StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Farnlichtung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Farnlichtung   Sa Jun 28, 2014 1:52 am

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für die Farnlichtung.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mi Dez 02, 2015 6:36 pm

[+ 1 Kaninchen]

Zu guter Letzt gelang es Hirschsprung ein Kaninchen auszumachen, dass er mit Hilfe eines schnellen Sprintes über die weiten Wiesen einfing. Da dies einige Zeit und Mühen in Anspruch genommen hatte, kehrte der junge Kater nassgeschwitzt zu seiner Patrouille zurück. Als er von weiter her Kampfgeräusche hörte, stellte er verwirrt die Ohren auf, erkannte dann aber dass es nur ein Übungskampf zwischen Igelnacht und Schattenpfote war. Mit seiner Beutel im Maul durchstreifte Hirschsprung den raschelnden Farn und kam zurück auf die Lichtung, wo die anderen beiden Katzen mit zerzaustem Fell standen. "Und? Wer hat gewonnen?" fragte er mit einem Grinsen und legte das Kaninchen vor seine Pfoten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   So Dez 13, 2015 5:04 pm

[Out: Für den Frischbeutehaufen-Thread: 2 Kaninchen, 2 Rebhühner, richtig?]

Nicht lange später tauchte Hirschsprung mit Beute im Maul auf, und fragte, nachdem er sie abgelegt hatte, grinsend, wer denn gewonnen hatte. "Schattenpfote hätte mich beinahe besiegt.", antwortete ich zwinkernd und ergänzte dann der Richtigkeit halber: "Am Ende habe ich noch gewonnen, aber die Erfahrung, die Schattenpfote damit bekommen hat, kann meinen Sieg nicht aufwiegen." Ich lächelte und sah gedankenverloren in Richtung der sich dem Horizont nähernden Sonne, und erschrak im nächsten Moment. Hoppla! Ich warte ja ganz umsonst auf ein Zeichen zum Aufbruch! Irritiert schüttelte ich den Kopf und miaute, als ich mich wieder gefasst hatte: "Ich würde sagen, wir brechen auf. Vergesst eure Beute nicht!" Ich lächelte verlegen und stand dann auf, nahm mein Rebhuhn und sprintete Seite an Seite mit den Anderen los. Wenn ich ein wenig aufmerksamer gewesen wäre, wären wir jetzt schon wieder im Lager!

---> EfeuClan Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   So Dez 13, 2015 8:09 pm

[out: Also bei mir sinds 2 Beutetiere die ich gefangen hab = 1 Rebhuhn und 1 Kaninchen]

Igelnacht antwortete auf seine Frage, dass Schattenpfote sie beinahe besiegt hatte, woraufhin Hirschsprung den schwarzen Kater eindrucksvoll betrachtete. Sein Vater ist ein genialer Kämpfer - anscheinend hat er das seinem Sohn vererbt! Ob Fledermauspfote genauso gut wie sein Bruder ist? Ich sollte Ginsterfang nachher fragen, dachte der Braune und folgte zufrieden mit seiner Ausbeute Igelnacht zurück ins Lager.

----> EC Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mi Dez 16, 2015 7:30 pm

Out: Ebenfalls 1 Kaninchen und 1 Rebhuhn

Ich war erstaunt, dass Igelnacht mich lobte als Hirschsprung nach dem Resultat des Übungskampfes fragte. Würde jeder so freundlich sein mich zu loben? fragte ich mich staunend und schüttelte kurz mein Fell, da es hieß zurückzukehren. Jeder nahm sein Teil der Beute, doch mit einem Rebhuhn und einem Kaninchen im Maul würde es einen langen Heimweg bedeuten. Und ein schmerzendes Maul. Vielleicht ist auch schon Fledermauspfote zurück? fragte ich mich und freute mich meinen Bruder wiederzusehen.

----> EfeuClan - Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Sa Apr 16, 2016 8:43 pm

<----- EC Lager

Hirschsprung hatte beim Betreten der Farnlichtung ein deja vu. Erst letztens war er mit Igelnacht und Schattenpfote als Schüler hier jagen gewesen und nun leitete er sogar eine eigene Patrouille. Der junge Krieger war stolz aber auch nervös, da viel Verantwortung auf seinen Schultern lastete. Er war nicht nur für die Sicherheit seiner Patrouille zuständig, sondern entschied auch, wo der beste Platz zum Jagen war. Seine Schwester Rehblick gab ihm immerhin etwas Sicherheit und versuchte das ganze etwas lockerer anzugehen. Trotzdem behielt er stets Augen und Ohren offen, prüfte ständig die Luft. Als alles in Ordnung war und sie einen guten Platz erreichten, wandte er sich an seine Patrouille: "Rehblick und ich werden zusammen an den Bäumen Jagen. Rostherz, du und Schattenpfote gehen etwas südlicher nach Beute suchen. Viel Erfolg." Mit diesen Worten verabschiedete er sich freundlich von den beiden und wandte sich seiner Schwester zu. "Hey, sag mal ... wieso warst du nach der Nachtwache schon jagen? Warst du gar nicht müde?" Das Rascheln in einem Farn unterbrach die beiden und schnell legte sich der Braune auf die Lauer.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Sa Apr 16, 2016 8:43 pm

'Hirschsprung' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


#1 'Jagd-Würfel (1-10)' : 9, 1, 9, 4

--------------------------------

#2 'Bonus-Würfel' :

#2 Ergebnisse : 1
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Apr 18, 2016 6:59 pm

<--- EC Lager

Etwas gemächlich folgte ich der Patrouille zur Farnlichtung. Dieses Stück unseres Territoriums gefiel mir im Sommer am besten. Zwischen den grünen Farnwedeln konnte man sich prima verstecken und die Beute kam hier oft aus ihren Löchern raus. Außerdem sah die Wiese wunderschön aus, wenn die Sonne schien. Mir entging nicht, dass Hirschpfote recht unsicher zu sein schien, doch war ihm das nicht zu verdenken. Er führt seine erste Patrouille, er wird sich noch dran gewöhnen. Um ihn nicht noch mehr zu verunsichern hörte ich ihn bei seinen Anweisungen genau zu und nickte anschließend bestätigend. "Klingt nach einem guten Plan." Ich entfernte mich in die angegebene Richtung, zusammen mit Schattenpfote. "Es ist schon recht spät, also werden wir heute nicht viel unternehmen können. Erst einmal konzentrieren wir uns auf die Jagd und dann sehen wir weiter." Schon verschwand ich zwischen ein paar Farnblättern und sog den Geruch von Beute in mir auf.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mo Apr 18, 2016 6:59 pm

'Rostherz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


'Jagd-Würfel (1-10)' : 8, 1, 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Di Apr 19, 2016 11:52 am

<--- EfeuClan - Lager

Und wieder kehrten wir zur Farnlichtung zurück, wo wir schon gemeinsam jagen und kämpfen gewesen waren. Es war vielleicht ein schöner Ort, aber ich hätte gerne auch andere Orte in unserem Territorium gesehen. Hirschsprung teilte mich zu Rostherz an und schweigend folgte ich ihr bis sie mich anwies ebenfalls zu jagen. "In Ordnung. Vielleicht habe ich heute Glück?" miaute ich meiner Mentorin zu und ging in die andere Richtung, um Rostherz bei ihrer Jagd nicht zu stören. Wenn ich heute etwas finden, kann ich es Mutter bringen. Hoffentlich macht sie das etwas glücklicher überlegte ich und kauerte mich tief zwischen den Farnblättern, die meinen Geruch verdeckten. Nun SternenClan, lass mich heute etwas fangen hoffte ich still und konzentrierte mich auf Geräusche und Gerüche von potentiellen Beutetieren.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Di Apr 19, 2016 11:52 am

'Schattenpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


'Jagd-Würfel (1-10)' : 8, 7, 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Mi Apr 27, 2016 3:30 pm

Leider meinte es das Glück heute nicht gut mit mir und ich konnte nur einen Hasen ergattern. Davon werden zumindest zwei Katzen satt. Ich trat zurück zum Sammelpunkt, legte dort die Beute ab und wartete auf Hirschsprung und Schattenpfote. Dabei dachte ich darüber nach, was ich noch Schattenpfote beibringen musste. Nach kurzer Zeit fiel es mir wie Blätter von den Augen. Natürlich, die Jagt auf Adler! Dies war so ziemlich das gefährlichste was eine EfeuClan-Katze tun könnte. "Adler sind keine Beute, sie sind ebenfalls Jäger. murmelte ich leise zu mir selbst. Ich sorgte mich um Schattenpfote, doch als richtige EfeuClan-Katze musste er auch das lernen. Morgen wird es so weit sein, dass zeige ich ihm die Jagd auf Adler.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Do Apr 28, 2016 9:13 am

Im dichten Farngestrüpp hockte ich mich in eine tiefe Jagdhaltung, wie sie mir Rostherz beigebracht hatte. Angespannt beobachtete ich die freie Fläche vor mir, wo ich eine kleine Maus aus entdecken konnte. Wieso bewegt sie sich im Freien? So kann sie jeder sehen? fragte ich mich verwirrt. Plötzlich hörte ich den Ruf eines Vogels, der sich auf die Maus stürzte und ohne Länger zu zögern nahm ich Ansprung und warf mich auf den Vogel, der die Maus gesehen hatte aber nicht mich. Der Falke schlug um sich und bevor er mich noch zerkratzen konnte tötete ich ihn. Die Maus die ich entdeckt hatte, war bereits verschwunden und durch meine laute Jagd wie den Falken hatte ich bestimmt die nächste Beute gewarnt. Es lohnt sich nicht weiter zu suchen. Zum anderem wird es spät stellte ich kritisch fest und kehrte mit dem Falken im Maul zu Rostherz zurück, die einen großen Hasen erlegt hatte. "Wie es aussieht war die Jagd erfolgreich." stellte ich fest und setzte mich hin. Was wohl Fledermauspfote gemacht hat? Wir sprechen so wenig miteinander dachte ich nach.

[+ 1 Falke]
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Do Apr 28, 2016 6:14 pm

[out: ich schleife Rehblick jetzt mit, sonst kommen wir heute nicht mehr heim.]

Zusammen mit Rehblicks Hilfe erlegten die beiden Krieger zwei Hasen und einen alten Bussard. Letzerer war zwar nicht mehr wirklich genießbar, doch in der Blattleere zählte jedes Stück Frischbeute. Hirschsprungs Schwester fand irgendwelche Ausreden, wieso sie die Nacht jagen war. Vielleicht denkt sie gerade viel über Eichhornschweif nach, wegen unserer Ernennung, dachte er und nahm sich vor gemeinsam mit ihr morgen Waldpfote begrüßen zu gehen. Etwas später waren auch Rostherz und Schattenpfote fertig mit der Jagd, so dass wir aufbrechen konnten. Der Braune ließ sich auf dem Heimweg etwas zurückfallen, um neben Rostherz gehen zu können. "War das in Ordnung mit der Patrouille heute?" fragte er etwas schüchtern nach und hoffte alles richtig gemacht zu haben.

----> EC Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Do Apr 28, 2016 8:56 pm

Es dauerte nicht lange, da stießen Hirschpfote und Rehblick zu mir. Die Beiden waren ebenfalls erfolgreich und anerkennend nickte ich ihnen zu. Kurz hob ich den Kopf und rief laut: "Schattenpfote, wir sind für heute fertig." Ich konnte ihn gerade in der Dämmerung nicht sehen, da er mit seinem schwarzen Pelz kaum auffiel. Dennoch war ich mir sicher, dass er uns gleich folgen würde. Ich nahm mein Kaninchen ins Maul und lief an der Seite von Hirschsprung zurück Richtung Lager. Dieser fragte mich etwas verunsichert, ob die Patrouille in Ordnung war. Ich meinte fröhlich: "Mach dir keine Gedanken, es war alles gut so." Dann jedoch meinte ich zwinkernd: "Nächstes mal sollten wir nur früher los, doch wegen deiner Nachtwache bist du entschuldigt."

---> EC-Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   So Mai 01, 2016 1:08 pm

Seufzend sah ich Rostherz hinterher, die mich nicht bemerkt hatte. Erst meine Mutter jetzt auch noch meine Mentorin! Ich sollte Himbeernase fragen, ob ich mein Fell färben kann dachte ich grummelnd nach. "Ich komme schon." erwiderte ich und hob meinen Falken auf, da sich die Patrouille schon auf den Weg befand. Mal sehen ob wir morgen endlich etwas anderes machen als Jagen. Zum Beispiel kämpfen oder die Grenzen sehen! dachte ich hoffnungsvoll nach und versuchte die anderen einzuholen, doch der große Falke war alles andere als klein und leicht.

---> EC - Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Sa Mai 07, 2016 9:33 pm

<--- Zweibeinerfriedhof

Schattenherz hatte auf seinem Weg die Spur verloren, die er verfolgt hatte, und irrte deshalb nun mehr oder weniger ratlos in der Gegend umher. Auch die Gedanken an den merkwürdigen Ort, von dem aus Schattenherz kam, und die verschiedenen Gerüche, die er dort entdeckt hatte, zwangen den Grauen zur Eile, denn er wollte zum einen seinen Bruder finden und zum anderen auf keinen Fall einem dieser Streuner begegnen. Schattenherz war sich nämlich durchaus bewusst, dass diese Streuner stärker und jünger als er selbst waren, und dass er da als alter, leicht übergewichtiger Kater nur wenig Chancen in einem Kampf hatte, konnte er sich an einer Pfote ausrechnen. Auf dem Weg war er an verschiedenen Trampelpfaden vorbei gekommen, und an einem Wasserloch waren ihm Katzen-Pfotenspuren aufgefallen, die auf jeden Fall von Streuneraktivität zeugten. Schattenherz wäre gerne den Zeichen nachgegangen, aber der Drang, endlich nach Hause zu kommen, war stärker. Von außen betrachtet war dies nur ein Strohhalm, an den sich der alte Kater verzweifelt klammerte, aber der ehemalige LotusClan Krieger wollte einfach unbedingt zurück zu seinem Clan und vor allem zu seinem Bruder, jetzt, wo er seinem Ziel schon so nah war.  Schattenherz war stehen geblieben und betrachtete nun die untergehende Sonne. Wie viele Abende hatte er mut- und kraftlos am Fenster gesessen und trüb in solche Sonnenuntergänge gestarrt? Viel zu viele. Doch er war immer davon überzeugt gewesen, dass der SternenClan ein Auge auf ihn warf, und, wenn er ehrlich war, glaubte er auch jetzt daran. Seine Kriegerahnen hatten entschieden, ihm heute Morgen den richtigen Weg zu weisen, damit Schattenherz zurückkehren konnte. ”Nur heute schaffe ich das nicht mehr.”, überlegte der Graue und sah sich mit zusammengekniffenen Augen die Umgebung an, in der er stand. Es lag zwar pfotentief Schnee, aber trotzdem ließen sich die weiten Ebenen erahnen, die sich unter der frostigen Decke verbargen. Ob es, wenn Schattenherz den LotusClan erreichte, immer noch leicht schneien würde? Immerhin waren es die letzten Tage der Blattleere. Vielleicht kam er erst in der Blattfrische an? Er wusste ja nicht, wie weit das Zweibeinerhaus, in dem er gelebt hatte, von vom Territorium der beiden Clans entfernt war... Wenn es nun mehrere Wochen waren, die er alleine in der Gegend umherirren musste? Aber die Katze mit dem AhornClan Geruch konnte unmöglich so weit gereist sein, denn nach Schattenherz' Einschätzung war die Katze ein Schüler, vielleicht auch noch ein Junges gewesen. Er seufzte resigniert: Schattenherz war müde und erschöpft, und sein Mund war staubtrocken. Dazu taten ihm seine Beine vom langen Marsch weh und von dem Riesenloch in seinem Bauch wollte er gar nicht erst anfangen! "Wenn ich jetzt bei den Zweibeinern wäre...", seufzte der ehemals Sehnige leise, doch noch während er es aussprach, wusste er, dass es nicht stimmte. Er wollte nicht zurück. Das Verlangen, zu seinem Clan zurückzukehren war größer als sein Wunsch auf einen warmen und übergemütlichen Schlafplatz. Er straffte sich und sah zunächst nach Osten, wo er herkam, und dann nach Westen, wo die Sonne bald untergehen würde. Da-Das kenne ich doch von irgendwo her...! Dort musste er hin, ganz sicher! und jetzt würde er jagen. Jawohl, jagen! Und danach konnte er sich um um seine ausgetrocknete Kehle und einen geeigneten Schlafplatz kümmern. Voller Tatendrang nahm Schattenherz die Fährte des erstbesten Tieres auf, die ihm unterkam: Eine Feldmaus?  Schattenherz betrachtete das magere Tier kurz zweifelnd, entschied dann aber, dass das schon in Ordnung ging. Ein Fisch hätte ihm zwar besser gepasst, aber wenn er erst einmal auf LotusClan Territorium war, konnte er so viel Fisch haben, wie er wollte – zumindest, wenn er ihn selber erjagte. Vielleicht konnte er ja so auch seine überzähligen Pfunde loswerden? Völlig begeistert von seinem Gedankengang schlich Schattenherz über den knirschenden Schnee an seine Beute heran.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Sa Mai 07, 2016 9:33 pm

'Schattenherz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


#1 'Jagd-Würfel (1-10)' : 6

--------------------------------

#2 'Jagd-Würfel (1-10)' : 4

--------------------------------

#3 'Jagd-Würfel (1-10)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Di Mai 10, 2016 10:57 pm

Schattenherz sah verärgert auf die Stelle, wo zuvor noch die Feldmaus gesessen hatte. Allein die Pfotenspuren im Schnee zeugten noch von der ehemaligen Anwesenheit des kleinen Nagers. Und so laut, wie das kleine Ding gequiekt hatte, hatte es auch seine ganzen Freunde in der Umgebung gewarnt, dass da gerade ein – wenn auch unbegabter – Jäger in der Nähe war. Schattenherz scharrte unruhig mit den Pfoten im Schnee, während er überlegte, was er jetzt un sollte. Fürs Jagen war es nun zu dunkel, und sonst fiel ihm keine Möglichkeit ein, an Fressen zu kommen. Wobei er locker mehrere Tage ohne Futter auskommen konnte, nur die Reise war dann eben ungemütlicher. Weiterziehen war auch keine Option, also blieb ihm nur noch übrig, sich hier schlafen zu legen. Ohne lange zu zögern lief er zu dem nächsten Busch, und trampelte den wenigen Schnee darunter platt, ehe er sich dort auf den gefrorenen Boden legte. Schattenherz schloss die Augen und sog alle Gerüche um ihn herum tief ein, fast fühlte er sich wieder  in der Kinderstube des LotusClans. Auch diese war in einer kleinen Kuhle, jedoch schützte Bambus die Königinnen mit ihren Jungen vor Angreifern. Er freute sich schon so sehr, die alten Baue wieder zu sehen! Es dauerte nicht lange, da hatte die Müdigkeit den Kater eingeholt und Schattenherz versank in einen leider nicht allzu tiefen, aber glücklicherweise albtraumlosen Schlaf.

Nächster Morgen:
Die Sonne war noch nicht aufgegangen, als der Graugetigerte aus seinem unruhigen Schlaf erwachte. Der nun zugefrorene Boden hatte einen großen Teil dazu beigetragen, dass Schattenherz sich jetzt miserabel fühlte, aber der Glauben daran, dass er in die richtige Richtung lief, machte das locker wieder wett. Allein sein Mund fühlte sich immer noch staubtrocken an und seine Zunge schien aus Sandpapier gemacht. Und das Loch in seinem Bauch war noch weiter gewachsen – egal, er hatte Reserven. An Fellpflege wollte der Getigerte gar nicht denken und dennoch wandte er nun ein kleines bisschen seiner Zeit auf, um das von der bisherigen Reise verschmutzte und verfilzte Fell wenigstens ein bisschen zu ordnen. Die "kurze Zeit" dauerte schließlich doch länger, mittlerweile war auch die Sonne fast ganz aufgegangen. Er wollte immerhin keinen schlechten Eindruck machen, wenn er zu seinen alten Kameraden zurückkam! Schattenherz sah gen Westen, wo gestern die Sonne untergegangen war und er das Lager des LotusClans vermutete. Bevor er weitergehen konnte, musste er unbedingt trinken, aber das war ja auch kein großes Problem. Schattenherz schleckte ein wenig Schnee vom Boden auf, und ließ ihn auf seiner Zunge schmelzen. Die Trockenheit in seinem Mund war zwar immer noch eklig, aber das war schon besser als vorher. Und nun konnte er endlich aufbrechen. Es brannte ihm in den Pfoten, endlich herauszufinden, was aus seinen alten Kameraden geworden war! Oder war das lediglich das Brennen seiner wunden Ballen, das er da spürte? Schattenherz lief zielstrebig los, und heftete seinen Blick ganz genau auf den kleinen Punkt, denn er als den Beginn des LotusClan Territoriums vermutete.

---> LotusClan Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Do Sep 08, 2016 5:25 pm

<--- EfeuClan - Lager

Der schnelle Lauf durch die weiten Ebenen des Clangebietes machte mich atemlos, da die Hitze ungebrochen auf meinen Rücken schien. Doch selbst darin konnte man Schönheit finden und lächelnd betrachtete ich die Farnlichtung, die sich vor mich erstreckte. Es war eines der wenigen Gebiete, wo wir genügend Schatten hatten um Kräuter zu sammeln. Himbeernase hat mich oft hier hergebracht. Genauso wie der elende Dornensumpf erinnerte ich mich belustigt. "Moospfote, versuche Brenneseln zu finden. Du erkennst sie an ihrer dunklen Farbe und den breiten Blättern. Oft wachsen sie entlang vom Gebüsch.", erklärte ich und schaute mich selber um. Unser Kräutervorrat hatte viele Pflanzen, verglichen zu meiner anfänglichen Schülerzeit. Aber Sonnenhut ist mir nach der letzten Behandlung alle gegangen erinnerte ich mich und suchte nach der Blume, die eigentlich ziemlich auffällig war.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Do Sep 08, 2016 5:25 pm

'Waldlicht' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


'Kräuter-Würfel (1-6)' : 6
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Fr Sep 16, 2016 4:00 pm

<--- Efeuclan-Lager

Leichten Schrittes bin ich etwas langsamer meiner Mentorin gefolgt, so hatten wir doch den ganzen Tag Zeit und würden ehe noch ins Schwitzen kommen. Die Sonne brannte auf meinen schwarzen Pelz, sodass ich mit genervtem Gesichtsausdruck und vor der Sonne geschützten, zusammengekniffenen Augen auf der Farnlichtung ankam. Obwohl ichWaldlicht lächelnd vor fand, sah sie doch erschöpft aus, was mir ein kleines Lächeln entlockte. Im Leben kommt beim Eilen nichts Gutes raus, erinnerte ich mich an einen meiner Lieblingssprüche von Federfall, den damaligen Heilmentor meines Halbbruders und trat in den Schatten eines großen Farngewächses, wo ich still den Anweisungen meiner Mentorin lauschte. Brennesseln also, dachte ich und erinnerte mich sogleich an deren gezähnten Blätter, die Waldlicht mir mal im Vorrat gezeigt hat. "Wird gemacht," nahm ich ihre Aufgabe ernst an und lief dann los, auf der Suche nach den Schwellungen linderden Kraut.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   Fr Sep 16, 2016 4:00 pm

'Moospfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


'Kräuter-Würfel (1-6)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   So Sep 25, 2016 8:11 pm

Der Sonnenhut wuchs an seiner üblichen Stelle, leider war er komplett verdörrt. Durch die Hitze musste wohl das kostbare Heilkraut zerstört worden sein und seufzend drehte ich mich wieder um. Nur aus den Augenwinkel heraus bemerkte ich den dunklen Pelz meines Schülers, der sich gut mit den Schatten der Farnlichtung tarnte. Vielleicht hat er mehr Glück als ich hoffte ich lächelnd und lief weiter. Nach Mutterkraut zu suchen würde dem Kräutervorrat nicht schaden, da es für viele Krankheiten ein Gegenmittel war. Auch wuchs es fast alle Blattwechsel hindurch, sodass mir diesmal der SternenClan gnädig sein sollte.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Farnlichtung   So Sep 25, 2016 8:11 pm

'Waldlicht' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


'Kräuter-Würfel (1-6)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Farnlichtung   Sa Okt 01, 2016 6:39 pm

[+5 Brennessel, da Skillung auf Sammler]

Prüfend ließ ich meinen Blick über die verschiedenen Pflanzen wandern, während ich über die Worte meiner Schwester nach dachte. Was sie wohl mit mir zu bereden hat? Kränklich sah sie nicht gerade aus, also kann es nur eine persönliches Problem sein.... argh es ist eine Qual darüber nachzudenken, ohne einen Anhaltspunkt zu haben! ging mir durch den Kopf und blickte ratlos in den Himmel, doch es waren keine Wolken weit und breit zu sehen. Seufzend konzentrierte ich mich wieder auf meine Aufgabe und stieß in kürzester Zeit auf ein Gewächs, welches ich sicher als Brennesselbusch identifizieren konnte und trotz der heißen Blattgrüne grün und gesund aussah. Mit triumphalen Grinsen sammelte trennte ich den Großteil vorsichtig ab, einen kleinen Rest ließ ich jedoch übrig, damit die Pflanze sich zum nächsten Jahr hin wieder vermehren kann. "Das wäre geschafft, nun folgt Aufgabe Zwei," murmelte ich zufrieden und lief zurück zu meiner Mentorin. Daran, das sie keinen Sonnenhut bei sich hatte, schien die Pflanzen verdörrt zu sein, was ziemlich ärgerlich ist, da es ein sehr hilfreiches Kraut ist. "He Waldlicht! Sieh mal was ich hier habe, wir müssen uns wenigstens eine kleine Weile nicht mehr für Brennesseln die Pfoten schmutzig machen," miaute ich ihr zu und legte meinen Fund gut sichtbar im Schatten ab, um nach anderen Kräutern Ausschau zu halten, als an mir ein kleiner Schatten vorbei huschte. Was war das? fragte ich mich verdutzt und als ich scharf die Luft einzog, stieg mir der Geruch von Maus in die Nase. "Was solls, ein Versuch ist es wert. Und wenn ich die Beute erwische, kann mir Waldlicht zeigen wie man Mäusegalle herstellt," zischte ich mir selbst zu und ich kauerte mich hin, so wie ich es bei den Kriegerschülern gesehen hatte, als sie Jagdtechniken übten. Mit Bedacht nahm ich nun schleichend die Verfolgung auf, wobei ich darauf achtete in welche Richtung sich die Pflanzen beim flauen Wind bogen und ob der Geruch der Maus stärker wurde. Nach kurzer Zeit hatte ich sie gefunden, konnte sie gut erkennen wie sie zwischen zwei Farnen rumschnüffelte. Ich merkte wie ich vor Konzentration von Kopf bis Pfote angespannt war, während ich mich weiter anschlich und biss die Zähne zusammen, um nicht entnervt zu seufzen. Wie nervig. Wenn ein Clankrieger das den ganzen Tag machen muss, verstehe ich wieso du dich nicht den Clan anschließen wolltest, dachte ich, wobei ich nur noch Schwanzlängen entfernt von meinem Ziel mit dem Schweif das Gras streifte. Alamiert hob meine Beute den Kopf. Die Zeit ist um! fuhr es mir durch den Kopf und machte mit ausgefahrenen Krallen einen gewaltigen Satz, gerade auf das Kleintier zu.


Zuletzt von Moospfote am Di Okt 18, 2016 6:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Farnlichtung   

Nach oben Nach unten
 
Farnlichtung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: