kupferpfote dann alleine. Ich sah der braunen Kätzin noch nach, während Kupferpfote sich an ein Kaninchen anschlich, und es tatsächlich auch fing. Sie stellte sich schon viel besser an, seit ich das letzte mal mit ihr in einer Jagdpatrouille eingeteilt war. Belustigt schloss ich meine Augen, als Kupferpfote sich den Staub aus ihrem Fell schüttelte, und dabei eine große Staubwolke entfachte. "Klar doch," antwortete ich ihr, als sie mich etwas fragen wollte. Ich konnte mir schon denken, dass eine.. eher unschöne Frage auf mich wartete, denn begannen diese Fragen nicht immer so? Darf ich dich etwas fragen? Doch als sie dann nach ihrer Mentorin Lotuswind fragte, wusste ich echt keine Antwort. "Ehrlich gesagt, Kupferpfote," Wieso fragte sie eigendlich mich? Bei sowas fand ich doch nie die richtigen Worte! "Seit wir hier angekommen sind, hab ich sie nichtmehr gesehen.. Vielleicht hat sie sich Streunern angeschlossen, aber sollte sie jetzt im SternenClan weihen, dann wird sie besonders über dich wachen. Da bin ich mir sicher," miaute ich sanft, und legte für ein paar Herzschläge die Ohren beschämt an, denn mit Worten konnte ich noch nie gut umgehen. Ich drückte mich kurz tröstend an die junge Kätzin, und setzte mich dann auf. "Dann lass uns mal zurück gehen, es beginnt langsam zu dämmern," ich schnippte mit meiner Schweifspitze aufmunternd gegen die Nase von Kupferpfote. Sie sollte sich nicht soviele Gedanken machen. Langsam trottete ich mit meiner Beute im Maul zurück zum Lager, vorbei an den grünen Farnpflanzen.



-----> EC Lager
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Farnlichtung   

Nach oben Nach unten
 
Farnlichtung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: