StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Profilnachrichten | Profil | Statistik | Kontakttext

Alles über Brombeere

Weiblich
 
Anzahl der Beiträge :
15
 
Anmeldedatum :
25.07.17
 
Clan :
Einzelläufer
 
Rang :
junge Kätzin
 
Skillung :
2 Punkte Jäger
» Jäger
» Stalker

2 Punkte Heiler
» Sammler
» Sammelmeister
 
Death-Mode :
Ja
 
Gefährte :
//
 
Familie :
Eltern
♂ Bulk ? - großer, fetter Hauskater mit schwarzem Fell, rotem Lederhalsband und gelben Augen.
♀ silberner Fluss ? - zierliche, attraktive, schildpattfarbene Kätzin mit grünen Augen

Geschwister:
♀ Brise ✝️ - zierliche hellgraue Kätzin mit blauen Augen und weißen Bauch
♂ heller Blitz ✝️ - langbeiniger, schwarzer Kater mit weißer Brust, Bauch und Schweif und gelben Augen

 
Vorgeschichte :
Brombeere wurde in einem hölzernen Zweibeinernest geboren, zusammen mit ihren zwei Geschwistern heller Blitz und wispernde Weide. Ihre Mutter silberner Fluss war sehr fürsorglich und gab ihnen genug Freiraum, um sich eigenständig zu entwickeln. Allerdings erzählte sie nie von dem Vater der Jungen und reagierte abweisend, wenn sie danach gefragt wurde. Die Jungen wuchsen die ersten sechs Monde unbeschwert in dem Zweibeinernest auf, dass kuschelig warm und voll von Mäusen war. Sie mussten nie Hunger leiden und selbst die noch so jungen Katzen konnten einige Male fette, langsame Mäuse erbeuten. Doch an einem sehr kalten Tag in der Blattfrische verließ ihre Mutter das Nest, um sich die Pfoten zu vertreten. Ihre Jungen waren alt und selbstständig genug, um einige Zeit allein bleiben zu können. Durch einen Spalt im roten Holz schob sich ein massiger Kater mit gelben Augen. Sein Fell war Pechschwarz und glänzend und um seinen Hals baumelte ein rotes Lederband mit Glöckchen. Er stank extrem nach Zweibeinern und war fett. Die Jungen erschraken, doch der Kater stellte sich als ihr Vater, Bulk, vor und wollte ihnen sein zu Hause bei den Zweibeinern zeigen. Er versicherte ihnen, dass er auf sie aufpassen würde und es ein großes Abenteuer wäre. Alle drei Jungen stimmten aufgeregt zu und folgten dem Schwarzen in den hohen Schnee. Keiner von ihnen ahnte, dass Bulk ein hinterhältiger, eifersüchtiger Kater war, der zurückholen wollte was ihm gestohlen wurde. Er wusste ganz genau, dass seine Zweibeiner die Jungen fortschicken würden, doch das war ihm egal. Hauptsache er hatte noch ein wenig von seinem Eigentum, bevor es weitergereicht wurde. Der Weg den Bulk einschlug, führte immer tiefer in das Herz des Zweibeinerortes. Laute Monster und bellende Hunde versetzten die Jungen in Panik. Ihr Vater war das alles gewohnt und wirkte unbeeindruckt. Doch auch er erschrak, als plötzlich ein großer Hund ohne Zweibeiner auf sie zu gerannt kam. Das riesige Tier packte heller Blitz am Hals und schüttelte ihn wie ein Stück Beute. Der kleine Kater quiekte einmal auf und wurde dann schlaff im großen Maul der Beste. Bulk sprang auf den Hund und biss und kratzte ihn furios, doch er wurde gleich abgeschüttelt, da er weder Muskeln noch Kampferfahrung hatte. Angst flammte in den gelben Augen des Katers auf und ohne sich um die beiden anderen Jungen zu kümmern, rannte er fort. Der Hund folgte ihm jaulend und hatte hellen Blitz auf den staubigen Boden fallen lassen. Entsetzt starrten die Geschwister auf ihren Bruder, unter dem sich eine kleine Blutlache bildete und den Schnee rot färbte. Sie versuchten zurück zu ihrer Mutter zu finden, doch ein heftiger Sturm zog auf und verwischte alle Spuren. Zusammen mit wispernder Weide suchte grauer Teich Unterschlupf im nahe gelegen Wald. Sie harrten die eiskalte Nacht in einem ausgehöhlten Baumstumpf aus, doch am nächsten Morgen war Brise kalt und starr. Brombeere kämpfte sich die nächsten Monde alleine durch, indem sie auf das Mitgefühl anderer Katzen hoffte oder Krähenfraß fressen musste. Sie fand ihr altes Zweibeinernest nie wieder, doch sie überlebte, irgendwie.
 
Aussehen :
Brombeere ist eine zierliche Kätzin mit kurzen Beinen aber langem Schweif. Ihr Fell ist schildpattfarben in schwarz, braun und blau tönen. Ihre Augen leuchten in einem zarten hellblau und ihre Krallen sind allesamt dunkel. Ihr dichtes Fell ist wasserabweisend und dicht und trocknet schnell in der Sonne. Perfekt zum Schwimmen.
 
Besondere Merkmale :
sanfte Stimme, ihr blauschwarzes Fell, gute Schwimmerin
 
Brombeere
avatar