Forest Cats

Versetze dich in das aufregende Leben einer Waldkatze und sei dabei, wenn wir Geschichte schreiben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Profilnachrichten | Profil | Statistik | Kontakttext

Alles über Frost

Weiblich
 
Anzahl der Beiträge :
29
 
Geburtstag :
29.11.94
 
Anmeldedatum :
18.01.17
 
Alter :
22
 
Clan :
später AC
 
Rang :
Mitglied
 
Skillung :
~Krieger: 3Pkte
°Blutung - Du verpasst deinem Gegner beim ersten Angriff eine blutige Wunde, die jede Runde + 1 Schaden zum normalen Schaden zufügt.
°Ausweichen - Deine Katze weicht bei 6 aus bzw. schon bei einer 5, solltest du im Jägerbaum auf "Flinkheit" geskillt haben.
°Wildtiere - Bei Kämpfen gegen Wildtiere, machst du diesen zusätzlich 1 Schaden pro Würfel.


~Jäger: 3Pkte
°Flinkheit - Deine Katze weicht bei 6 aus bzw. schon bei einer 5, solltest du im Kriegerbaum auf "Ausweichen" geskillt haben.
°Jäger - Deine Katze fängt auch bei 6 noch die Beute.
°Stalker - Deine Jagdfähigkeiten sind so gut, dass du auch bei einer 5 noch die Beute fängst.(benötigt 1 Punkt bei "Jäger")
 
Death-Mode :
Nein
 
Gefährte :
✝ Habicht
 
Schüler/Mentor :
-
 
Familie :
Großeltern väterlicherseits:
♂ Schrei des Falken ✝ - flinker und großer braun gefleckter Kater
♀ rauschender Bach✝ - schöne silbergrau getigerte Kätzin

Großeltern mütterlicherseits:
♂ Klippe ✝ - kräftiger schwarzer Kater mit minzgrünen Augen
♀ Träumerin der Sterne ✝ - schöne silbern gestromte Kätzin mit hellblauen Augen

Eltern:
♂ Gletscher ✝ - riesiger grauer Kater mit gletscherblauen Augen
♀ Mond ✝ - schneeweiße Kätzin mit wenigen grauen Mustern.

Geschwister:
♂ Dachs ✝ - schwarz weißer Kater mit grünen Augen
♂ Luchs ✝ - hell gefärbter Kater mit Pinselohren
♂ Kiesel ✝ - kleiner grauer Kater mit blauen Augen

Gefährte:
♂ Habicht ✝ - teils braun, teils weißer Kater

Junge:
♂ Finke ✝ - kleiner grau brauner Kater

Freunde:
-

Rivalen:
-
 
Vorgeschichte :
Ich wurde in einen Wurf hinein geboren der abgesehen von mir nur aus Katern bestand. Meine Mutter Mond starb bei der Geburt, zu geschwächt war sie für diese gewesen denn die Katzen leideten Hunger. An die Kätzin welche meine Brüder und mich aufzog erinnerte ich mich mich nicht einmal mehr, doch an den vertrauten Geruch meines Vater´s Gletscher dessen Augen ich geerbt hatte. So bestand meine Familie nur noch aus Katern und so lernte ich bereits früh mich gegen das oft kräftigere Geschlecht durch zu setzen und zu zeigen wer das sagen hat. Während ich heran wuchs verstärkte sich dies und mein Charakter formte sich weiter. Doch meine Familie sollte nicht beisammen bleiben. Ich war noch recht jung als ein Greifvogel angriff, mein Bruder Dachs fiel diesem zum Opfer und wurde verschleppt. Doch dabei blieb es nicht. Kiesel stürzte in eine Schlucht, zu klein war er gewesen um sich noch halten zu können und Luchs, er war aufgrund eines unaufmerksame Augenblick´s ebenfalls zur Beute eines Raubtieres geworden. Still nahm ich diese Verluste hin, natürlich trauerte ich doch tat dies lieber für mich allein. Ich brauchte kein Mitleid! Nun hatte ich nur noch meinen Vater, mein Fell war eine konstante Mischung aus dem seinen und dem meiner Mutter doch die Augen hatte ich von meinem Vater geerbt. Er nannte mich immer seine schöne Tochter, und tatsächlich muss ich sagen klammerte er sich ziemlich an mich. War ihm noch geblieben und er war immer wenn ich mich von der Gruppe entfernte nicht weit weg von mir. Ich liebte meinen Vater wirklich, aber irgendwann war es mir zu viel, ich sagte ihm er solle mich doch endlich mal in Ruhe lassen! Anscheinend ein großer Fehler. Er tat es, doch als ich gegen Abend hin zurück kam war mein Vater nicht auffindbar, er war weg. Bis heute weiß ich nicht was aus ihm geworden ist und lebe einfach mein Leben weiter. Ich lernte in meiner schweren Zeit Habicht kennen, mein Gefährte welcher einige Monde an meiner Seite verweilt hatte. Er war ein äußerst hübscher Kater gewesen, gemeinsam bekamen wir unseren Sohn Finke doch dieser verhungerte in den Beuteleeren Bergen. Ich hatte einfach nicht genug Milch für ihn. Trauer überschattete unsere Beziehung, Habicht entfernte sich ziemlich von mir was es mir noch schwerer machte. In dieser Zeit begann es dass ich mich etwas verschloss, Habicht und ich versöhnten uns wieder. Doch bei einer gemeinsamen Jagd wurde er von einem Adler verschleppt, dies riss eine Lücke in mein Herz doch wie ich es immer tat lebte ich einfach weiter.
 
Aussehen :
Alles in allem bin ich ein schöner Mix aus meinen Eltern. Die schönen, strahlenden gletscherblauen Augen erbte ich von meinem Vater wie auch die graue Farbe in meinem Fell. Das klare weiß habe ich meiner Mutter zu verdanken welche jedoch nicht lange in meinem Leben verweilte. Der Körper ist deutlich an den von Mond angelehnt, so bin ich schlank und grazil gebaut, weswegen ich sehr flink bin, weise einen eleganten, damenhaften Gang auf und weiß was ich zu bieten habe. Mein Körperbau wird außerdem noch ziemlich gut abgerundet mit meinem recht langen Schweif. Nun, meine Nase ist etwas gräulich gehalten, weiß aber wenn auch nur ein klein wenig einen Hauch von rosé auf. Meine Ballen hingegen sind komplett rosé eingefärbt, die Krallen sind elfenbeinfarben und erweisen sich als äußerst robust. Einige Kämpfe hat ich schon hinter mir, so ist mein linkes Ohr von einem tiefen V-Riss geziert und an meiner linken Schulter trage ich ebenfalls die Narben welche vom dem Hieb einer Katze stammen. Auch Narben im Nacken sind ersichtlich, wovon diese stammen behalte ich lieber für mich. Ansonsten konnte ich mich bisher ziemlich gut von Narben frei halten und war dank meiner Kraft immer eine ernst zu nehmende Gegnerin auch wenn ich nicht wirklich danach aussehe.
 
Charakter :
Mein Charaktere ist vielseitig würde ich beinahe sagen. Ich kann ziemlich freundlich sein doch meine scharfe Zunge ist nicht zu unterschätzen. Frech und kess kommen manche Sätze aus meiner Schnauze, besonders gegenüber Katern behaupte ich mich gern da ich schon als Junges so gut wie nur mit diesen zu tun hatte. Meine Mutter war tot, ich hatte meinen Vater und drei Brüder, da lernt man wie man mit Katern umzugehen hat. Ich bin äußerst klug, das sollte man keinesfalls unterschätzen und auch meine Kampffertigkeiten stelle ich gern unter Beweis. Ich habe den grazilen und eleganten Körperbau meiner Mutter geerbt jedoch habe ich durch Training die ernst zu nehmen Stärke meines Vater´s erlernt. Er hat mir immer mal wieder was beigebracht und ich habe dies dann immer und immer wieder geübt um stärker zu werden. Was auch noch nennenswert ist ist dass ich äußerst widerstandsfähig und hart im nehmen bin, doch niemand ist ein kalter emotionsloser Felsen. Auch wenn ich nach außen hin ziemlich hart und kühl wirkte schlummert auch in mir eine sanfte Seite. Unter all den Katern in meiner Familie war dieser eher zu kurz gekommen was die... ich nenne es mal Prägung angeht, doch sie ist da. Wenn man sie auch nur selten sieht, ich halte sie lieber versteckt denn Schwäche zeigen ist nicht so mein Ding. Jedoch zeige ich diese sanfter Seite an mir den Katzen welche mir etwas bedeuten. Achja, was nicht zu vergessen ist ist meine Verspieltheit in mancherlei Hinsicht, ich spiele mit meinen Reizen jedoch nur dann wenn ich weiß beim Gegenüber besteht Interesse. Über was festes hatte ich bisher nie nachgedacht.
 
Besondere Merkmale :
Gletscherblaue Augen, langer Schweif, V-Riss im linken Ohr, Narben im Nacken
 
Frost
avatar