Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 LotusClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: LotusClan Lager   Mi Jul 09, 2014 8:31 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das LotusClan Lager


Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 17, 2014 11:08 am

Ich hörte Gewitterstern zu, und als sie Tautropfenjunges, Pantherjunges und Misteljungsles zu Schülern ernannte, hätte ich so gerne in die Clanrufe mit eingstimmt, aber ich konnte nicht, denn ich musste leise sein wegen der Jungen. Auch Lotuspfote wurde zur Kriegerin ernannt, und hieß von nun an Lotusbrise ein sehr schöner Name. Dann gab Gewitterstern das Wort an Federfall ab, und dieser wählte Farnjunges, der nun Farnpfote hieß zu seinen Schüler ich hoffe der junge Kater verzeiht mir mein Verhalten irgendwann, sonst habe ich wirklich ein Problem wenn ich krank werde. Wieso muss er auch so nachtragend sein, was soll ich denn noch tun, außer mich zu entschuldigen ? fragte ich mich etwas verwirrt, denn ich wusste wirklich nicht was ich noch machen sollte oder konnte, um mich mit den jungen Kater zu versöhnen, oder wenigstens mit ihm ohne Streit auszukommen. Während ich nachdachte, fuhr Gewitterstern fort, und leider gab es auch eine schlechte Nachricht. Traurig senkte ich den Kopf, als ich hörte, dass Wildfang gestorben ist er war ein edler Krieger . Gewitterstern erwähnte nichts von meinen Jungen, was ich einfach so hinnahm, dann beobachtete ich soweit es ging noch das Lager, wo sich Schüler und Mentoren begrüßten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 17, 2014 5:09 pm

Mitten im Spielen kam Regenbogentanz zu uns und gleich darauf rief Gewitterstern eine Versammlung ein. Schnell hopste ich zu Pantherjunges, die sich schon einen Platz ausgesucht hatte und sah sie mit strahlenden Augen an. Vielleicht ist es soweit? Ich kann es kaum abwarten. ,dachte ich mir und sah zu Gewitterstern hinauf. Als sie zu reden anfing, trippelte ich aufgeregt mit meinen Pfoten umher und mein Herz schlug immer schneller. Ich sah mit glühendem Kopf zu PantherPFOTE, die als erstes ernannt wurde, gratulierte ihr und rief anschließend ihren Namen. "Pantherpfote, Pantherpfote" Mitten im gratulieren fiel mein Name und schlagartig wurde ich mucksmäuschenstill. Frostschimmer ist meine Mentorin! ,dachte ich mir überaufgeregt und wurde rot, als ich die Namensrufe hörte. Tautropfenpfote! Erfreut und völlig aufgeregt suchte ich nach meiner Mentorin, lauschte aber noch Gewittersterns Worte, da sie gerade Misteljunges ernannte. Mistelpfote, Mistelpfote! ,rief ich seinen Namen und sah den Kater mit hoch gestreckten Schwanz an. Gleich darauf bemerkte ich Frostschimmer, die zu mir kam und saft meine Nase berührte. Sie wünschte mir eine tolle Schülerschaft und ich flüsterte ihr zurück: "Ich werde immer mein bestes geben, Frostschimmer" Danach wurde auch Farnjunges ernannt. Ich fand es rührend wie er dies schwören musste und jetzt durfte er auch schon aus dem Lager! Voller Schmetterlinge im Bauch und mit dem Gefühl, dass dieser Moment zu schnell vergangen war, bemerkte ich, dass viele Katzen den Namen "Lotusbrise" riefen. Deswegen tat ich das auch, ohne zu wissen weswegen die anderen Katzen das taten. "Lotusbrise!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mo Nov 17, 2014 8:38 pm

Lächelnd hörte ich meiner Schülerin zu und freute mich für Farnpfote wie auch Federfall. Die beiden würden bestimmt ein gutes Team abgegeben und der kleine Kater würde bestimmt viel von ihm lernen können. Als ich die Worte über Wildfang hörte, stimmte es mich traurig, aber der SternenClan entschied wann es Zeit war zu gehen und der Kater hatte ein langes und erfülltes Leben gehabt. Da nun die Versammlung zu Ende war, miaute ich meiner Schülerin zu: "Wir werden morgen einiges tun wie die Grenzen kennen lernen. Also iss gut und mache dir ein Nest im Schülerbau." Seufzend schaute ich zum Kriegerbau und hoffte inbrünstig, dass Eishauch wieder fit sein würde bis morgen. Aber er soll sich so viel Zeit nehmen, wie er braucht. Ich werde immer auf ihn warten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Nov 18, 2014 6:21 am

Als Lotusbrise Kriegerin wurde jaulte ich auch ihren Namen, wobei meine Stimme in denen der Anderen unterging Erstarrt vor Schreck, aber auch überglücklich schaute ich mich von meinem Platz um, als ich zu Regenbogentanz Schülerin wurde. Mein Name wurde gerufen und ich blickte mich um. Mir setzte dabei kurz das Herz aus und mein Fell stand zu Berge, trotzdem blieb ich ruhig sitzen und blickte sie mit strahlenden Augen an. Sie kam zu mir und berührte meine Nase mit ihrer. Kurz miaute ich:"Ich verspreche ich werde dich nicht enttäuschen!" Danach gingen die Ernennungen weiter und bei jeder Ernennung rief ich auch die Namen zum Himmel entpor. Tautropfenpfote stupste ich kurz freundschaftlich an, bevor Frostschimmer auf sie zu kam und bei Mistelpfote und Farnpfote rief ich am Lautesten, da sie zu weit weg saßen und ich ihnen daher nicht gratulieren konnte. Der Bericht von Gewitterstern über Wildfang machte mir ein bisschen zu schaffen, trotzdem wandte ich mich eifrig zu meiner Mentorin:"Also unternehmen wir morgen etwas? Wenn ja wann soll ich dann bereit sein? Mein Puls erhöhte sich um Einiges und ich sah glücklich zu ihr hinaus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Nov 18, 2014 2:28 pm

Von meinem Platz aus konnte ich die gesamte Versammlung überblicken und freute mich sehr für die künftigen Schüler. Doch das Beglückwünschen und Jaulen überließ ich den jüngeren Katzen, da mein Hals zu dieser Jahreszeit häufig weh tu, also schnurrte ich nur mit. Kurz davor erblickte ich Ohnezahn, der mir etwas undeutlich seinen Dank zu nuschelte. Ich nickte einfach nur und musterte dann den neuen Heilerschüler.Ich hoffe Federfall hat eine gute Wahl getroffen, dachte ich dabei. Als dann schließlich die Versammlung beendet war folgte ich Ohnezahn zu unseren ehemaligen Nestgefährten Wildfang, um ihn die letzte Ehre zu erweisen. Dabei wusste ich das ich nur kurz dabei sein würde, da ich ihn ja nicht so gut kannte. Bei Wildfang angekommen drückte ich noch einmal meine Schnauze in sein erkaltetes Fell und miaute:"Ich wünsche dir im Sternenclan viel Glück und ruhe im Frieden, du stattlicher Krieger!" Danach zog ich mich zurück um den restlichen Katzen Platz zu machen. Mein Weg verschlug mich in die Kinderstube, da ich ja Seeblüte berichten wollte. Dort angekommen miaute ich leise:"Seeblüte? Bist du schon wach?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Nov 18, 2014 2:42 pm

"Wird gemacht!" ,maunzte ich meiner Mentorin mit den hellblauen Augen zu. Erfreut hüpfte ich zu einer guten Stelle, bei der noch der abgebrochene Schilf vom stärken der Kinderstube lag und trug ihn mit erfreuter Stimmung in meine neue Schlafstätte. Wie gesagt trug ich den Schilf an dem Rand des Baues und versuchte ein einigermaßen gut aussehendes Nest zu bauen und dabei dachte ich an das Nest von Seeblüte. Meines wurde jedoch nicht so schön. Ich musterte mein Nest misstrauisch und machte eine kurze Liegeprobe. Gemütlicher als gedacht!  Ich räkte mich ein wenig und stand wieder auf, da ich meine geliebte Freundin Pantherpfote suchen wollte, die noch kein Nest gebaut hat. Die kann sich was von meinem Nest abschauen! Stolz trotte ich auf die Lichtung und versuchte Pantherpfote ausfindig zu machen. Diese, wie ich bemerkt hatte, war noch in einem Gespräch mit ihrer Mentorin verwickelt, dass ich selbstverständlich nicht stören wollte. So ging ich zum Lichtungsrand und deutete ihr kurz, dass sie nach ihrem Gespräch zu mir kommen sollte. Was sie wohl besprechen?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Nov 18, 2014 3:05 pm

Dann werde ich wohl nicht mehr jagen gehen können.. Ich ging zu Drachenschwinge, da es ziemlich unhöflich wäre, wenn ich dies einfach so stehen lassen würde. "Drachenschwinge? Ich denke, dass es schon zu spät wäre, um jetzt noch jagen zu gehen. Wir könnten doch Morgen in der Frühe jagen gehen, wenn wir nicht in einer Patrouille eingeteilt werden." ,sagte ich zu der grauen Kätzin und war etwas enttäuscht. Warscheinlich, weil ich das beisammene jagen spaßig gewesen wäre. Ich lächelte ihr kurz zu und trottete zu meinem gescheckten Freund Sommerfrost, den ich ihm und seinem Schüler gratulierte. "Herzlichen Glückwunsch zum Schüler!",sagte ich zu Sommerfrost,"dir auch Mistelpfote, da hast du einen ganz tollen Mentor bekommen." Ich sah die zwei an und musste feststellen, dass Sommerfrost mindestens genauso aufgeregt war wie sein Schüler. Ich verabschiedete mich kurz von den beiden und suchte mir ein einigermaßen trockenes Plätzchen, um den Regen nicht direkt entgegensehen zu müssen, hoffte,dass Sommerfrost oder jemand anderes mir anschließen würde und fing an mein Fell gründlich zu putzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Nov 18, 2014 3:38 pm

Ich schaute raus auf die Lichtung, und als es ruhiger wurde legte ich den Kopf wieder ab. Doch nach wenigen Momenten trat jemand in den Bau, und eine sanfte, leise stimme fragte ob ich wach sei. Ich hob den Kopf, und sah in das Gesicht von Hagebuttenzweig, und schnurrte "Ja, ich bin wach geworden, als Gewitterstern den Clan zusammenrief. Es ist toll das sie jetzt Schüler sind, und tolle Mentoren haben sie auch bekommen. Auch für jetzt Lotusbrise freue ich mich, die einzigen Bedenken habe ich bei Federfalls Wahl, da ich mit dem jungen Kater Null auskomme. Er hasst mich abgrundtief, und mehr als mich entschuldigen kann ich ja auch nicht" erklärte ich leise der Ältesten, und lud sie mit einem Zucken meines Schweifes dazu ein, sich neben mir niederzulassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Nov 18, 2014 4:50 pm

<--- Flussufer

Langsam kam ich an als mein Mentor seine Fische auf den Frischbuetehaufen legte. Geduldig legte ich meine Forelle dazu, als Gewitterstern eine Versammlung einberief. Mein Herz raste. Ich hoffte dass sie mich zu einer Kriegerin ernennen würde, aber die einzigsten Namen die sie nannte war Lotuspfote, Pantherjunges, Tautropfenjunges und Misteljunges.. Federfalls Schüler wurde auch eine Pfote. Ich freute mich für die 5 Katzen und schnurrte.
"Lotusbrise! Tautropfenpfote! Pantherpfote! Mistelpfote! Farnpfote!" Rief ich aufgeregt mit den anderen. Sie hatten alle tolle Mentoren abbekommen, Tautropfenpfote sogar meine Mutter! Aber ich hatte immernoch den besten Mentor. Aufgeregt schaute ich mich auf der Lichtung um. Ich entdeckte Tautropfenpfote, die gerade auf der Lichtung herumstandt. "Herzlich Willkommen im Schülerbau." Schnurrte ich belustigt, als ich auf sie zulief. Sie hatte eine tolle Mentorin! Meine Mutter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Di Nov 18, 2014 4:55 pm

Als Seeblüte mir Alles erzählte und dann mich einlud Platz zu nehmen, trottete ich näher und setzte mich hin. Kurz sammelte ich die passenden Worte zusammen, schaute ihr in die Augen und miaute:"Ja, du hast recht. Es ist schön zu sehen das der Clan wächst. Und zu Farnpfote denke ich dass du schon noch eine Lösung findest. Er ist ein junger Kater und hat Heilergeschick, aber vor allem auch ein Herz wie jeder Andere, vergiss es nicht. Du sagtest du hast dich schon entschuldigt? Ich denke du solltest in Ruhe und im passenden Zeitpunkt noch einmal mit ihn reden. Mach ihn keine Vorwürfe und sage ihn auch, wie du dich gefühlt hast. Wenn nicht Frage Sternenschweif, Gewitterstern oder einer seiner Geschwister, die dann mitreden können. Auf jeden Fall musst du aber die richtigen Worte finden. Und ich glaube, er wird dann ein Ohr für dich offen haben." Ich wollte ihr nicht sagen was sie zu tun hätte, daher wich ich ein bisschen vom Thema ab:"Wie geht es deinen Jungen? Denkst du sie haben sich schon ein bisschen erholt?" Miaute ich sanft.
Auf Seeblütes Antwort wartend schaute ich mir die Jungen noch einmal an.
Hoffentlich kommen alle durch die Blattleere, dachte ich besorgt, was ich mir jedoch nicht anmerken ließ.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Nov 19, 2014 1:59 am

Hagebuttenzweig, meinte dass Farnpfote eine geschickte Pfote zum Heilen habe, und natürlich auch ein Herz wie jede andere Katze auch, und ich nickte zustimmend. Als sie zu ende gesprochen hatte, sah ich sie an "Ja du hast Recht, solange ist sein Onkel noch nicht Tod, also ist es noch zu frisch. Ich werde dem jungen Kater einfach noch Zeit geben, und schauen was kommt" antwortete ich auf die Aussagen der Ältesten, und dann wanderte ihr Blick auf meine Jungen, und sie fragte ob es ihnen gut geht. Ich nickte unsicher "ich glaube schon. Sie haben alle vier getrunken, und schlafen seitdem friedlich, kühl fühlen sie sich auch nicht an. Schilfjunges hat auch nicht nochmal gehustet, bisher scheint es ihnen ganz gut zu gehen. Oh man Hagebuttenzweig, ich würde mich ja sooo gerne strecken, aber wenn ich aufstehe werde ich sie aufwecken. Hättest du da vielleicht eine Idee für mich, was ich machen kann ?" fragte ich die Älteste um Rat, und hoffte sie kannte vielleicht einen Trick, wie ich das dann irgendwie hinbekam. Ich fühlte mich so steif an, und hatte einfach so sehr Lust mich zu strecken, es war echt blöde in der Situation grade, aber für meine Jungen würde ich auf alles verzichten, selbst aufs atmen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Nov 19, 2014 1:58 pm

Mit krauser Stirn hörte ich Seeblütes Frage an, nicht weil ich sauer war, nein ich versuchte mich zu erinnern. Nach einer Weile fiel mir auch wieder etwas ein, dass Rebenherz- eine damalige Königin, bei diesem Problem getan hat. Leise und mit möglichst klarer Stimme miaute ich:"Ja es gibt da Möglichkeiten. Du könntest versuchen, wenn die Jungen an dich gelehnt sind, dich auf den Rücken zu drehen um deine Pfoten zu strecken. Oder du nimmst Moos und schiebst Es dazwischen, dann könntest du aufstehen. Aber auch könntest du die Jungen einfach sanft weglegen, da sie meist einen tiefen Schlaf haben. Versuch es einfach, du kriegst den Dreh schon raus." Dabei unterdrückte ich ein Gähnen und merkte das es schon spät wurde. Mit einem Wink mit dem Schweif verabschiedete ich mich und sagte noch einmal:"Du wirst es schon hinkriegen Seeblüte, doch ich muss jetzt leider los. Ich werde dich morgen besuchen kommen, versprochen und wenn du Hilfe brauchst ruf ich einfach." Dann trat ich aus der Kinderstube, sah mich kurz um und gähnte einmal heftig. Mit müden Schritten lief ich zum Ältestenbau und fertigte mit meiner letzten Kraft an diesen Tag zwei Nester. Zufrieden musterte ich mein Werk und rollte mich in einem von beiden zusammen.
Das Andere ist für Ohnezahn, der wohl erst sehr spät schlafen kam, wegen der Trauerzeremonie.
Also versuchte ich zu schlafen, da morgen fiel getan werden muss. Einmal gähnte ich noch kurz, bevor ich in einem tiefen Schlaf versank.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Nov 19, 2014 3:54 pm

Hagebuttenzweig gab mir ein paar Ratschläge, und ich spitze neugierig die Ohren, und als sie zu ende gesprochen hatte, zuckte ich überrascht mit den Ohren. Ich wusste nicht, dass Jungen einen so festen Schlaf haben, dass ich sie einfach weglegen konnte, aber ließ es dennoch. Stattdessen streckte ich mich so wie ich lag, soweit es ging, und das reichte auch erstmal. Die Älteste gähnte einmal, und verabschiedete sich danach von mir, da sie müde war, und spät war es sowieso schon, und ich nickte "Gute Nacht Hagebuttenzweig, und danke nochmal. Bis morgen dann" miaute ich ihr noch leise hinterher, und auch ich musste dann gähnen. Ich hatte noch nicht so viel geschlafen, und war deswegen immernoch ziemlich erschöpft und müde. Ich legte mich enger um meine Jungen, und legte sanft meinen Schweif auf sie, wie eine Art Decke, natürlich bedeckte ich nur die Körper nicht die Köpfe. Nun, als ich eng um sie rum lag, legte ich den Kopf gemütlich hin, aber so, dass ich meine Jungen sofort sehen konnte wenn ich wach wurde, und schloss die Augen. Ich dachte noch eine Weile daran, wie es wohl wäre, wenn Schilfblatt noch hier wäre, und wir dann bald gemeinsam mit den Jungen herumtollen würden. Dies stimmte mich leicht traurig, aber der Traum den ich hatte, indem ich mit Schilfblatt geredet habe, gab mir zumindest Mut, und es beruhigte mich zu wissen, dass der attraktive Kater auf meine Jungen achtgab, und sie liebte wie seine eigenen. Mit dem letzten Gedanken an Schilfblatt und meinen Jungen schlief ich dann friedlich und glücklich ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Nov 19, 2014 6:14 pm

Es wurde immer dunkler und kälter und meine Schülerin machte sich schon fleißig an ihre Arbeit. Ich freute mich schon auf morgen, wenn ich ihr das Territorium zeigen könnte. Es wird bestimmt ein anstrengender Tag, aber ich bin gerne eine Mentorin Da schon einige Krieger schlafen gingen und auch ich müde war, da die Reparatur der Kinderstube und auch die Jagd sich lange gezogen hatten. Meine Töchter waren noch da und lächelnd ging ich auf die beiden zu. "Schlaft gut, Eiskristallpfote, Kleepfote. Wir sehen uns morgen." miaute ich ihnen zu und verschwand in den Kriegerbau, wo ich mich in das Nest von mir und Eishauch legte. Dieser schlief wie ein Stein und sanft legte ich mich an seine Flanke. Schlaf gut, Eishauch. Morgen wird bestimmt alles wieder besser wünschte ich ihm in Gedanken zu und schlief in wenigen Herzschlägen ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Nov 19, 2014 6:45 pm

Gähnend streckte ich mich und putzte mir das letzte Mal mein Fell. Augenblicklich trottete ich bewusst in Richtung Kriegerbau und sah noch das letzte mal, den wunderschönen Sternenhimmel an. Ganz oben ist der hellste Stern. Er taucht immer als erstes auf. Meine Großeltern erzählten immer davon, dass dieser Stern, der erste und großartigste Anführer des großen Tiger Clans war. In Erinnerungen schwelgend blickte ich in die schöne Nacht hinein, bis ich schlussendlich in den Kriegerbau trat. Es waren schon einige Krieger hier, mitsamt Frostschimmer die bei Eishauch lag. Müde legte ich mich in mein Nest hinein, das eher abseits war und schlief mit der angenehmen Wärme des Baues ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Nov 19, 2014 7:21 pm

Als ich in Gedanken über den morgigen Tag versunken war, kam plötzlich Kleepfote zu mir und sagte, dass ich herzlich Willkommen im Schülernbau war. Sie ist die Tochter von Frostschimmer, sie ist sicher stolz. Ich blickte die Kätzin mit strahlenden Augen an und schüttelte kurz mein Fell, dass schon wieder ziemlich feucht war. "Danke, ich freue mich schon sehr, aber ich denke, dass ich jetzt schlafen gehen werde. Ich muss ja morgen fit sein!" ,antwortete ich der weißen Kätzin und gähnte kurz. Langsam trotte ich in Richtung Schülerbau und legte mich müde in mein Nest. Pantherpfote wird schon noch kommen. Ich räkelte und wälzte mich ein wenig, bis ich schlussendlich in einem zuckersüßen Schlaf versank und von meinen ersten Training träumte und es mir wunderbar vorstellte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Mi Nov 19, 2014 10:08 pm

Ich hatte mich gerade neben Mistelpfote gesetzt, da trabte Mohnsturm auf mich zu und gratulierte uns, wobei er meinem neuen Schüler sagte, dass ich ein toller Mentor wäre. "Danke", schnurrte ich und setzte mich etwas gerader hin, um auch die letzte Unsicherheit verschwinden zu lassen. Er freut sich richtig für mich, obwohl er sich schon so lange einen Schüler wünscht... er ist wirklich ein guter Freund, dachte ich glücklich. Er suchte sich ein Plätzchen im Trockenen, währenddessen ich noch eine Weile im Lager herumlief, den neuen Schülern und ihren Mentoren gratulierte und mich hier und dort unterhielt, bevor ich schlussendlich zum Kriegerbau trottete. Als ich mich hineinschob bemerkte ich, dass schon fast alle Nester belegt waren. Ist es denn schon so spät? Die Zeit vergeht wie im Flug an solch ereignisreichen Tagen. Ich schlängelte mich zu meinem Nest, wobei mein Blick auf Mohnsturm fiel. Eigentlich wollte ich mit ihm gemeinsam essen... das habe ich ja völlig vergessen. Ich glaube, er hat vorhin auf mich gewartet. Mit schuldbewusst prickelndem Fell rollte ich mich zusammen und gähnte ausgiebig. Das werde ich morgen nachholen... vielleicht werden wir ja auch gemeinsam zu etwas eingeteilt. Ich dachte eine Weile noch über die Zeremonie und meine neue Aufgabe als Mentor nach, doch bald lullte mich das gleichmäßige Atmen meiner Clankameraden ein und ich fiel in einen tiefen Schlaf.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Nov 20, 2014 6:41 pm

Ich blickte schmunzelnd auf die quirlige schwarze Schülerin hinab. "Ganz ruhig.", sagte ich und lächelte leicht. "Tja, ich würde mal sagen als erstes wirst du dir noch ein Nest suchen müssen, normalerweise liegt immer etwas vor den Bauen rum."
Ich leckte mir kurz über mein Brustfell und schaute dann wieder zu meiner Schülerin, auch ich war damals so aufgeregt gewesen, weshalb ich die kleine Schülerin noch sympathischer fand.
"Und was Morgen betrifft, das werden wir dann schon sehen, hängt davon ab ob wir zu einer Patrullie eingeteilt sind. Aber jetzt kannst du dich ruhig ausruhen.", miaute ich und deutete mit meinem buschigen Schweif auf den Schülerbau.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Nov 20, 2014 7:21 pm

Ich hatte noch eine Weile am Rand gesessen, bis Gewitterstern eine Versammlung einberief. Ich spitzte meine Ohren und lauschte der Ernennung von Lotusbriese. Die Kätzin war schon lange Schüler und hatte es sich jetzt verdient Kriegerin zu werden. "Lotusbrise! Lotusbrise!", rief ich und lauschte weiter. Meine Jungen wurden ernannt! Mein Herz schwoll vor stolz an, als ich hörte wir Misteljunges und Pantherjunes zu Schülern ernannt wurden. Auch Tautropfenjunges wurde ernannt und auch darüber freute ich mich ... aber bei meinen Töchtern freute ich mich natürlich mehr! "Pantherpfote! Mistelpfote! Tautropfenpfote!", miaute ich und sah noch meinen Sohn an, der als nächstes zum Heilerschüler ernannt wurde. Meine Augen glänzten und ich rief "Farnpfote!". Ich schlug mit dem Schweif. Ich wollte jetzt zu meinen Jungen und ihnen persönlich gratulieren. Als die Versammlung beendet war, ging ich erst zu allen meinen Jungen und leckte ihnen einmal über den Kopf. "Ich bin so stolz auf euch", schnurrte ich und setzte mich dann einfach hin und freute mich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Nov 20, 2014 8:17 pm

Kopfschüttelnd blickte ich all den vielen Katzen nach, die fast sofort nach der Versammlung in den warmen Bau verschwanden. Ich verstand das zu gut, ehrlich gesagt wäre ich auch viel lieber hineingegangen als hier draußen zu wachen, doch waren wir als Clan es unserem Kameraden schuldig, ihn würdevoll zu begraben. Es machte mich traurig zu sehen, zu was sich mein Clan langsam entwickelte, schließlich bekam man so etwas ja auch mit.
Vorsichtig begann ich das etwas erdige Fell von Wildfang zu putzen, er fehlte mir sehr. Ein guter Freund war er mir gewesen, zusammen hatten wir manchmal so gelacht, das mich die erinnerung daran schon schmerzte. Traurig senkte ich den Kopf, bemerkte die Tränen die in mir hochsteigen wollten, hielt sie aber zurück. Sanft murmelte ich noch einige Worte, Abschiedsworte doch irgendwie bekam ich sie nicht ganz mit.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 21, 2014 6:23 pm

<---- Ahnenbaum

Müde kam ich im Lager an. In der Lagermitte entdeckte ich zwei Katzen die, die Totenwache hielten, wobei dies alles andere als schön sein musste. Grässliches Wetter schauderte es mir. Langsam lief ich zum Heilerbau, wo es schön leer war und wärmer als draußen. Mehr konnte ich mir nicht wünschen. "Farnpfote, nimm dir das Moos von einen der Krankennester und benutze es für dein eigenes. Sag es aber nicht weiter, weil sonst alle wollen." miaute ich und lief weiter zu meinen eigenen Nest. Seufzend legte ich mich hin und rollte mich zusammen. Schon nach kurzer Zeit überkam mich die angenehme Dunkelheit und das Vergessen des Traumes am Ahnenbaum.
Nach oben Nach unten
Farnschatten

avatar

Männlich Rang : Legende
Besondere Merkmale : ziemlich klein, kühle Aura

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 21, 2014 6:44 pm

<---- Ahnenbaum

Ich hatte mich wirklich bemüht mit Federfall Schritt zu halten, aber er war einfach viel schneller als ich! Und es schien es eilig gehabt zu haben.. Ich war erschöpft, aber heute war auch ein total spannender Tag gewesen! Hoffendlich kann ich morgen mit Tautropfenpfote reden, dachte ich mir, da ich sie auf dem ersten Blick nicht entdeckte. Dafür aber meine Mutter! "Gute Nacht, Mama," schnurrte ich ihr zu und schmieg mich an ihren Beinen, bevor ich Federfall in den Heilerbau folgte. "In Ordnung," antwortete ich, als der graue Heiler mich anwies mein Nest zu machen. Ich suchte mir das hinterste Moos heraus, welches schon schön trocken war, aber dennoch weich. Morgen sammel ich flauschige Sachen die draußen herumliegen! Das nahm ich mir fest vor, und rollte mich in mein neues Nest ein. Mein neues Nest, im Heilerbau! Ich schloss meine Augen und mit dem Duft der Kräuter glitt ich langsam in einen tiefen Schlaf. Federn, Schilfblüten, ..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 21, 2014 7:44 pm

Begeistert nickte ich meiner Mentorin zu und miaute freundlich:"Okay, wird gemacht. Dann noch eine erholsame Nacht und bis morgen!" Beim weggehen winkte ich ihr mit der Spitze meines Schweifes noch zu und stieß beinahe mit Sternenschweif, meiner tollen Mutter, zusammen. Sie leckte mir liebevoll über den Kopf, weshalb ich anfing laut zu schnurren. Dazu sagte sie noch wie stolz sie auf uns sei und setzte sich dann einfach zu tiefst erfreut hin. Federpfote war auch da und ich wollte gerade ihn ansprechen, als er aber schon weglief. Er sah erschöpft aus und ich versprach in meiner leichten Entäuschung, ihn morgen besuchen zu kommen. Jetzt wandte ich mich wieder Sternenschweif zu und drückte mich für ein paar Herzschläge an sie und miaute:"Danke, Mama! Du bist wirklich die Beste. Ich wünsche dir eine gute Nacht." Dann ließ ich von ihr ab und sah sie mit leuchtenden Augen an, bevor ich zum Schülerbau ging. Dort errichtete ich mir schnell ein durchschnittliches Nest neben Tautropfenpfote und rollte mich darin zusammen. Morgen würde ich es verbessern müssen, aber für den Moment reicht es. Schließlich schlief ich ein, mit dem Gedanken am Training mit Regenbogentanz, meinen Geschwistern, Tautropfenpfote und Sternenschweif und dem so genannten Fluss, den ich mir so wundervoll vorstellte. Dies ist mein Clan, meine Familie. Ich werde alles dafür tun, ihn als eine gute Kriegerin zu dienen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Nov 22, 2014 3:26 pm

3ter Tag des Blattfalls

Den ganzen Abend hatte ich bei Wildfangs Leichnam gesessen und in die ewigen Sternen geschaut. Doch diese waren weiter gezogen und die Sonne kam wieder, wobei ihre wenigen Strahlen immer weniger Wärme abgaben. Ohnezahn war die ganze Nacht hier geblieben und leise miaute ich ihm zu: "Du hast dich heute Nacht genug angestrengt, Ohnezahn. Geh bitte schlafen." Der Älteste war mit der Zeit gebrechlich geworden und ungern würde ich ihn verlieren.
Bald würde der Clan wieder aufwachen und vielleicht auch Eishauch mit ihm. Er kann die Patrouillen besser einteilen als ich. Das steht fest. Müde setzte ich mich vor dem Anführerbau und wartete auf die Katzen, damit sie aufwachten. Heute werde ich auch etwas tun. Ich darf nicht immer hier bleiben nahm ich mir fest vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Nov 22, 2014 3:42 pm

Eine starke Böe erfasste mich und ich wirbelte durch die Luft. Ich fand mich auf einer kleinen Insel mit vielen Bächlein wieder, wobei mir eine Gestalt in der Ecke auffiel. Misstrauisch prüfte ich die Luft. Der Duft kam mir vertraut vor, aber ich konnte ihn nicht zu ordnen. Die Gestalt trat jetzt vor und ich sah in die Augen eines kleinen feuerfarbenen Jung-Katers mit gelben Augen. Mein Herz blieb fasst stehen als ich Loderjunges, mein erstes und einziges Junge erkannte. Benommen miaute ich leise:"W...was ist hier los?" Der kleine Kater musterte mich mit liebevollen Blick und miaute:"Du musst jetzt noch da bleiben, Mama. Denn Du wirst gebraucht, aber ich vermisse dich sehr. Bis bald!" Seine Gestalt verblasste und ich fühlte mich als würde ich in warmen Wasser schwimmen...Mit einen Mal wachte ich auf und bemerkte, wie steif meine Gelenke geworden sind.
"Ich werde durchhalten, bis es soweit ist." versprach ich meinen Sohn. Müde dehnte ich mich und fing an mich zu waschen. Danach trottete ich aus dem Bau und erblickte Ohnezahn wie er immernoch bei Wildfang trauerte. Die Worte meines Sohnes gingen mir durch den Kopf und ich lief auf meinen Nestgefährten zu und miaute freundlich:"Komm mit Ohnezahn, du warst die ganze Nacht hier im Kalten. Ich habe dir dein Nest erneuert und bringe dir gleich, wenn du willst, etwas zu essen. Nach der Stärkung können wir zusammen dann Wildfang beerdigen." Ich blickte ihn in die Augen und nickte leicht, damit er wusste, dass ich nur allzu gut wusste wie ich mich fühlte.
Nach oben Nach unten
 
LotusClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 37 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: