StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Waldrand (AhornClan - EfeuClan)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Jul 02, 2014 6:11 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für den Waldrand (AC - EC Grenze):

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Fr Feb 19, 2016 7:04 pm

Die bernsteinfarbenden Augen des Anführers weiteten sich als Flussstern ihm erzählte dass die Sternenlichtung zerstört worden sei. "Ohne Frage ist es wegen dem LotusClan!", knurrte Luchsstern verärgert und peitschte mit dem Schweif. "Dem SternenClan gefällt es wohl genauso gut wie meinem Clan, was der LotusClan vollbracht hat." Die letzte Große Versammlung lag dem Kater noch immer schwer im Magen, und dass die Sternenlichtung nun zerstört wurde schürte seinen Zorn auf den LotusClan nur noch mehr. "Doch wo sollen nun unsere Versammlungen stattfinden?", fragte der Getigerte sich, und im selben Moment sprach sein Gegenüber diese Frage aus. "Wenn der SternenClan die Sternenlichtung zerstört hat.. Dann muss ein neuer Ort für die große Versammlung her.", meinte Luchsstern und legte nachdenklich seine Stirn in Falten. "Auf unserem Gebiet gibt es nichts außer weite Ebenen, Wiese und trockenem Boden.", grübelte er und sah Flussstern in die blauen Augen. "Himbeernase und Waldpfote haben vom SternenClan gestern keinen Traum bezüglich der Lichtung erhalten. Wir sollten selbst mit den Ahnen in Kontakt treten, um um Rat und Vergebung zu bitten. Ganz besonders Gewitterstern." Die Stimme des Katers wurde wieder sanfter als er mitfühlend den Kopf vor Flussstern senkte. "Himbeernase hat mir von Gestern erzählt. Mein Beileid um Rotbeere, sie war eine hervorragende Heilerin."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Fr Feb 19, 2016 10:09 pm

<--- EC-Lager

Noch vor Echsenjunges oder Spinnenbein kam ich verwunderlicherweise hinter Luchsstern an und roch sogleich nicht mehr den puren, vertrauten Heideduft. Bäume ragten auch vor uns wie bedrohliche Feinde auf, doch ich versuchte mit auf Luchssterns Geflüster zu konzentrieren, als er uns die Katzen vorstellte. Wie kann man nur so tief im Wald leben? Da muss man sich ja immer fürchten nichts auf dem Schädel zu bekommen! dachte ich und wandte mich nach kurzen Überlegen den Schülern der Ahornclan-Patrouille zu. Besagte Erdbeerpfote schien schon vieeeeel größer als Schüler meines Alters zu sein, aber ich wusste auch das Ahornclan-Katzen von Geburt auf größer und schwerfälliger sind - gedacht das wirklich alles was die Ältesten erzählen war ist, glaubte ich bis heute trotzdem nicht. Der andere Schüler war zwar kleiner, aber überragte mich immer noch ein Stück und ich hörte wie er die Frage stellte wieso wir so klein wären. "He, ich bin Nieselpfote und das ist mein Bruder Echsenpfote," stellte ich mich und Echsenpfote mit einem kurzen Wink vor und beantwortete dann mit einem schiefen Lächeln die Frage des schwarzen Schülers,"und ich schätze mal es ist auf unserem Territorium ein Vorteil klein und wendig zu sein, mit euren großen Körpern würdet ihr zu sehr auffallen, kann aber auch daran liegen das wir gerade erst ernannt wurden." Dann erinnerte ich mich wieder an die vorherigen Tage und spürte, wie meine Laune wieder vor Kummer getrübt wurden, doch es blieb keine Zeit für Selbstmitleid, da neben uns plötzlich ein wütender Efeuclananführer seinen Ärger rausließ. Anscheinend stimmt irgendetwas überhaupt nicht! dachte ich und warf den Ahornclan-Katzen einen unsicheren Blick zu. Was genau ist hier los?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Sa Feb 20, 2016 8:54 am

Mit großen Augen schaute ich Kohlenpfote an als er über die verwüstete Sternenlichtung berichtete. Ich konnte es mir nicht vorstellen, denn der Ort war im Licht der Ahnen immer friedlich gewesen. "Das blühende Flussbett war einst auch nur ein trockener Fleck bis Goldstreif und Blaubeersprenkel den Ort zum blühen gebracht haben. Vielleicht findet die Sternenlichtung auch ihren Weg zurück?" erwiderte ich aufgeregt. Damals hatte Blattregen Nebelpfote, Regenpfote und mich an den Ort gebracht und uns die Geschichte erzählt. Ob sie an uns noch denkt? fragte ich mich und verwarf den Gedanken sofort. Regenpfote und Ich hatte uns geschworen nie wieder darüber zu denken und immer fröhlich zu sein. Plötzlich tauchte der Geruch von EfeuClan auf, wo Luchsstern mit einer Patrouille auftauchte. Mein Vater sprach sofort mit ihm und zu uns kam eine kleine, dunkelgraue Kätzin mit platten Gesicht. Neugierig musterte ich sie und grinste bei ihrer Antwort, die ziemlich selbstbewusst klang. "Das hört sich sogar fast logisch an. Aber mit unseren großen Körpern können wir auch jedes Tier des Waldes vertreiben. Zum anderem finden wir im Unterholz immer Schutz." erwiderte ich und setzte mich aufrecht hin. "Übrigens, das ist Kohlenpfote und er ist der Schüler von Flussstern. Meine Wenigkeit nennt sich Erdbeerpfote." stellte ich uns vor und lächelte breit. Natürlich spürte ich die Angespanntheit der Anführer, aber man musste immer gute Miene zum bösen Spiel geben. Insbesondere wenn die Sternenlichtung abgebrannt war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Feb 21, 2016 12:50 pm

Ich nickte verständnisvoll und setzte mich neben den grauen Anführer, als dieser meinte, dass er die schlechten Nachrichten von der Sternenlichtung Luchsstern persönlich überbringen wollte. Das Wetter wurde von Tag zu Tag kälter und es fehlte nicht mehr viel, bis es anfing zu schneien und die Beute sich in ihren Bauen verkroch, um erst wieder zu erscheinen, wenn die Sonne allen Schnee weggetaut hatte. Da kam das Problem mit dem Versammlungsort der Clans genau zum falschen Zeitpunkt. Seufzend blickte ich über das weite Territorium des EfeuClans, wo hoffentlich bald eine Grenzpatrouille auftauchen würde. Wo sollen die Clans sich nun zur Großen Versammlung treffen? Die weitläufige Sternenlichtung bot genügend Platz und Schutz für alle Katzen, doch jetzt wo sie zerstört war konnte es schwierig werden einen optimalen neuen Ersatz zu finden, vor allem, wenn bald dicke Schneemassen die Territorien bedecken. Eine Bewegung auf der gegenüberliegenden Seite erregte meine Aufmerksamkeit und riss mich aus meinen Gedanken. Endlich erschien angeführt von Luchsstern eine Patrouille. Dem braun getigerten Anführer folgten zwei junge Schüler, wahrscheinlich frisch ernannt, und Spinnenbein, ein drahtiger, schwarzer Kater. Die Schüler sprangen sogleich freundlich zu Erdbeerpfote und Kohlenpfote, um sich vorzustellen, während Flussstern begann Luchsstern zu berichten. Besorgt gesellte ich mich zu meinem Anführer und blinzelte überrascht, als Luchsstern sogleich wütend reagierte und dem LotusClan die Schuld an dem verheerenden Ereignis gab. Doch der Braune beruhigte sich schnell wieder und teilte sein Mitleid, wegen der verstorbenen Rotbeere mit, nachdem er vorschlug mit den Ahnen in Kontakt zu treten. Ich mischte mich nicht in ihr Gespräch ein, sondern hörte nur aufmerksam zu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Feb 21, 2016 9:16 pm

Sorgfältig ließ ich meinen Blick über das weite offene Land des EfeuClans schweifen und hielt Ausschau nach einer Patrouille. Das Flussstern Luchsstern selber erzählen wollte, was mit der Sternenlichtung passiert war, konnte ich sehr gut verstehen. Als ob der SternenClan es nicht anders erwartet hatte, erblickte ich Luchsstern. Er führte eine Patrouille mit Spinnenbein und zwei jungen Schülern. Die sind aber noch nicht sehr alt. Stellte ich mit einem Schmunzeln fest und trat neben Flussstern um auf die andere Patrouille zu warten. Als Flussstern und Luchsstern schließlich ihre Gedanken austauschten, hörte ich ihnen genau zu. Dennoch zuckte ich bei Luchssterns Behauptung bezüglich des LotusClans nur kurz mit dem Ohr. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass der SternenClan einen solch heiligen Ort wegen eines Unruhe stiftenden Clans zerstören würde. Es gibt auch Mächte, die der SternenClan nicht kontrollieren kann. Dachte ich still bei mir, warf aber nebenbei noch ein Blick auf die Schüler. Es gefiehl mir, dass sie scheinbar gut miteinander auskamen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Feb 21, 2016 9:33 pm

<---- EC Lager

Nach einem weiten Fußmarsch durch das flache Weidenland des EfeuClans, erreichte die Patrouille den Waldrand. Tatsächlich ragten plötzlich riesige Bäume wie aus dem Nichts auf und bildeten eine lange Reihe. Durch den Schnee spürte Echsenpfote, dass das Gras immer flacher wurde, je mehr sie sich der Grenze näherten. Eine Patrouille AhornClan Katzen schien bereits auf sie zu warten, doch Luchsstern blieb entspannt. Nieselpfote stellte sich und ihren Bruder gleich vor, woraufhin er bloß eine Braue hoch zog. Der Schüler hatte kein Interesse daran sich mit den anderen Katzen auszutauschen und lauschte stattdessen lieber dem Gespräch der beiden Anführer.
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So März 06, 2016 9:32 pm

Luchsstern wirkte zunächst erschrocken und dann wütend. Es waren ungewöhnlich viele Emotionen, die der Anführer des EfeuClans heute zeigte - ob ihn der Vorfall auf der großen Versammlung doch so zornig machte? Flussstern versuchte sich in die Lage seines Gegenübers zu versetzen und merkte recht schnell, dass er ebenfalls impulsiv reagieren würde. "Vermutlich wird der SternenClan eher wegen des Schülers entzürnd sein, nicht wegen Gewitterstern selber. Ich hoffe seine Strafe ist besonders hart." Luchsstern schlug vor, dass die drei Anführer selber in Kontakt mit dem SternenClan treten sollten, woraufhin der Graue zustimmend nickte. "Am besten suchen wir gleich heute Abend den Ahnenbaum auf, sobald der Mond am Sternenflies steht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mo März 07, 2016 5:39 pm

<---- EC Lager

Noch immer angespannt von dem Gespräch mit Rostherz und seinem verletzten Schüler Falkenpfote, folgte Spinnenbein seinem Anführer und betrachtete gedankenverloren die beiden Waisen. Nebelpfote schien sogar relativ erwartungsvoll, während Echsenpfote komplett in sich gekehrt war. Da der Schwarze keine tröstenden Worte fand, ließ er es lieber gleich bleiben und schwieg. Sie erreichten recht schnell den Waldrand, wo bereits eine AhornClanpatrouille stand und auf sie zu warten schien. Allerdings war es kein Hinterhalt, da sie wie auf dem Präsentierteller im hellen Frost hockten. Flusstern berichtete davon, dass letzte Nacht die Sternenlichtung abgebrannt sei, woraufhin der Krieger scharf die Luft einzog. Er war ein gläubiger Kater und es schockierte ihn, dass ihre Verbindung zum SternenClan so abrupt zerstört wurde. Luchsstern gab sofort Gewittersterns Verhalten daran Schuld, woraufhin Spinnenbein ein tiefes Knurren aus seiner Kehle dringen ließ. "Natürlich ist es ihre Schuld, so wie Knochenpfotes!"
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Fr März 11, 2016 2:40 pm

Luchsstern blickte zwischendurch kurz zur Seite zu Nieselpfote und Echsenpfote, wovon sich zumindest Erstere angeregt mit Erdbeerpfote und dem dunklen Schüler, Kohlenpfote, unterhielt. "Das will ich auch hoffen," knurrte der Kater als Flussstern von Knochenpfotes Strafe sprach. Als Spinnenbein aufknurrte ignorierte er dies, denn dem sonst so wortkargen Kater schien es besonders getroffen zu haben was Falkenpfote anging. Zu dem Vorschlag dass sie sich am besten heute noch zum Ahnenbaum aufmachen sollten nickte Luchsstern zustimmend. "Ich bin ja wirklich gespannt was Gewitterstern zu sagen hat.", meinte er und legte einen Moment seine Ohren an. "Am besten schickst du jemanden aus deinem Clan zu Gewitterstern, denn ich bin mir sicher dass momentan aus meinem Clan niemand in guter Absicht zu den Fischpelzen gehen wird." Luchsstern wusste selbst noch nicht, wie er Gewitterstern heute Abend gegenübertreten würde. "Es wird an Gewittersterns Verhalten liegen.", beschloss er, aber die Streitigkeiten würde er so leicht nicht ablegen. Die LotusClan Anführerin sollte spüren was Luchsstern und sein Clan von dem LotusClan hielten. "Flussstern, es wird langsam Sonnenhoch und wir haben noch zu tun - ihr sicherlich auch. Wir sehen uns heute Abend.", verabschiedete er sich und wandt sich wieder seiner Patrouille zu. "Hier sind wir soweit fertig, wir gehen zur Sturmwiese." Er deutete den beiden Schülern ihm und Spinnenbein zu folgen und schritt zu halten, ehe er im hohen Gras verschwandt.

-----> Sturmwiese
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Sa März 12, 2016 6:29 pm

Aufmerksam musterte Kohlenpfote die Schülerin, die sich als Nieselpfote vorstellte und ihm erklärte, weshalb sie eine eher geringe Körpergröße hatten. Bevor er selber seinen Namen nennen konnte, übernahm Erdbeerpfote diesen Part für ihn, sodass der Kater nur kurz nickte. "Freut mich dich kennenzulernen, Nieselpfote.", miaute der Schwarze mit einem Lächeln. "Auch wenn ich auf eurem Territorium vielleicht auffallen würde, wäre es doch interessant zu wissen, wie es bei euch ist. Möglicherweise habe ich ja mal die Chance euch einen Besuch abzustatten, wenn Flussstern irgendwann einmal zu euch muss und mich mitnimmt.", sprach der Schüler und ließ seinen Blick über die Weiten des EfeuClan Territoriums schweifen. Ein Knurren Luchssterns zog die Aufmerksamkeit von Kohlenpfote auf das Gespräch der Anführer, das anscheinend gerade sein Ende fand, da Luchsstern den beiden Schülern einen Wink gab. "Bis bald.", verabschiedete er sich von Nieselpfote und wartete nun auf weitere Anweisungen seines Mentors.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Fr März 18, 2016 5:47 pm

Offenherzig lauschte ich der Ahornclan-Schülerin und fragte mich wie es war, soooo groß zu sein. Als sie sich dann als Erdbeerpfote vorstellte, deren Namen ich ja dank Luchsstern schon kannte, musste ich lächeln. "Erdbeerpfote ist ein wirklich hübscher Name, hoffentlich denken die Wildtiere nicht, das du auch so lecker schmeckst," erwiderte ich halb im Ernst, halb scherzend und wandte mich ein letztes Mal an Knochenpfote. "Das wäre wirklich toll wenn ihr uns mal besuchen könntet, besonders das Sonnenplateau müsst ihr mal gesehen haben. Auf wiedersehen Kohlenpfote, bis bald Erdbeerpfote," miaute ich freundlich und wandte mich dann um, um meinen Mentor zu folgen. Er war ziemlich wütend. Was passiert wenn sich die Anführer heute alle wirklich beim Ahnenbaum treffen? Dürfen ihre Schüler dann auch mit? dachte ich nach und spürte wie mein Fell vor Freude kribbelte. Es tat so gut endlich Schülerin zu sein! Ich sah mich nach Echsenpfote um, doch bei seinem grimmigen Blick verschwand mein Hochgefühl. Ich erinnerte mich wieder an die letzten Geschehnisse und seufzte, bevor ich entschlossen Luchsstern folgte. Unsere Mama würde nicht wollen das wir Trübsal blasen, sie würde wollen das wir ausgezeichnete Krieger werden, unser Leben leben und ihren Tod rächen!

---> Sturmwiese
Nach oben Nach unten
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Di März 22, 2016 7:43 pm

Auch der langbeinige, schwarze Kater neben Luchsstern schien nicht gut auf Gewitterstern zu sprechen. Sie hat sich wohl einige Feinde durch ihren Schüler gemacht, überlegte der Graue leicht besorgt, schüttelte den Gedanken dann doch wieder schnell ab. Es geht mich nichts weiter an, soweit der AhornClan aus dem Streit gehalten wird. Der EfeuClan Anführer verabschiedete sich, woraufhin Flussstern mit seinem Schweif zum Gruß winkte. "Komm, Kohlepfote. Wir sollten zurück ins Lager gehen," sagte er an seinen neuen Schüler gewandt und ging langsam los. "Heute ist viel passiert und ich muss einiges klären. Tut mir Leid, dass dein Training dadurch etwas in Mitleidenschaft gezogen wurde. Doch so ist das nun mal, wenn man den Anführer eines Clans zum Mentor hat." Er nickte Zitterkralle und dem Rest der Patrouille noch zu, ehe er im Wald verschwand.

----> AC Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Fr März 25, 2016 6:01 pm

Die ganze Zeit über beobachtete ich schweigend das Gespräch der Anführer. Dies ist nichts, wo ich mich einmischen sollte. Als sie dann zu einer Einigung gekommen waren und sich die EfeuClan-Katzen verabschiedete, nickte ich ihnen zum Abschied zu. Auch Flussstern entfernte sich nun mit Kohlenpfote und auch ihm nickte ich respektvoll zu, eher ich mich an meine Patrouille wandt. "Lasst uns schnell die Grenze markieren, dazu blieb bis jetzt keine Zeit. Die Sonne steht schon ziemlich hoch." Ich warf einen prüfenden Blick in den Himmel, eher ich mich an Erdbeerpfote wandt: "Pass genau auf." Dann tappte ich zu einem Felsen, der aus dem Gras hinaus ragte und brachte eine Markierung an. "SUch am besten Punkte aus, die man nicht nur riechen, sondern auch sehen kann. So machst du es dem anderen Clan leichter, die Grenze zu erkennen und verhinderst unnötigen Streit." Auffordernt wedelte ich mit dem Schweif. "Probier es mal." miaute ich und setzte meine Arbeit selber fort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Do März 31, 2016 3:59 pm

Als sich die beiden Anführer schließlich einigten und Luchssterns Patrouille wieder verschwand, erwiderte ich Flusssterns Nicken, ehe er mit seinem Schüler verschwand. Zitterkralle meinte, wir sollten die Grenze markieren, da die Sonne schon ziemlich hoch stand. Prüfend glitt mein Blick Richtung Himmel. Tatsächlich war schon Sonnenhoch und ich dachte sehnsüchtig an Borkenspringer. Ob er schon auf mich wartet? Ich hörte Zitterkralle zu, der seiner Schülerin sachlich erklärte, wie man eine Grenze richtig markiert und machte mich selber ans Werk. Suchend schaute ich mich nach einer geeigneter Stelle um und setzte an einem auffallenden Felsen meine Duftmarke. Ich vermisste die Zeit als Schülerin, in der ich noch so unbesorgt lernen konnte und häufiger mit meinem Gefährten zusammen war, als jetzt, wo die Kriegerpflichten überwogen. Seufzend setzte ich eine weitere Duftmarke und hoffte, hier bald fertig zu sein, um mit Borkenspringer über die heutigen Ereignisse zu reden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Apr 10, 2016 9:50 pm

Flussstern gab ihm das Zeichen zum Aufbruch, weshalb er auch Erdbeerpfote ein Lächeln zum Abschied schenkte. "Wir sehen uns dann im Lager, viel Spaß noch.", miaute der Kater zu der etwas Älteren und drehte sich schließlich in Richtung Lager. Neben seinem Anführer bahnte er sich den Weg durch den Wald und spitzte die Ohren, als er zu sprechen begann. "Kein Problem, ich finde solche Gespräche wie eben mit Luchsstern sowieso sehr interessant, da kann das Kämpfen und Jagen auch etwas warten.", erwiderte der Schwarze ohne Bedauern wegen dem fehlenden Training ehrlich. Zwar würde er sich von seinen Geschwistern sicherlich ihre Erfolge bei der Jagd oder auch beim Kampf anhören, aber zum Glück machte er sich nicht viel daraus. "Ich werde meine Schülerzeit auch gut meistern, wenn ich weniger Training habe, als die anderen.", war er von sich überzeugt und richtete seine Gedanken nun wieder auf das Laufen.

tbc.: AhornClan Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mo Apr 11, 2016 2:28 pm

Es war ein überaus interessantes Gespräch gewesen, doch dann musste die Patrouille Luchssterns gehen und auch mein Vater wie Kohlenpfote wollten ins Lager zurückkehren. "Danke! Viel Spaß beim Angeben. Nicht jeder darf so tolle Gespräche mit hören." miaute ich Kohlenpfote zu und folgte meinem Mentor aufgeregt. Natürlich kannte ich schon die Grenzen, aber vielleicht tat es gut nochmal zu hören wie man sie markierte. Ich nickte bei der Aufforderung und entdeckte einen größeren Stein, der mit weichen Moos bezogen war. Wenn darauf noch Sonne scheinen könnte, wäre es ein schönes Plätzchen zum beobachten dachte ich nach und setzte zu einer Markierung an. Nach einiger Zeit kehrte ich zu Zitterkralle zurück, da bereits Mondschein schon auf uns wartete. "Ich bin fertig! Grenzpatrouillen sind mit Kampftraining und der Großen Versammlung einfach nur toll." erklärte ich dem dunklen Kater und sah zum Himmel auf. Es wurde wirklich langsam spät, aber vielleicht würden wir doch noch Training machen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Apr 13, 2016 7:05 pm

Sowohl Mondschein, als auch Erdbeerpfote waren bald fertig mit der Grenze. Erdbeerpfote machte ihre Arbeit hervorragend und ich war mir sicher, dass sie das Zeug zu einer großartigen Kriegerin hatte. Mondschein dagegen wirkte ziemlich ungeduldig und so meinte ich mit einem Schwanzwedeln:" Mondschein, du bist für den Rest des Tages freigestellt, aber tu mir den Gefallen und fang noch was auf den Rückweg zum Lager." Ich hoffte, dass die Kriegerin noch etwas fangen würde, damit könnte sie dem Clan gut helfen. Dann wandt ich mich an meine Schülerin, die immer noch voller Tatendrang zu sein schien. Ob ich früher auch so war? fragte ich mich belustigt. "Erdbeerpfote, wir gehen jetzt zum bunten Laubwald. Das Leben besteht nicht nur aus Grenzpatrouillen und kämpfen. Heute lernst du die letzte Lektion, die ich dir noch beibringen kann." Mit diesen Worten rannte ich auch schon los in Richtung bunter Laubwald. Dabei wollte ich testen, wie schnell Erdbeerpfote mittlerweile war.

---> Bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Do Apr 14, 2016 4:25 pm

Zitterkralle wies Mondschein noch eine Aufgabe zu und dabei wirkte er wie Dunstpelz, unser zweiter Anführer. Nun, nicht jeder kann so einen tollen Mentor haben stellte ich grinsend fest und seufzte über seinen Kommentar, dass mein Leben nicht nur aus Kämpfen und Grenzpatrouillen bestand. "Man kann doch hoffen!" erwiderte ich. Umso erstaunter war ich, als der dunkle Kater meinte, er wäre meine letzte Lektion. So schnell? Es fühlt sich an als wäre ich erst gestern ernannt worden dachte ich erstaunt nach. Dann aber war schon mein Mentor losgelaufen und ohne zu Zögern lief ich ihm hinterher. "Viel Spaß beim jagen, Mondschein!" rief ich der Kriegerin zum Abschied hinterher, da ich sie fast wieder vergessen hatte. Was werden wir lernen? fragte ich mich.

---> Bunter Laubwald
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Mai 01, 2016 4:17 pm

Als Zitterkralle und Erdbeerpfote fertig waren, meinte der schwarze Krieger, ich sei für den Rest des Tages entlassen und sollte auf dem Rückweg zum Lager noch etwas für den Frischbeutehaufen fangen. Seine aufmerksame Schülerin schien schnell zu lernen und ich erinnerte mich kurz an meine nicht ganz so prickelnde Schülerzeit. Kopfschüttelnd, um die Bilder der Vergangenheit wieder loszuwerden, wandte ich mich Zitterkralle zu und nickte mit meinem zierlichen Kopf, damit er merkte, dass ich verstanden habe. "Danke Erdbeerpfote und viel Glück bei deiner letzten Lektion!", antwortete ich ihr augenzwinkernd, als sie mir viel Glück bei der Jagd wünschte. Mit einem gedankenversunkenen Seufzer hielt ich Ausschau nach unvorsichtiger Beute. Lange ließ diese nicht auf sich warten, denn schon bald entdeckte ich eine fette Amsel, die im Schutz eines Farns auf dem Boden herumpickte. Leise schlich ich mich an sie an, den Körper dicht am Boden. Ich prüfte noch einmal die Luft, ehe ich mit einem zielsicheren Sprung auf den Vogel zuflog.
Nach oben Nach unten
Würfel

avatar


Lebensleiste
übrige Gesundheit:
10/10  (10/10)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Mai 01, 2016 4:17 pm

'Mondschein' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel


'Jagd-Würfel (1-10)' : 10
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Mai 01, 2016 4:24 pm

Meine Pfoten wirbelten trockene Blätter auf, doch die Amsel zog sehr beschäftigt an einem sich windenden Wurm in der Erde. Mit einem zufriedenen Glitzern in den Augen tötete ich den Vogel und nahm ihn vorsichtig zwischen die Zähne, ehe ich mich auf den Rückweg zum Lager machte, wo Borkenspringer sicher schon auf mich wartet. Den Mund voller Federn rannte ich geschwind durch die Bäume.

---->AC-Lager
Nach oben Nach unten
Mink

avatar

Männlich Clan : EfeuClan
Rang : Krieger

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
16/16  (16/16)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Sa Sep 10, 2016 6:37 pm

<--- EfeuClan Lager

Der steinige, sandige und trockene Untergrund wich zur Grenze des AhornClan-Territoriums mehr und mehr weicher Erde und saftigem Gras. Die Sonne brannte auf Dachsfang hinab und ließ die schwarzen Stellen vom Fell des Katers förmlich glühen. Ihm war schon jetzt unerträglich warm, sodass er sich nun nur noch mehr auf das Sonnenplateau freute. Schließlich verlangsamte der Schwarzweiße seine Schritte. Die Waldgrenze war nun in Sichtweite gekommen, unterschied sich sichtlich von den weiten Ebenen und der Geruch des anderen Clans wurde immer deutlicher. Während ein eher warmer Wind über das EfeuClan Gebiet preschte drang vom Wald eine windstille Kühle her. "Scheint als wäre der AhornClan heute noch nicht hier gewesen.", stellte Dachsfang jedoch fest nachdem seine Patrouille näher gekommen war, denn der Geruch war schal und von den genannten Katzen nichts zu sehen. Mit einem Schweifwink wandt er sich von Nieselhauch und Eulenblick ab und begann die Grenze zu markieren, da er weder wusste worüber er sich mit den Beiden unterhalten konnte oder gar AhornClan Katzen hier waren versuchte er sich zu beeilen und die Patrouille schnell hinter sich zu bringen. Schließlich wollte er nicht den ganzen Tag an der Grenze verbringen und sich den Pelz verbrennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Okt 05, 2016 6:59 pm

<--- Efeuclan-Lager

Gut gelaunt kam ich am Waldrand an, trotz der erbarmungslosen Hitze erfreute ich mich über das Territorium, das in hellen Licht erstrahlt. Da mein Fell auch nicht gerade dunkel ist konnte ich mich an einen kleinen Hitzeschutz erfreuen, weshalb ich meinen schnellen Laufschritt bei behielt und merkte wie ich gleich nach Dachsfang an der Grenze ankam, anscheinend hatte ich Eulenblick überholt. Sein Bruder jedoch erwähnte, das der Ahornclan noch nicht da war, was sich leicht bestätigen ließ, mich aber auch nachdenklich stimmte. Komisch, sonst sind sie immer so pünktlich. Kommen sie etwa nicht, weil sie nicht der Kühle des Waldes entfliehen wollen? überlegte ich und machte mich daran mit zügiger Sorgfalt die Grenze zu markieren. Aus dem Augenwinkel erkannte ich, wie sich Dachsfang anscheinend versuchte zu beeilen, weshalb ich indirekt sein Vorhaben unterstützte, indem auch ich einen Zahn zu legte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   

Nach oben Nach unten
 
Waldrand (AhornClan - EfeuClan)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 13 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13
 Ähnliche Themen
-
» EfeuClan Lager
» Libellenbach (LotusClan - EfeuClan)
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» Waldrand zum Gebirge hin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: