Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 LotusClan Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: LotusClan Lager   Mi Jul 09, 2014 8:31 pm

das Eingangsposting lautete :

Hier ist das RPG für das LotusClan Lager


Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Nov 27, 2014 6:37 pm

Das Einschlafen war mir schwer gefallen, doch irgendwie hatte es irgendwann geklappt. Doch war mein Schlafzustand nicht angenehmer als wenn ich weiterhin wach geblieben wäre. Wirre Träume verfolgten mich in den Schlaf, alte Erinnerungen vermischten sich mit heutigen Eindrücken und kalte Windhauche ließen mich erzittern. Irgendwann wachte ich doch wieder auf, mein Nest war vollkommen zerwühlt und ich stand auf. Es war wirklich kalt, weswegen ich mein Fell ein wenig aufplusterte, hoffentlich wurde es dadurch etwas wärmer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Do Nov 27, 2014 7:33 pm

Ich hatte die Patrouillen Einteilung im Kriegerbau mitbekommen, da ich nur mit Kleepfote Kämpfen trainieren musste hatte ich beschlossen einfach noch etwas liegen zu bleiben.
Als dann der Kriegerbau ziemlich leer war erhob ich mich und trottete aus dem Bau. Ich schüttelte mich kurz und lief dann zum Schülerbau. "Kleepfote, Eiskristallpfote! Aufstehen Kampftraining ist angesagt!", rief ich laut. Dann entfernte ich mich vom Schülerbau und setzte mich. Mit schnellen Zügen brachte ich mein langes Fell wieder halbwegs in Ordnung.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 28, 2014 12:44 pm

Eine bekannte Stimme riss mich aus meinen Träumen und verschlafen blickte ich auf. Ich sah alles verschwommen, aber warum? Ich blinzelte ein paar mal und schon wurde es schärfer. "Kämpfen?" Murmelte ich in mein Nest aus Moos und hob nun den Kopf. Mein Mentor schien wirklich auf mich zu warten. Aber auch nur, weil Kämpfen spaß macht. Dachte ich und zwang mich auf meine Pfoten. "Darf ich erst was fressen?" Fragte ich verschlafen und setzte mich in den Eingang der Kinderstube. Schnell und ordentlich glättete ich mein verwuscheltes Fell und sah den Kater an. Er antwortete noch nicht, also entschied ich mich einfach aufzustehen und mir einen Fisch zu holen, ob ich nun durfte oder nicht. Ob es meinem Mentor schon wieder besser geht? Es wird bald sehr kalt und ich will nicht das er angeschlagen rumläuft. Warum kann er nicht einfach wieder Glücklich sein und eine neue Kätzin kennenlernen? Der Clan hat doch noch ein paar Kätzinnen ohne Gefährten oder?
Ich machte mir nun keine weiteren Gedanken um sein Glück mit neuen Kätzinnen. Das müsste er ganz allein mit sich selbst klären.
Als ich bei dem haufen Beutetieren angekommen war, nahm ich mir einen großen Barsch und trug ihn zu Saphirkralle zurück. "Na, Hunger?" Fragte ich freundlich und legte ihm den Fisch vor die Pfoten. Schnell kauerte ich mich nieder und biss ein Stück des kalten Fisches ab. Ein Glück das er nicht Gefroren ist. Dachte ich sarkastig. Denn so kalt wie er war, taten meine Zähne jetzt weh. Schnell schlingte ich die hälfte des Fisches herunter und versuchte mein Maul zu wärmen. Doofe Kälte! Dachte ich genervt und wartete darauf das mein Mentor abbeißen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 28, 2014 2:19 pm

Seeblüte war dankbar für meine Aussage und stimmte mir zu. Mit einen Mal fuhr aber eine kleine Böe durch die Kinderstube und ich plusterte mein Fell auf. Die Kälte kommt ganz schön früh, hoffentlich nicht zu lange. überlegte ich und erinnerte mich an die letzten Blattleeren. Auch Seeblüte machte jetzt einen besorgten Eindruck und fragte mich, ob ich den Windzug gespürt hätte. Sie sagte das sie Angst hätte ihre Jungen bei den Grünen Husten zu verlieren und fragte mich noch etwas. Nachdenklich hörte ich zu und kniff die Augen zusammen um die passenden Wörter und Lösungen zu finden. Denk nach Hagebuttenzweig, denk nach! schalte ich mir zu und zerbrach mir den Kopf. Erstmal gab ich ihr eine kleine Antwort um sie nicht weiter auf die Folter zu spannen:"Ja, ich habe den Windzug gespührt. So wie es aussieht lässt die Blattleere nicht auf sich warten. Aber noch hat sie uns nicht erreicht, also lass uns hoffen, dass keine Krankheit ausbricht." Danach war ich plötzlich wieder in der Zeit als Königin und bemerkte eine Nestgefährtin in einer gut versteckten Ecke, die mir verschmitzt zu grinste. Ich grinste zurück, war jedoch wieder in der Gegenwart und verlegen versuchte ich das Grinsen zu unterdrücken. Wieso hatte sie mir zu gegrinst? fragte ich mich, versucht mich zu erinnern. Wie ein Schlag stieß die Erkenntnis auf mich ein und aufgeregt wie ein Junges miaute ich ihr so leise wie möglich zu:"Ich habs! Kennst du eigentlich noch Meereslied, die Mutter von Regenbogentanz? Sie war eine sehr schlaue Kätzin, dass muss man sagen. Jedenfalls als sie damals Königin war, hatte sie ihren Platz dahinten, versteckt in der Ecke. Die meisten wurden darauf nicht aufmerksam, aber man hatte einen guten Blick aufs Lager und es war ein gut geschützter Platz." Ich lief zu der vermutlichen Stelle und setzte mich kurz hin. Von hier aus hatte ich wirklich einen guten Blick aufs Lager und es war auch gemütlich. Also trottete ich wieder zu Seeblüte und fragte:"Was meinst du?" Gespannt auf ihre Antwort wartend, fing ich an mein Fell zu glätten, dass sich durch die ganze Aufregung gesträubt hatte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 28, 2014 5:11 pm

Auch Hagebuttenzweig hatte den kühlen Windzug gespürt, und überlegte. Sie sagte, dass die Blattleere näher kommt, aber noch nicht da ist, und wir hoffen sollten, dass keine Krankheit ausbricht. Ich nickte "Ja das sollten wir wirklich hoffen. Eine Krankheit ist das letzte was unser Clan braucht" dachte ich besorgt, und die meiste Sorge galt meinen Jungen. Als sich die Älteste in der Kinderstube umsah, sah ich sie einfach abwartend an, ich merkte ihr an, dass sie überlegte, also sprach ich sie nicht an und wartete ab. Dann erhob sie auch schon die Stimme, und fragte mich ob ich mich an Meereslies erinnerte, die Mutter von Regenbogentanz, ich nickte sofort, und hörte ihr weiter zu. Sie zeigte mir die Ecke, in der Meereslied ihr Nest damals hatte, und ich war erstaunt über diese versteckte Ecke, und ich stimmte Hagebuttenzweig zu "Ja das sieht sehr gut aus. Ich finde die Ecke klasse, und dort sieht es auch wärmer aus. Einen guten Blick aufs Lager habe ich von dort auch, also Ja. Ja ich will mein Nest dorthin verlegen" miaute ich, und stand vorsichtig auf. Zuerst hob ich Schilfjunges am Nackenfell hoch, und lag ihn vorerst in das alte Nest von Sternenschweif, danach kam Knochenjunges. Nun waren meine zwei schlafenden Jungen dran, und zärtlich hob ich zuerst Flockenjunges, und dann Flutjunges rüber zu den anderen. Ich legte alle 4 eng zusammen, damit ihnen nicht zu kalt werden würde, während ich das Nest verlegte, und begann damit das Nest zu versetzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 28, 2014 9:35 pm

Knochenjunges fand die Idee, herumgetragen zu werden, absolut nicht lustig. Leise fauchend ließ er die Prozedur dennoch über sich ergehen, denn viel Auswahl hatte er ja nicht. Als seine Mutter ihn absetzte, fauchte er weiter, einfach, weil er es konnte. Der Boden unter ihm war kalt und irgendwie roch er auch ganz anders und fühlte sich anders an. Diese Veränderungen ablehnend, folgte der junge Kater dem vertrauten Duft seiner Mutter voller Starrsinn und Entschlossenheit, denn er wollte nicht an diesem fremden Ort bleiben. Energisch krabbelte er also wieder zurück zu seinem alten Nest.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 28, 2014 10:07 pm

Ich hatte angefangen, mein Nest zu verstetzen, und war auch schon halb fertig, als ich meinen kleinen fauchenden Sohn bemerkte, der wieder zum alten Nest kroch, wo ich grade saß. Liebevoll, und belustigt schnurrend nahm ich ihn wieder hoch, und setzte ihn zurück "Warte kurz mein kleiner, ich bin fast fertig, und dann darfst du wieder ins alte Nest" schnurrte ich ihm liebevoll, leise und sanft zu, und machte dann weiter. Sehr bald schon war ich fertig, und betrachtete das Ergebnis zufrieden. Dann wandte ich mich kurz an die Älteste "Hagebuttenzweig, könntest du mir vielleicht noch irgendetwas holen, was mehr warm hält ? Ich mache mir wie gesagt etwas Sorgen wegen der Kälte" fragte ich sie, und fing an mich zu strecken. Ausgiebig putze ich mein Fell, wo ich schonmal stand, und streckte mich mehrfach ordentlich. Dann reinigte ich meinen Pelz erneut, bis alles so war wie es mir gefiel, und setzte mich zu meinen Jungen, und legte den Schweif um sie, während ich auf die Antwort von Hagebuttenzweig wartete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Fr Nov 28, 2014 10:19 pm

Der kalte Wind würde wohl so oder so nicht aufhören, weswegen ich mich auf den Weg nach draußen machte. Bisher hatte ich noch nichts gegessen und nahm mir das kleinste vom Frischbeutehaufen. Da ich meinem Clan eh nicht mehr beim Jagen unterstützen konnte, wollte ich nicht unnötig viel Beute wegessen, die andere viel eher gebraucht hätten.
Nachdenklich kaute ich an meiner Echse oder was auch immer es war, es war auf jedenfall schleimig und zäh, dennoch essbar. Ich dachte an die Zeit, in der wir in stetigem Krieg gegen den AhornClan gekämpft hatten und der halbe Clan an Kampfwunden gestorben war und ich mit viel Glück überlebt hatte. Damals war ich noch ein Schüler gewesen, also schon sehr lange her. Dennoch spürte ich, was für eine friedliche Zeit wir momentan genossen, denn lange konnte es zum nächsten Konflikt nicht mehr dauern, entweder wird dort eine Pfote zu weit gesetzt oder dort die Grenze einen Millimeter zu weit makiert werden. Dann würde das gnze wieder von vorne beginnen, nur würde ich keinem mehr nützlich sein ...
Unwirsch wischte ich diese trübsinnigen Gednken von mir, ich fühlte mich etwas merkwürdig. Normalerweise wr ich ein fröhlicher Kater, nicht so traurig und deprimiert. Es war zwar immer noch anders, schließlich war ein guter Freund von mir gestorben, doch konnte es nicht daran liegen, ich hatte genug getrauert.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Nov 29, 2014 8:27 am

Ich schaute auf als meine Schülerin total verschlafen aus dem Bau kam. Sie fragte mich ob sie sich etwas zu essen holen konnte. Ich wollte eigentlich gerade antworten das sie sich natürlich etwas holen konnte, Kleepfote war aber einfach schon losgelaufen und kam mit einem Barsch zurück. Sie bot mir die hälfte an, was mich verwunderte. In letzter Zeit hatte ich sie wirklich nicht nett behandelt."Danke.", miaute ich und lächelte leicht. Dann aß ich meine Hälfte und als ich fertig war leckte ich mir über mein Maul. "Ich denke wir werden zum Flussufer gehen.", sagte ich und stand auf. Gemütlich lief ich los. Wir hatten ja wirklich keinen Stress.

--> Flussufer
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   Sa Nov 29, 2014 8:50 pm

Auf einmal ging die Kätzin weg und packte mich mit etwas scharfen und trog mich und meine Nestgefährten in ein, komisches Ding, was sich zwar gleich anfühlte wie das eine, aber irgentwie anders war. Einer meine Kumpanen fing an zu zappeln und weichte von uns, kam aber mit der großen Katze zurück und legte sich wieder neben mir. Die warme, große Katze machte etwas beruhigendes (Schnurren), das ich versuchte nachzuahmen. Etwas seltsames berührte mich (Schweif) und neugierig versuchte ich wie vorerst, etwas zu erkennen. Der grelle Lichtschauer bekam mich wieder, doch diesmal schloss ich nicht wieder diese Schlitze, sondern versuchte durchzuhalten. Schön langsam wurde ich das Licht gewohnt, dennoch sah ich nicht sonderlich viel, durch diese noch eher schmalen Schlitze. Ich sah aber ein langes buntes Ding (Schweif) ,dass mich noch enger berührte. Neugierig versuchte ich der großen Katze gleichzutun und riss mein kleines Maul auf und umklammerte das Ding ebenfalls mit dem spitzen Dingen, die ich auch besaß. (In Schwanz beißen)
Nach oben Nach unten
Farnschatten

avatar

Männlich Rang : Legende
Besondere Merkmale : ziemlich klein, kühle Aura

Lebensleiste
übrige Gesundheit:
15/15  (15/15)

BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Nov 30, 2014 12:26 pm

Federfall sagte dass wir erst Kräuter sammeln bevor wir etwas spannendes machen, und verwirrt legte ich meinen Kopf schief. Kräuter sammeln war doch schon spannend! Was gab es denn, was noch spannender war? "Dunkelmoor?", wisperte ich ihm nach, als er schon über die Lichtung lief. Das hörte sich gruselig an, bestimmt konnte man dort Abenteuer erleben. Ich nickte in Gedanken leicht, und lief dann hinter dem grauen Heiler her. In Gedanken malte ich mir aus wie dieser Ort wohl aussah, denn bis jetzt war ich nur am Lotusteich gewesen, und der war schööön!

---> Dunkelmoor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Nov 30, 2014 1:04 pm

Müde streckte ich meine Beine und setzte zu einem herzhaften Gähnen an, woraufhin mir plötzlich helles Licht entgegen kam. Blinzelnd sah ich auf die Lichtung. Hab ich etwa solange geschlafen? Schnell wusch ich mein Fell und stolperte regelrecht auf die Lichtung. Die Patrouillen waren schon los, und ich hatte die Einteilung verpasst.. Seufzend setzte ich mich an den Rand der Lichtung, aber ich schien zu keiner Patrouille eingeteilt zu sein, denn sonst hätte man mich wohl geweckt. Hoffe ich. Meine Schulter tat zwar noch immer unheimlich weh, aber seit gestern konnte ich wieder etwas besser auftreten. Trotzdem würde ich mir von Federfall noch etwas gegen die Schmerzen holen, wenn er wieder da ist.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Nov 30, 2014 3:46 pm

Es hatte lange Zeit gedauert aber schließlich konnte ich den Kampf gegen den weißen Husten gewinnen, so wie Misteljunges. Auch Sternenschweif schien wieder auf den Beinen - zumindest hatte ich es gehört. Es kam mir vor, als ob ich mehrere Monde nicht mehr meine Familie gesehen hatte. An diesem Tag wachte ich erst recht spät auf und streckte meine steifen Beine. Die erste Nacht im Kriegerbau war kalt und feucht gewesen, was mich schlecht hatte schlafen lassen. Trotzdem zwang ich mich aufzustehen und ging auf die Lichtung, wo ich spontan Nebelglanz, Saphirkralle und Fanrpfote entdeckte, der gerade mit Federfall den Lagereingang verließ. Ich bin so stolz auf ihn! dachte ich glücklich und leckte kurz über mein schwarzes Brustfell. Wo wohl der Rest meiner Familie sich gerade rum trieb?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Nov 30, 2014 3:54 pm

<---- Hafenstadt

Mein Kiefer und meine Schultern schmerzten inzwischen schon von dem Gewicht der kleinen Katze, die ich den ganzen Weg von der Hafenstadt bis hier hin getragen hatte. Heute Nacht hatte ich Schneepfote dabei erwischt aus dem Lager zu schleichen. Auf leisen Pfoten folgte ich ihr über das LotusClan Gebiet und durch ein Zweibeinerdorf bis hin zur Hafenstadt. Sie kam erst vor einem großen Donnerweg zu stehen, wo ich sie zur Rede stellen wollte. Als sie mich bemerkte, verharrte sie vor Schreck und konnte einem Monster nicht mehr ausweichen.

Der Geruch von Blut und Monstern klebte an ihr wie ein unsichtbares Spinnennetz. Ich schritt durch den Lagereingang - inzwischen war es bestimmt schon nach Sonnenhoch. Nebelglanz, war die erste Kätzin die ich sah, doch selbst ihr Anblick konnte mich heute nicht mehr aufmuntern. Erschöpft trug ich Schneepfotes Leichnam zur Mitte des Lagers und ließ sie sanft auf den feuchten Boden gleiten. Ich selber war nicht in der Lage noch einen Schritt weiterzugehen und ließ mich einfach fallen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: LotusClan Lager   So Nov 30, 2014 4:24 pm

Gähnend schlug ich die Augen auf und schaute mich nach Kleepfote um. Diese war schon losgelaufen um mit Saphirkralle Kämpfen zu trainieren. Auch ich erhob mich und schüttelte mich kurz, dann lief ich aus dem Schülerbau und entdeckte Nebelglanz sofort. Gemütlich lief ich zu meiner Mentorin und lies mich neben ihr nieder. "Guten Morgen Nebelglanz!", miaute ich leicht lächlend und sprach dann weiter "Saphirkralle hat mich geweckt und gesagt das wir heute Kämpfen trainieren sollten, also naja, das hat Gewitterstern gesagt."
Dann schaute ich mich genauer um und entdeckte Wolkenjäger der einen leblosen gescheckten Körper ins Lager trug. Er legte den Körper in der Lagermitte ab. Ich riss meine Augen auf und lief zu dem leblosen Körper. Es war meine Schwester Schneepfote. Ich schaute zu Boden und schloss die Augen. Nein, das konnte nicht war sein.


-------

http://forestwarriorcatsrpg.forumieren.eu/viewtopic.forum?t=108



Nebelglanz:
Ich hatte noch den Schlaf in den Augen, als eine helle Gestalt auf mich zukam und sogleich anfing zu quasseln. Zum Glück hatte ich eine zuverlässige Schülerin, denn vermutlich hätte ich sonst nicht gewusst was Gewitterstern eingeplant hatte, wenn Eiskristallpfote nicht alles erzählt hätte. Und das wäre.. peinlich geworden. Verlegen leckte ich über mein Brustfell und blickte meiner Schülerin in die gelben Augen. "Was hälst du davon, w-" Weiter kam ich nicht, denn der Wind trug den Geruch von Blut herüber und Eiskristallpfote hetzte davon. Verwirrt sah ich ihr nach, bis ich Wolkenjäger entdeckte, wie er Schneepfote trug. Was ist passiert?, dachte ich entsetzt während ich meiner Schülerin langsam hinterher lief. Wolkenjäger sah zum Glück unverletzt aus, aber die kleine Kätzin neben ihm roch noch Blut, Tod und.. Monster. Traurig senkte ich den Blick, man brauchte nicht zu fragen was passiert war. Tröstend leckte ich Wolkenjäger über den Kopf, denn ich würde vermutlich nicht die richtigen Worte finden.
Nach oben Nach unten
 
LotusClan Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 40 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40
 Ähnliche Themen
-
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» LotusClan Lager
» Lager
» Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forest Cats :: Papierkorb-
Gehe zu: