StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Sturmwiese

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Sturmwiese   Sa Jun 28, 2014 1:52 am

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für die Sturmwiese.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Do Mai 07, 2015 9:46 pm

<-- EfeuClan Lager

Immer noch total aufgebracht kam Taubenschwinge an und entdeckte auch gleich Rußhauch. Sie kniff ihre bernsteinfarbenen Augen zusammen und trat neben die getigerte Kriegerin. "Ohja, es wartet Ärger auf euch. Vielleicht werdet ihr deswegen nicht zu Schülern ernannt und müsst in der Kinderstube bleiben!",miaute sie tadelnd. Diese Aktion hatte die alte Taubenschwinge hervorgerufen, die zerstörte, gebrochene Taubenschwinge. Sie schüttelte den Kopf und musterte ihre Jungen. "Außerdem hätte euch locker ein Adler holen können! Was hättet ihr dann gemacht? Außerdem saß ich im Heilerbau als du ausgebüchst bist Nieseljunges, mein Augenlicht funktioniert noch bestens.",miaute die Königin im kalten Tonfall und zuckte tadelnd mit der Schweifspitze. "Ab zurück in die Kinderstube und dort bleibt ihr auch!", sagte sie schließlich und für Taubenschwinge war diese Unterhaltung beendet, ihr Ton duldete erneut keinen Widerspruch. Auffordernd sah sie ihre Jungen an und deutete mit dem Schweif in die Richtung aus der sie gekommen war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Fr Mai 08, 2015 11:51 am

Schattenjunges und Fledermausjunges sahen zwar fast gleich aus, doch vom Charakter her waren sie total anders! Ersterer war neugierig und schien alles besser zu wissen. Zweiter war total desinteressiert an allem und schien gelangweilt. Wenigstens Wurzeljunges und Nieseljunges waren genauso begeistert wie ich von diesem Ort und meine Schwester schlug vor etwas zu jagen. "Oh ja! Ich werde uns ein riiiiesen Kaninchen fangen!" miaute ich selbstbewusst und richtete mich auf. Ein großer Schatten fiel plötzlich über meinen Kopf und erschrocken sah ich auf. War es ein Adler? War es ein Falke? Nein! Es war.... "Rußhauch!" Und kurz darauf kam auch noch Mama dazu und sah uns böse an. Na toll, der Spaß is vorbei, dachte ich betrübt und lies den Schweif hängen. "Aber Mama! Wir sind zu fünft! Wenn ein Adler käme würden wir ihn auseinandernehmen!" versuchte ich zu erklären, während wir leider leider leider zurück in Richtung Lager gingen. "Außerdem war es Schattenjunges Schuld! Er drängte uns etwas zu machen!" fügte ich leiser an.


-----> EC Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   So Mai 10, 2015 8:51 am

Echsenjunges fand meine Idee mit dem Jagen gut und meinte selbstsicher er würde ein Riesenkaninchen fangen. Okay, ein bisschen bewunderte ich sein Sebstvertrauen schon. Doch plötzlich eine dunkle Bedrohung auf uns zu kam. Rußhauch?! dachte ich entsetzt und ich duckte mich, als sie uns eine heftige Strafpauke hält. Als dann aber auch noch Taubenschwinge dazu kam, wünschte ich ich würde im Boden versinken. Als mein Bruder (Echsenjunges) aber sagte das wir zu fünft einen Adler auseinander nehmen könnten, fügte ich noch hinzu:"Genau, außerdem seid ihr ja jetzt auch da, da kann uns doch nichts passieren." versuchte ich Taubenschwinge umzustimmen, doch wir sollten schon zurück ins Lager gehen. Ich richtete mich auf und merkte erst jetzt wieder wie krank ich mich fühlte. Aber da ich keine bitteren Kräuter essen wollte, schniefte ich nur kurz und unterdrückte ein Niesen.

---> EC-Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   So Mai 10, 2015 5:41 pm

Und dann musste ja Mama kommen und Taubenschwinge, die ja fast nicht enden wollte mir ihren Anmeckern. Das nervte ja! Und Echsenjunges und schob mir noch die ganze Schuld zu, wobei sich meine Augen zu Schlitzen verengten. "Als ob. Wer wollte bitte einen Greifvogel fangen? Fledermausjunges und Ich wissen immerhin, dass man das anders macht." miaute ich ihm wütend zu und streckte ihm frech die Zunge entgegen, bevor ich zu meinem Bruder sah, der wahrscheinlich nur von allem genervt war und schlafen gehen wollte. "Komm Feldermausjunges, die sind mir zu blöd." miaute ich und folgte den anderen. Im Lager haben wir wenigstens unser Nest und müssen die anderen nicht sehen. Und Strafe? Paah, wir sind fast Schüler! fiel mir ein, während ich vor mir hin grummelte.

---> EfeuClan - Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Do Mai 14, 2015 10:35 pm

<---- Efeuclan-Lager

Wurzeljunges hatte unterwegs einen Niesanfall, weshalb er stoppen musste und als letzter ankam. Seine Geschwister und Freunde waren schon in ein angeregtes Gespräch vertieft und tollten umher, als er sie keuchend erreichte. Irgendwie bekam er schrecklich schlecht Luft. Er war kaum einen Moment bei ihnen, da kamen auch schon Rußhauch und Taubenschwinge und das Abenteuer fand ein frühes Ende. "Ach maaaan", maulte er theatralisch, "Hier sind doch gar keine bösen Monster oder sowas!" Trotz seines Protestes machte er sich jedoch lieber auf den Rückweg.

----> EC-Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Fr Jun 12, 2015 7:30 pm

Taubenschwinge schüttelte einfach ihren Kopf. Dieses unbeschwerte Jungenleben, wie gerne hätte sie diese Zeit wieder zurück, doch man konnte die Zeit nicht zurückdrehen. Genau aus diesem Grund zauberte das Handeln ihrer Jungen der Königin ein Schmunzeln ins Gesicht. Waren sie nicht alle so ungestüm gewesen als sie noch Jung waren. Immer noch mit diesem Schmunzeln schaute sie zu Rußhauch. "Eigentlich kann man ihnen das fast nicht übel nehmen. Als wir noch so jung waren, waren wir doch kein Stück besser.", lachte sie leise. Bevor sie langsam loslief und ihren Jungen zurück ins sichere Lager folgte. Eines musste sich Taubenschwinge nämlich eingestehen, sie hatte die ganze Zeit über dieses mulmige Gefühl gehabt, es wäre nur zu ahnen gewesen das der SternenClan extra wegen ihren Junen einen Adler schickte.

--> EfeuClan Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   So Jun 14, 2015 8:01 pm

<- Lager des EfeuClans

Immer noch geistig etwas abwesend lief ich in einem sehr zügigen Tempo in Richtung Sturmwiese und vergaß teilweise schon fast meinen Schüler dabei. Nicht, dass er unwichtig war, aber momentan wurde mir irgendwie alles zu viel. Zu unsicher! Zu viele Gefahren!, brüllte irgendetwas in meinem Verstand und ich versuchte den verwirrenden Gedanken abzuschütteln und blieb aprupt stehen und blickte mich auf der Wiese um. Die langen Grashalme kitzelten zwar nur an meinen Gelenken, aber kleinere Katzen versanken gewiss darin teilweise. Macht das Jagen nicht unbedingt leicht., dachte ich. Tief sog ich die frische Luft ein und genoss den kurzen Abstand zu den vielen Katzen im Lager. Nicht, dass ich nicht weiterhin pessimistisch war, aber allein war ich erstens den meisten Katzen aus dem Weg und zweitens wären die anderen auch meine Launen los, die zugegebenermaßen nicht immer sehr freundlich und gutherzig waren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Mo Jun 15, 2015 7:21 pm

<--- EC-Lager

Ich folgte meinen Mentor mit erhobenen Schweif und staunenden Blick, während ich all die neuen Gerüche einzog. Hier ist das so toll, warum haben wir hier nicht das Lager erbaut? fragte ich mich und folgte konzentriert der Spur meines Mentors, als ich im hohen Rasen versank. Da ich mich aufrichten hätte müssen, um meinen Mentor zu erblicken, weshalb über dem Gras maximal meine Ohrenspitzen zu sehen waren. Letztendlich kam ich bei meinem Mentor an, der die Stille und Ruhe zu genießen schien, weshalb ich mich leise und einigen Abstand mich neben ihn an einen sonnigen Fleckchen niederließ, wo ich schweigend wartete. Ich blickte mich von meinen Sitzplatz neugierig um und genieß die wenige Wärme der Sonne, die auf mein Fell schien. Schließlich, als einige Zeit vergangen war, fragte ich meinen Mentor mit einen Anflug von Aufregung in der Stimme:"Und was machen wir als Erstes? Es gibt bestimmt viele Sachen, die ein Schüler lernen muss, um ein Krieger zu werden?" Gespannt wartete ich auf eine Antwort und knetete mit meine Pfoten den Boden. Viele, viele Augenblicke verstrichen und meine Geduld nahm zunehmst ab, von meiner Laune gar nicht zu sprechen. Letztendlich war in Gegensatz zu mir mein Mentor eine ziemliche Frohnatur, zumindest im Moment. Mein Mentor blieb immer noch starr, ja, wie vom Blitz gerührt. Als sogar schon Sonnenhoch vorbei war und die Sonne sich wieder zu boden neigte, fauchte ich frustriert auf und lief mit wütend funkelnden Augen, die sich zu Schlitzen verengten, zurück in Richtung Lager. Da mein Mentor mir anfangs nicht folgte, machte ich kehrt und zerrte ihn vorsichtig mit, bis er von alleine neben mir her lief. Immerhin was hätte er für eine Wahl gehabt, wenn ich ihn mit einen Blick an sehe, der keinen Wiederspruch duldete? Tolles Training, ich hoffe Hirschpfote hat wenigstens was Spannendes erlebt! dachte ich leicht traurig, aber auch verägert und machte mich weiter auf in Richtung Lager.

---> EC-Lager + Dämonenherz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Do Sep 24, 2015 12:15 pm

<---  EfeuClan-Lager

Die sonst so grüne Wiese, die im Wind wie ein Grassmeer aussah, war nun verblüht und gelb. Vereinzelt ragten rote Mohnköpfe hervor, die im gleichen Takt vor sich hin wiegten.Die Erde fühlte sich trocken unter den Pfoten an und durch die Hitze fühlte ich mich erdrückt in meinem schwarzen, dichten Pelz. Es war dennoch ein schöner Ort, besonders zum Jagen. Hirschpfote kann hier seine Jagdtechniken verbessern.Vielleicht mit Ginsterfang zusammen dachte ich belustigt nach und suchte im dichten, trockenem Grass ein Platz zum verstecken. Ich kauerte mich eng zusammen und beobachtete mit angespanntem Blick die Wiese, bis ein Hase vorbeilaufen sollte. Dann kann ich mich auf ihn drauf stürzen
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Sturmwiese   Do Sep 24, 2015 12:15 pm

'Aschenherz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Do Sep 24, 2015 4:44 pm

<--- EC-Lager

Owohl ich mich bemühte, schaffte ich es nicht Aschenherz mehr einzuholen. Dennoch hatte mich das Rennen beinahe schon erfrischt, was in der brütenden Hitze doch recht schwer war. Bevor ich ins Wasser wie eine LotusClan-Katze gehen, muss es erst noch heißer werden! An solchen Tagen war ich stehts froh über mein kurzes, stacheliges Fell. Mir wurde nicht so schnell warm, dies war aber im Winter eher ein Nachteil. Nachdem ich meinen Blick kurz schweifen ließ, entdeckte ich Aschenherz zwischen dem trockenen Gras, wo er wohl auf Beute lauerte. Ich selber schlug die andere Richtung ein und begann instinktiv durch das langeGras zu kriechen. Wenigstens mangelt es hier nicht an Deckung. Es dauerte nicht lange, da wehte mir der Geruch von Kaninchen um die Nase. Leise folgte ich der Spur, bis ich ihren Ursprung entdecken konnte, ein schön fettgefressenes Kanichen! Du gehörst mir! Mein ganzer Körper spannte sich an, bereit loszusprinten.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Sturmwiese   Do Sep 24, 2015 4:44 pm

'Ginsterfang' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 4
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Mo Sep 28, 2015 8:09 pm

<----- EC Lager

Hirschpfote freute sich wahnsinnig endlich wieder aus dem Lager zu dürfen. Der blöde Köter hatte ihn so schlimm zugerichtet, dass ihm dieses Privileg einige Tage lang verwehrt worden war. Zum Glück war Himbeernase an diesem morgen etwas besser gelaunt gewesen und nun stürmte er voller Freude an Aschenherz und Ginsterfang vorbei, um sich ins hohe Gras zu werfen. Er rollte sich mehrmals um die eigene Achse und sog den frischen Duft der Morgenluft tief in seine Lungen ein. Als er sich wieder gefangen hatte, schüttelte er das braune Fell und begann dann ebenfalls mit der Jagd.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Sturmwiese   Mo Sep 28, 2015 8:09 pm

'Hirschpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Jagd-Würfel (1-10)' : 3, 8, 9
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Mo Sep 28, 2015 8:14 pm

[+ 1 Hase, + 1 Kreuzotter]

Der Schüler liebte das Jagen und wandte alle Tricks an, die er von Aschenherz und anderen Kriegern gelernt hatte. Zunächst verfolgte er die Spur eines Hasens, der unaufmerksam durch das hohe Gras hopste. Wenige Schwanzlängen vor ihm war ein zweiter, den er anscheinend jagte. Was beim SternenClan treiben die denn da bitte? Wollen sie sich etwa fressen? Verwirrt schüttelte der Braune den Kopf und schlich weiter voran, wobei es gar nicht nötig war. Der Hase war sowas von geistig abwesend, dass er erst Hirschpfotes Krallen realisierte, als es bereits zu spät war. Der schlanke Kater biss seiner Beute in den Nacken und wollte sie stolz seiner Freundin Ginsterfang zeigen, als er hinter der Bunten ein drohendes Zischen vernahm. "Pass auf!" rief er und stürzte sich auf eine Kreuzotter, die gerade mit ihren langen Zähnen auf Ginsterfangs Hinterpfote gezielt hatte. Der Schüler kämpfte wenige Herzschläge mit der Schlange, ehe er sie am Kopf erwischte und tot biss.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Mo Sep 28, 2015 8:55 pm

Das Kaninchen und ich lieferten uns eine kleine Verfolgungsjagt und gerade als ich mich auf es stürzen wollte, flitzte es unter ein paar Brombeerzweige und ich konnte noch gerade so mein Tempo abfangen, um nicht voll in die Dornen zu rennen. Ein wenig verärgert starrte ich auf die zuckenden Dornenranken, an denen ein paar Büschel graues Fell hingen, dabei achtete ich nicht weiter auf meine Umgebung, sodass ich erschrocken herum fuhr, als ich Hirschpfote rufen hörte. Ich sprang einen Schritt zurück, als er wie ein Blitz an mir vorbei schoss und sich auf irgendetwas stürzte. In meiner Verwirrung brauchte ich erst einen Moment, eher ich realisierte, dass er mit einer Kreuzotter kämpfte. Das war auch der Moment in dem ich bemerkte, dass diese mich gebissen hätte, wenn Hirschpfote nichts getan hätte und mein normal stacheliges Fell stellte sich vor Schreck noch mehr auf. Eher ich mich aus meiner Starre befreien konnte, hatte Hirschpfote die Schlange bereits getötet. Mit vor Schreck geweiteten Augen stolperte ich auf ihn zu und drückte mich eng an ihn. Für Verlegenheit war in meinem Kopf gerade überhaupt kein Platz und so keuchte ich immer noch aufgeregt: "Hirschpfote, du hast mich gerade wirklich gerettet! Das war das mutigste, dass je jemand für mich getan hat, ich weiß gar nicht wie ich dir dafür danken soll." Als der Schreck sich ein wenig legte, bereitete sich ein warmes Kribbeln in meiner Brust aus und mit einem Schlag wurde mir bewusst, was ich für den braunen jungen Kater wirklich empfand und warum mir seine Nähe stehts ein lächeln auf den Lippen zauberte. Auch jetzt, als mich die Erkenntnis traf, musste ich unwillkürlich anfangen zu schnurren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Di Sep 29, 2015 5:22 pm

Als ein Hase vorbei lief sprang ich aus meiner Position auf die Beute, die jedoch aufgeschreckt wurde und schneller rannte als ich es vermutet hatte. Aber ich werde jetzt nicht aufgeben! Ich rannte dem Hasen hinterher, quer durch die Wiese, bis es plötzlich in ein Erdloch verschwand und nicht auftauchte. Frustriert grub ich mit meiner Pfote nach dem Hasen, aber es tat sich nichts. Meine Beute war entkommen und in meinem dichten, schwarzen Fell fühlte ich mich der Sonne unterlegen. Seufzend kehrte ich zu meinem Versteck zurück und konzertierte mich, indem ich mich in die Kauerstellung legte und mit angespannten Blick die Gegend beobachtete. Ich habe Haselschweif Frischbeute versprochen. SternenClan, lass mich wenigstens heute etwas erlegen dachte ich still nach.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Sturmwiese   Di Sep 29, 2015 5:22 pm

'Aschenherz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

#1 'Jagd-Würfel (1-10)' : 1

--------------------------------

#2 'Jagd-Würfel (1-10)' : 2
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Di Sep 29, 2015 5:32 pm

Ein Bussard stürzte vom Himmel auf den Boden, da er eine Maus entdeckt hatte. In dem Moment war er nah genug am Boden war, sprang ich aus dem dichten Farn und auf den Bussard, der wild kreischte. Ich vergrub meine Krallen in seinen Rücken, doch in dem Moment bäumte er sich auf und ich verlor die Balance. Als ich auf den Boden landete flog der Bussard samt Maus schon davon und kein weiterer Sprung konnte ihn vom Himmel holen. Noch ein Versuch machte ich mir Hoffnungen und schüttelte kurz den Kopf als ich den Hasen von vorhin entdeckte. Er lief an meiner Nase vorbei in die Richtung des Sonnenplateaus. Ich nahm all meine Kraft zusammen und rannte dem Hasen hinterher, der nun beschleunigte und mich mit Haken versuchte abzulenken. Langsam wurde es mir wirklich warm und ich atmete schwer, während der Hase an Geschwindigkeit gewann und wieder weg lief. Er findet es wohl lustig stellte ich fest und drehte mich um. Die Jagd für diesen Tag war für mich beendet, zumindest sah ich keinen Sinn weiterzumachen.
Als ich zurückkehrte entdeckte ich Hirschpfote und Ginsterfang nah beieinander was mich schmunzeln ließ. Es wird Zeit, dass er Krieger wird. Ich werde mit Luchsstern darüber reden nahm ich mir vor und ließ den beiden noch etwas Zeit für sich. So konnte ich meinen Atem wieder beruhigen und die beiden Turteltauben hatten noch mehr Zeit sich anzustarren.
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Sturmwiese   Mi Sep 30, 2015 9:07 pm

<---- Libellenbach, Grenze

Der Weg vom Libellenbach hierher war kurz gewesen, da ich nur den Dornensumpf durchqueren musste. Ich sah Aschenherz bei seinem gescheiterten Jagdversuch zu, ehe ich aus dem hohen, kratzigen Gras zu ihm trat. "Jagen war wahrlich nie deine Stärke gewesen," bemerkte ich mit vor Belustigung zuckenden Schnurrhaaren. Hirschpfote stand ein paar Fuchslängen weiter entfernt und Ginsterfang schmieg sich eng an den jungen Kater, was mich überrascht Inne halten ließ. Mir war nie sonderlich aufgefallen, wie Nahe sich die beiden jungen Katzen standen. Grinsend lief ich zu ihnen und machte mit einem Räuspern auf mich aufmerksam. "Hirschpfote, ich hab zwar von deinem Ausflug mit Himbeernase und Waldpfote gehört, möchte aber dass du jetzt noch einmal mit Aschenherz kämpfst." Eigentlich hatte ich ihn gegen Ginsterfang kämpfen lassen wollen, aber das wäre nicht richtig. Beide würden sich nur zurückhalten, auch wenn es ein Übungskampf ist. Fordernd sah ich dem Schüler in die Augen und setzte mich neben Ginsterfang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Mi Sep 30, 2015 9:19 pm

In meinem Kopf herrschte absolute Leere und ich genoss nur die Nähe zu Hirschpfote, als mich ein Räuspern aus meinen Gedanken, zurück in die Realität holte. Etwas verwundert blickte ich mich um, eher sich vor Schreck kurz meine grünen Augen weiteten, als ich Luchsstern erblickt. Was macht er denn hier und wie lange ist er schon da? Automatisch trat ich einen Schritt von Hirschpfote weg, auch wenn es mir schwerer fiel, als ich mir selber eingestehen wollte. Bei Luchssterns nächsten Worten brauchte ich einen Moment, eher ich verstand. Heißt das, Abschlussprüfung? Schnell trat ich wieder einen Schritt auf den braunen Schüler zu und murmelte: "Viel Erfolg, ich bin mir sicher die Jugend siegt über das Alter." Belustigung funkelte in meinen Augen, eher ich zu Luchsstern trat und mich neben ihm nieder ließ. Ich war wirklich gespannt, wie sich Hirschpfote schlagen würde. Er hat die Heiler vor einem wilden Hund gerettet! Doch Aschenherz ist ein guter Kämpfer. Hoffentlich wird er Luchsstern beeindrucken! Dann schaute ich gebannt zwischen Mentor und Krieger hin und her.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Mi Sep 30, 2015 9:49 pm

Hirschpfote erschrak bei Ginsterfangs freudigem Ausruf und blieb wie angewurzelt stehen, als sie sich plötzlich an seinen Körper schmiegte. Die Bunte schnurrte sogar ein wenig, was den jungen Kater noch mehr irritierte. Ich hab' doch nur eine Schlange gekillt! Und dafür feiert sie mich so sehr? Langsam entspannte Hirschpfote sich und musste ebenfalls schnurren. Leicht rieb er seinen Kopf gegen ihren, als er plötzlich ein Räuspern hinter sich vernahm. Irritiert blickte er sich um und entdeckte Luchsstern. Was beim SternenClan macht unser Anführer hier? fragte er sich und ging ein paar Schritte zurück, ehe er höflich mit dem Kopf nickte. "Hallo Luchsstern," grüßte er den Getigerten und lauschte dessen Worte. Abschlussprüfung? Sein kleines Herz schlug schneller und aufgeregt blickte er von Ginsterfang zu Aschenherz. "Erwarte keinen Sieg, Luchsstern. Aschenherz ist immerhin der beste Krieger im EfeuClan." Er warf seinem Mentor einen glücklichen Blick zu und machte sich kampfbereit. Er würde bloß eine Chance gegen den massigen schwarzen Kater haben, wenn er überraschend angriff. Also nutzte er die Gelegenheit und attackierte den Großen aus dem Hinterhalt.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Sturmwiese   Mi Sep 30, 2015 9:49 pm

'Hirschpfote' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Sturmwiese   Do Okt 01, 2015 11:58 am

Ich drehte mich um als Luchsstern dazukam und von meinen "Jagdfähigkeiten" sprach, worauf ich nur den Kopf schüttelte. "Einen Versuch war es wert." miaute ich nur und wand mich ab, als mein Anführer zu Ginsterfang und Hirschpfote ging, die sich eilig aus ihrem Zwei sein befreiten. Vielleicht kann ich es erneut versuchen? fragte ich mich und ging zwischen das hohe Grass, während ich die Umgebung anvisierte. Tief in meiner Konzertation blendete ich das Geschehen hinter mir aus, als etwas von hinten mich ansprang. Es war mein Schüler Hirschpfote, der von Luchsstern genau beobachtet wurde. Ein Übungskampf? Schnell sammelte ich meine Gedanken, denn mein Schüler sollte gut dastehen, also sollte der Kampf auch fair gefochten werden. "Hirschpfote, du hinterhältiger Schüler! Du hast mich fast erschreckt." miaute ich gespielt erzürnt und  drehte mich dabei blitzschnell um.Ich versuchte dabei Hirschpfote wieder auf den Boden zu befördern, wo ich bessere Angriffsmöglichkeiten hätte.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Sturmwiese   Do Okt 01, 2015 11:58 am

'Aschenherz' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Schaden-Würfel (1-6)' : 5
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sturmwiese   

Nach oben Nach unten
 
Sturmwiese
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: