StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Waldrand (AhornClan - EfeuClan)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Ahorn
Admin
avatar

Männlich Clan : //
Rang : Bergkatze
Gefährte : //
Besondere Merkmale : groß, breitschultrig, ehrenhaft, einige Kampfnarben im Genick und an der Flanke

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
20/22  (20/22)
Hunger:
2/3  (2/3)
Zustand: leichte Kratzer und Abschürfungen an Flanke und im Gesicht

BeitragThema: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Jul 02, 2014 6:11 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für den Waldrand (AC - EC Grenze):

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Okt 08, 2014 10:46 pm

Bernstein blickte ihn überrascht an. "Bleiben? Ich glaube nicht, dass das geht. Ich habe ja bereits gemerkt, wie Luchsstern auf Streuner, vor allem auf ehemalige Hauskatzen, zu sprechen ist." Die schlanke Katze konnte sich beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemals ein Streuner in einen der Clans gekommen war. Sie schüttelte den Kopf. "Selbst wenn, wäre es mit Sicherheit alles andere als einfach", stellte sie fest, "Und ich weiß ja garnicht, ob ich in so ein Clanleben hineinpasse." Unsicher schnippte sie mit dem Ohr. Sie wollte nicht zusagen und sich und vielleicht auch anderen Katzen Hoffnungen machen, nur um dann festzustellen, dass sie und das Leben in einem Clan überhaupt nicht funktionierten. Mit welchen Konsequenzen würde sie in einer solchen Situation wohl rechnen müssen? Gäbe es überhaupt ein zurück, wenn sie einmal den Weg zur Clankatze einschlug? Etwas verloren blickte sie Efeuherz an. "Ich will nicht für Chaos sorgen", sagte sie mit belegter Stimme, "Und ich bin mir sicher, dass ich das werde." Sie war die meiste Zeit keine einfache Katze, sie war eigensinnig und stur und vorlaut. Nicht unbedingt die Eigenschaften, die Bernstein sich von einem Mitglied einer Familie, wie Luchsstern es genannt hatte, wünschte. Aber ein schöner Gedanke war es ja doch..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Okt 08, 2014 11:00 pm

Sie nannte mir einige Gründe warum nicht, und dann sah ich ich sie lächelnd an "ich denke mal, dass man da mit Luchsstern sprechen kann. Wir könnten ja gemeinsam zurück gehen und fragen. Der Efeu-Clan ist ein stolzer Clan, ja. Aber kein dummer. Ich denke nicht, dass Luchsstern helfende Pfoten ablehnt. Du hast lange alleine gelebt, das stimmt. Aber wieso denkst du das Clanleben wäre vielleicht nichts für dich ? Vielleicht ist es ja genau das was du immer gesucht hast. Wir können Luchsstern ja fragen, ob er dich als "Probe" aufnimmt. Um zu testen wie es dir gefällt. Was meinst du dazu ?" miaute ich lächelnd, doch innen war ich gebrochen. Ich sah kurz auf meine Pfoten, und riss mich zusammen. Dann sah ich wieder auf, und wartete auf ihre Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Okt 08, 2014 11:14 pm

Sie musterte den Kater nachdenklich. Er wirkte immer noch sehr trübselig. "Efeuherz", begann sie, "Ich finde das wirklich sehr lieb, was du da für mich machen willst, aber..", sie sah ihn an, "versuch erstmal dein eigenes Leben zu sortieren, bevor du anderen helfen möchtest. Es verzehrt dich sonst früher oder später." Sie stand auf, den Blick weiterhin auf ihn gerichtet. "Ich habe Zeit. Ich habe lange Zeit alleine gelebt, ein paar Tage mehr oder weniger machen da nicht viel aus. Du hingegen solltest nicht warten." Sie trat ein Stück näher. "Ich werde in der Umgebung bleiben. Verschwende keine Gedanken an mich, jetzt, wo du sie für anderes brauchst, ich komme schon irgendwie klar." Sie senkte den Kopf leicht. "Du kümmerst dich erstmal um dich, um deine Zukunft. Wenn irgendwer anders Zeit für eine Streunerin hat, kannst du ihn ja vorbeischicken. Ich warte hier irgendwo." Bernstein lächelte ihn sanft an. Mit gehobenem Schweif ging sie an Efeuherz vorbei und die Duftspuren der Grenze entlang. Sie warf einen letzten Blick über die Schulter zu dem graubraunen Kater und prägte sich sein Gesicht ein. Diesem Kater würde sie helfen, in welche Situationen auch immer er geraten würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Do Okt 09, 2014 12:21 pm

Die Kätzin lehnte meine Hilfe dankend ab, und ich nickte "wahrscheinlich hast du Recht Bernstein. Bleib in der Nähe..ich werde versuchen dir zu helfen. Ich hoffe wir sehen uns wieder" miaute ich an die Kätzin gewandt bevor sie sich von mir entfernte. Ich sah ihr nach, und sie drehte sich noch einmal nach mir um "Bis Bald Bernstein !" rief ich ihr noch hinterher, bebor ich mich ebenfalls umdrehte, und mich auf den Weg zurück ins Lager machte. Ich freute mich darauf, dann wieder in der Nähe von Igelpfote zu sein, aber machte es mich auch traurig, da ich mich nicht an sie kuscheln konnte ach Igelpfote...wirst du meine Gefühle jemals erwidern...und wenn ja..können wir dann endlich glücklich sein....ich hoffe der heutige Abend..wird dirizeigen, wie viel du mir bedeutest...ich Liebe dich Igelpfote...

-------> EC-Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Do Okt 09, 2014 3:02 pm

Bernstein überlegte nicht lange, bevor sie einen Weg einschlug. Weg von den Düften der Clans, vorerst. Je schwächer die Düfte wurden, desto nachdenklicher wurde sie. Ich als Clankatze? Wäre das vielleicht wirklich etwas? Clankatze auf Probe, es klang schon nach einem großen Reiz. Einfach mal ausprobieren, ob es passt, ohne Verpflichtungen. Der Gedanke klang gut in Bernsteins Kopf und sie freute sich bereits jetzt darauf, Efeuherz wiederzusehen. Am Ende der Grenze angekommen, kletterte Bernstein auf einen großen Fels in der Sonne, rollte sich feste zusammen und verfiel in einen leichten Schlaf, in dem die Clankatzen sie begleiteten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Okt 15, 2014 7:58 pm

Als der Morgen graute, erwachte Bernstein. Es nieselte und ihr Magen fühlte sich leer an. Unentschlossen richtete die Katze sich auf und sah sich um. Auf ihrer einen Seite lag Wald, auf der anderen Seite wuchs hohes Gras. Sie war zwar in der Stadt aufgewachsen, doch sie hatte nicht unweit von einem großen Feld gelebt auf dem die Menschen ihr Essen gepflanzt und großgezogen hatten. Aufgrund der höheren Chance erfolgreich Beute zu schlagen, wollte sie eigentlich zurück Richtung Efeuclan um zu jagen. Aber wenn mir wieder eine Clankatze über den Weg läuft, kann ich Efeuherz' Idee mit der Clankatze auf Probe direkt wieder vergessen, dachte sie missmutig und wandte sich Richtung Wald. Es gibt schließlich für alles ein erstes Mal..

---------> Sonnenwiese
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Di Okt 28, 2014 9:35 pm

----> Sonnenwiese

Bernstein suchte sich eine vom Nieselregen geschützte Stelle und fing an, ihren dichten Pelz zu putzen. Der Geruch des Ahornclans lag ihr immer noch in der Nase und sie würde ihn niemals vergessen, da war sie sich sicher. Erst nachdem sie sich vollständig von diesem Geruch befreit hatte, entspannte sie sich wieder. Nun ruhiger, sah sie sich um. Ihr Magen knurrte. Bernstein hatte noch nichts gefressen, das blöde Eichhörnchen war schließlich weggelaufen. Sie lauschte und hörte tatsächlich bald etwas im Laub rascheln, eine Maus, wie es ihr schien. Besser als nichts. Darauf bedacht, keinen Laut zu verursachen, schob sie sich langsam näher auf den kleinen Nager zu.
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Okt 29, 2014 7:26 pm

<---  EfeuClan Lager

Am Waldrand wehte bloß ein leichter, sachter Wind, nicht so wie wir es aus unserem Territorium gewohnt waren. Vermutlich bremste der dichte Wald den stetigen, regnerischen Wind ab, dafür bot er aber auch ein Regendach, zumindest in der Blattgrüne. Jedes Territorium der drei Clans schien so seine Vorteile zu haben, aber ich könnte mich weder mitten im Wald, noch im Teichgebiet wohlfühlen. Langsam lief ich die Grenze ab, und erneuerte hier und dort die Grenzmarkierungen, welche vom Regen schon halb abgewaschen waren. Ziemlich nahe zur AhornClan Grenze fiel mir jedoch ein Geruch auf, den ich zuvor schon gerochen hatte. Bernstein - die Streunerin. "Das würde ich nicht machen," rief ich der Kätzin ratend zu, denn ich hatte sie unter den Schützenden Bäumen des AhornClans entdeckt, wie sie sich an einen winzigen, grauen Nager anschlich. Wenn der AhornClan vorbeikommen würde, hätte sie vermutlich ein Problem. Ich wusste nicht wie Flussstern Beutediebstahl behandelte, doch im Blattfall gab niemand freiwillig Beute her.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Okt 29, 2014 8:42 pm

Bernstein hörte eine bekannte Stimme, die Maus ebenfalls. Die Maus verschwand, Bernstein blieb irritiert sitzen. Kurz ärgerte sie sich, dass sie erneut von der Jagd abgehalten wurde, doch dann drehte sie den Kopf und erblickte Luchsstern. Ihre Miene erhellte sich, als sie sich zu ihm wandte. "Kein Wunder, dass die Beute hier so scheu ist", neckte sie ihn und ging ein Stück auf ihn zu. Interessiert betrachtete sie den kräftigen, getigerten Kater. Eine Schwanzlänge von ihm entfernt, setzte sie sich hin. "Wie geht es Efeuherz?", fragte sie ihn und blickte ihn aufmerksam. Der junge Krieger hatte sie auf eine gewisse Weise bewegt, wie es ihr lange nicht mehr passiert war und sie hoffte, seine Wünsche hatten sich in der letzten Nacht erfüllt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Okt 29, 2014 8:54 pm

------> AhornClan-Lager

Dunstpelz erreichte überraschenderweise als erster den Waldrand. Er war nahezu vor Traumsplitter geflohen, als könnte er die Gedanken an sie loswerden, indem er sie körperlich hinter sich ließ. Er erreichte den Waldrand und nahm sofort verschiedene Gerüche war. Zum einem roch es nach Efeuclan, doch auch ein anderer Geruch lag in der Luft. Streuner? Bevor Dunstpelz kontrollieren wollte, wer sich an der Grenze befand, wollte er erst auf die beiden Kriegerinnen warten. Denn wenn wirklich Streuner in der Nähe waren, konnte man nie sicher sein, wie sie reagierten. Manche Streuner waren kooperativ, andere waren tollwütiger als jeder Fuchs und Dunstpelz wollte nicht unbedingt auf eigene Faust herausfinden, ob der anwesenden Streuner zweiteres war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mi Okt 29, 2014 9:10 pm

<----- AhornClan Lager

Unzufrieden schnaubte ich, Dunstpelz hatte es tatsächlich geschafft, mich zu überholen. Ich drosselte mein Tempo, denn man konnte die Grenze schon sehen und den EfeuClan schon riechen. An der Grenze nahekommen entdeckte ich zum einen Dunstpelz, Luchsstern und eine fremdartige Katze, vermutlich eine Streunerin. Ihr Geruch hing in unserem Territorium und war noch relativ frisch, zu frisch für meinen Geschmack. "Lass uns erstmal die Grenze markieren." ., miaute ich mehr mir als sonst jemanden zu und fing dann auch an, sorgfältig unsere Seite der Grenze zu markieren. Dabei musterte ich die Streunerin, die sich angeregt mit dem Anführer des EfeuClans unterhielt, argwöhnisch. Was wollte sie hier? Und warum verscheuchte sie Luchsstern nicht einfach? Fragen über Fragen häuften sich in meinem Kopf an, doch ich konnte mich nicht dazu überwinden, sie laut zu stellen, stattdessen miaute ich ein einigermaßen freundliches "Guten Morgen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Do Okt 30, 2014 7:00 pm

<-- EfeuClan Lager
Ich war schweigend hinter Luchsstern hergelaufen und war natürlich total überrascht das Bernstein, die Streunerin von gestern hier war. Wie kann sie es wagen auf dem Territorium eines Clans zu jagen? Und warum duldet Luchsstern das auch noch? Heute war ein wirklich komischer Tag. Ich wand mich von Bernstein und Luchsstern ab und suchte den Waldrand flüchtig nach AhornClan Katzen ab. Und prompt sah ich eine weiße Kätzin die auch jetzt Luchsstern begrüßte. Neugierig musterte ich die weiße Kätzin deren Fell leicht schlammig war. Tja, bei diesem Regenwetter war ein weißes Fell auch schwer sauber zu halten. Grinsend suchte ich nach weiteren Katzen, gut das ich kein weißes Fell hatte. Ich brauchte ziemlich lange um den schwarzen Kater neben der weißen Kriegerin zu erkennen. Aber jetzt wo ich wusste wo der Kater war, fand ich es eigentlich peinlich das ich ihn nicht sofort bemerkt hatte.
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Sa Nov 01, 2014 4:13 pm

Die Maus verschwand wieder im Unterholz des AhornClans, und wieder fragte ich mich, weshalb sich die Katzen mit solch mickriger, kleiner Beute begnügten. Bernstein kam auf mich zu, und fragte zu meiner Verwunderung nach Efeuherz. "Nun, sollte er dich nicht aus diesem Gebiet bringen?", fragte ich stattdessen, als nun auch eine AhornClan Patrouille hinzukam. Eine Kätzin mit weißem Fell, was dank dem Regen eher bräunlich wirkte, rief eine Begrüßung hinüber, welche nicht sonderlich erfreut klang. "Guten Morgen," rief ich ebenfalls, während ich die Kätzin und den dunklen Kater, welcher neben ihr aus dem Unterholz trat, musterte. Bernstein hatte wirklich Glück, dass sie die Maus nicht gefangen hatte, denn dann hätte der AhornClan die Kätzin mit Sicherheit erwischt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Nov 02, 2014 1:40 pm

Cf. AC-Lager

Traumsplitter kam es so vor als hätte Dunstpelz versucht ein Stückchen von ihr wegzukommen. Sie hatte ihn gelassen, hatte sich an Schneewolke orientiert und kam schließlich am Waldrand an. Schneewolke begrüßte so eben Luchsstern und er hatte auch eine Schülerin dabei. Traumsplitter musterte die rötliche Kätzin neugierig, sagte allerdings nichts. Sie wusste auch nicht was es groß zu sagen gäbe.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Nov 02, 2014 7:02 pm

Argwöhnisch betrachtete Dunstpelz das Gespräch zwischen Luchsstern und einer Streunerin, die sich ihrem Geruch nach offenbar zu aller übel auch noch auf dem Ahornclan-Gebiet herumgetrieben hatte. Er fing ein paar Gesprächsfetzen auf. "Luchsstern scheint seine Clanmitglieder ja super im Griff zu haben", murmelte er und frischte demonstrativ ein paar Markierungen auf. Gerade in der Blattleere war es wichtig, dass die Beute dem Clan reichte. Weitere Mäuler, fremde Mäuler, konnte man in dieser kargen Zeit wirklich nicht gebrauchten. Er warf der Streunerin einen missbilligenden Blick zu, dann sah er Traumsplitter an und entspannte sich leicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Nov 02, 2014 7:13 pm

Bernstein wandte den Kopf, als sie weitere Katzen hörte. Ganz schön was los heute morgen, dachte sie bei sich und musterte die drei Fremden. Auch zu Luchsstern war eine neue Katze gekommen, eine junge Kätzin. Skeptisch sah sie zwischen den fünf Clankatzen hin und her. Eine seltsame Situation, widerwillig sträubte die schlanke Kätzin ihr Fell. "Efeuherz meinte, ich solle in der Nähe bleiben, er wollte mir noch etwas mitteilen", sagte sie schließlich und blickte Luchsstern feste in die Augen. Die fremden Katzen, die rochen wie die Katzen von der letzten misslungenen Jagd, markierten gerade offensichtlich die Grenze ihres Reviers zu dem von Luchsstern. Bernstein schoss bei diesem Gedanken sofort das Bild der Hunde in den Kopf, die die Zweibeiner in ihrer ehemaligen Heimat hielten. Auch diese hatten einen ständigen Kampf, welcher Bereich welchem Hund gehörte. Bernstein schmunzelte kurz, irgendwie gefiel ihr das Bild des Hundes im Katzenpelz.
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   So Nov 02, 2014 9:41 pm

Antworten taten mir die Katzen des AhornClans nichtmehr, was ich nur mit einem Ohrenzucken quittierte, da Bernstein nun begann zu reden. "So?", hakte ich argwöhnisch nach. Das bestätigte Efeuherz' Aussage, dem war ich mir sicher. "Dann bitte ich dich diesmal, dass du unsere Gebiete verlässt." Gestern Abend hatte ich zwar gehofft, dass der graubraune Krieger hätte bloß irgendwas erzählt, zumal es ja auch schon spät gewesen war. Aber nun war ich enttäuscht, dass der Kater nicht einmal eine solche Anweisung ausführen konnte. War es tatsächlich so schwierig Fremde zum Zweibeinergebiet zu führen, und zu sorgen dass sie auch dort blieben? Kaum merklich schüttelte ich meinen Kopf, und sah sie auffordernd an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Mo Nov 03, 2014 12:34 pm

Bernstein blickte Luchsstern einen Moment lang an. "Viele Möglichkeiten außerhalb der Clangebiete gibt es nicht", gab sie zurück, "außer man will zu den Zweibeinern. Und da würde selbst ein Rudel Dachse mich nicht hintreiben können." Sie richtete sich auf und schüttelte den halbnassen Pelz. "Lieber lasse ich mich ständig von irgendwelchen Clankatzen anfeinden und attackieren, als jemals wieder eine Pfote in einen Wohnort zu setzen", sagte sie mit scharfer Stimme. Tatsächlich würde sie ständige sinnlose Prügeleien einem Leben in der Nähe von Zweibeinern vorziehen. Sie blickte ihn feste und entschlossen an, ihr Schweif peitschte. "Ich habe mit meinem Leben als Hauskatze abgeschlossen. Und lieber sterbe ich in als Streunerin in Ehre, als jemals wieder einem Zweibeiner unter die Augen zu treten!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Di Nov 04, 2014 4:35 pm

Traumsplitter musterte die rötliche Kätzin noch immer leicht forschend, sprach aber immer noch kein Wort. Ihr Blick glitt zu Schneewolke dann zu Luchsstern und zu einer anderen Kätzin. Einer Streunerin. Traumsplitters Mine verhärtete sich leicht. Streuner waren wiederlich, außer vielleicht Zitterkralle. Sie schaute leicht überrascht als Dunstpelz' Stimme an das Ohr der Getupften drang. Offensichtlich hatte er aber nicht mit ihr gesprochen weshalb sie einfach nur zusah wie der Kater die Grenze markierte. Sie bemerkte den Blick des dunklen Katers und lächelte zaghaft zurück.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Di Nov 04, 2014 6:52 pm

Ich stieß ein verärgertes Schnauben aus und musterte Bernstein. Was erlaubte sich die Kätzin überhaupt? Wenn sie nicht freiwillig ging würde ich an ihr meine erlernten Kampftechniken ausprobieren. Niemand hält sich ohne Erlaubnis auf unserem Gebiet auf. Dennoch zwang ich mich ruhig zu bleiben. Immerhin war Luchsstern mein neuer Mentor und der Anführer unseres Clans. Meine Abschätzigen Blicke welche alleine der Streunerin mit dem Hauskätzchen Halsband galten, mussten ausreichen. Dennoch war ich bereit falls wir sie vertreiben mussten. Dennoch wunderte ich mich das Efeuherz es einfach nicht geschafft hatte der Kätzin klar und deutlich zu sagen das sie unser Gebiet verlassen sollte. Luchsstern ist sicherlich empört darüber das Efeuherz seine Befehle nicht ausführen kann., dachte ich und schüttelte mich kurz da mein Fell langsam unangenehm nass wurde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Di Nov 04, 2014 7:50 pm

Fragend warf Dunstpelz einen Blick zu Schneewolke und Traumsplitter. "Sollen wir warten, bis der Efeuclan weg ist, oder sind wir hier soweit fertig?", fragte er die beiden Kriegerinnen. Eigentlich hatte er nämlich nicht vor zu warten, bis sein Fell völlig durchnässt war. Er blickte in den Himmel. Besser würde das Wetter heute mit Sicherheit nicht mehr werden, soviel stand fest. Die grauen Wolken waren dicker geworden und zum Nieselregen hatten sich unangenehme Windböen gemischt. "Wir könnten auf dem Rückweg noch etwas Beute suchen", schlug er vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Di Nov 04, 2014 11:24 pm

Ich lauschte dem Gespräch der Streunerin mit Luchsstern und versuchte dabei die belustigten Blicke des Anführers und einer Schülerin zu ignorieren. Der EfeuClan hatte Krieger, die es nicht fertigbrachten, eine Streunerin zu verjagen? Irgendwie schon erbärmlich, nicht? Etwas verwirrt beobachtete ich die relativ heftige Reaktion der Streunerin, die sich weigerte, zu gehen. Luchsstern ist größer als sie, wahrscheinlich auch stärker; an ihrer Stelle würde ich das lassen. sah ich auf, als Dunstpelz uns ansprach. Ich hob meine rechte Augenbraue ein wenig. Dunstpelz wollte also schon zurück? Nun, es brachte ja auch nichts, wenn wir hier blieben und unsere Pelze schwer wurden von dem Wasser, dass sie aufsogen. "Wenn Traumsplitter nichts dagegen hat."
Nach oben Nach unten
Käfer

avatar

Männlich Rang : Junges

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
5/5  (5/5)
Hunger:
3/3  (3/3)
Zustand:

BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Do Nov 06, 2014 7:17 pm

Bernstein reagierte gehässig, und mit peitschendem Schweif lief ich auf die Kätzin zu. "Ich sehe, du wurdest bereits attackiert. Es gibt genügend Orte, die die Zweibeiner meiden - abseits der Clangebiete," entgegnete ich mit ruhiger, beherrschter Stimme. "Ich bitte dich nochmals zu gehen, ich denke nämlich nicht dass du gegen fünf Katzen eine Chance hast." Meine Augen funkelten leicht, als ich daran dachte dass die Streunerin auf dem Territorium des AhornClans jagen wollte. Direkt an der Grenze! Ein paar Fuchslängen weiter, und es wäre das Territorium meines Clans gewesen. Unsere Beute.. Eindringlich sah ich Bernstein an, wobei ich sie zuvor als freundlich empfunden hatte. "Honigpfote, geh zurück ins Lager und hol Nachtpfote. Wir treffen uns am Sonnenplateau," ich wandt den Blick nicht von Bernstein ab, während ich Honigpfote dies mitteilte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Do Nov 06, 2014 7:23 pm

Ich blickte leicht verwirrt zu Luchsstern, nickte aber dann. "Alles klar Luchsstern.", sagte ich und warf der Streunerin noch einen letzten Blick zu bevor ich mich abwandte und loslief. Warum verstand Bernstein nicht das sie in einem Clanterritorium nichts zu suchen hatte? Doch wenn Luchsstern ihr keine Grenzen zeigt kommt sie sicher wieder. Ich seufzte leise und lief dann etwas schneller, fast wäre ich über einen Stein gestolpert da ich gar nicht aufgepasst hatte wo ich hinlief. Ja, manchmal dachte ich einfach zu viel nach.

--> EfeuClan Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   Sa Nov 08, 2014 9:00 am

Bernstein legte die Ohren eng an den Kopf, Trotz sprühte aus ihrem Blick. Einen Atemzug lang spannte sie sich an, dann sah sie ein, dass sie chancenlos war. Sie schloss für einen Moment die Augen. "Nun", begann sie, "ich entschuldige mich für meine Hitzköpfigkeit." Sie blickte Luchsstern an, nun ruhig und besonnen. "Ich werde euer Clangebiet verlassen." Ein Seufzer entfuhr ihr, als sie an Efeuherz dachte. Wie es ihm wohl ging? Die schildpattfarbene Katze war sich unsicher, ob sie dies jemals erfahren würde. "Ich müsste nur wissen, wohin ich kann", sagte sie und blickte sich um. "Wo keine Zweibeiner sind", fügte sie leiser hinzu. Ein weiterer Seufzer entfuhr ihr, diesmal tiefer und ihre Schultern sanken. Und wieder bist du alleine, dachte sie verbittert und sah die feuchte Erde zu ihren Pfoten an. Ihre Mutter hatte ihr früher immer von einem Sternenclan erzählt, als sie noch auf einem alten Bauernhof lebte und nicht unter Zweibeinern. Bernstein war sich mittlerweile ziemlich sicher, dass es ihn nicht gab. Und wenn doch, dann meinte er es absolut nicht gut mit ihr.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Waldrand (AhornClan - EfeuClan)   

Nach oben Nach unten
 
Waldrand (AhornClan - EfeuClan)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» EfeuClan Lager
» Libellenbach (LotusClan - EfeuClan)
» EfeuClan Lager
» EfeuClan Lager
» Waldrand zum Gebirge hin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Papierkorb-
Gehe zu: